Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Erwachsenenbildung: 1 Job in Suelfeld

Berufsfeld
  • Erwachsenenbildung
Branche
  • Bildung & Training 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
Erwachsenenbildung

Berater:innen für die Stärkung von Inklusion auf dem ersten Arbeitsmarkt

Do. 28.07.2022
Hannover, Braunschweig, Osnabrück, Oldenburg in Oldenburg, Göttingen
Möchten auch Sie Ihrer Leidenschaft in einem Unternehmen nachgehen, das jedes Jahr über 57.000 Menschen in ihrer beruflichen Entwicklung begleitet? Das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft ist mit seinen rund 1.000 Mitarbeitern an 59 Standorten ein verlässlicher Bildungspartner, der ebenso vorausschauend wie schnell und flexibel agiert. für das Projekt „Arbeitgeberinitiative zur Stärkung beruflicher Teilhabe in Niedersachsen (AG IST in Niedersachsen)“ Einrichtung und Betrieb von Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber im Sinne des § 185a des Sozialgesetzbuches  suchen wir sofort  Berater:innen für die Stärkung von Inklusion auf dem ersten Arbeitsmarkt(jeweils 39 Std./Woche)  Für die Beratung von Arbeitgebern zur Stärkung von beruflicher Teilhabe in Niedersachsen suchen wir in Hannover, Braunschweig, Osnabrück, Oldenburg und Göttingen engagierte, überzeugende Fachkräfte (zunächst befristet bis 31.12.2025) Sie sind aktiv als Pionier beim Aufbau von neuen innovativen, landesweiten Beratungsstellen, die für die Verbesserung gleicher Chancen von Menschen mit Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu sorgen - im Verbund mit Unternehmens- und Arbeitgeberverbänden. Sie gehen proaktiv auf private und öffentliche Arbeitgeber zu und gewinnen diese für die Inklusion. („Bringstruktur“) Sie sprechen Arbeitgeber an, um diese für die Ausbildung, Einstellung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen zu sensibilisieren. Sie stehen bei Fragen zur Ausbildung, Einstellung, Berufsbegleitung und Beschäftigungssicherung zur Verfügung. Sie unterstützen bei der Stellung von Anträgen bei den zuständigen Leistungsträgern. Sie kooperieren mit dem Integrationsamt als Auftraggeber, den Integrationsfachdiensten und den relevanten Arbeitsmarktakteuren und Leistungsträgern. Sie als Fachberater der EAS fungieren dabei als trägerunabhängige Lotsen und verlieren die berechtigten Belange der schwerbehinderten Beschäftigten nicht aus dem Blick. Sie betreiben Networkbuilding, um regional alle relevanten Stakeholder und Partner einzubinden. Abgeschlossenes Studium Bachelor- oder gleichartigen Diplomabschluss in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang der sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder Sozial- und Organisationspädagogik mit staatlicher Anerkennung als Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge/in oder Heilpädagoge/in verfügen oder das Studium der Rechtswissenschaften mindestens mit der ersten Staatsprüfung (Diplomjurist/in) oder eine mindestens dreijährige Berufserfahrung mit Aufgaben und Anforderungen, die mit der ausgeschriebenen Tätigkeit vergleichbar sind und außerdem die (fachgebundene) Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung Kontaktstärke und hohe Akquisefähigkeit und -bereitschaft Kenntnisse zu betrieblichen Abläufen und der regionalen Wirtschaftsstrukturen sowie fachlicher regionaler Ansprechpartner und Unterstützungsnetzwerke Rechtliche Kenntnisse zu Leistungsarten der Arbeitsförderung, Begleitender Hilfen, der unterschiedlichen Fördermöglichkeiten sowie aus dem Arbeits- /Tarifrecht und Sozialrecht Bereitschaft zur Planung, Durchführung und Teilnahme an und von Informationsveranstaltungen sowie weiteren öffentlichkeitswirksamen Formaten Erfahrungen in der Netzwerkarbeit mit Rehabilitationsträgern, dem Integrationsamt, den unternehmerischen Interessenverbänden und den Kammern Erfahrung in der Anwendung digitaler Kommunikationstools Kenntnisse zur ergonomischen und behinderungsgerechten Gestaltung von Arbeit, sowie bei der Beurteilung von Arbeitsbedingungen, Erfahrungen mit Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben Dienstleistungsverständnis, Fähigkeit zu fachübergreifendem Denken und lotsenorientiertem Handeln Eigeninitiative, Selbständigkeit, Engagement, Fähigkeit zum konstruktiven Umgang mit allen Beteiligten Flexibilität und Mobilität, Bereitschaft zum Außendienst Wünschenswert: Führerschein und PKW Mitgestaltungsmöglichkeiten beim Aufbau neuer Strukturen in einem landesweiten Projektteam Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team mit aktiver Unterstützung durch die Projektleitung und Leitung Projektmanagement Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: