Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Erzieher: 35 Jobs in Mitte

Berufsfeld
  • Erzieher
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 22
  • Bildung & Training 12
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 35
  • Ohne Berufserfahrung 33
Arbeitszeit
  • Vollzeit 31
  • Teilzeit 19
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 29
  • Befristeter Vertrag 6
Erzieher

Erzieher*in (w/m/d) Tagesgruppe (Kinder- und Jugendhilfe)

Sa. 19.09.2020
Berlin
Berlin Kreuzberg | Feste Anstellung | in Teilzeit mit 25-32 Wochenstunden Wir sind Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH, kurz „Juwo“, ein anerkannter freier Träger aus Berlin mit über 5o pädagogischen Projekten und Einsatzbereichen. Wir sind Profis, zugleich bunt und wenn nötig kritisch und couragiert, wenn es um die Entwicklung und die Rechte von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geht. Bis spätestens 15.11.2020 suchen wir Erzieher*innen (m/w/d) für zwei Tagesgruppen in Berlin-Kreuzberg nach §32 SGB VIII. Beide Tagesgruppen sollen ab dem 1.12.2020 sukzessive an den Start gehen und befinden sich auf 2 Etagen in einem neu sanierten Haus für Jugendprojekte in der Urbanstraße in Kreuzberg. Im Rahmen einer Tagesgruppe mit Beschulung werden 6 Kinder und in einer Tagesgruppe ohne Beschulung werden 8 Kinder aus der Grundstufe von einem multiprofessionellen Team intensiv betreut. Wir bieten einen Rahmen und die individuelle Unterstützung für eine positive Persönlichkeitsentwicklung und Lernförderung, stärken die Gemeinschafts- und Gruppenfähigkeit und aktivieren Ressourcen innerhalb und außerhalb der Familie. Primäre Zielstellung ist es, durch gezielte tagesstrukturierende Interventionen in der Gruppe und durch einen therapeutischen Zugang zu den Familien die Voraussetzungen zum Verbleib der Kinder und Jugendlichen in den Herkunftsfamilien zu sichern und die Kinder individuell zu fördern. Die besonderen Schwerpunkte der beiden Tagesgruppen liegen in der Multifamilientherapeutischen Ausrichtung, um Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung zu unterstützen sowie in der intensiven Zusammenarbeit mit den Kooperationsschulen bzw. Herkunftsschulen der Kinder, um eine schulische (Re-)Integration schnellstmöglich zu erzielen. Das Team der Tagesgruppen umfasst insg. 4 Erzieher*innen, eine Familientherapeut*in, eine Hauswirtschafter*in sowie sozialpädagogische Fachkraft und Sozialpädagogische Leitung. Ergänzt wird es im Bereich der Beschulungsaufgaben durch eine Sonderpädagog*in/ Lehrer*in. Sie betreuen Kinder und Jugendliche im Rahmen eines geregelten Tagesablaufs. Dazu zählen freizeitpädagogische Gruppenangebote, Einzelförderung, die Unterstützung bei der Aufarbeitung von Lerndefiziten sowie Alltagskompetenztrainings. Sie gestalten den Gruppenalltag partizipativ mit den Kindern Sie übernehmen die individuelle Bezugsbetreuung für einzelne Kinder Sie arbeiten proaktiv und wertschätzend mit den Eltern und dem pädagogischen Bezugssystem zusammen Sie vernetzen sich mit sozialräumlichen Gremien und kooperieren eng mit dem Jugendamt und weiteren Einrichtungen der Jugendhilfe, z.B. Jugendtreffs, Schulen, Sportvereine u.a. Sie haben eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in bzw. einen als vergleichbar anerkannten Abschluss, gerne eine Zusatzqualifikation als Integrationserzieher*in Sie haben Lust auf die Arbeit mit herausfordernden Kindern und bringen einen entsprechenden Methodenkoffer mit Sie haben Freude daran eigene Hobbies, Leidenschaften und Interessen in die Arbeit einzubringen sowie Wissen zu vermitteln Sie haben eine stark partizipative Haltung und beteiligen Kinder bei Entscheidungen Mit Ihrer wertschätzenden, lösungsorientierten und ressourcenorientierten Haltung fällt es Ihnen leicht mit Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu treten Sie arbeiten gerne an der Schnittstelle Jugendhilfe und Schule Diversity und interkulturelle Kompetenz ist für Sie nicht nur ein Begriff, sondern spiegelt sich auch in Ihrer hohen Sensibilität für unterschiedliche Lebensentwürfe und Familienkulturen wieder Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der tariflichen Steigerungen im Land Berlin erhöht Kollegiale Aktivitäten: Fahrten, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Entwicklung: interne und externe Weiterbildungen werden bei uns gefördert, zudem können Sie sich in Leitungsteams kollegial beraten und regelmäßig Supervision in Anspruch nehmen und profitieren von den hohen Qualitätsstandards des Trägers Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
Zum Stellenangebot

Staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d)

Sa. 19.09.2020
Berlin
Die Hanna gGmbH ist anerkannter Träger von Kindertagesstätten in Berlin. Zurzeit betreiben wir sechs Einrichtungen, fünf in Berlin-Pankow (Prenzlauer Berg, Niederschönhausen und Weißensee) und eine in Berlin-Lichtenberg (Fennpfuhl). Perspektiven kreativ gestalten: wir suchen genau SIE für unsere Kitateams Was uns wichtig ist: Die langfristige Bindung unserer Mitarbeiter (m/w/d) und deren individuelle berufliche Förderung ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre kontinuierliche, individuelle Fort- und Weiterbildung ist für uns integraler Bestandteil zeitgemäßer Pädagogik. Wir investieren viel, um Ihnen bestmögliche Arbeitsbedingungen zu bieten. Dazu gehört die Zeit für Vor- und Nachbereitung ebenso wie der mobile Internetzugang, damit Sie Ihre Ideen entwickeln und Projekte umsetzen können. Eine Mitarbeitervertretung arbeitet eng mit der Leitung des Unternehmens zusammen und ist Sprachrohr von Interessen und Vorschlägen unserer Mitarbeiter (m/w/d). Arbeit im Krippen- und Elementarbereich Einhaltung der pädagogischen Standards der Hanna gGmbH Impulsgebende Initiierung und Begleitung von Spiel- und Bildungsprozessen Kontinuierliche Beobachtung kindlicher Bildungsprozesse nach anerkannten Verfahren als Grundlage für entwicklungsspezifische und -fördernde Angebote, auch bei Kindern mit Besonderheiten Dokumentation der Beobachtungen Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen Regelmäßige Reflektion der pädagogischen Praxis Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern im Sinne einer Erziehungspartnerschaft staatliche Anerkennung zum Erzieher/zur Erzieherin oder sozialpädagogische Fachkräfte (s. Regelung Fachkräfte in Kitas der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie) Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung Bereitschaft zur aktiven Mitgestaltung bei der Entwicklung des Trägers Kenntnisse des Berliner Bildungsprogramms Erfahrungen im Umgang mit dem Sprachlerntagebuch Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit PC Kreativität, Engagement und Humor Dauerhafte Beschäftigung 30 Tage Urlaub Leistungsgerechte Vergütung nach unserer internen Vergütungsrichtlinie sowie Zuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge volle Kostenübernahme des Jobtickets Individuelle Fort- und Weiterbildung und ein jährlicher HANNA-Fachtag Team- und Reflexionszeiten Hochwertige Ausstattung der Räume für Kinder und Pädagog*innen Ihre Gesundheit ist uns wichtig – täglich frisches Obst und Getränke stehen zur Verfügung Ein kreatives und offenes Arbeitsumfeld – Fühlen Sie sich wohl bei uns!
Zum Stellenangebot

Erzieher (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Blankenfelde-Mahlow
Im Norden des Landkreises Teltow-Fläming gelegen ist die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow eine Randgemeinde der Bundeshauptstadt Berlin. Die Gemeinde ist mit der Regional- und der S-Bahn sowie dem Auto aus dem Stadtzentrum sehr gut zu erreichen. In fünf Ortsteilen leben hier ca. 28.500 Einwohner. Die Gemeinde ist Träger von 10 Kindertagesstätten. In 4 Horten und 6 Kindertagesstätten mit unterschiedlichen konzeptionellen Schwerpunkten werden ca. 1.600 Kinder betreut. Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow beabsichtigt, zum nächst möglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Erzieher (m/w/d) durch Abschluss eines unbefristeten Arbeitsvertrages pädagogische Begleitung der Kinder auf der Grundlage der Einrichtungskonzeption konzeptionelle Arbeit – Entwicklung und Fortentwicklung des pädagogischen Konzeptes der Einrichtung partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern Beobachtung und Dokumentation Führen von Entwicklungsgesprächen eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher / zur staatlich anerkannten Erzieherin oder eine vergleichbare Qualifikation gute Kenntnisse der pädagogischen Grundlagen, ausgerichtet auf die gesetzlichen Regelungen des Landes Brandenburg sicherer Umgang und Kenntnisse der bekannten Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren Wir erwarten: soziale Kompetenz und Teamfähigkeit engagierter und selbständiger Arbeitsstil hohe Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit unbefristete Beschäftigung Teilzeitbeschäftigung (30 Stunden / Woche) / Vollzeitbeschäftigung (40 Stunden / Woche) Vergütung auf der Grundlage der Entgeltgruppe S 8a TVöD unter Berücksichtigung der bisherigen beruflichen Erfahrungen des Bewerbers interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit - Zusammenarbeit in einem dynamischen und kreativen Team eine spannende, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe tariflicher Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Tagen je vollem Kalenderjahr betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Durchführung und Förderung von Maßnahmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Therapeut*in / Familientherapeut*in (w/m/d) Tagesgruppe (Jugendhilfe)

Fr. 18.09.2020
Berlin
Berlin Kreuzberg | Feste Anstellung | in Teilzeit mit 25-34 Wochenstunden. Wir sind Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH, kurz „Juwo“, ein anerkannter freier Träger aus Berlin mit über 5o pädagogischen Projekten und Einsatzbereichen. Wir sind Profis, zugleich bunt und wenn nötig kritisch und couragiert, wenn es um die Entwicklung und die Rechte von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geht. Bis spätestens 15.11.2020 suchen wir eine*n Familientherapeutin*in (m/w/d) für zwei Tagesgruppen in Berlin-Kreuzberg nach §32 SGB VIII. Beide Tagesgruppen befinden sich auf 2 Etagen in einem neu sanierten Haus für Jugendprojekte in der Urbanstraße in Kreuzberg und sollen zum 1.12.2020 in Betrieb gehen. Im Rahmen einer Tagesgruppe mit Beschulung werden 6 Kinder und in einer Tagesgruppe ohne Beschulung werden 8 Kinder aus der Grundstufe von einem multiprofessionellen Team intensiv betreut. Wir bieten einen Rahmen und die individuelle Unterstützung für eine positive Persönlichkeitsentwicklung und Lernförderung, stärken die Gemeinschafts- und Gruppenfähigkeit und aktivieren Ressourcen innerhalb und außerhalb der Familie. Primäre Zielstellung ist es, durch gezielte tagesstrukturierende Interventionen in der Gruppe und durch einen therapeutischen Zugang zu den Familien die Voraussetzungen zum Verbleib der Kinder und Jugendlichen in den Herkunftsfamilien zu sichern und die Kinder individuell zu fördern Die besonderen Schwerpunkte der beiden Tagesgruppen liegen in der Multifamilientherapeutischen Ausrichtung, um Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung zu unterstützen sowie in der intensiven Zusammenarbeit mit den Kooperationsschulen bzw. Herkunftsschulen der Kinder, um eine schulische (Re-)Integration schnellstmöglich zu erzielen. Das Team der Tagesgruppen umfasst 3 Erzieher*innen, eine Familientherapeut*in, eine Hauswirtschafter*in sowie sozialpädagogische Fachkraft und Sozialpädagogische Leitung. Ergänzt wird es im Bereich der Beschulungsaufgaben durch eine Sonderpädagog*in sowie Erzieher*in. Sie unterstützen das Familiensystem durch regelmäßige Familien- und Einzelberatungen sowie Angebote der Multifamilienarbeit Sie gewährleisten die fachlich fundierte therapeutische Förderung der Kinder Sie steuern und organisieren den Prozess der aktiven elterlichen Mitwirkung im Projekt in Zusammenarbeit mit dem Team Sie beraten ihre Kolleg*innen in familien- und lerntherapeutischen Fragestellungen Sie wirken mit beim konzeptionellen und organisatorischen Aufbau der Tagesgruppen und entwickeln das Angebot in Zusammenarbeit mit den lokalen Akteur*innen, der Leitung und bezirklichen Fachstellen weiter Gemeinsam mit dem Sonderpädagogischen Lehrpersonal und dem Pädagogischen Team entwickeln sie Kooperations-und Kommunikationsbeziehungen sowie Entwicklungspläne für den Kontakt der Schüler*innen mit der Herkunftsschulen Sie kooperieren mit den zuständigen Jugendämtern, Fachdiensten und Kliniken Sie dokumentieren den Verlauf der therapeutischen Hilfe im Zusammenwirken mit den Familien und evaluieren Prozesse Sie haben eine systemisch-familientherapeutische Zusatzausbildung in einem Gesamtumfang von mindestens drei Jahren (berufsbegleitend) absolviert oder eine therapeutische Ausbildung Sie verfügen über Kenntnisse der Multifamilienarbeit Sie haben Kenntnisse im Arbeitsfeld der Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 SGB VIII, Sie bleiben lösungsorientiert und wertschätzend auch bei mit herausfordernden Familiensystemen sowie in belastenden und krisenhaften Situationen Sie haben Lust auf ein neu entstehendes, multiprofessionelles Projekt mit viel eigenem Gestaltungsspielraum und an der Schnittstelle Jugendhilfe/ Schule Sie packen gerne mit an und schätzen selbständiges Arbeiten Sie sehen sich als Teil eines multiprofessionellen Teams, ihre Arbeitsweise ist interdisziplinär und kooperativ Diversity und interkulturelle Kompetenz ist für Sie nicht nur ein Begriff, sondern spiegelt sich auch in Ihrer hohen Sensibilität für unterschiedliche Lebensentwürfe und Familienkulturen wieder Einarbeitung: Sie werden umfassend eingearbeitet Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der tariflichen Steigerungen im Land Berlin erhöht Kollegiale Aktivitäten: Fahrten, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Entwicklung: interne und externe Weiterbildungen werden bei uns gefördert, zudem können Sie sich in Leitungsteams kollegial beraten und regelmäßig Supervision in Anspruch nehmen und profitieren von den hohen Qualitätsstandards des Trägers Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
Zum Stellenangebot

Erzieher/in, Sozialpädagogen/in, Kindheitspädagogen/in (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Berlin
Sie sind ausgebildete/r Erzieher/in oder besitzen eine vergleichbare Ausbildung und wollen zukünftig in einer Berliner Kindertagesstätte arbeiten? Die Firma Rednik gGmbH ist Träger der freien Jugendhilfe und betreibt Kindertagesstätten in Berlin Pankow. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in Vollzeit (38 Wochenstunden) engagierte und qualifizierte Erzieher/in für unsere Kita Meilenstein und Kita Schwalbennest. Als interessanter, abwechslungsreicher und innovativer Träger bieten wir Ihnen einen idealen Arbeitsplatz in der Hauptstadt Deutschlands. Betreuung und Bildung von Kindern Begleitung der Entwicklung Führen von Entwicklungsgesprächen Dokumentation Eingewöhnung von Kindern enge Zusammenarbeit mit Eltern und Mitarbeitern der Kindertagesstätten staatlich anerkannte/r Erzieher/in Sozialpädagogen/in Kindheitspädagogen/in vergleichbare Ausbildung Mitwirkung bei der Erstellung von pädagogischen Konzepten Unterstützung beim Berufseinstieg durch erfahrene Pädagogen erfahrene Teams, wo Mitsprache selbstverständlich ist Teilnahme an Fortbildungen Arbeit nach dem Kneippkonzept und dem Berliner Bildungsprogramm für Kindertagesstätten Kooperationen mit Fitness First und Physiotherapien im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements BVG-Jobticket unbefristeter Arbeitsvertrag Rahmbedingungen angelehnt an den Berliner Tarifvertrag Sonderzahlungen
Zum Stellenangebot

Heilerziehungspfleger/innen oder Erzieher/innen (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Wir suchen mehrere Heilerziehungspfleger/innen oder Erzieher/innen (m/w/d) für die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik – die Stationen 8.11, 8.12, 8.22 und 8.21 – im Vivantes Klinikum im Friedrichshain, zum nächstmöglichen Termin. Die Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Vivantes Netzwerk für Gesundheit Berlin GmbH befinden sich an vier Standorten, im Vivantes Klinikum im Friedrichshain (KFH), im Vivantes Klinikum Neukölln (KNK), Tagesklinik an der Wuhlheide und im Vivantes Klinikum am Urban (KAU). Die Kliniken übernehmen die psychiatrische Versorgung von Minderjährigen in den Berliner Versorgungsregionen Mitte, Kreuzberg-Friedrichshain, Treptow-Köpenick und Neukölln. Auf 64 vollstationären (5 Stationen einschließlich einer fakultativ geschützten Intensivbehandlungsstation und einer Adoleszentenstation in Kooperation mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im KAU), 52 teilstationären Behandlungsplätzen und drei Institutsambulanzen werden alle kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbilder behandelt. Zugleich bestehen überregionale Versorgungsaufträge für die Behandlung von Substanzmissbrauch und Abhängigkeitserkrankungen bei Jugendlichen (Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen des Kindes- und Jugendalters Berlin) sowie für Psychotherapie. Hinzu kommt die Schwerpunktbildung zu den Themen Bindungsstörung / Bindungsbasierte Psychotherapie, Psychosomatik, Trauma-Behandlung, Sexualmedizin und Kleinkindpsychiatrie. Die Kliniken sind an Forschungsprojekten u. a. zur Entwicklungspsychologischen Beratung (EBT), Früherkennung Schizophrenie / Bipolare Störung sowie an Studien zu sexuellen Präferenzstörungen und zur Versorgungsforschung beteiligt. alle berufsrelevanten Tätigkeiten eines/einer motivierten Heilerziehungspflegers/Heilerziehungspflegerin bzw. Erzieher/in Mitgestaltung der Behandlungsprozesse in der kinder- und jugendpsychiatrischen Pflege und Erziehung sich einbringen in das große bunte Vivantes-Netzwerk – seien Sie engagiert, motiviert, kritisch, aktiv…und identifizieren Sie sich mit unseren Leitbildern eine abgeschlossene Ausbildung mit staatl. Anerkennung als Heilerziehungspfleger/in bzw. als Erzieher/in soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Menschen die Bereitschaft zur verantwortlichen und engagierten Teamarbeit Eigeninitiative und Freude am Beruf wirtschaftliches Denken und Handeln Bereitschaft zur Tätigkeit im 3-Schicht-Dienst eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD Voll- oder Teilzeit möglich ein unbefristeter Einsatz Einsatzorte: Station 8.11, 8.12, Station 8.22 und Station 8.21 der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Zum Stellenangebot

Fachkraft (m/w/d) für Integration / Integrationserzieher*in

Do. 17.09.2020
Berlin
Die Stephanus gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stephanus-Stiftung. Im Geschäfts­bereich Bildung verantwortet das diakonische Unternehmen Bildungseinrichtungen in Berlin und Branden­burg: Kindertagesstätten, Frühförder- und Beratungsstellen, ein Familienentlastender Dienst, Grund- und Förderschulen sowie berufsbildende Schulen. Mehr als 450 Mitarbeitende sind in diesen Einrichtungen für nahezu 1.600 Kinder, Jugendliche und Erwachsene tätig. In unseren Stephanus-Kindertagesstätten finden Kinder einen Ort des Lebens und Lernens in einer Atmos­phäre, in der sie sich geborgen, aufgehoben und in ihrer Einzigartigkeit angenommen fühlen. Für eine dieser Kitas, in der Winsstraße in Prenzlauer Berg, suchen wir zu Oktober 2020 in Teilzeit (80 Prozent der Wo­chen­arbeitszeit von 38,5 Stunden) und unbefristet eine/nFachkraft für Integration / Integrationserzieher *in Zur Umsetzung der integrativen Arbeit in unserer Kita haben Sie eine Ausbildung im Bereich Erziehung oder Heilerziehungspflege mit Zusatzqualifikation zur Integrationsfachkraft oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Heilpädagogik) abgeschlossen. Gern können Sie die Zusatzqualifizierung auch mittels einer Weiterbildungsvereinbarung während Ihrer Tätigkeit bei uns absolvieren. Sie bringen ausgeprägte soziale Kompetenzen mit, arbeiten gern im Team und besitzen ein positiv wertschätzendes Bild vom Kind. Sie verstehen sich als Erziehungspartner*in in der Zusammenarbeit mit den Eltern. Sie sind bereit, unser christliches Menschenbild und unser Leitbild mitzutragen und in Ihrem Arbeitsalltag sichtbar werden zu lassen. Sie haben im Rahmen der offenen Arbeit Gestaltungsspielräume für neue pädagogische Ideen und die Möglichkeit, die Entwicklung der Kita aktiv mitzugestalten. Ein Team von engagierten Kollegen und Kolleginnen freut sich auf Sie. Wir bieten Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildungen und eine Vergütung nach Tarif (AVR DWBO), eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung, die Zahlung eines Kinderzuschlags von derzeit 88 Euro brutto monatlich pro Kind sowie verschiedene Gesundheits- und Vorsorgeleistungen.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogen / Erzieher als Sozialarbeiter im Bereich Erwachsenenpädagogik (m/w/d)

Mi. 16.09.2020
Berlin, Lauchhammer, Senftenberg, Niederlausitz
MIKRO PARTNER Service GmbH ist seit ca. 30 Jahren bundesweit erfolgreich u.a. in dem Bereich Erwachsenenbildung tätig und führt Arbeitsmarktprojekte im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter durch. Manche Menschen benötigen Unterstützung in der Organisation des Alltags, erfolgreicher Bewältigung der Pflichten oder  freuen sich einfach über jemanden, der ihnen dabei zur Seite steht und mit der eigenen Erfahrung dient. Unsere Philosophie: Wir bewegen Menschen - mit Herz und Verstand. Wir begegnen den Menschen, die zu uns kommen, partnerschaftlich und wertschätzend ohne zu werten. Wir entwickeln und eröffnen Chancen und Karrierewege. Zur Verstärkung unserer Teams in Berlin, Lauchhammer und Senftenberg suchen wir per sofort Sozialpädagogen / Erzieher als Sozialarbeiter im Bereich Erwachsenenpädagogik (m/w/d); gern auch Berufsanfänger aufsuchende Sozialarbeit im Sinne der sozialen Integration Sozialberatung Case Management Hilfe zur Selbsthilfe/ Alltagspraktische Hilfen Aufbau Zielgruppen-Netzwerk Kooperation mit Hilfeeinrichtungen Einzelfallhilfe Dokumentation abgeschlossenes Studium: Sozialpädagogik/-arbeit, Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik ODER Berufsausbildung zum anerkannten Erzieher mit Zusatzqualifikation und Berufserfahrung mit der Zielgruppe hohe Motivation ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein für die Arbeit mit Menschen in besonderen Lebensverhältnissen gute PC-Kenntnisse Freude an der Arbeit im Team Führerschein und Fahrpraxis von Vorteil, aber keine Bedingung gründliche Einarbeitung abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit Raum für Ihre Kreativität regelmäßige Supervision und Fallbesprechungen engagiertes Team und flache Hierarchie freundliche Arbeitsatmosphäre zunächst befristet für 1 Jahr - spätere Entfristung möglich Teilzeit ab 30 Std./ Woche möglich Flexible Arbeitszeiten zwischen 8.00 und 17.00 Uhr 29 Tage Urlaub Vergütung nach Vereinbarung mögliche Arbeitsorte: Neukölln, Tempelhof, Charlottenburg, Mitte, Pankow, Reinickendorf, Lauchhammer oder Senftenberg
Zum Stellenangebot

Erzieher*in (w/m/d) Kita

Di. 15.09.2020
Berlin
Berlin - Kreuzberg | in Teilzeit mit mind. 30 Wochenstunden | Erschienen: 31.08.2020 Wir sind die Juwo – Kita gGmbH aus Berlin, eine Tochterfirma des freien Kinder- und Jugendhilfeträgers Jugendwohnen im Kiez. Uns liegen Kinder und ihre Familien am Herzen. Daher sind unsere sechs Kitas genau in den Kiezen zu finden, in denen unser Engagement am dringendsten gebraucht wird. Ab Oktober 2020 suchen wir eine*n Erzieher*in (w/m/d) für den Nest- und Elementarbereich der Stadtteil-Kita Blücherstraße in Berlin - Kreuzberg. Die Kita wurde im November 2019 eröffnet. Sie befindet sich auf dem Gelände Blücher-, Ecke Schleiermacherstraße. Der Neubau wird auf 3 Etagen und einem großzügigen Garten Platz für 80 Kinder bieten. Im Nestbereich haben 20 Kinder unter 3 Jahren Platz, gemeinsam zu spielen und zu lernen und in den beiden Elementarbereichen können sich jeweils 30 Kinder mit allen Sinnen bilden und ihren Erfahrungsschatz erweitern. Unsere Haltung und Arbeitsweise sind von der Offenen Arbeit, dem Early Excellence-Ansatz, dem Berliner Bildungsprogramm, einer inklusiven Perspektive, sprachlicher und ganzheitlicher Bildung sowie demokratischer Partizipation geprägt. Wir stellen die Stärken und Kompetenzen der Kinder und Familien in den Mittelpunkt. Jedes Kind kann in verschiedenen Funktions- und Erfahrungsräumen seinen individuellen Interessen nachgehen. Die Familien werden eng in das Kitaleben eingebunden und zu Familienbildungsangeboten eingeladen. Die Kita versteht sich als Ort der Begegnung für die Familien im Kiez und wird vernetzt mit den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in der Region arbeiten. In unseren Kitas legen wir Wert darauf, dass dort unterschiedliche soziale und kulturelle Hintergründe, individuelle Besonderheiten der Kinder, der Familien und des Teams Platz finden. Aus unserer inklusiven Perspektive heraus leben wir Vielfalt und verstehen sie als Bereicherung, bzw. Normalität für die Arbeit in der Kita. Sie gestalten den Tagesablauf gemeinsam mit der Kita-Leitung und dem Team Sie berücksichtigen die Wünsche, Interessen und Fähigkeiten der Kinder Sie fördern sie in allen Bildungsbereichen sowie in ihrer körperlichen Entwicklung gleichzeitig begegnen Sie den Kindern auf Augenhöhe mit Eltern, Angehörigen, Teammitgliedern u.a. arbeiten Sie wertschätzend zusammen eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in (w/m/d) oder ein vergleichbarer Abschluss als Fachkraft (wie z.B. Kindheitspädagogik, Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit) ist Voraussetzung Sie haben Erfahrung mit Offener Arbeit oder interessieren sich für das Konzept Sie bringen Ihre persönlichen Fähigkeiten in die Arbeit ein, gern z.B. auch Ihre Hobbies Bunt ist Ihre Lieblingsfarbe, daher verstehen Sie verschiedene Kulturen als Bereicherung unserer Gesellschaft Achtsamkeit gehört zu Ihren Grundwerten Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der tariflichen Steigerungen im Land Berlin erhöht Kollegiale Aktivitäten: Teamtage, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur Gesundheit & Sport: wir bezuschussen u.a. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Entwicklung: interne und externe Weiterbildungen werden bei uns gefördert Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben laut einer Umfrage insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
Zum Stellenangebot

Erzieher (m/w/d), Kindertagesstätte Kinderland

So. 13.09.2020
Berlin
Zur Verstärkung unseres Teams in der Kindertagesstätte Kinderland, mit 145 Plätzen in der Nähe Residenzstraße (Reinickendorf) suchen wir Erzieher (m/w/d). Die Kita Kinderland hat im vergangenen Jahr ein neues, schönes Gebäude bekommen. Es sind 108 neue Plätze entstanden. Den Kindern stehen nun moderne Gruppenräume, mehrere Bewegungsräume und verschiedene Funktionsräume zur Verfügung. Der eigene 1800 qm große Garten bietet den Kindern viele Bewegungs-, Rollenspiel und Naturerfahrungsmöglichkeiten. Im Laufe des Jahres 2020 wird die Kita Kinderland Plätze für 253 Kinder im Alter von 1 bis 7 Jahren anbieten können. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir kontinuierlich weitere Kolleg*innen. Der gemeinnützige, interkulturelle Träger LebensWelt ist seit 20 Jahren in der Kinder- und Jugendhilfe tätig und hat seinen Sitz im Herzen von Berlin. LebensWelt betreibt derzeit sieben Inklusionskinder­tages­stätten in den Bezirken Reinickendorf und Tempelhof mit insgesamt rund 600 Plätzen für Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Förderung der Kinder entsprechend des Berliner Bildungsprogramms und der Kitakonzeption Einsatz für gleiche Bildungschancen aller Kinder, unabhängig ihrer Herkunft Staatliche Anerkennung als Erzieher*in, Kindheitspädagog*in, Sozialpädagog*in oder vergleichbare sozialpädagogische Qualifikation entsprechend § 11 VO KitaFöG Begeisterung für die Begleitung der Entwicklung von Kindern nach ihren Bedürfnissen und Interessen die Haltung zum eigenen lebenslangen Lernen ein Werteverständnis geprägt von Akzeptanz und Weltoffenheit gegenüber allen Familien und das Verständnis, dass Vielfalt eine Bereicherung für unsere Gesellschaft darstellt Willkommenskultur, „Die Menschen da abholen, wo sie stehen“ (Hans Thiersch) ein gutes Arbeitsklima durch flache Hierarchien und wertschätzende Gesprächskultur einen glaubwürdigen Träger, der seine Werte lebt und die Mitarbeiter*innen stark macht Führungsverständnis zur Selbstverantwortung und Selbstbestimmung der Mitarbeiter*innen Anerkennung der individuellen Stärken und Interessen der Mitarbeiter*innen Kontinuierliche Beteiligung der Pädagog*innnen an der Konzeptionsentwicklung Unterstützung durch die trägerinterne Kita-Fachberatung jährlich stattfindende interne und externe Evaluationen eine strukturierte Einarbeitung mit Mentoring Team- und Einzelsupervision sowie Weiterbildungen Möglichkeit der Weiterqualifikation zur Fachkraft für Integration einen unbefristeten Arbeitsplatz in Voll- oder Teilzeit Vergütung in Anlehnung an den TV-L 30 Tage Urlaub und zusätzliche bezahlte Freistellung zwischen  dem 24.12 . – 31.12. Betriebsausflüge und ein jährliches Abschlussfest für alle Mitarbeit*innen
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal