Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Energie und Umwelttechnik: 5 Jobs in Wennigsen

Berufsfeld
  • Energie und Umwelttechnik
Branche
  • Baugewerbe/-Industrie 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Transport & Logistik 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Energie und Umwelttechnik

Energie- / Umweltmanager (m/w/d)

Mi. 05.05.2021
Hannover
Wir sind Deutschlands einziger Anbieter von Tonbaustoffen für die gesamte Gebäudehülle. Aus dem ältesten Baustoff der Welt machen wir den modernsten und verbessern damit die Lebensqualität von Menschen. Dabei ist Nachhaltigkeit – von der Förderung unserer MitarbeiterInnen bis hin zu einer ressourcenschonenden Produktion – Bestandteil unserer gelebten Unternehmenskultur. Unsere MitarbeiterInnen gestalten mit ihren Kompetenzen, ihrem Engagement und ihrer Leidenschaft die Zukunft der Wienerberger. Werden Sie Teil unseres Teams aus rund 1.400 MitarbeiterInnen. Zur Unterstützung unseres Standortes Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Energie- / Umweltmanager (m/w/d) Überwachung der Einhaltung aller umweltrelevanten Vorschriften sowie die Initiierung der erforderlichen Maßnahmen an den Produktionsstandorten Weiterentwicklung und Optimierung der Umwelttechnik in Zusammenarbeit mit der Verfahrenstechnik Einholung und Nachverfolgung aller für die Einrichtung und den Betrieb der Anlagen im Werk notwendigen Genehmigungen Durchführung umweltrechtlicher Genehmigungsverfahren nach BImSchG Erstellung von Emissionsberichten sowie die Bearbeitung des CO2-Emissionshandels mit Brennstoffanalytik Durchführung von Audits und Zertifizierungen der Managementsysteme ISO 9001, ISO 14001, ISO 50001, ISO 45001 Unterstützung der Organisation bei der Erreichung von Umwelt- und Energiezielen Ein abgeschlossenes technisches Studium, vorzugsweise der Umwelt- bzw. Verfahrenstechnik oder ein vergleichbarer Abschluss Berufserfahrung im Umweltmanagement eines produzierenden Unternehmens oder einer Genehmigungsbehörde Methodenkompetenz für die Standardisierung von Prozessen und Abläufen sind von Vorteil Fundierte Kenntnisse im Umweltrecht und öffentlichen Recht Sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office und SAP) sowie Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Reisebereitschaft und Flexibilität Selbstständiges, systematisches und analytisches Arbeiten Einen attraktiven Arbeitgeber, in einer zukunftssicheren Branche mit interessanten Entwicklungsmöglichkeiten im internationalen Umfeld Eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe Flache Hierarchien sind bei uns keine Floskel, sondern werden tatsächlich gelebt Ein offenes, dynamisches Team Flexible Arbeitszeiten & Vertrauensarbeitszeit 30 Tage Urlaub Bikeleasing Maßnahmen zur gesundheitlichen Prävention, wie Grippeschutz, Sehtests etc. Bezuschussung sportlicher Aktivitäten Und vieles mehr!
Zum Stellenangebot

Fachkraft betriebliche Netzkonfiguration GSM-R (w/m/d)

Sa. 01.05.2021
Hannover
Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - wir bieten zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Fachreferent betriebliche Netzkonfiguration GSM-R für die DB Netz AG am Standort Hannover. Deine Aufgaben: Du übernimmst die Implementierung der aktuellen betrieblichen Streckenparametrierung für alle Applikationen im GSM-R Netz Priorisierung und zeitliche Umsetzung des Roll-Out für die verschiedenen GSM-R Applikationen und Einzelprojekte Erstellung von Anträgen und Anzeigen zur Nutzungserlaubnis von GSM-R Applikationen und Anzeigen beim Eisenbahnbundesamt gemäß VV BAU-STE (Bauverordnung für Signal-, Telekommunikation- und elektrotechnische Anlagen) Du koordinierst alle übergreifenden Abstimmungen für die betriebliche Streckenparametrierung Dafür gewährleistest Du die notwendige Beteiligung und Mitwirkung aller Fachdienste und des Stellvertreters des Eisenbahnbetriebsleiters im Beantragungsprozess Prüfung der betrieblichen Streckenparametrierung im GSM-R Netz hinsichtlich der aktuellen Pointerdaten im Rahmen der Qualitätssicherung Du führst GSM-R Funkfeldmessungen als „messtechnische Fachkraft" durch und stellst eine ordnungsgemäße Bestandsdokumentation sicher Dokumentation von Terminen und Tätigkeiten in der Projektdatenbank Dein Profil: Du bist Fachwirt für Bahnbetrieb oder hast eine als gleichwertig anerkannte Qualifikation Du verfügst über umfangreiche Kenntnisse im Betriebsdienst und Infrastruktur der DB Netz AG sowie im bahnbetrieblichen Regelwerk Du hast eine hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung, die sich u.a. in einer sehr guten Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Team widerspiegelt Zu Deinen Stärken zählen eigenverantwortliches, wirtschaftliches und sicheres Arbeiten sowie ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu Dienstreisen im Regionalbereich Uneingeschränkte Betriebsdiensttauglichkeit Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftler*in (m/w/d) Physik, Regenerative Energietechnik, Elektrotechnik, TGA und verwandte Fachrichtungen - PV579

Do. 29.04.2021
Emmerthal, Niedersachsen
Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) ist eine Forschungseinrichtung des Landes Niedersachsen und ein An-Institut der Leibniz Universität Hannover. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind photovoltaische und solarthermische Energieumwandlung. Für die Abteilung Photovoltaik suchen wir zum 01. Juli 2021 eine*n Wissenschaftler*in (m/w/d) – PV579 Physik, Regenerative Energietechnik, Elektrotechnik, TGA und verwandte Fachrichtungen Im Rahmen des öffentlich geförderten Projektes BIMPV soll die Umsetzung gebäudeintegrierter Photovoltaikanlagen (BIPV) unter Anwendung der digitalen Arbeitsmethodik „Building Information Modeling“ (BIM) in realen Gebäuden erprobt und wissenschaftlich begleitet werden. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Erstellung einer BI(M)PV-Plattform, die alle Informationen über den gesamten Lebenszyklus einer BIPV-Anlage enthält und so eine optimale Planung, Umsetzung und Betrieb ermöglicht. Sie beschäftigen sich im Projekt sowohl mit der Prognose der Erträge von PV-Modulen an der Fassade als auch mit der konzeptionellen Verknüpfung des energetischen Monitorings mit der BI(M)PV-Plattform. Zusätzlich beinhaltet Ihre Aufgabe die Evaluation damit ermöglichter Anwendungen z.B. im Bereich des Gebäudeenergiemanagements. Erprobung und Weiterentwicklung von Methoden zur Prognose von PV-Erträgen an Fassaden Konzeptionierung und wissenschaftliche Begleitung eines Monitorings für gebäudeintegrierte Photovoltaikanlagen und der automatisierten Erfassung von Wetter- und Einstrahlungsdaten Entwicklung von Verfahren zur Nutzung von Gebäude- und Anlagendaten aus BIM-Plattformen für die Anlagenplanung, für Energiemanagementsysteme und Betriebsüberwachung Präsentation und Publikation der wissenschaftlichen Ergebnisse Sehr guter Studienabschluss (Master/Diplom) in einem der genannten Fachgebiete Erfahrungen im Bereich der Planung und/oder Model­lierung von regenerativen Energieanlagen (z.B. PVSyst, Polysun) wünschenswert Kenntnisse im Bereich Anlagen-Monitoring und Energie-Management wünschenswert Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team Eine exzellente apparative Ausstattung Flexible Arbeitszeiten Raum für Kreativität zur Umsetzung eigener Ideen
Zum Stellenangebot

Senior-ProjektleiterIn (m/w/d) Umwelt- und Landschaftsplanung (Voll- oder Teilzeit)

Mo. 26.04.2021
Berlin, Schwerin, Mecklenburg, München, Berlin, Köln, Hannover, Essen, Ruhr
AFRY ist ein führendes europäisches Unternehmen für Ingenieur-, Design- und Beratungsdienstleistungen mit globaler Präsenz. Den Wandel zu einer nachhaltigeren Gesellschaft bringen wir als Unternehmen voran.  Wir sind 16.000 engagierte Experten in den Bereichen Infrastruktur, Industrie und Energie, die nachhaltige Lösungen für kommende Generationen schaffen.     Projekte nachhaltig zu planen und den natürlichen Lebensraum zu schützen, ist Teil unserer Philosophie. Unser breites Tätigkeitsspektrum reicht von der Umweltplanung und -beratung über das Genehmigungsmanagement, dem Immissionsschutz bis hin zur zielgerichteten Gewässerrenaturierung. Der Geschäftsbereich Umwelt besteht aus Spezialistinnen und Spezialisten aus Naturwissenschaften und dem Ingenieurwesen sowie aus erfahrenen Projektleitern. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ingenieuren aus anderen Geschäftsfeldern sowie der technischen Planung, sind wir in der Lage, unsere Kunden umfassend zu beraten und Ihre Projekte zu realisieren. Werde ein Teil unseres Team und hilf mit, die Infrastruktur und Industrie von morgen zu gestalten. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir an den Standorten Köln, Berlin, Schwerin, München, Mannheim, Erfurt, Essen oder Hannover, gerne auch via Home-Office, eine/n Senior-ProjektleiterIn (m/w/d) Umwelt- und Landschaftsplanung (Voll- oder Teilzeit) Job Nummer: #149769 Eigenverantwortliche Leitung, Planung und Steuerung von Infrastruktur-Großprojekten Steuerung und Koordinierung großer Projektteams Sicherung der fachlichen Qualität bei der Erstellung umweltplanerischer Gutachten und Fachbeiträge darunter Artenschutzfachbeiträge (saP), FFH-Verträglichkeitsprüfungen, Landschaftspflegerische Begleitpläne (LBP) Umweltscreenings oder UVP-Bericht Abstimmung mit Auftraggebern, Sachverständigen und Behörden Fachliche Vertretung der Umweltbelange von Infrastrukturgroßprojekten in der Öffentlichkeit Erfolgreiche kaufmännische Projektabwicklung Abgeschlossenes Studium im Bereich Landschaftsplanung, Landespflege, Geographie, Biologie, Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Studienrichtung Mehrjährige Erfahrung in der Leitung von Infrastrukturgroßprojekten mit Schwerpunkt Freileitung, Erneuerbare Energien oder andere linienhafte Infrastrukturprojekte Sicheres Auftreten im Umgang mit der Öffentlichkeit, Behörden, und anderen Trägern öffentlicher Belange (TÖB) Langjährige Erfahrung in der Erstellung umweltfachlicher Gutachten Sehr gute Kenntnisse des Natur-, Umwelt- und Artenschutzes und des Planungsrechts Verhandlungsgeschick Teamfähigkeit und Kommunikationstalent Eine spannende Position mit großer Einflussmöglichkeit in einer starken Wachstumsorganisation, die sich auf Nachhaltigkeit und zukunftsweisende Technologie konzentriert Es erwarten Sie nette, engagierte und talentierte Kollegen in einem integrativen Arbeitsumfeld. Wir fordern und unterstützen uns gegenseitig, um das Beste aus uns herauszuholen. Die Möglichkeit sich stetig in einem interdisziplinären Aufgabenumfeld weiterzuentwickeln mit vielfältigen Karrierechancen Attraktive Konditionen, betriebliche Altersvorsorge, Unfallversicherung, Entgeltsicherung im Krankheitsfall sowie Flexibilität bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben u.v.m. Angebote zur individuellen Gesundheitsförderung, u. a. Gesundheits- und Sportaktivitäten, JobRad sowie Sozialberatung und Vermittlungsservice für verschiedene Beratungsthemen​ Wir bei AFRY legen Wert auf Vielfalt. Wir respektieren und schätzen die Unterschiede der Menschen. Wir unterstützen die Chancengleichheit aller unserer Mitarbeiter und Bewerber. Klingt die Position spannend für Sie? Dann bewerben Sie sich noch heute auf die Stelle unter Angabe der Job Nummer: #149769 mit Ihren Gehaltsvorstellungen und Angaben zur Verfügbarkeit! Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) im Bereich Umwelt- und Arbeitsschutz

Fr. 23.04.2021
Garbsen
High Tech. High Fun. High Success. Wir sind ein Hightech-Unternehmen, wir sind Laserspezialisten, wir sind ein börsennotierter „Global Player“. Bei LPKF sind wir ständig auf der Suche nach neuen Wegen, um besser zu werden. Neugier ist bei uns Einstellungs­sache. Wir forschen, entwickeln, improvisieren und machen das, was keiner erwartet. Dabei kommen wir zu innovativen Ergebnissen, die unseren Kunden dabei helfen, ihre Produkte noch smarter zu machen. Seit über 40 Jahren ist LPKF Pionier für die Lasertechnologie. Seit Jahrzehnten revolutionieren wir etablierte Lösungen in der Elektronik­fertigung, der Solar­industrie sowie der Kunst­stoff­bearbeitung durch neue tech­no­lo­gische Lösungen. Ein hoher Qualitäts­an­spruch und die Leiden­schaft für Neues treiben uns an. Du willst LPKF auf dem weiteren Wachstums­weg mit Deinen Ideen und Impulsen begleiten und unter­stützen? Dann bewirb Dich für unseren Standort in Garbsen bei Hannover als Werkstudent (m/w/d) im Bereich Umwelt- und Arbeitsschutz Aufbau und Pflege des integrierten Management­systems, bestehend aus DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001 und DIN ISO 45001, sowie Inte­gration von Daten­schutz, Compliance und Nach­haltigkeit Unterstützung bei der Vorberei­tung und Koordi­nation der Zerti­fizierungen für Umwelt­schutz (DIN EN ISO 14001) und Arbeitsschutz Bewertung von Anforde­rungen aus Normen und Gesetzen sowie Inte­gration in das MM-System Unterstützung beim Ermitteln von CO2-senkenden Maß­nahmen sowie Voran­treiben einer klima­neutralen Ferti­gung Erweiterung des KPI-Systems im MM-System, insbe­sondere Kenn­zahlen zu Um­welt und Arbeitsschutz Weiterentwick­lung des Systems zur ständigen Verbesse­rung, unter Berück­sichti­gung aller Themen im inte­grierten Management­system Administrative Unterstützung bei Arbeitsschutz-, Umwelt- und Quali­tätsthemen Unterstützung bei Anpassungen der Pro­zess­land­schaft zur Integra­tion der Anforde­rungen aus Arbeits­schutz, Umwelt und Nach­haltig­keit Studium im Bereich Maschinen­bau, Umwelt­technik, Natur­wissen­schaften oder Betriebs­wirt­schaft bzw. in einem ver­gleich­baren Studien­gang Breites Interesse an natur­wissen­schaft­lichen und/oder betriebs­wirt­schaftlichen Pro­zessen Eigenständige und gewissen­hafte Arbeits­weise Ausgeprägte Team­fähig­keit Modernes Arbeitsumfeld Gleitzeit mit einer durch­schnitt­lichen Arbeits­zeit von 20 Stunden/Woche Gehalt: 12,50 Euro/Stunde
Zum Stellenangebot


shopping-portal