Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Fahrzeugtechnik: 24 Jobs in Pulheim

Berufsfeld
  • Fahrzeugtechnik
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 7
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 5
  • Maschinen- und Anlagenbau 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Metallindustrie 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Transport & Logistik 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 21
  • Ohne Berufserfahrung 17
Arbeitszeit
  • Vollzeit 24
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 20
  • Ausbildung, Studium 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Fahrzeugtechnik

Ingenieur für Typprüfungen/Entwicklungsbegleitung mit Schwerpunkt Funktionale Sicherheit (w/m/d)

Fr. 20.05.2022
Köln
Referenzcode: 759 Gesellschaft: TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie sind verantwortlich für Prüfung/Bewertung der komplexen Elektronik von Fahrzeugsystemen und auf Fahrzeugenebene hinsichtlich HW und SW im Rahmen der Typprüfung und der nationalen Zulassungsprozesse (z.B. nach UN-R 79.03 Anhang 6, UN-R 13 H Anhang 8). Sie analysieren und bewerten die Sicherheitskonzepte. Sie prüfen Systembeschreibungen. Sie sind verantwortlich für Prüfung/Bewertung der Funktionalen Sicherheit von Hardware- und Software- basierten Komponenten/Systeme. Sie sind verantwortlich für Bewertung von Funktions- und Fehlereffektanalysen (z.B. FMEA), von Gefährdungsanalysen (z.B. HARA nach ISO 26262) und anderen Analyseverfahren (z.B. Fehlerbaumanalysen). Sie analysieren und bewerten SW-Entwicklungsprozessen, Tools, Architekturen. Optional: Sie sind verantwortlich für Prüfung und Bewertung von Softwareupdateprozessen im Automotive-Bereich (nach UN-R 156). Sie sind verantwortlich für Prüfung und Bewertung von Cybersecurity-Aspekten im Automotive-Bereich (nach UN-R 155). Abgeschlossenes Studium aus den Fachbereichen Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Nachrichtentechnik, Physik (auch Geophysik oder Meteorologie) oder Informatik Erfahrung in der HW und/oder SW Entwicklung, bevorzugt von elektronischen Komponenten für Automotive Anwendungen (Grund-)Kenntnisse der Normen zur Funktionalen Sicherheit, bevorzugt ISO 26262, auch IEC 61508, ISO 13849, ISO 12100 etc. Kenntnisse im Bereich der Elektromobilität (Lithium-Ionen-Technologie, Hochvoltspeicher/-netze (auch 48 Volt Komponenten) Grundlagenwissen Fahrzeugtechnik Führerschein der Klasse B Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift EDV-/Software Kenntnisse (MS-Office) Wünschenswert: Vorerfahrung mit der Bewertung von komplexer Elektronik in der Typprüfung und/oder nationalen Zulassung (z.B. nach UN-R 79.03 Anhang 6) Grundkenntnisse einer oder mehrerer gängiger Programmiertechniken Vorerfahrung als Auditor (z.B. nach ISO 9001 oder andere) Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

System Engineer – Fokus auf E/E & SW (m/w/d)

Do. 19.05.2022
Düsseldorf
DARAN ARBEITEN WIR JEDEN TAG. VIELLEICHT BALD MIT IHNEN! Knorr-Bremse ist Weltmarktführer für Bremssysteme und ein führender Anbieter sicherheitskritischer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Die Produkte von Knorr-Bremse leisten weltweit einen maßgeblichen Beitrag zu mehr Sicherheit und Energieeffizienz auf Schienen und Straßen.Für die Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH am Standort Düsseldorf suchen wir innerhalb der Produktentwicklung einen System Engineer – Fokus auf E/E & SW (m/w/d) Systementwicklung der elektrisch aktuierten neuen Lenkungsgeneration für Nutzfahrzeuge (E-Mobility, ADAS bis hin zum autonomen Fahren) Analyse der komplexen Zusammenhänge im Lenksystem (Mechanik, Elektronik, Hydraulik, Software, Regelalgorithmus) Analyse der Kundenanforderungen und Erstellung des Lastenhefts in Zusammenarbeit mit dem Kunden Entwicklung von Anforderungen auf System- und Teilkomponentenebene (Mechanik, Elektronik und Software-Algorithmenentwicklung) Modellbasierte Systementwicklung Integration des Lenksystems in die Fahrzeugarchitektur Abstimmung und Weiterentwicklung der Lenkalgorithmen im Fahrzeug Unterstützung von Demonstrations- und Entwicklungsfahrzeugen Koordination von technischen Details Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Softwaretechnik, Automobiltechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik oder ähnliche Qualifikation Praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Hydraulik, Mechanik, Steuergeräte und Software Mindestens drei Jahre Berufserfahrung als Ingenieur (m/w/d) in der Automobilbranche Interesse an Fahrzeug-, Lenk- und Fahrerassistenzsystemen Grundlegendes Verständnis der ISO 26262 Lkw-Führerschein vorhanden Gute Kenntnisse von Entwicklungstools, wie z. B. MATLAB / Simulink, Enterprise Architect, PTC Integrity, Vector Sehr gute Englischkenntnisse; Deutschkenntnisse wünschenswert Networking-Kompetenzen, einschließlich Vertrautheit mit dem Aufbau und der Stärkung von Kundenbeziehungen Systemvernetztes Denken über Fachbereiche hinaus Durch technologische Exzellenz, nachhaltiges Wirtschaften und soziale Verantwortung treiben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an über 100 Standorten in 30 Ländern den Fortschritt voran. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld sowie ein attraktives Rahmenangebot, das von flexiblen Arbeitszeitmodellen über fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten bis hin zu Gesundheitsprogrammen reicht.
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik (m/w/d) für 2022

Do. 19.05.2022
Düsseldorf
Die AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH (AWISTA GmbH) zählt zu den führenden Entsorgungsunternehmen in Düsseldorf und im Kreis Mettmann. Mit ihren Partnern bieten sie im Unternehmensverbund nahezu sämtliche Entsorgungsdienstleistungen aus einer Hand an. Dazu gehören die Sammlung, der Transport sowie die Verwertung und Entsorgung von Abfällen, die Straßenreinigung und der Winterdienst. Darüber hinaus verfügt die AWISTA über eine Werkstatt, in der rund 2.200 Fahrzeuge und Geräte gewartet werden. Wir sind ein Entsorgungsfachbetrieb und nach ISO 9001 zertifiziert. Mit einem Jahresumsatz von über 175 Mio. Euro und ca.800 Mitarbeitern sind sie ein wichtiger Wirtschaftsfaktor am Unternehmensstandort Düsseldorf. eine gut strukturierte und abwechslungsreiche Ausbildung, die Einblicke in verschiedene Bereiche und Fahrzeugtypen, wie Kanalfahrzeuge, Kehrmaschinen und PKW gewährt Einblick in den Service und die Reparaturannahme Seminare, Praxiseinsätze sowie eine Prüfungsvorbereitung bei der Rheinbahn Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung Hauptschulabschluss nach Klasse 10, Realschulabschluss oder Abitur gute Deutsch- und Mathekenntnisse handwerkliches Geschick und Interesse an Kraftfahrzeugen Lernbereitschaft und Flexibilität Offenheit, Engagement und Teamfähigkeit eine attraktive Ausbildungsvergütung gemäß TVAöD tariflich geregelte Lernmittelzuschüsse vermögenswirksame Leistungen Firmenticket (YoungTicketPlus) Weihnachtsgeld Zuschuss zum Fitnessstudio Betriebssportgemeinschaft, uvm.
Zum Stellenangebot

Kraftfahrzeugmechatroniker (w/m/d) für Nutzfahrzeugtechnik

Do. 19.05.2022
Elsdorf, Rheinland
Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - wir bieten zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, suchen wir Dich als Kraftfahrzeugmechatronikerin (w/m/d) für Nutzfahrzeugtechnik für die DB Regio AG am Standort Elsdorf. Deine Aufgaben: Du bist für die Wartung und Instandhaltungsarbeiten an unseren Kraftomnibussen verantwortlich Darüber hinaus führst Du Fehlerdiagnosen durch um bestehende Fehler zu beheben Wartungs- sowie Instandhaltungsarbeiten an den Maschinen und Anlagen der Werkstatt Elsdorf gehört ebenfalls zu Deinen Aufgaben Dein Profil: Du bringst eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kraftfahrzeugmechatronikerin oder im Bereich Fahrzeugkommunikationstechnik mit idealerweise hast Du bereits die Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik gewählt oder erste Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt, falls nicht, bringst Du die Bereitschaft mit fehlende Qualifikationen zu erlernen Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit sowie selbständiges Arbeiten gehören zu Deinen Stärken Benefits: Wir begegnen Dir nicht nur auf Augenhöhe, sondern in der Regel auch dort, wo Du zuhause bist. Mit Arbeitsplätzen in jedem Bundesland, in großen Städten ebenso wie in kleineren Ortschaften und Gemeinden. Du gibst immer alles und bekommst deshalb auch viel zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Mit Seminaren, Trainings und Qualifizierungen bieten wir Dir individuelle und langfristige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene.
Zum Stellenangebot

Applikationsingenieur Hybrid- und Ottomotoren - Start, Abgas, Verbrauch (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Köln
Mit unserer langjährigen Rekrutierungserfahrung und unseren Kenntnissen des Engineering-Personalmarktes bieten wir Fach- und Führungskräften aus dem Ingenieurwesen und dem technischen Umfeld eine starke Partnerschaft. Denn durch unsere intensiven Beziehungen und Netzwerke über alle Industriebranchen hinweg vermitteln wir Ihnen als Engineering-Fachleuten spannende Projekte und attraktive Positionen. Ganz nach Ihren Interessen und abhängig von Ihren Erfahrungen und Qualifikationen. Sie profitieren dabei von einer professionellen Betreuung von der ersten Ansprache bis zum Antritt Ihres neuen Projektes bzw. Ihrer neuen Stelle - und das natürlich völlig kostenfrei. Registrieren Sie sich und freuen Sie sich auf interessante und passende Positionen und Projekte. Mein Arbeitgeber Als modernes Unternehmen entwickelt sich unser Mandant ständig weiter und geht dabei immer wieder neue Wege.Applikation von Hybrid- und Ottomotoren zur Einhaltung neuester AbgasvorschriftenEigenständige Koordination und Beauftragung von Messterminen und Kooperation mit AbteilungenMessdatenerfassung und Auswertung von MessergebnissenVor- und Nachbereitung von Motoren, Messtechnik und FahrzeugenEigenständige Durchführung von Applikationsarbeiten u.A. im Fahrzeug, auf der Abgasrolle, im MotorenprüfstandTeilnahme an ErprobungsfahrtenMotorsteuergerätebedatung und Überprüfung von vorhandenen Datenständen, ggf. AnpassungApplikationsarbeiten allgemein im Bereich OttomotorenApplikation von Ottomotoren zur Einhaltung neuester AbgasvorschriftenErfolgreich abgeschlossenes Studium des Ingenieurwesens mit Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.Ä.Ausgeprägtes Fachwissen und Systemverständnis OttomotorenSicherer Umgang mit Prüfstandsmesstechnik und SoftwareErfahrungen im Umgang mit folgender Software: INCA, Vdswin, Creta, Uniplot, ECA, Terrames, ATUS, Microsoft Office, Matlab/SimulinkFundierte Kenntnisse im Bereich Applikation Ottomotoren, Steuergeräteapplikation und SteuergerätebedatungGültiger Führerschein Klasse BFließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftAbwechslungsreiche Tätigkeit in einem renommierten UnternehmenAngenehmes ArbeitsklimaMögliche Übernahme in Festanstellung bei unserem Kunden
Zum Stellenangebot

Techniker für Automotive Connectivity-Anwendungen (m/w/d)

Fr. 13.05.2022
Köln
Der Bertrandt-Konzern bietet seit über 40 Jahren Entwicklungslösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie die Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Energie, Medizintechnik und Elektroindustrie in Europa, China und den USA. Insgesamt stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung.Techniker für Automotive Connectivity-Anwendungen (m/w/d)Ort: KölnIm industriellen Umfeld der Automobilwirtschaft treiben Sie die Entwicklung neuer Connectivity-Anwendungen und Komponenten für zukünftige Automobile voran. Hierzu zählen Funktionen wie WiFi-Hotspots, automatische Notrufsysteme, Online-Verkehrsinformationen sowie Weiterentwicklungen von Smartphone-Einbindungen und Apps mittels ACP (Apple CarPlay) und AA (Android Auto) in das fahrzeugeigene Multimediasystem.Sie übernehmen die technische Betreuung dieser Funktionen vom Projektstart bis zum Serienanlauf. Dabei sind Sie Ansprechpartner*in für technische Themen der Systemauslegung. Abstimmungen mit allen technischen Bereichen der Fahrzeugentwicklung gehören zu Ihren täglichen Aufgaben. Der Umgang mit computerbasierten Diagnose- und Entwicklungstools ist dabei eine der Kernaufgaben. Ebenso erarbeiten Sie ständig Weiterentwicklungen Ihrer Methoden, Kenntnisse und Fähigkeiten.Als Mitspieler*in unseres Inhouse-Multimedia-Teams profitieren Sie und Ihre Kolleg*innen gegenseitig von Ihren Ideen.Sie haben eine Fortbildung zum Techniker bzw.  Kfz-Meister oder eine Ausbildung zum Kfz- Mechatroniker abgeschlossen sowie relevante Berufserfahrung,  in der Sie sich mit komplexen elektronischen Systemen vertraut gemacht haben.Weiterhin besitzen Sie eine hohe Affinität zur Unterhaltungselektronik und Elektrotechnik.Flexibilität, eine teamorientierte, selbstständige Arbeitsweise und ein hohes Maß an Kommunikationsstärke setzen wir ebenso voraus wie ein sicheres und überzeugendes Auftreten.Des Weiteren verfügen Sie über sehr gute Deutschkenntnisse und  grundlegende Englischkenntnisse in Wort und Schrift.Verantwortungsvolle Aufgaben  Patenmodell  Flexible Arbeitszeiten  Kostenfreie Getränke  Trainingsangebote  Rabatte  Parkplätze  Mobiles Arbeiten  Betriebliche Altersvorsorge und BU-Versicherung  Teamorientierte Arbeitsweise
Zum Stellenangebot

Versuchsingenieur elektrische Kältemittelverdichter (m/w/d)

Fr. 13.05.2022
Neuss
WER WIR SINDDie Division Sensors and Actuators steht für herausragende Kompetenz bei Gas,- Thermo- und Fluidmanagement-Anwendungen im Mobility- und Industriebereich.Die fünf Business Units Actuators, Automotive Emission Systems, Commercial Diesel Systems, Pump Technology und Solenoid Valves entwickeln Lösungen für die großen Herausforderungen der Mobilität wie Downsizing, Emissionsreduktion und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio deckt vielfältige AGR-Systeme, elektromotorische Drossel-, Regel- und Abgasklappen, Magnetventile, Aktuatoren und Ventiltriebsysteme sowie Öl-, Wasser- und Vakuumpumpen für Pkw, Nutzfahrzeuge und Offroad-Anwendungen von light- bis heavy-duty sowie Industrieanwendungen ab.Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen. Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Versuchen in der Entwicklung und in der Serie (DV/PV) für mechatronische HV-Systeme Erstellung von Validationsunterlagen und Testreports Analyse und Interpretation von Messdaten thermischer Systeme Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Produktes auf Basis der gewonnenen Versuchsergebnisse Durchführung von Fehleranalysen und deren Abstellmaßnahmen Aufbau und Erweiterungen von Prüfständen bzw. kältetechnischen Anlagen Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Mechatronik, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik oder vergleichbarer Studiengang Berufserfahrung in der Automobilindustrie, speziell im Bereich Testing Kenntnisse von Gesamtfahrzeugarchitekturen insbesondere von BEV / PHEV und Kältekreisläufen wünschenswert Erfahrung von Validationssoftware zur Auswertung und Analyse von Messdaten (bspw. NI Diadem) Datenbankkenntnisse wünschenswert Strukturierte, eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise Sehr gute analytische Fähigkeiten Freude an Teamarbeit Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Reisebereitschaft Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Neuss bieten wir Ihnen:  Betriebliche Altersvorsorge Mitarbeiteraktienkaufprogramm Flexible Arbeitszeitmodelle Corporate Benefits Plattform
Zum Stellenangebot

Master Thesis – Effects of Heavy-Duty Battery-Operated Construction Vehicles on Distribution Networks

Fr. 13.05.2022
Köln
Conducting research for a changing society: This is what drives us at Forschungs­zentrum Jülich. As a member of the Helmholtz Association, we aim to tackle the grand societal challenges of our time and conduct research into the possibilities of a digitized society, a climate-friendly energy system, and a resource-efficient economy. Work together with around 7,100 employees in one of Europe’s biggest research centres and help us to shape change! At the Institute of Energy and Climate Research – Techno-economic Systems Analysis (IEK-3) –, we develop strategies for meeting the global greenhouse gas (GHG) reduction targets. In addition, we evaluate the impacts of various technologies on infrastructure for the energy carriers of electricity, gas, hydrogen, and heat. To accomplish the aim of reducing GHG emissions, the energy system is in the process of transitioning from a fossil fuel-based energy supply to a more sustainable one. In this scenario, the adoption of clean energy technologies, such as battery electric vehicles, heat pumps, and photovoltaics, has increased in recent years. In addition to these technologies, construction industries are also adopting battery-powered heavy-duty vehicles. However, these technologies are incorporated into the electrical grid at the distribution level, resulting in power quality issues. Therefore, this thesis aims at assessing the distribution network issues using power flow simulations on synthetic networks and performing network reinforcement to alleviate any potential challenges. We are offering a Master Thesis – Effects of Heavy-Duty Battery-Operated Construction Vehicles on Distribution Networks Literature review on existing studies with respect to battery-operated heavy-duty vehicles in distribution networks Developing synthetic load profiles for heavy-duty construction vehicles powered by batteries Outlook for future penetration of battery-operated heavy-duty construction vehicles Identifying significant network vulnerabilities posed by battery-operated heavy-duty construction vehicles Performing power flow analysis on the synthetic distribution networks Analyzing the operational limiting factor violations with respect to the integration of construction vehicles Sensitivity analysis with various penetration levels of construction vehicles in distribution networks Current master studies in the field of mathematics, electrical engineering, energy engineering, computer science, or a related field of study Prior knowledge of object-oriented programming (OOP) and Python is required Willingness to familiarize yourself with new models and methods Independent and analytical way of working Interest in energy technology and energy management Good knowledge of written and spoken English Please feel free to apply for the position even if you do not have all the required skills and knowledge. We may be able to teach you missing skills during your induction.We work on highly relevant innovative topics and offer you the possibility to actively shape the change. We support you with: An interesting and socially relevant topic for your thesis with future-oriented themes Ideal conditions for gaining practical experience alongside your studies An interdisciplinary collaboration on projects in an international, committed, and collegial team Excellent technical equipment and the newest technology Qualified support through your scientific colleagues The possibility of actively helping to shape the energy system of the future Intensive supervision of your work while working from home and, depending on the general conditions, also on site The chance to independently prepare and work on your tasks Flexible working hours as well as a reasonable remuneration The position is initially for a fixed term of six months.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Forschungsmanager/Referent Fahrzeug- und Verkehrstechnologien (w/m/d)

Fr. 13.05.2022
Köln
Referenzcode: 804 Gesellschaft: TÜV Rheinland Consulting GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Technologieberatung und Projektberatung in der öffentlichen Forschungsförderung im Bereich Fahrzeugtechnologien und Verkehrstechnologien für Straßenanwendungen und Schienenanwendungen, Antriebstechnologien, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Automatisiertes und Vernetzes Fahren. Begutachtung, Beurteilung und Begleitung von Forschungsprojekten und Entwicklungsprojekten in den genannten Themenfeldern. Analyse und Bewertung neuer Trends in Forschung und Entwicklung sowie entsprechender Anwenderperspektiven. Verfassen von Stellungnahmen, Publikationen und Präsentationen. - Entwicklung und Koordination von Projektnetzwerken aus fachlich inhaltlicher Sicht. Organisation und Umsetzung innovationsunterstützender Maßnahmen, zum Beispiel in Form von Workshops und Konferenzen zur Verbreitung der FuE Ergebnisse. Laufende Kommunikation mit unterschiedlichen Akteuren, auch auf hoher unternehmerischer Ebene. Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder ingenieurswissenschaftliches Hochschulstudium oder relevanter Abschluss einer vergleichbaren Disziplin Idealerweise Vorkenntnisse aus Projekttätigkeiten im Themenfeld „Fahrzeugtechnologien und Verkehrstechnologien" oder allgemein Digitalisierungslösungen im Verkehrsbereich Ausgeprägte Fähigkeit, komplizierte technische Sachverhalte prägnant und verständlich darzustellen Verhandlungssichere Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Spaß am Verfassen von Texten unterschiedlicher Art Analytisches Denkvermögen, eigenverantwortliche, systematische und effiziente Arbeitsweise sowie sicheres und gewandtes Auftreten Bereitschaft zu Dienstreisen Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Eigenschaftsentwickler Diagnosetools für H2 Motor (m/w/d)

Do. 12.05.2022
Köln
REVOLUTIONIZING POWER INNOVATIVE ANTRIEBSSYSTEME DEUTZ ist einer der weltweit führenden Hersteller innovativer Antriebs­systeme. Die Kernkompetenzen des Unter­nehmens liegen in der Entwicklung, Produktion, dem Vertrieb und Service von Diesel-, Gas- und elektrifizierten Antrieben für professionelle Einsätze, die unter anderem in Bau- und Landmaschinen, Material-Handling-Anwendungen, stationären Anlagen sowie Nutz- und Schienenfahrzeugen zum Einsatz kommen. Eigenschaftsentwickler Diagnosetools für H2 Motor (m/w/d) Standort: Köln, HQ Eintrittsdatum: ab sofort Arbeitszeit: Vollzeit Befristung: unbefristet Wir begrüßen und unterstützen die Vielfalt unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sind davon überzeugt, dass sie einer der wichtigsten Faktoren für den Unternehmenserfolg sind. Diversity macht uns offener, innovativer und wettbewerbs­fähiger. Aktive Produktweiterentwicklung und Kunden­support Kreative Mitarbeit am Userinterface Umsetzung von Kundenanforderungen innerhalb der Diagnosesoftware mit Fokus auf die gesamt­heitliche Strategie Konzeption, Spezifikation, Entwicklung und Inbetriebnahme von funktionellen Erweiterungen in der DEUTZ-Diagnosesoftware SerDia Mitarbeit in der Diagnoseentwicklung und -strategien moderner Verbrennungsmotoren und E-Antrieben bei der DEUTZ AG Kalibrierung von Diagnosefunktionen gemäß internationaler Standards Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt der Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik oder des Maschinenbaus Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Diagnose, Software­entwicklung Affinität zum Produkt Verbrennungsmotor und zu Themen der Abgasnachbehandlung Mehrjährige Kenntnisse im Bereich der On-Board-Diagnose und den zugehörigen Schnittstellen und Protokollen (z. B. UDS, KWP2000, ODX, OTX) Programmierkenntnisse in Hochsprachen und Datenbanken Sehr gute EDV-Kenntnisse Logisches und abstraktes Denken, systema­tisches Handeln Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen Teamfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise Gute Englischkenntnisse Sie suchen einen abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsplatz in einem kollegialen Team mit einer attraktiven Vergütung und idealen Rahmenbedingungen, dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen!
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: