Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Erwachsenenbildung: 4 Jobs in Friesdorf

Berufsfeld
  • Erwachsenenbildung
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Transport & Logistik 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
Erwachsenenbildung

Lehrkräfte im Bereich der Pflegebildung (m/w/d) - jeweils für die Standorte Münster, Oberhausen und Troisdorf der Johanniter Akademie NRW

So. 29.11.2020
Münster, Westfalen, Oberhausen, Troisdorf
Jeden Tag Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern mit einer fairen Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen den richtigen Rahmen, in dem sie langfristig ihr Bestes geben können. Besser für alle: ein erfüllender Job, in dem echter Teamgeist und individuelle Perspektiven zusammengehören. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Lehrtätigkeiten im Bereich der Pflegebildung  Gestaltung der Ausbildung und Kursleitung Vernetzung von Theorie und Praxis Mitwirkung bei der Schulentwicklung Abschluss einer pflegerischen Ausbildung (z.B. Altenpflege, Krankenpflege) Abschluss eines pflegepädagogischen Studiums (B.A. oder M.A.), alternativ Lehrer für Pflegeberufe Teamfähigkeit Unterrichtserfahrung wünschenswert aber nicht Grundvoraussetzung 13. Monatsgehalt29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Wochebetriebliche Altersvorsorgeflexible Arbeitszeiten und ArbeitszeitkontenFort- und Weiterbildungenleistungsgerechte, attraktive VergütungMöglichkeit der EntgeltumwandlungPersönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen EreignissenTarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von BetriebszugehörigkeitVermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Projektleiter*in (w/m/d) in den Fachrichtungen Bildungs- oder Kommunikationswissenschaften

Do. 26.11.2020
Bonn
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) berät die Bundesregierung auf nationaler sowie europäischer Ebene bei Aufgaben der Stadt- und Raumentwicklung sowie des Wohnungs-, Immobilien- und des Bauwesens. Das BBSR sucht für das Referat I 5 „Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr“ für das Kompetenzzentrum für ländliche Mobilität (KoLMo) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2022, mit der Option einer Verlängerung, eine: wissenschaftliche Projektleitung (w/m/d) (Uni-Diplom/Master) in den Fachrichtungen Bildungs- oder Kommunikationswissenschaften Der Dienstort ist Bonn. Kennziffer 324-20 Die Abteilung I „Raumordnung und Städtebau“ erfüllt Informations-, Forschungs- und fachliche Beratungsaufgaben für das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und andere Bundesressorts in den Politikbereichen Städtebau/Stadtentwicklung und Raumordnung/Raumentwicklung. Innerhalb dieser Abteilung ist Ihr Aufgabengebiet im Referat I 5 „Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr“ angesiedelt. Dort unterstützen Sie im „Kompetenzzentrum für Ländliche Mobilität“ (KoLMo) die Beratung zum Aufbau von Landesnetzwerken im Bereich der Mobilität. Das KoLMo erarbeitet fachliche mobilitätsbezogene Unterstützungs- und Beratungsleistungen im Bereich ländliche Mobilität und Mobilitätsmanagement und entwickelt hierfür Empfehlungen, Strategien und Dienstleistungen für den Aufbau und die Beratung von Landesnetzwerken. Sie bearbeiten u. a. folgende Aufgaben: Sie sind zuständig für die inhaltliche konzeptionelle Vorbereitung einer fachlichen Weiterbildung mit dem Ziel der Vermittlung von Inhalten zum Mobilitätsmanagement, zu zielgruppenspezifischen Mobilitätsverhalten und Bedürfnissen, zur Verkehrsnachfrage sowie Finanzierung. Sie sind verantwortlich für die Konzipierung, Standardisierung und ggf. Veröffentlichung von Weiterbildungsangeboten, z. B. zum (kommunalen) Mobilitätsmanagement. Sie analysierenden Bedarf, werten durchgeführte Veranstaltungen aus und unterstützen bei Organisation und Vertrieb. Sie erarbeiten Schulungskonzepte und -inhalte (z. B. Leitfäden) sowie dazugehörige Weiterbildungsmaterialien im Bereich Mobilität. Sie unterstützen die Landesnetzwerke bei der Erstellung von Materialien für Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Mobilität. Sie übernehmen die anlassbezogene Schulung von Aufgabenträgern, vorrangig mit Multiplikatorenwirkung („train the trainer“) aus den Landesnetzwerken. Sie recherchieren die thematisch benachbarte Weiterbildungslandschaft und organisieren ggf. die Kooperation mit anderen Weiterbildungsträgern. Sie übernehmen die Vor- und Nachbereitung von Fachveranstaltungen zur Koordinierung von Ergebnissen und Produkten mit Ländern und kommunalen Spitzenverbänden. Sie sind zuständig für den Wissenstransfer durch Publikationen, Veranstaltungen und Vorträge. Vorausgesetzt werden: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) in den Fachrichtungen Bildungswissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss einschlägige Berufserfahrung bei der Konzipierung und Implementierung von Weiterbildungsangeboten und Erwachsenenbildung Erfahrung im Projektmanagement sowie inhaltliche Konzeption von Veranstaltungen (z. B. Fachkonferenzen) hohe Bereitschaft, neue mobilitätspolitische Fragestellungen im Kontext wachsender und auch schrumpfender Städte und Regionen zu erkennen, für Weiterbildungsmaßnahmen zu entwickeln und aufzubereiten hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit Kommunikations- und Medienkompetenz sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen hohes Maß an Selbstständigkeit und Fähigkeit, Positionen in Arbeitsgruppen und Gremien der Bundesregierung vorzutragen und fachlich zu vertreten Wünschenswert sind: fundierte Kenntnisse zu den Themenfeldern Mobilität, Verkehr und integrierte Planung Erfahrung mit Kooperationsprozessen auf Landes- und kommunaler Ebene und im Umgang mit Akteuren verschiedener Verwaltungsebenen (Bund, Länder, Kommunen) hohes Interesse an Zukunftsfragen der Mobilität, insbesondere im ländlichen Raum eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen  Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV EntgO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. Besondere Hinweise Externe Beamt*innen und Tarifbeschäftigte werden darauf hingewiesen, dass die Besetzung nur im Rahmen einer Abordnung erfolgen kann. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten werden begrüßt.
Zum Stellenangebot

Trainer (w/m/d) Fahrzeugtechnik

Di. 24.11.2020
Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Mannheim, München, Troisdorf
Die Deutsche Bahn AG zählt mit weltweit über 300.000 Mitarbeitern in 500 Berufsfeldern zu den größten Arbeitgebern in Deutschland. DB Training, Learning & Consulting als Teil der Deutschen Bahn bietet Mitarbeitern und Führungskräften im Rahmen der konzernweiten Personalentwicklung ein vielfältiges Qualifizierungs- und Beratungsangebot. Mit über 3.400 Seminaren, Trainings und Online-Kursen zählt DB Training, Learning & Consulting zu den größten Qualifizierungs- und Beratungsanbietern des europäischen Verkehrsmarktes. Mehr als 1.000 engagierte Ausbilder, Instruktoren, Trainer und Berater vermitteln jährlich an 65 Standorten Wissen und Kompetenzen an über 270.000 Lernende. Eigenverantwortliche und selbstgesteuerte Lernszenarien fördern die individuelle Entwicklung der Mitarbeiter und Führungskräfte und bilden eine Grundlage für eine Digitalisierung des Lernens im DB Konzern.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als technischen Trainer mit bundesweitem Einsatz in der Instandhaltung bei DB Training, Learning & Consulting an den Standorten Köln, Leipzig, Frankfurt, Berlin, Hamburg und/ oder München Deine Aufgaben: Als Trainer bist Du für die Qualifizierung unserer Kunden im Bereich der Bremstechnik zuständig. Die Aus- und Weiterbildung der Instandhaltungsmitarbeiter wird der Schwerpunkt Deiner Tätigkeit sein. Fachkundige Durchführung von Trainings für die Zielgruppe des Instandsetzungs- und Betriebspersonal in der Bremstechnik Erarbeiten von Lerninhalten zusammen mit den Teilnehmern und Sicherung des Praxistransfers durch umfangreiches Üben an den Fahrzeugen Ständige Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter aus dem Instandhaltungsbereich Mitarbeit in zentralen Projekten Erstellung von Trainingsmodulen und entsprechende Aktualisierung Dein Profil: Du hast eine abgeschlossene elektrotechnische Berufsausbildung - wünschenswerterweise mit Zusatzqualifikation (Weiterbildung) zum Meister/ Techniker Elektrotechnik oder eine vergleichbare Ausbildung Idealerweise bringst Du 3 bis 5 Jahre Erfahrung in der Instandsetzung von Eisenbahnfahrzeugen, gerne aber auch Erfahrung aus anderen technischen Bereichen, mit Kenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der Instandhaltung elektrischer und elektronischer Systeme sind von Vorteil Du kannst mit neuen oder verändernden Situationen gelassen umgehen und Dich immer wieder auf neue, unterschiedliche Menschen einstellen Der versierte Umgang mit MS-Office ist für Dich selbstverständlich Ein hohes Maß an Flexibilität, Einsatz- und Reisebereitschaft sowie eine eigenverantwortliche Arbeitsweise runden Dein Profil ab Besonderheiten: Häufige Reisen im Fernverkehr der DB bringen Dich nicht aus der Ruhe (in der Regel montags bis freitags) Wir bieten Dir für deinen Start in den Trainerberuf eine ausgeprägte fachliche Einarbeitung in alle Themen Deines künftigen Bereichs. Weiterhin erhältst Du eine mehrstufige pädagogische Ausbildung, welche Dir für deine Trainertätigkeit eine große Unterstützung sein wird. Mit Deinen Trainerkollegen hast Du in deinem neuen Bereich jederzeit ein kollegiales und kompetentes Expertenteam als Ansprechpartner.Es wartet eine zukunftssichere, technisch aktuelle und anspruchsvolle, sowie extrem interessante Tätigkeit auf Dich! Benefits: Wir begegnen Dir nicht nur auf Augenhöhe, sondern in der Regel auch dort, wo Du zuhause bist. Mit Arbeitsplätzen in jedem Bundesland, in großen Städten ebenso wie in kleineren Ortschaften und Gemeinden. Du gibst immer alles und bekommst deshalb auch viel zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Mit Seminaren, Trainings und Qualifizierungen bieten wir Dir individuelle und langfristige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Berater (d/m/w) Bildungstechnologie

Do. 19.11.2020
Berlin, Bonn
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Innovation und Technik geht. Unsere Mitarbeiter:innen arbeiten in interdisziplinären Teams als Exper:tinnen aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften zusammen. Wir unterstützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Marktsituationen, bei der Förderung mit Forschungsprogrammen aus Bund, Ländern und EU und organisieren Geschäftsstellen oder Kontaktbüros für Forschung und Wirtschaft.Wissenschaftlicher Berater (d/m/w) Bildungstechnologiein Voll- oder Teilzeit (mit mindestens 25 Stunden pro Woche)Standorte: Berlin, Bonn Kennziffer: 132611Mitarbeit in Projekten mit Bezug zur digitalen Transformation des Bildungssystems, insbesondere auch Bewertungen von technischen Ansätzen in Forschungs- und Entwicklungsprojekten und für Auftraggeber:innen im Bereich der Projektförderung (Machbarkeit, State of the Art, Innovationspotenzial)Analyse und Bewertung neuer Trends in der interdisziplinären Forschung und Entwicklung sowie deren Anwendungsfelder und gesellschaftliche ImplikationenMitarbeit in vorhandenen Projekten aller Produktlinien (Analysieren / Fördern / Organisieren)Planung und Organisation von Maßnahmen der ForschungsförderungPräsentation auf Veranstaltungen und in Publikationen (Printmedien und elektronische Medien)Akquisition neuer Projekte mit Bezug zu den genannten ThemenfeldernErfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom bzw. Master) mit Schwerpunkten in der Verknüpfung von Bildung und DigitalisierungUmfangreiche Kenntnisse im Bereich Bildungstechnologie und/oder KI in der Bildung (z. B. Bildungsplattformen, Learning Analytics, adaptive  / KI-basierte Lern- und Prüfungsformate, Lernsoftware, Standards, Lizenzen, Mensch-Technik-Interaktion / User Experience, Informationssicherheit, Datenschutz)Kenntnisse im Bereich Datenwissenschaft / Forschungs­daten­management wünschenswertInteresse an Fragestellungen der Hochschul- / Wissenschafts- oder Bildungspolitik sowie der Innovations- und TechnologiepolitikHohes Maß an Eigeninitiative, Kommunikations- und OrganisationsfähigkeitGute und persönliche Verankerung in der facheinschlägigen Scientific Community wünschenswertKenntnisse der Methoden der qualitativen sowie quantitativen empirischen SozialforschungSehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer SpracheArbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal