Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Fachhochschule: 78 Jobs

Berufsfeld
  • Fachhochschule
Branche
  • Bildung & Training 73
  • Wissenschaft & Forschung 49
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Banken 1
  • It & Internet 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 77
  • Ohne Berufserfahrung 46
Arbeitszeit
  • Vollzeit 57
  • Teilzeit 33
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 48
  • Befristeter Vertrag 29
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Fachhochschule

Professur (W 2) für Netztechnologien und IT-Sicherheit

Do. 28.05.2020
Furtwangen im Schwarzwald
Die Hochschule Furtwangen (HFU) ist eine innovative und sich stetig weiterentwickelnde Hoch­schule, die regional verankert und international ausgerichtet ist. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Technik, Wirtschaft, Medien und Gesundheit. Wir sind eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg mit über 6.000 Studierenden, über 450 Beschäftigten und über 190 Professuren an den drei Standorten Furtwangen, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen. Sie haben Freude daran, Ihr Fachwissen und Ihre Praxiserfahrung an junge Menschen weiterzugeben? In der Fakultät Informatik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur (W 2) für Netztechnologien und IT-Sicherheit zu besetzen.Die Wahrnehmung von Forschungsaufgaben sowie die Übernahme von Lehrverpflichtungen in fachlich benachbarten Gebieten und auch im Grundstudium der Informatik werden voraus­ge­setzt. Zudem sollte die zu berufende Persönlichkeit Impulse für Forschung und wissen­schaft­liche Diskussionen im Hinblick auf das Fachgebiet geben und bei der Entwicklung von Kon­zep­ten zur Erhöhung der Attraktivität des Studiums für Frauen mitwirken. Die Bewerber/-innen müssen in der Lage sein, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache durchzuführen. Ebenso wird die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung erwartet. Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einschlägigem Hochschulabschluss, bevorzugt der Infor­matik, guten didaktischen Fähigkeiten sowie fundierten Kenntnissen und praktischen Er­fah­run­gen in Netztechnologien und IT-Sicherheit insbesondere in folgenden Fachgebieten: Internet-Protokolle und Protokolle für die mobile Kommunikation Entwicklung sicherer Softwaresysteme Die Hochschule strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils in Lehre und Forschung an und fordert qualifizierte Frauen deshalb ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Professur für Internet of Things

Do. 28.05.2020
Augsburg
Die Hochschule Augsburg stellt als eine der größten bayerisch-schwäbischen Hoch­schulen für angewandte Wissen­schaften Qualität, Persönlich­keit, Offenheit und Partner­schaft in den Fokus ihrer Arbeit. Unser Auftrag ist es, Persönlich­keiten zu entwickeln, die in Wirt­schaft und Gesellschaft gefragt sind. An der Fakultät für Elektrotechnik ist folgende Vollzeit­stelle in der Besoldungs­gruppe W 2 ab dem Wintersemester 2020 / 2021 oder später zu besetzen: Professur für Internet of Things Gesucht wird ein/e Ingenieur/in oder Informatiker/in (m/w/d) mit erfolgreich abgeschlossenem Hochschul­studium in einschlägigem Fach, mit besonderer Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit und praxis­erprobter Kompetenz auf dem Gebiet der Mikro­controller­technik, der/die Erfahrungen in der industriellen, produktiven Umsetzung von Entwicklungs­aufgaben mit modernen Werkzeugen und Methoden besitzt. Praktische Erfahrungen im Bereich der hardwarenahen Datenerfassung und -verarbeitung auf eingebetteten, vernetzten Systemen werden vorausgesetzt. Erweiterte Kenntnisse im Bereich der Echtzeit-Betriebssysteme, System-On-Chip-Architekturen oder künstlichen Intelligenz auf eingebetteten Systemen sind von Vorteil. Hauptaufgabe ist die Vermittlung von Kompetenzen im Bereich der Mikrocontroller­technik in Vorlesungen und Praktika und in artverwandten Fachgebieten wie der Netzwerk­technik. Die Bereitschaft zur Übernahme von Lehr­veranstaltungen aus den Grundlagen der Elektro­technik und Mechatronik wird vorausgesetzt. Erwartet wird die Bereitschaft, moderne didaktische Lehrmethoden einzusetzen, digitale Elemente in die Lehre zu integrieren und in einem zunehmend internationalen Umfeld Vorlesungen auch in englischer Sprache anzubieten. Zum Aufgabengebiet gehört auch die aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Fachgebietes und in der Selbst­verwaltung der Hochschule. Darüber hinaus wird Engagement bei Projekten der angewandten Forschung und im Bereich des Technologie- und Wissens­transfers der Hochschule Augsburg erwartet.Die detaillierten Einstellungs­voraussetzungen sind: ein abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich Ingenieurwissenschaften oder Informatik die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch die Qualität einer Promotion oder durch einen anderen Nachweis (Gutachten über promotions­adäquate Leistungen) nachzuweisen ist besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissen­schaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hoch­schul­studiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hoch­schul­bereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hochschul­bereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hoch­schule und außer­hoch­schulischer beruflicher Praxis erbracht wurde pädagogische Eignung An der Hochschule wird Arbeitsatmosphäre großgeschrieben: Gegenseitiger Respekt und offene Kommunikation prägen unsere Kultur. Wir schätzen Sie, Ihre Meinung und Ihre Kompetenz! Die Hochschule Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bei Fragen rund um die berufliche Gleich­berechtigung wenden Sie sich bitte an unsere Frauen­beauftragte (alexandra.coenenberg@hs-augsburg.de). In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

Do. 28.05.2020
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschaftsinformatik (m/w/d) (Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD) befristet in Vollzeit mit 39 Wochenarbeitsstunden ab sofort zur Verstärkung gesucht. Auch Teilzeit-Modelle sind am Institut möglich. Die Professur für Wirtschaftsinformatik an der Fakultät für Informatik arbeitet an unterschiedlichen Forschungsthemen im Bereich der zivilen Sicherheitsforschung und bemüht sich fortlaufend um neue, innovative Forschungsprojekte. Aktuell leitet unser Institut das internationale Forschungsprojekt „NutriSafe“ um mit Hilfe von Blockchain die Lebensmittelproduktion und -logistik sicherer und resilienter zu gestalten. In diesem Rahmen können Sie mit uns Forschungsprojekte zu aktuellen Themen der Digitalisierung gestalten. Wir beschäftigen uns an der Professur für Wirtschaftsinformatik darüber hinaus mit Themen der IT-Sicherheit, Blockchain, Künstliche Intelligenz, Geschäftsmodellen sowie Industrie 4.0. Die Universität der Bundeswehr München (UniBw M) ist eine vom Freistaat Bayern als Universität mit universitären Studiengängen und Studiengängen im Hochschulbereich für Angewandte Wissenschaften staatlich anerkannte Einrichtung des Bildungswesens im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg). Sie ist mitgliedschaftlich organisiert und verwaltet ihre akademischen Angelegenheiten nach Maßgabe ihrer Rahmenbestimmungen (RahBest) selbst. Ihr Träger ist die Bundesrepublik Deutschland. Mitwirken und Gestalten von aktuellen Themen im Bereich der zivilen Sicherheitsforschung Umsetzung von Projekten mit hohem Praxisbezug Modellierung, Architektur oder Implementierung von Geschäftsmodellen/Softwarelösungen Teilnahme und Präsentation auf Workshops, Konferenzen und Messen zusammen im Team abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, Informatik oder einem verwandten Gebiet oder auch Quereinsteiger mit vergleichbarer Qualifikation Erfahrung in der Softwareentwicklung Deutsch in Wort und Schrift sowie Englisch Weitere wünschenswerte Kompetenzen: Verständnis für Prozesse und Vorgehensmodelle Eigeninitiative und Begeisterungsfähigkeit Teamfähigkeit, Kreativität und analytisches Denkvermögen Interesse an wissenschaftlicher Arbeit angenehmes Arbeitsumfeld in einem sympathischen und engagierten Team Möglichkeit zur Promotion in aktuellen und relevanten Themen aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung und Ihrer Promotion modernste IT-Ausstattung hervorragende Möglichkeiten zur Vernetzung eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe E13 TVöD erfolgt unter Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Professur für Gebäudeenergietechnik und Wärmeversorgung sowie Leitung des Studiengangs B.Sc. Energiemanagement Gebäude und Quartiere (m/w/d)

Mi. 27.05.2020
Bochum
Die EBZ Business School – University of Applied Sciences hat sich seit Ihrer Gründung im Jahr 2008 als die private gemeinnützige Hochschule der deutschen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft etabliert. Das starke Wachstum führt zu einer weiteren Ausdifferenzierung des Studien- und Forschungsspektrums. Der Studienort Bochum mit seinen Hochschulen, Forschungsinstituten und großen Unternehmen der Immobilienwirtschaft bietet die ideale Grundlage für die Immobilienwirtschaft bietet die ideale Grundlage für die Begegnung von Studium, unternehmerischer Praxis, Lehre und Forschung im internationalen Format. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die sich mit dem Leitbild und den Zielen unserer Hochschule identifiziert. Individuelle Betreuung der Studierenden, Praxisnähe sowie exzellente Qualität und Forschungsorientierung in der Lehre werden vorausgesetzt. Für die EBZ Business School suchen wir zum 01.04.2021 Sie für unsere Professur für Gebäudeenergietechnik und Wärmeversorgung sowie Leitung des Studiengangs B.Sc. Energiemanagement Gebäude und Quartiere (m/w/d) in Vollzeit (auch Teilzeit möglich). Selbstständige Vertretung des Fachgebiets „Gebäudeenergietechnik und Wärmeversorgung“ und Mitwirkung in der akademischen Organisation Leitung und Ausbau des Studiengangs B.Sc. Energiemanagement Gebäude und Quartiere (Wirtschaftsingenieur) an der EBZ Business School Übernahme von Lehrveranstaltungen in den der Fachrichtung entsprechenden ingenieurtechnischen Modulen des o. g. Studiengangs sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Lehrveranstaltungen in allen weiteren Bachelor- und Masterstudiengänge der EBZ Business School Eigenständiger Aufbau von angewandter Forschung im Kontext der Professur sowie Akquise von Drittmitteln Aktive Mitgestaltung einer im Ausbau befindlichen privaten Fachhochschule Betreuung eines studiengangspezifischen wissenschaftlichen Beirates Zusammenarbeit mit den Zielgruppen des Studiengangs B.Sc. Energiemanagement Gebäude und Quartiere insbesondere den wohnungswirtschaftlichen Verbänden, Energieversorgungsunternehmen sowie Energiedienstleistern Abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften und Promotion (zwingend) Vertiefte Kenntnisse im Bereich Gebäudeenergietechnik, Technischer Gebäudeausrüstung sowie Wärmeversorgung von Gebäuden und Quartieren Nachweis fachrelevanter wissenschaftlicher Publikationen Mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb der Hochschule Lehrerfahrung im Hochschulbereich und ausgeprägte didaktische Fähigkeiten Die Bewerber und Bewerberinnen müssen die „Einstellungsvoraussetzungen für Professoren und Professorinnen an Fachhochschulen“ gemäß § 36 Hochschulzukunftsgesetz NRW erfüllen. Die Stelle ist als Vollzeitstelle ausgeschrieben, kann aber bei entsprechenden Absprachen auch in Teilzeit angeboten werden.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (w/m/d) am HFH-Studienzentrum Stuttgart (Gesundheit und Pflege)

Mi. 27.05.2020
Stuttgart
Die staatlich anerkannte und gemeinnützige HFH · Hamburger Fern-Hochschule ist mit rund 11.000 Studierenden eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen, Auszubildenden und Personen mit familiären Verpflichtun­gen den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. Dabei kommen flexible Studien­konzepte zum Einsatz, die den individuellen Bedürfnissen der Studie­renden Rechnung tragen. An mehr als 50 regionalen Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet die Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe und persönliche Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelorstudiengänge, Masterstudiengänge und Weiterbildungen in den Fachbe­reichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an unserer Hochschule eine Stelle als Mitarbeiter (w/m/d) am HFH-Studienzentrum Stuttgart (Gesundheit und Pflege) zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (19 Stunden pro Woche). Mitarbeit bei der Administration des Studienzentrums Planung, Organisation und Verwaltung der Lehrveranstaltungen Betreuung der Dozentinnen und Dozenten Beratung von Interessierten und Studierenden (Einzel- und Gruppenberatung) Fachlicher Austausch mit den Fachbereichen und Abteilungen in der HFH-Zentrale Unterstützung von Marketingaktivitäten, z.B. Messeteilnahme, Social Media, Planung von eigenen Veranstaltungen Hochschulstudium oder erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung Bereitschaft, freitags und samstags zu arbeiten Hohe kommunikative Kompetenz für einen freundlichen und verbindlichen Umgang mit unseren Studierenden, Lehrbeauftragten und Studieninteressierten Selbständiges, zuverlässiges und ergebnisorientiertes Arbeiten Hohes Maß an Organisationsgeschick und Serviceorientierung Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen Idealerweise bereits Erfahrungen im Bildungswesen Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer qualitätsorientierten, gemeinnützi­gen Hochschule mit attraktiven Arbeitsbedingungen, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Professur für das Fachgebiet "Informationstechnik und Mikrocomputertechnik (m/w/d)

Mi. 27.05.2020
Karlsruhe (Baden)
Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft ist mit rund 8.000 Studierenden eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs und hat neben der Lehre einen deutlichen Schwerpunkt in der angewandten Forschung. Die Hochschule verfügt über die Fakultäten Architektur und Bauwesen, Elektro- und Informationstechnik, Informatik und Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement und Medien, Maschinenbau und Mechatronik sowie Wirtschaftswissenschaften. Die Studienangebote zeichnen sich durch hohe praxisorientierte Lehrinhalte und herausragende Studienbedingungen aus. Die Hochschule weist sehr gute Rankingergebnisse auf und arbeitet eng mit der regionalen und überregionalen Wirtschaft zusammen. An der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W2 – Professur für das Fachgebiet „Informationstechnik und Mikrocomputertechnik“ – Kennzahl 1414 – zu besetzen.Die Tätigkeit umfasst Aktivitäten in Lehre und Forschung in den Bereichen Informationstechnik, Informatik und Mikrocomputertechnik, wobei der Schwerpunkt im Bereich der angewandten digitalen Signalverarbeitung liegt, welche u.a. in Laborveranstaltungen und in Projektarbeiten den Studierenden vermittelt wird. Es werden Kompetenz und Engagement beim Aufbau von eigenen Schwerpunkten im Bereich der Forschung und Entwicklung vorausgesetzt, um das Profil im Rahmen der Masterstudiengänge der Fakultät für die Studierenden noch attraktiver zu gestalten.Gewünscht sind darüber hinaus vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Programmierung - idealerweise im Bereich mechatronischer Anwendungen. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die ihre in der Forschung und in der beruflichen Praxis erworbene Kompetenz für unsere Studierenden nutzbar machen kann. Die Hochschule Karlsruhe ist eine der drittmittelstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Der weitere Ausbau der angewandten Forschung ist deshalb anerkanntes Ziel der Hochschule. Sie geht davon aus, dass der/die Stelleninhaber/-in sich aktiv an der angewandten Forschung beteiligt und Drittmittel einwirbt. Darüber hinaus besteht die Pflicht zur Beteiligung an der Grundlagenausbildung. Der/Die Stelleninhaber/-in muss bereit sein, auch Vorlesungen in fachlich benachbarten Gebieten zu übernehmen. Die Fähigkeit, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen, wird vorausgesetzt.Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren sind geregelt in §§ 47, 49, 50 des Gesetzes über die Hochschulen in Baden-Württemberg (Landeshochschulgesetz – LHG) in der Fassung ab 30.03.2018.
Zum Stellenangebot

Lehrkraft Gießereitechnologie 30/2020

Mi. 27.05.2020
Meschede
Wir bieten an den Stand­orten Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid 60 Bachelor- und Master­studien­gänge an – auch berufs­begleitend und zusammen mit Bildungspartnern an weiteren Standorten. Mit ca. 12 500 Studierenden gehören wir zu den größten Fach­hochschulen in NRW. Exzellente Lehre in persönlicher Arbeits­atmos­phäre und über­schaubaren Gruppen schafft gute berufliche Perspektiven für unsere Absolventinnen und Absolventen. Forschung und Entwicklung sind uns wichtig und regional, überregional und inter­national ausgerichtet. In Lehre und Forschung genießen wir ein hohes Ansehen. Die Fachhochschule Südwestfalen sucht ab dem 01.09.2020 für die Mitarbeit im Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften am Standort Meschede eine  Lehrkraft (m/w/d) für besondere Aufgaben – Gießereitechnologie – (50%)    selbstständige Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich Gießereitechnologie  Betreuung von Praxisprojekten, Projekt- und Abschlussarbeiten  fachliche Betreuung von Studierenden  Mitarbeit in laufenden Forschungsprojekten im Bereich Gießereitechnologie sowie Bereitschaft zur Einwerbung von Drittmitteln im Rahmen weiterer Forschungsaktivitäten  aktive Beteiligung in der Selbstverwaltung der Hochschule  erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Masterabschluss oder Uni-Diplom) der Gießereitechnologie oder einer vergleichbaren Studienrichtung  idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der Gießerei- oder deren Zulieferindustrie  Promotion ist von Vorteil  nachgewiesene didaktische bzw. fachdidaktische Kenntnisse und Erfahrung sind wünschenswert  Das Teilzeit­arbeitsverhältnis im Umfang von 50% (inklusive einer Lehr­ver­pflichtung von 10 Semester­wochen­stunden) wird nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) begründet und ist je nach Vorliegen der persönlichen Voraus­setzungen befristet für die Dauer von bis zu zwei Jahren zu besetzen. 
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte*r (w/m/d)

Mi. 27.05.2020
Bremen
Die Hochschule für Künste Bremen vereint eine Kunst- und Musikhochschule unter einem Dach. Die Vielfalt des Studienangebotes ermöglicht einen produktiven und integrativen Dialog zwischen den Studiengängen. An der Hochschule für Künste Bremen ist in der Fachbereichsverwaltung Musik im Campus-Office zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines Verwaltungsangestellten (w/m/d) Entgeltgruppe 9 a TV-L  Vollzeit unbefristet Kennziffer DL 20/011.1 Lehrveranstaltungsmanagement  Eigenverantwortliche Planung und Koordination der Lehrveranstaltungen (Einzel- und Gruppenunterricht) Dazu gehören insbesondere die Ermittlung des Lehrbedarfs auf der Grundlage der Prüfungsordnungen unter Einbeziehung weiterer Kriterien (Auslastung der Studiengänge, Nachfrage, Lehrverflechtung, -praxis etc.) Abbildung der Lehrveranstaltungen im Campusmanagementsystem (Konzeption und Umsetzung)  Bearbeitung und Koordination der Stundenpläne der Lehrenden sowie die Gestaltung der damit verbundenen Kommunikation Raummanagement  Planung, Steuerung und Buchung der Räume für Lehrveranstaltungen  Weiterentwicklung des Raummanagementsystems und die Optimierung der Grundausstattung der Lehrräume Erstellen von Berichten und Auswertungen  1.2 Beratung der Studierenden und Lehrenden Allgemeine Studienberatung für Studierende Bearbeitung individueller Anliegen Unterstützung bei der Nutzung webbasierter Services (z. B. Lehrveranstaltungsanmeldung und Leistungserfassung) 1.3    Koordination und Begleitung der Aufnahmeprüfungen  Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen Organisation und Betreuung der Aufnahmeprüfungen Service/Beratung für Bewerber_innen und Lehrende während der Aufnahmeprüfungen 1.4 Geschäftsführung für Gremien des Fachbereichs  Eigenverantwortliche Unterstützung vor allem des Fachbereichsrats Musik, insbesondere die Begleitung und Nachbereitung von Sitzungen, die Erstellung von Einladungen, Vorlagen und Anträgen sowie die Protokollerstellung in Abstimmung mit den jeweiligen Vorsitzenden der Gremien Beratung der Gremien im Umgang mit themenspezifischen Gesetzestexten, Erlassen, Verordnungen und Richtlinien und deren Interpretation Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungswirtschaft, Verwaltungsbetriebswirtschaft oder eines vergleichbaren Studiengangs ist erwünscht; falls kein Hochschulabschluss vorliegt, ist eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder Verwaltungsbereich Voraussetzung Umfassende, sehr gute Kenntnisse im Bereich modularisierter Studiengänge; der Prüfungsordnungen, der Modulhandbücher und der Hochschulorganisation  Sehr gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen (insbesondere Access und Excel) Erfahrung im Umgang mit webbasierten Services (HTML/CSS, Content-Management-Systeme) und relationalen Datenbanken  Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Persönliche Fähigkeiten:  Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Analytisches Denken Hohe Lernbereitschaft und Flexibilität Herausragende kommunikative Fähigkeiten und eine ausgeprägte Teamkompetenz sowie Verständnis von Hochschulkultur  Eine Affinität zur Musik und Berufserfahrung an einer Hochschule sind wünschenswert Die Hochschule für Künste Bremen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt. 
Zum Stellenangebot

Beschäftigte*r zur Verwaltungsunterstützung (m/w/d)

Di. 26.05.2020
Berlin
Die 1810 gegründete Humboldt-Universität zu Berlin ist eine der führenden deutschen Hochschulen. Als Voll­universität mit über 35.000 Studierenden verbindet sie Forschungs­exzellenz mit innovativer Nachwuchs­förderung. Ihre inter­nationalen Netzwerke, interdis­ziplinären Forschungs­kooperationen sowie ihre pro­gressiven Lehrkonzepte prägen den Wissenschafts­standort Berlin. Die Humboldt-Universität verfügt über den Status einer Exzellenz­universität. Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät – Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien Beschäftigte*r zur Verwaltungsunterstützung (m/w/d) mit 1/3-Teilzeitbeschäftigung - E 3 TV-L HU (Vertretungseinstellung vorauss. befristet bis 05.11.2020, Verlängerung ggf. bis zu 12 Monate als Elternzeitvertretung möglich)Unterstützende Tätigkeiten für die Studienkoordination in einfachen Verwaltungsvorgängen, insb. Führen einfachen Schriftwechsels, Ablage, Kopiertätigkeiten und allgemeine organisatorische Tätigkeiten bei VeranstaltungenIT-Grundkenntnisse (insb. MS Word, MS Excel und E-Mail-Programme); sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift; gute Auffassungsgabe, Organisationsgeschick und Zuverlässigkeit; Grundkenntnisse der Datenbank AGNES erwünschtFlexible Arbeitszeitgestaltung und Vereinbarung mit dem Studium möglich.
Zum Stellenangebot

Projektmanager – Hochschulverwaltung (m/w/d)

Di. 26.05.2020
Wachse mit uns!Starte Deine Karriere bei der IUBH!Die IUBH Internationale Hochschule hat sich seit ihrer Gründung 1998 zu der größten privaten Hochschule für Online- und Duale Studiengänge in Europa entwickelt. Wir bieten in verschiedenen Fachrichtungen mehr als 80 karriereorientierte Bachelor- & Masterstudiengänge an. Diese englisch- und deutschsprachigen Programme sind alle akkreditiert und staatlich anerkannt. Als Vorreiter in Sachen digitaler Bildung verbessern wir mit Hilfe innovativer Technologien kontinuierlich das Lernerlebnis unserer Studierenden und fokussieren uns konsequent auf deren Zufriedenheit. Aber nur durch unser großartiges Team aus unternehmerisch denkenden & handelnden Mitarbeitern erreichen wir unsere ambitionierten Ziele und schaffen ein konstant hohes Wachstum von mehr als 50 %.Verstärke unser Team ab sofort /nach Absprache in Vollzeit an einem unserer deutschlandweiten Standorte alsProjektmanager – Hochschulverwaltung (m/w/d)Du bist verantwortlich für die Erfassung, Strukturierung, Dokumentation, Weiterentwicklung und Umsetzung von Prozessen im Bereich Studierendensekretariate für das Duale StudiumIn dieser Funktion treibst Du die standortübergreifende Entwicklung und Einhaltung von Qualitätsstandards voran und stellst den operativen Geschäftsablauf sicherDu bist zentrale Ansprechperson für Fragen und Themen im Bereich Studierendensekretariate und Schnittstelle für alle Standorte im Dualen StudiumDu dokumentierst relevante Informationen und Prozesse für das Dualen Studium und koordinierst das Dokumentenmanagement (z.B. Handbücher, Leitfäden, Process-Flows)Du begleitest und übernimmst eigenständig komplexere Projekte als Projektleiter/inDu betreust die interne Informations- sowie Studierendenplattform mitDu stellst die Umsetzung der Anforderungen und das Testing für eine bestmögliche Customer Experience im Bereich Duales Studium sicherDu unterstützt bei Qualitäts- und Service-Analysen und leitest gemeinsam mit den Standorten relevante Maßnahmen zur Verbesserungen abDu trainierst die Mitarbeiter an den Standorten auf die Prozesse und QualitätsstandardsDu arbeitest aktiv an der Weiterentwicklung des Unternehmens mitDu verfügst über ein abgeschlossenes einschlägiges Studium im Bereich Wirtschaft oder vergleichbar geeigneter AusrichtungDu hast ausgeprägte Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung im Bildungsbereich oder in dienstleistungsorientierten Branchen wie z.B. Personaldienstleistungen, ErwachsenenbildungDu kennst Abläufe im Studierendensekretariat, Prüfungsamt oder ähnlichen administrativen BereichenDu besitzt Routine in Konzeption, Dokumentation, Roll Out und Weiterentwicklung von Prozessen und StandardsDu hast (erste) Projektmanagementerfahrung, idealerweise sind dir agile Methoden bereits vertrautDu bist kunden- und serviceorientiertDu bist ein Organisationstalent mit Hands-On Mentalität und DurchsetzungsstärkeDeine Arbeitsweise zeichnet sich durch Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit ausRegelmäßige Reisetätigkeit an IUBH Standorte ist für Dich kein Problem (ca. 2x im Monat)Eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in kollegialer AtmosphäreDie Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung der ServicesInterne Weiterbildungsangebote und Entwicklungsperspektiven mit großen Gestaltungsfreiräumen für Deine Ideen und Dein EngagementLeistungsgerechte Gehaltssteigerung, refelmäßige Teamevents, Dachterasse, Kicker, Kostenlose Getränke, 30 Tage Urlaub, Mitarbeiterrabatte und Kooperationen
Zum Stellenangebot


shopping-portal