Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 36 Jobs in Hordel

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 10
  • Bildung & Training 7
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 5
  • Pharmaindustrie 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • It & Internet 2
  • Druck- 1
  • Elektrotechnik 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Medizintechnik 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 34
  • Ohne Berufserfahrung 27
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 30
  • Teilzeit 11
  • Home Office möglich 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 24
  • Befristeter Vertrag 9
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung

Mitarbeiter*in (m/w/d) Klimaresiliente Gewässerhydraulik

Mi. 06.07.2022
Essen, Ruhr
Als eines der größten Wasser­wirtschafts­unternehmen in Deutschland setzen wir uns in den Lebens­räumen Emscher und Lippe für umweltfreundliche Wasserwirtschaft und aktiven Umweltschutz ein. Mit unserer mehr als 100-jährigen Erfahrung sorgen wir für das Wieder­erstehen lebendiger, artenreicher Fluss­landschaften und geben Impulse für Stadt­entwicklung und Struktur­wandel. Wir nutzen die neuesten Erkenntnisse aus Ökologie und Technik und entwickeln schon heute Konzepte und regionale Handlungs­strategien für die Wasser­wirtschaft von morgen. Begleiten Sie uns auf dem Weg, die Lebens­qualität der Menschen in einem der größten Ballungs­gebiete Europas zu verbessern und die lebens­notwendige Ressource Wasser für nachfolgende Generationen zu sichern. Im Rahmen des durch das BMBF geförderten Programms „Wasserextremereignisse WaX“ übernimmt der Lippever-band die Koordination des Projektes KliMaWerk (Nachhaltige Bewirtschaftung des Landeswasserhaushaltes zur Erhöhung der Klimaresilienz: Management und Werkzeuge). Daher suchen wir zum 01.11.2022 für die Gruppe Hydrologie & Hydraulik mit Dienstsitz in Essen befristet bis zum 31.01.2025 Verstärkung durch eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) Klimaresiliente Gewässerhydraulik Durchführung von Freilanduntersuchungen sowie Überprüfung und Weiterentwicklung von Grund-, Wasserhaushalts- und Hydraulikmodellen Unterstützung in der Entwicklung von Maßnahmen- und Landnutzungsszenarien zur klimaresilienten Entwicklung der Verbandsgewässer Überprüfung der Wirksamkeit von Maßnahmen auf das Abflussregime von Fließgewässern mittels Modellrechnungen Mitwirkung in der Produktentwicklung eines Werkzeugkastens zur Maßnahmenumsetzung Kontaktaufnahme und Einbindung von Expertinnen und Experten Stakeholdermanagement von der Kontaktaufnahme bis hin zur Ausrichtung von Workshops Auswertung und Analyse der gewonnenen Daten zur Weiterentwicklung von Grund- und Wasserhaushaltsmodellen Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master of Science, Diplom) Schwerpunkt Hydrologie/Gewässerhydraulik/Hydrogeologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Sie besitzen sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement. Sie zeichnen sich aus durch gute Kenntnisse im Einsatz von Ökosystemleistungen. Sie verfügen über Grundlagenwissen sowie aktuelle wissenschaftliche Kenntnisse in der Gewässerhydraulik, Hydrologie und hydrogeologischen Modellierung. Sie besitzen eine ausgeprägte Fähigkeit zu wissenschaftlichem Denken sowie zur Umsetzung von Forschungsergebnissen in die wasserwirtschaftliche Praxis. Sehr gutes Organisationsvermögen, Teamfähigkeit und Innovationsgeist runden Ihr Profil ab. Als regional fest verankerter, öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber verbinden wir Tradition mit Zukunft. Einerseits als verlässlicher Abwasserreiniger, andererseits als hochinnovativer Ingenieurdienstleister mit anerkannter Technologieführerschaft. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir schreiben vorsorgendes Gesundheits­management und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie groß. Freuen Sie sich auf einen sicheren Arbeitsplatz mit guten Entwicklungsmöglichkeiten, die Arbeit in sympathischen Teams, eine offene Kommunikationskultur und viele weitere Pluspunkte.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant m/w/x

Di. 05.07.2022
Wuppertal
ist ein international agierender Pharma- und Chemiekonzern mit Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen. Auf Basis jahrzehntelanger Forschungsaktivitäten entwickelt unser Mandant führende pharmazeutische und chemische Produkte, die auf globaler Ebene produziert und vertrieben werden. Für den Standort Wuppertal suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Chemielaborant m/w/x.  Sie arbeiten in einem nach GMP-Vorgaben regulierten Labor an der Analyse und Auswertung von Betriebsproben mit  In diesem Rahmen bereiten Sie eigenverantwortlich die Proben vor, organisieren den Ablauf der Prüfungen und sind darüber hinaus an Qualifizierungsprozessen beteiligt Zudem übernehmen Sie die Dokumentation und Ablage der Vorgänge unter Berücksichtigung der GMP-spezifischen Regularien  Sie sind für das Abweichungs- und Reklamationsmanagement verantwortlich und wirken bei der Durchführung von Root-Cause-Analysen mit Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten m/w/x oder chemisch-technischen Assistenten m/w/x; alternativ eine vergleichbare Qualifikation Sie konnten bereits praktische Berufserfahrung in der Laborarbeit unter GMP-gerechten Bedingungen, idealerweise im Bereich der Probenlogistik, sammeln  Ihr sicherer Umgang mit den MS Office-Produkten sowie Ihre sehr guten Deutschkenntnisse zeichnen Sie aus Eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit runden Ihr Profil ab
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) in der Abteilung Labormedizin PVT (Probenvorbereitung)

Di. 05.07.2022
Gelsenkirchen
Als Labor für effiziente Diagnostik bieten wir unseren Einsendern einen kompetenten, freundlichen und umfassenden Service aus allen Bereichen der Laboratoriumsmedizin, der Mikrobiologie und der Krankenhaushygiene an drei Standorten. Alle Laborbereiche sind nach DIN EN ISO 15189 akkreditiert. Als Mitglied von Eurofins Scientific gehören wir zu einer stark wachsenden international führenden Labor-Gruppe, die mit über 47.000 Mitarbeitern in über 45 Ländern bei einem breit gefächerten Angebot an Analyse-und Service-Leistungen für die Bereiche Medizinische Diagnostik, Pharma-, Lebensmittel-, Umwelt-und Konsumgüterindustrie führend ist. Wir sind ein multiprofessionelles engagiertes Team und verstehen uns als kompetenter Partner für unsere klinisch tätigen Kollegen. Eine hohe Versorgungsqualität, regelmäßige Weiterbildungen und ein interner fachlicher Austausch sind für uns selbstverständlich. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Labormedizin PVT (Probenvorbereitung) suchen wir am Standort Gelsenkirchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, 1 Mitarbeiter (m/w/d) Vollzeit (40 Std./Woche) Auspacken, sichten, sortieren und ggf. barcodieren von Aufträgen und Proben Manuelle Erfassung der Aufträge im LIS (Labor-Informations-System) sowie elektronische Auftragserfassung über Auftrags-Scan und direkte Aktivierung von Online-Aufträgen im LIS Zentrifugieren der Probenröhrchen mit anschließender automatisierter Unterverteilung Präanalytische vorab-Prüfung von Qualität und Tauglichkeit des Probenmaterials zur Analyse Logistische Bearbeitung nachgeforderter Analysen mit Hilfe des Probenarchivs Abklärung unklarer Aufträge im telefonischen Kontakt mit dem Einsender, ebenso Ansprechpartner für Anfragen/Problemlösung seitens unserer Kunden sachgerechte Lagerung und Entsorgung von Proben erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten, Biologisch-technische/n Assistenten/in, Medizinisch-technische/n Laboratoriumsassistenten/in oder Studium der Biologie (B.Sc.) Berufserfahrung ist von Vorteil, jedoch sind wir auch an engagierten Berufsanfängern interessiert Einsatzfreude und Teamfähigkeit Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgaben Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein Kundenorientierung Bereitschaft an der Teilnahme von Früh- und Spätdiensten, sowie Samstagsdiensten Eine attraktive Vergütung und einen unbefristeten Anstellungsvertrag Einen sicheren Arbeitsplatz in einem internationalen Konzern mit familiärem Umfeld Eine interessante Tätigkeit in einem breiten Spektrum der labormedizinischen Diagnostik mit vielen persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten Für Berufsanfänger: Umfassende, sorgfältige Einarbeitung in die labormedizinische Diagnostik durch ein erfahrenes Team Ein engagiertes, kollegiales und freundliches Team Viele Zusatzleistungen (Betriebssport, Krankenhauszusatzversicherung, Zulagen für KiTa, Zuschuss zum Nahverkehr, Betriebliche Altersvorsorge (Entgeltumwandlung))
Zum Stellenangebot

Chemielaborant/in, BTA oder Chemikant als EM Analyst/in (m/w/d) - Qualitätskontrolle

Di. 05.07.2022
Wuppertal
Wir von WuXi Biologics, eines der drei weltweit größten Unternehmen für Auftragsentwicklung und -herstellung für Biopharmazeutika, bieten unseren Kunden eine weltweit führende Open-Access-Technologieplattform. Wir ermöglichen unseren Auftraggebern Arzneimittel von der Konzeptphase bis zur kommerziellen Herstellung zu erforschen, zu entwickeln und herzustellen. Unsere Vision lautet: "Jedes Medikament kann hergestellt werden und jede Krankheit kann behandelt werden." Für WuXi Biologics Germany GmbH in Leverkusen suchen wir qualifizierte und motivierte Mitarbeiter (m/w/d) verschiedener Fachrichtungen für den Aufbau und den Betrieb des Standortes. Standort: Wuppertal Abteilung: Quality Control Beschäftigungsart: unbefristetes Arbeitsverhältnis in VollzeitWir schätzen Ihre Erfahrung: Sie führen mikrobiologische Prüfungen gemäß den Arzneibuchvorgaben, internen SOP´s und GMP-Anforderungen durch Dokumentation der Durchführung und Ergebnisse gemäß GMP und internen Vorgaben Erstellung und Überarbeitung von Dokumenten Unterstütung bei der Qualifizierung und Instandhaltung der analytischen Geräte Unterstützung bei Abweichungen und Laboruntersuchungen Sie suchen proaktiv nach Möglichkeiten, die Effizienz zu steigern, Qualität zu verbessern zur Erreichung technischer Spitzenleistungen Sie bringen wertvolles Know-How mit: Erfolgreich abgeschlossenes Berufsausbildung in Mikrobiologie, Biochemie, Molekularbiologie, Chemie oder vergleichbare Qualifikation/Studium Vorkenntnisse in der Qualitätskontrolle oder einer GMP-Umgebung in der pharmazeutischen Industrie sind von Vorteil Sehr gute Englisch- sowie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS Office Programmen Das zeichnet Sie aus: Fähigkeit zu analytischem Denken, wissenschaftlicher Argumentation und Problemlösung Ausgezeichnete mündliche und kommunikative Fähigkeiten Was wir bieten: Durch unsere PROUD-Kultur (Passion-Reward-Ownership-United and Determined) fördern wir lebenslanges Lernen, Integration, Flexbilitat, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit. Außerdem haben wir uns dazu verpflichtet unserer Gemeinschaft und Gesellschaft etwas zuruckzügeben. Ein branchenübliches attraktives Entgelt sowie weitere Zusatzleistungen sind für uns selbstverständlich. unbefristeter Arbeitsvertrag 30 Tage Urlaubsanspruch betriebliche Altersvorsorge flexibles Arbeitszeitsystem inkl. Gleitzeit, mobiles Arbeiten, Überstundenkonto Mitarbeiterkantine freie Parkmöglichkeiten vor Ort moderne Arbeitsumgebung   Kontakt Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf in Deutsch oder Englisch an folgende Email: Recruiting_Germany@wuxibiologics.com Ich freue mich auf Sie: Benjamin Weissmann      
Zum Stellenangebot

Technische/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Di. 05.07.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit. Für die Labore des Lehrstuhls für Atomic-scale Characterization der Fakultät für Maschinenbau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Teilzeit (19,915 Std./Wo. = 50%) eine*n Technische*n Angestellte*n (m/w/d) bzw. Techniker*in, Werkstoffprüfer*in oder Chemie-/Physiklaborant*in. Sie sind zuständig für den Aufbau und Betrieb eines Chemielabors sowie Verwaltungsaufgaben. Wir erwarten von Ihnen fachliche Kompetenz, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Sorgfalt und Eigenverantwortung. Aufbau und verantwortungsbewusste Labororganisation (Bestellungen, Aufbewahrungen, Entsorgungen, Überwachungen, Einweisungen, Organisation von Wartungen und Reparaturen der Geräte und Sicherheitseinrichtungen) Aufgaben in der Arbeitssicherheitsdokumentation (Erstellung von Sicherheitsdatenblättern und dazu gehöriger Betriebsanweisungen in Deutsch und Englisch, Gerätechecklisten und Gefährdungsbeurteilung, Sichtprüfungen der Geräte und Arbeitsmittel, Organisation der Chemikalienlagerung) Eigenverantwortliche Durchführung von chemischen- und elektrochemischen Experimenten U.a. Herstellung von Elektrolytlösungen, pH- und Puffer-Einstellung und Berechnungen. Arbeiten unter Schutzgas und sicherer Umgang mit Gefahrstoffen Zusammenarbeit mit internationalen Wissenschaftler/innen in Deutsch und Englisch Organisation von Personalangelegenheiten (Ausschreibungen, Neueinstellungen, Verlängerungen) Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Techniker*in oder Ausbildung im Bereich Materialwissenschaft/Werkstoffkunde, Chemie oder Physik Erfhrungen mit dem Aufbau und Leitung eines Chemielabors wären von Vorteil Bereitschaft in einem internationalen Team zu arbeiten und Forschungsabläufe zu unterstützen Erfahrung mit allgemeinen Verwaltungstätigkeiten (Einkauf, Inventarisierung etc.) Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2 Niveau) Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägte Teamfähigkeit, hohes Maß an Einsatzbereitschaft und ergebnisorientierte Arbeitsweise Selbstständiges Arbeiten, Organisationsgeschick und gutes Zeitmanagement Sicher im Umgang mit MS-Office, weitere Kenntnisse mit Origin Lab und Potentiostatsoftware wären von Vorteil anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung teamorientierte Zusammenarbeit in einem engagierten, internationalen und wertschätzenden Team faire und flexible Arbeitszeiten umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L
Zum Stellenangebot

Senior Manager (m/w/d) Faunistik und Artenschutz

Di. 05.07.2022
Bochum, Brandis bei Wurzen, Hannover, Stuttgart, Wörrstadt
Ich will einen sinnvollen Job, nicht irgendeinen. In einem Unternehmen, das mir die Chance bietet, ein großes Ziel zu erreichen: 100 % saubere Energie. Klingt ambitioniert, ist aber machbar. Ich arbeite bei juwi. Wann startest Du?Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Dich als Senior Manager (m/w/d) Faunistik und Artenschutz Vollzeit – unbefristet – ab sofort, an den Standorten  Bochum, Brandis bei Leipzig, Hannover Stuttgart und Wörrstadt Bei uns hast Du die Chance, ein echtes Zukunftsprojekt mitzugestalten. Seit nunmehr 25 Jahren ist juwi Vorreiter der Energiewende. Als 100 %-Tochter der MVV Energie AG planen und bauen wir Projekte in den Bereichen Wind- und Solarenergie im In- und Ausland und bieten darüber hinaus weitere Dienstleistungen rund um die technische und kaufmännische Betriebsführung. Mit rund 850 Mitarbeitern und bislang über 1.000 realisierten Windenergie- und mehr als 1.700 PV-Anlagen hat sich juwi als ein bedeutender Akteur für erneuerbare Energien etabliert. In der juwi AG treibst Du die Energiewende voran – und das je nach Aufgabengebiet aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Wir planen und realisieren Wind- und Solarenergieprojekte in ganz Deutschland, unterstützen aber auch die internationalen juwi-Gesellschaften und steuern gleichzeitig die Aktivitäten der gesamten juwi-Gruppe.Als Senior Manager (m/w/d) Faunistik und Artenschutz unterstützt Du die Projektentwicklung bei juwi und weitere Schnittstellen bei der Erlangung von Genehmigungen für erneuerbare Energieprojekte unter Abwägung fachlicher Gesichtspunkte und bist für die Weiterentwicklung der strategischen Vorgaben nach artenschutzrechtlichen Gesichtspunkten zur Ausweisung und Umsetzung von Standorten in verschiedenen Regionen verantwortlich. Im Rahmen Deiner Tätigkeit:bist Du für die fachliche Begleitung der faunistischen Untersuchungen, Prüfung der Gutachten und daraus resultierenden Auflagen für Wind und Solarprojekte zuständig,berätst Du die Projektleiter*innen zu faunistischen Fragestellungen und unterstützt diese fachlich,nimmst Du Termine für Projekte aller Projektleiter*innen bei faunistischen Fragestellungen bei Behörden, Gutachtern etc. wahr,bist Du für die Auswahl und Beauftragung von qualifizierten Gutachterbüros für den verantworteten Bereich in Absprache mit dem Projektleiter*innen verantwortlich,prüfst Du die Genehmigung nach Auflagen bzw. Monitorings und Betriebseinschränkungen,stimmst Du Dich mit anderen Schnittstellen wie bspw. Projektfinanzierung, Rechtsabteilung, Realisierung, etc. bezüglich artenschutzrechtlicher Anforderungen und Auflagen ab,übernimmst Du die Koordination und Betreuung übergreifender Studien zum Thema Artenschutz und Windkraft- und Solaranlagen,bist Du für die vorgezogene Standorteinschätzung hinsichtlich eines möglichen artenschutzrechtlichen Konfliktpotential verantwortlich,nimmst Du die Bewertung von, für den Artenschutz, notwendigen Maßnahmen vor,bearbeitest Du übergeordnete faunistische Themenschwerpunkte und stellst den Aufbau und die Pflege eines eigenen Netzwerkes sowie Teilnahme an fachbezogenen Arbeitskreisen sicher.Du verfügst über ein Studium im Bereich Landespflege, Raum- und Umweltplanung, Geografie, Umweltwissenschaften, Biologie oder in einer verwandten Fachrichtung.Du kannst, im besten Fall, bereits über mehrere Jahre Berufserfahrung als Experte (m/w/d) in den oben genannten fachlichen Themenfeldern nachweisen.Du verfügst über fundiertes Wissen im Bereich erneuerbare Energien.Deine Arbeitsweise zeichnet sich durch Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit und Strukturiertheit aus.Du verfügst über ein selbstsicheres Auftreten sowie Verhandlungsgeschick, bist belastbar und ausgesprochen teamfähig.Charakteristisch für Dich ist ein analytisches Denkvermögen, eine hohe Einsatzbereitschaft und ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit.Du beherrschst den Umgang mit den gängigen Office-Programmen.Du möchtest in einem sinnstiftenden Tätigkeitsfeld arbeiten und gemeinsam mit dem Unternehmen den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranbringen.Dein Profil wird abgerundet durch die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen.Freundliche Arbeitsatmosphäre in modernen, energieeffizienten GebäudenBarrierefreie Arbeitsplätze und EinrichtungenDuz-Kultur über alle Hierarchiestufen hinwegFlexible Arbeitszeiten und ArbeitszeitmodelleMöglichkeit zur Wertkontoeinzahlung und SabbaticalFirmeneigene Kantine „juwitality“ mit saisonalen und regionalen ProduktenBetriebseigene Kita „juwelchen“ mit Betreuungsplätzen ab 1 JahrKostenlose Sportmöglichkeiten, wie professionell eingerichteter Fitnessraum, Rasen-Fußball-Kleinfeld, Beachvolleyball sowie Business-Bike im Rahmen von Entgelt-UmwandlungGute Verkehrsanbindung und kostenlose ParkplätzeMarktgerechte VergütungMitarbeiterrabatte über corporate benefits
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Mo. 04.07.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 409 Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Informationsmanagement zum 01. August 2022 bzw. nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Teilzeit (75 %) befristet (bis zu drei Jahre) Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen. Derzeit baut die FernUniversität ein neues Forschungsinstitut Arbeit – Bildung – Digitalisierung auf. Das transferorientierte Forschungsinstitut befasst sich mit der digitalen Transformation der Arbeitswelt und daraus resultierenden Herausforderungen für die Kompetenzentwicklung. Es gliedert sich in die Forschungsfelder Wirtschaft, Bildungssektor, Gesundheitssektor und Verwaltung. Im Feld „Gesundheitssektor" suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für das Forschungsprojekt „Digitale Kompetenzen der Ärzteschaft zur Verschreibung von Gesundheits-Apps" am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Informationsmanagement der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft. Das Projekt hat zum Ziel, einen dialogbasierten, künstlich-intelligenten Chatbot („PatientX-Bot") zu entwickeln, diesen im Rahmen eines Online-Experiments zu testen und hieraus Implikationen für die medizinische Ausbildung zu digitalen Therapeutika in der Praxis abzuleiten. Der / Die Stelleninhaber*in arbeitet im Team mit den anderen projektbeteiligten wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Lehrstuhls zusammen und wird ebenfalls in die Forschungs- und Lehraktivitäten des Lehrstuhls mit eingebunden. Die Arbeit erfolgt grundsätzlich ortsunabhängig im virtuellen Team mit regelmäßigen Treffen am Standort Hagen. Sie wirken bei Forschungsvorhaben des Lehrstuhls im Rahmen des Forschungsinstituts Arbeit- Bildung- Digitalisierung im Feld "Gesundheitssektor" mit. Sie entwickeln gestaltungsorientiert einen Prototyp für den geplanten PatientX-Chatbot unter Berücksichtigung von vorhandenen Cloud-Services und Infrastrukturen. Sie wirken maßgeblich bei der Planung und Durchführung eines Online Experimentes mit, um den PatientX-Chatbot zu testen und zu evaluieren. Sie beteiligen sich federführend an der Auswertung der qualitativen und quantitativen Daten aus dem Projekt und treiben entsprechende Publikationsvorhaben. Sie stehen im interdisziplinären Austausch mit weiteren Projekten des Forschungsinstitus Arbeit-Bildung-Digitalisierung und beteiligen sich an Workshops und Vernetzungsformaten. Sie wirken bei den Lehraktivitäten des Lehrstuhls wie der Erstellung und Überarbeitung von Fernstudienmaterial und Einsendeaufgaben mit. Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten werden von Ihnen unterstützend betreut. Sie unterstützen bei der Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls. Sie haben einen Hochschulabschluss auf Masterniveau mit überdurchschnittlichem Erfolg, bevorzugt in Wirtschaftsinformatik, Informatik, Medizininformatik, Gesundheitswissenschaften oder einer angrenzenden Fachrichtung. Sie zeigen ein ausgeprägtes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten und die Bereitschaft zur selbständigen Wissenserweiterung. Sie verfügen über überdurchschnittliches Engagement und sind in der Lage, im virtuellen Team und bei Bedarf auch in Präsenz für die FernUniversität zu arbeiten. Idealerweise haben Sie einschlägige Arbeitserfahrung und/oder Praktika, die Sie durch entsprechende Arbeitszeugnisse nachweisen. Sie besitzen ausgezeichnete analytische Fähigkeiten sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, welche Sie demonstrieren können. Bitte legen Sie Ihrer aussagekräftigen Bewerbung eine Schreibprobe Ihrer letzten Abschlussarbeit und/oder einer anderen relevanten Veröffentlichung von Ihnen bei.Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung, auf Wunsch gern auch zur Promotion bzw. Habilitation, mit einer Vertragslaufzeit von bis zu 3 Jahren. Die jeweilige Vertragslaufzeit orientiert sich dabei an Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Qualifizierungsziel. Eine Weiterbeschäftigung zum Erreichen Ihres Qualifizierungsziels oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation wird angestrebt. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab. Eine Möglichkeit zur Reduzierung der Arbeitszeit auf bis zu 50 % ist gegeben.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Sa. 02.07.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 483 Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Entwicklung von Informationssystemen ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Teilzeit (50 % oder 75 %) befristet (längstens 3 Jahre) Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. Die Forschungsgruppe unter Leitung von Univ.-Prof. Dr. Stefan Strecker untersucht vielfältige Fragestellungen der konzeptuellen Modellierung betrieblicher Informationssysteme und forscht zu innovativen Ansätzen des Web-Application-Engineering. Wir entwickeln u. a. eine WebApp für Amateursportvereine und ein preisgekröntes Modellierungswerkzeug, untersuchen das konzeptuelle Modellieren mit diesem Werkzeug im Labor und unterstützen das werkzeuggestützte Erlernen des konzeptuellen Modellierens im Fernstudium (z. B. Datenmodellierung, Geschäftsprozessmodellierung). Unsere Remote-First-Zusammenarbeit bietet Ihnen vielfältige Weiterentwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten. Informieren Sie sich über die Forschungsgruppe unter fernuni-hagen.de/evis/1.Sie leiten ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt und bringen Ihre Kompetenzen gewinnbringend in unser verteiltes Team ein. Sie übernehmen Aufgaben in Forschung und Lehre und begeistern Studierende für Ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Darüber hinaus arbeiten Sie an wissenschaftlichen Publikationen und Drittmittelanträgen mit. betreuen Sie Studierende bei Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten und im Fernstudium. gestalten Sie Lehrmaterialien und beteiligen sich an der Durchführung von (virtuellen) Präsenzlehrveranstaltungen. unterstützen Sie die Organisation und Administration der Forschungsgruppe. Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (M.Sc. / Diplom) der Wirtschaftsinformatik oder Informatik bzw. eines verwandten Studiengangs (z. B. Medieninformatik oder Bioinformatik) oder stehen kurz vor dem Abschluss. Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an der Entwicklung innovativer Webapplikationen mit modernen Web- und Datenbanktechnologien. Sie besitzen Eigeninitiative, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und sind in der Lage, eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und sind bereit, diese ggf. auszubauen. Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, jedoch längstens für einen Zeitraum von 3 Jahren, zu besetzen. Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich, hohe zeitliche Flexibilität und die Möglichkeit des Arbeitens im Home-Office. Die technische Infrastruktur (MacBook und korrespondierende technische Ausstattung) wird hierfür zur Verfügung gestellt. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Laborant (m/w/i)

Sa. 02.07.2022
Heiligenhaus bei Velbert
Die IMS Messsysteme GmbH ist der Weltmarktführer für radiometrische und optische Messsysteme in Walzwerken mit Hauptsitz in Heiligenhaus und Niederlassungen weltweit. Wir sind der Innovationsführer dieser hochpräzisen, berührungslos arbeitenden Messsysteme. Unsere Produkte sind weltweit in den Produktions­anlagen der Stahl- und Nichteisenmetallindustrie im Einsatz. Verstärken Sie unser Team Bildverarbeitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Laborant (m/w/i) Aufbau bzw. Umbau von Anlagen für Versuche, Probenvermessungen und Langzeittests Durchführung von Messreihen und Tests sowie Dokumentation der Ergebnisse Betreuung des Labors, z. B. Beschaffung von Arbeitsmitteln und Geräten Unterstützung des Prüffeldes und des Services Gelegentliche Teilnahme an weltweiten Dienstreisen Abgeschlossene elektrotechnische oder naturwissenschaftliche Berufsausbildung, z. B. als Mechatroniker (m/w/i) oder Physiklaborant (m/w/i) Kenntnisse in einer Programmiersprache (z. B. SPS-Programmierung nach IEC 113, C# oder Python) sind von Vorteil Idealerweise einschlägige Erfahrung im Bereich der Messtechnik Sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Strukturierte und projektorientierte Arbeitsweise Kommunikationsstärke sowie Freude am selbstständigen Arbeiten im Team Flexibles und mobiles Arbeiten: flexible Arbeitszeiten & Home-Office-Angebote Ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsangebot durch unsere hauseigene IMS-Akademie Ein umfassendes Gesundheits- und Sportangebot (z. B. hauseigenes Fitnessstudio, Kurse, Wandertage, Sportgruppen etc.) Bei Bedarf Bereitstellung eines Apartments für die Übergangszeit
Zum Stellenangebot

Prozessanalytiker (m/w/d) NIR

Fr. 01.07.2022
Witten
Ob in Gesichtscremes, Medikamenten, Sporternährung oder Verpackungen aus Styropor – unsere hoch spezialisierten Produkte finden so vielseitig Verwendung, dass wir sie täglich in den Händen halten, ohne es zu merken. Die IOI Oleo GmbH ist die deutsche Niederlassung der Sparte Oleochemical der weltweit agierenden IOI Gruppe. Mit unserem Firmensitz in Hamburg und unseren zwei Produktionsstandorten in Witten und Wittenberge zählen wir zu den führenden europäischen Anbietern oleochemischer Spezialitäten für die Anwendungsbereiche Personal Care, Pharma, Nutrition und Technical Applications. Zur Verstärkung unseres Bereiches Analytik suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Produktionsstandort Witten als Prozessanalytiker (m/w/d) NIR Validierung von Analysemethoden auf Basis von inline/ atline NIR-Spektroskopie regelmäßige Wartung der Analysensysteme Verfassen von Validierungs- und Qualifizierungsdokumenten gemäß GMP-Regelwerk für pharmazeutische Produkte Einhaltung des Qualifizierungs-/Validierungsstatus nach GMP-Richtlinien Auswahl und Einführung neuer Prozessanalysetechniken unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten fachspezifische Mitarbeit an interdisziplinären Projekten der Unternehmensabteilungen Sie haben Ihr naturwissenschaftliches/ technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung (z.B. staatl. gepr. Techniker (m/w/d)) erfolgreich abgeschlossen. Sie besitzen fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der quantitativen instrumentellen Analytik sowie möglichst Praxiserfahrungen mit NIR/IR-Spektroskopie. Sie haben Spaß daran, technische Bauteile selbst zu warten und interessieren sich für neue Technologien. Sie können Ergebnisse eigenständig auswerten, strukturiert zusammenfassen und klar und präzise in Berichten und Anweisungen formulieren. Sie arbeiten äußerst sorgfältig, sind sehr verantwortungsbewusst und gehen Aufgaben und Probleme selbstständig an. Eine ausgeprägte Teamfähigkeit zeichnet Sie aus. Interdisziplinär arbeiten Sie zielgerichtet und lösungsorientiert. Sie können sich sicher auf Englisch in Wort und Schrift ausdrücken. GMP-Kenntnisse sind von Vorteil, aber keine Grundvoraussetzung.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: