Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Fachhochschule: 8 Jobs in Saarn

Berufsfeld
  • Fachhochschule
Branche
  • Bildung & Training 8
  • Wissenschaft & Forschung 6
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 4
  • Feste Anstellung 4
Fachhochschule

Verwaltungsbeschäftigte/r (w/m/d) im Bereich Internationalisierung der Curricula für das Projekt Aurora Alliance Plus

Do. 15.04.2021
Duisburg
Wir sind eine der jüngsten Universitäten Deutschlands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen. Mitten in der Ruhrmetropole entwickeln wir an 11 Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in Forschung und Lehre, leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für eine Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient. Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Duisburg im Dezernat Studierendenservice, Akademische und hochschulpolitische Angelegenheiten im Sachgebiet Akademisches Auslandsamt eine/n Verwaltungsbeschäftigte/n (w/m/d) im Bereich Internationalisierung der Curricula für das Projekt Aurora Alliance Plus (Entgeltgruppe 13 TV-L) Die Aurora Alliance ist eine Allianz, die aus der Europäischen Hochschulinitiative hervorgeht und sich aus 9 europäischen Universitäten zusammensetzt, welche sich der Verknüpfung von gesellschaftlicher Verantwortung und akademischer Exzellenz in Lehre und Forschung verschrieben haben. Mit dem Projekt Aurora Alliance Plus (finanziert aus dem nationalen Begleitprogramm Europäische Hochschulnetzwerke – EUN) werden die Maßnahmen der Aurora Alliance hochschulintern flankiert und unterstützt. Besetzungszeitpunkt: nächstmöglich Vertragsdauer: bis 31.12.2023 Arbeitszeit: 100 Prozent einer Vollzeitstelle Bewerbungsfrist: 20.04.2021 Beratung und Unterstützung der Fakultäten bei der Umsetzung von Vorhaben zur Digitalisierung und Internationalisierung der Lehre Begleitung der Lehrenden bei der (Weiter-)Entwicklung einzelner internationalisierter Lehrveranstaltungen und Module enge Abstimmung mit den Aurora Alliance-Partnerhochschulen und der Projektkoordination an der UDE Entwicklung und Durchführung von Schulungen sowie Ausarbeitung von Handreichungen inhaltliche Konzeption und Organisation von hochschulweiten thematischen Veranstaltungen Unterstützung bei der Projektkommunikation abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit dem Abschluss Master, Diplom, Staatsexamen (oder äquivalent) Erfahrung bei der (Weiter-)Entwicklung und Qualitätssicherung von Lehrveranstaltungen, Modulen und Studienprogrammen ausgeprägtes Interesse an und Erfahrung bei der Internationalisierung und Digitalisierung von Lehrangeboten idealerweise eigene Lehrerfahrungen in einem internationalen Umfeld Kenntnisse der für die Digitalisierung von Studienangeboten benötigten digitalen Infrastruktur Erfahrung bei der Konzeption, Umsetzung und Durchführung von Schulungen und Veranstaltungen Freude und Interesse an der Arbeit in einem internationalen Umfeld hohe Serviceorientierung, Kommunikationsstärke und Flexibilität Englischkenntnisse auf dem Niveau C1/C2 (GER) ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet Fort- und Weiterbildungsangebote vergünstigtes Firmenticket Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport) Gleitende Arbeitszeit (GLAZ)
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Praxiskoordination Im Studienbereich Hebammenwissenschaft

Do. 15.04.2021
Bochum
Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) bietet unterschiedliche Studiengänge in Gesundheitsberufen an. Hierzu gehören klassische Gesundheitsfachberufe ebenso wie innovative Berufsfelder, die an der hsg Bochum entwickelt werden. Absolventen/-innen der hsg Bochum werden darauf vorbereitet, den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen wirksam und professionell zu begegnen. Daher steht wissenschaftlich begründetes Handeln sowie interprofessionelle Zusammenarbeit an der staatlichen Hochschule für angewandte Wissenschaften im Vordergrund. Die Hochschule sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Weiterentwicklung der Hochschule im Zukunftssektor Gesundheit mitgestalten möchten – interdisziplinär, innovativ und offen für neue Perspektiven. WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN (w/m/d) mit dem Schwerpunkt "Praxiskoordination" im Studienbereich Hebammenwissenschaft Die Stelle ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für zwei Jahre befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 % einer entsprechenden Vollzeitbeschäftigung (19,92 Wochenstunden). Praxisorganisation und -koordination der praktischen Studienphasen im Bachelorstudiengang Hebammenkunde Akquise neuer Praxiskooperationen Kontaktpflege bestehender Kooperationen Zusammenarbeit mit Praxiskoordinationsstellen Netzwerkarbeit (Hochschulen, bestehende Hebammenschulen) Studium im Bereich der Hebammenwissenschaft, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften Beratungskompetenzen Didaktische Kompetenzen wünschenswert Kommunikative Fähigkeiten und Flexibilität Eigeninitiative, persönliches Engagement und Teamfähigkeit Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hochschulumfeld Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z. B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungs-möglichkeiten sowie diverse Sportangebote Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot

Studienberater:in Übergang Schule-Hochschule (m/w/d)

Di. 13.04.2021
Bottrop
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an.Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns ein wichtiges Anliegen Wir sind stolz auf die Vielfältigkeit unserer Studierenden und Beschäftigten und profitieren von ihren unterschiedlichsten Lebenserfahrungen. Diese Vielfalt ist die Basis für exzellente Studien- und Forschungsleistungen.Wir suchen ab sofort für das Dezernat Studierendenservice und Internationales eine:n motivierte:nStudienberater:in Übergang Schule-Hochschule (m/w/d)Kennziffer 38-2021, in Vollzeit 100 %, Vergütung TV-L E 10 An der HRW informiert und berät die ZSB (Zentrale Studienberatung) Studieninteressierte und Studierende in allen allgemeinen und in psychosozialen Fragen des Studiums. Zur allgemeinen Studienberatung zählen Angebote zur Studieninformation und -orientierung für Schüler:innen der Oberstufen, Information und Beratung zur Studienwahl und Zusammenarbeit mit Schulen der Region.Ihre Aufgaben:Konzeptionelle Mitwirkung, Koordination und Durchführung studienvorbereitender Veranstaltungen (Informationsveranstaltungen, Workshops und Bildungsmessen) im Bereich Übergang Schule-Hochschule im Rahmen des Programms "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA)Pflege und systematischer Ausbau von SchulkontaktenSchnittstelle zu in- und externen Ansprechsprechpartnern im Übergang Schule-HochschuleEinzel- und Gruppenberatung zum Studienangebot und zum Zulassungsverfahren sowie zu den Inhalten, Aufbau und Anforderungen der einzelnen StudiengängeEntwicklung, Erstellung und Pflege von Informationsmaterialien, Aktualisierung und inhaltliche Optimierung der zielgruppenspezifischen WebseitenIhr Profil:Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Diplom, Magister, Staatsexamen), vorzugsweise in einer pädagogischen oder sozialwissenschaftlichen FachrichtungErfahrungen in der Organisation und Durchführung von Beratungs- und InformationsveranstaltungenEine Zusatzqualifikation in einem anerkannten BeratungsansatzBerufserfahrung in der Individual- und Gruppenberatung, idealerweise im HochschulkontextDidaktische oder technische Grundkenntnisse oder erste Erfahrungen im Bereich Blended Learning/Coaching oder Onlineberatung sind wünschenswertFührerschein Klasse B und die Bereitschaft, ein Dienstfahrzeug zu führenWir bieten:Arbeit auf einem neuen und modernen CampusEine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem agilen TeamEin gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringenkönnenWork-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen ErholungBetrieblicheAltersvorsorgeEin umfangreichesWeiterbildungsprogrammUnd was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellenDie Stelle ist unbefristet zu besetzen.Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerberund Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Simone Krost (E-Mail: Simone.Krost@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 03.05.2021 über den Bewerben-Button oder an karriere@hs-ruhrwest.de. Bei fachlichen Fragen:Tanja LehmannLeitung Zentrale StudienberatungTelefon: 0208 882 54-227 E-Mail: tanja.lehmann@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung:Heike Swora-VenkenPersonalreferentinTelefon: 0208 882 54-200 E-Mail: Heike.Swora@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) Medizinische Mess- und Informationstechnik

Di. 13.04.2021
Bottrop
Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an.Wir suchen für den Fachbereich 4 zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n motivierte:nWissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (m/w/d) Medizinische Mess- und Informationstechnik Kennziffer 42-2021, Vollzeit, Vergütung TV-L E 13Am Institut für Mess- und Sensortechnik wird Forschung und Lehre unter anderem in aktuellen Themengebieten der Digitalisierung, Internet of Things und angewandten künstlichen Intelligenz betrieben. Sie entwickeln und bewerten neuartige Konzepte im Bereich Mess- und Sensorsysteme. Zudem haben Sie die Möglichkeit beim Kompetenzaufbau unserer Studierenden im Bereich der Zukunftstechnologien maßgeblich beizutragen.Ihre Aufgaben:Entwicklung und Unterstützung der Lehre durch eigenverantwortliche Konzeption und Durchführung von Praktika und Übungen für die Studiengänge am Institut, wie beispielsweise Gesundheits- und Medizintechnologien, Fahrzeugelektronik und Elektromobilität, Mechatronik, Systemtechnik oder ElektrotechnikUnterstützung beim Ausbau der neuen Medizintechnik-Labore (Motion Capturing, Virtual Reality, EMG, EKG, EEG, Biosensorik) des InstitutsAngewandte Forschung mit Schwerpunkt in den Bereichen „Machine Learning“ und „Explainable AI“Unterstützung bei der Akquisition neuer ForschungsprojekteIhr Profil:Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Bereich der Elektro- /Informationstechnik, Informatik, Physik, Medizintechnik oder vergleichbarem StudiengangKenntnisse im Bereich eingebettete Systeme und Anbindung von Sensoren wünschenswertProgrammierkenntnisse im Bereich C/C++, Javascript, Python oder MatlabErfahrungen in Tensorflow, OpenCV oder vergleichbaren Tools wünschenswertSehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftWir bieten:Arbeit auf einem neuen und modernen CampusEine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten TeamEin gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen könnenWork-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen ErholungBetriebliche AltersvorsorgeEin umfangreiches WeiterbildungsprogrammUnterstützung bei einem PromotionsvorhabenDie Stelle ist befristet bis zum 31.12.2023.Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 26.04.2021 über den Bewerben-Button oder an karriere@hs-ruhrwest.de. Die Vorstellungsgespräche sind für den 31.05.2021 terminiert.Bei fachlichen Fragen:Prof. Dr.-Ing. Kai DanielProdekan Institut für Mess- und SensortechnikTelefon: 0208 882 54-182 E-Mail: kai.daniel@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung:Carolin SchmitzPersonalserviceTelefon: 0208 882 54- 397 E-Mail:carolin.schmitz@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Prüf- und Seminarzentrum

Fr. 09.04.2021
Düsseldorf
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Menschen, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 15.000 Studierenden gehören wir zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren deutschlandweiten Standorten bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Dabei sind das Wissen, das Können und die Erfahrung unserer Mitarbeiter die wichtigste Voraussetzung, um den Anspruch an die hohe Qualität und Aktualität unserer Lehrinhalte zu verwirklichen. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit. Zur Verstärkung unseres Teams am Hochschulstandort Düsseldorf ist folgende Stelle ab sofort in Vollzeit zu besetzen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Prüf- und Seminarzentrum Administrative und koordinierende Tätigkeit in Verwaltung und Organisation sowie aktive Betreuung und Beratung der Studierenden, Professor*innen und Dozent*innen Assistenz des Akademischen Leiters Enge Zusammenarbeit mit Studiendekanen und -gangsleitern und anderen hochschulinternen Abteilungen Unterstützung des Hochschulteams bei Veranstaltungen, z. B. Messeauftritten, Konferenzen und Informationsveranstaltungen Begleitung wissenschaftlicher Projektarbeiten, zum Teil in Zusammenarbeit mit hochkarätigen Partnern aus Wirtschaft und Forschung, sowie von Seminar- und Abschlussarbeiten Erstellung von Studienmaterialien und Eigenständige Durchführung von Lehrveranstaltungen Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit Masterabschluss in einer den in unserem Fachbereich angebotenen Studiengängen verwandten Disziplin Erste relevante Berufserfahrungen, idealerweise in der Hochschuladministration und/oder der Lehre Ausgeprägte Fähigkeit und Interesse am eigenständigen und flexiblen Arbeiten Hohe fachliche und soziale Kompetenz sowie Sicherheit in der Kommunikation mit verschiedenen Zielgruppen und Personen - sowohl im persönlichen als auch schriftlichen Kontakt Beherrschung des wissenschaftlichen Arbeitens, der gängigen MS-Office-Anwendungen sowie digitaler Medien Gute bis sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotenzial in einem sinnstiftenden Umfeld Kollegiale Unterstützungskultur und Förderung des Teamzusammenhalts z.B. durch Mitarbeiterevents   Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. durch einen Familienservice und 30 Tage Urlaub Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern Unterstützung und Förderung von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits
Zum Stellenangebot

Wiss. Mitarbeiter (w/m/d) im Zentrum für Kooperation in Lehre und Forschung für die Bereiche Forschungssupport und EU-Projektanbahnung und -abwicklung

Fr. 09.04.2021
Herne, Westfalen
Mit dieser Leitlinie setzen wir an der Westfälischen Hochschule seit über 25 Jahren regional und international Zeichen: von gezielter Talentförderung hinein in die praxisnahe Ausbildung von Fach- und Führungskräften. An unseren drei Standorten machen sich rund 9.000 Studierende in knapp 60, vor allem technisch-ökonomisch ausgerichteten Studiengängen fit für den Fortschritt. Gemein­sam mit über 700 Beschäftigten werden mit anwendungs­orientierter Forschung Impulse für Verfahren, Produkte und Dienstleistungen von morgen gegeben. Wiss. Mitarbeiter (w/m/d) im Zentrum für Kooperation in Lehre und Forschung für die Bereiche Forschungssupport und EU-Projektanbahnung und -abwicklung Zum nächstmöglichen Zeitpunkt · Vollzeit · befristet bis zum 31.12.2024 · Einsatzort Herne · EG 13 TV-L Die drei großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bochum, Dortmund und Gelsenkirchen vertiefen ihre Kooperation in Studium, Forschung und Transfer zukünftig unter dem gemeinschaftlichen Dach der Hochschulallianz ruhrvalley. Um ihre enormen Potenziale zukünftig noch besser und systematischer zu nutzen, planen sie neben der strategischen Abstimmung auch den Ausbau ihres gemeinschaftlichen Auftritts. Im Zentrum steht die Intensivierung der Zusammenarbeit auf den Feldern Forschungs­förderung, Internationalisierung und wissenschaftliche Weiterbildung. Zur Koordination der Aktivitäten bauen die drei Hochschulen eine zentrale Geschäftsstelle in Herne auf. Eine Aufgabe dieser Geschäftsstelle wird der Support hochschulübergreifender Forschungstätigkeit für den durch die EU geförderten Bereich sein. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Unterstützung von hochschulübergreifenden Forschungsanträgen neuberufener Professor*innen. Sie haben eine wissenschaftliche Ausbildung abgeschlossen und besitzen Erfahrungen in der Anbahnung, der Antragstellung und der Abwicklung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie im Aufbau und in der Betreuung von Netzwerkstrukturen. Für eine Tätigkeit im Bereich der EU-Projektanbahnung und -abwicklung sind Kenntnisse aus Projekten, die von der Europäischen Union finanziell gefördert wurden, von Vorteil. Sie können sich vorstellen, in einem dynamischen Team sehr eigenverantwortlich und in Abstimmung mit dem Vizepräsidenten für Forschung und Transfer die Kooperation in der Hochschulallianz zu erweitern. Dann werden Sie Teil unseres Teams und freuen sich auf ein vielseitiges Aufgabenspektrum.Es erwartet Sie ein großes und etabliertes Netzwerk mit Unternehmen und wissenschaft­lichen Einrichtungen Zusammenführung von hochschulübergreifenden Konsortien der Hochschulallianz ruhrvalley in neuen und etablierten Themenfeldern Aufbau und Pflege neuer Forschungskooperationen Unterstützung und Begleitung von durch Drittmittel (national und EU) geförderte Forschungsanträge Unterstützung des Projektteams bei der Projektabwicklung Unterstützung bei der Gewinnung von wissenschaftlichen, industriellen und internationalen Partnern Außendarstellung der Forschungskompetenz der Hochschulallianz ruhrvalley sowie Repräsentation gegenüber relevanten Akteuren der EU Das bringen Sie mit einen wissenschaftlichen Abschluss Erfahrungen im Bereich Forschungssupport (national und/oder EU) Erfahrungen beim Stellen von Forschungsanträgen / Projektanträgen Freude am Gestalten Bereitschaft zur Mobilität vor allem zwischen dem zentralen Standort der Hochschulallianz in Herne und den Standorten der beteiligten Hochschulen sowie – für den Bereich der EU-Projektanbahnung und -abwicklung – europaweit, insbesondere für Reisen nach Brüssel
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter:in zur Betreuung ausländischer Studierender (m/w/d)

Fr. 09.04.2021
Bottrop
Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir sind stolz auf die Vielfältigkeit unserer Studierenden und Beschäftigten und profitieren von ihren unterschiedlichsten Lebenserfahrungen. Diese Vielfalt ist die Basis für exzellente Studien- und Forschungsleistungen.Wir suchen ab sofort für das International Office eine:n motivierte:n Mitarbeiter:in zur Betreuung ausländischer Studierender (m/w/d)Kennziffer 34-2021, Teilzeit (75%), Vergütung TV-L 9b Das International Office ist im Dezernat Studierendenservice & Internationales zuständig für die Durchführung von Mobilitätsprogrammen wie Erasmus+, die Betreuung ausländischer Studierender sowie die strategische Weiterentwicklung der Hochschulinternationalisierung in Studium und Lehre.Ihre Aufgaben:Information, Betreuung und Begleitung von ausländischen Studierenden und Studieninteressierten in unterschiedlichen (auch digitalen) Beratungs- und BetreuungsformatenUnterstützung von ausländischen Studierenden bei der Überwindung kultureller BarrierenZulassung von Bildungsausländer:innenBetreuung von ausländischen Austauschstudierenden und Verwaltung der „Incoming“ Prozesse, inkl. Kommunikation mit ausländischen Partnerhochschulen sowie nationalen und regionalen PartnernVerwaltung von FörderprogrammenErstellung von Materialien und Durchführung von Veranstaltungen des International OfficeIhr Profil:Abgeschlossenes Hochschulstudium z.B. in den Bereichen (Sozial-) Pädagogik oder GeisteswissenschaftenHohe kommunikative, soziale und interkulturelle Kompetenz; ggf. nachgewiesen durch entsprechende ZertifikateSehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftKenntnisse in der Nutzung von Social-Media-Kanälen Wünschenswert sindArbeitserfahrung im Bereich der internationalen Hochschulbeziehungen und der Betreuung ausländischer StudierenderKenntnisse im Bereich des Hochschulzugangs; insbesondere für Bildungsausländer, und Erfahrung in der DrittmittelverwaltungKenntnisse im Ausländer- und SozialversicherungsrechtWir bieten:Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem engagierten TeamEin gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringenkönnenWork-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen ErholungBetrieblicheAltersvorsorgeUmfangreichesWeiterbildungsprogramm Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDFDatei) bis zum 16.04.2021 über den Bewerben-Button oder an karriere@hs-ruhrwest.de. Die Vorstellungsgespräche sind für den 20.05.2021 terminiert.Bei fachlichen Fragen:Christiane HinrichsLeiterin International OfficeTelefon: 0208 882 54-205 E-Mail: christiane.hinrichs@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung:Katharina GipmannPersonalreferentinTelefon: 0208 882 54-883 E-Mail: katharina.gipmann@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter*in

Mi. 07.04.2021
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Hochschulverwaltung der Bergischen Universität Wuppertal im Dezernat 4 – Organisation und Personal, im Sachgebiet 4.2.2 Verbeamtetes Personal, Professurvertretungen, Gastprofes­suren, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Personalsachbearbeiter*in zu besetzen. Stellenwert: E 10 TV-L / A 10 LBesG NRW Bei Vorliegen der persönlichen bzw. laufbahnrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Besoldung nach A 10 LBesG NRW. Bearbeitung der Berufungsverfahren für Hochschullehrer*innen sowie die gesamte personalrechtliche Betreuung der wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Beamt*innen sowie der Professurvertretungen und Gastprofessuren Es handelt sich um eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit, die neben hoher Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Eigeninitiative auch die Fähigkeit zum Umgang mit dem universitären Publikum erfordert Ausgeprägte Dienstleistungs- und Serviceorientierung sind Voraussetzung Abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom-Verwaltungswirt*in (FH), Bachelor of Laws, Bachelor of Arts in der Fachrichtung Public Administration oder Diplom-Jurist*in (FH) oder Abgeschlossener Verwaltungslehrgang II (früher Angestelltenlehrgang II) oder Befähigung als Verwaltungsfachwirt*in Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Fähigkeit zu selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeit Kommunikationskompetenz Wünschenswerte fachliche und persönliche Einstellungsvoraussetzungen: Grundkenntnisse im Beamtenrecht Grundkenntnisse im Hochschulrecht Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Beherrschung der gängigen MS-Office-Programme sowie der IT-Systeme zur Personalverwaltung
Zum Stellenangebot


shopping-portal