Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Fachhochschule: 4 Jobs in Hagen (Westfalen)

Berufsfeld
  • Fachhochschule
Branche
  • Bildung & Training 4
  • Wissenschaft & Forschung 4
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 2
Fachhochschule

Professur für Angewandte Informatik

Di. 30.06.2020
Iserlohn
Wir bieten an den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid 59 Bachelor- und Masterstudiengänge an – auch berufs­begleitend und zusammen mit Bildungs­partnern an weiteren Standorten. Mit ca. 13 000 Studierenden gehören wir zu den größten Fachhochschulen in NRW. Exzellente Lehre in persönlicher Arbeits­atmosphäre und überschaubaren Gruppen schafft gute berufliche Perspektiven für unsere Absolventinnen und Absolventen. Forschung und Entwicklung sind uns wichtig und regional, überregional und international ausgerichtet. In Lehre und Forschung genießen wir ein hohes Ansehen. An der Fachhochschule Südwestfalen – Standort Iserlohn – ist im Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften zum nächst­möglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Professur für Angewandte Informatik Lehre mit dem Schwerpunkt Anwendungs­entwicklung, bevorzugt unter Einbeziehung von Methoden der künstlichen Intelligenz in den Informatik­studiengängen Bereitschaft zur Durchführung von Grundlagen­veranstaltungen im Bereich Software­entwicklung und Programmierung Lehre in Präsenz- und Verbundstudiengängen auf Bachelor- und Masterniveau aktive Gestaltung des Lehrangebots an der Schnittstelle von Informatik zu deren Anwendungs­gebieten sowie in den Grundlagen­fächern Bereitschaft zur Einwerbung von Drittmitteln zur Unterstützung eigener Forschungs­aktivitäten aktive Beteiligung an der Selbstverwaltung der Hochschule Durchführung von Lehrveranstaltungen auch an Samstagen und Erstellung von Studienbriefen abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder verwandter Studienrichtungen Promotion beziehungsweise vergleichbare wissenschaftliche Qualifikation Projekterfahrung in der Softwareentwicklung mit modernen Werkzeugen und Architekturen für den Web-, Desktop- und Mobile-Bereich Projekterfahrung mit aktuellen Methoden der künstlichen Intelligenz ist ausdrücklich erwünscht einschlägige Industrieerfahrung im zu vertretenden Bereich und besondere didaktische Fähigkeiten attraktive und abwechslungsreiche Tätigkeit an einer der größten staatlichen Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen selbstständige Gestaltungsmöglichkeiten in Lehre und Forschung starke Vernetzung mit Unternehmen der Wirtschaftsregion Südwestfalen, der größten Industrie­region Nordrhein-Westfalens mit über 160 Weltmarktführern gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben Wohnen und Arbeiten in einer lebenswerten Region mit hohem Freizeitwert und günstigen Lebenshaltungskosten
Zum Stellenangebot

wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Wissenschaftsmanagement (Studienbegleitung)

Di. 30.06.2020
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 1161/1180 Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen.  Wenn Sie als wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in mit dem Schwerpunkt Studienbegleitung im Zentral­bereich der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft ab dem 01.10.2020 diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Wissenschaftsmanagement (Studienbegleitung) befristet in Vollzeit Entgeltgruppe 13 TV-L Befristung: Die Stelle ist zunächst befristet für 3 Jahre nach § 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zu besetzen. Eine Verlängerung ist gegebenenfalls möglich.  Entwicklung und Implementierung innovativer Konzepte zur Studienbegleitung und Fachstudien­beratung auf Distanz unter besonderer Nutzung digitaler Elemente  Koordination und Unterstützung der administrativen Implementierung digitaler studienunterstützender Elemente wie Einsendearbeiten in das Lehrangebot und Pflege dieser Angebote  Unterstützung bei der Implementierung des dezentralen Mentorenkonzepts der Fakultät mit speziellem Fokus auf hybride und digitale Betreuungsformate  Aktive Beratung der Lehrenden sowie Vermittlung zwischen den Lehrstühlen und dem Zentrum für Medien und IT  Konzeption und Durchführung fakultätsinterner Schulungen  Allgemeine fachbezogene Studienberatung einschließlich deren ständiger Weiterentwicklung unter Einbeziehung digitaler Komponenten  Projektarbeit, insbesondere mit den Schwerpunkten Studienorganisation und Lehrbetrieb Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaft, der Wirtschaftsinformatik oder einer verwandten Fachrichtung auf Masterniveau  Bewerberinnen und Bewerber mit einem entsprechenden Abschluss auf Bachelorniveau sowie anschließender einschlägiger Berufserfahrung sind ebenfalls willkommen  Vertrautheit mit modernen IT-Systemen, insbesondere mit Lehr- und Lernplattformen wie Moodle und Adobe Connect  Erfahrungen in digitalen Arbeits- und Lernwelten  Wünschenswert ist darüber hinaus Verwaltungs­erfahrung, vorzugsweise im Hochschulbereich, gern Fernstudienerfahrung  Hohe Kommunikations- und Verhandlungskompetenz, Belastbarkeit sowie Spaß an der Arbeit in agilen Teams Es erwarten Sie hochinteressante Aufgaben des Wissenschaft- und Lehrmanagements direkt an den Schnittstellen zwischen (digitaler) Lehre und Beratung, Verwaltung und IT. Wir bieten Ihnen eine intensive Einarbeitung, ein kollegiales Arbeitsklima sowie permanente Weiterbildungsmöglichkeiten. Neben einem tarifgerechten Entgelt erhalten Sie die im öffentlichen Dienst üblichen zusätzlichen Sozial­leistungen. Verschiedene Projekte und Maßnahmen der FernUniversität in Hagen, welche die Vereinbar­keit von Familie und Beruf fördern, wie beispielsweise die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, runden das Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Professur für Wirtschaftsinformatik, insbes. IT-Qualitätsmanagement (BesGr W 2)

Do. 25.06.2020
Hagen (Westfalen)
Wir bieten an den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid 59 Bachelor- und Master­studiengänge an – auch berufsbegleitend und zusammen mit Bildungspartnern an weiteren Standorten. Mit ca. 13 000 Studierenden gehören wir zu den größten Fachhochschulen in NRW. Exzellente Lehre in persönlicher Arbeitsatmosphäre und überschaubaren Gruppen schafft gute berufliche Perspektiven für unsere Absolventinnen und Absolventen. Forschung und Entwicklung sind uns wichtig und regional, überregional und international ausgerichtet. In Lehre und Forschung genießen wir ein hohes Ansehen. An der Fachhochschule Südwestfalen – Standort Hagen – ist im Fachbereich Technische Betriebswirtschaft zum nächst­möglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Professur für Wirtschaftsinformatik, insbes. IT-Qualitätsmanagement (BesGr W 2) Vertretung des Lehrgebiets der Wirtschaftsinformatik und des IT-Qualitätsmanagements für die Bachelor- und Masterstudiengänge des Fachbereichs, insbesondere in den Bereichen Requirements Engineering und testgetriebene Entwicklung, wünschenswert auch ITIL Bereitschaft zur Übernahme der Grundlagenfächer der Informatik in den Bachelorstudiengängen des Fachbereichs, auch in den berufsbegleitenden Verbundstudiengängen Bereitschaft zur Einwerbung von Drittmitteln zur Unterstützung eigener Forschungsaktivitäten Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Studiengänge aktive Beteiligung im Team des Fachbereichs und in der Selbstverwaltung der Hochschule Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftsinformatik, der Informatik oder eines ingenieurwissenschaftlichen Studiengangs mit informationstechnischen Schwerpunkten überdurchschnittliche Promotion beziehungsweise vergleichbare wissenschaftliche Qualifikation einschlägige berufspraktische Erfahrung in den Bereichen IT-Qualitätsmanagement oder Requirements Engineering und testgetriebene Entwicklung sowie besondere didaktische Fähigkeiten attraktive und abwechslungsreiche Tätigkeiten an einer der größten staatlichen Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen selbstständige Gestaltungsmöglichkeiten in Lehre und Forschung starke Vernetzung mit Unternehmen der Wirtschaftsregion Südwestfalen, der größten Industrieregion Nordrhein-Westfalens mit über 160 Weltmarktführern sehr gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben Wohnen und Arbeiten in einer lebenswerten Region mit hohem Freizeitwert und attraktiven Lebenshaltungskosten
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlich Beschäftigter (m/w/d) im Bereich Industrie 4.0-Systeme in der Intralogistik

Mi. 24.06.2020
Dortmund
Mit über 6 300 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissen-schaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34 500 Studierenden profitieren. Stelle einer / eines wissenschaftlich Beschäftigten (m/w/d) Diese Stelle ist in der Fakultät Maschinenbau am Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf drei Jahre, mit der Option auf Verlängerung zu besetzen. Der Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen FLW ist seit seiner Gründung 1972 im Bereich Intralogistik tätig und gehört zu den führenden Lehrstühlen für die Entwicklung von Industrie 4.0-Systemen in der Logistik. Ein Fokus unserer Forschung liegt in der Konzeptionierung und Implementierung cyberphysischer Systeme und der zugrundliegenden Technologien im lehrstuhleigenen Forschungszentrum. Für die Weiterentwicklung unserer Forschungsarbeiten, insbesondere im Bereich Maschinelles Lernen und Data Science, sowie zur Mitarbeit in der Lehre (4 SWS) suchen wir Verstärkung aus den Bereichen Logistik/ Wirt.-Ing./ Informatik/ Elektro- und Informationstechnik/ Mathematik/ Statistik/ Data Science oder einer vergleichbaren Fachrichtung.In Ihrer Forschungstätigkeit beschäftigen Sie sich mit zukunftsorientierten Projekten im Bereich der oben genannten Forschungsfelder der Industrie 4.0. Wir bieten eine innovative Forschungsumgebung, eigenständiges Arbeiten in einem interdisziplinären Team sowie die Möglichkeit zur experimentellen Forschungs- und Entwicklungsarbeit. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in einer der oben genannten Fachrichtungen sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und IT-Affinität Interesse an eigenverantwortlicher Arbeit die Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team, gute kommunikative Kompetenzen sowie Freude an der Arbeit mit Studierenden. Wünschenswert sind außerdem: Kenntnisse im Bereich der Intralogistik Programmierkenntnisse, insbesondere im Kontext von Maschinellem Lernen Erfahrungen mit der Aufnahme und Verarbeitung von Forschungsdaten gute Fertigkeiten und Erfahrung im Verfassen wissenschaftlicher Texte gute Englischkenntnisse eine hohe Affinität zum digitalen Arbeiten. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
Zum Stellenangebot


shopping-portal