Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 59 Jobs in Astheim

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 12
  • Wissenschaft & Forschung 12
  • Pharmaindustrie 12
  • Unternehmensberatg. 6
  • Wirtschaftsprüfg. 6
  • Recht 6
  • Medizintechnik 4
  • Nahrungs- & Genussmittel 4
  • Feinmechanik & Optik 3
  • Bildung & Training 3
  • Elektrotechnik 3
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Glas- 2
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 59
  • Ohne Berufserfahrung 32
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 58
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 51
  • Befristeter Vertrag 8
Forschung

Patent Researcher / Engineer or Scientist for Patent Research (m/f/d)

Sa. 18.09.2021
Taunusstein
BRITA Group is one of the worldwide leading experts for optimized and individualized drinking water. As hidden champion, BRITA has identified a market niche and is successfully driving its expansion. Sustainability is extremely important to us and guides us in all our decisions. We are convinced that saving our planet and being successful as a company goes hand in hand. "Shaping Sustainable Solutions" is consequently the core of our company strategy. We have an excellent starting position and a committed and skilled team to realize our ambitious goals. Our most important capital are the more than 2,200 employees around the globe. With curiosity, enthusiasm, ingenuity and energy, they continuously work on improving our products and developing innovative solutions for our future portfolio. Their drive is our vision: "We will change the way people drink water sustainably." Patents, designs, trademark rights or web domains - At BRITA IP-Office we work hard to protect our intellectual property worldwide. In doing so, we are strongly networked with the company and the markets in order to quickly and effectively track down competitor infringements or plagiarism. In the recently created position as a Patent Researcher you will play a key role in identifying patent infringements, evaluating inventions and streamlining freedom-to-operate processes. In addition, you will represent the IP team internally in international product development projects, act as an information interface to R&D, in particular regarding third party IP, and contribute to the success of the development projects. Specifically, your tasks can be summarized as follows: You will perform patent searches such as invalidity searches, opposition searches, novelty searches mainly of invention disclosures and perform analysis of technical searches such as white spot analysis, analysis of competitor portfolios You are responsible for monitoring patent activities of relevant competitors and their documentation in XPat as well as administration and maintenance of the database on third party technical IP rights With your holistic view of the BRITA product portfolio, you will advise and support development groups ensuring that patent-worthy ideas are identified and that patent infringements are avoided. In global searches, you work in cooperation with external attorneys and searchers, brief them and evaluate the results Degree in engineering or natural sciences combined with several years of professional experience in the development environment Profound expertise in technical patent research and in dealing with intellectual property rights Experience as an active member of international development projects and adept at dealing with stakeholders from cross-functional areas such as R&D, marketing, compliance and regulatory affairs Very good comprehension skills, systematic way of thinking and working combined with decisiveness and entrepreneurial action Confident and self-assured appearance, negotiation skills and very good communication skills in English; knowledge of German and other languages is desirable For us, appreciation for and recognition of our employees' dedication and commitment are key to successful collaboration. We want you to enjoy working at BRITA and to become an active part of the BRITA team. To make this happen we offer you among other things: An open and dynamic corporate culture combined with the opportunity to work independently A challenging and international work environment with exciting tasks in a future-oriented industry Diverse development perspectives including advanced education and training opportunities, management training and coaching programs Collective bargaining classification according to IG BCE (Mining, Chemical and Energy Industrial Union) Summer Holiday and Christmas bonuses Benefits under the company pension scheme and subsidies to finance additional pension schemes Long-term compensation accounts, with the aim of saving free time e.g. for sabbaticals, partial retirement Flexible working hours and the ability to work from home A subsidized canteen and free hot and cold drinks Corporate health management and a bicycle leasing program Parking and E-car charging stations free of charge
Zum Stellenangebot

Consultant / Business Analyst / Projektmanager Life Sciences & Chemicals (w/m/d)

Sa. 18.09.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, München
Capgemini ist einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation. Wir bieten Ihnen ein tolles Team, schnelle Aufstiegschancen, herausfordernde Tätigkeiten mit Freiheiten und Verantwortung.In unserem Business & Technology Solutions Team leisten Sie hochwertige Beratungsarbeit für unsere Kunden in der Life Sciences und Chemie Industrie als Senior Business Analyst (w/m/d) und Senior IT-Projektleiter (w/m/d). Sie beraten unsere Kunden bei der Analyse von existierenden Geschäftsprozessen, speziell der Einführung neuer Forschungs- und Entwicklungsprozesse als auch der Implementierung neuer Technologien und Systeme.Die beschriebenen Aufgaben können in Vollzeit oder Teilzeit wahrgenommen werden.Sie beraten unsere Kunden als Projektleiter*in vorwiegend in den Industrien Life Sciences oder Chemie und legen dabei Ihren Schwerpunkt auf die Digitalisierung von R&D Prozessen, zum Beispiel hinsichtlich der Digitalisierung der Laborarbeit oder von klinischen Studien.Sie unterstützen unsere Kunden bei der Auswahl der richtigen Technologien und entwickeln konzeptionelle Lösungen zur Datenintegration.Sie identifizieren Optimierungspotentiale in Bereichen wie Lean Process Management, Datenmanagement oder Connected Devices und definieren Verbesserungsmöglichkeiten, um diese in zukunftsfähigen IT-Lösungen abzubilden.Sie vertreten als Trusted Advisor die Werte von Capgemini durch Ihren Einsatz und die Qualität Ihrer Arbeit bei unseren Kunden.Sie übersetzen im Rahmen des Business-IT alignments die erarbeitete fachliche Lösung für das Business in ein hochwertiges Design erstklassiger IT-Lösungen. Damit bilden Sie die gestalterische Brücke zwischen den fachlichen und technischen Teams im Projekt.Mit Ihrer fachlichen Expertise arbeiten Sie an der Weiterentwicklung unseres Leistungsportfolios im Life Sciences & Chemicals Bereich mit.Sie unterstützen unsere Vertriebsteams bei der Angebotserstellung und der Kundenakquise.Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang mit IT-nahem Schwerpunkt oder InformatikMind. 5 Jahre Berufserfahrung in der Industrie / Beratung und Erfahrung im Projektmanagement und Business Analyse (bspw. Anforderungsanalyse)Umfassendes Wissen über die Fach- und IT-Prozesse von Unternehmen in den Bereichen Forschung & Entwicklung der Industrien Life Sciences oder ChemieGrundkenntnisse der regulatorischen Anfor­de­rungen und Richtlinien der Branche wären wünschenswert (z. B. GxP, Validierung von Computergestützten Systemen etc.)Überblick über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen, Trends und Akteure des Life Sciences oder Chemie MarktesMehrjährige Erfahrung in der Koordination und Leitung von (Teil-) Projekten, Ergebnis­orientierung, strategisches Denken und hohe EigenmotivationReisebereitschaft und verhandlungssichere Deutsch- und EnglischkenntnisseSie möchten Innovationen vorantreiben und zukunftsweisende IT-Projekte mit tollen Kolleg*innen gestalten? Sie wollen eine offene Arbeitsweise im Team erleben und die Freiheit haben, das Richtige zu tun? Dann starten Sie Ihre Karriere bei Capgemini!
Zum Stellenangebot

Kauffrau / Kaufmann / Logistikfachkraft / Chemielaborant*in / Chemisch-technische Assistenz (m/w/d) als Laborassistenz Probenlogistik

Fr. 17.09.2021
Taunusstein
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie sind verantwortlich für die laborinterne Probenlogistik (Erfassung, Zuordnung und Zwischenlagerung eingehender Analysenproben, Verwaltung der Lagerkapazitäten). Sie garantieren den Bestand an Laborverbrauchsmaterialien und Chemikalien (Angebotseinholung, Bestellung, Annahme, Lagerung, Rechnungskontrolle). Sie setzen die erforderlichen Maßnahmen zur Qualitätssicherung gemäß ISO 17025 (Überwachung der Lagerbedingungen, Lieferantenbewertung) um. Sie dokumentieren als Zeitbeauftragte/r Urlaubs- und Ausfallzeiten für ca. 80 Kolleg*innen. Sie halten die Ordnung und Sauberkeit im Labor aufrecht. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene chemisch-technische Ausbildung absolviert oder können eine kaufmännische oder logistische Ausbildung mit Berufserfahrung in einem chemisch-technischen Arbeitsumfeld nachweisen. Sie kennen die organisatorischen Anforderungen und Abläufe in einem chemischen Labor und haben mehr Spaß daran in diesem Umfeld Prozesse und Abläufe zu organisieren, statt typischen Laborantentätigkeiten nachzugehen. Sie haben Erfahrung in der Kommunikation mit Lieferanten. Sie sind versiert im Umgang mit MS Office, SAP-Kenntnisse sind vorteilhaft. Sie beherrschen die deutsche Sprache sehr gut und bringen Grundkenntnisse der englischen Sprache mit.  IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Beauftragte*r (d/m/w) für Forschungsdatenmanagement (FDM) Kennziffer: 21.95-9100

Fr. 17.09.2021
Darmstadt
Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiter*innen zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben. Für unseren Forschungsbereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Beauftragte*r (d/m/w) für Forschungsdatenmanagement (FDM) Kennziffer: 21.95-9100 Erarbeitung eines Konzeptes zum Forschungsdatenmanagement und Entwicklung der Prozesse zu seiner Umsetzung gemeinsam mit den wissenschaftlichen/technischen Abteilungen und der IT der GSI Mitarbeit beim Aufbau des Forschungsdatenrepositoriums Beratung zu Datenmodellen und Metadaten Monitoring fachlicher Forschungsdatenrepositorien Beratung von Wissenschaftler*innen zum Umgang mit Forschungsdaten im gesamten Forschungsdatenzyklus Unterstützung bei der Erstellung von Datenmanagementplänen im Rahmen von Drittmittelanträgen Konzeption und Durchführung von Kursen zum Forschungsdatenmanagement Erstellung von Leitfäden und Informationsmaterialien Aktive Mitarbeit in internen und Vertretung der GSI in externen Arbeitsgruppen zum FDM. Ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion, möglichst auf einem der GSI/FAIR Forschungsgebiete Erfahrungen im Umgang mit großvolumigen Forschungsdaten und den FAIR-Prinzipien Erfahrung / gute Kenntnisse im Forschungsdatenmanagement und gängiger Metadatenstandards oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen Hohe Affinität zu web- und datenbankbasierten Anwendungsumgebungen sowie Erfahrung bei der Digitalisierung von Prozessen Große Eigeninitiative und Fähigkeit zum selbstständigen und kooperativen Arbeiten Hervorragende organisatorische und kommunikative Fertigkeiten Sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift. eine interessante und vielfältige Tätigkeit in einer inter­national angesehenen Forschungseinrichtung mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Perspektive einer Verstetigung bei Bewährung. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund). GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Zum Stellenangebot

(Associate) Manager Health Technology Assessment (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Wiesbaden
AbbVies Mission ist es innovative Medikamente zu entdecken, die im Heute schwerwiegende Gesundheitsprobleme lösen und die medizinischen Herausforderungen von morgen angehen. Wir streben danach, in verschiedensten therapeutischen Schlüsselbereichen einen bemerkenswerten Einfluss auf das Leben der Menschen auszuüben: Immunologie, Onkologie, Neurowissenschaften, Augenheilkunde, Virologie, Frauengesundheit und Gastroenterologie sowie Produkte und Dienstleistungen aus dem gesamten Portfolio von AbbVie im Bereich der Allergan-Aesthetics. Wir suchen an unserem Standort in Wiesbaden einen(Associate) Manager Health Technology Assessment (m/w/d)REF: 2110687Du arbeitest eng mit anderen Kollegen im Bereich Market Access, anderen Funktionen und unseren globalen Kollegen zusammen, um die Markteinführung unserer innovativen Pipeline-Produkte innerhalb des AMNOG-Prozesses vorzubereitenDu hältst dich stets auf dem Laufenden zur Weiter­entwicklung der Methoden der frühen Nutzen­bewer­tung von Arzneimitteln und leitest Konsequenzen für die Entwicklung und Bewertung unserer Produkte ab. Deine Empfehlungen sind wichtig für globale Teams bei der StudienplanungDu bereitest die Beratungen mit Institutionen im deutschen Gesundheitswesen federführend vorAuf Basis einer gründlichen Analyse des Marktum­fel­des und der Studiendaten bist du an der Planung der HTA-Strategie beteiligt.Du leitest ein crossfunktionales Team zur Erstellung des AMNOG-Nutzendossiers nach §35a SGB V für eines unserer innovativen ArzneimittelBei AbbVie gehört Lernen und Weiterentwicklung zur täglichen Arbeit. Gib dein Wissen weiter: Sowohl unsere globalen Kollegen lernen als auch unsere Kolleginnen und Kollegen in den eigenen Teams lernen gerne von dirDu denkst gerne auch einmal quer und schaust über den Tellerrand hinaus? Du willst einen Beitrag für die Lebens­qualität von Millionen von Patienten weltweit leisten? Dann lerne uns kennen und werde Teil eines Teams, das einen Unterschied in der Versorgung von Patienten macht.Wir suchen einen (Associate) Manager (m/w/d) Health Technology Assessment (Schwerpunkt: Onkologie), der Spaß an wissenschaftlichen Arbeiten und der crossfunktionalen Zusammenarbeit hat.Wir freuen uns auf dich, wenn duEin abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Bereichen Medizin, Epidemiologie, Gesundheits­ökonomie, Naturwissenschaften oder auch den Wirtschaftswissenschaften hast, was dich zu kom­plexen Denkmustern innerhalb der Arzneimittel­bewertung befähigtErfahrung in der statistischen Auswertung von klini­schen Studien, den Methoden des IQWIG und der Verfahrensordnung des G-BA hastSpaß an wissenschaftlichen Arbeiten in crossfunktionalen Teams hastSehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift hast undSehr gute MS-Office-Kenntnisse mitbringst…und noch mehr, wennDu die Herausforderung liebst, komplexe Projektteams mit unterschiedlichem Hintergrund zu leiten und gemeinsam zum Erfolg zu führenDeine fachliche Kompetenz durch gute analytische Fähigkeiten, sowie durch Kommunikationsstärke und Durchsetzungsstärke abgerundet wird – du weißt genau wie man unterschiedliche Persönlichkeiten zum Erfolg motiviertEin hohes Maß an Eigeninitiativemitbringst.
Zum Stellenangebot

Laboringenieur/-in (m/w/d) Elektronik und Hochfrequenztechnik

Fr. 17.09.2021
Frankfurt am Main
„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.500 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen. Im Fachbereich 2: Informatik und Ingenieurwissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet folgende Stelle zu besetzen: Laboringenieur/-in (m/w/d) Elektronik und Hochfrequenztechnik (Beschäftigungsumfang 100 % = 40 Std./Wo.)Kennziffer: 125/2021Betreuung von Studierenden bei Praktika und Übungen; Unterstützung von Studierenden bei Forschungs-, Projekt- oder Abschlussarbeiten; Unterstützung bei Forschungsvorhaben und bei Lehrveranstaltungen der Elektronik sowie der Hochfrequenztechnik; technische Organisation des Laborbetriebs.abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Elektrotechnik oder verwandter Studiengänge; fundierte Kenntnisse im Bereich der Elektronik und Hochfrequenztechnik; Kenntnisse in der Digitaltechnik, Mikrocomputertechnik und/oder Schaltungssimulation; Bereitschaft zur Mitarbeit in anderen Laboren des Fachbereichs; Freude an der Vermittlung von Wissen an junge Menschen; gute Englischkenntnisse.Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld; gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre; attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten; angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen); sicherer Arbeitsplatz im Dienste des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf; ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Berufserfahrung bis zur Entgeltgruppe 13 TV-Hessen. Die Hochschule tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt. Als Trägerin des Zertifikats „Familiengerechte Hochschule“ berücksichtigt die Hochschule Ihre individuelle familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit. Grundsätzlich ist die Beschäftigung in Teilzeit möglich.
Zum Stellenangebot

Lab Head Analytical Procedure Development & GMP (all genders) (full-time/part-time)

Fr. 17.09.2021
Darmstadt
  A career at our company is an ongoing journey of discovery: our 58,000 people are shaping how the world lives, works and plays through next generation advancements in Healthcare, Life Science and Electronics. For more than 350 years and across the world we have passionately pursued our curiosity to find novel and vibrant ways of enhancing the lives of others.   Your role: You manage a laboratory supporting pharmaceutical R&D for small molecules using a variety of analytical methods such as gas-chromatography, Karl-Fischer titration an IR-spectroscopy. Beyond this, you act as lab-in-charge for excipients used in clinical trials. You develop, validate and apply methods according to GMP in close collaboration with customers mainly in Healthcare but also in Electronics and Life-Sciences. As lab manager you are organizing and leading the lab team and develop this to cope with future needs and opportunities. You take care of the on-time handling of analytical tasks with high quality and efficiency.   Who you are: PhD in Chemistry, Pharmacy or related areas Profound job experience of minimum 5 years within laboratory environment and substantial experience in supervising a team In depth knowledge about pharmaceutical R&D processes with a focus on CMC aspects during clinical development Good knowledge of analytical chemistry with a focus on gas-chromatography, Karl-Fischer titration and IR-spectroscopy Profound knowledge of GMP Collaborative, passionate and enthusiastic personality with ability to work in a dynamic environment Fluent spoken and written German and English   What we offer:  With us, there are always opportunities to break new ground. We empower you to fulfil your ambitions, and our diverse businesses offer various career moves to seek new horizons. We trust you with responsibility early on and support you to draw your own career map that is responsive to your aspirations and priorities in life. Join us and bring your curiosity to life!   Curious? Apply and find more information at https://jobs.vibrantm.com  
Zum Stellenangebot

Systemingenieur Technologieentwicklung (m/w/x)

Do. 16.09.2021
Roßdorf bei Darmstadt
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.In unserem interdisziplinären Entwicklungsteam arbeiten Sie an der Entwicklung von Reparatursystemen für High End Photomasken. Sie verantworten hierbei die Entwicklung und Erprobung neuer Reparatur-Technologien. Das Überschreiten technologischer Grenzen sehen Sie als Herausforderung und Ansporn zugleich. Sie werden sowohl konzeptionell als auch im Labor in abteilungsübergreifenden Teams arbeiten und Ihre Entwicklungstätigkeit selbstständig planen, organisieren und durchführen. Ihre Tätigkeit zeichnet sich durch eine hohe thematische Vielfalt, eine interdisziplinäre Sichtweise und eine sehr hohe Bandbreite aus, die den kompletten Spannungsbogen von der Idee bis hin zum fertigen Kundenprodukt mit entsprechender Dokumentation umfasst. Außerdem vertreten Sie unser Unternehmen in Kooperations- und Förderprojekten mit Universitäten und Instituten. einen sehr guten Abschluss in Natur- oder Ingenieurwissenschaften, z. B. Physik, Chemie, Materialwissenschaften, Mikrosystemtechnik nachgewiesene Projekterfolge z.B. im Rahmen einer Promotion oder eines Industrieprojektes Erfahrung bei Design, Entwicklung und Aufbau von Labor- und Prototypensystemen (z.B. Vakuum-, Laser-, Gas- oder Elektronenstrahlsysteme) sehr gute Kenntnisse in der Anwendung gängiger Verfahren zur Oberflächenanalytik (z.B. SEM, AFM, FIB) idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Matlab, optischer Simulationssoftware und/oder Multiphysiksimulationssoftware ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Kreativität und Ausdauer sowie eine hohe fachliche Bandbreite verhandlungssichere Englischkenntnisse Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Technische Assistenz im Forschungslabor (m/w/d) E9

Do. 16.09.2021
Frankfurt am Main
Das Institut für Biochemie II, Gustav Embden-Zentrum der Biochemie im Fachbereich Medizin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, sucht zum nächstmöglichen Termin für den Bereich Zell-basierte chemische Screens und Massenspektrometrie (EUbOPEN) angesiedelt am Riedberg Campus eine Technische Assistenz im Forschungslabor (m/w/d) E9 Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen; die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). Sollten die tariflichen Anforderungen an die persönliche Qualifikation nicht erfüllt werden, erfolgt gemäß EGO TV-G-U die Eingruppierung in die nächst niedrigere Entgeltgruppe.In Ihrer Position stehen Sie zudem als zentrale(r) Ansprechpartner(in) für die Arbeitsgruppen zur Verfügung und in Ihrer Verantwortung steht die Organisation der Versuchsabläufe. Die Bearbeitung von Aufträgen im Labor, incl. Ergebnisgenerierung und -bewertung, führen Sie selbstständig durch. Ihr Aufgabenbereich beinhaltet ebenso die Organisation und Verwaltung von Laborchemikalien und Zell-/Plasmidbanken, allgemeine Bestellungen sowie die Gewährleistung des labortechnischen Supports der ausgewählten Projekte.Sie verfügen über eine staatlich anerkannte Ausbildung zur/zum Biologisch-Technischen-Assistentin/Biologisch-Technischen Assistenten oder eine vergleichbare Ausbildung und haben erste Erfahrung in einem Labor gesammelt. Einschlägige Kenntnisse im Umgang mit Zellkulturen sind Voraussetzung. Erfahrungen im Bereich der Massenspektrometrie und Mikroskopie sind von Vorteil. Ihr Focus liegt auf der Dienstleistung und Sie können diese fordernde Aufgabe mit Herzblut meistern. Diskretion, eine proaktive Arbeitsweise, Erfahrung im Umgang mit Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Kulturkreisen und einem internationalen Team sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind erforderlich um allen Anforderungen gerecht zu werden.Wir bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem universitären Forschungsinstitut bestehend aus 9 Arbeitsgruppen und 2 Fachplattformen, verteilt auf 3 Standorte der Goethe-Universität, Tarifgerechte Vergütung nach TV-G-U und die Möglichkeit der Nutzung des Job-Tickets. Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Der Goethe-Universität wurde im Sommer 2005 das Grundzertifikat zum Audit Familiengerechte Hochschule verliehen. Auf die familienfreundliche Gestaltung universitärer Arbeitszusammenhänge wird Wert gelegt. Der berufliche Wiedereinstieg nach der Elternzeit wird gefördert. Stellen sind grundsätzlich teilbar sofern die Aufgaben dem nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

MTLA als Laborleitung (m/w/d) Vollzeit (mind. 80%)

Do. 16.09.2021
Frankfurt am Main
Das Sankt Katharinen-Krankenhaus ist ein Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 280 Betten in konfessioneller Trägerschaft mit persönlicher Atmosphäre und kurzen Wegen. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität. Für die Leitung unseres Labors suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine/n MTLA als Laborleitung (m/w/d) Vollzeit (mind. 80%) fachliche Anleitung und Führung der Mitarbeiter selbständige Labordiagnostik auf dem Gebiet der klinischen Chemie, Hämostaseologie, Hämatologie und Immunhämatologie (Mikrobiologie möglich) Problemfindung und -lösung in der täglichen Routinearbeit sowie Sicherstellung eines unterbrechungs­freien Routine­betriebs Erstellung von Dienstplänen, Standardarbeits­anweisungen, Geräte­dokumentationen, Dienst­anweisungen, Besetzungs­plänen Überwachung des QM-Systems (interne / externe QK) und Einhaltung der QM-Vorschriften und gesetz­lichen Richtlinien (Arbeits­sicherheit, Arbeitszeit etc.) Bearbeitung von Reklamationen und Bestellungen Koordinierung, Optimierung der Arbeitsplätze und Arbeitsabläufe im Kliniklabor erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA einschlägige Berufserfahrung, nach Möglichkeit Führungserfahrung Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein, Selbst­ständigkeit, Kommunikations- und Team­fähigkeit Erfahrung im Bereich mechanisierte Labordiagnostik, gerne auch Mikrobiologie Bereitschaft zur Übernahme von Wochenend- und Bereitschaftsdiensten gewissenhafte und sorgfältige Arbeitsweise technisches Verständnis souveränes Auftreten und Flexibilität attraktive, berufserfahrungsabhängige Vergütung nach AVR-Caritas unbefristete Beschäftigung 30 Tage Urlaub + 1 Zusatzurlaubstagtag nach AVR eine Jahressonderzahlung Abstimmung der Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ÖPNV-Zuschuss Betriebliche Altersversorgung umfassende Einarbeitung in die Aufgabengebiete Gelegenheit zur Fort- und Weiterbildung ärztliche und organisatorische Unterstützung durch Partnerlabor
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: