Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 43 Jobs in Herkenrath

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 15
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 5
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Bildung & Training 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Personaldienstleistungen 3
  • Medizintechnik 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Forst- und Fischwirtschaft 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Druck- 1
  • Gartenbau 1
  • It & Internet 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Land- 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Recht 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Unternehmensberatg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 41
  • Ohne Berufserfahrung 26
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 43
  • Teilzeit 7
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 26
  • Befristeter Vertrag 12
  • Arbeitnehmerüberlassung 3
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Promotion/Habilitation 1
Forschung

Chemielaborant (m/w/d)

Sa. 19.06.2021
Monheim am Rhein
Adecco bietet interessante Job- und Karrieremöglichkeiten. Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Dann bewerben Sie sich beim weltweit größten Personaldienstleister! Durchführung von präparativen Trennungen mittels HPLC und HPLC-MS von Naturstoffen und Pflanzenschutzmittelwirkstoffen Mitarbeit bei der Ausarbeitung und Weiterentwicklung analytischer Methoden Durchführung von Akzeptanztests, Funktionsprüfungen und Validierung von Analysemethoden Dokumentation und Reporting der Ergebnisse Betreuung und Wartung von präparativen HPLC(-MS)-Systemen Organisation von Arbeitsabläufen inkl. Vor- und Nachbereitung (Entsorgung, allgemeine Labororganisation, etc.) erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaborant (m/w/d) o.Ä. Kenntnisse der Analysemethoden HPLC sowie HPLC-MS sicherer Umgang mit MS Office sehr gute Deutsch- und gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift Kenntnisse der organischen Chemie Berufserfahrung in der Forschung und Entwicklung aufgeschlossene Persönlichkeit mit Freude an der Arbeit im Team übertarifliche Verdienstmöglichkeiten attraktive Sozialleistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld Zugang zu renommierten Unternehmen Chance auf Übernahme beim Einsatzbetrieb persönliche Betreuung durch Ihren Adecco-Ansprechpartner
Zum Stellenangebot

(Bio) Statistiker

Sa. 19.06.2021
Köln
Unser Auftragsinstitut für klinische Forschung und Statistik mit Hauptsitz in Köln und einer Niederlassung in Berlin gehört zu den führenden Dienstleistungsunternehmen in der Branche. Mit unserem Schwerpunkt in der statistischen Beratung und Auswertung sowie Berichterstellung klinischer Studien sind wir mit unseren Kunden eng vernetzt und arbeiten gerne auch in integrierten Projektgruppen. Wir sind ein expandierendes Unternehmen und setzen auf gegenseitige Loyalität und Zuverlässigkeit. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen motivierten (Bio) Statistiker  (Stellen-ID: ST011104) Planung/Auswertung/Review und Berichtserstellung von klinischen Studien  Erstellen/Review des statistischen Analyseplans und Erstellen/Review der Mock-ups Review/Validierung von Ergebnissen/TLFs Mitarbeit in internationalen Teams bestehend aus Datenmanagern, Programmierern, Statistikern, Medizinern und Naturwissenschaftlern  Koordinierung/Organisation von statistischen Prozessen in klinischen Studien Kommunikation und Präsentation von Ergebnissen  ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Statistik, Data Science, Epidemiologie, Mathematik oder ein vergleichbares Studium Sehr gute Kenntnisse in der statistischen Methodik und deren Anwendung in der klinischen Forschung Berufserfahrung und gute Kenntnisse in der statistischen Planung und Auswertung klinischer Studien. Berufsanfänger für den Standort Köln werden bei Erfüllung der anderen Kriterien in Erwägung gezogen Erfahrung mit SAS-Programmierung Sehr gute schriftliche und mündliche Deutsch- und Englischkenntnisse Eigeninitiative, Engagement, Loyalität, Zuverlässigkeit, analytisches Denken, strukturiertes und selbständiges Arbeiten, dienstleistungsorientierte Einstellung Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie hohes Qualitätsbewusstsein Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Flexible Arbeitszeiten Leistungs- und verantwortungsbezogene Vergütung  Interessante internationale und vielseitige Aufgaben mit einem hohen Maß an Eigeninitiative  Wissenschaftliches Arbeiten und regelmäßige berufliche Weiterbildung
Zum Stellenangebot

Biologe/Chemiker/Ingenieur in der Laborautomatisation (m/w/d)

Sa. 19.06.2021
Hilden
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 5.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. Biologe/Chemiker/Ingenieur in der Laborautomatisation (m/w/d) STELLEN ID: EMEA01962 STANDORT: Hilden (bei Duesseldorf) ABTEILUNG: Research & Development BESCHÄFTIGUNGSART: Vollzeit, unbefristet Innerhalb unseres Teams am Standort in Hilden (bei Düsseldorf) übernehmen Sie Aufgaben im Bereich der Entwicklung und Validierung von (automatisierten) Workflows im Bereich Sample Preparation und RealTime PCR im regulierten Umfeld Sie unterstützen unsere Entwicklungsprojekten mit internen/externen Partnern für automatisierte Lösungen von QIAGEN-Geräten oder Instrumenten von Drittanbieten und arbeiten dabei global in internationalen und interdisziplinären Teams Kontinuierlichen Verbesserung von Workflow-Prozessen unter anderem auch die Unterstützung von bereits im Markt befindlichen Lösungen ist ebenfalls Teil Ihres Aufgabenfeldes In Ihrer Verantwortung liegt zudem die Erstellung von Entwicklungs- und Testplänen für Labormitarbeiter, IvD-konforme Dokumentation der Ergebnisse und effizientes Reporting an das Management Sie besitzen eine abgeschlossene Promotion in einer naturwissenschaftlichen oder technischen Disziplin; alternativ einen Masterabschluss mit Berufserfahrung im Bereich der Laborautomatisation Sie bringen ausgewiesene Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich Nukleinsäureaufreinigung und -amplifikationstechnologien wie PCR, Real-time PCR und NGS mit Idealerweise konnten Sie bereits erste Erfahrungen in der Entwicklung von IvD-Produkten unter GMP-Bedingungen sammeln Ihre Affinität zur Automation und Instrumenten ermöglicht es Ihnen Prozesse zu optimieren und zielführend mit interdisziplinären Schnittstellen zu kommunizieren Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Englisch und gute Deutschkenntnisse sowie ein hohes Maß an analytischem Denkvermögen runden Ihr Profil ab Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten.
Zum Stellenangebot

Leitende Studienassistenz / Zentrumsmanager (m/w/d)

Sa. 19.06.2021
Bonn
Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, inter­national ausgerichtetes Forschungs­zentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen ver­schrieben hat. Zu diesem Zweck ver­folgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutsch­land eine translationale und inter­disziplinäre Strategie, die fünf miteinander ver­bundene Bereiche umfasst: Grundlagen­forschung, Klinische Forschung, Versorgungs­forschung, Populations­forschung und Systemmedizin (www.dzne.de) In Bonn wird die Rheinland Studie durchgeführt, eine großangelegte, bevölkerungs­basierte Langzeit­studie, rheinland-studie.de. Ziel dieser epidemiologischen Studie ist die Erforschung von Präventions­möglichkeiten und präklinischen Bio­markern neuro­degenerativer und neuro­psychiatrischer Erkrankungen sowie die Unter­suchung normaler und pathologischer Gehirn­struktur und -funktion über den Lebens­verlauf bei Erwachsenen. Die Infra­struktur dieser einzigartigen Studie umfasst zwei Rekrutierungs­zentren, jedes mit modernster Ausstattung für umfassende Gesundheits­untersuchungen ein­schließlich Magnet­resonanz­tomographen (MRT), dem Zugang zu einer modernen Biomaterial­bank sowie zu großen Daten­speichern und Rechen­kapazitäten. Die Studie wird in Zusammen­arbeit mit nationalen und inter­nationalen akademischen und anderen wissen­schaftlichen Partnern geführt. Für die Rheinland Studie am DZNE in Bonn ist ab sofort eine Position als Leitende Studienassistenz / Zentrumsmanager (m/w/d) Code 1944/2021/4 in Vollzeit zu besetzen.Als Leitende Studien­assistenz und Zentrums­manager (m/w/d) sind Sie für die administrative und organi­satorische Leitung zweier Untersuchungs­zentren der Rheinland Studie verant­wortlich. Dies inkludiert: Organi­sation, Koor­dination und Sicher­stellung der Abläufe im Untersuchungs­zentrum Erstellung von Dienst­plänen, Personal- und Urlaubs­planung sowie Unter­stützung bei der Workflow­planung Planung und Organisation von Trainings­maßnahmen und Zerti­fizierungen der Studien­assistenzen Supervision der Studienassistenzen Durch­führung von Jahres­gesprächen und Unter­stützung in der Erstellung von Arbeits­zeugnissen Durch­führung von Bewerbungs­gesprächen Unter­stützende Tätig­keiten im Bestellwesen Allgemeine Qualitäts­sicherung der Rheinland Studie und des Untersuchungs­zentrums Ansprech­partner (m/w/d) im Untersuchungs­zentrum für die Wissen­schaftler und das Management-Team der Rheinland Studie Aufklärung von Probanden Gegebenenfalls unter­stützende Durch­führung verschiedener physiologischer und medizinischer Unter­suchungen an Probanden nach standardisierten Protokollen Abgeschlossene Berufs­ausbildung im bio­medizinischen Bereich (medizinischer Fach­angestellter, Study Nurse, medi­zinisch-technischer Assistent, biologisch-technischer Assistent [m/w/d]) oder Studium im bio­medizinischen Bereich (B.Sc. Gesundheits­management, B.Sc. Medizinische Biologie / Molekulare Biomedizin, B.Sc. Biologie) Ein­schlägige Erfahrung in der Führung eines großen Teams im Gesundheits­wesen (bspw. Unter­suchungs­zentren, Stations­leitung etc.) Herausragende Sozial­kompetenz und ausgeprägte Teamfähig­keit Probanden- und Dienst­leistungs­orientierung auch bei hoher Arbeits­belastung Sehr gute Organi­sations- und Kommu­nikations­fähigkeit Flexibilität und hohes Maß an Eigen­initiative und Verant­wortungs­bewusstsein Analytisches und konzeptionelles Denk­vermögen sowie selbst­ständige, ziel­orientierte und strukturierte Arbeits­weise auf höchstem Qualitäts­standard Gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt Sichere EDV-Kenntnisse, insbesondere Excel und andere MS-Office-Anwendungen Flexibilität in Bezug auf die Arbeits­zeiten; diese richten sich nach den Öffnungs­zeiten der Untersuchungs­zentren Als Mitarbeiter (m/w/d) in der Rheinland Studie bieten wir Ihnen einen attraktiven Arbeits­platz in einem inter­disziplinären und dynamischen Team sowie die Möglich­keit, an einem spannenden Forschungs­projekt mit Langzeit­perspektive mitzuwirken Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit zu regelmäßigen Fortbildungen im Rahmen Ihrer Funktion als Leitende Studien­assistenz / Zentrums­manager (m/w/d) Anstellung, Vergütung und Sozial­leistungen richten sich nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund) Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeits­verhältnis ist aber möglich
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/-in Labor, Chemische Analytik (m/w/d)

Sa. 19.06.2021
Gummersbach
Wir sindDer Aggerverband mit Sitz in Gummersbach ist als sonder­gesetzlicher Wasser­wirtschafts­verband eine Körper­schaft des öffent­lichen Rechts. In unserem 1.100 km² großen Einzugs­gebiet, das von Meinerzhagen bis Siegburg reicht, nehmen wir mit unseren 400 Mit­arbeite­rinnen und Mitarbeitern alle wasser­wirt­schaftlich relevanten Aufgaben wahr.Für die Abteilung Labor, Fachbereich Chemie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/nMitarbeiter/-in Labor, Chemische Analytik (m/w/d) Die ausgeschriebene Vollzeitstelle ist für 24 Monate im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet. Ihr Einsatz erfolgt im Labor in der Hauptverwaltung in Gummersbach. Das Labor hat die analytische Qualitätsüberwachung von Trink- und Oberflächenwasser, Abwasser und Schlämmen für den Aggerverband zur Aufgabe. Durch die Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025 und die Zulassung nach § 15 (4) TrinkwV ist das Labor darüber hinaus einer der wich­tig­sten Ansprechpartner für Wasseruntersuchungen in der Region.Analyse von Trink-, Oberflächenwasser und Abwasser auf chemische Untersuchungs­parameterProbenvorbereitung, Durchführung nasschemischer und instrumenteller Analyseverfahrenabgeschlossene Berufsausbildung zur/m: CTA - Chemisch Technische Assistent/-in, Chemielaborant/-in oder vergleichbarmöglichst Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse in der chemischen Analytik sowie der LabortechnikWir setzen voraus:Sie können sich gut im Team organisieren und behalten auch bei Belastungsspitzen den Überblick? Ihnen ist Gründlichkeit und Qualität wichtig? Ein vertrauensvoller und ehrlicher Um­gang ist für Sie selbstverständlich?ein vielseitiges Aufgabenfeld bei leistungsgerechter Vergütung nach dem Tarifvertrag der Wasserwirtschaftsverbände NRWeinen Arbeitsplatz in einem modern ausgestatteten Wasser- und Umweltlabor mit sehr guten Qualitätssicherheits- und Arbeitssicherheits-Standardsdie Vermittlung von Hintergrundwissen zu gesetzlichen- und Kundenanforderungen der untersuchten Probenauf Sie persönlich zugeschnittene interne und externe fachliche Weiter­qualifizierungs­möglichkeitenWir bieten:Als familienfreundliches Unternehmen gehen wir fair und vertrauensvoll miteinander um und legen großen Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Deshalb bieten wir Ihnen einen sicheren Job mit flexiblen Arbeitszeiten, Altersvorsorge und einem umfangreichen Betrieblichen Gesundheitsmanagement.Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld bei leistungsgerechter Vergütung nach dem Tarifvertrag der Wasserwirtschaftsverbände.Die berufliche Förderung von Frauen haben wir uns zum Ziel gesetzt und begrüßen daher ent­spre­chen­de Bewerbungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Labormitarbeiter (m/w/d) in Recycling Venture

Fr. 18.06.2021
Siegburg
Siegwerk Ventures ist der Company Builder der Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA, dem Marktführer für Verpackungsdruckfarben. Basierend auf mehr als 190 Jahren Expertise in der Druck- und Verpackungsbranche, entwickeln wir neue Geschäftsmodelle in der Verpackungsindustrie. Unsere Ventures in den Bereichen E-Commerce und Recycling treiben nachhaltige und digitale Verpackungsinnovationen voran. Bei allen unseren Impulsen und neuen Wegen, die wir dabei verfolgen, liegt unser Fokus auf einer Circular Economy und der Lösung des globalen Verpackungsproblems. Für dieses Vorhaben suchen wir Dich zur Unterstützung unserer Labor-Teams. Standort: Alfred-Keller-Straße 55, 53721 Siegburg Du bereitest Versuche im Technikumsmaßstab vor, beschaffst hierfür die notwendigen Materialien und führst die Versuche anschließend eigenständig durch Du hilfst uns, unser Wissen aktiv zu vergrößern und bist dabei für die termingerechte Durchführung und Planung von Waschversuchen im Labor zuständig Du erfasst, dokumentierst und wertest Versuchsergebnisse aus Du führst analytische Messverfahren durch Du verantwortest Wartungs- und Reinigungsaufgaben an der Technikumsanlage Du rüstest, überwachst und stellst Laborextrusionen ein Du pflegst die laboreigenen Datenbanken Du bist Ansprechpartner (m/w/d) für die anderen Siegwerk-Abteilungen Abgeschlossene Ausbildung als Chemikant (m/w/d), Maschinen- & Anlagenführer (m/w/d) oder Ähnliches Handwerkliches Geschick, um bspw. die Technikumsanlage (Extruder) zu bedienen und zu warten Begeisterung für nachhaltige Themen und ein hoher Tatendrang, die Verpackungsindustrie zu verändern Sorgfältiges, systematisches, zuverlässiges und selbstständiges Arbeiten Eigeninitiative und Organisationstalent Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute Kenntnisse in MS Office Modernste Tools und Arbeitsweisen Internationales, junges Team und Start-up-Atmosphäre Flache Hierarchien, Kommunikation auf Augenhöhe und direkte Entscheidungswege Flexible Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Chemielaborant für organische Synthesen (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Hilden
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 5.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. Chemielaborant für organische Synthesen (m/w/d) STELLEN ID: EMEA01976 STANDORT: Hilden (bei Duesseldorf) ABTEILUNG: Production / Manufacturing BESCHÄFTIGUNGSART: Vollzeit, unbefristet An unserem Standort in Hilden (bei Düsseldorf) sind Sie Teil unseres NGS-Teams und verantwortlich für die Durchführung organischer Synthesen von Nukleosiden und Nukleotiden im Labormaßstab unter Anwendung gängiger Synthesetechniken Chromatographische Aufreinigung (Flash, HPLC) von modifizierten Nukleosiden und Nukleotiden und die Durchführung von Messungen an analytischen Geräten (HPLC, UV/VIS Spektrometer, pH-Meter) sind Teil Ihrer Aufgaben Sie sind verantwortlich für die Erstellung und Überarbeitung von Herstellvorschriften und Arbeitsanweisungen Ihre Mitwirkung bei der Umsetzung von Lean-Initiativen sowie die aktive Gestaltung und Optimierung von Arbeitsabläufen im Labor ist ebenfalls gefragt Sie besitzen einen Abschluss als Chemielaboranten, Chemikanten, CTA oder eine andere vergleichbare Berufsausbildung Sie bringen ausgewiesene Erfahrung in der Durchführung von mehrstufigen, anspruchsvollen organischen Synthesen mit Wünschenswert sind erweiterte Kenntnisse und praktische Erfahrung im Kontext der chromatographischen Aufreinigungsmethoden und erste Erfahrung mit der Laborarbeit unter GMP-Bedingungen Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein runden Ihr Profil ab Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Schwerpunkt EU-Forschungsförderung

Do. 17.06.2021
Bonn
Die Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) ist die gemeinsame Serviceplattform der deutschen Wissenschaftseinrichtungen zur EU-Forschungsförderung mit Sitz in Bonn und Brüssel. KoWi hat den Auftrag, die Forschenden an deutschen Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Einwerbung von Mitteln aus den Förderprogrammen der Europäischen Union zu unterstützen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Bonner Büro einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit Information und Beratung von Wissenschaftler/-innen zur EU-Forschungsförderung, insbesondere zu Recht und Finanzen und zur thematischen Verbundforschung im EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Monitoring förderpolitischer Entwicklungen in der EU-Forschungsförderung; Aufbau und professionelle Pflege von Kontakten zu den europäischen Institutionen und dem nationalen Wissenschaftssystem Gestaltung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Schulungen (Trainingsseminare, Workshops, Tagungen, Webinare), Redaktion des KoWi-Newsletters Abgeschlossenes Hochschulstudium Beratungserfahrung im Bereich der EU-Forschungsförderung; wünschenswert sind Erfahrungen im EU-Projektmanagement (insbesondere rechtliche Aspekte) und der Verbundforschung Erfahrung in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Stakeholdern und Netzwerken im Bereich der Forschungsförderung Sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift (DE/EN), auch bei der Darstellung und Präsentation komplexer förderpolitischer Sachverhalte für Webseite, Newsletter und Präsentationen sowie professioneller Umgang mit Social Media, z.B. Twitter Sehr gute Kommunikations- und Präsentationskompetenzen (auch online), Aufgeschlossenheit und Gewandtheit Interesse und Neugier am dynamischen Arbeitsumfeld der Europäischen Forschungs- und Innovationspolitik sowie Grundkenntnisse der deutschen Forschungsförderlandschaft Bereitschaft zu serviceorientiertem, proaktivem und kreativem Arbeiten in einem interkulturellen Arbeitsumfeld Hohe Motivation, gemeinsam im Team komplexe Ziele auch unter Zeitdruck zu erreichen Interesse an Fortbildungen und persönlicher Weiterbildung Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen Eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit in einem internationalen Arbeitsumfeld Hoch motivierte Kolleginnen und Kollegen sowie Arbeiten in kollegialer und wertschätzender Atmosphäre Ein interessantes Fort- und Weiterbildungsangebot Einen sicheren und modernen Arbeitsplatz bei flexibler Arbeitszeitgestaltung Eine Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 13 Sozialleistungen in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes, einschließlich einer zusätzlichen Altersversorgung und vermögenswirksamen Leistungen Möglichkeit zur zeitweisen Nutzung eines Telearbeitsplatzes Möglichkeit zum Beziehen eines Großkundentickets für den ÖPNV
Zum Stellenangebot

Technische*n Assistentin*en (Vollzeit) // Kennziffer 103/21/3.43

Do. 17.06.2021
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Zur Unterstützung der Abteilung „Neuronal Wiring“, unter der Leitung von Prof. Dr. Dietmar Schmucker, suchen wir für das Limes-Institut eine*n Technische*n Assistentin*en (Vollzeit) Die Anstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einer Befristungsdauer von zunächst 2 Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung. Das Ziel der Forschungsprojekte der Arbeitsgruppe ist es, besser zu verstehen, wie sich Nervenzellen miteinander verknüpfen, wann und wo sich Synapsen ausbilden und welche genetischen und zellulären Prozesse zur Neuro-Degeneration beitragen bzw. welche Signale die Neuro-Regeneration ermöglichen können. Für diese Fragen verwenden wir u. a. das Modellsystem Tropischer Krallenfrosch (Xenopus tropicalis). Im Rahmen von Genfunktionsanalysen werden Sie eine Vielzahl von molekularbiologischen, genetischen und histologischen Techniken anwenden und bei der Durchführung von aktuellen Forschungsprojekten im Xenopus Modellsystem helfen. Sie sind verantwortlich für das Labormanagement im Xenopus-Labor einschließlich Planung und Durchführung von Kreuzungsexperimenten. Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Technische*r Assistent*in, alternativ verfügen Sie als Laborant*in über gleichwertige Kenntnisse bzw. Fähigkeiten und Erfahrungen (ggfs. auch in Kombination mit einer Qualifikation als Bachelor of Science) Erfahrungen in der Genetik, Molekularbiologie oder mit Tiermodellen Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, mind. grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache Zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise mit analytischem und konzeptionellem Denken Großes Interesse an dem neurobiologischen Themengebiet und hohe Motivation für eine engagierte Arbeit in einem dynamischen Forschungsumfeld Sie verfügen über die Fähigkeit, Arbeit zu organisieren, pro-aktiv zu kommunizieren und teamorientiert zu arbeiten Mitarbeit an spannenden und wichtigen Fragen der Neurobiologie, in einem engagierten, internationalen Team und in einem neuen Labor mit modernster Ausstattung Familienfreundliche Institutskultur, freundliches Arbeitsklima und eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit und Möglichkeiten der Weiterbildung Betriebliche Altersversorgung (VBL) Eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen Entgelt nach Entgeltgruppe 9 a TV-L Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Die Universität Bonn ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über ein Dual Career-Programm. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Laborleitung Umwelt- und Prozessanalytik (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Leverkusen
CURRENTA ist der führende Dienstleister in der chemischen und chemienahen Industrie. Wir betreiben und managen den wohl attraktivsten Chemiepark in Europa: CHEMPARK mit Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Hier bieten wir unseren Kunden optimale Bedingungen für Forschung, Entwicklung und Produktion. LEVERKUSEN | VOLLZEIT | BEFRISTET Fachliche Führung eines größeren umweltanalytischen Labors Sicherstellen der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und des Qualitätsniveaus in Absprache mit dem Fachgebietsleiter Fachkompetente Beratung der Kunden des CHEMPARK Leverkusen im Bereich der Umweltanalytik, inkl. Zusammenfassung und Präsentation von Ergebnissen Zusammenarbeit, z.B. mit der Umweltüberwachung, zur Sicherstellung der Einhaltung von Umweltschutzvorgaben im CHEMPARK Weiter- und Neuntwicklung der Spurenanalytischen Methoden auf den Stand der Technik bzw. Anpassung auf sich ändernde Behördenanforderungen Mitwirkung bei der wirtschaftliche Optimierung des Laboratoriums inkl. Abstimmung, Planung und Koordination von Projekten Hochschulstudium in analytischer Chemie mit Promotion, optimalerweise verbunden mit Berufserfahrung in einem umweltanalytischen Labor Praktische sowie theoretische Fachkenntnisse in instrumenteller Analytik, bevorzugt im Bereich chromatographischer Verfahren (z.B. HPLC, HPLC-MS, GC-MS) oder in der Onlineanalytik Vertiefte Kenntnisse zur DIN EN ISO 17025 sowie umweltanalytischer Regularien wünschenswert Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Führerschein Klasse B Flexible Arbeitszeit-/ Teilzeitmodelle Betriebliche Altersversorgung Weiterbildung Betriebsrestaurants Beteiligung am Unternehmenserfolg Unterstützung bei der Kinderbetreuung Attraktive Vergütung Betriebliches Gesundheitsmanagement 30 Urlaubstage Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitern individuelle Leistungszahlungen, Sonderurlaub, Sozialberatung, Zuschuss bei Krankheiten, im Tarifbereich "Weihnachtsgeld" und Urlaubsgeld, aber auch Firmenevents und kostenfreien Internetzugang. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Laborleitung Umwelt- und Prozessanalytik (m/w/d)
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal