Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Fachhochschule: 8 Jobs in Gräfelfing

Berufsfeld
  • Fachhochschule
Branche
  • Bildung & Training 8
  • Wissenschaft & Forschung 6
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 5
  • Feste Anstellung 3
Fachhochschule

W2-Professur für Praktische Geodäsie (m/w/d)

Do. 06.08.2020
München
Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung. Für die nachstehend aufgeführte Professur in der Fakultät für Geoinformation, die zum Sommersemester 2021 oder später zu besetzen ist, wird eine wissen­schaftlich ausgewiesene Persönlichkeit gesucht, die umfassende praktische Erfahrungen in verantwortlicher Position außerhalb einer Hochschule erworben hat und diese nun in Lehre und angewandter Forschung an unsere Studierenden weitergeben möchte. W2-Professur für Praktische Geodäsie (m/w/d) Kennziffer: 0826 Die Stelleninhaberin / Der Stelleninhaber vertritt im Rahmen der Studiengänge der Fakultät diese Bereiche und hält ebenso Lehrveranstaltungen zu Grundlagen der praktischen Geodäsie und aus verwandten Gebieten der Geoinformation. Erwartet wird ebenfalls, dass die Lehrveranstaltungen unter Anwendung moderner didak­tischer Methoden und Arbeitstechniken weiterentwickelt werden. Die Bewerberinnen / Bewerber sollten eine hohe kommunikative Kompetenz mitbringen. Erforderlich sind zudem interdisziplinäres Denken, unbedingte Bereitschaft zur Teamarbeit, Belastbarkeit und Begeisterungsfähigkeit. Lehrveranstaltungen aus verwandten Gebieten, auch in anderen Fakultäten, sind gegebenenfalls zu übernehmen. Es wird vorausgesetzt, dass die Bereitschaft und Fähigkeit vorhanden ist, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache anzubieten. Zum Aufgabengebiet gehört die aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Fachgebiets, an der Internationalisierung der Fakultät und in der Selbst­ver­wal­tung der Hochschule. Darüber hinaus wird Engagement bei Projekten der angewandten Forschung und im Bereich des Technologie- und Wissenstransfers erwartet. Abgeschlossenes Hochschulstudium Pädagogische Eignung, der Nachweis hierzu ist u. a. durch eine Probelehr­ver­an­staltung zu erbringen. Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch eine Promotion oder durch ein Gutachten über promotionsadäquate Leistungen nachgewiesen wird. Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde. Sie haben ein Studium der Geodäsie oder ein vergleichbares Studium der Ingenieurswissenschaften abgeschlossen und eine Promotion oder eine vergleichbare Qualifikation erlangt. Weiterhin weisen Sie eine starke Expertise in Bereichen wie Geoinformatik, Geodatenbanken, Bau- und Katastervermessung sowie geodätische Auswerteverfahren auf. Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ansonsten erfolgt eine Einstellung im Angestelltenverhältnis. Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) im Wissenschaftsmanagement

Di. 04.08.2020
München
Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München ist eine der größten und renommiertesten Universitäten Deutschlands. Das Dezernat VIII – Strategie, Forschung, Wissenschaftlicher Nachwuchs sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat VIII.2 – Forschungsstrategie eine/ einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) im Wissenschaftsmanagement Das Referat Forschungsstrategie berät die Hochschulleitung bei der Entwicklung und Implementierung der übergreifenden Forschungsstrategie der LMU. In diesem Rahmen ist das Referat für die Koordination der Exzellenzstrategie und die Umsetzung der Gesamtstrategie der LMU als Exzellenzuniversität verantwortlich.Ihre Tätigkeit umfasst die Umsetzung und Qualitätssicherung von Maßnahmen der institutionellen Forschungs- und Nachwuchsförderung. Darüber hinaus sind Sie an der Entwicklung von Förderkonzepten im Rahmen der Forschungsstrategie der LMU beteiligt. Sie begleiten die Implementierung und das Projektmanagement von Fördermaßnahmen im Rahmen der Förderung der LMU als Exzellenzuniversität. In diesem Zusammenhang übernehmen Sie Koordinations- und Beratungsaufgaben an der Schnittstelle von Hochschulleitung, Wissenschaft und Verwaltung. Sie analysieren verschiedene Struktur- und Forschungsdaten der Universität und erstellen entsprechende Teilkonzepte, Entscheidungsvorlagen und Stellungnahmen für Hochschulgremien.Sie verfügen über einen sehr guten universitären Abschluss und haben bereits Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement gesammelt. Wir erwarten ausgeprägte analytische und konzeptionelle Kompetenz. Sie bearbeiten komplexe Sachverhalte eigenständig und ergebnisorientiert und verfügen über eine sehr gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit. Kontaktfreude und Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Engagement und Selbständigkeit, sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache sowie ein sicherer Umgang mit den gängigen Office- und Internet-Programmen sind für Sie selbstverständlich. Wünschenswert ist es, wenn Sie durch Auslandsaufenthalte bereits internationale Erfahrungen im Hochschulbereich gesammelt haben.Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L, E 13. Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.
Zum Stellenangebot

Lehrkraft (m/w/d) Biologie

Fr. 31.07.2020
München
An unserer privaten Fachoberschule (FOS) mit den Ausbildungsrichtungen Wirtschaft & Verwaltung und Sozialwesen bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf ihre Zukunft vor. In kleinen Klassen mit maximal 24 Schülerinnen und Schülern werden diese optimal auf ihrem Weg zur Fachhochschulreife unterstützt. Ein Kollegium aus Lehrkräften, die alle auch über Erfahrungen in ihrem Fachbereich aus der freien Wirtschaft verfügen sowie eine seit vielen Jahren im beruflichen Schulwesen tätige Schulleitung begleiten die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg ins Studium oder in die Berufsausbildung! Für den Unterricht an unserer neu gegründeten, privaten Fachoberschule für Wirtschaft & Verwaltung und Sozialwesen in München-Freimann suchen wir eine LEHRKRAFT (m/w/d) in geringfügiger Beschäftigung für das Fach: Biologie, weiteres Beifach möglich Bevorzugt mit 2. Staatsexamen, Sek II oder mit entsprechendem Universitätsabschluss Chiffre IB-M-S04/20 Wir sind mit mehr als 14.000 Mitarbeiter*innen einer der größten Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet "MenschSein stärken". Werden Sie Teil des IB, einer der größten Träger für Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit! Einsatzort: Ellis-Kaut-Schule, FOS für Wirtschaft & Verwaltung und Sozialwesen in der Lützelsteiner Str. 1 a, 80939 München Beginn: Montag, 07. September 2020 Unterrichten von 2 Unterrichtseinheiten pro Woche ( = 90 Minuten) im Fach Biologie nach Lehrplan der bayerischen Fachoberschulen sorgfältige Vor- und Nachbereitung der Unterrichtseinheiten Abnahme und Beurteilung von Schülerleistungen Teilnahme an Konferenzen Abschluss des Lehramts mit zweitem Staatsexamen für Sek II oder Universitätsabschluss (nicht FH) in Biologie umfassende pädagogische Kenntnisse tiefgehende Fach- und Sozialkompetenz Geduld und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Jugendlichen Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Aufgeschlossenheit Eine interessante und fordernde Lehrtätigkeit mit moderner Ausstattung in einem motivierten, kollegialen Team Eigenverantwortlicher, kreativer Freiraum Intensive Betreuung während der Einarbeitungszeit Teilzeitbeschäftigung Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten Wöchentliche Arbeitszeit: 2 Unterrichtseinheiten (= 90 Minuten) bzw. je nach Fächerkombination
Zum Stellenangebot

W2-Professur für Bauproduktionsplanung und Prozessoptimierung (m/w/d)

Fr. 31.07.2020
München
Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissen­schaften in Deutschland. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung. Für die nachstehend aufgeführte Professur in der Fakultät für Bauingenieur­wesen, die zum Sommersemester 2021 oder später zu besetzen ist, wird eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit gesucht, die umfassende praktische Erfahrungen in verantwortlicher Position außerhalb einer Hochschule erworben hat und diese nun in Lehre und angewandter Forschung an unsere Studierenden weiter­geben möchte W2-Professur für Bauproduktionsplanung und Prozessoptimierung (m/w/d) Kennziffer: 0249 Lehrveranstaltungen aus verwandten Gebieten, auch in anderen Fakultäten, sind gegebenenfalls zu übernehmen. Es wird vorausgesetzt, dass die Bereitschaft und Fähigkeit vorhanden ist, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache anzubieten. Zum Aufgabengebiet gehört die aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Fachgebiets, an der Internationalisierung der Fakultät und in der Selbst­ver­wal­tung der Hochschule. Darüber hinaus wird Engagement bei Projekten der angewandten Forschung und im Bereich des Technologie- und Wissenstransfers erwartet. Abgeschlossenes Hochschulstudium Pädagogische Eignung, der Nachweis hierzu ist u. a. durch eine Probelehr­ver­anstaltung zu erbringen. Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch eine Promotion oder durch ein Gutachten über promotionsadäquate Leistungen nachgewiesen wird. Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde. Der Bewerber/Die Bewerberin soll fundiertes Wissen und mehrjährige Berufs­er­fah­rung in einem oder mehreren der folgenden Gebiete des Bauingenieurwesens auf­weisen: Bauproduktionsplanung Planungskoordination Ausführungsvorbereitung Baubetriebliches Controlling Kenntnisse und Erfahrungen in der durchgängigen Strukturierung der Projekt­planung und der Erfassung von Leistungsinhalten bis zur Abrechnung von Bau­leis­tungen werden erwartet. Erfahrungen mit Fertigungstechniken im Hoch- und Schlüsselfertigbau und/oder im lngenieurbau werden vorausgesetzt. Kenntnisse der Geschäftsprozesse in der Bauwirtschaft und/oder Erfahrungen mit der fortschreitenden Digitalisierung im Bauwesen (z. B. BIM) für die Planungs- und Ausführungsphase sind erwünscht. Die genannten Gebiete sind in Lehre und Forschung zu vertreten. Vorausgesetzt wird die Bereitschaft zur Übernahme von Veranstaltungen auf den Gebieten der Bauwirtschaftslehre sowie der Grundlagen des Bauingenieurwesens. Neben einem Studium, vorzugsweise in Bauingenieurwesen, sind vertiefte bau­betriebs­wirtschaftliche Kenntnisse und eine langjährige, einschlägige Erfahrung im Bauunternehmen, lngenieurbüro oder der Bauverwaltung erforderlich.Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ansonsten erfolgt eine Einstellung im Angestelltenverhältnis. Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Abteilung Produktion und Medienwirtschaft

Fr. 31.07.2020
München
Die Hochschule für Fernsehen und Film München ist eine Kunst­hochschule des Freistaats Bayern. Sie ist eine der renommiertesten Film­hochschulen im deutsch­sprachigen Raum. Seit Gründung 1966, bzw. Aufnahme des Lehr­betriebs 1967, bildet die HFF München die Film­talente von morgen aus. Für die Abteilung V Produktion und Medien­wirtschaft unter der Leitung von Herrn Professor Ulrich Limmer ist ab dem 15. September 2020 eine Stelle als künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)in Teilzeit mit 50% befristet für zwei Jahre nach dem WissZeitVG zu besetzen.Wir suchen eine kompetente, engagierte Kraft für die Lehre und die Betreuung der HFF-Studierenden. Dies beinhaltet: Durchführung von eigenen Lehr­veran­staltungen im Umfang von fünf Semester­wochenstunden Mitwirkung an der ständigen Weiter­entwicklung des Curriculums Betreuung von Auftrags­produktionen und studentischen Film­produktionen Vertragsgestaltung in Zusammen­arbeit mit der Herstellungs­leitung Anleitung der Studierenden, eigene schöpferisch-gestaltende Fähig­keiten zu entwickeln Mitwirkung an Prüfungen als Prüfer (m/w/d) Mitarbeit in den Gremien der Hochschule Vertrauensvolle Zusammen­arbeit mit den anderen Abteilungen der HFF und deren künstlerisch-wissenschaftlichen Mit­arbeitern Hochschulabschluss (Diplom oder Master) einer Film­hochschule oder ein ein­schlägiger gleichwertiger Bildungs­abschluss einer anderen Hochschule Erfahrung mit der praktischen Durch­führung von Seminaren Teamfähigkeit Selbstständige und gewissen­hafte Arbeitsweise Freude am Umgang mit Studierenden Hohe zeitliche Flexibilität bei der Arbeits­einteilung Die tarifliche wöchentliche Arbeits­zeit beträgt 20,05 Stunden inklusive einer regelmäßigen Lehr­verpflichtung von derzeit fünf Semester­wochenstunden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre nach dem Wissenschafts­zeitvertrags­gesetz befristet und erfordert ein eigenes Quali­fizierungs­projekt.  Einen modernen Arbeitsplatz im Kunstareal der Landes­hauptstadt München Eine interessante und abwechslungs­reiche Tätigkeit  Ein gutes Betriebsklima  Die Eingruppierung erfolgt bis Entgelt­gruppe 13 TV-L Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unab­hängig von Geschlecht, Nationa­lität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Welt­anschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität der Interessierten. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der/des Gleichstellungs­beauftragten (Art. 18 Abs. 3 Satz 2 BayGIG) wird hingewiesen. Schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Learning Professional (w/m/d) Life Long Learning

Di. 28.07.2020
München
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und zunächst auf zwei Jahre befristet eine/n Learning Professional (w/m/d) | TUM Institute for Life Long Learning Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (bis zu TV-L E13) Über uns Die Technische Universität München (TUM) zählt zu den besten Universitäten Europas. Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und systematische Talentförderung zeichnen uns aus. Die Förderung des lebenslangen Lernens für TUM Mitarbeiter*innen, Fachexpert*innen und Führungskräfte sehen wir als eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung. Dieser Herausforderung stellen wir uns mit dem TUM Institute for Life Long Learning. Das TUM Institute for Life Long Learning bündelt die vielfältigen Aktivitäten der wissenschaftlichen Weiterbildung der TUM und entwickelt innovative Inhalte und Formate für interne und externe Anspruchsgruppen. Sie entwickeln als Learning Professional neue Inhalte und innovative Formate für interne und externe Anspruchsgruppen. Dabei arbeiten Sie an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis. Sie unterstützen die (Weiter-)Entwicklung unserer Angebote auf der Grundlage theoretisch fundierter Ansätze. Sie entwickeln neue Lehrformate auf Grundlage systematischer Trendstudien, unterstützen bei der Erstellung von Kompetenzprofilen für unsere Zielgruppen und berücksichtigen hierfür aktuelle Forschungserkenntnisse. Sie prüfen neue Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit und erarbeiten Empfehlungen für die Integration neuer Angebote in bestehende Programme. Sie beteiligen sich an der Entwicklung von zielgruppenspezifischen Qualifizierungsangeboten Sie teilen ihre wissenschaftliche Expertise proaktiv mit den Programm Management-Teams und unterstützen bei der Auswahl von Kooperationspartnern und Dozent*innen mit ihrem Fachwissen. Sie beraten Interessenten der Qualifizierungsangebote und unterstützen diese bei der Auswahl eines geeigneten Weiterbildungsformats. Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie und/oder Wirtschaftspädagogik und/oder Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Personal & Organisation und/oder (Medien-) didaktik oder einem vergleichbaren Bereich Mindestens drei Jahre Berufserfahrung in einem relevanten Fachbereich wie Personalentwicklung oder Bildungsmanagement oder eine abgeschlossene Promotion in einem relevanten Fachgebiet Gute Kenntnisse des Forschungsstands in den Bereichen Learning & Development, Kompetenzentwicklung & -messung und Trainingsdesign & -evaluation Hohe Selbstständigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Team- und Kooperationsfähigkeit Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem im Aufbau befindlichen Institut Die Möglichkeit, sich wissenschaftlich zu qualifizieren, wissenschaftliche Tagungen zu besuchen, Publikationen vorzubereiten und Lehrveranstaltungen zu konzipieren Flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit Ihrem Team, die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten und ein Büro im Herzen Münchens Ein hervorragendes Arbeitsklima, Vertrauen in Ihre Fähigkeiten und Unterstützung in Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Program Manager (w/m/d) Life Long Learning

Di. 28.07.2020
München
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und zunächst auf zwei Jahre befristet eine/n Program Manager (w/m/d) | TUM Institute for Life Long Learning Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (bis zu TV-L E13) Über uns Die Technische Universität München (TUM) zählt zu den besten Universitäten Europas. Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und systematische Talentförderung zeichnen uns aus. Die Förderung des lebenslangen Lernens für TUM Mitarbeiter*innen, Fachexpert*innen und Führungskräfte sehen wir als eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung. Dieser Herausforderung stellen wir uns mit dem TUM Institute for Life Long Learning. Das TUM Institute for Life Long Learning bündelt die vielfältigen Aktivitäten der wissenschaftlichen Weiterbildung der TUM und entwickelt innovative Inhalte und Formate für interne und externe Anspruchsgruppen. Sie planen und organisieren englisch- und deutschsprachige Weiterbildungsangebote für interne wie externe Anspruchsgruppen. Sie unterstützen die Weiterentwicklung der Angebote unter Berücksichtigung aktueller Weiterbildungsbedarfe. Sie verantworten die Evaluation von Angeboten und erarbeiten Empfehlungen für die Programmplanung. Sie steuern mit dem Programm verknüpfte Marketingaktivitäten und pflegen unser Netzwerk innerhalb und außerhalb der TUM. Sie entwickeln (online-basierte) Veranstaltungen für die Gewinnung von Teilnehmer*innen für unsere Programmformate und führen diese durch. Sie beraten und begleiten Weiterbildungsinteressierte und Unternehmen im Entscheidungsprozess per Telefon, E-Mail sowie in persönlichen und in virtuellen Beratungsgesprächen. Sie planen und organisieren Kursformate in virtueller, hybrider und Präsenzform für Fachexpert*innen und Führungskräfte; Sie übernehmen die Kommunikation mit Dozierenden, Unternehmenspartnern und koordinieren Auslandskooperationen, teilweise auch vor Ort. Sie steuern Projektteams und berichten in regelmäßigen Teammeetings Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Fach- und Führungskräfteentwicklung und/oder Bildungs- /Veranstaltungsmanagement mit. Sie verfügen über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten, gehen gerne aktiv auf Menschen zu und haben die Fähigkeit, sich schnell und authentisch mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen, Berufsgruppen und Hierarchieebenen zu vernetzen. Sie haben einen strukturierten Arbeitsstil, ein professionelles Auftreten und können sowohl selbständig, als auch im Team arbeiten und ergreifen gerne die Initiative. Sie haben ausgezeichnete Projektmanagementfähigkeiten und schaffen es, verschiedene Anspruchsgruppen zu motivieren. Sie besitzen ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und Erfahrung in der Arbeit mit CRM-Systemen oder die Motivation sich diese anzueignen. Sie bringen Erfahrungen in der Umsetzung virtuelle Lehr-Lernformaten (bspw. Zoom) sowie virtueller Zusammenarbeit mit. Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem im Aufbau befindlichen Institut Eine attraktive Vergütung innerhalb des TV-L bis zu TV-L 13 (bei entsprechender Qualifikation) Flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit Ihrem Team, die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten und ein Büro im Herzen Münchens Weiterbildungsmöglichkeiten, Vergünstigungen, Sportangebote, Sprachkurse und Teamevents Ein hervorragendes Arbeitsklima, Vertrauen in Ihre Fähigkeiten und Unterstützung in Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Program Coordinator (w/m/d) Life Long Learning

Di. 28.07.2020
München
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und auf zwei Jahre befristet eine/n Program Coordinator (w/m/d) | TUM Institute for Life Long Learning Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (bis zu TV-L E9) Über uns Die Technische Universität München (TUM) zählt zu den besten Universitäten Europas. Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und systematische Talentförderung zeichnen uns aus. Die Förderung des lebenslangen Lernens für TUM Mitarbeiter*innen, Fachexpert*innen und Führungskräfte sehen wir als eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung. Dieser Herausforderung stellen wir uns mit dem TUM Institute for Life Long Learning. Das TUM Institute for Life Long Learning bündelt die vielfältigen Aktivitäten der wissenschaftlichen Weiterbildung der TUM und entwickelt innovative Inhalte und Formate für interne und externe Anspruchsgruppen.Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die eigenständige Vor- und Nachbereitung von Kursen und Events des TUM Institute for Life Long Learning sowie die Betreuung unserer Zielgruppen. Dabei zählt die Erstellung von Unterlagen für die Teilnehmenden ebenso zu Ihren Aufgaben wie die eigenständige Gestaltung aller organisatorischen Abläufe wie Raumplanung und Raumgestaltung, Kommunikation mit den Teilnehmenden und Referent*innen, Vor-Ort-Betreuung bzw. Begleitung von Online-Seminaren, Kommunikation mit Hotels, Event-Locations und Dienstleistern, die Bereitstellung der technischen Ausstattung sowie allgemeine Bürotätigkeiten wie Telefon- und Postdienst. Unterstützt werden Sie hierbei von studentischen Hilfskräften. Deren Koordination und Betreuung fällt ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich. Dabei arbeiten Sie sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache. Archivierungen, sowie das Travel Management der DB.Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Verwaltungs-/Bürobereich und haben mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Veranstaltungsmanagement und/oder in der Trainingsadministration. Ihre Aufgaben meistern Sie verantwortungsbewusst und mit hohem Engagement. Auch bei einer Vielzahl von Terminen, Aufgaben und Ansprechpartnern, behalten Sie stets den Überblick und bearbeiten die Ihnen übertragenen Aufgaben selbständig und zuverlässig. Serviceorientierung ist für Sie eine Selbstverständlichkeit und Sie zeichnen sich durch Ihre Kommunikationsstärke sowie Ihr professionelles Verhalten gegenüber Teilnehmer*innen, Dozent*innen, Kolleg*innen und externen Dienstleistern aus. Zudem verfügen Sie über hervorragende Kenntnisse in allen gängigen MS-Office-Produkten sowie über fundierte Erfahrung mit CRM-Systemen. Ausgezeichnete Deutsch- (C1 Niveau) und sehr gute Englischkenntnisse (B1 Niveau) kennzeichnen Sie ebenso wie Teamfähigkeit und hohe Flexibilität. Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem im Aufbau befindlichen Institut Eine attraktive Vergütung innerhalb des TV-L bis zu TV-L 9 (bei entsprechender Qualifikation) Flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit Ihrem Team, die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten und ein Büro im Herzen Münchens Weiterbildungsmöglichkeiten, Vergünstigungen, Sportangebote, Sprachkurse und Teamevents Ein hervorragendes Arbeitsklima, Vertrauen in Ihre Fähigkeiten und Unterstützung in Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot


shopping-portal