Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 39 Jobs in Dassendorf

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 8
  • Gesundheit & Soziale Dienste 6
  • Sonstige Dienstleistungen 6
  • Medizintechnik 4
  • Pharmaindustrie 4
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Groß- & Einzelhandel 3
  • Verkauf und Handel 3
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Elektrotechnik 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Transport & Logistik 1
  • Versicherungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 37
  • Ohne Berufserfahrung 21
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 37
  • Teilzeit 5
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 31
  • Befristeter Vertrag 6
  • Ausbildung, Studium 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Praktikum 1
Forschung

CTA / Chemielaboranten (m/w/d)

Di. 27.07.2021
Hamburg
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungs-laboratorien gehört die GBA Group mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Lebensmittelindustrie, Rohstoffproduzenten und Händlern führen wir bei der GBA Group Food analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. Rückstands- und Kontaminantenanalytik, mikrobiologische Untersuchungen, Nährwertanalytik und produktspezifische Analytik durch. Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Hamburg suchen wir schnellstmöglich einen CTA / Chemielaboranten (m/w/d) (Unbefristet, Vollzeit, 40 Std./Woche) Sie sind zuständig für die Bestellung und Verwaltung von Pestizidstandards. Sie übernehmen das Ansetzen von Pestizidstandards. Sie führen Qualitätskontrollen von Pestizidstandards mittels GC/HPLC durch.  Die Methodenentwicklung und das Ansetzen von Pestizidmischungen gehören ebenfalls in Ihr Aufgabengebiet.  Des Weiteren sind Sie betraut mit der Methodenentwicklung und dem Ansetzen von Mischstandards anderer Multimethoden.  Darüber hinaus arbeiten Sie an weiteren Projekten zur Methodenentwicklung im Bereich der Rückstands-/Kontaminantenanalytik mit.  Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung als CTA oder Chemielaborant (m/w/d). Idealerweise konnten Sie bereits erste Berufserfahrung sammeln. Kenntnisse in der Arbeit mit einem Labor-Informations-Management-System (LIMS) wäre wünschenswert.  Sie arbeiten selbstständig, sind flexibel und bringen eine hohe Lernbereitschaft mit. Ihre sehr guten Team- und Kommunikationsfähigkeiten runden Ihr Profil ab.  Ein hoch motiviertes Umfeld in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe Eine anspruchsvolle Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Branche Eine systematische Einarbeitungsphase Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Einen Arbeitsplatz mit unmittelbarer S-Bahn Anbindung und attraktiven Versorgungsmöglichkeiten vor Ort Zusammenhalt und Spaß an der Arbeit zeichnen unsere Teamchemie aus. Wir wissen, dass unsere Erfolge in den eingespielten Teams unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurzeln. Deswegen bieten wir jedem Einzelnen die Chance zu wachsen und fördern Fach- und Führungskräfte. Bei uns entstehen stets neue Aufstiegschancen, Perspektiven und Möglichkeiten. In gegenseitiger Unterstützung wachsen wir weiter.
Zum Stellenangebot

Technische Assistenz im Chemielabor (w/m/d)

Di. 27.07.2021
Hamburg
Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit. TECHNISCHE ASSISTENZ IM CHEMIELABOR (W/M/D) Einrichtung: Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften (Fachbereich Chemie) Wertigkeit: EGR. 9A TV-L Arbeitsbeginn: schnellstmöglich, unbefristet Bewerbungsschluss: 23.07.2021 Arbeitsumfang: teilzeitgeeignete VollzeitstellePräparative Arbeiten in der Molekülchemie präparative Aufgabenstellungen im Bereich der anorganischen, organischen und metallorganischen Chemie in enger Absprache mit wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern eigenständig bearbeiten Allgemeine Labor- und Verwaltungstätigkeiten wissenschaftliche Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter durch Bereitstellung von Ausgangsverbindungen, Reagenzien und Lösungsmitteln; organisatorische Dienstleistungen (Bestellung, Verwaltung von Chemikalien, Verbrauchsmitteln) unterstützen; Betriebsanweisungen erstellen Labor- und Gerätebetreuung Instandhaltung von Labor- und Analysegeräten (z. B. GC, GC-MS, HPLC, Autoklaven, Fotoreaktoren, Inertgas-Handschuhboxen) sowie allgemeine Laborinfrastruktur betreuen Technische Assistenz in den Praktika der Anorganischen Chemie Praktikumsversuche erproben, Versuchsanleitungen erstellen, Praktikumsassistierende organisatorisch unterstützen abgeschlossene Ausbildung zur Chemisch-technischen Assistentin bzw. zum Chemisch-technischen Assistenten mit staatlicher Anerkennung oder zur Chemielaborantin bzw. zum Chemielaboranten mit Abschlussprüfung mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten: Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich präparativer anorganischer und organischer Chemie (Erfahrungen im Anwenden der Schlenktechnik sind von Vorteil) Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Labor- und Analysegeräten Verständnis der mechanistischen Hintergründe von chemischen Reaktionen, technisches Verständnis und gute Auffassungsgabe strukturierte, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise Bereitschaft zur Durchführung körperlich z. T. anstrengender Tätigkeiten (z. B. Transport von Druckgasflaschen), leitersicher Teamfähigkeit, kommunikative Fähigkeiten und aufgeschlossener, freundlicher Umgang deutsche (mind. C1) und englische (mind. B1) Sprachkenntnisse Sichere Vergütung nach Tarif Weiterbildungs­möglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge Attraktive Lage Flexible Arbeitszeiten Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie HVV-ProfiTicket und vieles mehr Gesundheits­management Beschäftigten-Laptop Mobiles Arbeiten Bildungsurlaub 30 Tage Urlaub/Jahr Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Medical Clinical Project Manager (CRA) (m/w/d)

Di. 27.07.2021
Reinbek
Almirall ist ein internationales Pharmaunternehmen mit Sitz in Barcelona. Der strategische Fokus des forschungsorientierten Unternehmens liegt in der Hautgesundheit. Almirall setzt höchste Standards in der Entwicklung und Vermarktung innovativer Arzneimittel, wie z.B. Biologika für die Behandlung von Erkrankungen wie Psoriasis und Atopischer Dermatitis, sowie Hauterkrankungen wie Aktinische Keratose, Akne und Nagelerkrankungen. Zudem ist Almirall im Bereich der Neurologie tätig. Qualifizierte und engagierte Mitarbeitende bilden die Basis des Unternehmenserfolgs. Zur Verstärkung unserer Abteilung Medical Affairs in Reinbek suchen wir zum 1. September 2021 einen Medical Clinical Project Manager (CRA) (m/w/d) Planung, Vorbereitung, Organisation und Durchführung von NIS- und RCT-Studien in verschiedenen Indikationsgebieten (Dermatologie und Neurologie) Erstellung und Prüfung studienrelevanter Unterlagen/Statusreports, Verantwortung für die Einhaltung der „Good Clinical Practice“ (GCP) und der gesetzlichen Anforderungen enge Zusammenarbeit mit den involvierten Bereichen wie CRO, Zentrale, Außendienst/MSL-Teams Management der CRO-Partner Mitwirkung bei der Erstellung und Pflege von SOPs und Verfahrensanweisungen Unterstützung der Pharmakovigilanz-Aufgaben bei CRO und Sponsor Kontrolle von Kosten/Budget und Zeitplan erfolgreich abgeschlossenes Studium der Biologie oder Pharmazie; CRA-Zusatzqualifikation vorteilhaft  Berufspraxis als CRA (m/w/d) oder klinischer Projektleiter (m/w/d) Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Dermatologie und Neurologie wünschenswert Erfahrung in der Planung und Durchführung von Nicht-Interventionellen Studien (NIS) sowie mit Investigator-Initiated Studies/IIS Kenntnisse im Gesundheitswesen D/A/CH sicheres Englisch  Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise, zielgruppengerecht und strukturiert darzustellen Kommunikationsstärke, souveränes Auftreten, Zuverlässigkeit und Teamgeist  lösungsorientierte Selbstständigkeit und gutes Selbstorganisationsvermögen  13 Gehälter Arbeitgeberfinanzierte Kranken­zusatz­versicherung 30 Tage Urlaub/Jahr Urlaubsgeld Attraktives Bonussystem Vermögenswirksame Leistungen Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) für Forschungsförderung national

Sa. 24.07.2021
Geesthacht
Helmholtz-Zentrum Hereon Das Helmholtz-Zentrum Hereon betreibt internationale Spitzen­forschung für eine Welt im Wandel: Rund 1.100 Beschäftigte leisten ihren Beitrag zur Bewälti­gung des Klimawandels, der nachhaltigen Nutzung der welt­weiten Küstensysteme und der ressourcenverträglichen Steige­rung der Lebensqualität. Vom grundlegenden Verständnis bis hin zur praxisnahen Anwen­dung deckt das interdisziplinäre Forschungsspektrum eine einzig­artige Bandbreite ab. Wissenschaftlicher Geschäftsbereich Die Wissenschaftliche Geschäfts­führung ist für das Wissenschafts­management sowie die Kommu­ni­kation nach innen und außen verantwortlich. Die Fachbereiche Forschungs­koordination sowie Programmplanung und ‑controlling und die Stabsabtei­lungen Innovation und Transfer sowie Kommunikation und Medien leisten einen wesentlichen Beitrag zum Gesamterfolg des Zentrums. Referent (m/w/d)für Forschungsförderung national Referenzcode: 50064346_2 – 2021/SE 1 Beginn: 01.10.2021 Arbeitsort: Geesthacht (bei Hamburg) Bewerbungsfrist: 08.08.2021 Die Stabsabteilung „Europäische und Internationale Projekte“ berät und unterstützt die wissen­schaftlichen Institute des Helmholtz-Zentrums Hereon bei administrativen und wissen­schaftlich strategischen Aspekten von internationalen Förder­anträgen mit dem Ziel, die Einwerbung von Fördermitteln zu erhöhen. Dieses Service-Angebot soll nun auf den Bereich der nationalen Forschungsförderung ausgeweitet werden. Hierzu sucht die Stabsstelle zum nächstmöglichen Termin einen Referenten (m/w/d) für Forschungsförderung national. Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem inter­nationalen Umfeld, mit der Sie die Forschung des Hereon und seine Wissenschaftler/innen unterstützen. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive. Chancengleichheit ist wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Die ausgeschriebene Stelle kann grundsätzlich Teilzeit besetzt werden. inhaltliche Sondierung, Aufbereitung und gezielte interne Benachrichtigung und Motivation von Wissenschaftler/innen zur aktiven Teilnahme an den für die Hereon-Forschung relevanten nationalen Antragsmöglichkeiten (z. B. Bund, Länder, DFG, Stiftungen) inhaltlich strategische Beratung der Wissenschaftler/innen des Hereon zu nationalen Antragsmöglichkeiten, zu durch Deutschland kofinanzierten Programmen der EU (z. B. europäische Partnerschaften oder EFRE-Mittel) sowie Unterstützung bei der Ideenentwicklung für neue nationale Forschungsvorhaben Beratung und Unterstützung in finanziellen und vertraglichen Belangen bei Anträgen und Vertragsvorbereitungen von nationalen Projekten in Abstimmung mit den Abteilungen Drittmittelmanagement und Finanzen (Prüfung der Unterlagen, Budget, Formalia) Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Workshops zu nationalen Forschungsförderprogrammen Vertretung des Hereon in relevanten Helmholtz-Gremien, Arbeitskreisen und bei externen Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt nationale Forschungsförderung bedarfsweise Unterstützung und Mitarbeit auch bei Aufgaben im internationalen oder europäischen Rahmen Ihr fachliches Profil: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (bevorzugt Promotion) der Natur- oder Ingenieurwissen­schaften mit fachlicher Nähe zu einem Forschungsbereich des Zentrums fundierte Kenntnisse der nationalen Förderprogramme und Forschungspolitik mehrjährige Erfahrung in der Antragsberatung, d. h. in der inhaltlich/strategischen Beratung sowie in der finanziellen Kalkulation von Projektbudgets bei Förderprojekten gute Kenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement als Projektmanager/in oder als Referent/in für Forschungsförderung, an einer Universität oder einer außeruniversitären Forschungseinrichtung, an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Administration und nationaler Forschungspolitik Erfahrungen in der Akquisition und im Management von Forschungsprojekten mit nationaler Förderung verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sehr gute Anwenderkenntnisse von MS Office (Word, Excel, PowerPoint) Ihr persönliches Profil: Für den Umgang mit unterschiedlichen Geschäftspartnerninnen und -partnern in der internen und externen Kommunikation sind soziale und fachliche Kompetenz sowie überdurchschnittliche Kommuni­kations-, Koordinations- und Teamfähigkeit und sicheres Auftreten erforderlich. Ein hohes Maß an Service­orientierung, Flexibilität und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in das breite Aufgaben- und Themen­spektrum eines modernen Forschungszentrums einzuarbeiten, setzen wir voraus. ein spannendes Aufgabengebiet in einem Forschungs­zentrum mit mehr als 1.100 Beschäftigten aus rund 50 Nationen tarifliche Leistungen in Anlehnung an den TVöD hervorragende technische Infrastruktur und moderne Arbeitsplatzausstattung vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit der Mobilen Arbeit kostenloses Employee Assistance Program (EAP) Kinderbetreuungsangebote Kantine am Standort Geesthacht Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter für kosmetische Produktion (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Hamburg
Wir sind ein junges Unternehmen aus der Life-Science Industrie und entwickeln und produzieren innovative kosmetische und medizintechnische Produkte, die wir unter den Markennamen SEYO und DERMADROP in internationale Märkte verkaufen. Sind Sie auf der Suche nach einem innovativen und flexiblen Aufgabenbereich, dann werden Sie ein Teil von unserem Team. Eigenverantwortliche Herstellung von kosmetischen Produkten gemäß Herstellanweisung Überwachung des rollierenden Produktionsplans Unterstützung bei der Fertigstellung von Verkaufsware für die kosmetische Produktion Qualitätskontrolle der hergestellten Produkte Betreuung, Sicherstellung und Verbesserung des vorhandenen Qualitätsmanagementsystems Umsetzung betrieblicher und gesetzlicher Vorgaben Eigenverantwortliche Durchführung von Sonderprojekten (z.B. Produktneuentwicklungen, Verbesserung von Laborstandards, etc.) Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung, als Chemielaborant, chemischtechnischer Assistent, pharmazeutisch-technischer Assistent Präzise und zielorientierte Arbeitsweise und ein hohes Maß an Selbständigkeit Spaß an neuen Herausforderungen Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Kenntnisse und Umgang mit MS Office, SAP sowie IT-basiertem Dokumentenmanagement Flache Hierarchien Snacks und Getränke Flexible Arbeitszeiten Mitarbeiter Events Kostenlose Parkplätze
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter im Qualitätsmanagement (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Hamburg
Als Großhandel vermarktet Market Grounds hochwertige Produkte aus den Bereichen Getränke und Feinkostspezialitäten. Neben Lebensmittelprodukten wie Getränken/Getränkepulver, Tee, Kakao, Süßwaren, Snack- und Feinkostartikeln gehören auch Non-Food Produkte wie Getränkebecher, Lebensmittelverpackungen oder auch Maschinen und Zubehör zum Sortiment. Neben größeren und kleineren Marken (national und international) sind auch Eigenmarken aus eigener Produktentwicklung im Sortiment. Die Kundengruppen teilen sich in Food Service (wie Restaurants, Cafés, Hotels – national sowie international) und Retail / Feinkostläden auf. Mit diesem Konzept ermöglichen wir es unseren Kunden, bei uns alles „aus einer Hand“ zu beziehen. Nach dem Motto „Inspired by Taste“ machen wir Geschmack in all seinen Facetten erlebbar und stehen auch bei der Entwicklung von Unternehmens- oder Gastronomiekonzepten beratend zur Seite! Als dynamisch wachsendes Unternehmen suchen wir ab sofort einen MITARBEITER IM QUALITÄTSMANAGEMENT (M/W/D) Unterstützung beim Erhalt sowie Ausbau des bestehenden QM-Systems nach IFS Broker Prüfung der Verkehrsfähigkeit von Produkten inkl. Deklarationsprüfung von Verpackungen sowie Erstellung und Pflege von Spezifikationen Abfrage und Prüfung von Lieferantenfragebögen und -dokumenten (inkl. Lieferantenfreigabe) Bearbeitung von Reklamationen Risikobewertung von Produkten und Lieferanten (im Rahmen des HACCP-Systems) Koordination und Durchführung von Produktanalysen und -kontrollen Qualitätsbetreuung von Kunden und Lieferanten sowie Beantwortung lebensmittelrechtlicher und produktbezogener Anfragen Abfrage und Umsetzung aller relevanten Informationen bzgl. Lebensmittelrecht Abgeschlossenes Studium Ökotrophologie / Lebensmitteltechnik / oder vergleichbar; alternativ kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung im Qualitätsmanagement oder vergleichbar Erste Berufserfahrungen im Bereich Qualitätsmanagement von Lebensmitteln IFS Broker-Kenntnisse von Vorteil Sichere Kenntnisse im Lebensmittelrecht Gute Kenntnisse in MS Office Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr strukturierte, genaue Arbeitsweise Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten Einsatzfreude und Teamfähigkeit Einen lokalen Arbeitsplatz mitten in der Hafencity, gut mit der U-Bahn zu erreichen und eine von uns bezuschusste HVV-ProfiCard Schulungen unseres Produktportfolios und ausführliche Einarbeitung in den Aufgabenbereich und die Struktur des Unternehmens Freier Zugang zu einer Barista-Kaffeemaschine, Smoothies, Frappés und Sirupen für individuelle Getränkekreationen Unterstützung eigener Weiterbildungsmöglichkeiten Offene, angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre
Zum Stellenangebot

Kosmetikwissenschaftler*in / Gesundheitswissenschaftler*in / Naturwissenschaftler*in als Scientist (m/w/d) im Bereich dermatologischer in vivo Probandenstudien befristet für 24 Monate

Fr. 23.07.2021
Hamburg
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie sind Ansprechpartner für unsere Kunden und unterstützen uns bei der Erstellung von Angeboten, Prüfplänen, Ethikanträgen und Studienunterlagen. Sie sind als Projektmanager für einzelne Projekte tätig. Sie führen biophysikalische Messungen und / oder visuelle Begutachtungen im Rahmen von Probandenstudien durch und unterstützen bei der Rekrutierung. Sie sind für die Ausarbeitung von Studienberichten zur Darstellung und Interpretation der erhobenen Daten und der damit verbundenen Kontrolle der in Excel erhobenen Daten verantwortlich. Sie übernehmen die induktive Auswertung der Daten mit Hilfe statischer Verfahren unter Verwendung der Software Statistika. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Kosmetikwissenschaften, Medizin, Natur- oder Gesundheitswissenschaften. Sie sind idealerweise vertraut mit der Durchführung von kosmetischen Studien und den gängigen biophysikalischen Messgeräten. Sie haben ein freundliches und kundenorientiertes Auftreten. Sie sind versiert im Umgang mit Datenauswertungen und verfügen idealerweise über Kenntnisse in statistischen Verfahren. Sie besitzen analytische Fähigkeiten und können wissenschaftliche Daten nachvollziehbar und anschaulich darstellen und interpretieren. Sie zeichnen sich durch Selbständigkeit und Zuverlässigkeit aus und arbeiten auch unter Zeitdruck sowohl akkurat als auch effizient. Sie haben eine klare Ausdrucksweise und verfügen über ausgezeichnete Deutsch- sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sehr gute MS Office-Kenntnisse runden Ihr Profil ab. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung / Laborleitung Food Contact (w/m/d)

Do. 22.07.2021
Hamburg
Die Hansecontrol Gruppe bietet Dienstleistungen wie Produktprüfungen, Zertifizierungen und Inspektionen von Konsumgütern z.B. Textilien, Schuh-und Lederwaren, Hartwaren, Spielwaren und elektrischen und elektronischen Produkten an und arbeitet weltweitmit führenden Herstellern, Importeuren, Groß- und Einzelhändlern zusammen, um zu garantieren, das deren Produkte den Anforderungen in den Bereichen Sicherheit, Kontrolle und Qualität entsprechen. Fachliche und disziplinarische Verantwortung für den Fachbereich Food Contact Operative Auftragssteuerung inkl. Kapazitätsplanung  Aufrechterhaltung der Akkreditierung nach ISO 17025 für den Bereich Food Contact (inkl. Durchführung und Auswertung von Ringversuchen, Erstellung von SOP’s, sowie weiteren qualitätsichernden Massnahmen) Etablierung von neuen Methoden im Bereich Food Contact Reklamationsbearbeitungen Bearbeitung von technischen Kundenanfragen und Unterstützung der Kundenbetreuung sowie des Vertriebs Verantwortung des Teilbereiches Sortimentskontrolle Abgeschlossenes Studium der Lebensmittelchemie oder vergleichbare Ausbildung, alternativ einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Lebensmittelkontaktmaterialien Organisationsvermögen und Teamfähigkeit Erfahrungen in Personalführung ist wünschenswert Kenntnisse in der Probenvorbereitung und Analytik von Lebensmittelkontaktmaterialien Englisch in Wort und Schrift Hohes Maß an Selbstständigkeit Anwenderkenntnisse in WORD und EXCEL, vorteilhaft sind LIMS-Kenntnisse Organisationsvermögen und Teamfähigkeit Flexible Zeiteinteilung durch Gleitzeit Zusatzleistungen wie Corporate Benefits Zuschuss zum HVV-ProfiTicket Tarifl. Altersvorsorge Bitte geben Sie Ihre derzeitige Kündigungsfrist und Ihre Gehaltsvorstellung an.
Zum Stellenangebot

Lebensmittelchemiker*in / Ökotropholog*in als Customer Service Consultant*in (m/w/d) im Bereich Health & Nutrition (Food)

Do. 22.07.2021
Hamburg
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland und inspiziert und zertifiziert Rohstoffe, Produkte sowie Dienstleistungen nach internationalen Normen und unternehmenseigenen Standards. Im Auftrag von Herstellern, Händlern oder Regierungen sorgt sie mit ihren Dienstleistungen über alle Stufen der Wertschöpfungskette für mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Qualität. Sie betreuen unsere Top-Kunden aus dem Bereich der Lebensmittelindustrie und des Handels. Dabei agieren Sie als erster Ansprechpartner für die Kunden und stehen für Fragestellungen zur Verfügung. Sie sind verantwortlich für die Beurteilung und Plausibilisierung von Analyseergebnissen. Zudem nehmen Sie die lebensmittelrechtliche Beurteilung vor. Sie organisieren und verfolgen Laboraufträge und unterstützen bei der Angebots- und Prüfplanerstellung. Sie arbeiten innerhalb unserer Business Line Health & Nutrition in einem Team mit insgesamt 50 Mitarbeitern, die den gesamten Lebens- und Futtermittelbereich fachlich betreuen. Die Position ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung zu besetzen. Sie haben eine Ausbildung als Lebensmittelchemiker*in abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation. Sie haben umfangreiche Kenntnisse in der Lebensmittelanalytik und sind versiert im Umgang mit dem Lebensmittelrecht. Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrungen im Dienstleistungssektor oder im Bereich der Lebensmittelindustrie sammeln. Ihre eigenständige Arbeitsweise, rasche Auffassungsgabe und hohe Einsatzbereitschaft zeichnen Sie aus. Ferner haben Sie Spaß an Teamarbeit. Sie arbeiten kundenorientiert und treten im internen und externen Kontakt stets selbstbewusst und redegewandt auf. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.  IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Medizinisch- oder Biologisch-technische*n Assistenten*in (w/m/d) für den Bereich Histologie / Immunhistochemie

Do. 22.07.2021
Hamburg
Im Labor Lademannbogen arbeiten wir für die Gesundheit von Menschen, deren Laborproben wir mit modernsten analytischen Methoden untersuchen. Mit über 250 Mitarbeitern bieten wir unseren zuweisenden Ärzten und Krankenhäusern einen umfassenden und individuellen Laborservice. Gemeinsam liefern wir mehr als Werte! Um unsere Pathologie weiter auszubauen, suchen wir ab sofort eine/n Medizinisch- oder Biologisch-technische*n Assistenten*in (w/m/d) für den Bereich Histologie / Immunhistochemie Sämtliche in einem histologischen Routinelabor anfallenden Tätigkeiten von der Probenannahme bis zur Archivierung Herstellen von Paraffin- und Schnellschnitten Ein breites Spektrum an histologische Färbungen Assistenz beim Präparatezuschnitt und im Rahmen der Schnellschnittdiagnostik Immunhistochemie Molekularpathologie Eine abgeschlossene Berufsausbildung als MTA oder BTA Fundierte Kenntnisse im Bereich der Histologie und Immunhistochemie Selbstständige und präzise Arbeitsweise sowie manuelle Geschicklichkeit Ausgeprägte Teamfähigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und hohes Engagement Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem teamorientierten und innovativen Arbeitsumfeld Eine umfassende und intensive Einarbeitung durch hilfsbereite Kollegen Einen Zuschuss zum HVV-ProfiTicket und viele weitere betriebliche Sozialleistungen Heißgetränke, Wasser und Obst "for free"
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: