Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 30 Jobs in Bergheim

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 9
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 4
  • Pharmaindustrie 4
  • It & Internet 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Forst- und Fischwirtschaft 1
  • Gartenbau 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Land- 1
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 27
  • Ohne Berufserfahrung 18
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 28
  • Teilzeit 6
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 19
  • Befristeter Vertrag 8
  • Praktikum 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Industry Relations Team

Mi. 25.11.2020
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Supercomputer helfen uns, Lösungen für große wissenschaftliche Herausforderungen zu finden, und sind für die moderne Forschung unverzichtbar. Das Jülich Supercomputing Centre (JSC) betreibt eine der leistungsstärksten Supercomputer-Infrastrukturen in Europa und stellt sie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Forschungszentrum Jülich, in Deutschland und in Europa zur Verfügung. Im Rahmen dieser Aufgabe führt das JSC unterschiedliche Forschungs- und Entwicklungsaufgaben aus, häufig in Zusammenarbeit mit lokalen, nationalen und internationalen Partnerinstitutionen. Zur Unterstützung der Anwender auf den Supercomputersystemen nutzt das JSC seine Expertise im Bereich des High-Performance Computing (HPC) und der Datenwissenschaften und steuert diese auch in aktuellen und zukünftigen Projekten und Kooperationen bei. Dabei werden gemeinsam mit Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftlern, z.B. aus den der Bio- und Geowissenschaft oder der Energie- und Klimawissenschaft, Algorithmen und Anwendungen analysiert, angepasst, entwickelt und optimiert, die die parallelen Architekturen moderner Rechnerhardware nutzbar machen. Darüber hinaus werden Softwaretools und Bibliotheken entwickelt und bereitgestellt, die die Anwender bei der effizienten Nutzung der Systeme unterstützen. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Industry Relations Team Ihre Aufgaben: Gemeinsam mit dem Industry Relations Team des JSC, einer kleinen agilen und multidisziplinären Gruppe, sind Sie Ansprechpartner (w/m/d) für Projekte mit industriellen Partnern des Instituts. Sie bewerben die Kompetenzen des JSC proaktiv und beschäftigen sich mit dem Aufbau und der Verbesserung von Vertriebsprozessen, um Expertise in die Industrie zu transferieren. Sie unterstützen und beraten Kunden aus der Industrie bei der Nutzung unserer HPC-Ressourcen gemeinsam mit unseren Simulation and Data Laboratories (SDLs) und den Cross-Sectional-Teams (CSTs). Simulative Lösungsstrategien und Verbesserungen an bestehender Simulationssoftware werden von Ihnen erarbeitet und umgesetzt. Sie bewerben das bestehende Bildungsangebot des JSC und entwickeln und organisieren aktiv neue, für die Industrie zugeschnittene Veranstaltungen. Sie treiben die Entwicklung zukunftsfähiger Zugriffsmethoden auf die HPC-Ressourcen voran. Die Stelle ist darüber hinaus in das SDL „Highly-Scalable Fluids & Solids Engineering“ der Abteilung „Computational Science“ eingebunden, welches gerade im Bereich der Ingenieurwissenschaften äußerst aktiv ist und viele Industrieprojekte unterstützt. Ihr Profil: Masterstudium mit Promotion in Maschinenbau, Informatik, Elektrotechnik oder einem verwandten Fachgebiet Begeisterung für neueste Technologien aus der Wissenschaft rund um das Thema Höchst­leistungs­rechnen und deren Anwendung zur Lösung verschiedener Probleme aus unterschiedlichen Domänen Organisatorisches Talent, ausgeprägte Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsfähigkeit Eigeninitiative und Fähigkeit zur kooperativen, interdisziplinären Zusammenarbeit in internationalem und industriellem Umfeld Sehr gute Erfahrung im Umgang mit Höchstleistungsrechnern, deren parallelen Anwendungs­programmierung und numerischen Simulationen Erfahrung in mindestens einer höheren (objektorientierten) Programmiersprache (vorzugsweise C++) und mindestens einer Skriptsprache (vorzugsweise Python) Erfahrung in mindestens einer weiteren relevanten Disziplin (z.B. Hochleistungsdatenanalyse, Künstliche Intelligenz) Erfahrung in der Lehre bzw. in der Wissensvermittlung und im Wissenstransfer Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Wünschenswerte Kenntnisse und/oder Erfahrung: Gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Vertrauter Umgang mit parallelen Kommunikationsbibliotheken (MPI, OpenMP, Pthreads etc.) und Bibliotheken der Künstlichen Intelligenz (TensorFlow, Keras etc.) Kenntnisse von Verfahren der Fluidmodellierung (Finite-Volumen-, Finite-Elemente, oder Finite-Differenzen-Verfahren) Erfahrung im Vertrieb Unser Angebot: Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft Hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur für die Ausübung hochwertiger Forschung Zugriff und Arbeiten auf weltweit führenden Recheninfrastrukturen Umfassende Trainingsangebote und individuelle Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiter­entwicklung Optimale Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie eine familienbewusste Unternehmenspolitik Attraktive Gleitzeitgestaltung sowie 30 Urlaubstage im Jahr Die Möglichkeit zur vollzeitnahen Teilzeit­beschäftigung Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement Einen großen Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem internationalen und inter­disziplinären Arbeitsumfeld. Die Position ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Vergütung und Sozial­leistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund). Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 04.01.2021 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können. www.fz-juelich.de
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Projektmanager (w/m/d) Europäische Forschungsinfrastrukturen für die Neurowissenschaften

Di. 24.11.2020
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Supercomputer helfen uns, Lösungen für große wissenschaftliche Herausforderungen zu finden, und sind für die moderne Forschung unverzichtbar. Das Jülich Supercomputing Centre (JSC) betreibt eine der leistungsfähigsten Supercomputer- und Dateninfrastrukturen in Europa. Diese ermöglicht es uns, die Komplexität des menschlichen Gehirns zu analysieren und zu simulieren. Die Abteilung High-Performance Computing (HPC) in den Neurowissenschaften des JSC bietet Neurowissenschaftlerinnen und Neurowissenschaftlern community-spezifische Unterstützung bei komplexen Simulationen und Datenanalysen auf Supercomputern sowie bei deren Methoden. Wir spielen eine führende Rolle im Human Brain Project (HBP) (https://humanbrainproject.eu), einer von der EU geförderten Flaggschiff-Initiative. Das Ziel des HBP ist der Aufbau von EBRAINS (https://ebrains.eu), einer gemeinsamen digitalen Forschungsinfrastruktur für die Hirnforschung. Wir koordinieren auch ICEI, ein damit zusammenhängendes EU-Projekt, das mit Fenix (https://fenix-ri.eu) die föderierte Daten- und Recheninfrastruktur schafft, die die Grundlage von EBRAINS bildet. Verstärken Sie uns zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Wissenschaftlicher Projektmanager (w/m/d) Europäische Forschungs­infrastrukturen für die Neuro­wissenschaften (Teilzeit) Ihre Aufgaben: Sie sind Teil eines kleinen Teams, das für alle administrativen und wissenschaftlichen Projekt­management- und Koordinations­aufgaben der Abteilung verantwortlich ist, mit Schwerpunkt auf dem ICEI-Projekt. Darin leiten Sie das Management-Arbeitspaket und bereiten in dieser Rolle Treffen der Projekt­leitung vor. Sie koordinieren und unterstützen den peer-review-basierten Vergabe­prozess von ICEI-Rechen- und Speicher­ressourcen. Sie wirken bei der inhaltlichen Planung von Forschungs­projekten und dem Schreiben von Förder­anträgen mit. Sie managen alle administrativen Aufgaben im Zusammenhang mit Dritt­mittel­projekten. Hierzu gehören die Überwachung und Evaluation des wissenschaftlichen Projekt­fortschritts und der Arbeits­qualität, das Verfassen, Editieren und das frist­gerechte Einreichen der Deliverables sowie das Reporting. Ihre Kommunikations­fähigkeiten sowie Ihre sehr guten Englisch­kenntnisse setzen Sie beim Wissens­transfer mit lokalen, nationalen und inter­nationalen Projekt­partnern gezielt ein. Ihr wissenschaftlicher Hintergrund und Ihr Organisations­talent helfen Ihnen bei der inhaltlichen Planung von Projekt­treffen und Veranstaltungen, wie z.B. Workshops und Konferenzen. Sie gestalten ansprechende Präsentationen und sammeln dazu Materialien bzw. entwerfen eigene Abbildungen. Sie unterstützen die Öffentlich­keits­arbeit, indem Sie Artikel und Presse­mitteilungen verfassen und editieren, Informations­material, wie z.B. Broschüren und Poster, vorbereiten und Inhalte für Webseiten und soziale Medien erstellen. Ihr Profil: Masterstudium, vorzugsweise in einer Natur­wissenschaft, Informatik oder Mathematik Nachgewiesene Erfahrung im Wissenschafts­management Erfahrung mit der Organisation von Veranstaltungen Flexibilität und die Bereitschaft zu Dienst­reisen zu Projekt­treffen innerhalb Europas Fähigkeit zu selbst­ständiger Arbeit sowie zur Zusammen­arbeit in einem multi­disziplinären Team Gute Kenntnisse in MS Office Gute Deutschkenntnisse sind wünschenswert Nachweisliches Interesse an Computern und Technologie ist von Vorteil Beachten Sie, dass es nicht notwendig ist, alle diese Anforderungen zu erfüllen, um für die Position in Frage zu kommen. Unser Angebot: Vielfältige Aufgaben in einem engagierten und erfahrenen Team sowie in einem inter­disziplinären und inter­nationalen Arbeitsumfeld Gelegenheit zur Mitarbeit in einem großen und heraus­fordernden, multi­disziplinären euro­päischen Forschungs­infrastruktur­projekt mit mehr als 100 Partner­institutionen in über 20 Ländern Herausragende Forschungs- und Rechner­infrastruktur eines der größten Forschungs­zentren Europas Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken durch ein umfang­reiches Trainings- und Weiter­bildungs­angebot einschließlich englischer und deutscher Sprachkurse und einer Reihe von HPC-Kursen vom Einführungs- bis zum fort­geschrittenen Niveau Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeit­gestaltung, Unter­stützung bei der Kinder­betreuung, passende Lösungen für Ihre individuelle Lebens­situation Teilzeit (26 Stunden / Woche) Eine zunächst auf 1,5 Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 10.12.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können. www.fz-juelich.de
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler*in als Junior Sales Representative im Großraum Köln (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Köln
Promega zählt zu den fünf großen weltweit tätigen Life Science Research-Unternehmen. Das 1978 in Madison, WI, USA gegründete, konzernunabhängige Unternehmen stellt Produkte und Systemlösungen für die Gen-, Protein- und Zellanalyse her. Jeden Schritt, vom Einkauf der Rohstoffe bis zur Lieferung der Produkte ins Labor, kontrolliert und dokumentiert Promega als ISO – zertifiziertes Unternehmen. Alle Promega Produkte sind von konstant hoher Qualität; dafür arbeiten weltweit ca. 1600 Mitarbeiter; allein in Deutschland rund 115. Gehören Sie dazu und bewerben Sie sich jetzt über unser Onlineformular. In unserem Außendienstteam INDUSTRIE sind Sie in enger Zusammenarbeit mit Ihrem*r Key Account Manager*in für die Betreuung bestehender Key Accounts zuständig. Nach und nach akquirieren Sie durch Ihre Verkaufsaktivitäten auch neue Kunden und helfen damit, unsere führende Rolle im Life Science Research Bereich weiter auszubauen. Zu Ihren Aufgaben wird es ebenfalls gehören, unsere Produkte auf Fachmessen, Kongressen und bei Kundenbesuchen zu demonstrieren und nach Ihrer Einarbeitungsphase Promega zu repräsentieren.Ihr naturwissenschaftliches Studium haben Sie erfolgreich mit einem Master, Diplom oder einer Promotion abgeschlossen (z.B. als Biologe/in, Biochemiker/in) und bringen Laborerfahrung über mindestens ein Jahr mit. Idealweise kennen Sie sich in den Bereichen Zellbiologie, Proteomics und Genomics gut aus. Der Kontakt und die Kommunikation mit unterschiedlichen Verhandlungspartnern macht Ihnen Spaß und Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift. Sie arbeiten gerne und sehr gut in einem Team. Sie sind neugierig auf die Arbeit als Naturwissenschaftler im Außendienst und sind größtenteils in Ihrem Verkaufsgebiet bei Ihren Kunden unterwegs.Sie erwartet ein abwechslungsreiches Training on the Job im Account Management in einem der fünf großen weltweit tätigen Life Science Research Unternehmen. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet in Teilzeit, kann aber wenn Sie sich entsprechend entwickeln, unbefristet fortgesetzt werden. Ihre Tätigkeit lässt sich ideal mit Ihren Aufgaben im Bereich Familie (Kinder, Pflege, etc.) vereinbaren. Sie werden sich durch eigene Ideen einbringen können und sind schnell Teil eines besonderen Teams mit kurzen Informations- und Entscheidungswegen.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (w/m/d) Analytik

Di. 24.11.2020
Leverkusen
Saltigo - ein hundertprozentiges Tochterunternehmen des LANXESS-Konzerns - ist global ausgerichtet und eines der führenden Unternehmen für Custom Synthesis und Manufacturing. Saltigo begleitet Kunden aus dem Bereich der Agro-, Pharma- und Spezialchemieindustrie während des gesamten Lebenszyklus´ der Produkte. Hauptsitz des Unternehmens ist in Leverkusen! - Werden Sie Teil des Teams! Analytische Untersuchungen mit modernen analytischen Verfahren (GC, HPLC, CE, IC sowie Kopplungstechniken GC-/HPLC-MS) Erarbeitung und Durchführung von analytischen Methodenentwicklungen in Zusammenarbeit und zur Unterstützung unserer Prozessentwicklung Etablierung, Entwicklung, Validierung sowie Auswertung und sorgfältige Dokumentation von Methoden und Analyseergebnissen Analytische Untersuchungen von Rohstoffen, IPK, Endwaren und Sonderproben sowie Aufklärung von Nebenkomponenten Umgang mit elektronischen Systemen und Software (LIMS und CDS), sowie Übernahme und Implementierung von analytischen Kundenmethoden Durchführung von Funktionsprüfungen und allgemeinen Infrastrukturaufgaben im Bereich Analytics Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaboranten (w/m/d), Chemotechniker (w/m/d), abgeschlossenes Bachelorstudium der Chemie oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung im einschlägigen Bereich (GC, HPLC, IR, NIR) gerne auch in GC-/ HPLC-MS Kopplung Erfahrung in der Charakterisierung von chemischen Proben Kenntnisse in der Entwicklung und Validierung analytischer Methoden Gerne auch Erfahrung im Bereich TOC und AOX oder ICP Hohe Belastbarkeit und Interesse an selbstständiger und sorgfältiger Arbeitsweise Hohe Kompetenz und Qualitätsbewusstsein in der Dokumentation von Untersuchungsergebnissen Vergütung: Wir sorgen für eine faire Vergütung und bieten Ihnen ein globales Bonusprogramm und eine freiwillige individuelle Bonuszahlung. Umfassende Leistungen: Wir bieten eine Mischung aus verschiedenen Leistungen zur Unterstützung Ihrer finanziellen Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden, einschließlich Altersvorsorge, Gesundheitsprogramme, Lebensversicherung und medizinischer Versorgung. Arbeitsleben & Flexibilität: Wir unterstützen Sie bei der Balance zwischen Arbeitszeiten und Privatleben. Mit unserem globalen "Xwork"-Programm bieten wir den Rahmen für die Umsetzung flexibler Arbeitsregelungen. Training & Entwicklung: Wir engagieren uns für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung und ermutigen Sie, Ihre Aus- und Weiterbildung und Ihr Wissen durch formales und informelles Lernen fortzusetzen. Vielfalt: Für uns sind Ihre Fähigkeiten und Ihre Persönlichkeit wichtig - wir begrüßen jeden, der sich unseren Werten verpflichtet fühlt. Wir sind fest davon überzeugt, dass uns die Einbeziehung verschiedener Perspektiven innovativer macht und unsere Wettbewerbsfähigkeit verbessert. Deshalb nehmen wir die Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen an und setzen uns dafür ein, unsere Mitarbeiter bei der Entwicklung ihres individuellen Potenzials zu unterstützen.
Zum Stellenangebot

Senior Consultant Pharmaceutical Quality Management Systems (m/w/d)

Mo. 23.11.2020
München, Frankfurt (Oder), Hamburg, Köln, Berlin, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Passau, Chemnitz
Reizt Sie eine anspruchsvolle Beratungstätigkeit? Dann finden Sie bei uns vielseitige und herausfordernde Aufgaben. Die msg industry advisors ag fokussiert sich auf die Operationalisierung von Unternehmensstrategien sowie das Design und die Umsetzung funktionaler Strategien an der kritischen Schnittstelle zwischen Organisation, Prozessen und IT-Systemen. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Umsetzung branchenspezifischer Ansätze für die Prozess- und die diskrete Fertigungsindustrie sowie auf der Digitalisierung von Prozessen und Geschäftsmodellen. msg ist eine unabhängige Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Unseren ausgezeichneten Ruf verdanken wir unserem ganzheitlichen Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für eine Vielzahl von Branchen. Senior Consultant Pharmaceutical Quality Management Systems (m/w/d) Für den/die Standort(e): München, Frankfurt/M., Hamburg, Köln, Berlin, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Passau, Chemnitz Sie sind verantwortlich für Konzeption, Implementierung und Verbesserung von Qualitäts-Management-Systemen unserer namhaften Pharma-Kunden Sie sind der Ansprechpartner bei komplexen Fragestellungen und Aufgaben rund um das Thema GMP Compliance Sie entwickeln pragmatische Konzepte für die Verbesserung von Qualitäts- und Betriebsabläufen und setzen diese mit unseren Kunden in Projektteams um Sie unterstützen unsere Kunden u.a. mittels Erstellung konformer und schlanker Dokumente bei der Bearbeitung von QM-Aufgaben, bei Qualifizierung/Validierung sowie in Inspektionen und Audits Sie führen selbständig weltweite Lieferanten-Audits für unsere Kunden durch Sie sind aktiv in das Key Account Management bzw. die Neuakquise von Kunden und Projekten sowie bei Veröffentlichungen eingebunden Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium (Pharmazie, Verfahrenstechnik, Chemie, Biotechnologie oder vergleichbar) und mehr- bis langjährige Berufserfahrung in der Life-Science Industrie Praktische Erfahrung im Bereich Qualitätsmanagement bzw. GxP-Compliance und Audits Sicheres und überzeugendes Auftreten gegenüber internen und externen Kunden Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine lösungs- und kundenorientierte Arbeitsweise Gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse Bereitschaft zu hoher nationaler und internationaler Reisetätigkeit Hohe Eigenmotivation und Autarkie sowie Loyalität und Identifikation mit Ihrem Arbeitgeber und Kunden Suchen Sie Fortschritt und Entwicklung statt Stillstand und Routine? Teamspirit und flache Hierarchie mit direkter Kommunikation statt starrer Hierarchien und Top-Down Kultur? Wir bieten Ihnen spannende verantwortungsvolle Aufgaben, attraktive Karrierechancen und internationale Perspektiven. Mehr noch: Bei uns finden Sie ein flexibles Arbeitszeitmodell, großzügige Sozialleistungen, Corporate Benefits und ein professionelles, kollegiales Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team.
Zum Stellenangebot

Regulatory Specialist (f/m/d) Toxicology based in Monheim am Rhein (DEU) / Leiden (NL) / Barcelona (ESP) / Lille (FRA) (m/w/d)

Mo. 23.11.2020
Monheim am Rhein
Own your future. Impact what matters. Share our passion for protecting people and vital resources? Ready to harness your talent in ways that matter? Eager to work for a market leading company where your own success fuels that of your customers? We are currently looking for a Sr. Regulatory Specialist (f/m/d) Toxicology based in Monheim am Rhein (DEU) / Leiden (NL) / Barcelona (ESP) / Lille (FRA) Be responsible for Risk Assessments for products and applications Manage toxicological issues related to our business (e.g. Nano, ED) Build risk assessment strategies (e.g. PDE, biocompatibility) to meet regulatory and customer and inspectors needs Lead cross-regional teams in the Ecolab Toxicology Network to foster global standardization and build and foster external network of experts Support the product authorization processes (e.g. French positive list) Serve as an expert in toxicological questions Work out and follow standards for toxicological risk assessment in any required depth Ensure compliance with European regulations and communicate with authorities, key stakeholders and letters Work out Ecolab positions together with the business and defend them in front of stakeholders like authorities, competitors, customers, courts, trade associations Organize and lead cross-regional teams (e.g. within the Ecolab Toxicology Network- ETN) addressing key business needs with assigned resources Provide toxicological support for Ecolab’s innovation pipeline and other cross functional projects Represent the company at competent authority and industry meetings and make Ecolab visible externally by presentations and publications MSc degree in Natural Science  or Life Science (Toxicology or Environmental Science preferred) Previous work experience in human / environmental risk assessment welcome Analytical skills combined with an inquisitive nature, strong learning agility, and a proactive hands-on approach Fluency in English required, German and other European languages are beneficial Working in a dynamic, cooperative and global environment Personal and professional growth opportunities and intensive training on the job Possible future international assignments Attractive salary, extensive benefits and pension plan Complementary access to our in-house-gym, massage chairs & brainlight tower and parking lot Coffee-connect-areas, company canteen and think tanks The Solution is You! Are You Ready? Our Recruiters Eleni Mentizis and Mona Schauer are looking forward to receiving your application including your availability and salary expectations via our webpage. Please note that we do not consider paper & e-mail applications anymore. Agencies and headhunters are kindly asked to refrain from contacting us.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant für Korrosionsprüfungen und Asbestanalysen (w/m/d)

Mo. 23.11.2020
Köln
Referenzcode: I75023SGesellschaft: TÜV Rheinland Werkstoffprüfung GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie führen standardisierte Korrosionsversuche an Metallen, wie Interkristalline Korrosion (IK), Lochkorrosion (ASTM G48) und Salzsprühnebeltest (SSNT) durch. Sie unterstützen die Präparation und Auswertung von Partikelproben zur Asbestanalyse. Sie führen Analysen mittels optischer Emissionsspektrometrie (OES) an metallischen Proben durch. Sie nehmen angelieferte Proben an, registrieren diese und präparieren sie gemäß Richtlinie. Sie übernehmen die Auswertung der Versuche inkl. Dokumentation und Berichtserstellung. Sie pflegen die fachgebietsrelevanten Qualitätsmanagement Dokumente. Ausbildung zum Chemielaboranten oder Chemisch-technischen Assistenten. Erfahrungen bei der Durchführung von Korrosionsversuchen an Metallen, vorzugsweise in einem Werkstoffprüflabor. Kenntnisse in werkstofftechnischen Untersuchungen wie Asbestanalyse mittels Rasterelektronenmikroskop (REM) und optische Emissionsspektrometrie (OES). Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse. Erfahrung im Umgang mit Microsoft Office und entsprechenden IT Tools wie LIMS (Laborsystem, Informationssystem und Managementsystem). MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.KantineDirekt am Standort und günstig: Aus eigener Küche mit sehr hoher Qualität.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.Flexible ArbeitszeitenFamilienfreundliche Regelungen wie Homeoffice und Teilzeitarbeit.Vermögenswirksame LeistungenEine attraktive Anlage für Ihre Zukunft.38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.Paten- und Mentoring-ProgrammeMit einem persönlichen Ansprechpartner gelingt der Einstieg besser.VergünstigungenPreisnachlässe für Mitarbeiter z.B. für Reisen, Freizeit, Tickets oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Praktikant (m/w/d) Medical Strategy

Mo. 23.11.2020
Neuss
Wir sind Janssen. Wir geh?ren zur Unternehmensfamilie von Johnson & Johnson, einem der gr??ten Gesundheitsunternehmen der Welt. Wir k?mpfen gegen schwerste Krankheiten. Und zwar, bis sie nur noch dort zu finden sind, wo sie hingeh?ren: In Geschichtsb?chern.   Bei Janssen Deutschland arbeiten wir alle gemeinsam f?r dieses gro?e Ziel. Wir finden neue Wege, um Therapien zu entwickeln und sie allen Menschen zur Verf?gung zu stellen, die sie brauchen. Eine spannende Aufgabe, die wir mit Leidenschaft verfolgen. Das Sch?ne ist, dass wir dabei auch noch Spa? haben: Wir sind ein Team. Bei uns gelten offener Dialog und gegenseitige Wertsch?tzung mehr als Hierarchien. Wir k?mpfen gemeinsam und wir lachen gemeinsam. Wir haben schon vieles f?r Patienten erreicht, was vorher unvorstellbar war. Und wir wollen noch viel mehr erreichen.   Daf?r brauchen wir Dich bei Medical Strategy am Standort Neuss, zwischen den Rhein-Metropolen K?ln und D?sseldorf. Denn in Medical Strategy erarbeiten und formen wir die Ma?nahmen der Zukunft, damit die richtigen Patienten die richtige Therapie bekommen.   Alles was wir bei Janssen tun richtet sich nach unserer Verantwortung gegen?ber Patienten, ?rzten, weiterer Kundengruppen und der Gesellschaft im Ganzen. Daher versetzen wir uns auch bei unseren Projekten und Initiativen in die Position unserer Kunden. Um bestm?gliche Therapien und L?sungen zu entwickeln, bedienen wir uns zunehmend digitaler und analytischer Werkzeuge, um den Wandel der Zeit zu nutzen f?r das, was uns antreibt: Zielgerichtete Forschung und innovative Therapie mit dem Ziel, einen erlebbaren Mehrwert f?r Patienten zu bieten und Patienten heute und in Zukunft Zugang zu modernen Therapien und Versorgungsans?tzen zu verschaffen.   Bringst Du die gleiche Leidenschaft mit? Dann m?chten wir Dich unbedingt kennenlernen! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.Deine Aufgabe ist es, Initiativen und Projekte mit hoher strategischer Relevanz f?r die Medizin in Janssen Deutschland, in Abstimmung mit Janssen Europa, zum Erfolg zu bringen. Du unterst?tzt Projekte von der Planung und Steuerung bis hin zur Implementierung. Dabei arbeitest Du t?glich mit abteilungs?bergreifenden und interdisziplin?ren Teams zusammen. Du stellst sicher, dass alle relevanten Perspektiven einbezogen und ?bergeordnete Projektziele eingehalten werden. Du gehst ?ber die reine Projektsteuerung hinaus und gestaltest Konzepte und L?sungen proaktiv mit. Mit Deiner Arbeit sorgst Du daf?r, dass wir die Ziele der Medizinischen Abteilung erreichen und zu langfristig ausgelegten L?sungen kommen.   Wir sind auf der Suche nach strategischen und analytischen K?pfen mit neuen Ideen und dem Antrieb etwas zu bewegen. Wir sch?tzen Kollegen, die auch ?einfach mal machen? und dabei einen hohen Qualit?tsanspruch und viel Eigeninitiative zeigen. Wir pflegen eine offene Unternehmenskultur, in der jeder seine Ideen und Vorstellung teilen kann. Gerne diskutieren wir auch mit Dir M?glichkeiten f?r einen Einstieg nach Deinem Praktikum.   Du unterst?tzt den Senior Manager Medical Strategy in folgenden Aufgaben:   Planung und Steuerung von Projekten, die auf die strategische Vision des Bereiches Medical Scientific Affairs einzahlen Analyse des Status Quo und Erarbeitung von m?glichen L?sungen Inhaltliche Vorbereitung einzelner Projektziele und eigenst?ndige Umsetzung von Arbeitspaketen Unterst?tzung von operativen Themen und ad-hoc Themen f?r den Medical Director Du arbeitest cross-funktional und eng zusammen mit angrenzenden Janssen Abteilungen sowie der europ?ischen Ebene von Janssen (EMEA) Du studierst mit exzellenten Studienleistungen bevorzugt Medizin, Naturwissenschaften, IT, Wirtschaftswissenschaften oder Gesundheits?konomie Du bringst starkes analytisches (connecting-the-dots) und strategisches Denkverm?gen mit und kannst Sachverhalte strukturieren Du bist kommunikativ, serviceorientiert, proaktiv und l?sungsorientiert Du sprichst flie?end Deutsch (mindestens C1 Niveau) und Englisch Du verf?gst ?ber sehr gute Kenntnisse in PowerPoint, Excel und Word Von Vorteil: Du verf?gst ?ber erste Berufserfahrungen in Form von Praktika, idealerweise in einer Unternehmensberatung oder im Projektmanagement eines Gro?konzerns Du bekommst exklusive Betreuung durch den Senior Manager Medical Strategy, der dich im Bereich Strategie, Projektmanagement und professionellem Umgang mit PowerPoint fortbildet. Wir geben dir einen ?berblick ?ber die Medizinische Abteilung und Einblick in einen Konzern. Bei guter Leistung wird dir nach M?glichkeit ein eigenes Projekt oder ein Teilbereich eines gr??eren Projektes ?bertragen.   Wenn Du bei Janssen arbeitest, investieren wir in deine Karriere und du hast jede Menge M?glichkeiten, Dich weiterzuentwickeln. Und wir bieten dir dar?ber hinaus eine attraktive Entlohnung f?r das Praktikum.   Wir sind sehr stolz auf unsere offene, wertsch?tzende Unternehmenskultur und legen Wert auf eine gesunde Balance zwischen Arbeit, Familie und Freizeit. Ein inklusives Arbeitsumfeld ist f?r uns die Normalit?t. F?r Dein seelisches und k?rperliches Wohl sorgen unsere Mindfulnessbeauftragten, das proaktiv Gesundeitsprogramm und unser unternehmenseigenes Fitnesscenter (Coronavirus-abh?ngig ge?ffnet).   Kontakt & weitere Hinweise   Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen. Bitte stelle f?r Deine Bewerbung ein Motivationsschreiben, Lebenslauf inklusive Abiturnoten und bisheriger Studienergebnisse, sowie m?gliche Referenzen in einem pdf zusammen. Die Bewerbungsgespr?che beinhalten einen Case.
Zum Stellenangebot

Chemie- / Biologielaborant oder Bachelor (m/w/d)

So. 22.11.2020
Bergheim, Erft
Die A&M STABTEST GmbH ist ein führender Analytikdienstleister der pharmazeutischen Industrie mit Standorten in Bergheim bei Köln und der Landeshauptstadt Mainz. Seit 25 Jahren wird das Unternehmen durch die Gründer und Eigentümer geführt. Zwischenzeitlich leisten über 250 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Beitrag an der Entwicklung und Analytik neuer Arzneimittel und der erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Auftragsinstituts. Primär im europäischen Raum, aber auch mit vielen weltweiten Kunden, hat sich A&M STABTEST als zuverlässiger Partner und Spezialist für pharmazeutische Analytik als Full-Service-Labor unter GMP etabliert. Unser Standort in Bergheim bei Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Chemie- / Biologielaborant oder Bachelor (m/w/d) Analyse von Biopharmazeutika mit unterschiedlichen Analysentechniken (z. B. HPLC, CE, ELISA, Partikel­bestimmungen und viele weitere Techniken zur physikalisch-chemischen Testung) Durchführung und Dokumentation von pharmazeutischen Analysen unter GMP Wir erwarten eine Ausbildung als Chemie- / Biologielaborant, Chemotechniker oder gerne auch ein vergleichbarer Bachelor Gutes wissenschaftliches Verständnis Saubere und reproduzierbare Arbeitsweise Gute Englischkenntnisse, sehr gute Deutschkenntnisse Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Eine vielseitige und spannende Tätigkeit in der instrumentellen Analytik Kurze Kommunikationswege in einer flachen mittelständischen Unternehmensstruktur Moderne Arbeitsbedingungen in einem hochmotivierten Team Die Möglichkeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung in einem stetig expandierenden Unternehmen
Zum Stellenangebot

Laborwissenschaftler (m/w/d) im Daten-Review

So. 22.11.2020
Bergheim, Erft
Die A&M STABTEST GmbH ist ein führender Analytikdienstleister der pharmazeutischen Industrie mit Standorten in Bergheim bei Köln und der Landeshauptstadt Mainz. Seit 25 Jahren wird das Unternehmen durch die Gründer und Eigentümer geführt. Zwischenzeitlich leisten über 250 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Beitrag an der Entwicklung und Analytik neuer Arzneimittel und der erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Auftragsinstituts. Primär im europäischen Raum, aber auch mit vielen weltweiten Kunden, hat sich A&M STABTEST als zuverlässiger Partner und Spezialist für pharmazeutische Analytik als Full-Service-Labor unter GMP etabliert. Unser Standort in Bergheim bei Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Laborwissenschaftler (m/w/d) im Daten-Review Kontrolle der Labordokumentation (Rohdaten und Auswertungen) gegen gültige SOPs, Prüfvorschriften und Spezifikationen Prüfung von Analysenberichten Überprüfung der Kalibrier- und Qualifizierungsunterlagen von Messinstrumenten Sicherstellung der Einhaltung von GMP-Richtlinien im Laboralltag Ansprechpartner / Schnittstelle zwischen Labor und Qualitätssicherung bei GMP-relevanten Themen Vorbereitung des Labors auf interne und externe Auditierungen Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (z. B. im Bereich Chemie oder Lebensmittelchemie, bevorzugt mit Schwerpunkt Analytik) oder ein qualifizierender Berufsabschluss mit mehrjähriger Erfahrung in der pharmazeutischen Analytik Sehr gute Englisch- und MS-Office-Kenntnisse Flexibilität und Durchsetzungsstärke Sorgfältige Arbeitsweise und Fähigkeit zur Selbstorganisation Eine vielseitige und spannende Tätigkeit im Rahmen der pharmazeutischen Analytik Kurze Kommunikationswege in einer flachen mittelständischen Unternehmensstruktur Arbeiten in einem hochmotivierten und kollegialen Team
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal