Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Erwachsenenbildung: 3 Jobs in Ahnatal

Berufsfeld
  • Erwachsenenbildung
Branche
  • Banken 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Versicherungen 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Erwachsenenbildung

Direktionsbevollmächtigter (m/w/d) Privat

Do. 22.07.2021
Marburg / Lahn, Frankenberg (Eder), Battenberg (Eder), Grebenstein
Wussten Sie schon? Bei uns arbeiten Traumerfüller, Zukunftsgestalter und Problemlöser, die sich dringend einen Coach wünschen. Werden Sie Teil unseres Teams! Für das Coaching von Vertriebspartnern (m/w/d) suchen wir im Einzugsgebiet der Sparkassen Marburg-Biedenkopf, Waldeck-Frankenberg, Battenberg und Grebenstein einen Direktionsbevollmächtigten (m/w/d) Privat Wir verbringen einen Großteil unserer Zeit im Job. Da ist es umso wichtiger, dass unsere Arbeit interessant, abwechslungsreich und vor allem sinnvoll ist. Bei der SV Sparkassen­Versicherung finden Sie genau das: Als Direktionsbevollmächtigter (m/w/d) Privat arbeiten Sie als Coach (m/w/d) eines hoch motivierten Sparkassen-Teams von Traum­erfüllern, Zukunfts­gestaltern und Problem­lösern ihrer Kunden. Darüber hinaus haben Sie bei der SV als Regional­versicherer mit rund 5.000 Mit­arbeitern einen sicheren Arbeits­platz und tolle Karriere­chancen. Nicht umsonst zählen wir Jahr für Jahr zu den besten Arbeit­gebern Deutschlands. Sie coachen und entwickeln die Berater (m/w/d) der Sparkasse im privaten Ver­sicherungs­ge­schäft Sie schulen und trainieren unsere Vertriebs­partner sowohl in der SV Produktwelt als auch bei der Kundenansprache und -beratung – damit tragen Sie maßgeblich dazu bei, die strategischen Unternehmensziele zu erreichen Sie sind innerhalb der Sparkasse erster Ansprechpartner (m/w/d) und Schnitt­stelle zur SV SparkassenVersicherung Sie unterstützen unsere Vertriebs­partner bei der Um­setzung der strategischen Maßnahmen­planung und gestalten die Prozesse im privaten Versicherungs­ge­schäft aktiv vor Ort mit Sie können Menschen begeistern und von einer Sache über­zeugen Sie haben bereits Teams trainiert und Spaß daran, vor Gruppen zu präsentieren Sie haben sich sowohl im Banken- als auch Versicherungs­vertrieb als Verkaufs­talent bewiesen Sie interes­sieren sich für digitale Verkaufs- und Beratungs­prozesse eine detaillierte Einarbeitung und danach exzellente Weiterbildungen ein sehr abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet, das Sie mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung gestalten können eine attraktive Vergütung und Altersvorsorge einen Firmenwagen zur privaten Nutzung einen sicheren Job im leistungsstarken Sparkassen-Finanzverbund, der auch in zehn Jahren noch Spaß macht
Zum Stellenangebot

Referent*in (m/w/d) für das Referat Teilhabe (19,5 Stunden/Woche)

Do. 15.07.2021
Kassel, Hessen
Die Diakonie Hessen – Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e. V. – ist ein Mitglieder- und Trägerverband für das evangelische Sozial- und Gesundheitswesen und zugleich Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. In den Geschäftsstellen in Frankfurt am Main und Kassel, dem Evangelischen Fröbelseminar, den Evangelischen Freiwilligendiensten sowie den 17 Regionalen Diakonischen Werken arbeiten über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.Für unsere Landesgeschäftsstelle Kassel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunk eine*nReferent*in (m/w/d) (19,5 Stunden/Woche)für das Referat Teilhabe. Die Stelle ist für ein Jahr befristet zu besetzen.Beratung und Unterstützung der Mitglieder und Dienste der Diakonie HessenBegleitung bei der Umsetzung des BundesteilhabegesetzesLeitung und Durchführung von Projekten, Workshops und FachtagenLeitung, Organisation und Mitarbeit in GremienLeitung und Durchführung von Schulungen zu integrierter TeilhabeplanungInteressenvertretung gegenüber Kooperations- und VerhandlungspartnernHochschul- oder Fachhochschulabschluss in Sozialer Arbeit oder vergleichbare QualifikationErfahrung im Bereich der ErwachsenenbildungKenntnisse über die aktuelle Weiterentwicklung der EingliederungshilfeErfahrung bzw. Interesse an verbands- und fachpolitischer ArbeitFähigkeit fachliche und konzeptionelle Impulse zu setzen und komplexe Sachverhalte aufzubereiten und sie überzeugend schriftlich und mündlich zu vermittelnVerantwortungsbewusstsein und Dienstleistungsorientierung, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, konzeptionelles Denken, Organisationsgeschick und KommunikationsfähigkeitWir legen Wert auf ein gutes Arbeitsklima und pflegen den regelmäßigen Austausch über alle Hierarchie-Ebenen. Damit Sie Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können, bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeitmodelle, Zuschüsse zur Kinderbetreuung sowie Freizeitausgleich bei evtl. anfallenden Überstunden. Eine attraktive Vergütung wird durch eine vom Arbeitgeber finanzierte Altersversorgung ergänzt. Unser Standort ist sehr gut an den öffentlichen Personen-Nahverkehr angebunden. Ein vergünstigtes Job-Ticket stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir bieten Ihnen ein Dienstradleasing als gezielten Beitrag zur Mitarbeitergesundheit und für mehr nachhaltige Mobilität. Alle Arbeitsplätze entsprechen modernsten Anforderungen an Ergonomie und Technik. Wir unterstützen Sie durch ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und fördern lebenslanges Lernen. Damit Sie ausreichend Kraft für Ihre Aufgaben tanken können, haben unsere Mitarbeitenden 29 Tage Urlaub und einen zusätzlichen arbeitsfreien Tag. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eines „Sabbaticals“ Die Diakonie Hessen bietet Ihnen eine Tätigkeit, die Sinn stiftet. Unsere Mitarbeitenden tragen alle dazu bei, dass Menschen in Not und Bedrängnis geholfen wird. Werden Sie ein Teil davon und bewerben Sie sich jetzt. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.
Zum Stellenangebot

Bildungsreferent*in (m/w/d) für die Initiative #everynamecounts

Do. 15.07.2021
Bad Arolsen
„Baut mit uns ein digitales Denkmal“. Unsere Initiative #everynamecounts hat das Ziel, den Verfolgten des Nationalsozialismus ein digitales Denkmal zu errichten, damit sich auch zukünftige Generationen an die Namen und Identitäten der Opfer erinnern können. Mit #everynamecounts wollen wir unsere Zielgruppen sensibilisieren, unterschiedliche Erscheinungsformen von Rassismus, Diskriminierung und Antisemitismus zu erkennen, sich dagegen auszusprechen und aktiv für demokratische, vielfältige Gesellschaften einzutreten. Unser Ziel ist es, eine Brücke zur heutigen Zeit zu schlagen – denn die Verfolgungsmotive von damals sind in der Gegenwart präsenter denn je. Dafür werden wir neue und zukunftsweisende Online-Bildungsangebote für unterschiedliche Schultypen (sekundärer Bildungsbereich, allgemein- und berufsbildend) kreieren. Es liegt an uns, die Geschichten der 17,5 Millionen Einzelschicksale, die unser Archiv beherbergen, für Schüler*innen erfahrbar zu gestalten. Sie haben Erfahrung in der Antidiskriminierungsarbeit und gehen mit Leidenschaft neue Wege? Sie möchten möglichst viele junge Menschen inspirieren, sich für Vielfalt, Respekt und Demokratie einzusetzen? Dann gestalten Sie als Bildungsreferent*in aktiv Bildungsangebote für Schüler*innen mit und treten Sie an gegen Fake News, Ignoranz und gefühlte Wahrheiten. Konzeption und Entwicklung von Bildungsinhalten zu den Themen Antisemitismus, Rassismus und andere Formen von Diskriminierung Entwicklung von innovativen Bildungsmaterialien in medienübergreifenden und ggf. interaktiven Formaten (u.a. Audio- und Videocontent, Mehrfach Publikationen) Steuerung von Dienstleistern in der Produktion Entwicklung und Durchführung zukunftsweisender Online Veranstaltungsformate Konzeption, Organisation und Durchführung von Qualifizierungsveranstaltungen für Multiplikator*innen (m/w/d) der historisch-politischen Bildung Aufbau und Pflege von Kontakten mit Zielgruppen (im schulischen Kontext sowie der außerschulischen Erwachsenenbildung mit spezifischen Berufsgruppen wie Polizist*innen, Militärangehörigen etc.) Identifikation mit den Zielen der Arolsen Archives Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige praktische relevante Erfahrung in der Konzeption von Bildungsinhalten und in der Durchführung von Bildungsveranstaltungen, gerne im internationalen Umfeld Sehr gute Kenntnisse über Auftrittsarten und Phänomene von Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und anderer Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit im digitalen Raum Gute Erfahrung mit gängigen Programmen für Bild-, Ton- und Videobearbeitung Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Weitere Sprachkenntnisse sind erwünscht. Kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Begeisterungsfähigkeit Bei uns stimmt die Balance zwischen Arbeits- und Privatleben. Mit dieser Voraussetzung sorgen wir dafür, dass Sie Ihren beruflichen Erfolg mit Freude, Teamwork und Eigenverantwortung gestalten können. Zudem finden Sie bei uns Perspektiven in einem internationalen Umfeld sowie: Eine abwechslungsreiche, spannende und vor allem gesellschaftlich relevante Aufgabe Aktive Mitgestaltung der Position und eigenverantwortliches Handeln Individuelle Arbeitszeitgestaltung und mobiles Arbeiten mittels Remote, nicht nur während der Pandemie Teamorientierte Organisationskultur, geprägt von flachen Hierarchien, Vielfalt und einem sehr offenen und kollegialen Miteinander Wir unterstützen mit unserer Arbeit die Anerkennung einer vielfältigen Gesellschaft und fördern bei unseren Mitarbeiter*innen Diversität und Inklusion.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: