Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 6 Jobs in Giesen bei Hildesheim

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Bergbau 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
Forschung

CTA / Chemielaborant (m/w/d)

Di. 19.01.2021
Hildesheim
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungslaboratorien gehört die GBA Group mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Ingenieurbüros, kommunalen Auftraggebern, Industrie und Entsorgungswirtschaft führen wir bei der GBA Group Environment analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. die Probenahme und Untersuchung von Boden, Wasser, Trinkwasser, Recyclingmaterial, Abfall und Luft durch. Zur Verstärkung unseres Teams aus dem Geschäftsbereich Umweltanalytik am Standort Hildesheim suchen wir schnellstmöglich eine/n CTA / Chemielaborant (m/w/d) (Unbefristet, Vollzeit, 40 Std./Woche) Sie unterstützen das Team im Laborbereich. Aufarbeitung und Analytik von Umweltproben. Selbständige Mitarbeit bei der Durchführung von Analysen zur Quantifizierung von Umweltproben. Ergebnisdokumentation über unser LIMS System (Labor- Informations- und Management System). Einhaltung interner und externer Qualitätsstandards. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als CTA oder Chemielaborant. Sie haben Erfahrung in der Laborpraxis eines modernen Umweltlabors. Analytisches Denkvermögen, sowie sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit bringen Sie mit. Praktische Erfahrungen mit einem LIMS (Labor- Informations-Management-System) sind wünschenswert. Selbständige und flexible Arbeitsweise sowie hohe Lernbereitschaft. Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe. In unserer zukunftsorientierten Branche warten anspruchsvolle Aufgaben und Projekte auf Sie. Ihre Talente zu fördern, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Außerdem bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und das Dienstrad. Sie profitieren von einem Portal mit diversen Mitarbeitervergünstigungen. Den bestmöglichen Start bei uns ermöglichen wir Ihnen mit unserer systematischen Einarbeitung. Zusammenhalt und Spaß an der Arbeit zeichnen unsere Teamchemie aus. Wir wissen, dass unsere Erfolge in den eingespielten Teams unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurzeln. Deswegen bieten wir jedem Einzelnen die Chance zu wachsen und fördern Fach- und Führungskräfte. Bei uns entstehen stets neue Aufstiegschancen, Perspektiven und Möglichkeiten. In gegenseitiger Unterstützung wachsen wir weiter.
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler (m/w/d) Naturgefahrenmodellierung und Validierung

Fr. 15.01.2021
Hannover
Die HDI Service AG ist eine Servicegesellschaft der HDI Group im Talanx Konzern, dritt­größte deutsche und eine der großen euro­päischen Versicherungs­gruppen. Sie bündelt die Quer­schnitts­funktionen Per­so­nal, Innere Dienste, Ein­kauf, Rechnungs­wesen und In-/Ex­kasso für ihre Partner im Konzern­verbund. Für den Bereich „Group Risk Management“ - Quality Assurance and Review - suchen wir zum nächst­mög­lichen Zeit­punkt am Stand­ort Hannover einen Naturwissenschaftler (m/w/d) Naturgefahrenmodellierung und Validierung Koordination konzern­weiter Natur­katastrophen-Frage­stellungen der HDI-/Talanx-Gruppe Validierung der Naturgefahrenmodellierung ver­schiedener Erst- und Rück­ver­sicherungs­port­folios des Konzerns Aggregation des Natur­katastrophen­risikos im Talanx Konzern und Betreuung der zu­ge­hörigen Daten­schnitt­stelle sowie des Limit­systems für Natur­katastrophen Vertretung des Konzern­risiko­managements gegen­über der Auf­sicht (BaFin) zu Themen der Natur­gefahren­modellierung bzw. -vali­dierung Aktive Mitarbeit im bereichsüber­greifenden NatCat-Team und konzern­weiten Task Forces Bearbeitung von Sonderanfragen des Managements in Bezug auf Natur­katastrophen und Ver­fassen von Ergebnis­berichten an Manage­ment, Aufsicht und Öffentlichkeit Verfolgung der Diskussion um das Thema Klima­wandel und Mit­wirkung an der Um­setzung der Implikation für das Risiko­management Abgeschlossenes Masterstudium der Meteo­ro­logie, Geo- oder Ingenieur­wissen­schaften, Mathe­matik, Physik oder ver­gleich­bare Quali­fi­kation Mehrere Jahre Berufs­erfahrung in der Erst- oder Rück­versicherung Erfahrung in der Naturgefahrenmodellierung (z. B. AIR, RMS, CoreLogic) Praktische Erfahrungen im Projekt­management, Stake­holder­management und Arbeit in virtuellen Teams Selbstständige eigen­ver­ant­wort­liche Arbeits­weise und die Fähig­keit, kom­pli­zierte Sach­ver­halte ziel­gruppen­spezi­fisch dar­zu­stellen Kommunikationsstärke und Team­fähigkeit Sehr gute schriftliche Ausdrucks­weise in Deutsch und Englisch Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den MS Office-Produkten sowie prak­tische Erfahrungen in einer oder mehreren Skript- bzw. Programmier­sprachen (z. B. R, T-SQL, Python, VBA) sowie angewandte Kennt­nisse eines Geo Information Systems (z. B. ArcGIS, QGIS) sind von Vor­teil Selbstorganisierte Teams und ein agiles Arbeitsumfeld Flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit, mobil zu arbeiten Digital@home – Leasing von Hardware für die private Nutzung, z. B. Laptops, Tablets, Telefone Mobilitätsangebote – vergünstigte Nutzung des Nahverkehrs, z. B. an den Standorten Hannover, Köln und Hilden Möglichkeiten zur Weiterbildung, z. B. Fach- und Methodentrainings Unterschiedliche Gesundheitsangebote an vielen unserer Standorte, z. B. Fitnessraum, Betriebssport Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Landschaftsplaner / Umweltplaner / Ökologe (m/w/d)

Mi. 13.01.2021
Leiferde, Kreis Gifhorn, Verden, Leipzig, Hannover, Unna
Wir bieten Aufgaben mit Hoch­spannung – gestalten Sie die Energie­wende mit! Wir sind ein Ingenieur- und Con­sulting­büro aus dem Bereich der Energie­ver­sorgung. Unsere Kern­kompetenz liegt in der Projek­tierung von Infra­struktur­ein­richtungen wie Hoch­span­nungs­frei­leitungen oder erd­ver­legte Rohr- und Kabel­anlagen. Das Dienst­leis­tungs­spektrum reicht von der Trassen­suche bis hin zur Aus­führungs­planung für die Bau­leistungen. Sie arbeiten gern in einem kleinen und moti­vierten Team und wollen sich und uns voran­bringen? Wenn Sie offen für Neues sind, gerne auch mal quer­denken, für jedes Problem eine Lösung aus­tüfteln und mit Zahlen, Plänen oder Texten genauso gern arbeiten wie mit Menschen, dann freuen wir uns darauf, Sie näher kennen­zulernen. Wir suchen für unsere Standorte in Leiferde (bei Gifhorn), Verden, Unna, Leipzig und Hannover zum nächstmöglichen ZeitpunktLandschaftsplaner / Umweltplaner / Ökologe (m/w/d)Erstellung von naturschutzfachlichen Gutachten, u. a. LBP, AFB, UVP, FFH-VerträglichkeitsstudienMitwirken an technischen Planungen hinsichtlich artenschutz- und umweltrechtlicher AspekteErstellen von CAD-/GIS-Plänen Kartierungen planungsrelevanter ArtengruppenUmweltbaubegleitung Koordination, Steuerung und Überwachung eigener ProjekteAbgeschlossenes Studium der Fachrichtung Landschaftsplanung, Umweltplanung, Landschaftsökologie/-entwicklung, Ökologie oder vergleichbare QualifikationArten-, umwelt- und naturschutzrechtliche Qualifikationen sind zwingend erforderlichTechnisches Verständnis und Interesse am interdisziplinären AustauschAnwenderkenntnisse von CAD-Systemen und GIS sowie gute MS-Office-KenntnisseTeam- und KommunikationsfähigkeitFührerschein Klasse 3/BAbwechslungsreiche Aufgaben und Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem wachsenden Team aus UmweltplanernEnge Zusammenarbeit zwischen technischer Planung und LandschaftsplanungEinen zukunftsfähigen Arbeitsplatz in einem familiären und nachhaltigen ArbeitsumfeldModerne Arbeits- und KommunikationsmittelBetriebliche AltersvorsorgeStrukturierte Einarbeitung sowie Aus- und Weiterbildung mit Förderung der persönlichen Potenziale
Zum Stellenangebot

Baustoffprüfer (m/w/d)

Fr. 08.01.2021
Hannover, Bremen
Basalt-Actien-Gesellschaft – mit unserer 125-jährigen Erfahrung zählen wir zu den europaweit führenden Unternehmen in der Naturstein- und Asphaltindustrie. In 360 Betriebsstätten bilden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Innovationsgeist, Kundenorientierung und der Leidenschaft für ihren Job das Fundament unseres Erfolgs. Verlässlichkeit und ein partnerschaftlicher Umgang auf Augenhöhe – mit Kunden und Kollegen – zeichnen unsere Unternehmenskultur aus. Werden auch Sie Teil unserer Zweigniederlassung DEUTAG Nord und bauen Sie auf uns! Verstärken Sie uns ab sofort in Vollzeit in unserem Labor in Hannover oder in unserem Labor in Bremen als Baustoffprüfer (m/w/d) Durchführen von physikalisch-technischen Prüfverfahren, Bewerten der Ergebnisse sowie Umsetzen der damit verbundenen technischen Zusammenhänge Durchführen und Dokumentieren von Laborprüfungen zur Qualitätskontrolle von Rohstoffen und Asphaltprodukten Betreuen und Überwachen unserer Baustellen Sie bringen eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Baustoffprüfer (m/w/d) mit. Ideal ist, wenn Sie mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich der Asphalttechnologie haben. Sie verfügen über Kenntnisse in MS Office, insbesondere in MS Word / MS Excel. Die Fähigkeit, Aufgaben strukturiert und zielorientiert zu bearbeiten, gepaart mit ausgeprägter Kommunikations- und Teamfähigkeit, zeichnet Sie aus. Sie sind ein echter Teamplayer, der Spaß an technischen Neuerungen hat, gerne Einsatz zeigt und Verantwortung übernimmt? Dann suchen wir Sie!Perspektive - Bei uns lernen Sie dazu. Wir machen Sie fit im Umgang mit moderner Technik und flexiblen Prozessen und bieten Ihnen durch vielseitige Aus- und Weiterbildungsangebote individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und damit eine langfristige Beschäftigungsperspektive. Sicherheit - Auf uns ist Verlass, in jeder Situation. Das fängt bereits bei Ihrem Arbeitsvertrag mit Tariflohn an und schließt auch Sozialleistungen und eine sichere Arbeitsausrüstung mit ein. Freiraum - Bei uns entscheiden Sie selbst und planen Ihre Arbeit so, wie es der Betriebsablauf erfordert. Außerdem können Sie bei uns deutschlandweit intern den Job wechseln und profitieren somit von maximaler Flexibilität und spannenden Karrierechancen. Planbarkeit - Durch unsere bedarfsorientierten Arbeitszeiten können Sie bei uns Privat- und Berufsleben in Einklang bringen. Auch bei besonderem Arbeitsanfall gewährleisten wir die klare Planung Ihrer Arbeitszeiten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) Forschung

Do. 07.01.2021
Peine
Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Wir suchen zur Verstärkung unseres Bereiches Standortauswahl in der Zentrale Peine zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) Kennziffer: 1000_STA-VM.3 Vertretung und Mitarbeit des Bereiches Standortauswahl in nationalen und internationalen Forschungsprogrammen, -plattformen und -gremien Koordination der Gremienbeteiligung für den Bereich Standortauswahl Evaluierung und Monitoring der F&E-Landschaft Fortschreibung der F&E- Bedarfe der Standortauswahl Direkte Unterstützung des bereichsinternen Forschungsmanagements Organisation von und Mitwirkung in Workshops und Veranstaltungen Initiierung und Begleitung von F&E-Vergaben für den Bereich Standortauswahl Koordination von Forschungspartnern und Auftragnehmern Koordination der Kosten- und Umsetzungsplanung sowie deren Controlling Aufbereitung von (Zwischen-)Ergebnissen, deren Transport und Etablierung in eine „Lernende Organisation“ und das Wissensmanagement der BGE Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master bzw. Diplom), vorzugsweise in Natur-, Ingenieurswissenschaften Fundierte Kenntnisse über die Endlagerung radioaktiver Abfälle sowie der nationalen und international gängigen Regelwerke erforderlich Nachweisliche Erfahrungen in der Präsentation von Ergebnissen auf internationaler Ebene Nachweisliche Erfahrungen im Projektmanagement und in der Steuerung sowie in der Umsetzung oder Konzeption von FuE-Vorhaben oder F&E-Programmen erforderlich Erfahrungen in der Erstellung von Leistungsbeschreibungen und Leistungsverzeichnissen Gutes Planungs-, Organisations- sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie ein sicheres Auftreten, auch im internationalen Umfeld Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen ins In- und Ausland Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Damit überzeugen Sie uns: Selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Flexibilität, Zuverlässigkeit sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit und soziale Kompetenz Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Betriebliche Altersvorsorge Erhöhter AG-Anteil zur Rentenversicherung 30 Urlaubstage und ein 13. Gehalt + Urlaubsgeld
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d)

Mo. 04.01.2021
Hildesheim
Die PETROFER CHEMIE H.R. Fischer GmbH + Co. KG ist ein inhabergeführtes Unternehmen der chemischen Industrie mit Sitz in Hildesheim. Mit über 1.000 Mitarbeitern weltweit und Standorten in 42 Ländern, entwickeln und produzieren wir über 1200 chemische Qualitätsprodukte und sind eines der führenden Unter­nehmen für industrielle Schmierstoffe, Spezialflüssigkeiten und Verfahrenstechnik. In unserem Produktbereich Papierchemikalien haben wir uns auf die Tissue-Industrie spezialisiert und zählen mit einigen Anwendungen zu den Marktführern der Branche. Zur Verstärkung unseres F&E Laborteams im Bereich Papierchemikalien suchen wir ab sofort eine/n CHEMIELABORANT (m/w/d) Unterstützung des Laborteams bei Projekten und Versuchen im Rahmen von Entwicklungsarbeiten im Produktbereich Papierchemikalien Unterstützung bei der Labororganisation (bspw.: Proben- und Rohstoffverwaltung, Erstellung und Aktualisierung der Laborprüfmethoden; periodische Prüfung und Kalibrierung der Laborinstrumente, Kontrolle und Dokumentation von Rückstellmustern, etc.) Selbstständige Durchführung von Analysen und Service-/Spezialuntersuchungen Mustererstellung, Durchführung von Freigabeuntersuchungen Registrierung von Mustern unserer Kunden in einem LIMS-(Labor-Informations-Management)-Programm und Eingabe der Messwerte Dokumentation der Daten und Ergebnisse im LIMS sowie in Management- und Office-Systemen Durchführung produktspezifischer physikalischer und chemischer Untersuchungen Zusammenarbeit mit der Anwendungstechnik für die Erprobung von Produktentwicklungen Abgeschlossene Berufsausbildung zum chemisch-technischen Assistenten (m/w/d) oder Chemielaboranten (m/w/d) bzw. vergleichbare Ausbildung (Erste) Berufserfahrung in einem chemischen Labor von Vorteil Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Laborinformationssystemen sowie MS-Office Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift wünschenswert Eigenverantwortliches und prozessorientiertes Arbeiten Hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem dynamischen Team Einen sicheren Arbeitsplatz in einem inhabergeführten Familienunternehmen Eine leistungsgerechte Vergütung gemäß dem Tarifvertrag der chemischen Industrie mit attraktiven Sozialleistungen, wie z.B. Urlaubsgeld, Jahresleistung, Förderung der betrieblichen Altersvorsorge, Berufsunfähigkeitszusatzversicherung, Firmenfitnessprogramm, etc.
Zum Stellenangebot


shopping-portal