Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 32 Jobs in Innenstadt

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 15
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 6
  • Pharmaindustrie 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Freizeit 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Agentur 1
  • It & Internet 1
  • Kultur & Sport 1
  • Marketing & Pr 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Touristik 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Werbung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 30
  • Ohne Berufserfahrung 16
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 30
  • Teilzeit 10
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
  • Befristeter Vertrag 8
  • Promotion/Habilitation 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Forschung

Praktikant/in (m/w/d) im Bereich Qualitätsmanagement für Optimierungsprojekte

Fr. 18.09.2020
Köln
Wir sind stolz darauf, der führende Hersteller im Bereich salziges Knabbergebäck zu sein. Mit unseren vier Produktionsstandorten in Deutschland (Alsbach, Petersau, Wevelinghoven und Krieschow) und unserer Zentrale in Köln vertreiben wir bekannte Marken wie funny-frisch, Chio und POM-BÄR. Wir beschäftigen ca. 1.500 Mitarbeiter und suchen für den Bereich Produktion am Standort in 67227 Frankenthal-Petersau ab sofort eine/n Praktikant/in (m/w/d) im Bereich Qualitätsmanagement für Optimierungsprojekte Kalibration und Validierung der Parameter Fett und Feuchte an einem Online Messgerät für unsere standortspezifischen Knabberartikel Neukalibration und Validierung von bestehenden Kalibrationen der Parameter Fett und Feuchte an einem Offline Messgerät EDV Ablage der QM Dokumente erarbeiten Studium an einer Fachhochschule oder Universität der Fachrichtung Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelchemie, Ökotrophologie, Ernährungswissenschaften o.ä. Erfahrung mit den MS-Office Anwendungen Kommunikations- und Teamfähigkeit
Zum Stellenangebot

Global Manager Scientific Development & Clinical Operations (m/w/d)

Do. 17.09.2020
Köln
Wir sind ein unabhängiges und traditionsreiches Unternehmen. Die Qualität unserer Mitarbeiter, ihre Motivation und ihr Engagement sind zentraler Bestandteil unseres Unternehmenserfolges. Wir sind stark im wachsenden Markt der Selbstmedikation. Unsere pharmazeutischen und naturheilkundlichen Produkte sind national und international erfolgreich.Wir suchen einen Global Manager Scientific Development & Clinical Operations (m/w/d)Vollzeit, unbefristetWir suchen Experten für die Planung, Koordinierung und Durchführung Klinischer Studien der Phasen I-IV und Nichtinterventioneller Studien sowie für die Neu- und Weiterentwicklung von OTC-Produkten (Arzneimittel, Medizinprodukte). So möchten wir Tradition und Innovation verbinden und weiter national und international erfolgreich bleiben.Organisation, Planung und Durchführung von Klinischen Prüfungen der Phase I-IV und Nichtinterventionellen Studien am Menschen (mit AM, MP, NEM)Erarbeitung der Studienrationale und Erstellung des Prüf- bzw. Beobachtungsplans und des ProjektplansWissenschaftliche und regulatorische Planung von Entwicklungsprojekten für Arzneimittel und Medizinprodukte (Focus: OTC) im klinischen und (soweit notwendig) vorklinischen BereichInhaltliche und organisatorische Vorbereitung und Durchführung von Scientific Advice Meetings mit Zulassungsbehörden zur Planung von EntwicklungsprojektenKoordinierung, Abstimmung und Freigabe der StudienprojektePlanung und Bestellung der erforderlichen PrüfmedikationVorauswahl, Beauftragung und Kontrolle (Budget, Dokumente, Monitoring, Timelines) von CRO`s bei der Durchführung von Klinischen StudienSicherstellung der Abschlussberichterstellung (formal und inhaltlich) und der Publikation der StudienergebnisseAbgeschlossenes Hochschulstudium der NaturwissenschaftenLangjährige Erfahrung (mind. 5 Jahre) bei der wissenschaftlichen Planung, Organisation und Durchführung Klinischer Studie und/oder Entwicklung von OTC Arzneimitteln und MedizinproduktenSehr gute Kenntnisse der relevanten, aktuellen rechtlichen Voraussetzungen für die Durchführung Klinischer Studien (AMG, ICH-Richtlinien und GCP-Verordnung sowie MPG und IS0 14155 als auch der europäischen Verordnungen und Richtlinien für Arzneimittel- und Medizinprodukteentwicklungen)Gute Kenntnisse im Rahmen der Klinischen Entwicklung und wissenschaftlichen Produktabsicherung von OTC-Arzneimitteln und MedizinproduktenVerständnis der regulatorischen Anforderungen für OTC-Arzneimittel und MedizinprodukteSehr gute organisatorische und kommunikative FähigkeitenSelbstständige, zuverlässige, exakte und termingetreue ArbeitsweiseSicherer Umgang mit MS Office (Outlook, Word, Excel, PowerPoint) und Erfahrung mit Electronic Data CaptureSehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftVergütung sowie Leistungen nach Tarifvertrag der chemischen Industrie37,5 Arbeitsstunden pro Woche und 30 Tage Urlaub im JahrFlexible ArbeitszeitenKVB JobTicket gültig im gesamten VRS Bereich zum VorzugspreisZugang  zu Corporate BenefitsBetriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Medical Writer (m/w/d)

Do. 17.09.2020
Leverkusen
ClinAssess ist eine in Europa tätige Clinical Research Organisation mit Schwerpunkt im Indikationsbereich Onkologie und Hämatologie mit Hauptsitz in Leverkusen. Wir bieten umfassenden Service zur Durchführung klinischer Studien der Phasen I bis IV und nicht-interventioneller Studien an. Als expandierendes Unternehmen möchten wir unser engagiertes Team erweitern.Als Medical Writer bei ClinAssess sind Sie verantwortlich für die selbstständige Erstellung von Studiendokumenten und wissenschaftliche Beratung für die Durchführung und Auswertung von klinischen Prüfungen der Phasen I bis IV und nicht-interventionellen Studien gem. ICH-GCP und anderen nationalen und internationalen Regularien. Sie erstellen die notwendigen Studiendokumente (u.a. Studienprotokoll, Patienteninformation/Einverständniserklärung, deutsche Synopse) für neue Studien nach Vorgaben und in Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Sie überprüfen und überarbeiten Studiendokumente im Hinblick auf wissenschaftlichen Inhalt, Vollständigkeit, Konsistenz und Einhaltung von Qualitätsstandards. Während der Durchführung einer Studie erarbeiten Sie bei erforderlichen Modifikationen Amendments der Studiendokumente in Zusammenarbeit mit dem übrigen Studienteam und beraten dieses bei wissenschaftlichen und medizinischen Fragestellungen. Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Arbeit besteht nach Beendigung einer Studie in der Abfassung des Abschlussbericht (Clinical Study Report) und der Zusammenfassung der Studienergebnisse für die Veröffentlichung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.Ein naturwissenschaftliches Studium der Medizin, Pharmazie oder ein vergleichbares Studium haben Sie erfolgreich abgeschlossen. Sie haben bereits Erfahrung im Schreiben und Beurteilen von Dokumenten für klinische oder nichtinterventionelle Studien sowie der Aufbereitung wissenschaftlicher Informationen für Patienten gesammelt. Sie sind mit ICH-GCP sowie den nationalen und internationalen Regularien bestens vertraut. Sie sind bereit, sich selbstständig medizinisch-wissenschaftliche Sachverhalte mit Schwerpunkt Onkologie anzueignen. Zu Ihren Eigenschaften gehören neben einer ausgeprägten Genauigkeit und Zuverlässigkeit auch ein hohes Maß an Motivation und die Fähigkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie verfügen über gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten. Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift einschließlich der medizinischen Fachbegriffe und haben idealerweise bereits wissenschaftliche Texte in englischer Sprache abgefasst. Sie verfügen aber auch über sehr gute Deutschkenntnisse (flüssig in Sprache und Schrift). Sie sind routiniert im Umgang mit gängiger MS- Office-Software.Sie erwartet eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Zukunftsperspektive in einem dynamischen Team und Sie haben die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten. Wir bieten eine angemessene Dotierung sowie die üblichen Leistungen eines mittelständischen Unternehmens.
Zum Stellenangebot

Leiter (w/m/d) Qualitätskontrolle Tagschicht

Mi. 16.09.2020
Leverkusen
Wenn die Chemie stimmt, können wir bei LANXESS viel bewegen: Sport beschleunigen, Getränke länger haltbar machen, der Freizeit mehr Farbe geben und noch vieles mehr.Als einer der führenden Spezialchemie-Konzerne entwickeln und produzieren wir chemische Zwischenprodukte, Additive, Spezialchemikalien und Hightech-Kunststoffe. Mit rund 15.500 Mitarbeitern sind wir in 33 Ländern an 59 Produktionsstandorten weltweit präsent. Gehören Sie dazu! Fachliche und disziplinarische Leitung, Weiterentwicklung und Ausbau eines Laborteams in der Qualitätskontrolle Sicherstellung der termingerechten und zulassungskonformen Prüfung der eingehenden Proben Durchführung von IPK, Endwaren- und Sonderprobenanalyse entsprechend der DIN EN ISO 17025 Anforderungen Durchführung von nasschemischen Analysen, sowie Probenvorbereitung und Messung mit modernen analytischen Verfahren (GC, HPLC und GC-/HPLC-MS) Umgang mit elektronischen Systemen und Software (LIMS und CDS), sowie Überwachung des Qualifizierungsstatus der analytischen Geräte Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplomchemiker (w/m/d), M.Sc. Chemie (w/m/d) oder Chemieingenieur (w/m/d), gerne mit Promotion Erste Erfahrungen in der Mitarbeiterführung sind essentiell Mehrjährige Berufserfahrung im einschlägigen Bereich (GC, HPLC) gerne auch in GC-/ HPLC-MS Kopplung von Vorteil Wünschenswert sind ebenfalls gute Kenntnisse in aktuellen QM-Regelwerken wie DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 17025 und cGMP Charakterstarke, Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Gute Kommunikationsfähigkeit und hoher Anspruch an Qualität Unser Angebot Vergütung: Wir sorgen für eine faire Vergütung und bieten Ihnen ein globales Bonusprogramm und eine freiwillige individuelle Bonuszahlung. Umfassende Leistungen: Wir bieten eine Mischung aus verschiedenen Leistungen zur Unterstützung Ihrer finanziellen Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden, einschließlich Altersvorsorge, Gesundheitsprogramme, Lebensversicherung und medizinischer Versorgung. Arbeitsleben & Flexibilität: Wir unterstützen Sie bei der Balance zwischen Arbeitszeiten und Privatleben. Mit unserem globalen "Xwork"-Programm bieten wir den Rahmen für die Umsetzung flexibler Arbeitsregelungen. Training & Entwicklung: Wir engagieren uns für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung und ermutigen Sie, Ihre Aus- und Weiterbildung und Ihr Wissen durch formales und informelles Lernen fortzusetzen. Vielfalt: Für uns sind Ihre Fähigkeiten und Ihre Persönlichkeit wichtig - wir begrüßen jeden, der sich unseren Werten verpflichtet fühlt. Wir sind fest davon überzeugt, dass uns die Einbeziehung verschiedener Perspektiven innovativer macht und unsere Wettbewerbsfähigkeit verbessert. Deshalb nehmen wir die Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen an und setzen uns dafür ein, unsere Mitarbeiter bei der Entwicklung ihres individuellen Potenzials zu unterstützen.
Zum Stellenangebot

Außendienstmitarbeiter (m/w/d) Hämatologie – Raum Aachen, Köln, Leverkusen, Solingen, Viersen

Mi. 16.09.2020
Aachen, Köln, Leverkusen, Solingen, Viersen
Sanofi ist ein weltweites Gesundheitsunternehmen, das Menschen bei ihren gesundheitlichen Herausforderungen unterstützt. Mit unseren Impfstoffen beugen wir Erkrankungen vor. Mit innovativen Arzneimitteln lindern wir ihre Schmerzen und Leiden. Wir kümmern uns gleichermaßen um Menschen mit seltenen Erkrankungen wie um die Millionen von Menschen mit einer chronischen Erkrankung. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 100 Ländern weltweit übersetzen wir wissenschaftliche Innovation in medizinischen Fortschritt. Wir suchen für unsere Franchise Onkologie/Hämatologie erfahrene und ambitionierte Außendienstmitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Hämatologie. Die Aufgabe ist anspruchsvoll und abwechslungsreich. Sie sind verantwortlich für die erfolgreiche Vermarktung von neuartigen Antikörper-Therapien und für die Etablierung einer nachhaltigen Marktpräsenz von Sanofi Genzyme in der Hämatologie.Raum Aachen, Köln, Leverkusen, Solingen, ViersenAußendienstmitarbeiter mit Erfahrung, idealerweise in der Onkologie mit innovativen Produkten und/oder im Klinik-AußendienstDer Stelleninhaber betreut Kunden im niedergelassenen Bereich / in der Klinik, insbesondere Anwender, Meinungsbildner, Entscheider und Spezialisten für den Einsatz des Produktes in der zugeordneten Region in enger Zusammenarbeit mit dem MSL-Kollegen und dem RegionalleiterZiel ist es, in den Regionen Isatuximab einzuführen, kontinuierlich den Einsatz des Produktes aufzubauen und die Bedeutung im Markt zu stärkenEtablierung vertrauenswürdiger, tragfähiger Beziehungen zu Anwendern, Meinungsbildnern, Entscheidern und Prozessverantwortlichen in den niedergelassenen Praxen, klinischen Zentren; intensive Kontaktpflege Nachgewiesene verkäuferische Erfolge im Außendienst, idealerweise in Praxis und Klinik Idealerweise naturwissenschaftlicher Hintergrund Mindestens Voraussetzung nach §75 AMG Gute EDV-Kenntnisse (v.a. MS-Office-Paket) Erfahrung in der Verwendung von zeitgemäßen Kommunika­tions­kanälen (wie bspw. Zoom) Ausgeprägte soziale Kompetenz Ausgeprägte Teamfähigkeit und Fähigkeit zur transversalen Zusammenarbeit  Unternehmerische, frische, innovative Denkweise Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, die sich auch in sehr guten rhetorischen Fertigkeiten und Erfahrungen sowie im Einsatz unterschiedlicher Kommunikationsmedien widerspiegeln Selbstsicheres und gewinnendes Auftreten Hohes Maß an Selbstständigkeit und intrinsischer Motivation Neugier und Lernbereitschaft Bereitschaft zu regelmäßiger Reisetätigkeit Englischkenntnisse erforderlich (Fachliteratur) Ein internationales Arbeitsumfeld, in dem Sie Ihre Talente entfalten und gemeinsam in einem kompetenten Team Ideen und Innovationen verwirklichen können Ein attraktives, am Markt und Ihrer Qualifikation ausge­richtetes Vergütungspaket mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen (wie z. B. der betrieblichen Altersversorgung oder unserem Gesundheitsmanagement) Eine individuelle und strukturierte Einarbeitung in Ihre neuen Aufgaben Sie können Ihren persönlichen Karriereweg bei Sanofi gestalten und wir unterstützen und begleiten Ihre fachliche und persönliche Entwicklung zielgerichtet Sanofi bietet als weltweit erfolgreiches, wachsendes Gesund­heits­unternehmen vielfältige, auch globale Karrierewege
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleiter Limnologie (m/w/d)

Di. 15.09.2020
Siegburg
Der Wahnbachtalsperrenverband (WTV) versorgt ca. 800.000 Menschen in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr mit rd. 45 Mio. m³ Trinkwasser im Jahr. Neben der Wahnbachtalsperre betreibt der WTV zu diesem Zweck mit insgesamt rd. 200 Mitarbeitern die Phosphor-Eliminierungsanlage an der Vorsperre der Wahnbachtalsperre, 2 Grundwasserfassungen in der Siegniederung, eine Talsperren- und 2 Grundwasseraufbereitungsanlagen, rd. 230 km Transportleitungen für Roh- und Trinkwasser, 16 Trinkwasserbehälter mit einem Gesamtspeichervolumen von rund 114.500 m³ sowie 17 Pumpwerke zur Druckerhöhung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachgebietsleiter Limnologie (m/w/d) für unser Biologisches Labor Limnologisches Monitoring der Wahnbachtalsperre, Untersuchungen zur Überwachung der Trinkwasser-Aufbereitungsprozesse: u. a. qualitative und quantitative Analyse von Phyto- und Zooplankton, Durchführung und Auswertung von Messungen mit Multiparameter-Sonden, Chlorophyll-Analyse mittels HPLC, Bestimmung von partikulärem Stickstoff und Kohlenstoff Einführung neuer Methoden und Anleitung von Mitarbeitern Erstellung und Aktualisierung von Geräte- und Verfahrensanweisungen, Durchführung und Dokumentation von Maßnahmen zur Qualitätssicherung Auswertung und Interpretation der Analysedaten, Erstellung von Berichten Abgeschlossenes Studium der Biologie mit Schwerpunkt Limnologie / Hydrobiologie oder vergleichbare Qualifikation Fundierte Kenntnisse im Bereich Limnologie (Schwerpunkt Standgewässer), insbesondere Planktonanalysen und Auswertung chemisch-physikalischer und biologischer Analyseergebnisse Sicherer Umgang mit EDV-Anwenderprogrammen (MS Office, Laborsoftware) Team- und Kommunikationsfähigkeit Selbstständige, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise Gute Deutschkenntnisse Führerschein der Klasse 3 bzw. BE (bis 7,5 t) Leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V) Zusätzliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem naturnahen Umfeld mit kostenfreien Parkplätzen Spannende Aufgaben rund um das Lebensmittelt Nr. 1 „Wasser“ Gleitende Arbeitszeit sowie ein Langzeitarbeitszeitkonto Möglichkeiten zur Weiterbildung Teilnahme am Betriebssport
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d)

Di. 15.09.2020
Köln
Basalt-Actien-Gesellschaft – mit unserer 125-jährigen Erfahrung zählen wir zu den europaweit führenden Unternehmen in der Naturstein- und Asphaltindustrie. In 360 Betriebsstätten bilden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Innovationsgeist, Kundenorientierung und der Leidenschaft für ihren Job das Fundament unseres Erfolgs. Verlässlichkeit und ein partnerschaftlicher Umgang auf Augenhöhe – mit Kunden und Kollegen – zeichnen unsere Unternehmenskultur aus. Werden auch Sie Teil unseres Teams und bauen Sie auf uns!  Verstärken Sie uns ab sofort in Vollzeit in unserem TechnologieCentrum in Köln-Porz als Chemielaborant (m/w/d) Implementieren von chemischen/physikalischen Analyseverfahren für Bitumen Analysieren des Bitumens mithilfe der Fluoreszenzmikroskopie Unterstützen des Teams im Zentrallabor bei Baustoffprüfungen sowie anstehenden Bitumenprojekten Durchführen von konventionellen und rheologischen Prüfverfahren am Bitumen Sie bringen eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d) mit. Ideal ist, wenn Sie mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich der chemischen/phsyikalischen Analyseverfahren (bspw. Fluoreszenzmikroskopie oder FTIR-Spektroskopie) besitzen. Alternativ bringen Sie Erfahrungen in der Bitumen- und/oder Asphalttechnologie mit. Sie verfügen über Kenntnisse in MS Office, insbesondere in MS Word und MS Excel. Die Fähigkeit, Aufgaben strukturiert und zielorientiert zu bearbeiten, gepaart mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit zeichnen Sie aus. Sie sind ein echter Teamplayer, der Spaß an technischen Neuerungen hat, gerne Einsatz zeigt und Verantwortung übernimmt? Dann suchen wir Sie!Perspektive - Bei uns lernen Sie dazu. Wir machen Sie fit im Umgang mit moderner Technik und flexiblen Prozessen und bieten Ihnen durch vielseitige Aus- und Weiterbildungsangebote individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und damit eine langfristige Beschäftigungsperspektive. Sicherheit - Auf uns ist Verlass, in jeder Situation. Das fängt bei Ihrer intensiven und umfassenden Einarbeitung an und schließt eine verantwortungs­volle Tätigkeit mit großer Gestaltungsfreiheit mit ein, bei der Sie zu jedem Zeitpunkt auf die Unterstützung und den Rückhalt Ihrer Kollegen zählen können. Freiraum - Bei uns entscheiden Sie selbst und planen Ihre Arbeit so, wie es der Betriebsablauf erfordert. Außerdem können Sie bei uns deutschlandweit intern den Job wechseln und profitieren somit von maximaler Flexibilität und spannenden Karrierechancen. Planbarkeit - Durch unsere bedarfsorientierten Arbeitszeiten können Sie bei uns Privat- und Berufsleben in Einklang bringen. Auch bei besonderem Arbeitsanfall gewährleisten wir die klare Planung Ihrer Schichten und Sondereinsätze.
Zum Stellenangebot

Doktorand (w/m/d) - Reaktive Transportphänomene

Di. 15.09.2020
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Der Institutsbereich für Nukleare Entsorgung und Reaktor­sicherheit (IEK-6) im Institut für Energie- und Klima­forschung des Forschungs­zentrums ist auf sicherheits­relevante Frage­stellungen der nuklearen Entsorgung und des Betriebs von Kern­reaktoren fokussiert, unter Berück­sichtigung der beschlossenen Energie­wende in Deutschland. Der Bereich „Nukleare Entsorgung“ befasst sich mit angewandter Grundlagen­forschung im Zusammenhang mit dem sicheren Umgang mit radioaktiven Abfällen und dem Verhalten von Abfallformen, Abfall­gebinden und dem geotechnischen Barriere­systemen in tiefen­geologischen Endlager­systemen für radioaktive Abfälle auf verschiedensten Skalen, von der atomaren Skala bis hin zum makroskopischen System­verständnis. In diesem Zusammen­hang verwenden wir eine Kombination aus inno­vativen Experimenten und Simulations­verfahren zur Analyse und Interpretation komplexer gekoppelter thermischer-hydraulischer-mechanischer-chemischer (THMC) Prozesse mit Relevanz für die Freisetzung und den Transport von Radio­nukliden im Nah- und Fernfeld tiefen­geologischer Endlager für radioaktive Abfälle. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Doktorand (w/m/d) – Reaktive Transportphänomene Ihre Aufgaben: Ein tiefreichendes Verständnis zu den Auswirkungen von durch Auflösungs- oder Ausfällungs­prozessen hervor­gerufenen Porositäts­änderungen und den damit einhergehenden mikro­strukturellen Veränderungen in geologischen Medien auf die davon hervor­gerufenen räumlich-zeitliche Änderung von Transport­parametern (z.B. Diffusivität) stellt eine Grund­voraus­setzung für die realitätsnahe Beschreibung komplexer gekoppelter Prozesse in reaktiven Stoff­transport­modellen dar. Im Rahmen dieses Projekts tragen Sie zur Klärung von diesbezüglich offenen und anspruchs­vollen Frage­stellungen bei. Ihre Aufgaben umfassen in diesem Kontext insbesondere die Untersuchung von geochemischen Prozessen (z.B. Mineral­auflösung oder -ausfällung) in porösen Medien auf dem Poren­maßstab und ihrer Auswirkung auf die makro­skopischen Transport­eigenschaften des Systems Entwicklung und Anwendung von innovativen experimentellen Ansätzen, z.B. Mikrofluidik, kombiniert mit dynamischer Raman-Spektro­skopie und dynamischer Röntgen­mikrotomo­graphie zur Unter­suchung relevanter Prozesse auf dem Poren­maßstab Anwendung von maschinellem Lernen zur Etablierung eines auto­matisierten Bild­verarbeitungs-Workflows zur Daten­evaluierung und zur Gewinnung von Eingangs­daten für numerische Simulationen des reaktiven Stoff­transports Mitarbeit bei der Entwicklung von mechanistischen Modellen zur Beschreibung der System­entwicklung und Vergleich mit (makroskopischen) experimen­tellen Beobachtungen sowie Entwicklung von Methoden zur Hoch­skalierung Wissenschaftliche Interpretation der Daten und Ergebnisse Kombination von innovativen Experimenten und maschinellem Lernen Eigenständige Präsentation der Ergebnisse auf wissen­schaftlichen Fach­tagungen und in wissen­schaftlichen Publikationen Ihr Profil: Abgeschlossenes Hochschul­studium (Master) in der Fachrichtung Chemie­ingenieur­wesen, Chemie, Physik, angewandter Mathematik oder Geo- / Umwelt­wissenschaften Erfahrung mit oder Interesse an Wasser- und Stoff­transport in porösen Medien Praktische Erfahrung mit Laborarbeit und wissen­schaftlichen Programmier­sprachen (wie C, C++, Python oder Fortran) wünschens­wert, Bereit­schaft und Fähigkeit zum Erlernen und Ausbau dieser Fähig­keiten sind unerlässlich Kenntnisse im Bereich geochemisch-thermo­dynamischer Modell­rechnungen wünschens­wert Fähigkeit zur Mitarbeit in einem inter­nationalen multi­disziplinären Team Gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Unser Angebot: Hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur – optimale Voraus­setzungen für eine erfolgreiche Promotion Exzellentes Umfeld für heraus­ragende Forschung auf inter­nationalem Niveau Möglichkeit zur Teilnahme an (internationalen) Konferenzen und Projekt­treffen Kontinuierliche fachliche Betreuung Möglichkeit zur wissen­schaftlichen und persönlichen Weiter­bildung im Rahmen der HITEC- und JuDocs-Programme des Forschungs­zentrums Jülic In der Regel einen Vertrag für den Zeitraum von 3 Jahren Promotion an der RWTH Aachen Vergütung analog der Entgelt­gruppe 13 (bis zu 65%) des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund). Informationen zur Beschäftigung als Doktorand (w/m/d) im Forschungs­zentrum Jülich finden Sie unter http://www.fz-juelich.de/gp/Karriere_Docs. Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11.10.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontakt­formular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewer­bungen per E-Mail ange­nommen werden können. www.fz-juelich.de
Zum Stellenangebot

Chemie- / Biologielaborant oder Bachelor (m/w/d)

Mo. 14.09.2020
Bergheim, Erft
Die A&M STABTEST GmbH ist ein führender Analytikdienstleister der pharmazeutischen Industrie mit Standorten in Bergheim bei Köln und der Landeshauptstadt Mainz. Seit 25 Jahren wird das Unternehmen durch die Gründer und Eigentümer geführt. Zwischenzeitlich leisten über 250 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Beitrag an der Entwicklung und Analytik neuer Arzneimittel und der erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Auftragsinstituts. Primär im europäischen Raum, aber auch mit vielen weltweiten Kunden, hat sich A&M STABTEST als zuverlässiger Partner und Spezialist für pharmazeutische Analytik als Full-Service-Labor unter GMP etabliert. Unser Standort in Bergheim bei Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Chemie- / Biologielaborant oder Bachelor (m/w/d) Analyse von Biopharmazeutika mit unterschiedlichen Analysetechniken (z.B. HPLC, CE, ELISA, Partikelbestimmungen und viele weitere Techniken zur physikalisch-chemischen Testung) Durchführung und Dokumentation von pharmazeutischen Analysen unter GMP Wir erwarten eine Ausbildung als Chemie- / Biologielaborant, Chemotechniker oder gerne auch ein vergleichbarer Bachelor Gutes wissenschaftliches Verständnis Saubere und reproduzierbare Arbeitsweise Gute Englischkenntnisse, sehr gute Deutschkenntnisse Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Eine vielseitige und spannende Tätigkeit in der instrumentellen Analytik Kurze Kommunikationswege in einer flachen mittelständischen Unternehmensstruktur Moderne Arbeitsbedingungen in einem hochmotivierten Team Die Möglichkeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung in einem stetig expandierenden Unternehmen
Zum Stellenangebot

Lab Technician (m/w/d)

Fr. 11.09.2020
Hilden
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 5.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. Unterstützung des Equipment-Teams (im Fachbereich Engineering): Durchführung und Dokumentation von Prüfmittelkontrollen, Kalibrierungen und Wartungen an Laborequipment im Bereich Operations Feststellung von Reparaturbedarfen, Durchführung und Beauftragung von Reparaturen Erstellung von Fehlerreporten und Revalidierungsanträgen Inbetriebnahme von Geräten gemäß SOP-Vorgaben BTA/ CTA mit ausgeprägtem Interesse an technischen Fragestellungen oder vergleichbar Kenntnisse der Qualitäts-, GMP- und Hygienerichtlinien Sehr gutes (geräte-) technisches Verständnis Sehr gute Deutsch-Kenntnisse Sichere MS Office-Kenntnisse SAP-Kenntnisse wünschenswert Erfahrungen im produktionsnahen Umfeld sind von Vorteil Persönliche Anforderungen Strukturierte, selbstständige und genaue Arbeitsweise Engagement und Zuverlässigkeit Kommunikationsstärke Freude an der Teamarbeit Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal