Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 7 Jobs in Grohn

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Pharmaindustrie 2
  • Bildung & Training 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Medizintechnik 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 1
  • Promotion/Habilitation 1
Forschung

Chemielaborant/in oder Chemisch-technische/r Assistent/in als Labormitarbeiter (m/w/d) Forschung und Entwicklung

Sa. 19.09.2020
Bremen
Wir wollen führend sein in allem, was wir tun. Deshalb legen wir bei ALTANA besonderen Wert auf die Menschen, die sich bei uns engagieren. Auf ihre Innovations- und Tatkraft. Und auf die Entfaltungsmöglichkeiten, die wir ihnen bieten können. Aus diesem Grund sind die Spezialisten in unseren Labors nicht nur Individualisten, sondern auch Teamplayer, die ihre Ideen gemeinsam zur Perfektion bringen. Möchten Sie Ihr Leben um dieses entscheidende Plus bereichern? Die ALTANA Gruppe entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte der Spezialchemie. Bei uns können Sie die Welt von morgen mitgestalten. Denn unsere vier Geschäftsbereiche BYK, ECKART, ELANTAS und ACTEGA setzen weltweit Maßstäbe in ihren Märkten. Mit innovativen Produkten ermöglichen wir schon heute Technologien der Zukunft, die das Leben einfacher, sicherer und komfortabler machen. Wir gehören mit einem Umsatz von 2,2 Mrd. Euro zu den innovativsten, wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen der Welt. Wir beschäftigen aktuell rund 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gute Ideen für die Welt von morgen mitbringen. Entdecken auch Sie bei uns das entscheidende Plus für Ihre Zukunft. Mit vielen Vorteilen für Sie. Der Geschäftsbereich ACTEGA steht für Innovationskraft bei Lacken, Druckfarben und Dichtungsmassen und sorgt bei Verpackungen weltweit für attraktive Oberflächen und frische Inhalte. ACTEGA DS ist ein Bremer Traditionsunternehmen und weltweit führender Hersteller von Kunststoffen in Verschlüssen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Außerdem entwickeln und produzieren wir maßgeschneiderte Kunststofflösungen für medizinische Anwendungen. Chemielaborant/in oder Chemisch-technische/r Assistent/in alsLabormitarbeiter (m/w/d) Forschung und EntwicklungStandort: Bremen Sie arbeiten im Bereich Forschung und Entwicklung und Technischer Service Hier sind Sie zuständig für die Kunststoffverarbeitung per Extrusion und Dispergierung inklusive der Ausprüfung von Kunststoffen und Dispersionen Außerdem unterstützen Sie bei der Produktentwicklung und der Musterfertigung Die Durchführung von Applikationsprüfungen gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Durchführung, Planung und Dokumentation der Versuche Der Umgang mit Prüfgeräten und Maschinen (inklusive Pflege und Umrüstung) gehört zu Ihrem Arbeitsalltag Sie bringen eine erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung mit, z. B. als Chemielaborant/in, Chemisch-technische/r Assistent/in (CTA) oder Kunststofftechniker/in Erste Berufserfahrung im Umgang mit Kunststoffen ist von Vorteil Zudem haben Sie ein sehr hohes verfahrens- und chemisch-technisches Verständnis sowie handwerkliche Fähigkeiten Der sichere Umgang mit MS Office ist wünschenswert Ihre selbstständige, ordentliche und genaue Arbeitsweise sowie Selbstorganisation sowie Ihre Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Ausdauer für Ihre Aufgaben kommen Ihnen bei dieser Stelle zugute Sie verbinden Kreativität und Problemlösungskompetenz mit dem Willen, Neues zu lernen Außerdem verfügen Sie über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift In der ALTANA Gruppe arbeiten Sie in einer einzigartigen Innovationskultur, in der die Förderung individueller Ideen und Fähigkeiten und ein offenes, vertrauensvolles Miteinander großgeschrieben werden. ACTEGA DS bietet Ihnen eine Menge Vorteile. Im Detail: eine angenehme Betriebsgröße, in der man sich persönlich kennt und austauscht, kurze Informations- und Entscheidungswege, umfangreiche Weiterbildungsangebote und eine überzeugende Vergütung mit guten Sozialleistungen und zusätzlicher Alterversorgung.
Zum Stellenangebot

Medical Scientific Liaison (m/w/d) Multiple Sklerose

Do. 17.09.2020
Neumünster, Holstein, Hamburg, Bremen, Wolfenbüttel, Niedersachsen, Schwerin, Mecklenburg
Wir gehören zur Unternehmensfamilie von Johnson & Johnson, einem der größten Gesundheitsunternehmen der Welt. Wir kämpfen gegen schwerste Krankheiten. Und zwar, bis sie nur noch dort zu finden sind, wo sie hingehören: In Geschichtsbüchern. Bei Janssen Deutschland arbeiten wir alle gemeinsam für dieses große Ziel. Wir finden neue Wege, um Medikamente zu entwickeln und sie allen Menschen zur Verfügung zu stellen, die sie brauchen. Eine spannende Aufgabe, die wir mit Leidenschaft verfolgen. Das Schöne ist, dass wir dabei auch noch Spaß haben: Wir sind ein Team. Bei uns gelten offener Dialog und gegenseitige Wertschätzung mehr als Hierarchien. Wir kämpfen gemeinsam und wir lachen gemeinsam. Wir haben schon vieles für Patienten erreicht, das vorher unvorstellbar war. Und wir wollen noch viel mehr erreichen. Dafür brauchen wir Sie in unserem Team als   (Senior) Medical Scientific Liaison (m/w/d) Multiple Sklerose Region: Nord-Deutschland (Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern) Als (Senior) Medical Scientific Liaison Manager agieren Sie als medizinischer Experte und sind für die Implementierung der Medical Affairs Produkt Pläne in dem Ihnen zugewiesenem medizinisch wissenschaftlichen Bereich verantwortlich Sie pflegen einen proaktiven und reaktiven wissenschaftlichen Austausch zu medizinisch wissenschaftlichen Informationen mit externen Experten aus Medizin und Forschung. Insbesondere der Auf- und Ausbau, sowie die Pflege des Key Opinion Leader Netzwerks, der Austausch mit Fachgesellschaften sowie gesundheitspolitischer Organisationen zum Aufbau und Erhalt einer medizinisch wissenschaftlichen Partnerschaft auf Augenhöhe Sie erlangen wertvolle strategische Kenntnisse über die Therapiepfade, wissenschaftliche und klinische Aktivitäten und Entwicklungen in den Kernindikationen und liefern einen Beitrag zur Identifikation der Data Gaps und Medical Needs als Basis der Entwicklung von Patient Outcome Lösungen. Weitere Aufgaben: Sie bewerten und bereiten aktuelle medizinisch-wissenschaftliche Informationen aus der Fachliteratur unter Berücksichtigung regionaler und externer Bedarfe und der medizinischen Strategie auf und erstellen medizinisches Informationsmaterial In Kooperation mit den internen MAF-Kollegen identifizieren Sie den Bedarf für überregionale und regionale medizinische Fortbildungsveranstaltungen, sowie deren Planung, Durchführung, Umsetzung und auch Evaluierung Sie sind verantwortlich für die wissenschaftlich exzellente Repräsentanz von Janssen bei nationalen und internationalen Kongressen, medizinischen Fortbildungsveranstaltungen und Advisory Board Meetings Abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften bevorzugt mit Promotion. Ausreichende wissenschaftliche Erfahrung, Verständnis für das wissenschaftliche Umfeld gekoppelt mit starken Kommunikationsfähigkeiten, um im Austausch mit führenden Wissenschaftlern als ebenbürtig akzeptiert zu werden Fähigkeit zur Darstellung wissenschaftlicher Daten im Gespräch und als Präsentation Erfahrung im Umgang mit und Interpretation von Daten aus klinischen Studien (Phase I-IV), tiefgreifendes Verständnis für die Entwicklung, Wirkungsweise und Anwendungen von Arzneimitteln in den betreuten Indikationsbereichen bevorzugt Englisch fließend zwingend erforderlich Sehr gute organisatorische Fähigkeiten Sicherer Umgang mit inhaltlicher und organisatorischer Komplexität Starke Team- und Kundenorientierung Wenn Sie bei Janssen arbeiten, haben Sie jede Menge Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln - auch bei unserem Mutterkonzern Johnson & Johnson, im In- und Ausland und in anderen Sektoren des Unternehmens. Wir arbeiten Sie gründlich ein und investieren nachhaltig in Ihre Weiterbildung und Qualifizierung. Wir bieten ein attraktives Gehalt und überdurchschnittliche Sozialleistungen. Wir sind sehr stolz auf unsere offene, wertschätzende Unternehmenskultur und legen Wert auf eine gesunde Balance zwischen Arbeit, Familie und Freizeit. Flexible Arbeitszeitmodelle wie Teilzeit, Gleitzeit und Home-Office, passen sich Ihrem Leben an.
Zum Stellenangebot

Professur (m/w/d) für das Gebiet Navigation und Seeverkehrsrecht

Mi. 16.09.2020
Elsfleth
An der Jade Hochschule in Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth studieren über 7.000 Menschen mit mehr als 200 Professor_innen. Lehre und Forschung zeichnen sich durch innovative Ansätze, kooperative Zusammenarbeit und eine zugewandte Haltung aus. In allen Bereichen fördert die Hochschule Kompetenz und Vielfalt. Professur (m/w/d) für das Gebiet Navigation und Seeverkehrsrecht Bes.-Gr. W2 | Kennziffer SL 14-JA Die Professur ist an der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth im Fachbereich Seefahrt und Logistik am Campus Elsfleth zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Lehre in den Bereichen Navigation, Seeverkehrsrecht und Maritime Verkehrssicherung Übernahme von Verantwortung in der Schiffsführung des Ausbildungsschiffes angewandte Forschung zu Themen der maritimen Verkehrssicherung und Einwerbung von Drittmitteln Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Studiengänge des Fachbereichs, der internationalen Zusammenarbeit sowie in der akademischen Selbstverwaltung Erforderliche Voraussetzungen: abgeschlossenes Nautikstudium an einer Hochschule nautisches Befähigungszeugnis STCW AII umfangreiche Erfahrung in der Schiffsführung oder maritimen Verkehrssicherung Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung in der Schiffsführung des vom Fachbereich eingesetzten Ausbildungsschiffes vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich des Seeverkehrsrechts oder der maritimen Verkehrssicherung Fähigkeit und Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in Englisch Fähigkeit und Bereitschaft zur Vermittlung deutscher Rechtsvorschriften in deutscher Sprache Bereitschaft zu intensiver Kontaktpflege zu nationalen und internationalen Gremien und der maritimen Wirtschaft Sie bringen idealerweise mit: eigenständige wissenschaftliche Forschungserfahrung im Bereich des Seeverkehrsrechts oder der maritimen Verkehrssicherung ein gültiges Befähigungszeugnis und die Bereitschaft, die Kompetenzen auf Führungsebene nach STCW durch Fahrtzeiten in der vorlesungsfreien Zeit auszubauen und zu erhalten Lehrerfahrung auf Hochschulniveau soziale und interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, reflektierte persönliche Authentizität und sicheres Auftreten im Kontakt mit unterschiedlichen Zielgruppen Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung für Personal und Finanzen angenehme Zusammenarbeit im Kollegium und mit Studierenden sehr gut ausgestattete Simulatoren Nutzbarkeit eines Schulschiffes für den praktischen Unterricht vor Ort und in Fahrt einen forschungsaktiven Fachbereich einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz mit der Möglichkeit der Verbeamtung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Stelle ist teilzeitgeeignet Programme zur Förderung der didaktischen Kompetenz Aufgrund des Lehrgebietes werden insbesondere auch solche Bewerber_innen angesprochen, die einen überwiegend praktischen Berufsweg durchlaufen haben. Wir treten aktiv für Gleichstellung und personelle Vielfalt in der Wissenschaft ein und verfolgen das strategische Ziel, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen. Entsprechend freuen wir uns über Bewerbungen qualifizierter Frauen. Das Büro der Gleichstellungsbeauftragten, Tel. +49 441 7708-3340, gibt auf Anfrage weitere Auskünfte. Die Bewerbungen Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter werden bei sonst gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, wenn die übrigen beamten- oder tarifrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind und soweit nicht in der Person der anderen Bewerberinnen oder Bewerber liegende Gründe von größerem rechtlichen Gewicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

Biologielaborant / BTA / MTA (m/w/d)

Mo. 14.09.2020
Osterholz-Scharmbeck
VALO BioMedia ist weltweiter Lieferant für Impfstoffeier, die in der Produktion von Human- und Veterinärimpfstoffen sowie in der pharmazeutischen Forschung Verwendung finden. Mit unseren Standorten in Deutschland, Frankreich, Spanien, Mexico, Brasilien und den USA gehören wir zu den großen Herstellern weltweit. Unsere Kunden sind alle namenhaften Konzerne der Impfstoffindustrie sowie Forschungs­labore und Universitäten. ZUR ERWEITERUNG UNSERES LABORS SUCHEN WIR EINEN BIOLOGIELABORANTEN / BTA / MTA (M/W/D) Virologische und bakteriologische Untersuchungen Untersuchungen in Zellkulturen ELISA-Tests Agar-Gel-Präzipitationstests Serum-Agglutination Hygieneüberwachungen Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Verfahren und Prozessen Abgeschlossene Berufsausbildung als Biologielaborant/in, BTA, MTA oder vergleichbare Qualifikation und min. 2 Jahre Berufserfahrung Eingehende Kenntnisse im Arbeiten mit virologischem und bakteriologischem Probenmaterial Erfahrungen mit dem Testverfahren ELISA wünschenswert Selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeitsstil Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen Englischkenntnisse von Vorteil
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d) Produktion Kunststoffe

Do. 10.09.2020
Bremen
BEGO hat als innovatives, mittelständisches Bremer Unternehmen mit einer 130-jährigen Tradition einen hervorragenden Ruf auf dem internationalen Markt der Dentalprodukte. Die ca. 450 Mitarbeiter arbeiten weltweit gemeinsam an dem Ziel, technisch ausgereifte und qualitativ hochwertige Geräte, Legierungen, Einbettmassen und Verbrauchsmaterialien "Made in Germany" zu entwickeln. Seit ihrer Gründung im Jahre 1890 ist es das Bestreben der BEGO, die Zukunft der Zahngesundheit erfolgreich mitzugestalten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen Chemielaboranten (m/w/d) für die Harzfertigung in Vollzeit. Herstellung von lichthärtenden Kunststoffen für den 3D-Druck Praktische Unterstützung bei der Einführung neuer Rezepturen / Produkte für das Varseo 3D-Drucksystem in die Produktion Mitarbeit bei der Erlangung und Aufrechterhaltung der Zulassung von Medizinprodukten Durchführung von QS nach Vorgabe und Untersützung bei der Weiterentwicklung von Prüfmethoden Vertretung in der Chemiefertigung Abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten oder Chemisch-Technischen Assistenten Fundierte Berufserfahrung in einer ähnlichen Position Kenntnisse auf dem Gebiet der Stereolithographie o.ä. sind vorteilhaft Know-how auf dem Gebiet der Kunststoffprüfungen Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Spaß an der Arbeit in interdisziplinären Teams Gute MS-Office Kenntnisse Gute Englischkenntnisse Berufserfahrung in Produktionsbereichen ist vorteilhaft Mehrjährige Berufserfahrung ist vorteilhaft In BEGO finden Sie einen Arbeitgeber und ein Team, bei welchem das "Miteinander" an erster Stelle steht. Als innovatives, international tätiges Familienunternehmen bieten wir ein gutes Betriebsklima, flache Hierarchien, Eigenverantwortung sowie eine wertschätzende Unternehmenskultur - laut "Great Place to Work" gehören wir zu den besten Arbeitgebern Deutschlands.
Zum Stellenangebot

MRMS R&D Researcher (m/f/d)

Do. 10.09.2020
Bremen
As one of the world’s leading analytical instrumentation companies, Bruker covers a broad spectrum of advanced solutions in all fields of research and development. All our systems and instruments are designed to improve safety of products, accelerate time-to-market and support industries in successfully enhancing quality of life. We’ve been driving innovation in analytical instrumentation for 50 years now. Today, worldwide more than 6,500 employees are working on this permanent challenge, at over 90 locations on all continents. In Bremen, we are looking for a MRMS R&D Researcher (m/f/d) In this position, you will have the responsibility to work within the MRMS R&D group, to perform research and development towards new and improved FTMS products. You will be focused on building prototypes and early series systems, combining various source and separation approaches with ultra-high-resolution analysis thereof. This position is project funded for three years and based in Bremen, Germany. Specifically, your tasks will include: Work within the MRMS R&D Group Contribution to collaboration-based R&D projects in the field of MRMS systems Integration of supporting technologies or equipment, e.g. new ion sources and mass filters Development of new technologies to improve the MRMS performance and versatility Individual and team-based work on MRMS R&D projects Writing patent applications upon development of innovative technologies or methods Writing reports or publications on results, methods and patent-applied developments, when appropriate University / FH diploma or PhD (physics, chemistry or corresponding engineering disciplines) Solid knowledge and experience in Fourier transform ion cyclotron resonance spectrometry Solid knowledge and experience in ion mobility spectrometry (IMS) Experience with MS based instrumentation development, prototype instrumentation, and triggering regimes is required General knowledge of fine mechanic construction and basic electronics is of advantage General knowledge also in non-FT mass spectrometry is of advantage Analytical, logical and innovative thinking Good communication and team skills Good knowledge of Microsoft office, MS based acquisition and data analysis software, IMS-MS analysis. Some coding/scripting is an advantage also Excellent knowledge of English, incl. solid scientific and business English language skills At Bruker, you can expect an interdisciplinary work environment in an expanding business. You will be part of a highly qualified and dedicated team. Alongside above average employee benefits, we offer training and seminars that support your further development.
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent / MTLA (m/w/d)

Mi. 09.09.2020
Oldenburg in Oldenburg
Die Medizinisches Labor Oldenburg GmbH ist ein humanmedizinisch-diagnostisches Labor in Oldenburg für die Fachgebiete Laboratoriumsmedizin sowie Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie. Wir bieten unseren einsendenden Praxen die Bestimmung von derzeit ca. 500 unterschiedlichen Parametern an, die wir überwiegend täglich oder mehrmals wöchentlich analysieren. Mit knapp 100 Mitarbeitern und drei Fachärzten arbeiten wir hochmotiviert ein breites Diagnostik-Spektrum ab und sorgen so für eine bestmögliche labormedizinische Versorgung. Um unseren erfolgreichen Standort in Oldenburg weiter auszubauen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent / MTLA (m/w/d) für die Mikrobiologie unbefristet in Vollzeit (40 Std./Woche) oder Teilzeit Durchführung von manuellen Analysen und Sonderanalysen für die humane Laboratoriumsmedizin im Bereich Mikrobiologie Unterstützung in der PCR Diagnostik (auch Covid-19) Herstellen und Färben von Ausstrichen/Präparaten inkl. mikroskopischer Auswertung Bedienung, Wartung und Pflege des zur Verfügung stehenden Geräteparks Durchführung der internen und externen Qualitätskontrollen Verifizierung und bei Bedarf Validierung von Untersuchungsverfahren Täglicher Umgang mit der Labor-EDV inkl. Dateneingabe und technischer Validation aller durchgeführten Analysen Unterstützung anderer Labor-/Fachbereiche nach Notwendigkeit und Vorgabe der Ärztlichen Leitung Ihre Arbeitszeiten liegen im Schichtrhythmus zwischen ca. 7:30 Uhr und 19:30, sowie einmal monatlich am Wochenende von 8:00 bis 13:00. Sie verfügen über einen Abschluss als MTA oder MTLA (m/w/d) Sie konnten idealerweise bereits erste Erfahrung in einem medizinischen Labor sammeln, aber auch Berufseinsteiger sind herzlich willkommen Darüber hinaus wünschen wir uns eine gute Auffassungsgabe sowie eine hohe Lernbereitschaft Ein guter Umgang mit EDV-gestützten Laborinformationssystemen (LIMS) wäre wünschenswert Sie sind teamfähig, engagiert, zuverlässig und arbeiten gern selbstständig und eigenverantwortlich Eine strukturierte und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Einarbeitung durch hilfsbereite Kollegen und Vorgesetzte Zuschuss zu gesundheitsorientierten Sportkursen und zur betrieblichen Altersvorsorge Ein teamorientiertes und innovatives Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen 30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot


shopping-portal