Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 7 Jobs in Fesenfeld

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Bildung & Training 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Ausbildung, Studium 2
  • Befristeter Vertrag 1
Forschung

Chemisch-technischen Assistenten / Chemielaboranten (m/w/d)

Sa. 18.09.2021
Bremen
Das Medizinische Labor Bremen ist Mitglied der Sonic Healthcare, einem der weltweit größten Laborverbünde. Es führt mit einem Team aus Fachärzten, Naturwissenschaftlern und insgesamt mehr als 280 Mitarbeitern ein breites Spektrum labormedizinischer Untersuchungen in hoher Qualität für Ärzte, Kliniken und andere Laboratorien in der gesamten Bundesrepublik und im angrenzenden Ausland durch und ist nach DIN EN ISO 15189 und 17025 akkreditiert . Zur Unterstützung unseres Teams in Bremen suchen wir am Standort Bremen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Medikamenten- und Stoffwechselanalytik in Vollzeit (38,5 Std./Woche inklusive Samstagsdienst) einen Chemisch-technischen Assistenten/ Chemielaboranten (m/w/d). Vollständige Bearbeitung des Probengangs inklusive Analytik mit HPLC oder LC-MS/MS und Auswertung Technische Freigabe der Ergebnisse & Erfassung in der Labor-EDV Bedienung und Wartung der Analysesysteme Abgeschlossene Ausbildung als Chemisch-technischer Assistent, Chemielaborant, Medizinisch-technischer Assistent oder vergleichbare Qualifikation Erfahrungen mit HPLC und/oder LC-MS/MS-Analytik in einem akkreditierten Labor, vorzugsweise im medizinischen Bereich sind erwünscht EDV- Kenntnisse Freundliches und dienstleistungsorientiertes Auftreten verbunden mit einem präzisen, sehr verantwortungsbewussten Arbeitsstil  Eine fun­dierte Ein­ar­beitung in einem modernen, abwechslungsreichen und innovativen Arbeitsumfeld mit leistungsgerechter Vergütung Interessante bezuschusste betriebliche Zusatzangebote Eine verantwortungsvolle Stelle in der Medikamenten- und Stoffwechselanalytik Ein sehr kollegialer Umgang und Weiterbildungsmöglichkeiten unter familienfreundlichen Bedingungen Ein verkehrsgünstig gelegener, gut mit dem ÖPNV erreichbarer, Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot

Head (m/w/d) of Quality Management / Business Unit Baby

Do. 16.09.2021
Bremen
DMK Baby, Tochtergesellschaft der DMK Group, Deutschlands größter Molkereigenossenschaft, produziert und vermarktet hochwertige, sorgfältig kontrollierte Lebensmittel für Babys und Kleinkinder. An zwei Standorten in Deutschland und einem in Italien werden die Produkte unter den Markennamen Humana, Alete und Milasan hergestellt. Für die übergeordnete Leitung des Qualitätswesens der Business Unit Baby, inklusive der Qualitätssicherung und dem Qualitätsmanagement, wird diese Position neu besetzt. Sie betreuen die Qualitätsbeauftragten und QS-Leitungen an den Produktionsstandorten Mit Ihrem Team sorgen Sie für die Sicherheit, Legalität und Konformität der Rohstoffe und Produkte Sie optimieren permanent die Lebensmittelsicherheitssysteme und entsprechenden Zertifizierungen Werksübergreifend harmonisieren Sie alle qualitätsrelevanten Prozesse und Vorgehensweisen Sie definieren und implementieren die Qualitätsstandards und sind Ansprechpartner:in für Behörden Sie verfügen über ein naturwissenschaftliches Studium der Lebensmitteltechnologie oder vergleichbar Sie besitzen umfassende Erfahrung im Management von QM- / QS-Abteilungen im Lebensmittelbereich Sie haben bereits Erfahrungen in Konzern- und Matrixstrukturen sammeln können Sie sind eine Persönlichkeit mit Unternehmergeist, guten Kommunikationseigenschaften (in Deutsch und Englisch), pragmatisch-lösungsorientierter Arbeitsweise und überzeugenden Führungseigenschaften In einem professionellen, internationalen Umfeld können Sie sich aktiv einbringen und die Geschicke der in der Veränderung befindlichen Business Unit direkt und aktiv beeinflussen.
Zum Stellenangebot

(Junior) Quality Manager (m/w/d)

Mi. 15.09.2021
Bremen
Die DMK Group, Deutschlands größte Molkereigenossenschaft, versorgt den Einzelhandel und die Industrie mit hochqualitativen Molkereiprodukten. Ob Joghurt, Käse, Eis oder Babynahrung – wir produzieren nach modernsten Standards und holen das Beste aus der Milch. Mit Marken wie MILRAM, Oldenburger, Uniekaas, Alete bewusst und Humana sind wir in Supermärkten auf der ganzen Welt vertreten. Als engagierter Teamplayer punkten Sie mit dem richtigen Mix aus Flexibilität, Sorgfalt und einem ausgeprägten Qualitätsbewusstsein? Eine lösungsorientierte, strukturierte Arbeitsweise ist für Sie selbstverständlich? Dann unterstützen Sie uns, befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung, zum nächstmöglichen Zeitpunkt als (Junior) Quality Manager (m/w/d) in Bremen Referenznummer 4594 Ihr Fokus liegt auf unserem Produktportfolio der sogenannten "weißen Linie" wie Desserts, Dessertsoßen, Frischkäse oder Joghurterzeugnisse: Gekonnt erarbeiten, prüfen und pflegen Sie Spezifikationen sowie QM-relevante Kundenverträge. Zudem gehören die lebensmittelrechtliche Deklarationsprüfung und -erstellung für den nationalen sowie internationalen Bereich zu Ihren abwechslungsreichen Aufgaben. Unsere Kunden können sich auf Ihre Expertise verlassen, denn Sie beantworten ebenso professionell wie sorgfältig Produktreklamationen und unterstützen die Werke bei Kundenaudits. Darüber hinaus stehen Sie unseren Zentralabteilungen, Business Units und den Werken rund um QM-bezogene Produktanfragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich finden Sie stets passgenaue Lösungen zur Realisierung der QM-Anforderungen aus Gesetzen, Normen und Standards. Nicht zuletzt erkennen Sie Optimierungspotenziale und unterstützen unsere Prozessentwicklung. Erfolgreiches Studium der Lebensmitteltechnologie, Ökotrophologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung Mehrjährige einschlägige Berufspraxis in einer ähnlichen Position, idealerweise im Qualitätsmanagement Bestens vertraut mit dem europäischen und nationalen Lebensmittelrecht Routiniert im Umgang mit MS Office, insbesondere Excel, PowerPoint und Word, sowie mit SAP Sicheres Englisch und Deutsch in Wort und Schrift Ihre Work-Life-Balance ist uns ein wichtiges Anliegen – freuen Sie sich auf ein Gleitzeitsystem mit 30 Tagen Urlaub pro Jahr und eine faire Vergütung inklusive Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Dank individueller Fort- und Weiterbildungen können Sie Ihre Stärken erfolgreich weiter ausbauen und an neuen Herausforderungen wachsen. Darüber hinaus erwarten Sie eine betriebliche Altersvorsorge, Parkplätze vor Ort, umfangreiche Mitarbeiterrabatte bei Partnern des Handels sowie Zuschüsse zum Jobticket.
Zum Stellenangebot

Akademische Laborleitung / Klinische*r Chemiker*in

Fr. 10.09.2021
Bremen, Hamburg, Hannover
Seit über 75 Jahren ist der LADR Laborverbund Dr. Kramer & Kollegen mit den regionalen Laboren ärztlich und inhabergeführt. Wir vertrauen auf eine moderne Labormedizin als ein in der Patientenversorgung unverzichtbares ärztliches Fachgebiet. Wir bieten Ihnen eine Verankerung in einem starken Verbund LADR ist seit über 30 Jahren stark in die regionale labormedizinische Versorgung niedergelassener Einsender*innen und Kliniken in Niedersachsen eingebunden. Die modern ausgestatteten LADR Labore im Städtedreieck zwischen Bremen, Hamburg und Hannover bieten in vier unabhängigen Laboren ein breites Spektrum der Labordiagnostik vor Ort an. Zu Beginn des Jahres 2021 konnten wir unsere Präsenzlabore in Rotenburg und Verden sowie das POCT-Labor in Achim um zwei weitere Standorte in Soltau und Walsrode im Heidekreis erweitern. Die fachärztliche Spezialanalytik erfolgt in etablierter, vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den umgebenden LADR Laborzentren Bremen und Hannover sowie dem LADR Zentrallabor in Geesthacht und trägt zur festen Verankerung in der Region bei. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Städtedreieck zwischen Bremen, Hamburg und Hannover eine*n (m/w/d) Akademische Laborleitung / Klinische*r Chemiker*in in Vollzeit. Im Rahmen einer geregelten Altersnachfolgeregelung suchen wir Sie als Naturwissenschaftler*in möglichst mit Zusatzqualifikation Klinische*r Chemiker*in für die akademische Leitung und Führung der Labore. Als eine Persönlichkeit mit Freude an verantwortungsvoller Tätigkeit in der medizinischen Labordiagnostik beraten Sie gerne Einsender*innen zur diagnostischen Krankenversorgung mit Fokus im stationären Umfeld und Laborgemeinschaft. Erfahrung in der medizinischen Labordiagnostik, technisch-organisatorisches Verständnis, IT-Affinität, Kommunikationsstärke und Führungsverantwortung zeichnen Sie aus und tragen zur stetigen Qualifikation und Weiterbildung unserer Mitarbeiter*innen bei. Erfahrung in der medizinischen Labordiagnostik, technisch-organisatorisches Verständnis, IT-Affinität, Kommunikationsstärke und Führungsverantwortung zeichnen Sie aus und tragen zur stetigen Qualifikation und Weiterbildung unserer Mitarbeiter*innen bei. Nach Ihrer individuellen Einarbeitung im LADR Familienverbund übernehmen Sie mit Ihrem Wissen sukzessive die Organisationsverantwortung für die Durchführung und Qualität der Laboranalytik in den definierten Laboren. Zusammen mit den fachärztlichen Leiter*innen führen Sie die bisherige positive Entwicklung der Laborstandorte fort. Wir legen dabei Wert auf einen kollegial-offenen Umgang und bieten Ihnen die Chance zur aktiven Mitgestaltung einer zukunftsfähigen Entwicklung.
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum*zur Lacklaborant*in

Mi. 08.09.2021
Bremen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FERTIGUNGSTECHNIK UND ANGEWANDTE MATERIALFORSCHUNG IFAM LACK IST DEIN THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN DIR EINE SPANNENDE AUSBILDUNG ZUM*ZUR LACKLABORANT*IN Du hast Spaß an Naturwissenschaften und Mathematik? Du möchtest im Labor arbeiten und einer abwechslungsreichen Tätigkeit nachgehen? Als angehende*r Lacklaborant*in beschäftigst Du Dich mit Lacken, ihren speziellen Eigenschaften und diesen Fragestellungen: Woraus besteht ein Lack? Wie wird er hergestellt? Wie muss ein Lack beschaffen sein, der speziellen Anforderungen gerecht werden oder sogar besondere Funktionen erfüllen soll? Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung sucht zum 1. August 2022 eine*n Auszubildende*n zur*zum Lacklaborant*in. Formulierung von Lacken und Beschichtungsstoffen Vorbehandeln und Beschichten von Untergründen physikalische und chemische Untersuchungs- und Messverfahren Dokumentation von Arbeitsabläufen und Ergebnissen Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz Einsatz moderner Informations- und Kommunikationsmittel mittlere Reife, Abitur oder einen vergleichbaren Abschluss Spaß an Naturwissenschaften und Mathematik eine schnelle Auffassungsgabe, große Lernbereitschaft und eine selbstständige Arbeitsweise Freude am Umgang mit Menschen und Teamarbeit 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung und Sonderurlaub für Deine Prüfungsvorbereitung regelmäßige Feedbackgespräche Angebote zum Thema Gesundheitsmanagement Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Die Stelle ist befristet bis zum Ausbildungsende. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Manager / IVDR & FDA (m/w/d)

Sa. 04.09.2021
Bremen
Molzym hat den Anspruch hochinnovative Qualitätsprodukte zu liefern, die den Bedürfnissen von Klinikern und Forschern auf dem Gebiet der Molekularbiologie gerecht werden. Wir entwickeln, produzieren und vermarkten weltweit innovative ROU und IVD Lösungen für die Diagnostik von Infektionserregern. Mit unserer patentierten, MolYsis™ Technologie und unseren vollautomatischen Lösungen für die Reinigung, Extraktion und Analyse mikrobieller DNA mittels PCR-Assays und Sanger-Sequenzierung sind wir führend auf dem Gebiet der molekularen Diagnostik von Infektionskrankheiten. Um unsere globale Expansion, mit Schwerpunkt USA und Asien, zu unterstützen, erweitern wir nun unser Team und suchen eine/en hoch motivierten Regulatory Affairs Manager. Erarbeitung von Zulassungsstrategien neuer IVD Produkte nach länderspezifischen Vorgaben Erstellen von Zulassungsdossiers Planung und Durchführung der Produktzulassungen nach IVDR (gemeinsam mit R&D Abteilung) und Integration der IVDR in das bestehende QMS (gemeinsam mit QMS Manager) Durchführung sämtlicher Aktivitäten zur Erlangung und Aufrechterhaltung von Produktzulassungen für den Europäischen und internationalen Wirtschaftsraum Erstellen, Prüfung und Freigabe der Technischen Dokumentation (gemeinsam mit der R&D Abteilung) Kommunikation mit Zulassungsbehörden im In- und Ausland Durchführung externer Audits gemeinsam mit dem QMS Manager Aufgaben des operativen Regulatory Affairs Managements Abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Studium, gerne mit Schwerpunkt Regulatory Affairs, oder eine vergleichbare (Zusatz-) Ausbildung Mehrjährige Berufserfahrung im Regulatory Affairs Management Erfahrung mit Produktzulassungen, insbesondere EU; USA und China wünschenswert Bereitschaft, sich in technische Standards der IVD Produktentwicklung einzuarbeiten   Sehr gute Kenntnisse der medizinprodukterelevanten Regelwerke und Auditprogramme (u.a. IVDR, MDSAP) Fundierte Anwenderkenntnisse mit MS Office Verhandlungssichere Deutsch- & Englischkenntnisse Belastbarer, engagierter Teamplayer mit Kommunikations-/ Moderationsstärke Analytische, konzeptionelle und unternehmerische Denkweise Ergebnisorientierte Arbeitsweise mit Hands-on-Mentalität sowie Umsetzungsstärke   ein attraktives Gehalt inkl. Bonusmöglichkeit und Aussicht auf Mitarbeiterbeteiligungen flexible Arbeitszeiten mit Home Office Möglichkeit Ein spannendes Betätigungsfeld in einem motivierten internationalen Team Flache Hierachien mit Kontakt zu allen Unternehmensbereichen Eine sehr freundliche, kollegiale Atmosphäre Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Wir freuen uns darauf Sie persönlich kennenzulernen.
Zum Stellenangebot

Auszubildende*r zur*zum Chemielaborant*en (m/w/d)

Mo. 30.08.2021
Bremen
Das Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie ist ein Forschungs­institut der Max-Planck-Gesell­schaft. Es wurde im Jahr 1992 im Land Bremen gegründet und beschäftigt rund 200 Mitarbeiterinnen und Mit­arbeiter. In enger Zusammenarbeit mit zahl­reichen universitären und außeruniversitären Forschungs­einrichtungen erforschen wir die Vielfalt und Funktion von Mikro­organismen im Meer und deren Wechsel­wirkungen mit ihrer Umwelt. Forscherinnen und Forscher aus aller Welt, Ingenieurinnen und Ingenieure, Technikerinnen und Techniker und Verwaltungs­mitarbeiterinnen und -mitarbeiter leisten hier gemeinsam einen wichtigen Bei­trag zur globalen Meeres- und Umweltforschung. Zum 01.09.2022 suchen wir eine*n Auszubildende*n zur*zum Chemielaborant*en (m/w/d) Wir bieten Dir eine abwechslungsreiche und viel­seitige Ausbildung in einem inter­nationalen Umfeld. Du interessierst Dich vor allem für die Fächer Chemie, Physik und Mathe­matik. Eine Neigung zur Biologie sowie Englisch­kenntnisse bringst Du ebenfalls mit. Für die 3½-jährige Aus­bildung ist ein mittlerer Bildungs­abschluss erforderlich. Umgang mit und Pflege von Mess- und Laborgeräten Umgang mit Gefahrstoffen Herstellung von Lösungen Trennung von Stoffen (z.B. filtrieren, zentrifugieren) Quantitative Bestimmung von Inhalts­stoffen in Meerwasser und Sedimenten Umgang mit Analysegeräten (z.B. Spektro­metern, Chromatographen) Mikroskopieren Mikrobiologisches und bio­chemisches Arbeiten (z.B. Herstellung von Nährmedien, Nukleinsäuren isolieren) Eine Besonderheit ist, dass wir im Verbund mit der Universität Bremen ausbilden. Praktische Ausbildungs­inhalte, die bei uns im Betrieb nicht ve­rmittelt werden können, werden dort in Praktika erlernt, beispiels­weise qualitative Analysen oder das Synthetisieren von Substanzen. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarif­vertrag für Auszubildende des öffent­lichen Dienstes (TVAöD). Daneben werden die Sozial­leistungen entsprechend den Regelungen für den öffent­lichen Dienst (Bund) gewährt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: