Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 8 Jobs in Dresden

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Recht 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 4
  • Feste Anstellung 4
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Forschung

Project Manager (m|f|d) Validation Services

Fr. 23.10.2020
Göttingen, Königstein / Sächsische Schweiz
Sartorius ist ein international führender Partner der biopharmazeutischen Forschung und Industrie. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 1,83 Milliarden Euro. Zum Jahresende 2019 waren mehr als 9.000 Mitarbeiter an den rund 60 Produktions- und Vertriebsstandorten des Konzerns für Kunden rund um den Globus tätig. Wir suchen MitarbeiterInnen, die gerne ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, mit Fachwissen überzeugen und in einer schnell wachsenden, innovativen Umgebung erfolgreich sind. We are currently seeking a Project Manager (m|f|d) for our Confidence® Validation Services business in Goettingen or Remote in Germany, Netherlands, Austria or Switzerland for Sartorius Stedim Biotech GmbH. The primary responsibility of this position is to manage and lead bioprocess validation projects (e.g. filters, bags, single-use assemblies) based on customer and regulatory requirements for local markets while ensuring close involvement of customers and internal stakeholders. In addition we offer you to be very creative and thinking out of the box. Coordination of validation projects based upon customer requirements and in alignment with internal stakeholders Customer development and support the consumables business growth via cooperation with sales colleagues and application specialists for cross selling Promotion of validation services to customers and local markets (workshops, webinars, etc.) Providing technical consultancy and risk assessment Preparation, review and approval of scientific and technical validation documents Tracking all validation leads and projects via applicable tools and provide monthly summary report Customer visits, travel and training Great freedom to be creative (Thinking out of the box) What will convince us Graduate in biotechnology, microbiology, chemistry or equivalent with Bachelor´s degree or above Previous and proven experience supporting single-use bioprocess validation projects either hands-on or in advisory capacity preferred Strong customer and service-oriented attitude Self-sufficient, target oriented and self-motivated work style with a positive attitude toward change and continuous improvement Desire and willingness to learn and progress own and the teams´knowledge base Ability to communicate in a transparent and constructive fashion to internal and external stakeholders Good understanding of drug manufacturing processes and requirements of pharmaceutical industry related to regulatory compliance and quality preferred Fluent in English (writing, reading and speaking) Ability to travel as needed(20%-30%). Identification with our core values: Sustainability, Openness, Enjoyment Sartorius´ambition is to simplify progress in the bio-pharmaceutical industry to help translate scientific findings into new therapeutics faster and more efficiently. Nearly 10,000 employees at more than 60 sites are working together on achieving our goal: Better health for more people. And together, we have grown strongly over the past years. Enjoy the advantages of working with a global player: Opportunity for international career development: a global network offering seminars and training sessions, expert and manager career paths Open and highly collaborative culture: mutual support within teams and working as equals, team spirit and international collaboration Work-life balance: Working from home at many sites Intelligent working environment: working in smart buildings with the latest technology and equipment Ambitious goals: Sartorius plans to double its sales revenue approximately every five years and expects to grow its global team to approximately 15,000 people in 2025.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) (w/m/d) im Bereich Stoffwechselregulation

Sa. 17.10.2020
Dresden
Jobs mit Aussicht Spitzenmedizin braucht Forschung. Das Institut für Physiologische Chemie ist in der medizinisch relevanten Grundlagenforschung international sichtbar und bietet innovative Lehrveranstaltungen im Fach Biochemie für medizinische Studiengänge an. Forschungsschwerpunkte liegen in der Biologie von Keimzellen, der molekularen Immunologie und der Biochemie von Proteasen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) (w/m/d) im Bereich Stoffwechselregulation in Vollzeitbeschäftigung, befristet auf zunächst 24 Monate zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungs­vor­schrif­ten des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen der persönlichen Voraus­setzungen in die Entgeltgruppe E13 TV-L möglich.Zu Ihren Aufgaben gehört die Forschungstätigkeit auf dem Gebiet der Stoffwechselregulation und die Untersuchung des Einflusses von SPP / SPPL Proteasen auf Glukoseaufnahme und -verwertung in verschiedenen Gewebe- bzw. Zelltypen. Die Arbeit umfasst die Analyse der zugrundeliegenden Mechanismen in zellbasierten Systemen sowie die Durchführung von in vivo Experimenten (z. B. Glucose-Toleranz-Tests) zur Charakterisierung des Phänotyps verschiedener Mauslinien. Sie betei­ligen sich an der Biochemischen Lehre für Studierende der Medizin und Zahnmedizin und unterstützen bei der Mitbetreu­ung von Doktoranden im Labor. Weiterhin arbeiten Sie bei der Erstellung von Tierversuchsanträgen, Drittmittelanträgen und Manuskripten mit. erfolgreiche Promotion im Bereich der Biowissenschaften fundierte Kenntnisse im Bereich der Biochemie und Zellbiologie praktische Erfahrung in grundlegenden molekularbiologischen und zellbiologischen Methoden praktische Erfahrung im tierexperimentellen Bereich, insbesondere im Bereich Stoffwechselforschung, sind von Vorteil Teamfähigkeit, hohe Motivation und Flexibilität ein spannendes Projekt der Grundlagenforschung mit translationalem Potential hinsichtlich der Behandlung bestimmter Stoffwechselstörungen vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem breiten Methodenspektrum sehr gute Arbeitsbedingungen in einem funktionierenden Team und einem sehr gut ausgestatteten Institut internationales und interdisziplinäres Forschungsumfeld Möglichkeiten zur Teilnahme an internationalen Kongressen Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung und Lehre verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere
Zum Stellenangebot

Projektbevollmächtigte / Projektbevollmächtigter (w/m/d) im Bereich Nukleare Sicherheitsforschung natur- oder ingenieurwissenschaftliche Fachrichtung

Fr. 16.10.2020
Dresden
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Projektträger Karlsruhe (PTKA) – Außenstelle Dresden – ab sofort, befristet auf 3 Jahre, eine/einen Projektbevollmächtigte / Projektbevollmächtigten (w/m/d) Natur- oder ingenieurwissenschaftliche Fachrichtung Der Projektträger Karlsruhe PTKA erfüllt Aufgaben im Rahmen der öffentlichen Forschungsförderung u. a. im Bereich der nuklearen Sicherheits- und Strahlen­forschung. Die Tätigkeit umfasst die fachlich-wissenschaftliche Betreuung von Forschungsaktivitäten im Rahmen der BMBF-Förderrichtlinie „Nachwuchs­förderung zur nuklearen Sicherheits- und Strahlenforschung“ auf der Grundlage des Energieforschungsprogramms der Bundesregierung. Das Aufgabenspektrum beinhaltet die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Ideenwettbewerben, die Antragsbearbeitung, die fachlich-wissenschaftliche Projektbegleitung und -kontrolle, die Durchführung von Begutachtungsprozessen, Aktivitäten zum Ergebnis­transfer sowie die Mitwirkung im internationalen Forschungs­manage­ment. Der Arbeitsplatz befindet sich in Dresden. über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) einer natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung. Eine abgeschlossene Promotion ist vorteilhaft. Des Weiteren können Sie eine mehr­jährige Berufserfahrung im Bereich der nuklearen Sicherheitsforschung und fachliche Kompetenzen mit Bezug zu den Feldern Reaktorsicherheit, Stilllegung und Rückbau kerntechnischer Anlagen und/oder der nuklearen Entsorgung nach­weisen. Fundierte Kenntnisse im Projekt- oder Programmmanagement sind erwünscht. Ferner verfügen Sie über ausgeprägte Methodenkompetenz für ein effizientes und konzeptionelles Arbeiten im Team. Sie sind belastbar, können sich schnell in unterschiedliche Themengebiete einarbeiten und beherrschen die deutsche und englische Sprache sehr gut. Wir erwarten von Ihnen ein sicheres und gewandtes Auftreten, hohe persönliche Integrität, ein ausgesprochenes Dienst­leistungs­verständnis sowie professionelle Kommunikationsfähigkeit. Zudem bringen Sie ein hohes Maß an Flexibilität sowie die Bereitschaft zu Reisen im In- und Ausland mit.Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungs­reiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Chemisch-Technischer Assistent/Umwelttechniker als Probenehmer im Umweltbereich (m/w/d)

Do. 15.10.2020
Dresden
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 40 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet.Sie sind verantwortlich für die fachgerechte Entnahme von Trinkwasserproben, technischen Wässern, Kontaktproben, Wasser- und Bodenproben aus dem Umweltbereich. Weiterhin gehören auch die Überwachung und Wartung von technischem Equipment zu Ihren Aufgaben sowie einfache Labortätigkeiten.Die Probenahmen führen Sie weitgehend selbständig unter anderem auf Basis vorgegebener Untersuchungsnormen und technischer Richtlinien durch.Sie sind für die Einhaltung von qualitäts- und sicherheitsrelevanten Vorgaben verantwortlichSie arbeiten in einem multidisziplinären Team und koordinieren Ihre Termine und fachliche Weiterbildung mit der Probenahmeleitung.Sie bringen eine fachspezifische Berufsausbildung aus den Bereichen Chemie, Wasser- und Umwelttechnik, Klima- oder Sanitärtechnik mit.Sie verfügen ggf. über Erfahrungen und Kenntnisse in der Probenahme von Wasser- und Umweltproben und haben Erfahrungen mit den VDI 6022 und VDI 2047 Richtlinien. Sie haben Freude am Umgang mit Kunden und Ihre Arbeit zeichnet sich durch Entscheidungsfähigkeit, Planungs- und Organisationstalent ausSie behalten stets den Überblick, arbeiten selbständig, absolut zuverlässig und sind in hohem Maße verantwortungsbewusstSehr gute Deutschkenntnisse sowie uneingeschränkte Reisebereitschaft und der Besitz eines Führerscheins der Klasse B runden Ihr Profil ab.IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Tierpfleger (m/w/d) in Forschung und Klinik

Mi. 14.10.2020
Dresden
Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausge­richtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neuro­degene­ra­tiver Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. Das DZNE in Dresden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Tierpfleger (m/w/d) in Forschung und Klinik Code 8028/2020/9 Durchführung einer artgerechten Haltung und Zucht von Versuchstieren unter keimarmen Bedingungen und unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen. Eigenständige Organisation und Gewährleistung der Grundversorgung der Tiere Durchführung von Manipulationen an Tieren (z. B. Mithilfe bei Narkosen, Durchführung von Blutentnahmen, etc.) Assistieren von Wissenschaftlern bei Tierexperimenten (z. B. Mithilfe bei Verhaltensstudien, Injektionen, Perfusionen, Fütterungsversuchen, etc.) Gewährleistung der Funktionalität der Tierhaltung (Reinigung und Aufbereitung von Tierkäfigen, Instandhaltung der Tierhaltungsräume, etc.) Zucht von Tieren im Rahmen von Langzeitexperimenten Abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger im Bereich Forschung und Klinik o. ä. Berufserfahrung in der Versuchstierhaltung sowie dem Umgang mit genetisch veränderten Nagern Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Hohe Eigeninitiative und Teamfähigkeit Erfahrung/Bereitschaft in/zur Durchführung einfacher tierexperimenteller Arbeiten Grundkenntnisse in Englisch Grundlegende Kenntnisse in der EDV (MS Word, MS Excel und Internet) Grundlegende Kenntnisse versuchstierkundlicher Verpaarungsschemata Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung in einem wissenschaftlich und zugleich stark international geprägtem Umfeld bearbeitet Einen breiten Raum für die persönliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Gezielte Personalentwicklung Die Position ist im Rahmen einer Vertretung auf ca. 1 – 1,5 Jahre befristet Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD - Bund)
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Medizinischen Interprofessionellen Trainingszentrum (SP-Programm)

Mi. 14.10.2020
Dresden
Jobs mit Aussicht Modern – Kompetent – Innovativ Die Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden deckt das gesamte Spektrum der ärztlichen Ausbildung ab. Über 2.000 Studierende werden in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin sowie den Masterstudiengängen Public Health und Medical Radiation Sciences auf höchstem Niveau unterrichtet. Die Forschung der Medizinischen Fakultät konzentriert sich auf die Profilschwerpunkte Mechanismen der Zelldegeneration und -regeneration als Grundlage diagnostischer und therapeutischer Strategien, Diagnose und Therapie maligner Erkrankungen sowie Public Health / Versorgungsforschung. Mit ihrer Leistungsfähigkeit in der Drittmitteleinwerbung und Publikationstätigkeit gehört die Medizinische Fakultät zur Spitzengruppe europäischer Forschungseinrichtungen. Das Medizinische Interprofessionelle Trainingszentrum (MITZ) an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden nimmt eine Schlüsselposition bei der Vermittlung praktischer Fertigkeiten ein. Studierende erlernen hier manuelle und kommunikative ärztliche Kompetenzen auf professionellem Niveau. Innerhalb des MITZ wird durch das Programm Standardisierte Patient*innen (SP) ein Längsschnittcurriculum zur Vermittlung kommunikativer und sozialer Kompetenzen realisiert. In den Kommunikationstrainings kommen Standardisierte Patient*innen zum Einsatz, die auf eine Krankenrolle und das Geben von Feedback geschult wurden. Ziele für die Studierenden sind die Reflexion und nachhaltige Verbesserung des professionellen Kommunikationsverhaltens. Als Teil des CarL (Carus Lehrzentrum) unterstützt das MITZ neben der Pflichtlehre Projektpartner*innen bei der Umsetzung fachspezifischer Fort- und Weiterbildungsangebote. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Medizinischen Interprofessionellen Trainingszentrum (SP-Programm) in Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 12 Monate zu besetzen. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E13 TV-L möglich. Ihr Aufgabengebiet umfasst die interdisziplinäre, didaktische und inhaltliche Entwicklung von Lehrangeboten mit Einsatz von Standardisierten Patient*innen im Rahmen der Studiengänge der Medizinischen Fakultät sowie für Fort- und Weiterbildungen mit dem Ziel der Vermittlung kommunikativer Fertigkeiten. Dazu gehört die Rekrutierung, Auswahl, Betreuung und Anleitung der Standardisierten Patient*innen und der studentischen Tutor*innen. Sie sind für die inhaltliche und fachliche Konzeption, die Qualitätssicherung, die wissenschaftliche und statistische Begleitung, den Auf- und Ausbau von Kooperationen sowie für die Entwicklung moderner Curricula (inkl. E-Teaching) zuständig. erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Human- oder Zahnmedizin, Psychologie, Pädagogik, Sozialwissenschaften oder eines verwandten Fachs Erfahrung in der Vermittlung kommunikativer Kompetenzen Fachkenntnisse im Bereich Didaktik / E-Learning medizinisches Grundverständnis für das Training der SP Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Eigenständigkeit hohes Kommunikationsvermögen und die Fähigkeit, in einem interprofessionellen Team zu arbeiten Freude an der Arbeit mit Studierenden und Schauspieler*innen, idealerweise theaterpädagogische oder schauspielerische Erfahrung Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere
Zum Stellenangebot

Labortechniker Physik/Chemie (m / w / div)

Di. 13.10.2020
Dresden
Skeleton Technologies GmbH sucht einen Labortechniker Physik/Chemie (m / w / div) für Entwicklungs- und Produkttests. Skeleton Technologies ist Europas führender Hersteller von Ultrakondensatoren und hat durch die Verwendung patentierter Materialien auf Graphen-Basis weltweite Durchbrüche bei der Produktleistung erzielt. Wir liefern Hochleistungs- und Hochenergiespeicherlösungen für Branchen wie Automobil, Luft- und Raumfahrt, Industrie und erneuerbare Energien.  Ihre Verantwortung als Labortechniker bei Skeleton Technologies liegt vor allem in der Durchführung und Dokumentation von elektrischen Tests an unseren Produkten und Prototypen.  Sie führen Tests auf Produktebene durch, einschließlich des Anschlusses von Zellen an die jeweiligen Messgeräte, Starten und Überwachen des Tests  Sie führen Tests auf Entwicklungsebene durch, einschließlich Aufbau, Demontage und Reinigung von Zellen  Unterstützung bei der Ursachenanalyse auf Zellebene   Dokumentation der Ergebnisse  Aktualisieren und definieren der Arbeitsanweisungen für vorhandene und neue Messprozesse  Ausbildung / B.Sc. in Chemie oder Physik  Erfahrung mit elektrischen (möglicherweise sogar elektrochemischen) Messmethoden und -aufbauten  Kenntnisse über elektrochemische Energiespeicher sind von Vorteil  Sie sind pragmatisch veranlagt  Sie können detaillierte Berichte und Anweisungen zu Ihren Ergebnissen schreiben  Sie arbeiten gründlich und können ihre Ideen schnell in die Tat umsetzen  Die Position befindet sich in unserem Werk in Großröhrsdorf bei Dresden. Darüber hinaus wird es regelmäßige Reisen innerhalb Deutschlands, Estlands und anderer Orte geben.  Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag, flexible Arbeitszeiten und moderne Arbeitsgeräte  Wir bieten ein etabliertes Feedback-Programm und nehmen das Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Mitarbeiter ernst   Wir bieten flexiblen Arbeitsplatz und Arbeitszeiten in einer wachsenden Umgebung, in der Sie neue Prozesse einrichten und aktiv beeinflussen können. 
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler / Ingenieur als Patentsachbearbeiter / Patentanwalt (m/w/d)

Di. 13.10.2020
Dresden
Unternehmen aus der ganzen Welt lassen sich ihre Innovationen schützen. Unterstützung bietet ihnen hierbei Viering, Jentschura & Partner mbB (VJP) mit einer großen Gruppe von mehr als 200 hervorragenden Mitarbeitern aus verschiedensten Ländern und mit besonderen Kenntnissen in Sprachen, Wirtschaft, Recht und Technik. VJP berät ihre Mandanten in allen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes, schützt diese und setzt deren Interessen durch. Mehr als 50 Mitarbeiter, unter anderem Formalsachbearbeiter, Patentsachbearbeiter, Patentanwälte und Rechtsanwälte, stehen in diesem Unternehmen allein in unserem Büro in Dresden tagtäglich für ihre Mandanten ein. Zur Verstärkung unserer Patentsachbearbeiter und Patentanwälte suchen wir für unser Dresdener Büro ab sofort Naturwissenschaftler/Ingenieure (m/w/d) als Deutscher Patentanwalt, European Patent Attorney, oder als technischer Experte mit der Möglichkeit zur Ausbildung zum Deutschen Patentanwalt und/oder European Patent Attorney. Analysieren technischer Sachverhalte Vereinfachtes Wiedergeben komplexer Probleme Ausarbeiten von Patentanmeldungen Führen von Patentprüfungsverfahren für unsere Mandanten Vielfältige weitere Tätigkeiten auf dem Gebiet des Patentwesens Grundvoraussetzung wäre ein abgeschlossenes Hochschulstudium, z.B. in der Elektrotechnik, der Physik, der Informatik, der Werkstoffwissenschaft, dem Maschinenbau, der Verfahrenstechnik, der Mechatronik, der Mathematik oder in einem vergleichbaren Studiengang Wir würden uns freuen, wenn Sie bereits eine Ausbildung zum Patentanwalt bzw. European Patent Attorney angestrebt oder abgeschlossen haben, dies ist aber keine Voraussetzung Sie können sich selbstverständlich auch gern als Quereinsteiger bei uns bewerben; wir freuen uns, wenn Sie beispielsweise bereits als Ingenieur/Physiker in der Elektrotechnik, dem Maschinenbau, der Mechatronik, der Steuerungs- und Automatisierungstechnik, in Forschung und Entwicklung, in der Verfahrenstechnik, in der Halbleitertechnik, in der Mikroelektronik, in der Robotik, in der Telekommunikation, in der Forschung und Entwicklung, als Programmierer, Mathematiker, oder Ähnliches gearbeitet haben Sprachkenntnisse zumindest verhandlungssicher in Deutsch und/oder Englisch Freundliches Auftreten, Teamfähigkeit, selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Sorgfalt sowie Zuverlässigkeit   Wenn Sie als technischer Experte bei uns anfangen würden, besteht die Möglichkeit, dass wir Sie zum Deutschen und/oder Europäischen Patentanwalt ausbilden Eine persönliche und internationale Arbeitsumgebung, die geprägt ist von einer freundlichen und familiären Atmosphäre Eine langfristige Perspektive mit einer Vielzahl von möglichen Beschäftigungsoptionen, z.B. Festanstellung, Freiberufler, Partner der Kanzlei Ein anspruchsvolles und zugleich abwechslungsreiches Aufgabengebiet auf den verschiedensten Gebieten der Technik
Zum Stellenangebot


shopping-portal