Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Fachhochschule: 2 Jobs in Kiel

Berufsfeld
  • Fachhochschule
Branche
  • Bildung & Training 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Teilzeit 2
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Fachhochschule

Studienkoordinator (m/w/d) in der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät

Do. 02.07.2020
Kiel
Die Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät an der CAU Kiel unterliegt durch ihre inter- und transdisziplinäre Ausrichtung einem ständigen Wandel in Forschung und Lehre. Entsprechend vielfältig gestaltet sich das Studienangebot dieser Fakultät, das mit zwei grundständigen Bachelorstudiendängen in Agrarwissenschaften und Ökotrophologie sowie zurzeit sieben agrar-, umwelt- und ernährungswissenschaftlichen Masterstudiengängen ein breites Spektrum wissenschaftlicher Ausbildung für etwa eintausend Studierende bietet. Das Dekanat der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät sucht zum 01.10.2020 eine engagierte Persönlichkeit für die Studienkoordination (m/w/d) der Fakultät mit gleichzeitiger Leitungsfunktion des Prüfungsamtes Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit (zz. 38,7 Std.). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Stelle ist unbefristet. den administrativen Ausbau und die Vernetzung der eigenen Studiengänge vorantreibt und fachübergreifende Lehrangebote technisch-administrativ lenkt und unterstützt, die Curricula aller an der Fakultät angebotenen Studiengänge weiterentwickelt und ordnungs- und satzungskonform administrativ umsetzt, als Brückenstelle für die Koordination aller unserer Studiengänge auf Fakultätsebene tätig ist, kontinuierlich die für die Studienkoordination, die Studienverwaltung und den Studienverlauf relevanten Dokumente, Datenbanken, Informationen und Satzungen pflegt und Prüfungsamtsbescheide ausstellt, in enger Zusammenarbeit mit dem EXA-Team für eine reibungslose Umsetzung und spätere Weiterführung von HISinOne sorgt, in enger Zusammenarbeit mit dem Prüfungsamt für die Verwaltung und Information der Studierenden federführend ist, die Akkreditierungsverfahren fakultätsintern leitet und koordiniert, die Lehrevaluationen durchführt und ein großes Interesse für Fragen der Internationalisierung und Digitalisierung in der Lehre mitbringt und Konzepte hierzu entwickelt und umsetzt. ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium eines Master- oder Diplomstudienganges in einer agrar- oder ernährungswissenschaftlichen Fachrichtung oder ein abgeschlossenes wissenschaftliches Master- oder Diplomstudium der Verwaltungswissenschaften. einwandfreie Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse. Kenntnisse über die Akkreditierungsverfahren der CAU sowie Kenntnisse der für eine reibungslose Studienkoordination relevanten Ordnungen und Satzungen. Wenn Sie gerne selbstständig und dabei team- und serviceorientiert abwechslungsreiche Aufgaben erledigen, wenn Sie gerne koordinieren und organisieren und dabei flexibel und kommunikativ sind und wenn Mitdenken, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft Ihrer Persönlichkeit entsprechen, dann freuen wir uns, zukünftig mit Ihnen zusammenzuarbeiten.Die CAU ist bestrebt, den Anteil an weiblichen Beschäftigten in herausgehobenen Positionen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Zum Stellenangebot

Hauptamtliche Lehrkraft (w, m, d) für das Lehrgebiet der Rechtswissenschaften mit den Schwerpunkten: Sozialverwaltungsrecht, Sozialrecht und Rentenversicherungsrecht

So. 28.06.2020
Altenholz
Das AZV mit seinen Einrichtungen – der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung FHVD in Altenholz und Reinfeld und der Verwaltungsakademie VAB in Bordesholm – bildet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung aus. Das Kompetenzzentrum für Verwaltungsmanagement KOMMA bietet ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm und nimmt praxisnahe Beratungstätigkeiten für die öffentliche Verwaltung wahr. Die Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Schleswig-Holstein (FHVD) sucht möglichst zum 1. Januar 2021 eine hauptamtliche Lehrkraft (w, m, d) für das Lehrgebiet der Rechtswissenschaften mit den Schwerpunkten: Sozialverwaltungsrecht, Sozialrecht und Rentenversicherungsrecht vornehmlich im Fachbereich Rentenversicherung am Standort in Reinfeld. Die hauptamtliche Lehrtätigkeit ist eine Tätigkeit vergleichbar der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt; Stellenwertigkeit: A 15 SHBesG bzw. EG 15 TVöD-VKA. Es gelten die für Hochschullehrkräfte üblichen Einstellungsvoraussetzungen des § 61 Abs. 1 Hochschulgesetz (HSG) oder des § 28 Abs. 2 Ausbildungszentrumsgesetz (AZG). Liegen die Voraussetzungen nach § 61 Abs. 1 HSG vor, kann der Lehrkraft für die Dauer ihrer Verwendung auf Antrag das Recht verliehen werden, die Bezeichnung Professorin oder Professor zu führen. Die Lehrverpflichtung beträgt 18 Wochenstunden. Vorgesehen ist die Begründung eines Beamtenverhältnisses auf Zeit für die Dauer von 6 Jahren. Die Begründung eines weiteren, sich anschließenden Beamtenverhältnisses auf Zeit oder Lebenszeit ist möglich. Unter Berücksichtigung bestehender Beschäftigungsverhältnisse - insbesondere im öffentlichen Dienst - ist auch die Begründung eines tarifrechtlichen Beschäftigungsverhältnisses (Entgeltgruppe 15 TVöD – VKA ) möglich. Eine Übernahme aus einem bestehenden Beamtenverhältnis auf Lebenszeit ist möglich, wenn mit dem bisherigen Dienstherrn eine Abordnungszeit zum AZV vereinbart werden kann und diese erfolgreich absolviert wurde.Es wird eine Persönlichkeit gesucht, die aufgrund ihrer fachlichen Qualifikation und didaktischen Eignung in der Lage ist, Lehrveranstaltungen in rechtswissenschaftlichen Lehrgebieten mit den Schwerpunkten des Sozialrechts und des Rentenversicherungsrechts auf wissenschaftlicher Basis mit unmittelbarem Anwendungsbezug durchzuführen. Es wird eine Persönlichkeit mit überzeugender persönlicher und hoher sozialer Kompetenz sowie ausgeprägter Team- und Kooperationsfähigkeit gesucht. Der Einsatz ist vorrangig im Bachelorstudiengang Management Soziale Sicherheit/Schwerpunkt Rentenversicherung (LL.B.), aber auch in der Fort- und Weiterbildung vorgesehen. Ein Einsatz auf dem Campus Altenholz im Rahmen der Lehre für einen der anderen Fachbereiche der FHVD in kleinerem zeitlichen Umfang wird ebenfalls erwartet. Neben der Lehrtätigkeit wird die Mitarbeit in den Gremien, Fach- und Projektgruppen der Hochschule und des Fachbereichs Rentenversicherung erwartet. Darüber hinaus wird die Bereitschaft vorausgesetzt, koordinierende Aufgaben zu übernehmen und an der curricularen Entwicklung des interdisziplinär ausgerichteten Studiums mitzuwirken.Für die Aufgabe ist die Befähigung für das Richteramt (Volljuristin / Volljurist) erforderlich. Pädagogische und didaktische Eignung sowie Lehrerfahrung möglichst innerhalb der genannten Lehrgebiete sind weitere Einstellungsvoraussetzungen. Die besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit in Lehre und Forschung wird vorausgesetzt. Eine Promotion ist erwünscht. Erwartet wird die Bereitschaft zur Teilnahme an einem ca. dreimonatigen Trainee-Programm bei einem Rentenversicherungsträger nach Erteilung des Rufes.
Zum Stellenangebot


shopping-portal