Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 5 Jobs in Bobingen

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Bildung & Training 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Ausbildung, Studium 2
Forschung

Laborant (w/m/d) – ATA / PhyTA / CTA / PTA

Fr. 18.09.2020
Windach
Das Familienunternehmen DELO entwickelt und produziert Spezialklebstoffe für Hightech-Branchen – vom Automobilsektor über die Unterhaltungselektronik bis hin zur Luftfahrt. Unsere Klebstoffe stecken in fast jedem Smartphone und jedem zweiten Auto. 15 % unseres Umsatzes investieren wir in F&E und sichern so durch Innovationen die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter. Hauptsitz von DELO ist in Windach, in der Seenregion zwischen Augsburg und München; daneben haben wir Tochterunternehmen in den USA, China, Singapur und Japan. Mittlerweile ist unser Team auf über 800 Kollegen/-innen angewachsen – und wir suchen weitere Verstärkung! Zur Unterstützung unserer Abteilung Anwendungsentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Laboranten (w/m/d). Verkleben, Prüfen und Analysieren von Kundenbauteilen in Zusammenarbeit mit den projektbearbeitenden Ingenieuren Testen von neu entwickelten Klebstoffen mit Hilfe von speziellen Materialprüfmaschinen und analytischen Geräten wie z.B. IR, UV/VIS und DSC Herstellen von Klebverbindungen / Prüfkörpern unter Einhaltung interner Prüfanweisungen Erstellen von Dokumentationen und Laborberichten Eine technische Ausbildung (z. B. als ATA, PhyTA, CTA, PTA, MTA, Chemielaborant/in, Werkstoffprüfer/in, Facharbeiter/in), aber auch Quer- bzw. Wiedereinsteigern (w/m/d) geben wir eine Chance Eine gute Auffassungsgabe, Engagement und Kreativität Spaß an Technik sowie manuelles Geschick Eine strukturierte Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit Gute MS-Office-Kenntnisse Die bis zu 3-monatige Schulung für die künftigen Klebstoffprofis zu Beginn der Tätigkeit Das breite Angebot der DELO Academy für alle Mitarbeiter: über 150 Schulungen, 80 interne und externe Referenten und mehr als 100 Mentoren Die Mitarbeit an der Technik von morgen gemeinsam mit innovativen Kunden wie z. B. Bosch oder Huawei Die gegenseitige Hilfsbereitschaft, den herzlichen und offenen Umgang miteinander und das gemeinsame Feiern von Erfolgen (z. B. Betriebsausflug, Weihnachtsfeier) Die vielen Sozialleistungen (u. a. Fahrtkostenzuschuss, Fitnessraum, kostenloses Obst) Die Möglichkeit, dank Gleitzeit auch mal am Freitagmittag ins Wochenende zu starten
Zum Stellenangebot

Baustoffprüfer (m/w/d)

Do. 17.09.2020
Augsburg
Ein großes Land wie Bayern stellt höchste Anforderungen an Mobilität und Verkehrssicherheit. Wir sichern diese ständig steigenden Ansprüche schon jetzt mit der Herstell­ung von Asphalt und anderen Baustoffen auf höchstem Qualitätsniveau. Unser Netz an Produktionsstandorten in ganz Bayern garantiert dabei umweltfreundliche und ressourcenschonende Herstellungsprozesse, die den Wünschen unserer Kunden heute und in Zukunft bestmöglich gerecht werden. Zur Betreuung unserer Asphaltmischwerke im Raum Augsburg suchen wir ab sofort einen Baustoffprüfer (m/w/d) Schwerpunktmäßig: Eigenüberwachung und Qualitätssicherung unserer Asphaltproduktion, Einsatz von Ausbauasphalt und Mischanlageneinstellungen Laboruntersuchungen in den firmeneigenen Labors Überwachung und Einhaltung von Terminen und Fristen Betreuung von Anlagen und Baustellen Ausbildung als Baustoffprüfer (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation Erste Erfahrung im Laborwesen, gerne auch Berufseinsteiger (m/w/d) Kenntnisse im Umgang mit EDV-gestützten Laborsystemen Organisationstalent und Einsatzbereitschaft Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Führerschein der Klasse B und Reisebereitschaft (Außendiensttätigkeit) Ein Firmenfahrzeug, auch zur privaten Nutzung Einen sicheren Arbeitsplatz mit starken Perspektiven und gutem Betriebsklima Leistungsgerechte Vertragsbedingungen und attraktive Sozialleistungen, wie z. B. 30 Urlaubstage, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Beste Voraussetzungen für eine langfristige Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Chemielaborant / CTA / B. Sc. (w/m/d) Präparative Chemie

Do. 10.09.2020
Windach
Das Familienunternehmen DELO entwickelt und produziert Spezialklebstoffe für Hightech-Branchen – vom Automobilsektor über die Unterhaltungselektronik bis hin zur Luftfahrt. Unsere Klebstoffe stecken in fast jedem Smartphone und jedem zweiten Auto. 15 % unseres Umsatzes investieren wir in F&E und sichern so durch Innovationen die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter. Hauptsitz von DELO ist in Windach, in der Seenregion zwischen Augsburg und München; daneben haben wir Tochterunternehmen in den USA, China, Singapur und Japan. Mittlerweile ist unser Team auf 800 Kollegen/-innen angewachsen – und wir suchen weitere Verstärkung! Zur Unterstützung unserer Abteilung New Materials suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Laborassistenten (w/m/d) Präparative Chemie. Vorbereiten und Durchführen chemischer Synthesen für die Entwicklung neuer Klebrohstoffe Testen neuer Rohstoffe in Klebstoffzubereitungen Dokumentation und Korrespondenz der Versuchergebnisse Auswerten und Aufbereiten von Labordaten Die Handhabung der chemischen Stoffe erfolgt unter strikter Einhaltung der Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzvorschriften. Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten (w/m/d), CTA bzw. ein Bachelorstudium in Chemie mit entsprechender Laborpraxis Erfahrungen im Bereich präparativer organischer Chemie sind von Vorteil Souveräner Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Teamfähigkeit, technisches Verständnis und eine gute Auffassungsgabe Eine strukturierte, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise Die bis zu dreimonatige Schulung für die künftigen Klebstoffprofis zu Beginn der Tätigkeit Das breite Angebot der DELO Academy für alle Mitarbeiter/-innen: über 150 Schulungen, 80 interne und externe Referenten und mehr als 100 Mentoren Die Mitarbeit an der Technik von morgen gemeinsam mit innovativen Kunden, wie z. B. Bosch oder Huawei Die gegenseitige Hilfsbereitschaft, den herzlichen und offenen Umgang miteinander und das gemeinsame Feiern von Erfolgen (z. B. Betriebsausflug, Weihnachtsfeier) Die vielen Sozialleistungen (u. a. Fahrtkostenzuschuss, Fitnessraum, kostenloses Obst) Die Möglichkeit, dank Gleitzeit auch mal am Freitagmittag ins Wochenende zu starten
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Technischen Assistenten (mwd) - Pflanzen- und Umweltanalytik

Di. 01.09.2020
Landsberg am Lech
Pflanzen und pflanzliche Produkte werden als Lebensmittel, Futtermittel oder nachwachsende Rohstoffe (zum Beispiel zur Erzeugung von Energie) verwendet. Die Überwachung der dazu erforderlichen Qualität ist sehr wichtig. Auch der Schutz der Umwelt (Boden, Wasser, Luft) zählt zu den drängenden Problemen unserer Zeit. Die Laborschule für ATA Landsberg am Lech bildet in zwei Jahren zu staatlich anerkannten Technische Assistenten (ATA) aus. In jedem Schuljahr besuchen uns bis zu 60 junge Menschen, um den interessanten und zukunftsfähigen Laborberuf zu erlernen. Ein wesentliches Merkmal dieser schulischen Laborausbildung ist die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis. Sie wird je für ein Jahr in der Schule in Landsberg am Lech und in einem anerkannten Praktikumsbetrieb durchgeführt. Dieser Betrieb kann sich auch weit entfernt vom Schulstandort in Landsberg befinden. Als Landsberger Schüler ist man also auch Teil eines Unternehmens und kann vielleicht schon den Grundstein für den ersten Berufseinstieg legen. Für die Schulzeit in Landsberg am Lech steht ein Internat mit Vollverpflegung zur Verfügung. In der Schule erlernt man alle theoretischen und die praktischen Grundlagen. Im einjährigen Betriebspraktikum wird das Wissen angewendet.Grundlage der Ausbildung sind allgemeine Fächer wie Chemie, Biologie, Mikrobiologie und Informationstechnologie, die wir in Theorie und Praxis unterrichten. Berufliche Tätigkeit und Perspektiven Versuchs- und Untersuchungstätigkeit in Labors für Pflanzen-, Lebensmittel- und Umweltanalytik sowie in Betrieben der Pflanzenzüchtung Mitarbeit in Forschungseinrichtungen wie zum Beispiel Hochschulinstituten und Landesanstalten Tätigkeit in verwandten Laborbereichen wie der biotechnologischen und pharmazeutischen Industrie mit Freude und Interesse einen modernen Laborberuf erlernen! Betriebsinterne Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten gibt es in nahezu allen Arbeitsbereichen. Nach einem zusätzlichen Jahr an der Berufsoberschule können Sie das Fachabitur erwerben und an einer Fachhochschule studieren.   abgeschlossene mittlere Reife Interesse an Naturwissenschaften, insbesondere Chemie und Biologie zwei jährige schulische Ausbildung in einem attraktiven Laborberuf mit hohem Praxisanteil Unterkunft in unserem Internat Praktika in den schuleigenen modern ausgestatteten Laboren mit intensiver Betreuung ein einjähriges Praktikum in einem unserer Partnerbetriebe
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Technischen Assistenten (mwd) - Lebensmittelanalytik, Mikrobiologie

Di. 01.09.2020
Landsberg am Lech
Im Schwerpunkt Lebensmittelanalytik dreht sich alles um die Sicherheit und die Qualität unserer Lebensmittel. Wir untersuchen das, was wir essen, auf Mikroorganismen, Inhaltsstoffe oder Schadstoffe. Die Laborschule für ATA Landsberg am Lech bildet in zwei Jahren zu staatlich anerkannten Technische Assistenten (ATA) aus. In jedem Schuljahr besuchen uns bis zu 60 junge Menschen, um den interessanten und zukunftsfähigen Laborberuf zu erlernen. Ein wesentliches Merkmal dieser schulischen Laborausbildung ist die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis. Sie wird je für ein Jahr in der Schule in Landsberg am Lech und in einem anerkannten Praktikumsbetrieb durchgeführt. Dieser Betrieb kann sich auch weit entfernt vom Schulstandort in Landsberg befinden. Als Landsberger Schüler ist man also auch Teil eines Unternehmens und kann vielleicht schon den Grundstein für den ersten Berufseinstieg legen. Für die Schulzeit in Landsberg am Lech steht ein Internat mit Vollverpflegung zur Verfügung. In der Schule erlernt man alle theoretischen und die praktischen Grundlagen. Im einjährigen Betriebspraktikum wird das Wissen angewendet.Grundlage der Ausbildung sind allgemeine und fachbezogene Inhalte beispielsweise in Chemie, Mikrobiologie und Hygiene, Technologie der Lebesnmittel, Lebensmittelrecht, Qualitätssicherung und Informationstechnologie. Klassische und moderne Methoden der Lebensmittelanalytik und Mikrobiologie stehen im Mittelpunkt der praktischen Ausbildung. Berufliche Tätigkeit und Perspektiven Nach der Ausbildung tragen Sie zur Qualitätskontrolle hochwertiger Lebensmittel oder zur Entwicklung neuer Produkte und Methoden bei. Sie arbeiten in Laboratorien der Lebensmittelindustrie in staatlichen oder privaten Untersuchungslaboren für Lebensmittel, Wasser oder Umwelt in staatlichen oder privaten Forschungseinrichtungen in verwandten Bereichen wie der biotechnologischen oder pharmazeutischen Industrie Mit Freude und Interesse einen zukunftssicheren Laborberuf erlernen Fortbildungs- und Aufstiegschancen gibt es ebenso wie die Weiterbildung zum/r Labormeister/-in. Nach einem zusätzlichen Jahr an der Berufsoberschule können Sie das Fachabitur erwerben und an einer Fachhochschule studieren. Zugangsvoraussetzung mittlere Reife Interessen an Naturwissenschaften, insbesondere Chemie, Biologie und Mikrobiologie zwei jährige schulische Ausbildung in einem attraktiven Laborberuf mit hohem Praxisanteil Unterkunft in unserem Internat Praktika in den schuleigenen modern ausgestatteten Laboren mit intensiver Betreuung ein einjähriges Praktikum in einem unserer Partnerbetriebe
Zum Stellenangebot


shopping-portal