Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Fachhochschule: 10 Jobs in Hilden

Berufsfeld
  • Fachhochschule
Branche
  • Bildung & Training 10
  • Wissenschaft & Forschung 7
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 7
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 4
  • Feste Anstellung 4
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 2
Fachhochschule

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) - Elektrotechnik und verwandte Fachgebiete

Sa. 04.12.2021
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an. Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Institut Mess- und Sensortechnik eine motivierte Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) - Elektrotechnik und verwandte Fachgebiete Kennziffer 151-2021, Vollzeit (18 SWS), Vergütung E 13 TV-L Die ausgeschriebene Stelle ist am Institut Mess- und Sensortechnik der HRW angesiedelt. Die thematischen Schwerpunkte des Instituts liegen in den Bereichen der Elektrotechnik, Mechatronik, Fahrzeugelektronik und Elektromobilität und der Medizintechnik. Die HRW zeichnet sich unter anderem durch eine besondere Praxisnähe undAnwendungsorientierung aus. Innovation und Transfer von wissenschaftlichem Know-how sind Teil des Selbstverständnisses der HRW. Besonderen Wert legen wir neben der fachlichen Eignung auf eine ausgeprägte Orientierung im Bereich der Forschung und Lehre. Im Rahmen der Entwicklung der HRW kann der Aufgabenzuschnitt und -inhalt noch modifiziert werden. Ihr Aufgabe: Unterstützung in der Grundlagenausbildung der Elektrotechnik und verwandten Fachgebiete Übernahme von Vorlesungen und Übungen inklusive Organisation, Fachdidaktik und Prüfungen Unterstützung in Laborveranstaltungen bzw. Praktika Erarbeitung von Lehrmaterialien Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung Ihr Profil: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Elektrotechnik, Mechatronik oder eine vergleichbare Qualifikation Hohes Engagement und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und teamorientiertem Arbeiten wird vorausgesetzt Verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten: Arbeit auf einem neuen und modernen Campus Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem netten und motivierten Team Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung BetrieblicheAltersvorsorge Ein umfangreichesWeiterbildungsprogramm Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet. Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben,können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Andrea Ostendorf (E-Mail: andrea.ostendorf@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 17.12.2021 über den Bewerben-Button oder an karriere@hs-ruhrwest.de Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich am 20.01.2022 terminiert. Bei fachlichen Fragen: Prof. Dr.-Ing. Kourosh Kolahi Institut Mess- und Sensortechnik Telefon: 0208 882 54-392 E-Mail: kourosh.kolahi@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung: Carolin Schmitz Personalreferentin Telefon: 0208 882 54-397 E-Mail: carolin.schmitz@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Das Institut Maschinenbau bietet Bachelorstudiengänge im Bereich des Maschinenbaus und des Wirtschaftsingenieurs-Maschinenbaus an. Darüber hinaus vertreten wir typische Maschinenbaudisziplinen, wie z. B. Konstruktionslehre und Mechanik, in Studiengängen anderer Fachbereiche. An unserem Institut legen wir sehr viel Wert auf die Weiterentwicklung unserer Lehre und die Begleitung der Studierenden in den ersten Semestern. Dabei ist uns die Entwicklung hin zum eigenverantwortlichen Lernen ein wichtiges Anliegen. Für unser Institut Maschinenbau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) Kennziffer 156-2021, Vollzeit (18 SWS) Vergütung EG 13 TV-L Ihre Aufgaben: Im Rahmen der Lehre vertreten Sie die Grundlagen des ingenieurwissenschaftlichen Denkens und des wissenschaftlichen Arbeitens in Vorlesungen, Übungen und Praktika Sie übernehmen die Schreibberatung zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten für unsere Studierenden am Fachbereich Maschinenbau Die Mitwirkung bei der Betreuung von studentischen Projekten sowie von Studien-, Bachelor- und Masterarbeiten gehört dabei auch zu Ihren Aufgaben Sie übernehmen die Abnahme von Prüfungen, Korrektur von Klausuren und Projektarbeiten Administrative Tätigkeiten gehören ebenso dazu Ihr Profil: Ein mindestens mit „gut“ abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium des Maschinenbaus, Wirtschaftsingenieurwesens oder eines vergleichbaren Studiengangs Berufs- und Lehrerfahrung im vorbezeichneten Fachgebiet Methodisch-didaktische Eignung zur Ausbildung unserer Studierenden Freude an der Wissensvermittlung und der Betreuung unserer Studierender Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Innovationsbereitschaft und Fähigkeit zu selbstständigem, strukturiertem und zuverlässigem Arbeiten Wir bieten: Arbeit auf einem neuen und modernen Campus Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringenkönnen Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung BetrieblicheAltersvorsorge Ein umfangreichesWeiterbildungsprogramm Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Michalina Antonik (E-Mail: michalina.antonik@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 03.01.2022 über den Bewerben-Button oder an karriere@hs-ruhrwest.de. Die Vorstellungsgespräche sind für den 09.02.2022 terminiert. Bei fachlichen Fragen: Prof. Dr. Inga Pollmeier Telefon: +49 208 88 254-760 E-Mail: inga.pollmeier@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung: Heike Swora-Venken Personalreferentin Telefon: 0208 882 54-200 E-Mail: heike.swora-venken@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Junior Referent/in (w/m/d) Bildung der Zukunft Prorektorat Lehre und Studium

Do. 02.12.2021
Köln
Junior Referent/in (w/m/d) „Bildung der Zukunft“ Prorektorat Lehre und Studium Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt. Die Prorektorin für Lehre und Studium ist verantwortlich für die Planung, Organisation und Qualitätssicherung von Lehre und Studium. Sie gestaltet die Zukunft der Universität in Studium und Lehre gemeinsam mit Ihrem Team, in Zusammenarbeit mit den Studierenden, den Fakultäten und der Verwaltung. Zu den Themenschwerpunkten gehören u. a. die digitale Bildung, die Lehrer*innenbildung sowie die forschungsbasierte Lehre. Ziel ist die strategische Weiterentwicklung von Studium und Lehre nach den Erfordernissen des 21. Jahrhunderts. Die Universität zu Köln sucht Sie als Junior Referent*in „Bildung der Zukunft“ im Team der Prorektorin. Zu besetzen ist eine Vollzeit- und eine Teilzeitstelle (50 %). Mitarbeit an der Entwicklung, Umsetzung und Weiterentwicklung von Konzepten zur zukunftsorientierten Gestaltung von Studium und Lehre nach den Erfordernissen des 21. Jahrhunderts Mitarbeit an der Planung, Koordination und Durchführung von Strategie- und Veränderungsprozessen im Bereich Studium und Lehre an der Universität zu Köln Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit Stakeholdern und Partner*innen an den interdisziplinären Schnittstellen des Leistungsbereiches Studium und Lehre Koordination und administrative Steuerung von (Teil-)Projekten zur Weiterentwicklung von Studium und Lehre Vorbereitung, Management und Moderation von Sitzungen, Veranstaltungen und Konferenzen digital und in Präsenz an der Universität zu Köln sowie im lokalen, nationalen und internationalen Raum Vorbereitung der Kommunikation von Anliegen des Zuständigkeitsbereiches der Prorektorin in die Universität und nach außen sehr gut abgeschlossenes, einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium, Promotion wünschenswert erste Erfahrungen im modernen, zukunftsorientierten Wissenschaftsmanagement sind wünschenswert Begeisterung, Interesse sowie Ideen für Bildung der Zukunft, inkl. Digitale Bildung erweiterte Kenntnisse in einem Themenschwerpunkt des Leistungsbereiches Studium und Lehre Interesse an agilen Methoden, wünschenswert sind Erfahrungen im (agilen) Projekt- und Prozessmanagement Organisationstalent, Kreativität und Teamfähigkeit analytisches, strategisches, konzeptionelles Denken hervorragende Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeiten, auch in den sozialen Medien hervorragende Englischkenntnisse die Möglichkeit zur Mitarbeit an zentralen strategischen Themen im Bereich Studium und Lehre ein motiviertes, dynamisches und agiles Team ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen umfangreiches Weiterbildungsangebot Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Teilnahme am Großkundenticket der KVB Die Stellen sind ab sofort in Vollzeit mit 39,83 Wochenstunden oder in Teilzeit mit 19,92 Wochenstunden zu besetzen. Sie sind vorerst bis zum 31.12.2023 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

W2-Professur Sensorik und Aktorik (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an. Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Wir sind stolz auf die Vielfältigkeit unserer Studierenden und Beschäftigten und profitieren von ihren unterschiedlichsten Lebenserfahrungen. Diese Vielfalt ist die Basis für exzellente Studien- und Forschungsleistungen. Das Institut Mess- und Sensortechnik (Fachbereich 4, Mülheim a.d.R.) besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine  W2-Professur Sensorik und Aktorik (Kennziffer 155-2021) Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Persönlichkeit, die das Fachgebiet insbesondere für unsere Bachelor-Studiengänge Elektrotechnik, Mechatronik sowie Fahrzeugelektronik und Elektromobilität vertritt. Wir suchen eine Person, die unsere Studierenden durch begeisternde und anwendungsorientierte Lehre auf ihrem Weg in die ingenieurtechnischen Zukunftsmärkte begleitet. Das Fachgebiet soll zudem in weiterführenden Veranstaltungen in Masterstudiengängen als auch in der angewandten Forschung und dem Technologietransfer vertreten werden. Sie haben bereits relevante berufliche Erfahrungen in mindestens einem der folgenden Bereiche sammeln können: Mess- und Sensortechnik Aktorik Steuerungs- und Regelungstechnik. Wünschenswert wären Branchenerfahrung in der Automobil- oder Automatisierungstechnik. Wir erwarten die Bereitschaft, im Rahmen der Bachelor- und Masterstudiengänge internationale Kooperationen, z. B. zu Partnerhochschulen auf- bzw. auszubauen und englischsprachige Lehrveranstaltungen anzubieten. Solide Deutschkenntnisse (mind. C1-Level) setzen wir voraus. Wenn Sie zudem Freude daran haben, gemeinsam mit uns im Team den Fachbereich weiterzuentwickeln, mit innovativen Ideen die Hochschule zu bereichern und sich in Forschung und Weiterbildung zu engagieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Motivierte Studierende, spannende Projekte und engagierte Kolleginnen und Kollegen warten auf Sie! Die HRW ist eine dynamisch wachsende Hochschule mit hohem Innovationspotential und bietet Ihnen die Gelegenheit, sich mit eigenen Ideen aktiv einzubringen und sich als Mitglied des Instituts in Lehre, Forschung, Weiterbildung und in den Selbstverwaltungsgremien unserer Hochschule zu engagieren. Unser Institut ermutigt insbesondere Frauen zur Bewerbung auf die ausgeschriebene Stelle. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, Sie eine Sensibilität für unsere heterogene Studierendenschaft mitbringen und Sie Freude daran haben, das Studienprogramm didaktisch und inhaltlich weiter zu entwickeln und teamorientiert zu forschen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Die wesentlichen Einstellungsvoraussetzungen für Professor:innen nach § 36 Hochschulgesetz Nordrhein Westfalen (HG) sind: abgeschlossenes Hochschulstudium besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung nach dem 1. qualifizierenden Abschluss, davon 3 Jahre außerhalb der Hochschule.  Sie finden die detaillierten Anforderungen lt. § 36 HG NRW auf unserer Homepage. Wir begrüßen Ihre Bewerbung auch, wenn Ihre Einstellungsvoraussetzungen erst in naher Zukunft erfüllt sind. Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber:innen mit Kindern werden unterstützt. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Kathi Mulder (E-Mail: kathi.mulder@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wenn Sie die beschriebene Aufgabe reizt und Sie uns bei dieser spannenden Aufgabe unterstützen möchten, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 09.01.2022 unter Angabe der o.g. Kennziffer zu. Sie können sich per E-Mail bei uns bewerben. Fügen Sie Ihrer Bewerbung die folgenden Unterlagen an: Anschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste, Aufstellung Ihrer Lehrerfahrung, Evaluationsergebnisse, Promotionsurkunde, Hochschul-Abschlüsse, Arbeitszeugnisse sowie die im Anhang auf unserer Homepage aufgeführten Unterlagen (https://www.hochschule-ruhr-west.de/diehrw/stellenangebote/aktuelle-stellenangebote/). Bei der E-Mail-Bewerbung senden Sie bitte alle Ihre Dokumente in einer Datei im PDF-Format an karriere@hs-ruhrwest.de. Das Berufungsgespräch ist für den 11.02.2022 terminiert. Für fachliche Fragen kontaktieren Sie bitte: Prof. Dr. Klaus Thelen Studiengangsleitung Fahrzeugelektronik und Elektromobilität +49 208 882 54-389 klaus.thelen@hs-ruhrwest.de Für allgemeine Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung wenden Sie sich bitte an: Karolina Zeien Berufungsbeauftragte + 49 208 88254-137 karolina.zeien@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Studienberatung

Do. 25.11.2021
Köln
Die Kunsthochschule für Medien Köln ist eine 1990 eröffnete staatliche Kunsthochschule in Köln mit dem Studienschwerpunkt Mediale Künste. Die Kunsthochschule für Medien Köln schreibt im Bereich Studentische Angelegenheiten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter (m/w/d) für die Studienberatung  unbefristete Teilzeit-Stelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 20h aus. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung bis Entgeltgruppe 9 b TV-L. Bearbeitung aller Studierendenangelegenheiten, insbesondere Bewerbung, Immatrikulation, Rückmeldung und Exmatrikulation, administrative Unterstützung des Verfahrens zur Feststellung der künstlerischen Eignung sowie Beratung von Studieninteressentinnen und -interessenten und immatrikulierten Studierenden. Fachlich ist für uns wichtig: eine abgeschlossene Berufsausbildung im bürokaufmännischen Bereich einschlägige Berufserfahrung in einem der o.g. Schwerpunkte bzw. in vergleichbaren Servicebereichen (Hochschulerfahrung ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung) gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift sowie ein versierter Umgang mit den MS-Office-Anwendungen und die Bereitschaft, sich in spezielle Datenverarbeitungsprogramme einzuarbeiten. Persönlich schätzen wir: Kommunikationsstärke, Serviceorientierung und Belastbarkeit eine selbständige, verantwortungsbewusste und verlässliche Arbeitsweise ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität sowie interkulturelle Kompetenz und die Aufgeschlossenheit für die Herausforderungen künstlerischer Arbeit. eine unbefristete Teilzeitstelle im Landesdienst NRW eine eigenverantwortliche Tätigkeit in einem kleinen Team ein attraktives und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld zwischen Verwaltung, Wissenschaft und Kunst flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Zum Stellenangebot

Honorardozent:innen für den Studiengang Bachelor-Studiengang Data Science Management

Do. 25.11.2021
Köln
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 17.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren acht Standorten in Deutschland, sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit. Der Fachbereich onlineplus bündelt das Angebot an innovativen Onlinestudiengängen. Für untenstehende Bereiche suchen wir für unseren Dozierenden-Pool zum Wintersemester 2021/22: Honorardozent:innen für den Studiengang Bachelor-Studiengang Data Science ManagementDozententätigkeiten in unseren Bachelor-Studiengang Data Science Management Innovations- und Technologiemanagement E- and Mobile Business Digitale Transformation und Geschäftsmodelle Einschlägige akademische Ausbildung in einem der Lehrgebiete Pädagogische Zusatzqualifikation und/oder Erfahrung im Unterrichten Selbstständiger Arbeitsstil, Zielorientierung und gutes Zeitmanagement Begeisterung für die Arbeit mit Online-Formaten Praxiserfahrung außerhalb der Hochschule ist wünschenswert Flache Hierarchien Spannende Aufgaben Sinnstiftende Tätigkeit Dynamisches Umfeld Verantwortung und Gestaltungsspielraum
Zum Stellenangebot

Honorardozent:innen für die Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen

Do. 25.11.2021
Köln
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 17.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren acht Standorten in Deutschland, sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit. Der Fachbereich onlineplus bündelt das Angebot an innovativen Onlinestudiengängen. Für untenstehende Bereiche suchen wir für unseren Dozierenden-Pool zum Wintersemester 2021/22: Honorardozent:innen für die Studiengänge Wirtschaftsinformatik und WirtschaftsingenieurwesenDozententätigkeiten in unseren diversen Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor und Master) Studiengängen Digitaltechnik für Wirtschaftsingenieure Messtechnik für Wirtschaftsingenieure Industrierobotik Maschinenelemente für Wirtschaftsingenieure Fabrikplanung Logistiksysteme C-Techniken Elektro- und Digitaltechnik für Informatiker Datenbankdesign und -entwicklung Business Intelligence and Data Science Management Verteilte Informationsverarbeitung Advanced Programming Einführung in die statistische Programmierung (R und Python) Prozessmanagement, -modellierung und -simulation Business and Process Intelligence (Big Data) Einschlägige akademische Ausbildung in einem der Lehrgebiete Pädagogische Zusatzqualifikation und/oder Erfahrung im Unterrichten Selbstständiger Arbeitsstil, Zielorientierung und gutes Zeitmanagement Begeisterung für die Arbeit mit Online-Formaten Praxiserfahrung außerhalb der Hochschule ist wünschenswert Flache Hierarchien Spannende Aufgaben Sinnstiftende Tätigkeit Dynamisches Umfeld Verantwortung und Gestaltungsspielraum
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter:in Prüfungsamt

Mi. 24.11.2021
Düsseldorf
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 17.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren acht Standorten in Deutschland, sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit. Zur Verstärkung unseres Teams am Hochschulstandort Düsseldorf ist folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und zunächst auf 1 Jahr befristet zu besetzen: Verwaltungsmitarbeiter:in Prüfungsamt Verwaltung prüfungsrelevanter Daten einschließlich Fristenüberwachung Planung, Bearbeitung und Nachbereitung von Prüfungen Beratung und Unterstützung von Studierenden und Dozenten in allen Bereichen des Prüfungswesens Terminorganisation und allgemeine administrative Bürotätigkeiten des Prüfungsamtes Unterstützung des Prüfungsausschusses bei der Abwicklung der Prüfungsorganisation und bei sonstigen Aufgaben Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit erster Berufserfahrung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium Selbstständige, zielorientierte sowie gewissenhafte Arbeitsweise Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotenzial in einem sinnstiftenden Umfeld Kollegiale Unterstützungskultur und Förderung des Teamzusammenhalts z.B. durch Mitarbeiterevents   Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. durch einen Familienservice und 30 Tage Urlaub Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern Unterstützung und Förderung von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Studienorganisation (m/w/d)

Mi. 24.11.2021
Köln
Die International School of Management (ISM) - mit Standorten in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln, Stuttgart und Berlin - ist eine staatlich anerkannte private Hochschule und Die International School of Management (ISM) ist eine staatlich anerkannte Hochschule und zählt zu den führenden privaten Hochschulen in Deutschland. An Standorten in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln, Stuttgart und Berlin wird in kompakten und anwendungsbezogenen Studiengängen der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen ausgebildet. Zum Studienangebot gehören Vollzeit-Programme, berufsbegleitende und duale Studiengänge sowie ab Herbst 2021 das Fernstudium. In Hochschulrankings schafft es die ISM mit hoher Lehrqualität, Internationalität und Praxisbezug regelmäßig auf die vordersten Plätze.   Für unseren Standort in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen   Mitarbeiter (m/w/d) für die Studienorganisation Planung und Organisation der Studiengänge am Campus Köln in enger Abstimmung mit der Campusleitung Einsatzplanung der Professoren und externen Dozierenden Planung der Raumkapazitäten Mitwirkung an der internen Evaluierung des Lehr- und Leistungsangebotes Erstellung von Dokumentationen und Statistiken Beratung der Studierenden und Dozenten Mithilfe bei der Akquise neuer Dozenten Unterstützung der Standort- und Hochschulleitung Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium oder alternativ eine kaufmännische Ausbildung Ihr Kommunikationsstil mit unterschiedlichen Stakeholdern zeichnet sich durch Diplomatie und Verhandlungsgeschick aus Sie verbinden analytische, konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten mit qualitätsbewusstem Denken und Handeln Die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Tätigkeit und eine ausgeprägte Teamfähigkeit stellen für Sie keine Gegensätze dar Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft sowie eine ausgeprägte Hands-on-Mentalität zeichnen Sie aus Gute Englischkenntnisse ermöglichen Ihnen die Kommunikation mit internationalen Dozenten und Studierenden Die Nutzung von MS Office ist für Sie selbstverständlich Einen sicheren Arbeitsplatz in einer angenehmen kollegialen Arbeitsatmosphäre Flache Hierarchien und ein gelebtes Prinzip der offenen Tür Sonderkonditionen in den Fortbildungsprogrammen der ISM (z.B. berufsbegleitende Studiengänge) Möglichkeit zum Home Office und 30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) Wirtschaft und Recht

Fr. 19.11.2021
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an. Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Im Fachbereich 2 suchen wir ab sofort eine motivierte Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) - Wirtschaft und Recht Kennziffer 144-2021, Teilzeit (50%), Vergütung TV-L E 13 Am Wirtschaftsinstitut der HRW arbeiten Sie in einem teamorientierten und dynamischen Umfeld. Unsere Lehre und Forschung sind im höchsten Maße anwendungsorientiert und interdisziplinär. Unseren Studierenden vermitteln wir alle relevanten theoretischen Grundlagen sowie aktuelle Praxistrends. Wir publizieren unsere Forschung in renommierten Fachzeitschriften und präsentieren diese auf nationalen und internationalen Konferenzen.  Ihre Aufgaben: Durchführung von Lehrveranstaltungen (auch in den Abendstunden und an Samstagen) in Bachelor- und Masterstudiengängen (BWL und MINT). Dabei sind Sie verantwortlich für die Organisation, fachdidaktische Ausgestaltung, Lehre und Prüfung in den jeweiligen Lehrmodulen. Vorlesungen und Übungen insbesondere zu den folgenden Themen: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Wirtschaft und Recht Allgemeines Wirtschaftsrecht Besonderes Wirtschaftsrecht Administrative und organisatorische Aufgaben wie z. B. die Beratung von Studierenden, Erstellung von E-Learning-Einheiten. Ihr Profil: Erfolgreich abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung Wirtschaftsrecht Erfahrungen in der Durchführung von Veranstaltungen und Betreuung von Studierenden sind wünschenswert Wirtschaftsdidaktische Fähigkeiten Wir bieten: Arbeit auf einem neuen und modernen Campus Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem netten und motivierten Team Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung Betriebliche Altersvorsorge Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Liane Trzebiatowski (E-Mail: liane.trzebiatowski@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) unter Angabe der Kennziffer 144-2021 bis zum 03.12.2021 an karriere@hs-ruhrwest.de. Bei fachlichen Fragen: Prof. Dr. Jutta Lommatzsch Dekanin FB2 (Wirtschaftsinstitut) Telefon: 0208 882 54-361 E-Mail: Jutta.Lommatzsch@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung: Johanna Peters Personalreferentin Telefon: 0208 882 54-230 E-Mail: johanna.peters@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: