Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 12 Jobs in Friesdorf

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Medizintechnik 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 4
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 4
  • Ausbildung, Studium 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung

Laborant (m/w/d)

Sa. 27.11.2021
Burgbrohl
Das inhabergeführte Familienunternehmen RHODIUS Mineralquellen zählt mit seinen rund 260 Mitarbeitern zu den führenden Herstellern im deutschen Getränkemarkt. Ansässig in Burgbrohl zwischen Koblenz und Bonn verfügt es als Teil der 650-köpfigen Unternehmensgruppe RHODIUS über 193 Jahre Tradition und Expertise. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Laborant (m/w/d) Durchführung von allen anfallenden Untersuchungen von Mineralwasser, Rohstoffen für alkoholfreie und alkoholhaltige Getränke und Fertigprodukten Durchführung von qualitätsrelevanten Kontrollen und Dokumentation Überwachung des Hygienestandards der Abfüllanlagen Abgeschlossene Berufsausbildung zum CTA, BTA oder MTA Berufserfahrung in einem AFG-Labor ist wünschenswert Gute EDV-Kenntnisse, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit Bereitschaft zu Schichtarbeit und gelegentlicher Mehrarbeit (Saisongeschäft) Ausgeprägtes Hygienebewusstsein Abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeiten Ein familiär geführtes Unternehmen mit tollen Kollegen und flachen Hierarchien Eine attraktive Vergütung mit Urlaubs- und Jahressonderleistung sowie 30 Tagen Urlaub, Extraurlaub für Schichtbetrieb und Schichtzulagen Eine gute Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss und ein umfassendes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Eine intensive Einarbeitung sowie gezielte Weiterbildungsmaßnahmen
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in – Hochfrequenzsysteme und PCB-Design

Mi. 24.11.2021
Wachtberg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HOCHFREQUENZPHYSIK UND RADARTECHNIK FHR WIR BEIM FRAUNHOFER FHR BIETEN IHNEN AB 01.03.2022 EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN HOCHFREQUENZSYSTEME UND PCB-DESIGN Das Fraunhofer FHR in Wachtberg bei Bonn ist Teil der großen Fraunhofer-Gesellschaft und eines der führenden und größten europäischen Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Hochfrequenzphysik und Radartechnik. Das Institut ist hervorragend innerhalb der internationalen Forschungslandschaft vernetzt und bearbeitet zahlreiche multinationale Forschungsprojekte mit akademischen und industriellen Partnern. Es untersucht Konzepte, Methoden und Systeme für elektromagnetische Sensoren, insbesondere im Bereich der Radartechnik und der Radiometrie. In der Abteilung „Integrierte Schaltungen und Sensorsysteme“ (ISS) werden in mehreren Teams hochintegrierte Radarsensoren für industrielle Anwendungen erforscht. Gemeinsam mit erfahrenen Kolleg*innen entwickeln und testen Sie Hochfrequenzbaugruppen und Gesamtsysteme für verschiedenste Anwendungen aus den Bereichen Qualitätskontrolle, Automotive und Sicherheit. Sie stehen im engen Kundenkontakt und entwickeln im Team kundenspezifische Lösungskonzepte. Sie veröffentlichen Ihre Ergebnisse regelmäßig auf nationalen und internationalen Fachkonferenzen, Messen sowie in Fachzeitschriften. Planung, Konzipierung, Design und Inbetriebnahme von Hochfrequenzschaltungen (HF-PCB) und -systemen Entwicklung, Simulation und Verifikation von HF-Strukturen auf unterschiedlichen HF-Substraten sowie in Hohlleitertechnik Charakterisierung von Hochfrequenzbaugruppen und -systemen Technische Projektleitung von Industrie- und öffentlichen Förderprojekten Erstellung von Status- und Abschlussberichten in deutscher und englischer Sprache Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Masterstudium der Elektrotechnik / Informationstechnik oder vergleichbarer Studiengänge Fundierte Kenntnisse im Leiterplattendesign (impedanzkontrolliertes Leiterplattendesign, Highspeed-Anwendungen, Design im Hinblick auf ESD- und EMV-Verträglichkeit), gerne auch mit erster Praxiserfahrung Sehr gute Kenntnisse in Altium Designer und CST Grundkenntnisse in AutoCAD Inventor Praktische Erfahrung im Umgang mit gängiger Messtechnik wie Netzwerkanalysatoren, Spektrumanalysatoren und Oszilloskopen Eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Reisebereitschaft im Rahmen von Kundenbesuchen, Messen und Konferenzen/Fachgremien Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (beides C1-Level oder besser) Offenes und kollegiales Arbeitsumfeld in einer professionellen Forschungseinrichtung ausgestattet mit modernster Technik Anspruchsvolle FuE-Vorhaben in vielseitigen Projekten mit hohem Praxisbezug Regelmäßiger Austausch und Kontakt zu Fachkolleg*innen und renommierten, (inter-)nationalen Partnern aus Wissenschaft und Industrie Überdurchschnittliche, geförderte Weiterbildungskultur mit vielfältigem Angebot zur persönlichen Entwicklung, z. B. durch Teilnahme an Kongressen, Workshops und Seminaren, internen Förderprogrammen sowie die Möglichkeit zur Promotion Gestaltungsspielraum für innovative Ideen innerhalb des eigenen Forschungsgebiets mit Möglichkeit zur Initiierung eigener wissenschaftlicher Projekte sowie Förderung von Publikationen zum Aufbau von Reputation und Sichtbarkeit in Wissenschaft und Wirtschaft Flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (39-Stunden-Woche, Gleitzeitsystem, Brückentagsregelung und Perspektiven des mobilen Arbeitens) Zusätzliche leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Jobticket Kantine am Hauptstandort und nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten Familienfreundliche Kultur, Mit-Kind-Büro, Unterstützung durch externen Dienstleister bei der Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Sie begeistern sich für angewandte Forschung und neue Ideen und haben Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinären Team? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Zum Stellenangebot

Werkstudent (w/m/d) – Statistische Analysen und Auswertungen

Mo. 22.11.2021
Bonn
Wetter ist mehr Rund 150 Mitarbeiter sorgen bei WetterOnline an den Standorten in Bonn und Bornheim und Niederlassungen in UK und den USA nicht nur für eine besonders präzise Wettervorhersage, sondern auch für ein gutes Arbeitsklima. Bei WetterOnline sind kreative Köpfe, die kurze Entscheidungswege, ein kollegiales Miteinander und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf schätzen, willkommen. Es erwarten dich vielschichtige Aufgabenbereiche mit eigenem Entwicklungsspielraum.WO bist du! Multivariate statistische Analysen sind dir bekannt und du findest, Zahlen sagen mehr als 1.000 Worte? Die Durchführung statistischer Analysen zu ähnlichen Wetterlagen weckt dein Interesse? Du möchtest mit deiner Arbeit dazu beitragen, dass typische Wetterphänomene besser vorherzusagen sind? Die Herausforderung der statistischen Datenreduktion nimmst du gerne an? Du freust dich dabei auf einen engen Austausch mit der Geschäftsführung? Um mit uns erfolgreich zu sein, brauchst du: ein aktuell laufendes Studium der Naturwissenschaften, Mathematik oder Informatik idealerweise Kenntnisse in Python oder einer vergleichbaren Programmiersprache eine selbstständige Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen und ein ausgeprägtes Verständnis logischer Zusammenhänge ca. 20 Stunden pro Woche Zeit Das bieten wir dir: Eine gute Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeiten, flexible Pausengestaltung, ...) Moderne Ausstattung Subventioniertes Mittagessen Obst und Getränke for free Interne und externe Weiterbildungen Kein Dresscode ... und noch viel mehr!
Zum Stellenangebot

Scientist R&D (m/w/d) Key Accounts

Mo. 22.11.2021
Troisdorf
Ihre aktuelle Position erlaubt es Ihnen nicht, Ihre Fähigkeiten effektiv einzusetzen und starke Ideen erfolgreich umzusetzen? Wie wäre es dann mit einer neuen Herausforderung, bei der Sie Ihr Potenzial voll einbringen können? Als Marktführer mit über 50-jähriger Erfahrung in Engineering und IT kennen wir die Chancen, die sich Ihnen in namhaften Unternehmen bieten. Einer unserer namhaften Kunden, einer der Marktführer im Bereich Entwicklung und Herstellung von Folien für Verbundsicherheitsglas, mit Sitz in der Region Köln/Bonn hat uns mit der Besetzung der Position des Scientist R&D (m/w/d) Key Accounts in Direktvermittlung betraut.Scientist R&D (m/w/d) Key AccountsTroisdorfAnspruchsvoll und attraktiv - Ihre Aufgaben können sich sehen lassen. Generierung neuer Ideen und Überführung in neue Produkte in Abstimmung mit Kunden Projektbetreuung von Konzeptphase bis hin zur Kommerzialisierung für Produktmodifikationen bestehender Produkte Optimierung des operativen Ergebnisses durch Entwicklung neuer Rezepturen, Kostenersparnisse und Verhandlung mit Kunden und Lieferanten über Veränderungen Interne Abstimmung mit Prozessentwicklung & Lohnfertigern hinsichtlich Qualitätsanforderungen und Methoden sowie die strategische Beurteilung der Performance-Kette Qualifizierung neuer Rohstoffe Individuell und erfolgsorientiert - Ihre Perspektiven sind ausgezeichnet. Ein modernes Arbeitsumfeld mit mobilem Arbeiten Attraktive, leistungsgerechte Vergütungsstrukturen Flexible Arbeitszeitgestaltung für beste Work-Life-Balance Hohe Planungssicherheit durch unbefristeten Arbeitsvertrag Fachlich und persönlich - Ihre Qualifikation ist überzeugend. Master/Diplom/Promotion im Bereich Naturwissenschaften oder Ingenieurwesen mit Schwerpunkt Polymere Sie verfügen idealerweise über drei bis fünf Jahre Erfahrung in der Forschung und Entwicklung mit Fokus auf Polymere im Bereich der Kunststoff- oder Glasindustrie Kenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement und Prozesskontrolle insbesondere bei der Anwendung statistischer Methoden Erfahrung als direkter Ansprechpartner innerhalb R&D für Key Accounts Idealerweise bereits Erfahrung in der Mitarbeit in Normungsgremien und Ansprechpartner in R&D
Zum Stellenangebot

PhD Student position in infection biology (m/f/d) (part-time position 65%)

Do. 18.11.2021
Bonn
We combine excellence in research, education and hospital care. The university clinic in Bonn is a hospital of maximum care with more than 1,300 regular beds. With our 38 clinics, 31 institutes and more than 8,000 employees (more than 5,000 full-time employed) we are one of the biggest employers in Bonn. Annually, we take care of ca. 50,000 patients on our stations, ca. 35,000 emergencies and about 350,000 outpatient treatments. Our employees work in many different fields such as medicine, research, administration and management, and more. The research group “Cellular Virology” at the Faculty of Medicine of the Rheinische Friedrich Wilhelms-University Bonn invites applications for a PhD Student position in infection biology (m/f/d) (part-time position 65 %) The position is available for a period of 3 years, with the possibility of extension.We are seeking a highly motivated candidate to fill a Ph.D. student position in infection biology in the research group "Cellular Virology" under the direction of Jun.-Prof. Dr. Stephanie Jung. The group is embedded into the Cluster of Excellence ImmunoSensation2 in Bonn and offers a great environment for young researchers. We investigate the interaction between viral infections and innate immunity. These innate defense processes are evolutionary conserved pathways restricting viral replication and spread. However, viruses developed immune evasive mechanisms circumventing these functions or even using them for their own benefit. In this respect, the new and innovative field of extracellular vesicles has led to many surprising findings in recent years. The PhD project will investigate pro- and antiviral mechanisms of innate immunity using the example of hepatitis B virus infection. The PhD position will be integrated into the local graduate program BIGS Immunosciences and Infection with outstanding training opportunities in multidisciplinary, interconnected scientific fields and supported by the additional mentoring and networking opportunities. PhD students (and postdocs) will benefit from state-of-the-art technologies, high-end laboratories, a vibrant scientific network and an internationally competitive scientific training program.Master or diploma in life science (biology, biomedicine, molecular medicine or comparable studies) Profound knowledge in basic molecular biological methods and cell culture Experience in working with RNA and / or infection biology methods would be ideal Ability to work independently and in a team Excellent management and communication skills Strong ability to draw logical conclusions High intrinsic motivation and enthusiasm as well as a deep interest in biomedicine and infection biology English or German skills at C1 level or higher Experienced handling of MS Office applications A salary according to the German salary scale TV-L E13 Corporate customer ticket (subsidized public transport) is available Possibility to use the day care center Supplementary benefits in the public sector (pension plan according to VBL) A diverse and demanding job with one of the largest employers in the region An innovative research area with an extremely collegial approach and many possibilities for novel discoveries and development of your own ideas A good methodical education and excellent supervision in a small friendly group Best possible support in your professional development Possibility for further education in university and non-university courses The University of Bonn is committed to diversity and equal opportunity. It is certified as a family-friendly university. It aims to increase the proportion of women in areas where women are under-represented and to promote their careers in particular. It therefore urges women with relevant qualifications to apply. Applications will be handled in accordance with the Landesgleichstellungsgesetz (State Equality Act). Applications from suitable individuals with a certified serious disability and those of equal status are particularly welcome.
Zum Stellenangebot

Projektmanager / Wissenschaftlicher Assistent (m/w/d) im Institut für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Parasitologie

Do. 18.11.2021
Bonn
Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW. Im Institut für Med. Mikrobiologie, Immunologie und Parasitologie (Direktor: Prof. Dr. Achim Hörauf) des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Projektmanager / Wiss. Assistent (m/w/d) Die Stelle ist projektbezogen befristet auf 2 Jahre zu besetzen.Projektmanagement Drittmittel incl. Budgetkontrolle Personalangelegenheiten Unterstützung bei der Forschungs- und Projektkommunikation in multinationalen Konsortien Korrespondenzabwicklung und Kommunikation in den Bereichen Medizin, Wissenschaft, Forschung und Lehre (englisch und deutsch) Mitarbeit im operativen Tagesgeschäft, Übernahme organisatorischer Tätigkeiten Sie haben entweder einen Naturwissenschaftlichen Studienabschluss (ggf. auch Promotion) oder eine höhere abgeschlossene kaufm. Ausbildung (z.B. Bachelor), idealerweise in den Schwerpunkten Projektmanagement, Wissenschaftsmanagement oder in einem kaufm./administrativen Bereich mit mehrjähriger Berufserfahrung Sie haben vorzugsweise bereits Erfahrungen im Bereich der Forschungsförderung/Drittmittel sowie in der Assistenz und Administration Sie sind bereit, sich offen in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten Sie arbeiten eigenverantwortlich mit einem hohen Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft Eine strukturierte Arbeitsweise und Hands-on-Mentalität zeichnet Sie aus Sie haben sehr gute PC-Kenntnisse und sind erfahren in der Anwendung von Microsoft Office, Lotus Notes und Adobe-Programmen Sie besitzen sehr gute Englisch-Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (Qualifikationsnachweis) Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: betriebliche Altersvorsorge Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: geförderte Fort- und Weiterbildung Start mit System: strukturierte Einarbeitung Gesund am Arbeitsplatz: zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung Arbeitgeberleistungen: vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein. Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Technischer Assistent (m/w/d)

Do. 18.11.2021
Bornheim, Rheinland
Die Unternehmen der Bruker Corporation sind weltweit führende Hersteller analytischer Mess-Systeme für die Life Sciences. Seit mehr als 60 Jahren hat Bruker eine einzige Idee verfolgt: Für jede Aufgabe in der Analytik die beste technologische Lösung zu liefern. Heute arbeiten auf der ganzen Welt mehr als 7.200 Mitarbeiter an über 70 Standorten auf allen Kontinenten an dieser Herausforderung. Die MERLIN Gesellschaft für mikrobiologische Diagnostik mbH ist ein etabliertes und erfolgreiches Unternehmen auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung von in-vitro Diagnostika zur antimikrobiellen Resistenz- und Empfindlichkeitsprüfung von Bakterien und Hefen. Seit 2017 ist MERLIN Teil der Bruker Daltonik Gruppe, die als Marktführer weltweit ihre MALDI Biotyper (MBT) Plattform zur schnellen Identifizierung von Mikroorganismen vertreibt. Unsere MERLIN Produkte werden in Routinelaboratorien im Human- und Veterinärbereich wie auch in wissenschaftlichen und industriellen Laboratorien eingesetzt. Unser Unternehmen ist nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert. An unserem Standort Bornheim suchen wir einen Technischer Assistent (m/w/d) (m/w/d) In dieser Position arbeiten Sie in einem nach DIN EN 13485 zertifizierten Unternehmen und führen innerhalb der Abteilung Produktion die folgenden Tätigkeiten aus: Herstellung von sterilen Antiinfektiva-Lösungen zur Empfindlichkeitsprüfung von Bakterien und Hefen Alle qualitätssichernden Maßnahmen im Rahmen der Produktion sind Gegenstand Ihrer täglichen Arbeit Ihnen obliegt das Verpacken der Produkte unter Reinraumbedingungen Dokumentation und Archivierung produktionsbegleitender Dokumente gemäß Vorgabe des QM-Systems nach ISO 13485 Sie haben eine Ausbildung zum CTA, BTA, PTA oder als Bachelor of Science Fachrichtung Chemie erfolgreich abgeschlossen. Kenntnisse im Bereich der Produktion und der instrumentellen Analytik sind erwünscht, aber keine Voraussetzung. In jedem Fall haben Sie Spaß an der Laborarbeit und gehen sicher mit MS Office um. Flexibilität, Zuverlässigkeit und Präzision – darauf kommt es uns an. Wir freuen uns auf Teamplayer mit ausgeprägter Eigeninitiative. Bei uns erwartet Sie ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld in einem expandierenden Unternehmen. Sie werden Teil eines hoch qualifizierten, engagierten Teams.
Zum Stellenangebot

Medical Device Risk Manager - Proton Solutions & Radiation Oncology (m/f/d)

So. 14.11.2021
Troisdorf
At Varian, a Siemens Healthineers company, we envision a world without fear of cancer. For more than 70 years, we have developed, built and delivered innovative cancer care technologies and solutions for our clinical partners around the globe to help them treat millions of patients each year. With an Intelligent Cancer Care approach, we are harnessing advanced technologies like artificial intelligence, machine learning and data analytics to enhance cancer treatment and expand access to care. Our 10,000 employees across 70 locations keep the patient and our clinical partners at the center of our thinking as we power new victories in cancer care. Because, for cancer patients everywhere, their fight is our fight. For more information, visit http://www.varian.com and follow @VarianMedSys on Twitter.Together, we can beat cancer. At Varian, a Siemens Healthineers Company, we bring together the world's best talent to realize our vision of a world without fear of cancer. Together, we work passionately to develop and deliver easy-to-use, efficient oncology solutions. If you want to be part of this important mission, we want to hear from you.  Varian currently has an opportunity for a Medical Device Risk Manager. You will be part of the Global Risk Management Team, developing Varian’s medical device risk management program and ensuring compliance with international medical device standards. You will provide guidance and support to enable cross-functional teams across the globe to develop and maintain risk management files for Varian’s medical devices with a primary responsibility for the proton therapy devices. This role is key to patient safety.   Job Responsibilities: Leads Risk Management efforts, processes and process improvements for the Varian Products, with main focus on Varian Proton Therapy Business Collaborates with product risk management teams to ensure the comprehensive implementation and maintenance of Varian’s risk management procedure in accordance with ISO 14971 Develops and maintains Risk Management Files for a EU class IIb device family that includes risk management plans, hazard analyses and risk assessments Keeps abreast of changes to regulations and standards as they bear on risk management Participates in regulatory inspection and notified body audits May require direct interaction with regulatory agencies on defined matters Drive continuous improvement efforts, through facilitating, leading, and collaborating with cross function teams Willingness to travel occasionally for collaborative global process work and skills development - up to 20% Minimum Required Skills and Knowledge: Bachelor’s degree in Science or Engineering with several years of related experience Proven experience in medical device risk management Medical Device Design and Development experience Good written and verbal communication in English language Strong interpersonal skills Knowledge and understanding international safety standards for medical devices (e.g. IEC 60601 series, IEC 62304, etc) Related experience with US Class II or III (EU class IIb or III) medical devices highly desired Proficient in utilizing business tools such as: Outlook, Microsoft Word, Excel, and PowerPoint. A knowledge of Varian products is highly desired Permanent Position 30 days holidays Flexible working time Pension Plan  Accident Insurance Policy Jobrad Leasing Employee Assistance Program Fitness & Well-being program Employee bonus Continuous development and training opportunities 
Zum Stellenangebot

Product Development / Produktentwicklung (m/w/d)

So. 14.11.2021
Niederzissen
Wir sind ein „innovativer Arbeitgeber mit tollem Team“ (das sagen jedenfalls Mitarbeiter und Ehemalige über uns auf Bewertungsportalen). Wir sagen auch einfach „Hidden Champion“. Als werteorientiertes Familienunternehmen im Großraum Bonn und Vertrieb in alle Welt bieten wir unseren Kunden innovative Lösungen, die das Tierwohl nachhaltig verbessern. Unser multinationales Expertenteam arbeitet weltweit an verschiedenen Standorten und am Stammsitz in Niederzissen. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, Tierernährung gesünder, erfolgreicher und nachhaltiger zu machen. Um weiterhin voranzugehen und die innovativen Lösungen von morgen zu entwickeln, suchen wir Verstärkung im Product Development / Produktentwicklung (m/w/d) Neue Forschungsfelder erschließen und in einem interdisziplinären Team den Innovationsprozess voranbringen Mitwirken an der Förderung der Tiergesundheit durch die Entwicklung neuer Produkte und die stetige Optimierung der Produktpalette Neue Testserien entwerfen und die technische Implementierung von Bioprozessen realisieren Neueste wissenschaftliche oder pharmazeutische Entwicklungen verfolgen und die Märkte beobachten Unternehmen und Produkte bei Veranstaltungen, Messen und Events repräsentieren Abgeschlossenes Studium in Bio-Chemie, Chemie, Biotechnologie, Biologie, Bio-Ingenieur, Pharmazie, Tiermedizin oder einer verwandten Disziplin Strukturierter Forschergeist mit Erfahrung in wissenschaftlicher Arbeitsweise Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten Deutsch und Englisch auf Level B2 Abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Handlungsfreiraum in zukunftssicherer Branche, leistungsgerechte Vergütung Flache Hierarchien in einem werteorientierten Familienunternehmen – ausgezeichnet als „FOCUS Top Arbeitgeber im Mittelstand“ Einen attraktiven Arbeitsplatz im Grünen Internationales, offenes Team mit den besten Kollegen der Welt
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Referentinnen oder Referenten Wirtschaftswissenschaften, Volkswirtschaftslehre (w/m/d) – Kompetenzzentrum Analyse und Evaluation

Sa. 13.11.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn oder Berlin suchen wir zwei Wissenschaftliche Referentinnen oder Referenten Wirtschaftswissenschaften, Volkswirtschaftslehre (w/m/d) Kompetenzzentrum Analyse und EvaluationWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende ‑instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Die Stellen sind in der Arbeitsgruppe Kompetenzzentrum Analyse und Evaluation im Bereich Kompetenzzentren und Services angesiedelt. Das Kompetenzzentrum führt auftragsbasiert Analysen, Evaluationen, Umfragen sowie Datenauswer­tungen durch und versteht sich als zentraler Dienstleister für interne Kunden (z. B. Fachbereiche des DLR Projektträgers) und externe Kunden (z. B. Ministerien von Bund und Ländern). Dabei werden Aufträge aus den Bereichen Analysen und Evaluationen auf internationaler Ebene, auf Ebene der EU, des Bundes, der Länder und von Stiftungen bzw. privatwirtschaftlichen Akteuren akquiriert. Wir möchten uns im Kompetenzzentrum Analyse und Evaluation im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften verstärken. Sie werden wesentliche Aufgaben und Fragestellungen des Kompetenzzentrums mit wirtschaftswissenschaftlichem Inhalt übernehmen. Der Aufgabenbereich umfasst die Akquise, Planung und Durchführung von internen und externen Aufträgen, die Weiterentwicklung von ökonomischen Kompetenzen in den Bereichen Analysen und Evaluation sowie die Beratung, konkrete fachliche Unterstützung und Wissensvorhaltung bei allen Fragen hierzu für alle Bereiche im DLR Projektträger. Zu Ihren Tätigkeiten gehören: Erstellung und Durchführung von wissenschaftlich fundierten Evaluationen und Analysen für interne und externe Kunden, für den europäischen und nationalen Markt mit ökonomischer Perspektive Planung und Durchführung von ökonometrischen Datenerhebungen und ‑analysen im Rahmen von Studien und Evaluationen Aufbereitung und Visualisierung von Daten (z. B. automatisierte Dashboards) Erfolgskontrollen nach § 7 BHO, vor allem im Zusammenhang mit Forschungs­förderung auftragsspezifische Entwicklung geeigneter Methoden und Instrumente zur Analyse und Evaluation Wissens- und Beratungsmanagement Vernetzung und Publikation Übernahme von Akquisetätigkeiten, bezogen auf den Schwerpunkt Evaluation Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle. Es werden zwei Stellen angeboten. Sie sind für Teilzeitbeschäftigung (mit 50 % Stellenanteil) grundsätzlich geeignet. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Der Dienstort ist Bonn, alternativ können die Stellen auch in Berlin besetzt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 26. November 2021. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften/​Volkswirtschaftslehre (Diplom Universität, Master), insbesondere mit einem Schwerpunkt in Innovationsökonomie und/oder Regionalökonomie und/oder Sustainable Economics (nachhaltige Ökonomie) und/oder Digitalisierung; alternativ kommen auch andere, für die Tätigkeiten relevante Studiengänge in Frage, sofern eigene empirische Forschung mit direktem Bezug zu ökonomischen Evaluationen und Analysen nachgewiesen werden kann (z. B. Wirtschaftsingenieurwesen). Kenntnisse im Bereich der Ökonometrie, der Modellierung, der Datenanalyse/​‑auswertung (insbesondere im Bereich der volkswirtschaftlichen, empirischen Forschung) sowie der Beschreibung, Interpretation und Visualisierung von Daten vertiefte Kenntnisse in mindestens einem Statistikprogramm (z. B. SPSS) nachgewiesene wissenschaftliche Erfahrungen bei der Planung, Durchführung und Umsetzung von wissenschaftlichen Analysen und/oder Evaluationen Erfahrung in der Durchführung von Projekten nachweisbare Erfahrung in der (evidenzbasierten) Beratung sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen der deutschen Sprache in Wort und Schrift gutes sprachliches Ausdrucksvermögen der englischen Sprache in Wort und Schrift Planungs- und Organisationsfähigkeit sowie gutes Zeit- und Selbstmanagement Präsentationsfähigkeit (verständliche Darstellung wissenschaftlicher Fachinhalte) Kommunikations-, Team- und Motivationsfähigkeit sowie Kooperationsbereit­schaft Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen Zusätzlich zu diesen Qualifikationen sind wünschenswert: Promotion mit mindestens gutem Abschluss Erfahrung in der Durchführung von Erfolgskontrollen nach § 7 BHO, vor allem im Zusammenhang mit Forschungsförderung fundierte Kenntnisse und eigene Forschungsdurchführung in Bezug auf qualitative und quantitative Methoden der empirischen volkswirtschaftlichen Forschung fundierte Kenntnisse in der Erhebung, Aufbereitung und Analyse von Daten und entsprechende Softwarekenntnisse (z. B. LimeSurvey, Tableau, R, Python etc.; möglichst mit Affinität zur skriptbasierten Modellierung) Grundkenntnisse aus interdisziplinären Fachrichtungen, wie z. B. aus dem Bereich Bildung, Umwelt, Innovation oder Technik Erfahrungen in der Betrachtung vom Wandel von Märkten im Kontext von Digitalisierung und Internationalität, demographischer und sozialer Ungleichheit, Energiewirtschaft oder Arbeitsmarktökonomie erste Erfahrungen im Aufbau strategischer Partnerschaften im nationalen und internationalen Umfeld veröffentlichte Publikationen in englischer Sprache und Auslandsaufenthalt im englischsprachigen Ausland Erfahrung in der Zusammenarbeit mit europäischen Akteuren z. B. EU-Kommission etc. Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: