Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 73 Jobs in Hennigsdorf

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 23
  • Gesundheit & Soziale Dienste 12
  • Bildung & Training 8
  • Sonstige Dienstleistungen 7
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Pharmaindustrie 5
  • It & Internet 3
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Recht 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Finanzdienstleister 2
  • Funk 2
  • Medien (Film 2
  • Medizintechnik 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Tv 2
  • Verlage) 2
  • Banken 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 70
  • Ohne Berufserfahrung 42
  • Mit Personalverantwortung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 62
  • Home Office möglich 17
  • Teilzeit 17
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 55
  • Befristeter Vertrag 14
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Praktikum 1
Forschung

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (w/m/d) als Laborant*in im Bereich Pharma / Health Science

Mo. 04.07.2022
Berlin
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 93.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Analytics Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als ein europaweit tätiger Komplettanbieter für Beratung, Probenahme und Analytik in den Segmenten Umwelt, Hygiene, Lebensmittel, Pharma und Products hat sie das Ziel, zusammen mit Kunden, eine gesunde Umwelt zum Wohlergehen dieser und nachfolgender Generationen zu erhalten. Sie verantworten die Planung und Durchführung der Diagnostik in den Fachbereichen Probenaufnahme und -verteilung, Hämatologie und Gerinnung, Klinische Chemie und Serologie, PBMC-Präparation und Durchflußzytometrie sowie ELISA und Multiplexanalysen. Sie erstellen Dokumente im Rahmen des Qualitätsmanagements und wirken an Methodenvalidationen mit. Sie führen Kalibrationen und Qualitätskontrollmessungen sowie Plausibilitätsprüfungen der vorliegenden Ergebnisse durch. Sie warten die Analysegeräte und pflegen die eingesetzten Prüfmittel.  Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (MTLA) oder eine vergleichbare Ausbildung. Sie konnten bereits Berufserfahrung in einem akkreditierten Labor sammeln oder bringen das entsprechende fachliche Interesse an den oben beschriebenen Aufgaben mit, wir arbeiten Sie gerne ein. Sie haben idealerweise Vorkenntnisse im Bereich klinische Studien und GxP. Sie bringen die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und zur Teilnahme an Wochenend- und Spätdiensten mit.  IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten. 
Zum Stellenangebot

Senior Technology Manager (m/w/d)

Sa. 02.07.2022
Berlin
Lust, etwas zu bewegen? Dann sind Sie bei uns richtig. Ascenion ist eines der führenden Wissens- und Technologietransferunternehmen in Europa. Mit mehr als 30 Mitarbeiter:innen an 7 Standorten unterstützen wir über 30 Forschungseinrichtungen mit lebenswissenschaftlichen Schwerpunkten, um ihre Forschungsergebnisse in die Anwendung zu bringen. Besondere Stärken unseres Teams sind die Unterstützung von Ausgründungen, Unternehmensbeteiligungen und die Projektentwicklung. Mit unserer Hilfe konnten bereits zahlreiche neue Unternehmen gegründet und innovative Medikamente zugelassen werden, von denen viele Patienten weltweit profitieren. Sie haben ein Faible für Wirtschaft und Wissenschaft, erledigen Ihre Aufgaben mit viel Elan, Teamgeist und hohem professionellem Anspruch? Dann werden Sie Teil unseres Teams!  Unterstützung von Forschungseinrichtungen und Universitäten im Bereich der Lebenswissenschaften bei der Einschätzung neuer Technologien hinsichtlich              • ihres kommerziellen Potenzials,              • ihrer schutzrechtlichen Absicherung sowie              • ihrer Entwicklung und Vermarktung  Führen von Verhandlungen zur Verwertung neuer Technologien Langfristige Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und  Administration der Forschungseinrichtungen, Patentanwälten, Industriepartnern und Investoren Mit Promotion abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder medizinisches bzw. (medizin-)technisches Studium mit Bezug zu Lebenswissenschaften Kompetenz in der Verwertung lebenswissenschaftlicher Erfindungen einschließlich KI, Medizintechnik, Therapie und Diagnostik Berufserfahrung in industrieller Forschung und Entwicklung und/oder im Technologietransfer, Projektentwicklung und Gründungsberatung sind ebenso von Vorteil wie eine wirtschaftliche Zusatzausbildung − Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Flexibilität, Loyalität und Enthusiasmus Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Bereich mit spannenden Projekten, die Sie langfristig auf ihrem Weg begleiten Internationales Arbeitsumfeld Unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem etablierten und zukunftssicheren Unternehmen mit Standorten in ganz Deutschland Interdisziplinäres, freundliches Team und gelebte fachübergreifende Teamarbeit Strukturierte Einarbeitung und zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Offene und wertschätzende Unternehmenskultur Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten Erfolgsbasierte Gehaltskomponente Modern ausgestattete Büros
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Fachbereich Evaluation

Sa. 02.07.2022
Berlin
Das IQTIG, gegründet im Jahr 2015, erarbeitet auf unabhängiger, wissenschaftlicher Basis Verfahren zur Qualitätssicherung und zur Darstellung der Versorgungsqualität im Gesundheitswesen. Als gemeinnützige Stiftung leistet das IQTIG einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung von Patientinnen und Patienten. Das Institut hat seinen Sitz in Berlin. Zur Unterstützung der Evaluation der Qualitätsverträge nach § 110a SGB V suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) im Fachbereich Evaluation. Der Fachbereich Evaluation erstellt Konzepte zur Evaluation von Maßnahmen der Qualitätssicherung und -förderung und führt diese durch. Dies beinhaltet die Anwendung quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden sowie ggf. auch die Entwicklung der hierfür notwendigen verfahrenstechnischen Voraussetzungen. Themenbereiche sind hierbei insbesondere: Qualitätsverträge nach § 110a SGB V Richtlinien zur Qualitätssicherung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G‑BA) (u. a. zu Struktur-/Prozessanforderungen) Darüber hinaus betreut der Fachbereich das Antragsverfahren zur Nutzung von Sekundärdaten aus den verpflichtenden Qualitätssicherungsmaßnahmen nach § 136 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 SGB V.Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung der Evaluation der Qualitätsverträge nach § 110a SGB V, dazu gehören u. a.: Einarbeitung in unterschiedliche medizinische Themenbereiche Sichtung und Aufbereitung von Literatur Eigenständige Durchführung von Interviews mit Expertinnen und Experten Mitarbeit bei der Durchführung von Workshops mit Expertinnen und Experten Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Evaluation und Erstellung eines entsprechenden Berichts Erfassung, Verarbeitung und Auswertung von Daten Aufbereitung der Auswertungsergebnisse Darüber hinaus sind Projektträgertätigkeiten wie bspw. die Begutachtung und Verwaltung von Projektanträgen Teil des Aufgabenspektrums. Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) im Bereich der Gesundheitswissenschaften/Public Health, der Gesundheitsökonomie, der Sozialwissenschaften oder vergleichbarer Abschluss Sehr gute Kenntnisse der Versorgungs- und/oder Gesundheitssystemforschung und des deutschen Gesundheitswesens Vorzugsweise Erfahrungen in der Durchführung von Evaluationen Gute Kenntnisse der empirischen Sozialforschung einschließlich der Anwendung quantitativer und qualitativer Methoden Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung qualitativer Methoden sind von Vorteil Gute Kenntnisse statistischer Methoden einschließlich der Anwendung entsprechender Software (z. B. STATA, SAS, R, SPSS) Grundlegende Kenntnisse der evidenzbasierten Medizin Vorzugsweise mehrjährige Erfahrung in den beschriebenen Aufgabenbereichen Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Ein attraktives Vergütungspaket nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des TV MD Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung Ein innovatives, engagiertes Team Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
Zum Stellenangebot

Medizinisch technischer Laborassistent / MTLA (m/w/d) Mikrobiologie

Sa. 02.07.2022
Berlin
Herzlich willkommen im Labor 28! Seit mehr als 40 Jahren führen wir für Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäu­ser, arbeitsmedizinische Einrichtungen und Institute qualitativ hochwertige Laboruntersuchungen in den Fachgebieten der Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie, Infektionsserologie, Hygiene, Trans­fu­sionsmedizin sowie Molekulargenetik durch. Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 ver­schiedenen Berufen arbeiten hier, um Patientinnen und Patienten im Großraum Berlin eine optimale me­di­zinische Versorgung zu ermöglichen. Wir tragen daher große Verantwortung – helfen Sie uns dabei, dieser stets gerecht zu werden! Verstärken Sie unser Team als MTLA (m/w/d) Mikrobiologie die selbstständige Erfassung, Anlage und Bearbeitung von Proben, Abstrichen, Sputen, Blutkulturen, Trinkwasser und diversen anderen mikrobiologischen Materialien mittels verschiedener Analyseverfahren die selbstständige Organisation des Arbeitsplatzes sowie Validation und Etablierung neuer Verfahren und Gerätesysteme die Pflege und Wartung moderner Analysegeräte sowie ein sicherer Umgang mit der Labor-EDV die Umsetzung des Qualitätsmanagements gemäß den Akkreditierungsstandards die Bestellung von Reagenzien sowie dem Kontroll- und Verbrauchsmaterial für Ihren Aufgabenbereich einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Medizinisch-technische/r Laboratoriums-Assistent (m/w/d) (oder ein vergleichbarer Abschluss) Erfahrungen im Bereich der Mikrobiologie und Trinkwasseranalyse sind vorteilhaft, aber nicht zwingend eforderlich einer schnellen Auffassungsgabe, Einsatzfreude und Teamfähigkeit Ihrer sorgfältigen und präzisen Arbeitsweise unterstützen Sie bei der Einhaltung geltender Qualitätsstandards sowie der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften einem wirksamen Impfschutz gegen Hepatitis A und B, Masern sowie SARS CoV2 Einblicken in das gesamte Dienstleistungsspektrum eines der modernsten Labore Deutschlands motivierten Teams und Kolleginnen und Kollegen, die gerne hier sind attraktiven Entwicklungsmöglichkeiten bei einem zertifizierten und renommierten Arbeitgeber strukturierten Fort- und Weiterbildungen Zuschuss zum Firmenticket Junges Führungsteam aus Abteilungs- und Gruppenleitungen mit hohem Maß an Eigenverantwortung Mitarbeiterevents, wie z.B. Sommerfest und Nikolausfrühstück
Zum Stellenangebot

Chemielaborant*in / Chemisch-technische Assistenz / Pharmazeutisch-technische Assistenz (m/w/d) als Laborant*in im GC/GMP-Labor

Fr. 01.07.2022
Berlin
Die SGS-Gruppe ist das weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. Mit mehr als 96.000 Mitarbeitenden betreiben wir ein Netzwerk von mehr als 2.600 Niederlassungen und Laboratorien. Die zur SGS-Gruppe in Deutschland gehörenden Gesellschaften erbringen Dienstleistungen, die jeden Bereich unseres Alltags berühren. Wir verbessern das Leben von Millionen von Menschen und leisten einen wichtigen Beitrag zu sichereren Produkten und einer vernetzten Gesellschaft.BE THE CHANGE I BE SGS heißt es für neugierige, leidenschaftliche und engagierte Menschen, die Stabilität, Entwicklungsmöglichkeiten und die Chance suchen, etwas zu bewirken. Sie führen in einem modernen Labor quantitative und qualitative Analysen an Fertigarzneimitteln, Wirkstoffen, Rohstoffen, Hilfsstoffen und Packmitteln sowie an Stabilitätseinlagerungen nach Arzneibuchmethoden oder Kundenvorschriften durch. Sie übernehmen die Auswertung, Beurteilung und Dokumentation gemäß cGMP. Sie wirken mit an Entwicklung, Transfer, Optimierung und Validierung moderner Analysenmethoden. Sie arbeiten u.a. im Bereich der Spektrometrie, Dünnschicht-Chromatographie, Gaschromatographie und GC-MS. Sie sind ggf. beteiligt am Auf- und Ausbau von weiteren interessanten Analysetechniken im Bereich Elektrophorese oder auch Elisa. Sie übernehmen die Kalibrierung und Wartung von Geräten nach Vorgaben der SOPGs. Sie erstellen Qualifizierungsunterlagen und Geräte Standard-Arbeitsanweisungen (SOP). Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant*in, Chemisch-technische Assistenz, Pharmazeutisch-technische Assistenz oder Biologisch-technische Assistenz.  Sie konnten idealerweise bereits Berufserfahrung im GMP-Umfeld sammeln und sind vertraut mit den oben beschriebenen Aufgaben und Analysenmethoden. Sie haben gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und sind versiert im Umgang mit MS Office. Mitarbeitende bei SGS profitieren von einer ganzen Reihe an Vorteilen. Angefangen bei unserem SGS Campus, der Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau bietet, über mobiles Arbeiten, Zuschüsse zu Jobtickets und Fitnessstudios, Vergünstigungen im Einzelhandel bis hin zum beliebten Job-Bike-Leasing und der SGS-Systemrente, mit der wir die Absicherung im Rentenalter unterstützen. Je nach Standort, Position und Geschäftsbereich variieren diese Vorteile leicht. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 
Zum Stellenangebot

Applikationsspezialist Labor (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart
Dedalus produziert, vertreibt, implementiert und wartet komplexe, technologisch höchstwertige und innovative IT-Lösungen für Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, psychiatrische Kliniken sowie diagnostische Einrichtungen wie Radiologien und Kardiologien. Diese IT-Lösungen unterstützen alle wesentlichen Prozesse der Verwaltung, der Dokumentation, der Workflowsteuerung und der revisionssicheren Archivierung der Daten und Dokumente in Unternehmungen des Gesundheitswesens. Die 1982 in Florenz gegründete Dedalus Gruppe ist führender Anbieter von Gesundheits- und Diagnosesoftware in Europa und einer der größten der Welt. Die Dedalus Labor GmbH entwickelt moderne Softwarelösungen für die Labormedizin, mit seinem nennenswerten Kernprodukt Opus::L. Die Dedalus Labor GmbH ist aus der OSM AG entstanden und gehört seit dem 01.07.2021 zur Dedalus HealthCare, dem Marktführer für klinische IT in Europa. Eine optimale Diagnostik, effiziente Kommunikation, sicherer Datenaustausch und eine nachhaltige Patientenversorgung stehen in unserem Fokus. Als marktführendes Unternehmen in Deutschland treiben wir Digitalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen voran. Über 580 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten täglich mit unserem Labor-Informationssystem Opus::L. Darunter befinden sich Krankenhäuser, Universitätskliniken, Laboratorien sowie Arztpraxen. Eine hohe Kompetenz, langjähriges Knowhow, Begeisterungsfähigkeit und ausgesprochenes Teamwork gehören zu den Stärken unseres Teams, bestehend aus über 250 Mitarbeitenden, die das Unternehmen täglich prägen. Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir jeden Tag an innovativen digitalen Lösungen für eine kontinuierliche Verbesserung der Patientenversorgung. Werde ein Teil davon! Wir suchen Verstärkung für unser Team – Köln, München, Berlin, Hamburg, Frankfurt a./M., Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Dortmund, Essen – im Homeoffice: Applikationsspezialist »Labor« (m/w/d) Du führst Schulungen und Einführungen unserer Applikation im Labor-Bereich (Klinische Chemie, Immunhämatologie, Mikrobiologie, Transfusionsmedizin) durch Du bist verantwortlich für die fachliche Organisation der Systemeinführung Du bist verantwortlich für die Konfiguration und Einrichtung der Software Du führst Beratungen, Support und Schulungen von Kunden durch Du unterstützt in der Entwicklung von Standards und Prozeduren Abgeschlossene medizinische oder Labor Ausbildung (MTA, BTA, CTA, Arzthelfer/in) oder vergleichbarer Studiengang Kenntnisse über die Abläufe und Erfordernisse in Laboratorien Vorkenntnisse und Interesse an IT Erfahrungen in Implementierung von Organisationsstrukturen ist wünschenswert Teamfähigkeit Empathie und Spaß an der Arbeit mit Menschen Reisebereitschaft Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem marktführenden, innovativen Unternehmen Eine topaktuelle, technische Ausrüstung Ein Team mit familiärem Zusammenhalt und Spaß bei der Arbeit Yoga, Pilates, frisches Obst, Kaffee JobRad Betriebliche Altersvorsorge Großartige Firmenfeste
Zum Stellenangebot

Manager Forschung und Entwicklung (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
Berlin, Goslar
Die engionic Gruppe ist mit ihren einzelnen Gesellschaften engionic Femto Gratings GmbH, engionic Fiber Optics GmbH und engionic CNC GmbH ein führender Anbieter im Bereich der faseroptischen Sensorik. Wir konzipieren, produzieren und liefern maßgeschneiderte OEM Produkte und Dienst­leistungen, von kunden­spezifischen Entwicklungen in Einzelfertigung bis hin zur großvolumigen Serien­produktion. Die technologischen Schwerpunkte der Gruppe liegen in der Fertigung von Faser Bragg Gittern, faseroptischen Komponenten und Sensoren sowie der Herstellung von CNC-Präzisionsteilen. Mit unseren Technologien und Innovationen entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden, an unseren Standorten in Berlin und Goslar, wirtschaftliche und moderne Lösungen für die Heraus­forderungen der Zukunft.Wir suchen zum nächstmöglichen Termin zur Unterstützung unseres Teams einenManager Forschung und Entwicklung (m/w/d)Standort Berlin oder Goslar, feste Anstellung, Vollzeit Projektmanagement und Steuerung von Forschungsprojekten Kommunikation mit den Projektträgern und Projektpartnern Beantragung neuer Förderprojekte sowie Recherchearbeiten und Dokumentation Eigenständige administrative und inhaltliche Bearbeitung öffentlich geförderter sowie interner Forschungs- und Entwicklungsprojekte Abrechnung sowie Finanzplanung von Förderprojekten Erstellung von Forschungs­berichten und technische Dokumentation Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt im naturwissen­schaftlichen Bereich, Promotion ist von Vorteil Erfahrung mit öffentlich geförderten Forschungsprojekten Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich faseroptische Sensorik Sicherer Umgang mit Microsoft Office und ähnlichen Software­anwendungen Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch Lösungsorientierte und pragmatische Arbeitsweise im Team sowie gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten Eine unbefristete Stelle in Vollzeit, Teilzeit möglichEin spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem dynamischen TeamEigenverantwortung und GestaltungsspielraumDie Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeitenStandort Berlin oder Goslar
Zum Stellenangebot

Referent*in (m/w/d) Wissenschaftsmanagement

Fr. 01.07.2022
Berlin
Das Max-Planck-Institut für Infektions­biologie in Berlin-Mitte ist eines von 86 Forschungs­instituten der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissen­schaften e.V. und ist weltweit eine der führenden Insti­tutionen für die Grundlagen­forschung auf dem Gebiet der Infektions­krankheiten. Zur Unterstützung der Instituts­leitung und der Verwaltungs­leitung suchen wir eine*n Referent*in (m/w/d) Wissenschaftsmanagement in Vollzeit (auch Teilzeit möglich), bis E 13 TVöD Bund – befristet auf zwei Jahre – Unsere Verwaltung bietet das Rückgrat, damit unsere Forschung unter besten Bedingungen statt­finden kann: schnelle und digitale Verwaltungs­prozesse, effektive Nachwuchs­förderung, transparente interne Kommunikations­strukturen und eine Öffent­lichkeits­arbeit für lokales und inter­nationales Publikum. Unter­stützen Sie uns bei diesen Aufgaben als Referent*in (m/w/d) der Verwaltungs­leitung – und wir ermöglichen Ihnen den erfolg­reichen beruflichen Einstieg in die Welt des Wissenschafts­managements. Werden Sie Wissenschaftsermöglicher*in! Konzeption, Betreuung und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung von Arbeits­prozessen, vor allem im Zusammen­hang mit der Digitali­sierung der Verwaltung Konzeption, Betreuung und Umsetzung von Maßnahmen zur Arbeits­kultur, vor allem im Bereich der Personal­entwicklung Weiterentwicklung der Förderung von Bachelor- und Master­studierenden am Institut Betreuung von neuen Mitarbeiter*innen und Gäst*innen am Institut sowie konzeptionelle Weiter­entwicklung des Onboarding-Prozesses Kommunikation ins Institut, inklusive Beiträge für das Intranet sowie Organisation und Vor- und Nach­bereitung von Besprechungen und internen Veran­staltungen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, inklusive Erarbeitung von Presse­mitteilungen, Beiträgen für die Website und Social-Media-Kanäle sowie Entwicklung und Durch­führung von Veran­staltungen für die Öffent­lichkeit Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul­studium Ausgeprägte Kommunikations- und Vermittlungs­kompetenz Freude und Kompetenz im Umgang mit heterogenen Gruppen Eigenverantwortliche und lösungs­orientierte Arbeitsweise Verantwortungs­bewusstsein, schnelle Auffassungs­gabe und Flexibilität Teamplayer*in Fließend in Wort und Schrift: Deutsch und Englisch Wir bieten eine verantwortungs­volle und abwechslungs­reiche Tätigkeit in einem multi­kulturell geprägten Umfeld mit flexiblen Arbeits­zeiten. Wir bieten bei entsprechender Qualifi­kation eine Vergütung bis zur Entgelt­gruppe 13 nach TVöD Bund sowie verschiedene Sozial­leistungen und zusätzliche Alters­versorgung durch die Versorgungs­anstalt des Bundes und der Länder. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Die Stelle ist als „Einsteigerstelle“ für Hochschul­absolvent*innen mit Interesse am Wissenschafts­management und der Wissenschafts­kommunikation gedacht. Ent­sprechend soll die zweijährige Anstellung mit Qualifikations­angeboten begleitet werden. Eine Hospitation in einer anderen Institution des öffent­lichen Wissenschafts­betriebs ist angedacht und erwünscht. Ein vergünstigtes Jobticket wird angeboten.
Zum Stellenangebot

Wissensmanager:in

Fr. 01.07.2022
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Wiesbaden
Seit 2008 beraten wir ausschließlich öffentliche Auftrag­geber zu moderner Verwaltungsarbeit und Infrastruktur­projekten – von der Strategie bis hin zu deren Implemen­tierung.Mit unserer breit gefächerten Expertise sowie dem Wissen und der Erfahrung aus zahlreichen Projekten arbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden. Wir, das sind inzwischen knapp 700 Mitarbeitende an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Nürnberg und Wiesbaden.Übrigens: Unsere Kunden finden – und haben! – uns ausgezeichnet. Wir sind Hidden Champion des Beratungs­marktes 2022/2023 in der Kategorie Public Sector! Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort für unsere Standorte in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt oder Wiesbaden Sie als Wissensmanager:in in unbefristeter Anstellung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!  Als Teil unseres Teams unterstützen Sie der Weiter­entwicklung und die Professionalisierung unseres internen Wissensmanagements / Wissens­austausches sowie dem Aufbau einer externen Datenbasis für das Teilen von Wissen zu Projekten und Methoden:  Entwicklung und Einführung einer Wissens­management Governance Konzeptionierung und Aufbau der Datenbank, inkl. Governance Sichtung und Qualitätssicherung bzgl. der Informa­tionen und Dokumente für die Veröffentlichung Mitarbeit an der Pflege und Weiter­entwicklung der Wissens­datenbank, Identifizierung und Systema­tisierung von relevantem Wissen in den unter­schied­lichen Unternehmens­bereichen, Entwicklung einer Taxonomie, die die Kern­kompetenzen des Unter­nehmens widerspiegelt Ableitung von Wissens­strategien und Konzepten zur Verbreitung, Strukturierung und Verankerung des relevanten Wissens aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse Verankerung eines Best Practice Sharings Für diese abwechslungsreiche Position verfügen Sie über: ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang mehrjährige Berufserfahrung (min. 7 Jahre) in einer vergleichbaren Tätigkeit als z. B. Knowledge Manager:in, Informations­manager o. ä., idealerweise im Beratungs­umfeld und/oder im Public Sektor Bereich fundierte Kenntnisse im Wissens­management, Informations­management bzw. Dokumentationen oder Multiprojekt­management wünschenswert Begeisterungsfähigkeit für Wissensaustausch und das Interesse am lebenslangen Lernen Interesse an der Übernahme von Führungs­verant­wortung und erste Erfahrungswerte in führenden Aufgabenfeldern souveräner Umgang mit IT-Anwendungen, MS Office, SharePoint und Projekt­management-Kenntnisse wünschenswert  eine strukturierte, ergebnis- und teamorientierte Arbeitsweise Kooperations­kompetenz sowie bereichsübergreifende Denkweise Die PD ist ein expandierendes und innovatives Beratungsunternehmen mit deutschlandweiten Standorten. Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur modernen Entwicklung von Staat und Verwaltung in Deutschland. Unseren Mitarbeitenden bieten wir: flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeit­modelle zur besseren Vereinbarkeit von Freizeit und Beruf, modern ausgestattete Arbeitsplätze mit Möglichkeiten für mobiles Arbeiten, 30 Urlaubstage im Jahr plus Heiligabend und Silvester arbeitsfrei, eine transparente, leistungs­orientierte Vergütung sowie eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge, ein strukturiertes und umfassendes Onboarding (u. a. Buddy-Programm), passgenaue persönliche und fachliche Entwicklungs­möglichkeiten, regelmäßige Teamevents, Zuschuss zum ÖPNV, zahlreiche Sportangebote durch vergünstigte Konditionen bei Urban Sports Club ... und noch vieles mehr!
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (w/m/d) als Laborant*in im Bereich Pharma / Health Science

Fr. 01.07.2022
Berlin
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 93.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Analytics Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als ein europaweit tätiger Komplettanbieter für Beratung, Probenahme und Analytik in den Segmenten Umwelt, Hygiene, Lebensmittel, Pharma und Products hat sie das Ziel, zusammen mit Kunden, eine gesunde Umwelt zum Wohlergehen dieser und nachfolgender Generationen zu erhalten. Sie verantworten die Planung und Durchführung der Diagnostik in den Fachbereichen Probenaufnahme und -verteilung, Hämatologie und Gerinnung, Klinische Chemie und Serologie, PBMC-Präparation und Durchflußzytometrie sowie ELISA und Multiplexanalysen. Sie erstellen Dokumente im Rahmen des Qualitätsmanagements und wirken an Methodenvalidationen mit. Sie führen Kalibrationen und Qualitätskontrollmessungen sowie Plausibilitätsprüfungen der vorliegenden Ergebnisse durch. Sie warten die Analysegeräte und pflegen die eingesetzten Prüfmittel.  Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (MTLA) oder eine vergleichbare Ausbildung. Sie konnten bereits Berufserfahrung in einem akkreditierten Labor sammeln oder bringen das entsprechende fachliche Interesse an den oben beschriebenen Aufgaben mit, wir arbeiten Sie gerne ein. Sie haben idealerweise Vorkenntnisse im Bereich klinische Studien und GxP. Sie bringen die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und zur Teilnahme an Wochenend- und Spätdiensten mit.  IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten. 
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: