Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 45 Jobs in Elberfeld

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 8
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 7
  • Pharmaindustrie 5
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Bildung & Training 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 3
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • It & Internet 2
  • Medizintechnik 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Druck- 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 41
  • Ohne Berufserfahrung 29
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 40
  • Home Office möglich 11
  • Teilzeit 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 34
  • Befristeter Vertrag 7
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Praktikum 1
Forschung

Wissensmanager:in

Fr. 01.07.2022
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Wiesbaden
Seit 2008 beraten wir ausschließlich öffentliche Auftrag­geber zu moderner Verwaltungsarbeit und Infrastruktur­projekten – von der Strategie bis hin zu deren Implemen­tierung.Mit unserer breit gefächerten Expertise sowie dem Wissen und der Erfahrung aus zahlreichen Projekten arbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden. Wir, das sind inzwischen knapp 700 Mitarbeitende an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Nürnberg und Wiesbaden.Übrigens: Unsere Kunden finden – und haben! – uns ausgezeichnet. Wir sind Hidden Champion des Beratungs­marktes 2022/2023 in der Kategorie Public Sector! Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort für unsere Standorte in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt oder Wiesbaden Sie als Wissensmanager:in in unbefristeter Anstellung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!  Als Teil unseres Teams unterstützen Sie der Weiter­entwicklung und die Professionalisierung unseres internen Wissensmanagements / Wissens­austausches sowie dem Aufbau einer externen Datenbasis für das Teilen von Wissen zu Projekten und Methoden:  Entwicklung und Einführung einer Wissens­management Governance Konzeptionierung und Aufbau der Datenbank, inkl. Governance Sichtung und Qualitätssicherung bzgl. der Informa­tionen und Dokumente für die Veröffentlichung Mitarbeit an der Pflege und Weiter­entwicklung der Wissens­datenbank, Identifizierung und Systema­tisierung von relevantem Wissen in den unter­schied­lichen Unternehmens­bereichen, Entwicklung einer Taxonomie, die die Kern­kompetenzen des Unter­nehmens widerspiegelt Ableitung von Wissens­strategien und Konzepten zur Verbreitung, Strukturierung und Verankerung des relevanten Wissens aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse Verankerung eines Best Practice Sharings Für diese abwechslungsreiche Position verfügen Sie über: ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang mehrjährige Berufserfahrung (min. 7 Jahre) in einer vergleichbaren Tätigkeit als z. B. Knowledge Manager:in, Informations­manager o. ä., idealerweise im Beratungs­umfeld und/oder im Public Sektor Bereich fundierte Kenntnisse im Wissens­management, Informations­management bzw. Dokumentationen oder Multiprojekt­management wünschenswert Begeisterungsfähigkeit für Wissensaustausch und das Interesse am lebenslangen Lernen Interesse an der Übernahme von Führungs­verant­wortung und erste Erfahrungswerte in führenden Aufgabenfeldern souveräner Umgang mit IT-Anwendungen, MS Office, SharePoint und Projekt­management-Kenntnisse wünschenswert  eine strukturierte, ergebnis- und teamorientierte Arbeitsweise Kooperations­kompetenz sowie bereichsübergreifende Denkweise Die PD ist ein expandierendes und innovatives Beratungsunternehmen mit deutschlandweiten Standorten. Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur modernen Entwicklung von Staat und Verwaltung in Deutschland. Unseren Mitarbeitenden bieten wir: flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeit­modelle zur besseren Vereinbarkeit von Freizeit und Beruf, modern ausgestattete Arbeitsplätze mit Möglichkeiten für mobiles Arbeiten, 30 Urlaubstage im Jahr plus Heiligabend und Silvester arbeitsfrei, eine transparente, leistungs­orientierte Vergütung sowie eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge, ein strukturiertes und umfassendes Onboarding (u. a. Buddy-Programm), passgenaue persönliche und fachliche Entwicklungs­möglichkeiten, regelmäßige Teamevents, Zuschuss zum ÖPNV, zahlreiche Sportangebote durch vergünstigte Konditionen bei Urban Sports Club ... und noch vieles mehr!
Zum Stellenangebot

Projekt Manager*in Forschungsförderung (w/m/d)

Fr. 01.07.2022
Essen, Ruhr
Referenzcode: 248 Gesellschaft: TÜV Rheinland Consulting GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie beraten zu allen Fragen der Antragstellung und Projektabwicklung im Rahmen der Forschungsförderung des Bundes. Sie übernehmen die formale und kalkulatorische Prüfung von Anträgen auf Zuwendungen sowie die begleitende Dokumentation. Sie bearbeiten komplexe kaufmännische Sachverhalte selbstständig und bewerten im Rahmen der Antragsprüfung die Bonität von Unternehmen. Sie sind verantwortlich für die betriebswirtschaftliche und administrative Betreuung von Forschungsvorhaben und prüfen die Verwendung der Fördermittel des Bundes. In sämtlichen Phasen des Projektlebenszyklus kommunizieren Sie laufend mit unterschiedlichen Akteuren, auch auf hoher unternehmerischer Ebene. Durch Ihren Einsatz im Rahmen der Planung, Realisierung, Betreuung und Prüfung von Projekten qualifizieren Sie sich für den Einsatz als Teilprojektleiter oder Projektleiter im Forschungsmanagement. Sie haben ein kaufmännisches Studium, ein Studium im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder einen vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen. Idealerweise haben Sie bereits praktische Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen oder Controlling erworben. Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Zuwendungsrecht und Verwaltungsrecht oder sind dazu bereit, sich im Rahmen der Tätigkeit entsprechend weiterzubilden. Kaufmännische und juristische Sachverhalte können Sie prägnant und verständlich darstellen, Ihre Freude am Verfassen entsprechender Prüfungsdokumentationen zeichnet Sie aus. Sie verfügen über analytisches Denkvermögen, ein sehr gutes Zahlenverständnis, eine eigenverantwortliche, systematische und effiziente Arbeitsweise sowie ein sicheres und gewandtes Auftreten. Die Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team sowie verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift runden ihr Profil ab. Sollten Sie Ihr Studium gerade erst erfolgreich abgeschlossen haben oder sich auf der Zielgeraden befinden, sprechen Sie uns gerne an. Wir sind gerne bereit, mit Ihnen gemeinsam Ihren Berufseinstieg erfolgreich zu gestalten und bieten ein zielgerichtetes Patenprogramm, welches fehlende praktische Erfahrungen sinnvoll aufbauen kann. Entsprechend Ihrer einschlägigen Berufserfahrung ordnen wir Sie innerhalb unseres Rollen- und Karrieremodells den Positionen des Junior Projektmanagers, Projektmanagers oder Senior Projektmanagers zu und zeigen Ihnen Entwicklungspfade auf. Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter in der Klebstoffherstellung (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Sprockhövel
VPF (Veredelungsgesellschaft für Papiere und Folien) hat sich in mehr als fünf Jahrzehnten von Sprockhövel aus international über die Grenzen Deutschlands hinaus als kompetenter und leistungsfähiger Entwickler und Hersteller von Haftverbunden und Klebstoffbeschichtungen für Papiere und Folien aller Art einen Namen gemacht. Unsere Kunden sind Hersteller von selbstklebenden Etiketten und Schmalbahnverarbeiter und damit Unternehmen der graphischen Industrie. Kunden- und Anwendungsorientierung, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität stehen für VPF. Die in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsene VPF erwirtschaftet mit inzwischen ca. 80 Mitarbeitern über 25 Mio. Euro Jahresumsatz und gilt damit als typisches Mittelstandsunternehmen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zur Anstellung in Vollzeit: Mitarbeiter in der Klebstoffherstellung (m/w/d) Herstellung und Qualitätskontrolle von wässrigen Dispersionsklebstoffen nach vorgegebenen Rezepturen Rohstoffannahme von Roh- und Hilfsstoffen durch Entladung von Tankwagen und Speditions-LKW Ver- und Entsorgung von Beschichtungsmaschinen auf Basis der Maschinenplanungen Mengenmäßige Überwachung der Roh-, Hilfs- und Klebstoffe und Abtimmung mit dem Rohstoffeinkauf Vorbereitung und Durchführung von Inventuren Idealerweise abgeschlossene Ausbildung als Chemikant oder Chemisch-Technischer Assistent Gute analytische und organisatorische Fähigkeiten Gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen Belastbar, motiviert, zuverlässig, verantwortungsbewusst und flexibel Kommunikations- und Kooperationsvermögen Eine interessante berufliche Perspektive mit abwechslungsreichen Aufgaben in einem zukunftssicheren und wachsenden Unternehmen Eine langfristige Beschäftigung mit unbefristeten Arbeitsvertrag Interessante und verantwortungsvolle Aufgaben und Projekte in einem innovativen Unternehmen Gründliche Einarbeitung Gute Chancen zur Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Referent*in / Naturwissenschaftler*in (m/w/d) Quality Assurance

Do. 30.06.2022
Leverkusen
CURRENTA ist der führende Dienstleister in der chemischen und chemienahen Industrie. Wir betreiben und managen den wohl attraktivsten Chemiepark in Europa: CHEMPARK mit Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Hier bieten wir unseren Kunden optimale Bedingungen für Forschung, Entwicklung und Produktion. LEVERKUSEN | VOLLZEIT | UNBEFRISTET Beratung bei komplizierten Fragestellungen im Bereich der QS-Systeme GMP, GLP-, DIN EN ISO/IEC 17025, speziell zum Thema computergestützte Systeme/Validierung Begutachtung und Bewertung der Validierungen aus QA-Sicht Selbstständige Durchführung von Audits zum Thema Computergestützte Systeme, Audittrail Fachlich eigenverantwortliche Darstellung der Themen Computergestützte Systeme / Validierung in externen Audits und Behördeninspektionen Durchführung von Schulungen speziell zu GMP-spezifischen Themen Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium  Erfahrung im GMP- und IT-Bereich wünschenswert Idealerweise Projekterfahrung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Flexible Arbeitszeit-/ Teilzeitmodelle Betriebliche Altersversorgung Weiterbildung Betriebsrestaurants Beteiligung am Unternehmenserfolg Unterstützung bei der Kinderbetreuung Attraktive Vergütung Betriebliches Gesundheitsmanagement 30 Urlaubstage Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitern individuelle Leistungszahlungen, Sonderurlaub, Sozialberatung, Zuschuss bei Krankheiten, im Tarifbereich "Weihnachtsgeld" und Urlaubsgeld, aber auch Firmenevents und kostenfreien Internetzugang. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Referent*in / Naturwissenschaftler*in (m/w/d) Quality Assurance
Zum Stellenangebot

Laborant (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Wuppertal
Sie möchten Ihre Karriereentwicklung nicht dem Zufall überlassen? Dann gehen Sie mit uns gezielt den nächsten Schritt. Dazu bringen wir bei FERCHAU als eine der führenden europäischen Plattformen für Technologie-Dienstleistungen die smartesten und innovativsten Köpfe mit Unternehmen verschiedenster Branchen zusammen. Wir suchen Sie: als ambitionierten Kollegen, der wie wir Technologien auf die nächste Stufe bringen möchte. Wir realisieren spannende Projekte für namhafte Kunden in den Bereichen Pharma und Life-Science und überzeugen täglich mit fundierter Expertise und fachlichem Know-how.Laborant (m/w/d)WuppertalDas ist zukünftig Ihr Job Verantwortlich für die Probenaufbereitung und Probenverwaltung Eigenständige Durchführung von chemischen, biologischen und physikalischen Analysen Übernahme von Stabilitätsprüfungen Entwicklung neuer Testverfahren und Steuerung von Ursachenanalysen Instandhaltung, Funktionstests und Kalibrierung der Laborgeräte Zuständig für die Auswertung und Ergebniszusammenfassung Erstellung einwandfreier Dokumentation Ihre Vorteile bei uns Zuwendungen bei Jubiläum, Heirat oder Geburt Vielfältige Weiterbildungsprogramme Vermögenswirksame Leistungen Urlaubsgeld nach Tarifvertrag Mehr als der BAP, wir bieten Sonderurlaub, Kindergartenzuschuss, Jubiläumszuwendungen u. v. m. Das bringen Sie mit Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten, Biologielaboranten oder eine vergleichbare Qualifikation Praktische Erfahrungen in Labortätigkeiten Vorzugsweise Erfahrung in der Analyse von biologischen Wirkstoffen Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Forschungsreferent*in (w/m/d)

Do. 30.06.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 391 Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir im Referat Forschungs- und Graduiertenservice ab dem 26.07.2022 eine Stelle als Forschungsreferent*in (w/m/d) Vollzeit (39,83 Wochenstunden) befristet in der Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. Als Referent*in im Forschungsservice unterstützen Sie die Forschenden der FernUniversität insb. bei der Drittmitteleinwerbung. Sie sind Ansprechperson für die Fördermittelrecherche, die Auswahl einer geeigneten Förderung und die Erstellung von Drittmittelanträgen. Sie betreuen Maßnahmen der internen Forschungsförderung und beraten Forschende zu internen Fördermöglichkeiten. Sie sind auch Beratungsperson für die Fakultäten bei der Umsetzung der fakultätseigenen Forschungs­fördermaßnahmen. Sie sind nach Einarbeitung in die Fachkultur als fachspezifische Ansprechperson für Fächer aus dem Spektrum Kultur-/Sozial- und/oder Wirtschaftswissenschaften zuständig. In direkter Zuarbeit für den Prorektor für Forschung und Digitalisierung sind Sie an der Erstellung von Strategiepapieren, Stellungnahmen und Rektoratsvorlagen beteiligt. Sie begrüßen neue Forschende an der FernUniversität und fungieren als erste Ansprechperson für die Belange der Forschenden. Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master), Promotion wird begrüßt. Ein Fach aus dem Bereich der Kultur- und Sozialwissenschaften ist von Vorteil aber nicht zwingend Bereitschaft, sich in eine Fachkultur und die spezifische Förderlandschaft einzuarbeiten Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sichere Kommunikation mit Wissenschaftler*innen in deutscher und englischer Sprache Serviceorientierte Grundhaltung und eigenständige Arbeitsweise Sehr gute Kenntnisse der deutschen Wissenschaftslandschaft und Forschungsförderlandschaft Eigene Berufserfahrung als Wissenschaftler*in wird begrüßt Eigene Erfahrungen in der Einwerbung von interner oder externer Forschungsförderung, Erfahrung in der Begleitung von Antragstellungen / berufliche Erfahrung in der Forschungsförderung oder im sonstigen Wissenschaftsmanagement ist von Vorteil Sie vertreten eine Kollegin während ihres Mutterschutzes, eine Verlängerung um eine Elternzeit­vertretung von 12 Monaten ist vorgesehen. Das Team des Forschungs- und Graduiertenservice arbeitet agil und serviceorientiert. Sie haben Einblick in viele Teile unseres Aufgabenbereichs und die Möglichkeit mit allen Kolleg*innen im Team punktuell zusammenzuarbeiten, Sie bearbeiten Ihre Aufgaben eigenverantwortlich. Wir bieten Ihnen ein flexibles Arbeitszeit- und Anwesenheitsmodell und eine offene und wertschätzende Arbeitsatmosphäre. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

MTA / BTA (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Essen, Ruhr
Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 8.000 Beschäftigten in 30 Kliniken, 27 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau. Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege von Angehörigen und ermittelt auf Wunsch interne und externe Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets über den VRR, preiswerte Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest. In der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde ist im Bereich Forschung (Leiter: Prof. Dr. Sven Brandau) zum 01.08.2022 die Stelle einer/eines MTA / BTA (m/w/d) (Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe bis 9b TV-L) zunächst befristet für 24 Monate im Rahmen des Gesetztes über Teilzeit und befristete Arbeitsverträge zu besetzen. Eine zukünftige Erweiterung des Aufgabenbereichs und damit einhergehende längerfristige Beschäftigung wird angestrebt. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Bei uns erwartet Sie ein lebendiges Forschungsumfeld im Grenzbereich von Grundlagenforschung und klinisch-translationaler Forschung. Wir nutzen ein breites methodisches Spektrum, welches von molekularer Biologie und Immunologie bis hin zu tierexperimentellen Modellen, Analyse von Patientenmaterial und high-end Imaging-Technologien reicht. Die meisten unserer Projekte beschäftigen sich mit immunologischen oder zellbiologischen Mechanismen bei der Tumor-Wirt-Interaktion. Sie erhalten eine gründliche Einarbeitung in die experimentellen und organisatorischen Arbeitsabläufe. Molekularbiologische, immunologische und tierexperimentelle Arbeiten sowie der Umgang mit Patientenmaterial Bedienung von Durchflußzytometer, Luminex-Technologie, Light Cycler und MACS-basierter Zellseparation Versuchsplanung und Erstauswertung der Ergebnisse Dokumentation und Administration im Bereich tierexperimenteller Forschung Abgeschlossene Ausbildung als BTA/MTA oder einer vergleichbaren Qualifikation bzw. einen Bachelor- oder Masterabschluss in einem biologischen oder lebenswissenschaftlichen Fachgebiet Erfahrung in der Durchführung tierexperimenteller Arbeiten Methodenkenntnisse in den Bereichen Molekularbiologie, Immunologie und Zellbiologie Erfahrungen mit Zellkulturen Interesse und Kenntnisse in der Arbeit mit Tieren/Mäusen Gute Kenntnisse Microsoft-basierter PC-Programme und gängigen Office-Programmen Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft neue Techniken zu erlernen Flexibilität und Sorgfalt beim Arbeiten mit lebenden Zellen Eine Einstellung von mit Sachgrund befristeten Beschäftigten oder ehemals beim Universitätsklinikum Essen Beschäftigten ist auf diesen Stellen nach dem Gesetz für Teilzeit und befristete Arbeitsverträge (§14 Abs. 2 TzbfG) nicht zulässig. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, strebt das Universitätsklinikum Essen eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter QC-Labor (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Wipperfürth
Seit über 25 Jahren ist die SiC Compound GmbH der kompetente Partner für die Silikon-Compoundierung. Wir arbeiten in flachen Hierarchien, mit großer Eigenverantwortung und jeder Menge Spaß. Engagiert und offen für Herausforderungen denken wir in Lösungen statt in Problemen.Gestalten Sie mit uns aktiv die Zukunft:Sie suchen eine (neue) Herausforderung, sind engagiert und an einer vielfältigen Tätigkeit interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns, denn wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/einenMitarbeiter QC-Labor (m/w/d)im Rahmen eines MinijobsDurchführung der PartieprüfungenDokumentation aller PrüfungenFreigabeprüfungenDurchführung von allgemeinen QualitätskontrollenErste Berufserfahrung in mechanischen PrüfungenSicherer Umgang mit MS OfficeEigeninitiative sowie selbständiges Arbeiten im TeamGute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Environmental Fate Expert (m/w/d) [656805]

Mi. 29.06.2022
Monheim am Rhein
Bei Bayer sind wir Visionäre und entschlossen, die größten Herausforderungen unseres Planeten zu überwinden und zu einer Welt beizutragen, in der genug Nahrung und ausreichende medizinische Versorgung für alle Menschen keine unerreichbaren Ziele mehr darstellen. Wir tun dies mit Energie, Neugier und purer Hingabe, lernen stets von den Menschen um uns herum, erweitern unsere Denkweise, verbessern unsere Fähigkeiten und definieren das „Unmögliche“ neu. Es gibt viele Gründe, sich uns anzuschließen: Wenn Sie nach einer abwechslungsreichen und bedeutungsvollen beruflichen Zukunft streben, in der Sie gemeinsam mit anderen brillanten Köpfen wirklich etwas bewegen können, möchten wir Sie in unserem Team haben. Environmental Fate Expert (m/w/d) IHRE AUFGABEN UND VERANTWORTLICHKEITEN In dieser Position sind Sie verantwortlich für experimentelle Exzellenz von Laborstudien zum Verbleib in der Umwelt für regulatorische Zwecke, gemäß internationaler Richtlinien und mit isotopenmarkierten Testverbindungen in einer GLP-Umgebung: Übernehmen Sie globale Verantwortung für Pflanzenschutz-Wirkstoffe innerhalb unseres Teams Experimental Environmental Exposure Beauftragen Sie Auftragsforschungsinstitute mit Studien zum Umweltverhalten und überwachen Sie diese Bewerten und prognostizieren Sie die Zeit und die Ressourcen, die zur Fertigstellung der beauftragten Arbeitspakete erforderlich sind Interpretieren, präsentieren und verteidigen Sie Studienergebnisse in funktionsübergreifenden Teams Unterstützen Sie unser Laborleiterteam bei der Durchführung und Überwachung von Guideline-Studien zum Umweltverhalten sowie der Entwicklung neuer Studiendesigns, um mechanistisches Verständnis zu entwickeln und spezifische regulatorische Ziele zu erreichen Tragen Sie zum Erfolg interdisziplinärer Projekte bei, indem Sie ein optimiertes Studiendesign und zuverlässige experimentelle Daten von hoher Qualität sicherstellen Vernetzen Sie sich und arbeiten mit Experten anderer Teams innerhalb der Environmental Safety und anderer Bereiche der Regulatory Sciences Organisation sowie in Forschung und Entwicklung zusammen Gewährleisten Sie die Einhaltung aller Sicherheits-, Qualitäts-/GLP- und anderer relevanter Vorschriften (Laborsicherheit, Strahlenschutz; etc. WAS SIE MITBRINGEN Sie haben promoviert in Chemie, Analytik, Labormanagement, Umweltwissenschaften, Agrarwissenschaften, Mikrobiologie, Bodenwissenschaften oder einem verwandten Gebiet Sie besitzen mehrjährige Erfahrung in der Durchführung und Berichterstattung von Guideline-Studien zum Verbleib von Substanzen in der Umwelt, sowie als GLP-Studienleiter Sie sind erfahren in der Anwendung chromatographischer Techniken (HPLC, TLC, GC), idealerweise einschließlich Radio-HPLC und chiraler Analytik in einer Laborumgebung innerhalb eines Strahlenschutzbereichs Sie sind vertraut mit GLP- und OECD-Guidelines und den Abläufen und Prozessen in einer GLP-Prüfeinrichtung Sie verfügen über prozessorientiertes, funktionsübergreifendes und strategisches Denken, ausgeprägte Teamfähigkeit und Fähigkeit zur Arbeit in interdisziplinären Teams Sie zeichnen sich durch gute organisatorische Fähigkeiten und Termintreue aus, und haben ein Auge fürs Detail und für das große Ganze Sie sind motiviert, technische und wissenschaftliche Probleme zu lösen, den Wandel hin zu digitalen Prozessen zu unterstützen und ständige Verbesserung und Innovation voranzutreiben Sie besitzen hervorragende Kommunikationsfähigkeiten und die Kompetenz, komplexe Daten und Schlussfolgerungen zu präsentieren und zu erläutern Sie besitzen fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift IHRE BEWERBUNG Dies ist Ihre Chance, sich mit uns gemeinsam den größten globalen Herausforderungen unserer Zeit zu stellen: die Gesundheit der Menschen zu erhalten, die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren und den Klimawandel zu verlangsamen. Sie haben eine Stimme, Ideen und Perspektiven, die wir hören möchten. Denn unser Erfolg beginnt mit Ihnen. Seien Sie dabei! Bayer begrüßt Bewerbungen aller Menschen ungeachtet von ethnischer Herkunft, nationaler Herkunft, Geschlecht, Alter, körperlichen Merkmalen, sozialer Herkunft, Behinderung, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Religion, Familienstand, Schwangerschaft, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder einem anderen sachfremden Kriterium nach geltendem Recht. Wir bekennen uns zu dem Grundsatz, alle Bewerberinnen und Bewerber fair zu behandeln und Benachteiligungen zu vermeiden.    Standort:          ​​ ​  Monheim​ ​​Division: ​              Crop Science​ Referenzcode:     656805​
Zum Stellenangebot

Staatlich anerkannten Cytologisch tätigen Assistenten (CTA) bzw. Medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Düsseldorf
Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen. Für das Institut für Pathologie, Funktionsbereich Cytopathologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Staatlich anerkannten Cytologisch tätige Assistentin / anerkannten Cytologisch tätigen Assistenten (CTA) bzw. Medizinisch-technische Assistentin / Medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d) Vormustern von Präparaten der gynäkologischen sowie der gesamten menschlichen Exfoliativcytologie nach entsprechender Einarbeitung Routinearbeiten im Eingangslabor mit diversen Präparationen und Färbungen cytologischer Untersuchungsmaterialien Abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte(r) Cytologisch tätige(r) Assistent(in) oder als MTA mit Zusatzqualifikation in der Cytologie Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität Fähigkeit zur selbstständigen Arbeitsorganisation Kenntnisse: Microsoft Windows/Office 38,5 Wochenarbeitsstunden Alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen preiswerte Verpflegungsmöglichkeiten Fort- und Weiterbildungen Vergünstigtes Mitarbeiterticket Kindertagesstätte Personalunterkünfte Die Vergütung erfolgt nach TV-L in die Entgeltgruppe 9a bzw. 8 unter Anrechnung aller Vorzeiten. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: