Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 27 Jobs in Hassels

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 6
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 5
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Recht 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Personaldienstleistungen 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Bildung & Training 1
  • Freizeit 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Kultur & Sport 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Telekommunikation 1
  • Touristik 1
  • Versicherungen 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 25
  • Ohne Berufserfahrung 21
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 26
  • Home Office möglich 5
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 19
  • Arbeitnehmerüberlassung 3
  • Befristeter Vertrag 3
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Energieforschung mit dem Fokus auf Systemintegration und Wasserstoff (w/m/d)

Sa. 22.01.2022
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden und vielseitigsten Projekt­träger Deutschlands setzt der Projekt­träger Jülich Forschungs- und Innovations­förder­programme im Auftrag seiner Partner in Bund und Ländern sowie der Europäischen Kommission um. Unser Portfolio umfasst die strategische Beratung unserer Auftraggeber, die Begutachtung und fachliche sowie administrative Begleitung von Förder­projekten wie auch innovations­begleitende Maßnahmen. Mit neuen Impulsen tragen wir zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen bei. Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) betreuen wir im Geschäfts­bereich „Energiesystem Integration“ (ESI) unter anderem das 7. Energie­forschungs­programm der Bundesregierung „Innovationen für die Energiewende“. Das Programm bildet den Rahmen für die Förderung von Forschungs- und Entwicklungs­vorhaben, unter anderem zur Netz­integration, mit dem Ziel, die Kosten für Herstellung und Nutzung erneuerbarer Energien kontinuierlich zu senken, die Energie­systeme insgesamt zu optimieren und den Ausbau der erneuerbaren Energien umwelt- und natur­verträglich zu gestalten. Verstärken Sie uns als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Energie­forschung mit dem Fokus auf System­integration und Wasserstoff (w/m/d) Beratung der Antragstellenden aus Wissenschaft und Wirtschaft zu fachlichen und förder­technischen Fragen im oben genannten Förder­programm zu den Themen System­integration und Wasserstoff Prüfung von Anträgen vor dem Hintergrund der förder­politischen Leitlinien Begutachtung der Umsetzungs­chancen der geplanten Vorhaben Einschätzung der fachlichen Exzellenz und der wirtschaftlichen Verwertungs­potenziale Vorbereitung der Förder­entscheidung Begleitung der bewilligten Vorhaben während ihrer Laufzeit Bewertung des Projekt­verlaufs, auch im Rahmen von Vor-Ort-Prüfungen Prüfung der fachlichen Voraussetzungen zur Auszahlung der Fördermittel Verfolgung der wissenschaftlich-technischen Entwicklung im jeweiligen Marktsegment Weiterentwicklung der laufenden Förder­konzepte, auch im europäischen und internationalen Kontext Unterstützung des BMWi bei der programm­spezifischen Öffentlichkeits­arbeit und bei der Beantwortung politischer Anfragen Vertretung des Ministeriums in Ausschüssen und Gremien Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul­studium (Master oder Diplom [Univ.]), vorzugsweise im Bereich Ingenieur­wissenschaften oder Natur­wissenschaften; eine Promotion ist wünschenswert Erste Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Projekt­management, idealerweise im Rahmen öffentlich finanzierter Forschungsvorhaben Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Interesse an forschungs- und innovations­politischen Fragestellungen Deutschkenntnisse auf Muttersprachen­niveau in Wort und Schrift sowie gute Englisch­kenntnisse Kenntnisse im Haushalts- und Verwaltungsrecht sind wünschenswert Bereitschaft zu Dienstreisen Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunfts­orientierten Markt an der Schnitt­stelle zwischen Wissen­schaft, Wirt­schaft und Politik Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungs­campus, günstig gelegen im Städte­dreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Weiterentwicklung Ihrer persön­lichen Stärken in Ver­bindung mit einem sozial ausge­glichenen Arbeits­umfeld Umfangreiches Weiterbildungs­angebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und viel­fältige Angebote zur Verein­barkeit von Beruf und Familie (z.B. keine Kernarbeitszeit, mobiles Arbeiten, Telearbeit) 30 Tage Urlaub sowie alle Brückentage und Tage zwischen Weihnachten und Neujahr immer dienstfrei Eine zunächst auf zwei Jahre be­fristete Beschäftigung mit der Möglich­keit einer länger­fristigen Pers­pektive Möglichkeit der vollzeit­nahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängig­keit von den vor­handenen Qualifi­kationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Ein­gruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund Vermögenswirksame Leistungen und eine betrieb­liche Alters­vorsorge Dienstort: Jülich
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für unseren Bereich Projektträger

Fr. 21.01.2022
Köln
Wir beschäftigen uns mit (fast) allem, was mit Radioaktivität zu tun hat. Dazu zählen die Sicherheit von kerntechnischen Anlagen, der Strahlenschutz und die Endlagerung. Und hier gibt es auch nach dem Atomausstieg noch eine Menge zu tun! Der Rückbau der Kernkraftwerke, eine jahrzehntelange Zwischenlagerung und die Suche nach einem Endlagerstandort sind große Herausforderungen, die wissenschaftlich begleitet werden müssen. Auch abseits dieser Themen befassen wir uns mit vielfältigen Aufgaben rund um Umweltschutz und Energie, von Geothermie und Power-to-Gas bis hin zu einer nachhaltigen Trinkwasserversorgung. Egal worum es geht, wir sind mit Leidenschaft dabei – in öffentlich geförderten Forschungsprojekten und als Sachverständige für die Bundesregierung und Behörden in aller Welt. Wir suchen Sie für unseren Bereich Projektträger als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d).Sie werden Teil des Teams unseres Projektträgers an unserem Standort in Köln. Der Projektträger GRS koordiniert im Auftrag von Behörden und Ministerien Fördermaßnahmen und Projektmanagementaufgaben im Zusammenhang mit Fragen der nuklearen Sicherheit, Stilllegung und Entsorgung und setzt diese um. Ihre Aufgaben umfassen unter anderem die fachliche Beratung des Auftraggebers und die Betreuung von Entsorgungsprojekten für das Bundesforschungsministerium. Sie erstellen zudem Datenanalysen und Statusberichte zur Leistungs- und Kostenentwicklung mit Abweichungsanalysen und Prognosen. Hierfür können Sie auf umfassende Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke (AtG, StrlSchV, Endlagerbedingungen) zurückgreifen. Ihre Arbeitsergebnisse präsentieren Sie souverän gegenüber Auftraggeber und Rückbaueinrichtungen.Sie sind Naturwissenschaftler*in oder Ingenieur*in und kennen sich mit den Themen nukleare Entsorgung und Stilllegung kerntechnischer Versuchsanlagen bestens aus? Beim technischen Controlling von Großprojekten macht Ihnen so leicht keiner etwas vor? Dann bringen Sie Ihr Know-how doch in einer gemeinnützigen Organisation ein, die sich mit spannenden Zukunftsfragen befasst und sich für die Sicherheit von Mensch und Umwelt einsetzt!Bei der GRS erwartet Sie ein modernes Arbeitsumfeld und Kollegen*innen, die genauso motiviert sind wie Sie. Damit das auch so bleibt, fördern wir kontinuierlich Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung. Ob mobil von zuhause aus oder in unseren Büroräumen in der Kölner Innenstadt, Sie können Ihre Arbeitszeit in der Regel flexibel und damit auch familienfreundlich gestalten. Neben Sport- und Gesundheitskursen bieten wir Ihnen zudem eine betriebliche Altersvorsorge.
Zum Stellenangebot

Laborleiter / Operations Manager (m/w/d)

Fr. 21.01.2022
Krefeld
UL ist ein weltweit agierendes, unabhängiges Unternehmen, das seit 126 Jahren Produkte hinsichtlich ihrer Sicherheit untersucht und zertifiziert. Weltweit setzen sich über 14.000 Mitarbeiter an 40 Standorten dafür ein, sicherere Lebens- und Arbeitsbedingungen Wirklichkeit werden zu lassen.  Unser Unternehmen bietet umfassende Prüfung, Zertifizierung, Bewertung und Planungslösungen für Kunden aus diversen Industrien aus über 100 Ländern. Vielfalt spiegelt sich nicht nur in unseren Dienstleistungen, sondern auch in unserer Arbeitskultur wider. Wir legen unseren Fokus auf Vielfalt und Integration, was ein Umfeld schafft, in dem alle Mitarbeitenden inspiriert werden, ihre Talente, Ideen, Leidenschaften und Erfahrungen zu teilen. UL bietet viele Wachstumsmöglichkeiten. Wir ermutigen dazu, Grenzen zu überwinden, neugierig zu sein und auch die schwierigen Fragen zu stellen - sowohl in Ihrem täglichen Leben als auch während Sie Ihre Karriere bei uns aufbauen. Bei UL haben Sie die einmalige Gelegenheit, Teil eines globalen Teams zu sein, das auf ein gemeinsames Ziel hinarbeitet – die Welt zu einem sichereren und nachhaltigeren Ort zum Leben, Arbeiten und Spielen zu machen. Am Standort Krefeld-Uerdingen befindet sich unser Prüflabor für Kunststoffe. Hier suchen wir Sie als Laborleiter/ Operations Manager/ Standortleiter (m/w/d)Der Operations Manager trägt die Verantwortung für die erfolgreiche Leistungserbringung in den Laboren des Verantwortungsbereiches. Er/sie arbeitet eng mit der Leitung des Geschäftsbereichs Engineered Materials EMEA zusammen, um die Mitarbeitenden des Labors zu führen, Information und Kommunikation am Standort zu gestalten, sowie Investitionsentscheidungen vorzubereiten. Er / sie engagiert sich für die zukunftsgerichtete strategische Planung des Betriebs in der Kooperation und enger Abstimmung mit seinem Vorgesetzten, dem Vertrieb und allen übrigen Funktionsbereichen des Unternehmens. Er /sie treibt Kultur- und Veränderungs-Prozesse voran. Er / sie leistet relevanten Input für die Weiterentwicklung der Dienstleistungen und des Prüfspektrums der Labore und des Standorts. Der primäre Fokus liegt bei der Steuerung der Labororganisation auf der Arbeitssicherheit, der Gewährleistung der mit den Kunden vereinbarten Anforderungen für Aufträge, dem kostenbewussten Einsatz von Ressourcen einschließlich der Detailplanung. Er/sie führt über zwei Ebenen eine große Zahl von Beschäftigten und braucht dafür ein sehr gutes Gespür für Menschen und die Fähigkeit, mit unterschiedlichen Persönlichkeiten zu kooperieren. In seiner Position ist er in zahlreiche Netzwerke eingebunden, in denen er / sie auf vielfältige Weise Einfluss nimmt. Die Aufgaben: Führung der Labororganisation in allen Aspekten mit dem Ziel der Steigerung von Effizienz, Effektivität und Profitabilität der Leistungserbringung Gestalten der Ausrichtung der Labororganisation durch Erarbeiten, Kommunizieren und Verfolgen von Zielen und durch Umsetzen von Kapazitäts- und Kompetenz-Strategien Kooperation mit dem Managementteam bei der Entwicklung der jährlichen Budgetziele, des Investitionsbudgets für Laborgeräte und der Weiterentwicklung des Leistungsspektrums der Labore Kostenmanagement incl. Planen und Umsetzen aller Maßnahmen, die zur Erreichung der geforderten betriebswirtschaftlichen Ziele erforderlich sind Häufige Kundenkontakte Disziplinarische und fachliche Führung der unterstellten Mitarbeitenden über zwei Ebenen: Mitwirkung an der Stellenprofilerstellung und Personalgewinnung, Treffen von Einstellungsentscheidungen, fachliche Weiterentwicklung, Nachfolgeplanungen, Zielvereinbarungen, Gesprächsführung, Leistungsbetrachtung und -bewertung. Vermitteln substantiierten Feedbacks zu Leistung und Verhalten Unterstützung der Teamleiter/-innen bei der Kooperation mit QM bei der Akkreditierung neuer Prüfverfahren Unterstützung des Engineerings bei der Modifikation bestehender Methoden oder der Entwicklung und Validierung neuer Testmethoden Eine Universitätsausbildung in Natur- oder Ingenieurswissenschaften oder einer relevanten Disziplin und / oder eine abgeschlossene Ausbildung in einem relevanten Fachgebiet sowie mehrjährige Berufserfahrung in der Steuerung von Laboren sind zwingend erforderlich. Eine Promotion könnte hilfreich sein, ist aber keine Voraussetzung zur Einstellung Weit entwickeltes Verständnis für die Rolle einer Führungskraft basierend auf hoher Selbstreflektion, hervorragender Kommunikationsfähigkeit und didaktischer Befähigung sowie mehrjährige Führungserfahrung Nachweis der Fähigkeit, zahlreiche Projekte zu koordinieren unter Gewährleistung einer hohen Qualität und eines außergewöhnlichen Kundenservice, basierend auf einer strukturierten Persönlichkeit mit gutem Organisationsvermögen Fähigkeit zur Prozessoptimierung (bevorzugt Ausbildung in Six Sigma) Sehr gute Deutsch- und Englisch-Sprachkenntnisse Betriebswirtschaftliche Analysefähigkeit MISSION: Für UL ist unternehmerische und soziale Verantwortung nicht neu. Die Welt zu einem sichereren und nachhaltigeren Ort zu machen, ist unser Geschäftsmodell der letzten 126 Jahre und ist in allem, was wir tun, tief verwurzelt. PEOPLE: Fragen Sie jeden UL-Mitarbeitenden, was er/sie am meisten an der Arbeit bei UL schätzt, und Sie werden fast immer hören: "die Menschen". Über das Mögliche hinauszugehen, ist der Standard bei UL. Wir sind in der Lage, das Beste zu liefern, weil wir die Besten beschäftigen. INTERESTING WORK: Hier ist jeder Tag anders für uns, denn wir erwarten mit Spannung die nächste Innovation, die unsere Kunden schaffen. Wir sind inspiriert, uns der Herausforderung zu stellen, die die Art und Weise, wie Menschen leben, arbeiten und spielen, verändern wird. Und als globales Unternehmen werden Sie in vielen Rollen internationale Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kolleg/-innen auf der ganzen Welt sammeln. GROW AND ACHIEVE: Wir lernen, arbeiten und wachsen zusammen mit gezielten Entwicklungs-, Honorierungs- und Anerkennungsprogrammen sowie unserer eigenen UL-Akademie, die umfassende Schulungsprogramme für Mitarbeitende in allen Phasen anbietet, einschließlich einer technischen Schulung für die jeweiligen Aufgabenbereiche. TOTAL REWARDS: Ein leistungsorientiertes Gehalt, 30 Tage Urlaub plus 2 weitere für Ihr soziales Engagement und eine Beteiligung am attraktiven UL Bonusprogramm, mit dem Sie am Erfolg unseres Unternehmens partizipieren. Die Arbeit bei UL ist vielseitig und spannend, sie entwickelt und verändert sich ständig.
Zum Stellenangebot

Helfer (m/w/d) Probenannahme (gerne in Dauernachtschicht)

Fr. 21.01.2022
Düsseldorf
Unser Kunde ist ein familiengeführter Dienstleister, der sich seit 40 Jahren mit Lösungen in den Bereichen Digitalisierung und Archivierung von Daten beschäftigt. Um dem starken Wachstum gerecht zu werden, suchen wir im Großraum Düsseldorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Helfer (m/w/d) Probenannahme Helfer (m/w/d) Probenannahme (gerne in Dauernachtschicht) Als einer der größten Personaldienstleister stehen wir für attraktive Jobs, faire Konditionen, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und eine persönliche Mitarbeiterbetreuung. Referenz-Nummer: a0t6N000000p7W7QAI Kontinuierliche und zeitnahe Annahme von Proben Erfassung der Proben und Verteilung an Laborarbeitsplätze Ordnungs- und auftragsgemäße Einlagerung und Entsorgung von Probenmaterial Dokumentation Erste Erfahrung im Labor, gerne auch Quereinsteiger aus anderen Branchen Gute deutsche Sprachkenntnisse Bewusstsein darüber, dass aktiv in einem Corona-Labor gearbeitet wird Eine langfristige Perspektive in einem renommierten, angesehenen Unternehmen Sehr hoher Grundlohn + Zuschläge Eine anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit mit individueller Einarbeitung Attraktive, übertarifliche Vergütung sowie Entwicklungsmöglichkeiten Arbeit mit einem hochmotivierten Team und angenehmen Betriebsklima sowie flachen Hierarchien
Zum Stellenangebot

Laboringenieur*in

Do. 20.01.2022
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik der Bergischen Universität Wuppertal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine Stelle als Laboringenieur*in mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (Teilzeit ist möglich, bitte geben Sie bei der Bewerbung an, ob Sie auch bzw. nur an einer Teilzeitbeschäftigung interessiert wären) zu besetzen. Stellenwert: E 11 TV-L Weiterentwicklung der bestehenden Leiterplatten-Prozesse (Multilayer-Leiterplatten mit Dickkupfer-Inlays für Hochstromanwendungen, flexible Leiterplatten, etc.) Konzeption und Aufbau sowie Programmierung von elektronischen Schaltungen, Mikrocontrollern und FPGAs für Vorlesungen, Praktika und Forschungsprojekte Organisation und Durchführung des Laborbetriebs und die Anleitung von technischen Mitarbeitenden und Studierenden bei der Durchführung von Laboren im Bereich der Fakultät Überarbeitung und Überwachung von Sicherheitsvorschriften und Verantwortung für Laborsicherheit, Überwachung und Einhaltung der Arbeitssicherheit, des Umweltschutzes sowie des optimalen Einsatzes der Laborressourcen kontinuierliche Weiterentwicklung und Ausbau der Laborinfrastruktur in Eigeninitiative durch fortwährende Verfolgung der technischen Entwicklung sowie regelmäßige interne und externe Weiterbildungen Beaufsichtigen von Prüfläufen, selbständiges Durchführen von Experimenten und Prüfläufen sowie Auswerten der Prüfergebnisse Koordination des Einsatzes von studentischen Hilfskräften im Rahmen des Labors Beschaffung, Organisation, Wartung und Betreuung von Messtechnik, Prüfständen, Testsystemen und sonstiger Laborausstattung Pflege von Laborunterlagen, -anleitungen und -dokumenten Unterstützung von Lehrenden bei der Durchführung von Laborveranstaltungen abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom bzw. Bachelor) im Bereich Ingenieurwissenschaften in der Fachrichtung Elektrotechnik oder Mechatronik oder ein vergleichbarer Abschluss mit mindestens gutem Ergebnis fundierte Kenntnisse messtechnischer Verfahren für unterschiedliche Frequenzbereiche inkl. Beherrschung der Messgeräte nachweisbare Erfahrungen in der Auslegung und Umsetzung von Prüfstandstechnik im Bereich der Antriebstechnik und Leistungselektronik sowie zugehöriger Sicherheits-, Mess- und Steuerungstechnik sowie Kenntnis und Beherrschung von Chip-Designtools, Erfahrung im Entwurf von Mikroelektronik-Systemen, Erfahrung mit Testwerkzeugen (Tools) für mikroelektronische Schaltungen sehr gute Kenntnisse und einschlägige Erfahrungen im Umgang mit Hochvoltsystemen bzw. hohen Leistungsflüssen, Kenntnis der Technologie von Leistungshalbleiterbauelementen, Berücksichtigung EMV-spezifischer Anforderungen, Kenntnis elektrotechnischer Schutzmaßnahmen gute Kenntnisse in Standardsoftware (MS Office), CAD-Software für Entwurf komplexer Leiterplatten sowie weiterer Tools für mikroelektronische Schaltungen (z. B. Kenntnisse der folgenden Simulationssoftware Tools: Microcaps, Altium-Designer, Comsol und Ansys)
Zum Stellenangebot

Projektleiter Klimaschutz (w/m/d)

Do. 20.01.2022
Köln
Referenzcode: 189 Gesellschaft: TÜV Rheinland Group Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie erstellen und prüfen Ökobilanzen (Life Cycle Assessments) und Corporate Carbon Footprints. Sie kalkulieren und prüfen Treibhausgasminderungen aus Klimaschutzprojekten. Sie erstellen Nachhaltigkeitsstrategien. Sie übernehmen eigenverantwortlich die wissenschaftliche bzw. fachgerechte Darstellung von Ergebnissen in deutscher und englischer Sprache. Sie prüfen und zertifizieren Ökostrom- und Grüngasprodukte. Sie übernehmen die vollständige Durchführung von Projekten inkl. Angebotswesen, Kommunikation mit den Kunden in deutscher und englischer Sprache, sowie Projektbudgetcontrolling. Hochschulabschluss, Schwerpunkt Umweltschutz/Umwelttechnik, Ökologie, Ressourcenmanagement, o.ä. Wünschenswert, aber keine Bedingung, ist erste Berufserfahrung Fähigkeit in Bilanzräumen zu denken (stofflich und energetisch) Analytische und konzeptionell zielgerichtete Vorgehensweise Effizientes eigenaktives Arbeiten Teamfähigkeit Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Referatsleiter/in (m/w/d) des Referats "Makroökonomie der sozial-ökologischen Transformation"

Do. 20.01.2022
Düsseldorf
Die gemeinnützige Hans-Böckler-Stiftung ist das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Durch ihre Arbeit will sie einen Beitrag zur Verbesserung der gesellschaftlichen Lage der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer leisten. Dieses Ziel verfolgen wir mit mehr als 220 Beschäftigten. Für unser Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in Düsseldorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referatsleiter/in (m/w/d) des Referats „Makroökonomie der sozial-ökologischen Transformation“Ihre Aufgaben umfassen die empirische und theoretische Forschung zu makroökonomischen Themen mit Schwerpunkt der sozial-ökologischen Transformation in enger Zusammenarbeit mit der Institutsleitung und den anderen Referaten am IMK, einschließlich der Mitarbeit an laufenden Projekten des IMK im Bereich der nationalen und internationalen Wirtschafts­politik. Dazu gehört auch, die wichtigsten europäischen und nationalen energie- und klimapolitischen Prozesse zu ver­folgen und zu analysieren. Dabei erwarten wir von Ihnen, dass Sie die in diesem Forschungsfeld erarbeiteten wirtschafts­politi­schen Positionen nach außen vertreten. Auf der Stelle beraten Sie Parlamente, Regierungen, Parteien und Gewerkschaften in wirtschaftspolitischen Fragen der sozial-ökologischen Transformation und publizieren in referierten Zeitschriften wie auch in allgemeinen Publikumsmedien. Des Weiteren halten Sie Vorträge auf akademischen und wirtschaftspolitischen Konferenzen sowie auf gewerkschaftlichen Veranstaltungen.Sie haben ein wirtschaftswissenschaftliches (VWL) Studium mit einem makroökonomischen oder umweltökonomischen Schwerpunkt mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen und im Bereich der Makroökonomie oder der Klimaökonomie promo­viert oder stehen mit einer Promotion kurz vor dem Abschluss. Sie haben in hochrangigen internationalen Fachzeitschriften publiziert und in Forschungsprojekten mitgearbeitet. Wir erwarten von Ihnen die Fähigkeit, die Ergebnisse Ihrer Arbeit im wissenschaftlichen und im wirtschaftspolitischen Bereich – auch in englischer Sprache – überzeugend zu vermitteln sowie eine ausgeprägte Bereitschaft zur Teamarbeit. Eine herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Forschungsteam Ein umfangreiches internationales Netzwerk und internationale Kooperationsprojekte Gute Work-Life-Balance sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie beispielsweise flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zur mobilen Arbeit Attraktive Vergütung mit Zusatzleistungen wie Urlaubs- und vollem Weihnachtsgeld Zusatzleistungen wie ein Jobticket sowie Bezuschussungen zu Kinderbetreuungskosten und zur Mittagsverpflegung Betriebliches Gesundheitsmanagement Ein leistungsstarkes und angenehmes Arbeitsumfeld in einem Team, das sich auf Sie freut!
Zum Stellenangebot

Techniker Produktentwicklung Renovierungsprodukte (d/m/w)

Do. 20.01.2022
Düsseldorf
Werde zum Gamechanger und gestalte deine Karriere aktiv mit. Entfalte deinen Unternehmergeist und erwecke deine Ideen in unserem globalen Team zum Leben! Unsere führenden Marken und Technologien bieten dir unzählige Möglichkeiten, deine Talente weiterzuentwickeln und immer wieder neue Wege zu gehen. Bei Henkel erwartet dich unsere lebendige Kultur des Vertrauens – hier kannst du deinen Beitrag für eine nachhaltigere Zukunft leisten. Liebst du Herausforderungen? Dann schließe dich unserem Team von Pionieren an. Do you dare to make an impact? JOB ID: 21026799 Produktentwicklung für den Bereich Wandbelagsklebstoffe, Renovierungsprodukte (Reno/Deco) und Luftentfeuchter Planung, Durchführung und Auswertung von Laborversuchen Scale-up von Entwicklungsprodukten in die Serienfertigung Dokumentation und Versuchsplanung im Albert-Tool Überprüfung von Produkten, Rohstoffen und Wettbewerbsprodukten Interne Kommunikation bzgl. technischer Fragestellung zum Produktportfolio und Entwicklungsarbeiten Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant (d/m/w) mit Weiterbildung zum Techniker (d/m/w) Idealerweise 3 Jahre Berufserfahrung und Erfahrung mit aktiver Laborarbeit Gutes Wissen und Interesse im Bereich der Produktentwicklung von methylcellulose- und stärkebasierten Klebstoffen Gute MS Office Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint, Teams und SharePoint) Fließende Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse Henkel ist ein Arbeitgeber, der Chancengleichheit fördert. Wir beurteilen qualifizierte Bewerber unabhängig von Alter, Herkunft, Kultur, Mentalität, Generation, Behinderung, Religion und sexueller Orientierung.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant/ Chemiefachkraft (m/w/d)

Do. 20.01.2022
Willich
Wir betreiben seit mehr als 38 Jahren Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der chemischen Befestigungstechnik und sind Spezialist für spreizdruckfreie Injektionsverankerungen mit Zweikomponenten-Kunstharzmörtel. Im Bereich OEM/Privat Label sind wir der weltweit führende Hersteller und gehören seit 2013 der Würth-Gruppe an. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen Chemielaborant/ Chemiefachkraft (m/w/d) Qualitätskontrolle (auch im Schichtsystem) Berichtswesen/ Ergebnisdokumentation Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaborant/in Sie bringen Interesse an bauchemischen Produkten und der Kunststoffchemie (Polymerisation/ Polyaddition) mit Sie sind teamfähig und arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute MS-Office Kenntnisse Wir haben eine geringe Fluktuation, denn wir bauen langfristig auf unsere Mitarbeiter. Wir bieten ein angenehmes Betriebsklima, eine leistungsgerechte Bezahlung sowie gute soziale Zusatzleistungen.
Zum Stellenangebot

Helfer (m/w/d) Probenannahme

Mi. 19.01.2022
Düsseldorf
Unser Kunde ist ein familiengeführter Dienstleister, der sich seit 40 Jahren mit Lösungen in den Bereichen Digitalisierung und Archivierung von Daten beschäftigt. Um dem starken Wachstum gerecht zu werden, suchen wir im Großraum Düsseldorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Helfer (m/w/d) Probenannahme Helfer (m/w/d) Probenannahme Als einer der größten Personaldienstleister stehen wir für attraktive Jobs, faire Konditionen, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und eine persönliche Mitarbeiterbetreuung. Referenz-Nummer: a0t6N000000p7IUQAY Kontinuierliche und zeitnahe Annahme von Proben Erfassung der Proben und Verteilung an Laborarbeitsplätze Ordnungs- und auftragsgemäße Einlagerung und Entsorgung von Probenmaterial Dokumentation Erste Erfahrung im Labor, gerne auch Quereinsteiger aus anderen Branchen Gute deutsche Sprachkenntnisse Bewusstsein darüber, dass aktiv in einem Corona-Labor gearbeitet wird Bereitschaft zu Arbeiten in 2 Schichten Eine langfristige Perspektive in einem renommierten, angesehenen Unternehmen Eine anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit mit individueller Einarbeitung Attraktive, übertarifliche Vergütung sowie Entwicklungsmöglichkeiten Arbeit mit einem hochmotivierten Team und angenehmen Betriebsklima sowie flachen Hierarchien
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: