Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 2 Jobs in Hildesheim

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Forschung

Mitarbeiter Qualitätssicherung Pharma (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Laatzen bei Hannover
CG Chemikalien GmbH & Co. KG, Laatzen, gehört zu einer Gruppe mittel­ständischer Chemie­distributoren, die rund 30 000 Geschäfts­partner aus den Bereichen Pharmazie, Lebens- und Futter­mittel, Auto­motive, Chemie- und Stahl­industrie u.a. mit Produkten beliefert und dabei ein breites Spektrum an Dienst­leistungen erbringt. Das Unter­nehmen befindet sich auf starkem Wachs­tumskurs. Wir bieten Ihnen die Heraus­forderung, am Auf- und Ausbau kreativ mitzuwirken. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Laatzen einen Mitarbeiter Qualitätssicherung Pharma (m/w/d)  Aktive Mitgestaltung und Weiterentwicklung des pharmazeutischen QS-Systems Erstellen, Prüfen und Nachverfolgen von Abweichungen, CAPAs, Change Control Verfahren und Verfahrensanweisungen Prüfung von Qualifizierungs- und Validierungsunterlagen Erstellung von QS-Berichten (z.B. PQRs, Auditberichte) Unterstützung der Leitung QS bei der Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Audits und Behördeninspektionen Bearbeitung und Dokumentation von Reklamationen Durchführung von GMP-relevanten Schulungen Abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften oder abgeschlossene Ausbildung als Laborant/-in, technische/r Assistent/-in, oder vergleichbare Ausbildung Mehrjährige praktische Erfahrung in einem GMP-regulierten Umfeld, idealerweise im Bereich der QS eines pharmazeutischen Lohnherstellers Selbständige, verantwortungsvolle und engagierte Arbeitsweise Teamfähigkeit, Flexibilität und Sorgfältigkeit Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten Insgesamt eine herausfordernde Tätigkeit in einem erfolgreich wachsenden, mittelständischen Unternehmen Flache Hierarchien sowie kurze Kommunikations- und Entscheidungswege Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Ein kollegiales Umfeld Einen Arbeitgeberzuschuss zur Betrieblichen Altersvorsorge Zahlreiche Vergünstigungen in verschiedensten Bereichen durch unser Corporate Benefits Programm
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler / Ingenieur Sicherheitsanalysen (m/w/d)

Mi. 18.11.2020
Salzgitter
Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Wir suchen zur Verstärkung der Abteilung Endlagersicherheit im Bereich Technik an unserem Standort Salzgitter zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Naturwissenschaftler / Ingenieur Sicherheitsanalysen (m/w/d) Kennziffer: 7230_TEK-ES.2 Analyse und Bewertung von Betriebsabläufen unter Störfall-Gesichtspunkten Bewertung von Maßnahmen der Störfallvorsorge, insbesondere in Fragen des kerntechnischen Brandschutzes Implementierung und Weiterentwicklung von Verfahren zur probabilistischen Sicherheitsbewertung von Endlagern Bestimmung von nuklidspezifischen Aktivitäten bei störfallbedingten Freisetzungen aus Abfallgebinden Durchführung von Ausbreitungsrechnungen nach den Störfallberechnungsgrundlagen, Ermittlung und Bewertung der potenziellen Strahlenexposition Radiologische Bewertung von Freisetzungen nach Störmaßnahmen und sonstigen Einwirkungen Dritter Bearbeitung von Aufgaben zur Sicherstellung der Unterkritikalität in der Betriebsphase Bearbeitung komplexer sicherheitstechnischer Fragestellungen für End- und Zwischenlager Übernahme von Sonderaufgaben Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master bzw. Diplom) oder vergleichbares Studium einer natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung. Fundierte Kenntnisse im kerntechnischen Brandschutz und/oder der sicherheitstechnischen Bewertung kerntechnischer Anlagen. Kenntnisse im Bereich der Probabilistik, der Entsorgung radioaktiver Abfälle, des Strahlen­schutzes und der Kritikalitätssicherheit sind von Vorteil. Erfahrung mit Störfallanalysen und Ausbreitungsrechnungen und Kenntnis des kerntechnischen Regel­werks runden Ihr Profil ab. Sichere Anwendung der MS‑Office‑Programme. Damit überzeugen Sie uns:  Sie arbeiten ergebnis- und qualitätsorientiert. Sie verfügen über konzeptionelle Fähigkeiten sowie Flexibilität und Organisationstalent. Sie denken und handeln strukturiert und serviceorientiert. Sie verfügen über Eigeninitiative und Teamfähigkeit. Sie können komplexe Sachverhalte verständlich und überzeugend in Wort und Schrift darstellen. Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse. Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Betriebliche Altersvorsorge Erhöhter AG-Anteil zur Rentenversicherung 30 Urlaubstage und ein 13. Gehalt + Urlaubsgeld
Zum Stellenangebot


shopping-portal