Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 77 Jobs in Hohen Neuendorf

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 27
  • Gesundheit & Soziale Dienste 10
  • Pharmaindustrie 10
  • Sonstige Dienstleistungen 9
  • Medizintechnik 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • It & Internet 3
  • Funk 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Finanzdienstleister 2
  • Bildung & Training 2
  • Medien (Film 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Tv 2
  • Verlage) 2
  • Banken 1
  • Druck- 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Recht 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 73
  • Ohne Berufserfahrung 44
  • Mit Personalverantwortung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 72
  • Home Office möglich 24
  • Teilzeit 13
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 59
  • Befristeter Vertrag 15
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
Forschung

Delivery Lead (w/m/x) Life Science Business Applications

Mi. 25.05.2022
Balingen, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Neuss, Nürnberg, Stuttgart
Avanade ist der führende Anbieter von innovativen digitalen Services, Business- und Cloud-Lösungen sowie designorientierten Anwendungen im Microsoft-Ökosystem. Wir von Avanade stehen für frisches und modernes Denken und verfügen über ein ausgeprägtes Technologie-, Business- und Branchenwissen. So können wir echte und positive Veränderungen für unsere Kunden sowie deren Kunden und Mitarbeiter herbeiführen. Mit unserer Accenture Microsoft Business Group helfen wir Unternehmen, die Microsoft-Plattform so einzusetzen, dass sie ihre Kunden begeistern, Mitarbeitern die richtigen Tools bereitstellen, Abläufe optimieren und Produkte transformieren. Die 50.000 Mitarbeiter von Avanade arbeiten in 26 Ländern gemeinsam an innovativen Ansätzen, die unsere Diversität und unsere Verantwortung in der jeweiligen Region widerspiegeln. Avanade wurde im Jahr 2000 von Accenture LLP und der Microsoft Corporation gegründet. Heute gehört das Unternehmen mehrheitlich Accenture. Stellenbeschreibung Als Delivery Lead (w/m/x) für die Regionen Deutschland, Österreich und die Schweiz bist du gesamtverantwortlich für die erfolgreiche Durchführung von Business Applications Projekten im Bereich Life Science sowie für weiteren Ausbau dieses Segments. Dein Ziel ist es, die komplette Abwicklung der Projekte im Geschäftsbereich Life Science mit Blick auf die vertraglichen Bedingungen sicherzustellen und die Pre-sales Aktivitäten zu unterstützen. Du definierst und gestaltest die Projektmethode, um die vereinbarten Leistungen und Lösungen für die Projekte zu erreichen. Hierbei arbeitest du mit anderen Delivery Organisationen der Business Applications Unit zusammen.  Du führst ein Team von Projektleitern, Solution Architekten, Beratern und Entwicklern, das die operative Umsetzung der Kundenprojekte übernimmt. Zu deinen Aufgaben gehört außerdem aktives Management von Projektrisiken und -eskalationen.  Du achtest darauf, dass die definierten Rahmenbedingungen der Projekte (Time, Quality, Budet) eingehalten werden. Du arbeitest eng mit dem Offering Lead Life Science zusammen, um das Offering sowie damit verbundene Aufwände und Lösungsarchitektur abzustimmen.  Du bringst langjährige Erfahrung im Life Science Umfeld (z.B. Fein-Chemie, Pharma, Kosmetik oder Medizintechnik) mit. Du hast einschlägige Berufserfahrung in der Umsetzung von komplexen Dynamics 365 Projekten. Mit den modernen Entwicklungs- und Projektmanagement-Methoden im Business Applications Umfeld bist du bestens vertraut. Du bringst People Management Skills mit und du verfügst über mehr als 5 Jahre Führungserfahrung. Unternehmerisches Denken und Handeln prägen deine Arbeitsweise. Du besitzt ausgezeichnete Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten und ein Gespür für sensible Situationen. Du kommunizierst souverän auf Deutsch und Englisch. Selbst wenn nicht alles davon perfekt auf dein Profil passt, hast du einen unstillbaren Wissensdurst, bringst eine Menge Enthusiasmus mit, ein gutes Gespür für Verantwortung und die Fähigkeit einfühlsam auf Kundenbedürfnisse einzugehen? Dann passt du wahrscheinlich ziemlich gut zu uns und wir würden uns über deine Bewerbung freuen. Die Möglichkeit an lokalen und internationalen Führungskräfteprogrammen teilzunehmen eröffnet dir neue Perspektiven, z.B. im Rahmen des Avanade Leadership Program for Women.    Ein flexibles Arbeitszeitmodell mit der Möglichkeit für Home-Office, maximale Flexibilität durch die Option auf einen Dienstwagen und eine weltweite Unfallversicherung.  Zudem kannst du dich über unser Private Device Leasing günstig mit diversen technischen Geräten ausstatten. Mit Go Team! haben wir ein internes steuerfreies Prämienprogramm zur Anerkennung für herausragende Leistungen etabliert. Eine kostenlose persönliche MSDN Subscription inklusive Azure Kontingent und unbegrenzter Zugang zu Microsoft Zertifizierungen sowie 80 Stunden Trainingsbudget bringen dich noch weiter. Territoriale Kundenbetreuung im Rahmen internationaler Projekte.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) (m/w/d) - Entwicklung und Mikrointegration von mikromechanisch- optischen Aufbauten für atombasierte Quantensensoren - 20/22

Mi. 25.05.2022
Berlin
Das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) ist eine anwendungsorientierte Forschungseinrichtung auf den Gebieten der Hochfrequenzelektronik, Photonik und Quantenphysik. Das FBH erforscht elektronische und optische Komponenten, Module und Systeme auf der Basis von Verbindungshalbleitern. Diese sind Schlüsselbausteine für Innovationen in den gesellschaftlichen Bedarfsfeldern Kommunikation, Energie, Gesundheit und Mobilität. Es verfügt über die gesamte Wertschöpfungskette vom Design bis zu lieferfertigen Systemen. Für das Joint Lab Integrated Quantum Sensors, das sich mit der Miniaturisierung und Integration von kompakten, feldtauglichen Quantensensoren beschäftigt, suchen wir eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in). Kennziffer 20/22Ihre Arbeiten konzentrieren sich auf den Aufbau und die Charakterisierung von miniaturisierten optischen Systemen mit Mikro-Aktuatoren für das Fangen und Manipulieren von atomaren Gasen. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Robustheit und der Tauglichkeit für den Einsatz in einer UHV Umgebung. Gemeinsam mit dem Team entwickeln und qualifizieren Sie die hierzu benötigten Komponenten und Technologien für die Mikrointegration, welche anschließend von Ihnen eingesetzt werden. Dazu zählen Designarbeiten, Simulationen und die roboter-gestützte Integration des Optiksystems. Hierzu steht ein Labor mit moderner Gerätetechnik zur Verfügung.Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in Physik, Physikalische Technik, Technische Optik, Mikrosystemtechnik oder einem angrenzenden natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang abgeschlossen. Sie begeistern sich für physikalisch-technische Themen mit direktem Anwendungsbezug. Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche Aufbau- und Verbindungstechnik Optische Systeme Vakuumtechnologie Wünschenswert sind Erfahrungen in der Entwicklung und Fertigung von integrierten optischen Systemen ebenso wie Kenntnisse im Design opto-mechanischer Aufbauten. Ausgeprägtes manuelles Geschick und Begeisterung für Details sowie die Bereitschaft, eine äußerst sorgfältige Arbeitsweise zu pflegen, werden vorausgesetzt. Teamfähigkeit, ein engagiertes, selbständiges Arbeiten sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.Wir bieten eine anspruchsvolle und interdisziplinäre Tätigkeit. Die Arbeiten erfolgen in enger Kooperation mit nationalen Partnern aus dem akademischen sowie industriellen Bereich. Es erwartet Sie ein kollegialer Umgang, ein familienfreundliches Umfeld und eine umfangreiche technische Infrastruktur in mehreren Reinsträumen sowie Aufbau- und Messtechniklabors, die beste Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung bietet.   Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Stelle kann zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Das FBH unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ein besonderes Augenmerk kommt der Gleichstellung der Geschlechter zu. Das Institut ist bestrebt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in – Wafer-level Dünnfilmprozesse für das Halbleiterpackaging

Mi. 25.05.2022
Berlin
Ort: Berlin Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in – Wafer-level Dünnfilmprozesse für das Halbleiterpackaging Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Das Fraunhofer IZM gehört zu den weltweit führenden Einrichtungen für angewandte Forschung und Entwicklung von robuster und zuverlässiger Elektronik und deren Systemintegration.Die Abteilung ,,Wafer Level System Integration" (WLSI) entwickelt Advanced-Packaging- und Systemintegrations-Technologien und bietet kundenspezifische Lösungen für mikroelektronische Produkte im Gesamtumfeld der Smart Systems. Ungefähr 45 Wissenschaftler*innen arbeiten am Standort Berlin. Wir als Abteilung realisieren Fan-In, Fan-Out Packages sowie Silizium- und Glasinterposer für ein breites Anwendungsgebiet, wie Endoskopkameras, Partikeldetektoren, Röntgendetektoren, HPC Packages und Automobilelektronik.Als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in sind Sie Teil eines motivierten Teams in der Mikroelektronik, welches zuständig ist für die Entwicklung von Lithographie und Polymerprozessen für das Wafer-level-Packaging. Entwicklung von „state of the art“ Wafer-Level-Packaging Technologien und Prototypen mit Industriepartnern. Entwicklung von Lithographieprozessen für Materialien wie PI, BCB, PBO und Dünnfilmlacke sowie die Verbesserung von Einzelschritten in der Lithographie (z. B. Coating, Belichtung, Entwicklung, Temperprozesse). Sie arbeiten in enger Zusammenarbeit mit Herstellern von mikroelektronischen Produkten, Anlagen und Polymer- und Lackherstellern. Sie führen Zuverlässigkeitsuntersuchungen von Umverdrahtungssystemen durch und präsentieren die wissenschaftlichen Erkenntnisse auf internationalen Konferenzen. Sie werden mit modernsten Belichtungssystemen und Prozesstechnologien umgehen. Mitarbeit in interdisziplinären Teams und abteilungsübergreifenden Projektteams. Sie sind an der Gestaltung von gesellschaftlich bedeutenden Themen beteiligt, wie flexible Dünnfilmpackages für Implantate, miniaturisierte System-in-Package-Lösungen und 3D-Technologien für neuartige Sensorkonzepte. Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (vorzugsweise Elektrotechnik, Materialwissenschaft, Physik, Mikrosystemtechnik) mit mehrjähriger Berufs- und Projekterfahrung in den Ingenieurwissenschaften Umfangreiches technologisches Wissen im Bereich der Halbleitertechnologie, Materialwissenschaft und Elektrotechnik Hohe Motivation an der Mitwirkung von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben zur Weiterentwicklung von industrienahen Lösungen Fähigkeit, Probleme ganzheitlich zu erfassen und innovative Lösungsideen individuell und in kooperativer Arbeit zu entwickeln Ausgeprägte und offene Kommunikation sowie gutes Organisationsvermögen und Umsetzungsstärke Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Interessante Aufgabenstellungen im angewandten interdisziplinären Forschungsumfeld in engem Kontakt zur Industrie mit vielseitigen Projekten in einer hochinnovativen Schlüsselbranche Gestaltungsfreiraum im Aufgabenbereich und zur Umsetzung innovativer Ideen Möglichkeiten zur Vernetzung und Sichtbarkeit in Wissenschaft und Wirtschaft Offene, ergebnisorientierte und kooperative Arbeitsatmosphäre in einem auf Augenhöhe agierenden und hochmotivierten Team Regelmäßige, auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste, Weiterbildungen und Entwicklungsmöglichkeiten, sowie eine bestmögliche Betriebsausstattung, basierend auf den Möglichkeiten der Fraunhofer-Gesellschaft Wahrnehmen von Förderprogrammen innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft, wie beispielsweise das Exzellenz-Programm speziell für Wissenschaftlerinnen Eine von Kollegialität und Familienfreundlichkeit geprägte Unternehmenskultur Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Optionen zur mobilen Arbeit sowie unterschiedliche Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, jedoch sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Werkstudent (w/m/d) als Laborassistent (w/m/d)

Di. 24.05.2022
Berlin
Atotech (NYSE: ATC) ist ein führendes Technologieunternehmen im Bereich der Spezialchemie und ein Marktführer auf dem Gebiet der anspruchsvollen Lösungen zur Oberflächenveredelung. Mit seinem integrierten System- und Lösungsansatz bietet das Unternehmen Chemie, Anlagen, Software und Service für innovative Technologieanwendungen. Atotechs Lösungen werden in zahlreichen Endmärkten eingesetzt, darunter Smartphones und andere Verbraucherelektronik, Kommunikationsinfrastruktur und Computing, sowie in weiteren Industrie- und Verbraucheranwendungen, u.a. in den Bereichen Automobil, Schwermaschinen und Haushaltsgeräte. Atotech mit Sitz in Berlin beschäftigt 4.000 Fachkräfte in über 40 Ländern und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar (2020). Das Unternehmen betreibt Produktionsstandorte in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien. Mit seiner Innovationskraft und der globalen TechCenter-Präsenz bietet Atotech seinen über 9.000 Kunden weltweit bahnbrechende Produkte in Kombination mit beispiellosem Kundendienst direkt vor Ort. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite atotech.com. Atotech in Berlin stellt ein: Werkstudent (w/m/d) als Laborassistent (w/m/d) Referenznummer: B_21_2022 Unterstützung in der Produkt- und Prozessentwicklung von chemischen Bädern Vorbereitung und Durchführung von Laborexperimenten Eigenständige Auswertung der Ergebnisse Durchführung von Zuverlässigkeitstests Oberflächenanalyse mittels XRF und Lichtmikroskopie Datenaufarbeitung und Dokumentation Eigenständige Kommunikation innerhalb der Arbeitsgruppe ​Wir suchen aufgeschlossene und enthusiastische Menschen, die uns im Bereich Selective Finishing / New Products unterstützen. Da Teamarbeit für uns sehr wichtig ist, solltest Du eine kommunikative Ader und Spaß daran haben, in einem Team proaktiv zu sein. Wir suchen echte "Talente", die strukturiert sowie organisiert sind und gleichzeitig Spaß an der Teamarbeit haben. Technisch- naturwissenschaftliche Studienrichtung, z. B. Materialwissenschaften, Physik, Maschinenbau, Oberflächentechnik, Chemietechnik, Chemie, Pharmazie Gute PC Anwenderkenntnisse / MS Office Präzise Arbeitsweise, Selbstständigkeit und Eigeninitiative, hohes Verantwortungsgefühl sowie zeitliche Flexibilität Keine Langeweile! Atotech ist ein Arbeitsumfeld, das sich jeden Tag weiterentwickelt Eine Unternehmenskultur, in der Du Kompetenz einzig durch Ergebnisse demonstrierst Einen optimal erreichbaren Arbeitsplatz in Berlin-Moabit Eine Werkstudentenstelle für 15-20h/Woche, ab sofort, ein sehr gutes Gehalt Betriebskantine, vielfältiges Gesundheits- und Weiterbildungsangebot und viele exklusive Partnerangebote gehören dazu Wir leben Vielfalt. In unseren Teams bringen wir Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Perspektiven und Fähigkeiten zusammen. Jede Personalentscheidung wird auf der Grundlage von Qualifikationen, Leistung und den Anforderungen des Unternehmens getroffen.
Zum Stellenangebot

Auswerter (m/w/d) für die Asbestanalytik am Rasterelektronenmikroskop

Mo. 23.05.2022
Berlin
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungslaboratorien gehört die GBA Group mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel-, Pharma- und Bedarfsgegenständeanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Ingenieurbüros, kommunalen Auftraggebern, Industrie und Entsorgungswirtschaft führen wir bei der GBA Group Environment analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. die Probenahme und Untersuchung von Boden, Wasser, Trinkwasser, Recyclingmaterial, Abfall und Luft durch. Zusammenhalt und Spaß an der Arbeit zeichnen unsere Teamchemie aus. Wir wissen, dass unsere Erfolge in den eingespielten Teams unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurzeln. Deswegen bieten wir jedem Einzelnen die Chance zu wachsen und fördern Fach- und Führungskräfte. Bei uns entstehen stets neue Aufstiegschancen, Perspektiven und Möglichkeiten. In gegenseitiger Unterstützung wachsen wir weiter. #teamchemie #wissenschaftmitleidenschaft #gemeinsamwachsen #jointheteam Zur Verstärkung unseres Teams aus dem Geschäftsbereich Umweltanalytik am Standort Berlin suchen wir zum 01.06.2022 eine Auswerter (m/w/d) für die Asbestanalytik am Rasterelektronenmikroskop (Unbefristet, Vollzeit, 40 Std./Woche) Sie sind verantwortlich für die Präparation von Asbestproben für die Analyse am Rasterelektronenmikroskop (REM).  Des Weiteren führen Sie die Analyse am REM durch und Werten die Ergebnisse aus. Das Erstellen von Untersuchungsberichten gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabenfeld. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Mineralogie, Geophysik, Geowissenschaft oder einen vergleichbaren Abschluss. Ihre mehrjährige Erfahrung in den genannten Bereichen insbesondere Erfahrungen mit Gebäudeschadstoffen und Materialien zeichnet sie aus.  Eine stets sorgfältige, zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise runden ihr Profil ab. Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe. In unserer zukunftsorientierten Branche warten anspruchsvolle Aufgaben und Projekte auf Sie. Ihre Talente zu fördern, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Außerdem bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und das Dienstrad. Sie profitieren von einem Portal mit diversen Mitarbeitervergünstigungen. Den bestmöglichen Start bei uns ermöglichen wir Ihnen mit unserer systematischen Einarbeitung.
Zum Stellenangebot

Praktikum Gesundheitsmanagement / Ökotrophologie / Ernährungswissenschaften

Mo. 23.05.2022
Berlin
Die move UP GmbH ist ein führendes Unternehmen aus dem Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Wir beraten und betreuen über 200 Unternehmen aus diversen Branchen wie Otto, Zalando, Amazon, die Techniker Krankenkasse, Siemens oder Fielmann. Du bist für die Vorbereitung und Durchführung von Workshops, rund um Themen wie z.B. gesunde Ernährung und Stress oder Meal Prepping, verantwortlich und hast dabei direkten Kundenkontakt Du entwickelst eigene Gesundheitskonzepte für Unternehmen Du gestaltest mit uns Rezeptvideos und Challenges Du erhältst Einblicke in alle Bereiche des betrieblichen Gesundheitsmanagement der führenden Unternehmen in Deutschland Du entwickelst und kreierst E-Learnings und andere Selbstlernformate   Du verfügst über einen Hochschulabschluss (mind. Bachelor) im Bereich Ökotrophologie, Ernährungswissenschaften ode r Vergleichbares Du besitzt Kenntnisse im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung Du hast Kenntnisse in Microsoft Office, insb. Outlook, Powerpoint, Excel und Word Du arbeitest eigenverantwortlich, hast eine schnelle Auffassungsgabe und bist motiviert, Deinen großen Gestaltungsspielraum zu nutzen Du bist ein Teamplayer, begeistert andere mit Deinen Ideen und bist verantwortungsbewusst  Nice to have Du hast bereits erste praktische Kenntnisse im betrieblichen Gesundheitsmanagement sammeln können  Du übernimmst von Beginn an spannende und verantwortungsvolle Aufgaben  Du leitest eigene Projekte und hast dabei direkten Kundenkontakt Du wirst von einem persönlichen Mentor betreut, der mit Dir einen individuellen Entwicklungsplan aufstellt Flexible Arbeitszeiten und die Option im Home Office zu arbeiten ermöglichen Dir, dass du Beruf, Familie und Privatleben optimal vereinen kannst Du erhältst ein eigenes Notebook während Deiner Arbeitszeit Werde Teil unseres Teams und nimm an unseren gemeinsamen Feiern und Teamaktionen teil 
Zum Stellenangebot

Operative*r Projektmanager*in (w/m/d) Für die Clinical Trial Unit (CTU)des BIH

Mo. 23.05.2022
Berlin
Die Mission des Berlin Institute of Health (BIH) ist die medizinische Translation: Erkenntnisse aus der biomedizinischen Forschung werden in neue Ansätze zur personalisierten Vorhersage, Prävention, Diagnostik und Therapie übertragen, umgekehrt führen Beobachtungen im klinischen Alltag zu neuen Forschungsideen. Ziel ist es, einen relevanten medizinischen Nutzen für Patient*innen und Bürger*innen zu erreichen. Dazu etabliert das BIH als Translationsforschungsbereich in der Charité ein umfassendes translationales Ökosystem, setzt auf ein organübergreifendes Verständnis von Gesundheit und Krankheit und fördert einen translationalen Kulturwandel in der biomedizinischen Forschung. Das BIH wurde 2013 gegründet und wird zu 90 Prozent vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und zu zehn Prozent vom Land Berlin gefördert. Die Gründungsinstitutionen Charité – Universitätsmedizin Berlin und Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) waren bis 2020 eigenständige Gliedkörperschaften im BIH. Seit 2021 ist das BIH als dritte Säule in die Charité integriert, als Translationsforschungsbereich der Charité; das MDC ist privilegierter Partner des BIH. Für die Clinical Trial Unit (CTU)des BIH suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n Operative*r Projektmanager*in (w/m/d) Beiträge zu Neuerungen in Prävention und Therapie zu leisten – dafür forschen jeden Tag rund 3.700 Wissenschaftler*innen in über 1.000 Projekten, Arbeitsgruppen und Kooperationen. Im Vordergrund steht das Zusammenwirken von experimenteller, grundlagenorientierter und anwendungsorientierter, patientennaher Forschung. Klinische Studien stellen dabei ein zentrales Element dar. Das Klinische Studienzentrum (CSC) der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIH) betreut Investigator Initiated Trials (IIT), sowie industriegeförderte Studien, in denen Arzneimittel, Medizinprodukte sowie diagnostische oder therapeutische Verfahren untersucht werden. Das CSC betreut Studien einschließlich Phase I-IV im gesamten Spektrum der medizinischen Indikationen. Die Clinical Trial Unit (CTU), als Teil des CSC, hat eine Stelle im Bereich operatives Projektmanagement zu besetzen.Eigenverantwortliche, organisatorische, wissenschaftliche und operative Projektleitung von klinischen Studien in der CTU, dazu gehören: Planung und Koordination von interdisziplinären, translationalen Projekten, inkl. eigenverantwortliche Erstellung von Kostenplanung, Ressourcenplanung und Timeline Aufbau projektbezogener Team- und Kommunikationsstrukturen, Personaleinsatzplanung, Mitarbeiterauswahl und -führung, einschl. Mitarbeitermotivation und -bindung Eigenverantwortliche Sicherstellung der benötigten Schulungen und Fortbildungen des Studienpersonals sowie Organisation von Informations- und Fortbildungsveranstaltungen, inkl. Lehrtätigkeit Evaluierung der Machbarkeit von Studienanfragen und Auswertung der wissenschaftlichen Qualität der Studien sowie Beratung und Unterstützung bei der Erstellung von Prüfprotokollen unter Berücksichtigung der professionellen Umsetzung GCP-konformer Studien Entwicklung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung für Studienzentralen multizentrischer Studien und Abgleich mit dem QS-Konzept der Charité/BIH/CSC Erarbeitung inhaltlicher Konzepte klinischer Studien, insbesondere zum Aufbau der Infrastruktur einer Site Management Organization Organisation und kontinuierliche Verbesserung der internen Prozesse sowie Schnittstellenkommunikation mit dem Studienteam und der Leitung Beratung der Studienleitung und Unterstützung beim Aufbau von Studiensekretariaten in einzelnen Kliniken Pflegen von Kontakten zur Industrie und Wissenschaft zur Förderung von Kooperationen Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise im naturwissenschaftlichen oder medizinischen Bereich Erfahrung in der Durchführung und Organisation klinischer Studien (z. B. Berufserfahrung als Studienkoordinator*in oder Studienarzt/-ärztin), inkl. AMG-Studien und Investigator Initiated Trials (IITs) Erfahrungen im administrativen Bereich klinischer Studien (Regulatory Affairs, inkl. Vertragsgestaltung und Unterstützung bei der Erstellung/Prüfung von Ethikanträgen) Fundierte Kenntnisse in GCP und sonstigen gesetzlichen Anforderungen für klinische Studien und Forschungsvorhaben Nachweisbare Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Projektmanagement Fundierte EDV-Kenntnisse und sehr guter Umgang mit dem MS Office-Paket, inkl. MS Project oder anderen Projektplanungslösungen Affinität zu digitalen Lösungen; idealerweise Erfahrung in der Implementierung digitaler Lösungen und Kenntnisse im Programmieren Exzellente Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sehr sorgfältiger, selbstverantwortlicher und lösungsorientierter Arbeitsstil sowie hohe Motivation Sehr hohe Team- und Kommunikationsfähigkeiten Sicheres und kompetentes Auftreten, Arbeiten im internationalen Kontext Analytisches Denkvermögen und hohe Problemlösungskompetenz Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem  zukunftsweisenden For­schungsinstitut Eine unbefristete Vollzeitstelle (39h/Woche) Vergütung unter Berücksichtigung der persönlichen  Voraussetzungen bis E13 TVöD VKA-K Zusätzliche im öffentlichen Dienst übliche Leistungen (u.a. Jahressonderzahlung, VBL) Gezielte Einarbeitung sowie gute Weiterbildungsmöglichkeiten 30 Urlaubstage pro Jahr (bei einer Fünf-Tage-Woche)  sowie bis zu 24 Gleittage pro Jahr Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten des Homeoffice zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir leben Vielfalt! Das BIH fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Werkstudent im Bereich Marketing & Nachhaltigkeit (m/w/d)

Mo. 23.05.2022
Hennef (Sieg), Bonn, Düsseldorf, Koblenz am Rhein, Augsburg, Berlin, Frankfurt am Main, München, Ludwigsburg (Württemberg)
Werkstudent im Bereich Marketing & Nachhaltigkeit (m/w/d) CONET ist seit mehr als 30 Jahren das kompetente IT-Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Consulting. Sie sind ein motivierter und wissbegieriger Student (m/w/d), der gerne praktische Erfahrungen in einem familiär geprägten IT-Beratungshaus im Bereich Nachhaltigkeit sammeln möchte? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Untersuchung der Anforderungen an die Nachhaltigkeit in Unternehmen der Informationstechnologie- und Kommunikationsbranche (ITK), Schwerpunkt: IT-Beratung Ermittlung von gesetzlichen, gesellschaftlichen und sonstigen Anforderungen sämtlicher Stakeholder an Nachhaltigkeit Abwägung der Anforderungen mit der Umsetzbarkeit, Relevanz und den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die CONET-Unternehmensgruppe Erstellung eines Nachhaltigkeitskonzepts für die CONET-Unternehmensgruppe gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) Strukturierung der Nachhaltigkeitsaktivitäten nach Minimal- und Maximalanforderungen unter Bewertung der generellen und individuellen Machbarkeit sowie Nachteilen und Vorteilen bei Umsetzung der Maximalziele laufendes Studium im Bereich Life Cycle and Sustainability, Ressourceneffizienz-Management oder eines vergleichbaren Studiengangs bisherige Studienschwerpunkte und Erfahrungen in den Themenbereichen Nachhaltigkeitsstrategien, Nachhaltigkeitskonzepte und Nachhaltigkeitsberichte wünschenswert besonderes Interesse an den Themen Corporate Social Responsibility (CSR), Nachhaltigkeit, unternehmerische Verantwortung und Engagement Kommunikationsfähigkeit und Freude an der Teamarbeit fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift frühzeitige Einbindung in Projekte flexible Arbeitszeitgestaltung Begleitung durch Paten freies Obst und Getränke
Zum Stellenangebot

Bachelor / Master Chemie / Lebensmittelchemie als Chemical Scientist (w/m/d) im Bereich der Pestizidrückstandsanalytik

So. 22.05.2022
Berlin
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 4.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie unterstützen ein Labor-Team, das im Auftrag von Produzenten, Händlern und Bio-Anbietern, Lebensmittel auf Pestizidrückstände untersucht. Sie steuern Proben in das Labor ein und überprüfen den korrekten Prüfumfang Sie überprüfen die Richtigkeit der Ergebnisse und nehmen einen Plausibilitätscheck vor. Sie übernehmen die entsprechende Dokumentation und garantieren die termingerechte Fertigstellung der Analysen. Sie übernehmen die Kommunikation mit dem Customer Service. Sie haben einen Bachelor oder Master der Chemie oder Lebensmittelchemie oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation. Sie bringen idealerweise Berufserfahrung in den oben genannten Aufgabenbereichen mit und haben Freude an Laborarbeit. Sie verfügen über Erfehrungen mit SAP und beherrschen die deutsche und englische Sprache gut in Wort und Schrift. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Handwerker*in / Quereinsteiger*in (w/m/d) als Laborassistenz Probenvorbereitung

So. 22.05.2022
Berlin
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 93.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland und inspiziert und zertifiziert Rohstoffe, Produkte sowie Dienstleistungen nach internationalen Normen und unternehmenseigenen Standards. Im Auftrag von Herstellern, Händlern oder Regierungen sorgt sie mit ihren Dienstleistungen über alle Stufen der Wertschöpfungskette für mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Qualität. Sie sind für die Grobzerlegung sowie Feinzerkleinerung von Probenmaterial zuständig wie etwa Abfall-, Altholz-, Öl- und andere Feststoffproben. Sie führen erste grundlegende Analysen durch (z. B. ph-Wert / elektrische Leitfähigkeit, Trockenrückstand, lipophile Stoffe, Sieblinien, abfiltrierbare Stoffe) und bilden die Schnittstelle zwischen Kundenbetreuung und Labor.  Sie unterstützen die Laboratorien bei Spezialprobenvorbereitung, z. B. mittels Backenbrecher oder Schneidmühle. Sie arbeiten in einem nach DIN EN ISO 17025 geregeltem Bereich. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung und eine hohe Affinität zu labor-technischen Themen. Sie beschreiben sich selbst als handwerklich geschickt. Sie haben gute EDV-Kenntnisse, beherrschen die deutsche Sprache gut in Wort und Schrift und haben vorzugsweise Kenntnisse im Umgang mit SAP. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten. 
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: