Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 25 Jobs in Endenich

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 7
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Pharmaindustrie 2
  • Versicherungen 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Agentur 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
  • Marketing & Pr 1
  • Medizintechnik 1
  • Werbung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Ohne Berufserfahrung 17
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 25
  • Home Office möglich 7
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Befristeter Vertrag 3
  • Promotion/Habilitation 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung

Chemielaborant/in Synthese – Innovation (m/w/d)

Fr. 22.10.2021
Zülpich
Die TAKASAGO Europe GmbH gehört im Konzernverbund mit der japanischen Muttergesellschaft zu den weltweit führenden Produzenten von Aromen. Das Geschäft der TAKASAGO Europe GmbH erstreckt sich neben der Belieferung von Konzerngesellschaften in erster Linie auf externe Kunden. Absatzschwerpunkte sind Europa, Afrika, Russland sowie der Nahe Osten. Gegenwärtig beschäftigt die TAKASAGO Europe GmbH rund 400 Mitarbeiter. Der Sitz der europäischen Produktion mit Forschung, Entwicklung und Vertrieb ist Zülpich. Zur Unterstützung für unser Werk in Zülpich suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Chemielaborant/in Synthese – Innovation (m/w/d) Durchführung organischer Synthesen von Aromastoffen Dokumentation der Laborversuche Organisation des Labors Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsvorschriften Wir erwarten eine Ausbildung als Chemielaborant (ggf. auch M.Sc. Chemie) Berufserfahrung in einem produzierenden Unternehmen wünschenswert Erfahrung in organischer Synthese und Schwefelchemie von Vorteil Fließende Englischkenntnisse Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Flexibilität Eine interessante und herausfordernde Aufgabe in einem innovativen und expandierenden Unternehmen Moderne Arbeitsbedingungen in einem Team von hochmotivierten Kollegen Die Möglichkeit zu kontinuierlicher Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Medical Research Specialist / Naturwissenschaftler (d/m/w)

Fr. 22.10.2021
Köln
Die General Re Corporation, eine Tochtergesellschaft der Berkshire Hathaway Inc., mit weltweit mehr als 2.000 Mitarbeitern, ist eine Holding-Gesellschaft für Unternehmen im Bereich der globalen Rückversicherung und der damit verbundenen Aktivitäten. Ihr gehören die General Reinsurance Corporation und die General Reinsurance AG. Gemeinsam betreiben sie ihr Geschäft als Gen Re. Die Gen Re unterstützt Versicherungsunternehmen mit Rückversicherungslösungen in den Bereichen Leben/Kranken und Schaden/Unfall. Durch ein Netzwerk von mehr als 40 Niederlassungen ist sie weltweit auf allen wichtigen Rückversicherungsmärkten vertreten. Für unsere Unit Life/Health Global Underwriting & Research & Development suchen wir an unserem Standort in Köln zum frühestmöglichen Zeitpunkt zwei Medical Research Specialists / Naturwissenschaftler (d/m/w) – davon 1 Stelle in unbefristeter Anstellung und 1 Stelle zunächst auf 1 Jahr befristet.Als Verstärkung unseres Research & Development Teams gestalten Sie die Zukunft der Risikoprüfung mit medizinischem Schwerpunkt unter Berücksichtigung aktueller Trends rund um die Digitalisierung. Dabei bearbeiten Sie folgende Themenbereiche: Weiterentwicklung unserer Online-Risikoprüfungshandbücher im Bereich Medizin und Sonderrisiken auf Basis aktueller Studien und Statistiken Analyse von Trends und Entwicklungen im Bereich der Risikoprüfung auf internationaler Ebene Fachliche Unterstützung unserer internationalen Kunden und Marktbereiche Optimierung von Prozessen, insbesondere vor dem Hintergrund neuer digitaler Möglichkeiten Entwicklung innovativer Antragskonzepte im Bereich der Lebensversicherung für Märkte weltweit Internationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Aktuaren, Underwritern, Medizinern und Informatikern Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium oder Promotion, bestenfalls im naturwissenschaftlichen Bereich Erste Berufserfahrung in der Risikoprüfung bei einem Erst- und/oder Rückversicherer sind vorteilhaft, gerne berücksichtigen wir aber auch Berufseinsteiger*innen Sie verfügen über medizinische Vorkenntnisse oder haben die Bereitschaft und das Interesse, sich in medizinische Themen einzuarbeiten Sie begeistern sich für neue Technologien und digitale Trends Idealerweise konnten Sie bereits erste Erfahrung in der Erarbeitung von Lösungen im Bereich Digitalisierung sammeln MS-Office-Lösungen, insbesondere Word und Excel, wenden Sie sicher an Sie bringen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit und haben Freude an der Arbeit im Team Ein internationales und hochprofessionelles Arbeitsumfeld in zentraler Lage von Köln Ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien und einer freundlichen und kooperativen Unternehmens-kultur Attraktive Zusatzleistungen, z. B. flexible Arbeitszeiten, Job-Ticket, Tiefgaragenparkplätze, Kantine mit Dachterrasse inklusive Dom-Blick und Sportangebote
Zum Stellenangebot

Scientist R&D (m/w/d) Key Accounts

Fr. 22.10.2021
Troisdorf
Ihre aktuelle Position erlaubt es Ihnen nicht, Ihre Fähigkeiten effektiv einzusetzen und starke Ideen erfolgreich umzusetzen? Wie wäre es dann mit einer neuen Herausforderung, bei der Sie Ihr Potenzial voll einbringen können? Als Marktführer mit über 50-jähriger Erfahrung in Engineering und IT kennen wir die Chancen, die sich Ihnen in namhaften Unternehmen bieten. Einer unserer namhaften Kunden, einer der Marktführer im Bereich Entwicklung und Herstellung von Folien für Verbundsicherheitsglas, mit Sitz in der Region Köln/Bonn hat uns mit der Besetzung der Position des Scientist R&D (m/w/d) Key Accounts in Direktvermittlung betraut.Scientist R&D (m/w/d) Key AccountsTroisdorfAnspruchsvoll und attraktiv - Ihre Aufgaben können sich sehen lassen. Generierung neuer Ideen und Überführung in neue Produkte in Abstimmung mit Kunden Projektbetreuung von Konzeptphase bis hin zur Kommerzialisierung für Produktmodifikationen bestehender Produkte Optimierung des operativen Ergebnisses durch Entwicklung neuer Rezepturen, Kostenersparnisse und Verhandlung mit Kunden und Lieferanten über Veränderungen Interne Abstimmung mit Prozessentwicklung & Lohnfertigern hinsichtlich Qualitätsanforderungen und Methoden sowie die strategische Beurteilung der Performance-Kette Qualifizierung neuer Rohstoffe Individuell und erfolgsorientiert - Ihre Perspektiven sind ausgezeichnet. Ein modernes Arbeitsumfeld mit mobilem Arbeiten Attraktive, leistungsgerechte Vergütungsstrukturen Flexible Arbeitszeitgestaltung für beste Work-Life-Balance Hohe Planungssicherheit durch unbefristeten Arbeitsvertrag Fachlich und persönlich - Ihre Qualifikation ist überzeugend. Master/Diplom/Promotion im Bereich Naturwissenschaften oder Ingenieurwesen mit Schwerpunkt Polymere Sie verfügen idealerweise über drei bis fünf Jahre Erfahrung in der Forschung und Entwicklung mit Fokus auf Polymere Kenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement und Prozesskontrolle insbesondere bei der Anwendung statistischer Methoden Erfahrung als direkter Ansprechpartner innerhalb R&D für Key Accounts Idealerweise bereits Erfahrung in der Mitarbeit in Normungsgremien und Ansprechpartner in R&D
Zum Stellenangebot

Postdoctoral genomics (f/m/x) scientist to lead the DZNE PRECISE

Fr. 22.10.2021
Bonn
The German Center for Neurodegenerative Diseases (DZNE) is a world-leading internationally oriented research center, committed to discovering new approaches to prevent and treat neurodegenerative diseases. To this end, researchers at ten DZNE sites across Germany pursue a translational and interdisciplinary strategy comprising five interconnected areas: fundamental research, clinical research, health care research, population health science, and systems medicine (www.dzne.de). Postdoctoral genomics (f/m/x) scientist to lead the DZNE PRECISE Code 1941/2021/4 The joint Platform for Single Cell Genomics and Epigenomics (PRECISE) at the DZNE and the Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn is looking for a full-time (39 hours per week) scientist to lead the DZNE PRECISE laboratory team in the areas of next-generation sequencing, single-cell OMICS, method establishment, project management and to support the technical and scientific directors. The position is available for an initial period of three years with possible extension. The employment is intended to start in November 2021 or upon agreement. The main research interest of PRECISE lies in the establishment, application, and improvement of single-cell OMICs methods in the areas of neurodegeneration and immunology. For more general information, please also visit the website of PRECISE (https://www.dzne.de/forschung/precise/ ).The successful candidate will lead the DZNE PRECISE laboratory team and use the most advanced genomic methods (SMART-Seq2, SeqWell, BD Rhapsody, 10X Genomics, RNA-seq, ChIP-seq, ATAC-seq) within the framework of our cooperative projects and your own research work. Scientific topics covered include basic immunology and neuroscience, human population studies, and clinical samples, e.g. from individuals suffering from neurodegenerative disease. The candidate is encouraged to further develop and implement methods in the areas of next-generation sequencing, single-cell OMICS, transcriptomics and genomics / epigenomics using material from animal models as well as human patients. The successful candidate will be involved in the establishment and improvement of single-cell RNA-seq methods, in automation and process optimization, and in the organization of the project workflow. For this position, we are seeking a highly motivated, team-oriented senior PostDoc, with a high degree in knowledge in the field of genomics, transcriptomics and/or epigenomics, next generation sequencing, single-cell OMICs, and process automation The applicant should hold a PhD or MD / PhD degree in molecular biomedicine, biology, or biotechnology or similar topics The successful candidate should have prior experience either in single-cell OMICs, molecular biology, and / or high throughput sequencing techniques Methodological experience in transcriptomics and next-generation sequencing is expected. Experience in single-cell OMICs, genomics, epigenomics, and process automation as well as bioinformatics is advantageous Good computer, statistical, and programming skills are advantageous. Advanced communication skills and very profound German or English language skills are required We expect a highly motivated and independently working candidate with a good publication track record and willingness to work in a diverse team with international scientists who is interested to participate in supervision of undergraduate and graduate students A responsible, varied and independent job, which gives you the freedom to act on your own responsibility within the PRECISE framework, in one of the most modern scientific institutes in Germany Excellent scientific infrastructure and state-of-the-art methodologies An international environment characterized by a strong focus on science and research A high potential for individual development of our employees (including targeted personnel development) A full-time position, initially limited to three years Employment, payment, and social benefits are determined by the Public Sector Collective Agreement (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst – TVöD Bund).
Zum Stellenangebot

Strategischer Einkäufer - Schwerpunkt Biologie / Chemie (m|w|d)

Do. 21.10.2021
Bergisch Gladbach
Fortschritt entsteht aus Inspiration und Neugier. Seit 30 Jahren entwickelt Miltenyi Biotec Produkte und Services, die in Grundlagenforschung, translationaler Forschung und Zelltherapie eingesetzt werden. Heute sind wir ein weltweites Team aus über 3.000 Wissenschaftlern, Medizinern, Ingenieuren, Vertrieblern und zahlreichen weiteren Spezialisten. Bei uns werden aus neuen Ideen einzigartige Produkte. Gemeinsam treiben wir mit großer Leidenschaft den biomedizinischen Fortschritt zur Heilung schwerer Erkrankungen voran. In dieser vielfältigen Funktion arbeiten Sie an der kontinuierlichen Optimierung des Material- und Lieferantenportfolios und übernehmen Auswahl und Entwicklung neuer Lieferanten für den Bereich BioChem (Biologie / Chemie) mit dem Ziel, die Versorgung von Miltenyi zu bestmöglichen Bedingungen zu sichern. Sie verantworten Beschaffungspreise für Ihre Warengruppen und führen eigenständig sämtliche Vertragsverhandlungen (Herstell- und Liefervereinbarungen, Lizenzverträge, NDAs). Sie erarbeiten sinnvolle Einkaufsstrategien für Ihre Warengruppen und sorgen für ein professionelles Lieferantenmanagement. Intern übernehmen Sie Abstimmung, Koordination sowie Kommunikation mit diversen Abteilungen, wie z. B. Forschung und Entwicklung, Qualitätssicherung, Produktion, dem operativen Einkauf, Legal und Regulatory. Ebenso wirken Sie an der Weiterentwicklung und Optimierung unserer Beschaffungsprozesse und deren Dokumentation mit. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im strategischen Einkauf, Expertise zu Einkaufsprozessen und -strukturen und solide SAP-Kenntnisse (MM). Sie haben erfolgreich an vergleichbaren Themen - aus den Bereichen Biologie oder Chemie kommend - mitgewirkt und bringen einen starken Bezug zu naturwissenschaftlich-technischen Fragestellungen mit. Ihre strukturierte Arbeitsweise kombinieren Sie gekonnt mit exzellentem Verhandlungsgeschick; mit einem hohen Maß an Lösungsorientierung haben Sie Ihr Ziel stets im Blick. Sie haben ein gutes Gespür für die adressatengerechte Ansprache verschiedener Stakeholder und überzeugen in der Kommunikation auf Deutsch und Englisch. Die Reisetätigkeit liegt bei 10-20%, vorwiegend national. Einen modernen Arbeitsplatz und ein spannendes Aufgabengebiet in einer zukunftssicheren Branche Interkulturelle Zusammenarbeit und kurze Kommunikationswege - auch über Ländergrenzen hinweg Eine offene Unternehmenskultur und Vertrauensarbeitszeit für ein freies und selbstbestimmtes Zeitmanagement Gezielte Mitarbeiterförderung: Fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten in unserer hauseigenen Academy Vielfältige Corporate Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport und Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Laborassistent/in für den Bereich Analytik (m/w/d)

Mi. 20.10.2021
Zülpich
Die TAKASAGO Europe GmbH gehört im Konzernverbund mit der japanischen Muttergesellschaft zu den weltweit führenden Produzenten von Aromen. Das Geschäft der TAKASAGO Europe GmbH erstreckt sich neben der Belieferung von Konzerngesellschaften in erster Linie auf externe Kunden. Absatzschwerpunkte sind Europa, Afrika, Russland sowie der Nahe Osten. Gegenwärtig beschäftigt die TAKASAGO Europe GmbH rund 400 Mitarbeiter. Der Sitz der europäischen Produktion mit Forschung, Entwicklung und Vertrieb ist Zülpich. Zur Unterstützung für unser Werk in Zülpich suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Laborassistent/in für den Bereich Analytik (m/w/d) Analyse von Rohstoffen, Zwischen- und Endprodukten hinsichtlich ihrer qualitativen und quantitativen Zusammensetzung Allgemeine Laborarbeiten, wie z.B. Probenvorbereitungen, Reinigung von Glasgeräten, Ansetzen von Lösungen, fachgerechtes Entsorgen von Gefahrstoffen Vornahme chromatographischer, spektroskopischer und nasschemischer Messungen Wartung und Kontrolle aller Messinstrumente Wartung und Kontrolle von Destillationsapparaturen Überwachung der zentralen Gasversorgung Synthetisierung von Referenzsubstanzen Mitarbeit bei der Entwicklung und Validierung von Analyseverfahren und Probenvorbereitungsmethoden Neubeschaffung von Verbrauchsmaterial für das Labor Pflege unserer analytischen Datenbanken für Gefahrstoffe, Geräte und dem Laborinformationsmanagementsystem Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung als Chemisch Technische Assistent/in oder Chemielaborant/in Erfahrung mit chromatographischen Auswertesystemen von Agilent und Shimadzu und in der Wartung von GCMS- und HPLC-Anlagen von Agilent und Shimadzu SAP-Kenntnisse sind wünschenswert, sowie Erfahrung im Umgang mit den MS Office-Anwendungen, insbesondere MS-Excel und MS-Access Erfahrung in der Erstellung von Kalibrations-Methoden Gute Englischkenntnisse setzen wir voraus Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Teamfähigkeit Eine interessante und herausfordernde Aufgabe in einem innovativen und expandierenden Unternehmen Moderne Arbeitsbedingungen in einem Team von hochmotivierten Kollegen Die Möglichkeit zu kontinuierlicher Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Head of Global Technology (w/m/d) Packaging Coatings

Mi. 20.10.2021
Düsseldorf, Köln
Unser Kunde ist ein namhafter Hersteller hochwertiger und innovativer Spezialchemie-Produkte, die in ihren Märkten weltweit Standards gesetzt haben. Mit einem Umsatz von mehr als 2 Milliarden Euro und mehr als 6.500 Mitarbeitern gehört der Konzern zu den innovativsten, wachstumsstärksten und profitabelsten Chemieunternehmen der Welt. Mithilfe der innovativen Produkte werden bereits heute schon Technologien der Zukunft entwickelt, die das Leben einfacher, sicherer und komfortabler machen. Ein erfolgreich wachsender Geschäftsbereich des Konzerns entwickelt, produziert und vertreibt mit unterschiedlichen Gesellschaften Speziallacke, Druckfarben, Klebstoffe und Dichtungsmassen insbesondere für die Verpackungsbranche sowie die grafische und medizinische Industrie. Mit Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika sowie China wird flexibel auf Kundenwünsche reagiert, auf dieser Basis werden technisch anspruchsvolle Produktlösungen angeboten. Insbesondere Produkte, die speziell auf die hohen Sicherheitsstandards der Lebensmittel-, Pharma- und Spielzeugindustrie zugeschnitten sind, bestimmen den Innovationsfahrplan. Zu diesem Geschäftsbereich gehört eine global agierende Gesellschaft mit Unternehmenszentrale im Großraum Düsseldorf/Köln. An diesem Standort werden Speziallacke und Kaschierklebstoffe für flexible Verpackungen, Hartmetallverpackungen und Verschlüsse entwickelt und produziert – schwerpunktmäßig Lebensmittel-, Tiernahrungs- und Pharmaverpackungen. Darüber hinaus gibt es zugeordnete Entwicklungsteams an anderen globalen Standorten, deren Aktivitäten koordiniert und gesteuert werden. Die Erfolge des Entwicklungs- und Technologiebereichs zeigt sich eindrucksvoll im Produktportfolio – 50% der Produkte sind jünger als 10 Jahre und 30% sind jünger als 30 Jahre. Für die Leitung der globalen Entwicklung- und Technologieaktivitäten dieser Gesellschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Head of Global Technology (w/m/d). Dienstsitz dieser Aufgabe ist in der Unternehmenszentrale (verkehrsgünstig gelegen im Einzugsgebiet Köln/Düsseldorf, Niederrhein), fallweise Home-Office-Tage sind selbstverständlich ebenfalls möglich.   / HEAD OF GLOBAL TECHNOLOGY – PACKAGING COATINGS (w/m/d) // / LEITUNG F&E / TECHNOLOGIE BEIM MARKTFÜHRER // Weltweite Koordination der F&E-Teams an den lokalen Standorten - in Abstimmung mit dem Geschäftsbereich (Zuordnung von Projekten zu Forschungs- oder Entwicklungsgruppen etc.) Führung sowie persönliche und fachliche Weiterentwicklung Ihrer Teams, Ausbau des spezifischen Know-hows und der wissenschaftlich-technologischen Kompetenz Umsetzung der F&E Strategie der Unternehmensgruppe, Innovationsmanagement, Portfoliomanagement Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen entsprechend der Anforderungen der Geschäftsbereiche, Steuerung der Entwicklungsprojekte und -ressourcen Technologieentwicklung, Förderung des Aufbaus von technologischem Know-how, um eine technologische Spitzenposition zu erreichen Fortlaufendes Monitoring und Implementierung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften (Regulatory) Enge Zusammenarbeit mit dem Technischen Service, Unterstützung der lokalen Standorte insbesondere bei Anfragen und spezifischen Kundenwünschen Chemisches Studium und/oder relevante F&E-Erfahrungen im Marktsegment Coatings (Lacke, Farben, Klebstoffe, Dichtmassen, Primer), vorzugsweise mit Schwerpunkt Coatings für starre und flexible Metallverpackungen Erfahrungen mit den relevanten Technologien, Trends und Anwendungen in der Beschichtungstechnologie Profunde Praxis mit Technologie- und Produktenwicklungsprojekten, gutes Verständnis für die entsprechenden Märkte, Kunden und Anwendungen Führungsqualitäten, Motivationsgeschick, Coaching-Fähigkeiten, Innovationskraft, Kreativität Managementfähigkeiten, Fähigkeit, internationale und dezentrale Spezialisten-Teams in einem komplexen Umfeld erfolgreich zu leiten Analytischer, strukturierter und gut organisierter Arbeitsstil, prozessorientiertes Denken, Lösungsorientierung Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, gutes interkulturelles Verständnis, globale Sichtweise Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Spannende, global ausgerichtete Rolle im Entwicklungs- und Technologiemanagement beim nachhaltig wachsenden Marktführer Tochtergesellschaft eines namhaften, erfolgreichen Spezialchemikalienkonzerns Eine ausgeprägte Innovationskultur, beste technische Ausstattung Ausgesprochen positive Unternehmens- und Führungskultur, die große Gestaltungsspielräume und Entscheidungsfreiheiten bietet Weiterführende Entwicklungsperspektiven, unterstützt durch individuelle Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ein sehr attraktives Vergütungspaket, umfassende moderne Sozialleistungen und ein Firmenwagen zur privaten Nutzung
Zum Stellenangebot

Sozial-, Geistes-, Human- oder Naturwissenschaftler (w/m/d) mit Schwerpunkt Wissenschafts- und Hochschulforschung

Mi. 20.10.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden und vielseitigsten Projektträger Deutschlands setzt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag seiner Partner in Bund und Ländern sowie der Europäischen Kommission um. Unser Portfolio umfasst die strategische Beratung unserer Auftraggeber, die Begutachtung und fachliche sowie administrative Begleitung von Förderprojekten wie auch innovationsbegleitende Maßnahmen. Mit neuen Impulsen tragen wir zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen bei. Für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ist der Fachbereich „Hochschulen“ (LGF 5) im Geschäftsbereich „Lebenswissenschaften und Gesundheits­forschung“ unter anderem mit der Umsetzung der Bund-Länder-Programme „Innovative Hochschule“ und „FH-Personal“ sowie Leistungen im Förderschwerpunkt „Wissenschafts- und Hoch­schul­forschung“ beauftragt. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeit­punkt als Sozial-, Geistes-, Human- oder Naturwissenschaftler (w/m/d) mit Schwerpunkt „Wissenschafts- und Hochschul­forschung“ Beratung der Antragstellerinnen und Antragsteller aus Wissenschaft und Wirtschaft zu allen fachlichen Fragen in oben genannten Förderprogrammen Prüfung der Anträge vor dem Hintergrund der förderpolitischen Leitlinien Begutachtung der Umsetzungschancen der geplanten Vorhaben Einschätzung der fachlichen Exzellenz und der Verwertungs- und Anwendungspotenziale Vorbereitung der Förderentscheidung Begleitung der bewilligten Vorhaben während ihrer Laufzeit Bewertung des Projektverlaufs, auch im Rahmen von Vor-Ort-Prüfungen Prüfung der fachlichen Voraussetzungen zur Auszahlung der Fördermittel Beobachtung und Analyse der wissenschaftlichen, rechtlichen und strukturellen Entwicklungen in der Hochschul- und Wissenschaftslandschaft Beobachtung und Analyse der nationalen und internationalen Fachgemeinschaften der Wissenschafts- und Hochschulforschung sowie Vernetzung in der Community Unterstützung bei der Weiterentwicklung der laufenden Förderprogramme, auch im europäischen und internationalen Kontext Unterstützung des BMBF bei der programmspezifischen Öffentlichkeits- und Kommunikationsarbeit und bei der Beantwortung politischer Anfragen Vertretung des Ministeriums in Ausschüssen und Gremien Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister, Master oder Diplom [Univ.]), vorzugsweise in den Sozial-, Geistes-, Human- oder Naturwissenschaften; eine Promotion ist wünschenswert Eigene Forschungserfahrung, vorzugsweise in der Wissenschafts- und Hochschulforschung oder mit Bezug zur Hochschulentwicklung und -verwaltung oder zu Wissens- und Technologietransfer, ist wünschenswert Überblick über aktuelle wissenschaftspolitische Entwicklungen, insbesondere in Bezug auf die Hochschullandschaft Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement, idealerweise im Rahmen BMBF-geförderter Forschungsvorhaben Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Interesse an zuwendungsrechtlichen Fragestellungen; Kenntnisse im Haushalts- und Verwaltungsrecht sind von Vorteil Kommunikative Kompetenz in deutscher Sprache in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse Bereitschaft zu Dienstreisen Ein großer Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld Umfangreiches Weiterbildungsangebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. keine Kernarbeitszeit, mobiles Arbeiten, Telearbeit) 30 Tage Urlaub sowie alle Brückentage und Tage zwischen Weihnachten und Neujahr immer dienstfrei Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive Möglichkeit der vollzeitnahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund Vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Alters­vorsorge Dienstort: Jülich
Zum Stellenangebot

Laborant Qualitätskontrolle (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Köln
Wir suchen für den Bereich Labor einen Laborant Qualitätskontrolle (m/w/d) Die Cölner Benzin Raffinerie ist ein spezialisiertes mittelständiges Unternehmen innerhalb der Mineralöl-/Petrochemie. Mit unserem Produktportfolio von Lösemitteln und Ölen sind wir sehr stark in den Branchen der Chemie und der Schmierstoffproduktion vertreten. In diesen Segmenten stellen wir unseren Kunden speziell auf deren Anforderungen zugeschnittene Produkte zur Verfügung. Unser Alleinstellungsmerkmal ist hier unsere ausgeprägte Kundenorientierung bezüglich Qualität und Logistik. Dieses dokumentieren wir auch durch unsere Zertifizierungen nach ISO 9001 und ISO 14001. Unsere Kunden befinden sich vorwiegend in Europa. Die für uns notwendigen Rohstoffe kaufen wir weltweit ein. Die Versorgung unserer Kunden erfolgt über den firmeneigenen TKW-Fuhrpark sowie über den Einsatz von Auftragsspeditionen. Unsere Betriebszeiten sind von Montag bis Freitag, jeweils von 06.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Labor zum nächstmöglichen Termin einen engagierten und zuverlässigen Laboranten oder vergleichbar z. B. CTA, Chemietechniker in Vollzeit (m/w/d), d.h. 37,5 Stunden/wöchentlich. Chemische und physikalische Analyse der Produkte und Rohstoffe inkl. Qualitätskontrolle von Waren Ein- und -ausgängen, Tankproben, Produktionsmuster etc. Dokumentation der analytischen Verfahren und Untersuchungsergebnisse gemäß Industriestandards (ISO, DIN, ASTM, etc.) Unterstützung bei der Weiterentwicklung bestehender Produkte und Verfahren Prüfung und Kalibrierung von Laborgeräten, Mitwirkung an der Prüfmittel-Überwachung Herstellung von Versuchs-, Rückstell- und Freigabemuster Sicherstellen der Ordnung und Sauberkeit im Labor Sicherstellung der Funktionsbereitschaft der Analysengeräte Eine abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant (m/w/d) oder vergleichbar (z. B. CTA (m/w/d), Chemietechniker (m/w/d) Spezialisierung in analytischer Chemie, besonders instrumentelle Analytik Anwenderkenntnisse MS Office, Warenwirtschaftssystem, Labor-Informations-System Einhaltung der Gesundheits- und Arbeitsschutzvorgaben Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Kunden- und serviceorientiertes Denken, Kommunikationsstärke, Team Player, Belastbarkeit, hohe Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit Flexibilität im Rahmen der Arbeitseinteilung in wechselnden Tagschichten Die CBR bietet als Unternehmen der Chemischen Industrie alle Vorteile innerhalb deren gültigen Tarife mit einer leistungsorientierten Bezahlung. Zur Erhaltung der Gesundheit unserer Mitarbeiter stehen ein arbeitsmedizinischer Dienst, Impfungen und spezifische medizinische Untersuchungen zur Verfügung. Als familiengeführtes Unternehmen existiert ein sehr persönliches und sehr kollegiales Betriebsklima mit den Vorteilen einer flachen Firmenstruktur, in der Sie Ihre persönlichen Stärken zur Geltung bringen können.
Zum Stellenangebot

Chemikant (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Hürth, Rheinland, Düren, Rheinland
Die Hauptprodukte unseres Geschäftspartners, der mehrere hundert Mitarbeiter (m/w/d) beschäftigt, sind Flammschutzmittel und Öl Additive, welche weltweit in 5 Ländern vertrieben werden. Neben dem Produktionsstandort in Illinois - USA hat der Standort im Chemiepark Hürth-Knapsack, höchste Bedeutung. Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Chemikant (m/w/d) für den Chemiepark Hürth-Knapsack. Die Stelle ist langfristig, mit Übernahme in ein direktes Anstellungsverhältnis, bei unserem Auftraggeber (Anwendung IG Chemietarifvertrag) zu besetzen. Ihre Hauptaufgabe ist die kontinuierliche Bedienung und Überwachung von chemischen Abfüll- und Produktionsanlagen. Darüber hinaus kümmern Sie sich selbständig um die Störungsbeseitigungen an der Produktionsanlage, oder veranlassen nach Rücksprache die Fehlerbehebung durch die entsprechende Fachabteilung. Die abgefüllten Fässer werden von Ihnen mittels eines Gabelstaplers verladen und gesichert. Die strikte Einhaltung der Sicherheitsvorschriften sowie der sicherheitstechnischen Arbeitsanweisungen rundet Ihr Aufgabenprofil ab. Sie verfügen über eine Ausbildung in der Chemiebranche, z.B. Chemikant (m/w/d), Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d), Chemisch Technischer Assistent (m/w/d), Chemielaborant (m/w/d), Chemielaborjungwerker (m/w/d) oder eine ähnliche Qualifikation. Berufseinsteiger und Berufserfahrene (m/w/d) werden gleichermaßen berücksichtigt. Sie sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse B (zur Fortbewegung auf dem Chemiepark) und sind Bereit in einer vollkontinuierlichen Wechselschicht zu arbeiten. Wir zahlen ein tarifliches Gehalt, Branchenzuschläge sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld nach den Vorgaben des Bundesverbands für Personaldienstleister (BAP). Mitarbeiter erhalten eine Profi-Ausstattung an Schutz- und Arbeitskleidung und medizinische Vorsorge durch das Werksarztzentrum. Bei uns erhalten Mitarbeiter Prämien zu besonderen Anlässen sowie exklusive Rabatte in über 600 Geschäften und Online-Shops. Zum präventiven Gesundheitsschutz stellen wir Gesundheitsmasken zur Verfügung. Mit der expertum JobApp kommunizieren Mitarbeiter direkt mit dem Ansprechpartner und verwalten das Zeitkonto in der App. Bei Bedarf finanzieren wir individuelle Fortbildungen, die Mitarbeiter langfristig weiterbringen. In Kooperation mit der Allianz und der Nürnberger Versicherung bieten wir eine betriebliche Altersvorsorge. Auch zu anderen ausgeschriebenen Stellen und Karrieremöglichkeiten beraten wir jederzeit gern.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: