Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Firmware-Entwicklung: 8 Jobs in Lessenich

Berufsfeld
  • Firmware-Entwicklung
Branche
  • It & Internet 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
Firmware-Entwicklung

SPS-Programmierer & Inbetriebnehmer als Projektingenieur Automatisierungstechnik (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Köln, Düsseldorf, Wuppertal, Dortmund, Jena, Erfurt
Unser Mandant ist eine etablierte und international agierende, mittelständische Unternehmensgruppe mit über 1.200 Mitarbeitern und Hauptsitz in Süddeutschland sowie mehreren autark agierenden Tochtergesellschaften, u.a. in Düsseldorf oder Stuttgart. Mit seinem innovativen Automatisierungs-Knowhow ist er Technologieführer in vielen Märkten weltweit und liefert kundenspezifische Lösungen für die innerbetriebliche Logistik. Seine Kunden (Global Player wie Mittelständler) kommen aus den Bereichen Engineering, Handel, Food, Versandlogistik, Warehouse-Management, Pharma & HealthCare sowie der Luftfahrt- und Automobilindustrie. Das Produktportfolio reicht von Fördertechnik, Handling-Systemen und fahrerlosen Transportsystemen über automatisierte Fertigungsstraßen und Robotik-Anwendungen bis hin zu ganzheitlichen Systemlösungen als Generalunternehmer – kurz gesagt: High-Tech mit Leidenschaft und Erfindergeist! Aufgrund des nachhaltigen organischen Wachstums suchen wir aktuell einen erfahrenen SPS-Techniker oder Ingenieur als: PROJEKTINGENIEUR AUTOMATISIERUNGSTECHNIK Automation | Entwicklung, Programmierung, Inbetriebnahme | Intralogistik Als Teil des internen Projektmanagements sind Sie der Abteilung Automati­sierung zugeordnet und werden umfassend vorbereitet: Die intensive Einarbeitung, u.a. auch beim Kunden vor Ort, erfolgt durch die Teamkollegen und einen Mentor. Ihre Hauptaufgaben liegen in der elektrotechnischen Entwicklung und Planung, der Programmierung (Step7/TIA) und der kunden­spezi­fischen Anpassung von Softwarekonzepten zur Steuerung komplexer intralogistischer Anlagen sowie deren Inbetriebnahme beim Kunden. Ihr Wirkungskreis erstreckt sich dabei von der Anlagen­erweiterung und Varianten­entwicklung über die Modernisierung bestehender Anlagen bis hin zum Neubau intralogistischer Gesamtsysteme. Gemeinsam mit den Kollegen übernehmen Sie in Projektteams die technische Verantwortung für laufende Kunden­projekte bzw. deren hochkomplexe Auto­mations­anlagen und sind Ansprech­partner hinsichtlich Planung, Steuerungs­entwicklung, Migration, Anpassung und ggf. Störungsbeseitigung für die Softwarelösungen Ihres Fachbereichs. Weiterhin begleiten Sie das Testing neuer Programm­funktionen sowie die Überführung der Lösungen und Anwendungen in die Fertigungs- und Logistikprozesse des Kunden. Nicht zuletzt unterstützen Sie bei der Projektdokumentation, treiben Verbesserungsprozesse, sind offen für Gestaltung und Veränderung und schauen beim Kunden sowie auf Messen und beim Wettbewerb „durch das Fenster bzw. über den Tellerrand“. Sie haben eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Elektrotechnik, Automati­sierung, Mess- und Regeltechnik, Sensorik, Mechatronik o.ä. abgeschlossen und bringen ein sehr gutes technisches Verständnis sowie technische Beratungs­kompetenz und Kundenorientierung mit. Neben fundierten Kenntnissen in der Steuerungsprogrammierung (z.B. Simatic S7/TIA) sind darüber hinaus allgemeinen MSR- und IT-Kenntnisse sowie erste Erfahrungen in der Projektierung oder Entwicklung komplexer Softwaresysteme wünschenswert. Diese machen Ihnen den Einstieg leicht, unser Mandant gibt Ihnen aber auch umfassende Möglichkeiten des Knowhow-Aufbaus. Von Vorteil sind Kenntnisse im Umfeld der Fabrikautomation oder Intralogistik (Greif- und Fördertechnik, Material Handling, Mess- und Prüftechnik, Sensortechnik, Transport- und Lagertechnik o.ä.). Vielleicht arbeiten Sie aktuell als Inbetriebnehmer, SPS-Programmierer, Projektierer oder Servicetechniker in einem der genannten Bereiche und wünschen sich mehr Verantwortung oder Kundenkontakt. Sie sind ein ideenreicher Problemlöser, haben Hands-on-Mentalität, schätzen ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet und freuen sich über vielfältige Einsatzmöglichkeiten bei unterschiedlichsten Unternehmen. Ein kollegiales Betriebsklima ist Ihnen ebenfalls wichtig, welches Sie durch Teamgeist, Lösungsorientierung und nicht zuletzt Humor und Lebensfreude stärken. Sie schätzen selbstständiges Arbeiten im Tagesgeschäft, haben ausbaufähige Englischkenntnisse (sporadischer Einsatz) und Freude an regelmäßigen Reisen. Kein Job im stillen Kämmerlein! Mitten im wirklichen Leben, im stetigen Austausch mit Kunden und Kollegen nehmen Sie direkt Einfluss und sehen, was Sie mit Ihrer Arbeit bewirken. Geboten werden die Vorteile eines etablierten, global tätigen Mittelständlers. Eigen­verantwortung, Freiraum und Kreativität wird großgeschrieben. Technisch anspruchsvolle Projekte und ein offenes, kollegiales Betriebsklima sind sicher auch Argumente für den Erfolg unseres Mandanten. Und es gibt noch viele weitere gute Gründe. Machen Sie sich doch einfach selbst ein erstes Bild, wenn wir uns kennenlernen. Dann erzählen wir Ihnen gerne mehr über das Unternehmen, die Aufgabe und die handelnden Personen. Als SPS-Programmierer und Projektingenieur berichten Sie an den Gruppenleiter Automatisierung. Ihr Home-Office wählen Sie bundesweit, ob in Dresden, Leipzig, Stuttgart, Frankfurt, Hannover, Augsburg oder München. Idealerweise leben Sie im Raum Köln, Düsseldorf, Wuppertal, Dortmund oder alternativ im Raum Jena, Erfurt.
Zum Stellenangebot

Embedded Linux Kernel Entwickler (m/w/d)

Do. 14.10.2021
Göttingen, Berlin, Bonn
emlix bringt Open Source-Technologie in moderne, vernetzte Industrieprodukte. Unsere Linux-basierten Systeme sind weltweit millionenfach im Einsatz und ermöglichen eine komfortable Steuerung, Bedienung und Visualisierung von Geräten, Maschinen und Anlagen. Zusammen mit unseren Kunden entwickeln wir produktspezifische Funktionen auf der Basis von angepassten Linux Kernel- und Treibermodulen, Security-Komponenten, Over-The-Air-Update-Konzepte, Hypervisor-Architekturen sowie Linux Container-Lösungen. Dazu setzen wir auch auf unsere validierbaren Tools und Prozesse. Als hoch spezialisiertes Unternehmen sind wir branchenübergreifend und für international führende Unternehmen tätig. Systeme von emlix finden sich beispielsweise in Elektrofahrzeugen, Blutanalysegeräten, Windkraftanlagen, Werkzeugmaschinen, Robotern, Messgeräten, Telefonen oder auch Futtermühlen. Mit Embedded Linux die Zukunft der Industrie gestalten: Für unser weiteres Unternehmenswachstum und Projekte in verschiedenen Branchen suchen wir Sie als Embedded Linux Kernel Entwickler (m/w/d) zur unbefristeten Anstellung für unsere Standorte in Göttingen, Berlin-Mitte und Bonn oder bundesweit im Homeoffice. (Mainline) Kernel- und Treiber-Entwicklung für verschiedene Prozessoren und Boards Hardwarenahe Entwicklung spezifischer Methoden, Bibliotheken und Tools Systemanalyse und -spezifikation in Zusammenarbeit mit unseren Kunden Systemkonfiguration und -integration von Embedded Linux-Systemen und ggf. industriell genutzten Android-Systemen Design und Entwicklung von Middleware Services und Diensten für vernetzte Devices Portierung von Legacy- bzw. proprietären Funktionen und Protokollen Mitwirkung an Architekturkonzepten und Risikobewertungen Modul- und Systemtests, Code Reviews sowie Dokumentation von Systemen Lifecycle Maintenance für kundenspezifische Board Support Packages (BSP) Durchführung kundenspezifischer Projekte (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, (technische) Informatik, Mathematik, Physik oder eine vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung Sehr gute Linux-Kenntnisse mit expliziter Erfahrung im Low-Level Bereich (Kernel, Treiber und systemnahe Bibliotheken sowie POSIX-Funktionen und Syscalls) Sehr gutes Wissen im Bereich Prozessor-Architekturen (ARM, x86), Cross-Entwicklung und Cross-Debugging, Paketverwaltung, Netzwerktechnik und Protokolle Gutes Verständnis von digitaler Schaltungstechnik und Mikroprozessorsystemen mit Erfahrung im Lesen und Interpretieren von Datenblättern und Schaltplänen Praktische Erfahrungen in der Anwendung von Oszilloskopen und Protocol Analyzern Sehr gute Kenntnisse im Bereich C, gute Kenntnisse im Bereich C++, Assembler (ARM) und Shellskripten Gute Kenntnisse über die Komposition und das Zusammenspiel der in einem Linux-System enthaltenen Komponenten sowie deren Konfiguration Kenntnisse im Umgang mit gängigen Embedded Linux-Distributionen wie beispielsweise Yocto Project (BitBake), Buildroot, PTXdist oder ELinOS Wissen über Protokolle wie I2C, SDIO, USB, MII und JTAG sowie idealerweise industrielle Bussysteme wie beispielsweise CAN-Bus sind wünschenswert Explizite Erfahrung in der Nutzung von GNU (Cross-)Toolchain, Make, Git, etc. sowie Wissen über gängige Open Source-Lizenzen Idealerweise Erfahrungen in den Bereichen Security (Secure Boot), Bootzeit-Optimierung, Echtzeiterweiterungen, Hypervisor- und Linux-Container Konzepte (LXC) Selbstständige Arbeitsweise und schnelle Einarbeitung in neue Themengebiete Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Level B2/Mittelstufe) Team- und Entwicklungsfähigkeit Nach der Einarbeitung in unsere Entwicklungsumgebung für Linux-Plattformen wirken Sie in anspruchsvollen und zum Teil internationalen Projekten mit. In kleinen Gruppen arbeiten Sie bei freier Zeiteinteilung in flachen Hierarchien, frei von Konzern-Restriktionen, häufig agil und mit viel Eigenverantwortung. Bis auf einzelne Workshop- und Übergabetage vor Ort bei unseren Kunden, arbeiten Sie konstant an einem emlix-Standort (Göttingen, Berlin-Mitte oder Bonn). Ihre Tätigkeiten können Sie auch gänzlich bundesweit vom Homeoffice aus ausüben. Diese Option können wir Ihnen innerhalb unserer Organisationsstruktur dauerhaft anbieten, auch nach der Corona-Pandemie. Sie entwickeln in einem motivierten Team nativ unter Linux und mit allen Chancen, welche ein sukzessiv wachsendes Unternehmen bietet. Wir bieten die Möglichkeit, schnell Verantwortung für Technologien, Kunden und unsere eigenen Produkte und Tools zu übernehmen. Für Ihre persönliche Zukunft bietet die wachsende Nutzung von Open Source-Technologie in der Industrie eine zukunftssichere berufliche Perspektive. Wechselnde Projekte, technische Herausforderungen, die innovativen Produkte unserer Kunden sowie branchenübergreifende Erfahrungen machen die Arbeit in unserem Team spannend.
Zum Stellenangebot

Embedded Linux System Engineer (m/w/d)

Do. 14.10.2021
Bonn
emlix bringt Open Source-Technologie in moderne, vernetzte Industrieprodukte. Unsere Linux-basierten Systeme sind weltweit millionenfach im Einsatz und ermöglichen eine komfortable Steuerung, Bedienung und Visualisierung von Geräten, Maschinen und Anlagen. Zusammen mit unseren Kunden entwickeln wir produktspezifische Funktionen auf der Basis von angepassten Linux Kernel- und Treibermodulen, Security-Komponenten, Over-The-Air-Update-Konzepte, Hypervisor-Architekturen sowie Linux Container-Lösungen. Dazu setzen wir auch auf unsere validierbaren Tools und Prozesse. Als hoch spezialisiertes Unternehmen sind wir branchenübergreifend und für international führende Unternehmen tätig. Systeme von emlix finden sich beispielsweise in Elektrofahrzeugen, Blutanalysegeräten, Windkraftanlagen, Werkzeugmaschinen, Robotern, Messgeräten, Telefonen oder auch Futtermühlen. Mit Embedded Linux die Zukunft der Industrie gestalten: Für unser weiteres Unternehmenswachstum und Projekte in verschiedenen Branchen, suchen wir Sie als Embedded Linux System Engineer (m/w/d) zur unbefristeten Anstellung für unseren Standort in Bonn. (Mainline) Kernel- und Treiber-Entwicklung für verschiedene Prozessoren und Boards Hardwarenahe Entwicklung spezifischer Methoden, Bibliotheken und Tools Systemanalyse und -spezifikation in Zusammenarbeit mit unseren Kunden Systemkonfiguration und -integration von Embedded Linux-Systemen und ggf. industriell genutzten Android-Systemen Design und Entwicklung von Middleware Services und Diensten für vernetzte Devices Portierung von Legacy- bzw. proprietären Funktionen und Protokollen Mitwirkung an Architekturkonzepten und Risikobewertungen Modul- und Systemtests, Code Reviews sowie Dokumentation von Systemen Lifecycle Maintenance für kundenspezifische Board Support Packages (BSP) Durchführung kundenspezifischer Projekte (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, (technische) Informatik, Mathematik, Physik oder eine vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung Sehr gute Linux-Kenntnisse mit expliziter Erfahrung im Low-Level Bereich (Kernel, Treiber und systemnahe Bibliotheken sowie POSIX-Funktionen und Syscalls) Sehr gutes Wissen im Bereich Prozessor-Architekturen (ARM, x86), Cross-Entwicklung und Cross-Debugging, Paketverwaltung, Netzwerktechnik und Protokolle Gutes Verständnis von digitaler Schaltungstechnik und Mikroprozessorsystemen mit Erfahrung im Lesen und Interpretieren von Datenblättern und Schaltplänen Praktische Erfahrungen in der Anwendung von Oszilloskopen und Protocol Analyzern Sehr gute Kenntnisse im Bereich C, gute Kenntnisse im Bereich C++, Assembler (ARM) und Shellskripten Gute Kenntnisse über die Komposition und das Zusammenspiel der in einem Linux-System enthaltenen Komponenten sowie deren Konfiguration Kenntnisse im Umgang mit gängigen Embedded Linux-Distributionen wie beispielsweise Yocto Project (BitBake), Buildroot, PTXdist oder ELinOS Wissen über Protokolle wie I2C, SDIO, USB, MII und JTAG sowie idealerweise industrielle Bussysteme wie beispielsweise CAN-Bus sind wünschenswert Explizite Erfahrung in der Nutzung von GNU (Cross-)Toolchain, Make, Git, etc. sowie Wissen über gängige Open Source-Lizenzen Idealerweise Erfahrungen in den Bereichen Security (Secure Boot), Bootzeit-Optimierung, Echtzeiterweiterungen, Hypervisor- und Linux-Container Konzepte (LXC) Selbstständige Arbeitsweise und schnelle Einarbeitung in neue Themengebiete Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Level B2/Mittelstufe) Team- und Entwicklungsfähigkeit Nach der Einarbeitung in unsere Entwicklungsumgebung für Linux-Plattformen wirken Sie in anspruchsvollen und zum Teil internationalen Projekten mit. In kleinen Gruppen arbeiten Sie bei freier Zeiteinteilung in flachen Hierarchien, frei von Konzern-Restriktionen, häufig agil und mit viel Eigenverantwortung. Bis auf einzelne Workshop- und Übergabetage im Jahr, an denen Sie vor Ort bei unseren Kunden sind, arbeiten Sie von unserem emlix-Standort in Bonn aus. Dieser liegt fünf Fußminuten vom Hauptbahnhof entfernt, im Bonner Musiker-Viertel. Sie gestalten dort moderne Linux-Systeme unter alten Stuckdecken. Sie entwickeln in einem motivierten Team nativ unter Linux und mit allen Chancen, welche ein sukzessiv wachsendes Unternehmen bietet. Wir bieten die Möglichkeit, schnell Verantwortung für Technologien, Kunden und unsere eigenen Produkte und Tools zu übernehmen. Für Ihre persönliche Zukunft bietet die wachsende Nutzung von Open Source-Technologie in der Industrie eine zukunftssichere berufliche Perspektive. Wechselnde Projekte, technische Herausforderungen, die innovativen Produkte unserer Kunden sowie branchenübergreifende Erfahrungen machen die Arbeit in unserem Team spannend.
Zum Stellenangebot

Senior Softwareentwickler Embedded (m/w/d) Bereich Automotive

Mi. 06.10.2021
Düsseldorf, Köln
Wir sind ein zukunftsorientiertes und leistungsstarkes Unternehmen im Bereich Maschinenbau, Anlagenbau, Elektrotechnik sowie der Automobilindustrie. Persönlicher Einsatz und fachliche Kompetenz unserer Mitarbeiter sind die Garanten für unser stetiges Wachstum. Im Zuge der Erweiterung unseres Projektteams suchen wir für unsere Niederlassungen Düsseldorf, Essen und Köln aus dem Bereich Elektrotechnik mehrere kompetente Persönlichkeiten als Senior Softwareentwickler Embedded (m/w/d) Bereich AutomotiveIm Mittelpunkt dieser anspruchsvollen Tätigkeit steht die Entwicklung und laufende Optimierung der Steuer- und Regelungs-Software für Automotive Anwendungen. Ihre Aufgaben umfassen: Entwicklung innovativer, neuer Serienprodukte, Softwareentwicklung für mechatronische Produkte (z.B. BLDC-Motoren, Aktorik, Sensorik), modellbasierte Entwicklung von Softwarefunktionen (z.B. Matlab/Simulink), anspruchsvolle Programmierung von Mikrocontrollern mit echtzeitfähigen Betriebssystemen, laufende Optimierung der Entwicklungen unter Einhaltung interner und externer Anforderungen, Software Test und Verifikation, Enge Zusammenarbeit mit der Elektronik-Hardware-Entwicklung. Erfolgreich abgeschlossenes Studium (TH/FH) im Bereich der Elektrotechnik, Informationstechnik oder Mechatronik, Kenntnisse der Programmiersprache C in Embedded-Umgebungen, Umgang mit den Entwicklungsmethoden im Hard- und Softwarebereich (V-Modell), Erfahrung in der Serienentwicklung von mechatronischen Steuerelektroniken, Kenntnisse in der Regelungstechnik (digital und analog), Berufserfahrung und Prozesskenntnisse im Automobilbereich (z.B. Automotive SPICE, DOORS), Erfahrung in der Anwendung der Normen zur Funktionalen Sicherheit (ISO 26262, IEC 61508), wünschenswert sind Erfahrungen mit Leistungselektronik, Matlab/Simulink/Targetlink, AUTOSAR sowie KFZ-Bussysteme CAN, LIN, gute Deutsch- und Englischkenntnisse, analytisches Denkvermögen, kommunikative, teamfähige und selbständige Arbeitsweise. Ein modernes, zukunftsorientiertes und stark expandierendes Unternehmen, eine langfristige Perspektive mit Entwicklungsmöglichkeiten, leistungsgerechte Vergütung gemäß IG-Metall Haustarifvertrag, ein angenehmes Betriebsklima, auch guten Absolventen eine Einstiegsmöglichkeit.
Zum Stellenangebot

Automotive Infotainment & Connectivity Feature Owner (d/f/m)

Fr. 01.10.2021
Köln
As the German subsidiary of the Ford Motor Company, Ford-Werke GmbH has been successful in the automotive business for over 90 years. As a modern mobility company, it is our goal to always “bring on tomorrow”. Around 20,000 employees are already committed to this in Cologne, Aachen and Saarlouis.  AUTOMOTIVE INFOTAINMENT & CONNECTIVITY FEATURE OWNER (D/F/M)As a future member of the Enterprise Connectivity team, you are working on the intelligent networking of Ford vehicles in Europe. You will be part of the team that develops modern features and features for tomorrow's connected cars using the latest technologies in cloud environments, Internet of Things (IoT), wireless communications, and IT security (cybersecurity). You are co-creating the new digital age of the automobile around the topics of electrification, connectivity, vehicle-to-X, and much more. Become part of a product team that is constantly in focus for our customers. YOUR TASKS: Design and development of connected infotainment functions Ensuring customer needs through close collaboration with software teams, external cooperation partners as well as internal customers (marketing, design, legal department) Definition of functional and system design, documentation, as well as implementation delivery, failure analysis and sign-off of distributed/connected features end-to-end Software planning in an agile team at the interface to vehicle development Identification of project dependencies/risks (cost, quality, time) and management communication Completed studies in Computer Science, Electrical Engineering, or comparable degree Several years of project management experience in the software, electronics, cloud or infotainment domain, ideally firm with agile methods/tools (SCRUM, KANBAN, Design Thinking) Beneficial is: expertise regarding vehicle connectivity, cloud systems and integration of complex distributed functionalities with a strong end-to-end focus High affinity to apps, digital multimedia products, preferably in an automotive environment Excellent time and resource management skills Strong analytical and strategic skills as well as excellent communication- and teamwork skills business fluent in written and spoken English, German language skills are of advantage Be Part of a Global and Diverse Team within a Leading Automotive Manufacturer Be close to our Customers and have access to the latest Technologies Working on future-oriented products in a state-of-the-art and dynamic work environment Access to multiple learning and professional development platforms Satisfaction of seeing the impact of your solution in millions of vehicles Hybrid Working Opportunities – blending working from Home with working at the Office Access to multiple additional benefits (Ford Sports Club, Ford Insurance, Ford Bank, …) Attractive compensation
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Embedded-Systementwicklung mit Projektleitung

Do. 30.09.2021
Wachtberg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HOCHFREQUENZPHYSIK UND RADARTECHNIK FHR WIR BEI FRAUNHOFER FHR BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN EMBEDDED-SYSTEMENTWICKLUNG MIT PROJEKTLEITUNG Das Fraunhofer FHR in Wachtberg bei Bonn ist Teil der großen Fraunhofer-Gesellschaft und eines der führenden und größten europäischen Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Hochfrequenzphysik und Radartechnik. Das Institut ist hervorragend innerhalb der internationalen Forschungslandschaft vernetzt und bearbeitet zahlreiche multinationale Forschungsprojekte mit akademischen und industriellen Partnern. Es untersucht Konzepte, Methoden und Systeme für elektromagnetische Sensoren, insbesondere im Bereich der Radartechnik und der Radiometrie. In der Abteilung „Integrierte Schaltungen und Sensorsysteme“ (ISS) werden in mehreren Teams hochintegrierte Radarsensoren entwickelt. Durch Ihre Mitarbeit an der Entwicklung von modernen Radarsystemen leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu sicheren und ressourceneffizienten Produktionsprozessen, automatisierten und autonomen Verkehrsmitteln und Unterstützungstechnik für Helfer in Katastrophensituationen. Innerhalb eines Teams aus FPGA-, Software- und Embedded-Expert*innen entwickeln Sie auf Mikrocontrollern, GPU oder FPGA- / SoC-gestützten heterogenen Plattformen Systemlösungen für Aufgabenstellungen der Radartechnik in der industriellen Qualitätssicherung, im Automotive- und im Luft- und Raumfahrtbereich. Sie entwickeln hardwarenahe Softwaresysteme zur Ansteuerung von Messsystemen, zur Datenakquise und für die digitale Signalverarbeitung. Insbesondere bildgebende Radarsensorik steht im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit. Sie unterstützen bei der Projektakquise und übernehmen perspektivisch auch die Leitung nationaler und internationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Sie publizieren Ihre Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen und in Fachveröffentlichungen und verfassen Status- und Abschlussberichte für die Auftraggeber in deutscher und englischer Sprache. Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Elektro-/ Informationstechnik, Informatik, Physik oder vergleichbarer Studiengang, gerne auch mit Promotion oder Promotionsabsicht Fundierte praktische Kenntnisse in der hardwareorientierten Entwicklung auf Mikrocontrollern oder anderen Embedded-Plattformen in C/C++, sicherer Umgang mit Embedded-Linux-Systemen Praxiskenntnisse in Python, MATLAB und Versionierungstools (wie z. B. Git) sind von Vorteil Idealerweise erste Erfahrung im Bereich des FPGA-Designs, vorzugsweise mit Xilinx FPGAs und Entwicklungsumgebungen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (beides C1-Level oder besser) Eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Organisationstalent Reisebereitschaft im Rahmen von Kundenbesuchen, Erprobungskampagnen und Konferenzbesuchen Offenes und kollegiales Arbeitsumfeld in einer professionellen Forschungseinrichtung ausgestattet mit modernster Technik Anspruchsvolle FuE-Vorhaben in vielseitigen Projekten mit hohem Praxisbezug Regelmäßiger Austausch und Kontakt zu Fachkolleg*innen und renommierten (inter-)nationalen Partnern aus Wissenschaft und Industrie Überdurchschnittliche, geförderte Weiterbildungskultur mit vielfältigem Angebot zur persönlichen Entwicklung, z. B. durch Teilnahme an Kongressen, Workshops und Seminaren, internen Förderprogrammen sowie die Möglichkeit zur Promotion Gestaltungsspielraum für innovative Ideen innerhalb des eigenen Forschungsgebiets mit Möglichkeit zur Initiierung eigener wissenschaftlicher Projekte sowie Förderung von Publikationen zum Aufbau von Reputation und Sichtbarkeit in Wissenschaft und Wirtschaft Flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (39-Stunden-Woche, Gleitzeitsystem, Brückentagsregelung und Perspektiven des mobilen Arbeitens) Zusätzliche leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Jobticket Kantine am Hauptstandort und nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten Familienfreundliche Kultur, Mit-Kind-Büro, Unterstützung durch externen Dienstleister bei der Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler Embedded Systems Medizintechnik (m/w/d)

Mi. 29.09.2021
Köln, Mannheim, Biberach an der Riß
Als Engineering-Dienstleister und Technologieberater unterstützt AKKA seine Kunden dabei, den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden und ihre Großprojekte umzusetzen - über den gesamten Produktentwicklungsprozess hinweg. Mit mehr als 21.000 qualifizierten Mitarbeitern und einer soliden Präsenz in Europa, Asien und Amerika zählt die AKKA Group zu den führenden europäischen Entwicklungspartnern und nimmt eine Schlüsselrolle auf dem Weltmarkt, im systemtechnischen Prozess- und Projektmanagement, ein. Angetrieben durch Innovationsfreude und Leidenschaft für Technologien, kombiniert die AKKA Group Unternehmergeist mit visionärer Stärke. Erarbeitung von Applikationen, Software- und Systemkonzepten unter Berücksichtigung von Lasten- und Pflichtenheft Mitarbeit bei Design, Implementierung und Validierung von Softwarekomponenten auf Mikro-Prozessorsystemen sowie beim Entwurf und der Umsetzung von verschiedenen Softwaretests inkl. Dokumentation Entwicklung der Systemspezifikation und Architektur und Erstellung von Softwaretreibern zur Umsetzung von industriellen Kommunikationsprotokollen und Verfassen von Requirements für Design und Implementierung Kommunikation mit den angrenzenden Abteilungen sowie mit Kunden und Lieferanten Erfolgreich abgeschlossenes Studium der (technischen) Informatik, Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung Sehr gute Kenntnisse in der Entwicklung hardwarenaher Software und Erfahrung in der Softwareentwicklung mit C/C++ oder C# auf Mikroprozessorsystemen sowie Implementierung von Kommunikationsschnittstellen (seriell, Ethernet und CAN) und zugehörigen Betriebssystemen (OS, Embedded LINUX) Gute Kenntnisse in Software- und Systemtests sowie Erfahrungen mit Softwaremodellierung, Softwarearchitektur und Embedded-Hardware-Integration Kenntnisse in einer Skriptsprache (bspw. Python, Julia) wünschenswert Eine strukturierte, selbständige Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler (m/w/d) Embedded Systems

Di. 28.09.2021
Köln
Interessieren Sie sich für Embedded Systems? Sie reizt das Application Development? Sehen Sie Ihre Zukunft im Bereich System Integration? Dann kommen Sie zu FERCHAU, dem Marktführer in Engineering und IT mit 6.750 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten. Hier finden Sie interessante Aufgaben und Projekte in allen Bereichen der IT. 2.000 IT-Consultants entwickeln hier nicht nur digitale Tools, sondern auch sich selbst weiter.Softwareentwickler (m/w/d) Embedded SystemsRaum KölnInnovativ und verantwortungsvoll - Ihre Aufgaben sind herausfordernd. Entwicklung innovativer Softwarelösungen im Bereich Embedded-Software- und Hardware-Systeme für diverse HMI-Lösungen Analyse und Spezifikation der technischen Anforderungen Definition und Erstellung der Softwareanforderungen Eigenständiges Implementieren und Testen von Softwaremodulen Enger Austausch mit weiteren Fachbereichen innerhalb des Entwicklungsprojektes Leistungsstark und perspektivisch - Ihre Zukunft kann sich sehen lassen. Entwicklung bereichsübergreifender Kompetenzen Hohe Planungssicherheit durch unbefristeten Arbeitsvertrag Attraktive, leistungsgerechte Vergütungsstrukturen Sie sind mehr als geeignet - Ihre Qualitäten sprechen für Sie. Abgeschlossenes Studium der Informatik oder Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation Fundierte Kenntnisse in der Entwicklung von eingebetteten Systemen Berufserfahrung in der hardwarenahen Mikrocontroller-Programmierung, idealerweise mit C/C++ Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: