Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Erzieher: 2 Jobs in Bremen

Berufsfeld
  • Erzieher
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Erzieher

Erzieher (m/w/d) in Bremen (Vollzeit / Teilzeit)

Di. 27.07.2021
Bremen
Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann kommen Sie zu FRÖBEL! Wir suchen für unsere FRÖBEL-Kindergärten (Woltmershausen, Schwachhausen, An der Weide & Huchting) in Bremen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Erzieher*innen (Vollzeit/Teilzeit) mit einer Arbeitszeit von 20 - 40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen. Über FRÖBEL FRÖBEL ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. Aktuell werden bundesweit 18.200 Kinder in über 200 Einrichtungen von 4.300 FRÖBEL-Mitarbeiter*innen betreut. Davon befinden sich 14 Einrichtungen in Norddeutschland. Jede Einrichtung hat ihr individuelles pädagogisches Profil entwickelt, das den Kindergartenalltag prägt. Hierzu zählen unter anderem Bilinguale Erziehung, Gesundheit- und Bewegung, Naturwissenschaft & Technik sowie Medienpädagogik. Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern, haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden und setzen sich für gleiche Bildungschancen ein? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir suchen Persönlichkeiten, die sich mit hoher Professionalität und ihren individuellen Talenten in den Kita-Alltag einbringen. Selbständige und eigenverantwortliche Unterstützung der Bildungsprozesse sowie Erziehung, Betreuung und Versorgung der anvertrauten Kinder unter Berücksichtigung des landesspezifischen Bildungsplans, der FRÖBEL-Rahmenkonzeption und der Hauskonzeption.  Wahrnehmung jedes Kindes von Geburt an als kompetenten Mitgestalter seiner Bildungs- und Lernprozesse und Akzeptanz der Selbstbestimmung und Selbsttätigkeit des Kindes. Beobachtung und Dokumentation der individuellen Neigungen, Motivationen, Lernfortschritte, des Sozialverhaltens und der Entwicklungsbedürfnisse der Kinder als Grundlage der kontextbezogenen Planung pädagogischer Prozesse.  Förderung der Kinder durch ein altersadäquates Bildungsangebot unter Beachtung bester pädagogischer Fachpraxis und aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse. Anregende Gestaltung der Räume und Bereitstellung von Materialien. Gewährleistung von Chancengleichheit für alle Kinder und Umsetzung inklusiver Pädagogik. Beachtung aller notwendigen Maßnahmen der Fürsorge und Aufsichtspflicht sowie der Gesundheitsförderung. Dokumentation und Präsentation der pädagogischen Arbeit.  Aktive Gestaltung von Erziehungspartnerschaften mit Eltern und Familien.  Abstimmung des pädagogischen Alltags im Team. Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagog*in, Sozialpädagog*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss. Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen. Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z.B. für Sprachförderung, Ernährung und Bewegung, Naturpädagogik oder Musikerziehung mit. Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen. eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt, Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte, eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und eine Jahressonderzahlung, ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiter-bildungsmöglichkeiten, monatlich bis zu 44 Euro zusätzlich durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit), Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland, Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagog*innen (FH/ Bachelor) oder andere Fachkräfte mit vergleichbarer Qualifikation, z. B. Ergotherapie, Heilerziehungspflege oder Erzieher (m/w/x)

Do. 22.07.2021
Bremen
Im Rahmen der „Hilfen zur Erziehung“ bieten wir Jugendlichen ab 12 Jahren und jungen volljährigen Menschen im Alter von bis zu 26 Jahren, die aufgrund ihrer problematischen Lebenssituation Hilfen zur Alltagsbewältigung benötigen, ambulante und stationäre Angebote an. Die Hilfen können sowohl in einer betreuten Wohngemeinschaft, Intensivpädagogischen Wohngruppe als auch in Form einer Einzelbetreuung in Anspruch genommen werden. Darüber hinaus kann es auch um Begleitung bei der Wohnungssuche oder dem dauerhaften Erhalt der Wohnung gehen. Unsere Angebote haben folgende Ziele berufliche Integration Entwicklung der eigenen Fähigkeiten und Stärken Verhinderung von und Auseinandersetzung mit einer Sucht, psychischen Erkrankung und/oder einer kriminellen Karriere Aufbau und Integration in ein neues soziales Umfeld Kompensation von Entwicklungsverzögerungen Entwicklung eines altersgerechten Umgangs mit emotionalen Bindungen und Ablösungen Was wir anbieten Alltagspraktische Hilfen (Ernährung, Hygiene, Umgang mit Geld) Klärung der Arbeits- bzw. Beschäftigungssituation und Vermittlung in entsprechende Angebote Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten Begleitung in Krisen Hilfen bei der Gestaltung sozialer Beziehungen Beratung und Begleitung bei der gesundheitlichen Stabilisierung Freizeitgestaltung Möglichkeit der Auseinandersetzung mit traumatischen Erlebnissen Über die Kooperation mit der GiB GmbH (Gesellschaft für integrative Beschäftigung) besteht die Möglichkeit zu Arbeits- und Beschäftigungsangeboten. Weitere Angebote Weitere „Hilfen zur Erziehung“ bieten wir für Kinder und deren Familien. Diese unterstützen wir in ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen sowie im Kontakt mit Ämtern und Institutionen. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe. Überleitung in die Eingliederungshilfe nach SGB XII Aufgrund der Erfahrungswerte in der pädagogischen Arbeit mit psychiatrischen Störungsbildern in der Jugendhilfe begleiten wir auch Überleitungsprozesse in das Betreute Wohnen der Eingliederungshilfe für die Bereiche Psychiatrie, Suchterkrankungen, Drogenabhängigkeit sowie Menschen mit geistiger Behinderung. Die Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. kann dann eine längerfristige Betreuung in diesen o.g. Bereichen über die Jugendhilfe hinaus für erwachsene Nutzer*innen anbieten. Intensivpädagogische Wohngruppe Für unsere neu entstehende Intensiv pädagogische Wohngruppe suchen wir aktuell Sozialpädagog*innen (FH/Bachelor) oder andere Fachkräfte mit vergleichbarer Qualifikation (m/w/x). Die Besetzung der Stellen wird voraussichtlich ab1.01.2020 erfolgen, ein späterer Beginn ist möglich Intensivpädagogik Pädagogik in der Gruppe Dokumentation Kinderschutz Ein Hochschul-Studium für Sozialpädagogik setzen wir voraus. Relevante Erfahrungen im Bereich der Hilfen zur Erziehung sind wünschenswert, aber nicht Bedingung Mitarbeit in einem engagierten Team Ein sehr umfangreiches Arbeitsgebiet Umfassende Einarbeitung Kontinuierliche Fortbildung und Supervision Vergütung in Anlehnung an den TV-L Unbefristetes Arbeitsverhältnis Gute Laune
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: