Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 28 Jobs in Jungbusch

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 11
  • Pharmaindustrie 5
  • Medizintechnik 4
  • Nahrungs- & Genussmittel 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Bildung & Training 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Personaldienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 25
  • Ohne Berufserfahrung 18
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 28
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 7
  • Praktikum 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Forschung

Quality Assurance Scientist (m/w/d)

Mo. 19.10.2020
Heidelberg
AGC Biologics, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Asahi Glass Company (AGC), ist einer der branchenweit führenden CDMOs in Bezug auf Zuverlässigkeit, technische Exzellenz und Qualität – „Right. On Time“. AGC ist ein japanisches Unternehmen mit Sitz in Tokio, das über 50.000 Mitarbeiter in 30 Ländern beschäftigt, mit einem gehandelten Wert von 12 Milliarden Dollar. Mit Einrichtungen in den USA, Japan, Dänemark und Deutschland bietet AGC Biologics voll integrierte biopharmazeutische Entwicklungs- und Herstellungslösungen für Kunden weltweit. Das Unternehmen verfügt über ausgewiesene Expertise bei der Bereitstellung von kundenspezifischen Lösungen für das Scale-up und die cGMP-Herstellung von proteinbasierten Therapeutika für die präklinische, klinische und kommerzielle Produktion. AGC Biologics verzeichnet ein Wachstum bei Kunden und Einnahmen, erweitert das Personal, die Entwicklungs- und Herstellungskapazität und differenziert sich auf dem Markt mit einzigartigen Technologieangeboten für Kunden.   Quality Assurance Scientist (m/w/d)    befristet auf 2 Jahre wegen Elternzeitvertretung   AGC Biologics GmbH sucht derzeit zur Unterstützung der Qualitätssicherung einen Quality Assurance Scientist (m/w/d). Bei uns arbeiten Sie zusammen mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung am Arbeitsplatz mit fachkundigen Kollegen garantiert, dass Sie sich schnell in Ihre Aufgaben einarbeiten und diese selbständig ausführen. Eine leistungsgerechte Vergütung und die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung sind selbstverständlich. Sicherstellen der GMP -Compliance während der Herstellung, QC-Prüfung und Freigabe der hergestellten Wirkstoffe. GMP konformes Gestalten und Umsetzen unseres Qualitätsmanagement-systems und fortlaufende Anpassung an neue Gesetze und Guidelines, inkl. Erstellung von Management Reviews und regelmäßigem KPI-Reporting Dokumentenmanagement, inkl. Harmonisierung der QS-Systeme verschiedener AGC Biologics Standorte  Lieferantenqualifizierung, inkl. Auditierung von Lieferanten und Verhandeln von Quality Agreements Begleiten von Kundenaudits und Behördeninspektionen QA-Support bei Qualifizierungen und Validierungen Batch Record Review inkl. Vorbereiten der Chargenfreigabe der am Standort hergestellten Wirkstoffe Bearbeitung von Abweichungen, OOS und Change Control Verfahren inkl. CAPA-Nachverfolgung Mitarbeit bei allen in der QA eines Pharma-Betriebes anfallenden Tätigkeiten Naturwissenschaftliches Studium, z. B. Biotechnologie, Pharmazie, Chemie, o. ä. Ca. 8 Jahre QA-Erfahrung in einem pharmazeutischen/biotechnologischen Unternehmen IT-Erfahrung mit TrackWise, MS Office und Datenbanken wünschenswert Teamfähigkeit, Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein werden vorausgesetzt. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind erforderlich. Gültige Arbeitserlaubnis Ein modernes Arbeitsumfeld mit spannenden Aufgaben in einer zukunftsorientierten Branche Teamarbeit mit einem interkulturellen und internationalem Kollegium mit kurzen Kommunikationswegen über Landesgrenzen hinweg Eine Unternehmenskultur geprägt durch Offenheit und Wertschätzung Regelmäßige Firmenevents, Vermögenswirksame Leistungen, Jobticket, JobRad, Arbeitgeberzulagen zum Mittagessen mit Lunch-it, ein modernes Zeiterfassungssystem mit Gleitzeitkonto
Zum Stellenangebot

Technician Analytical Development (m/w/d)

Sa. 17.10.2020
Heidelberg
AGC Biologics, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Asahi Glass Company (AGC), ist einer der branchenweit führenden CDMOs in Bezug auf Zuverlässigkeit, technische Exzellenz und Qualität – „Right. On Time“. AGC ist ein japanisches Unternehmen mit Sitz in Tokio, das über 50.000 Mitarbeiter in 30 Ländern beschäftigt, mit einem gehandelten Wert von 12 Milliarden Dollar. Mit Einrichtungen in den USA, Japan, Dänemark und Deutschland bietet AGC Biologics voll integrierte biopharmazeutische Entwicklungs- und Herstellungslösungen für Kunden weltweit. Das Unternehmen verfügt über ausgewiesene Expertise bei der Bereitstellung von kundenspezifischen Lösungen für das Scale-up und die cGMP-Herstellung von proteinbasierten Therapeutika für die präklinische, klinische und kommerzielle Produktion. AGC Biologics verzeichnet ein Wachstum bei Kunden und Einnahmen, erweitert das Personal, die Entwicklungs- und Herstellungskapazität und differenziert sich auf dem Markt mit einzigartigen Technologieangeboten für Kunden.   Technician Analytical Development (m/w/d)   AGC Biologics GmbH sucht derzeit zur Unterstützung der „Quality Unit“ im Bereich „Quality Control/ Analytical Development“ ab sofort eine/n „Technician Analytical Development (m/w/d)“.   Bei uns arbeiten Sie zusammen mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung am Arbeitsplatz mit fachkundigen Kollegen garantiert, dass Sie sich schnell in Ihre Aufgaben einarbeiten und diese selbständig ausführen. Eine leistungsgerechte Vergütung und die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung sind selbstverständlich. Für die Implementierung der neuen Projekte stellen Sie innerhalb der analytischen Entwicklung und für den externen Methodentransfer die technische Umsetzung sicher. Nach einer Einarbeitungszeit im Labor sollte das Aufgabengebiet zusammen mit dem Vorgesetzten oder Wissenschaftler betreut werden. Hierbei müssen die entwickelten Methoden durchgeführt, geprüft und intern transferiert werden. Internes Schnittstellenmanagement zum Transfer und zur Etablierung von Analysenmethoden in ein GMP reguliertes Umfeld Durchführung von non-GMP Analysen für unsere Prozessentwicklung Durchführung von non-GMP Studien (z.B. Tox-Studien, Non-GMP Stabilitätsstudien und „Freeze/Thaw“ Studien) Erfolgreiche Ausbildung (z.B. BTA oder gleichwertig) mit 2 Jahren praktischer Erfahrung in der analytischen Methodendurchführung oder Bachelor/Master Abschluss Sehr gutes praktisches und technisches Verständnis für methodische Fragestellungen Umfangreiches Methodenspektrum mit sehr guten Kenntnissen in dem Bereich Proteinanalytik (z.B. UV-VIS, qPCR, ELISA, SDS-PAGE, Western Blotting, CE-SDS und mit Schwerpunkt Hochleistungsflüssigchromatographie (U/HPLC)) Sehr gute Deutschkenntnisse Englischkenntnisse, Teamfähigkeit, Flexibilität und sehr gutes Organisationstalent Sehr gute Kommunikations- und Schulungsfähigkeiten der zu transferierenden Analysemethoden Berufserfahrung im GMP-reguliertem Labor ist von Vorteil Kenntnisse im Erstellen von SOPs und Validierungsberichten sind von Vorteil Gültige Arbeitserlaubnis Ein modernes Arbeitsumfeld mit spannenden Aufgaben in einer zukunftsorientierten Branche Teamarbeit mit einem interkulturellen und internationalen Kollegium mit kurzen Kommunikationswegen über Landesgrenzen hinweg Eine Unternehmenskultur geprägt durch Offenheit und Wertschätzung Regelmäßige Firmenevents, Vermögenswirksame Leistungen, Jobticket, JobRad, Arbeitgeberzulagen zum Mittagessen mit Lunch-it, ein modernes Zeiterfassungssystem mit Gleitzeitkonto
Zum Stellenangebot

Laboringenieur*in (m/w/d) im Zentrum für empirische und experimentelle BWL

Fr. 16.10.2020
Mannheim
IN DER THEORIE GANZ VORNE, IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 35.000 Studierenden an 9 Studienakademien und über 9.000 kooperierenden Unternehmen sowie sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes. Der Standort Mannheim (über 6.000 Studierende) ist die zweitgrößte Hochschule im Stadtkreis Mannheim und drittgrößte Hochschule in der Metropolregion Rhein-Neckar. Insgesamt bietet die DHBW Mannheim in Kooperation mit rd. 2.000 Dualen Partnern in zwei Studienbereichen, der Fakultät Wirtschaft mit Gesundheit und der Fakultät Technik, über 45 national und international anerkannte, berufsintegrierte Bachelor-Studienrichtungen an. AN DER DHBW MANNHEIM IST FOLGENDE UNBEFRISTETE STELLE ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT ZU BESETZEN: Laboringenieur*in (m/w/d) im Zentrum für empirische und experimentelle BWL Fakultät für Wirtschaft in Vollzeit Das ZEEB ist ein zentraler Laborbereich des Studien­bereichs Wirtschaft und besteht aus mehreren betriebs­wirtschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Einzellaboren. Es bietet Studierenden und Lehrenden u. a. die Möglichkeit Eyetracking-Studien, Simulationen und empirische Untersuchungen mit betriebs­wirt­schaft­licher Anwendungssoftware durchzuführen. Ein Design Thinking Lab und ein Neuromarketing Lab sind derzeit im Aufbau. Durch die Neubesetzung soll die Position der DHBW Mannheim in der empirischen und experimentellen Forschung weiter ausgebaut und die technische Verfügbarkeit der Laborlandschaft sicher­gestellt werden. Konzeption und Betreuung der technischen Infra­struktur der Laborlandschaft, insbesondere im IT-Umfeld Installation und Wartung von betriebswirt­schaft­licher Anwendungssoftware für die verschiedenen Labore (z. B. Statistiksoftware, Umfragesysteme und CRM) Sicherstellung der (Daten-)Sicherheit von Systemen und IT-Infrastruktur Unterweisung interner und externer Lehrender sowie Studierender Betreuung von Studierenden bei der Verwendung der technischen Ausstattung und der Software der Labore bei Lehrveranstaltungen und wissen­schaft­lichen Arbeiten Unterstützung der wissenschaftlichen Leitung und der Laborleitung bei der Weiterentwicklung des ZEEB Vorbereitung von Investitionsanträgen sowie Beschaffung von Laboreinrichtungen Technische Konzeption, Aufbau und Betreuung von betriebswirtschaftlichen Experimenten im Rahmen von Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekten Sie arbeiten eigenverantwortlich in Abstimmung mit der wissenschaftlichen Leitung und der Laborleitung des Bereiches. Ein abgeschlossenes Studium der Wirt­schafts­informatik (DH, FH, Uni) oder ein Studium mit wirtschaftsinformatischem Schwerpunkt und entsprechende Berufserfahrung Ein hohes Maß an Team- und Kommu­nika­tions­fähigkeit Kenntnisse in Windows und Windows-Servern Erfahrung im Umgang mit Apple Clients Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, insbesondere in IT-Systemen Unser neues Teammitglied sollte die Bereitschaft mitbringen, zum Erfahrungs- und Wissensaustausch mit anderen Standorten sowie zur Weiterentwicklung des Laborbereichs und der IT-Infrastruktur beizutragen. Wir bieten eine abwechslungsreiche und praxisnahe Tätigkeit sowie eine interessante Arbeitsumgebung. Daher freuen wir uns über eine analytische und selbstständige Arbeitsweise sowie über Kreativität und Flexibilität bei der täglichen Arbeit mit Studierenden und Dozenten.
Zum Stellenangebot

Baustoffprüfer / Chemielaborant (m/w/d)

Fr. 16.10.2020
Worms
Die Interbran Baustoff GmbH gehört zur Unternehmensgruppe der Interbran Systems AG. Wir produzieren innovative mineralische Dämmstoffsysteme, Dämmputze und Dämmplatten an unserem Standort in Worms-Abenheim. Mit unseren Produkten präsentieren wir uns als Spezialist für hochleistungsfähige Bauprodukte. Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen und Umwelt hat für uns einen exponierten Stellenwert. Helfen Sie uns, der führende Hersteller für mineralische, innovative und ökologische Dämmstoffe zu werden. Unsere Produkte und Dämmstofflösungen vermarkten wir mit innovativen & digitalen Methoden unter dem Markenname XERAL. Besuchen Sie uns unter: xeral.com. Kontrolle der eingehenden Rohstoffe Überwachung der Produktion Ermittlung physikalischer Kennwerte wie z. B. Dichte, Festigkeit, Wärmeleitfähigkeit etc. Durchführung von Laborversuchen für die Produktentwicklung Durchführung von Versuchsreihen Mitarbeit in der Produktentwicklung Dokumentation, Auswertung und Archivierung der Ergebnisse Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Baustoffprüfer, Chemielaborant oder vergleichbar Sie kennen sich mit MS-Office – insbesondere EXCEL – aus Sie haben eine zuverlässige, teamfähige und strukturierte Arbeitsweise Sie habe idealerweise Kenntnisse in der Baustoffprüfung Sie haben gute Englisch Kenntnisse In unserem dynamischen Unternehmen besteht ein großer Gestaltungs-Freiraum. Wir setzen auf eine direkte Kommunikation und Leidenschaft für unsere Produkte. Bringen Sie ihr Engagement und Ihre Kreativität bei uns ein!
Zum Stellenangebot

Praktikant Forschung und Entwicklung (m/w/d)

Do. 15.10.2020
Eppelheim (Baden)
ADM nutzt die Schätze der Natur, um Menschen weltweit den Zugang zu Nahrung zu ermöglichen. Mit weg­weisenden Innova­tionen, unserem umfas­senden Portfolio an Zutaten und Komplett­lösungen sowie unserem Engage­ment für Nach­haltig­keit unter­stützen wir unsere Kunden bei aktuellen und zukünftigen Heraus­forderungen. Wir sind ein weltweit füh­ren­des Unter­nehmen in der Erzeugung und Verarbei­tung land­wirtschaft­licher Produkte und der Ernährung von Mensch und Tier. Bei ADM WILD dreht sich alles um die Entwicklung, Pro­duktion und Vermarktung von Lebens­mittel- und Getränke­zutaten. Unser Portfolio reicht von natürlichen Aromen, Extrakten und Farben über Getränke­grund­stoffe und Frucht­zuberei­tungen bis hin zu funktionalen Inhalts­stoffen und Food Service Lösungen.Praktikant Forschung und Entwicklung (m/w/d)Im Bereich F&E am Standort Eppelheim bei HeidelbergStartzeitpunkt: 01.04.2021Dauer: 6 Monate (freiwilliges oder Pflichtpraktikum) Übernahme verschiedener selbst­ständig zu bearbei­tender Projekte innerhalb der F&E-Abteilung wie z. B. die Evaluierung und Weiter­entwicklung neuer Zutaten, neuer Techno­logien oder Rezept­formulierungen Dokumentation im Rahmen der Projekte sowie Abschluss­präsen­tation der Ergebnisse vor dem F&E-Team Studium der Lebens­mittel­wissenschaften, Lebens­mittel­verfahrens­technik, Lebens­mittel­technologie oder Bio­technologie (mindestens vier abgeschlossene Semester) ausgeprägte analytische Fähigkeit sicherer Umgang mit MS Office engagierter und service­orientierter Teamplayer Einblicke in den Arbeits­alltag in einem weltweit führenden Unter­nehmen der Ernährungs­branche herausfordernde Aufgaben, kurze Entschei­dungs­wege und hohe Eigen­verantwortung in einem modernen Arbeits­umfeld mit flexiblen Arbeits­zeit­modellen Raum für innovatives Denken und Wachstum eine Unternehmenskultur, die kontin­uierliches Lernen und Vielfalt fördert
Zum Stellenangebot

Doctoral researcher (m/f/d) in psychology / neuroscience / biology and another natural science

Do. 15.10.2020
Mannheim
The Central Institute of Mental Health (CIMH) stands for cutting-edge international research and groundbreaking treatment concepts in psychiatry, psychotherapy, child and adolescent psychiatry, psychosomatics and addiction medicine. For the 2. cohort of the DFG Research Training Group 2350 “Impact of adverse childhood experience on psychosocial and somatic conditions across the lifespan” we are looking for 6 Doctoral researchers (m/f/d) in psychology / neuroscience / biology and another natural science Participating institutions besides the CIMH are the Department of General Psychiatry, Medical Faculty Heidelberg as well as the Departments of Medicine, Obstetrics and Gynecology and Neurophysiology at the Medical Faculty Mannheim. The program combines an english-speaking three-year structured training for doctoral researchers with close personal support in an excellent research environment. The program begins on April 1, 2021 and the position is limited to 3 years. Independent planning, conducting, analyzing and publishing experimental and clinical projects within the research focus of the GRK 2350 Excellent master in psychology, neuroscience, biology, biochemistry or another natural science Timely completion of higher education with a qualifying degree and above-average results Proven qualifications with particular relevance to the RTG Exciting and ambitious research at the intersection of experimental, clinical psychology and psychotherapy in a leading research institute, a friendly working environment within young, dynamic and motivated colleagues Excellent possibilities for scientific and social exchange and cooperation and development of research projects Advancing your own qualifications (seminars, spring school, workshops, masterclasses, international exchange program) Pursuing a doctoral degree (Dr. sc. hum.) Salary is based on the German TV-L pay scale (E13, 65 %), including the social benefits of the German public service sector Please provide: CV Master's degree certificate and transcript (or preliminary document incl. timetable for the completion of the studies) Bachelor's degree certificate and transcript Secondary school leaving certificate English proficiency record (tests such as TOEFL, provide experiences) Two letters of recommendation from recent academic supervisors or employers carrying the official university or company letterhead or contact details of two referees Letter of motivation (1 page: Include reference from own experiences to research project, outline future career plans).
Zum Stellenangebot

Biocurator (m/f/d)

Do. 15.10.2020
Heidelberg
Molecular Health was founded in 2004 with the vision to drive a fundamental change in health care. Today we are one of the leading companies in the development and application of information technologies that can change the understanding, analysis and treatment of diseases. Personalized medicine faces the challenge of matching a patient’s molecular and clinical information with all the relevant medical knowledge so that a short-term and personalized application becomes possible. This requires new technologies. Molecular Health is part of this paradigm shift. By combining information technologies, research and clinical application, we are creating breakthrough solutions that substantially support the prevention and treatment of diseases such as cancer. We are seeking for our headquarters in Heidelberg a highly motivated Biocurator (m/f/d) We are seeking a highly motivated individual with strong scientific background to aid us in the further development of our ground-breaking clinical databases and knowledge resources. This position is limited to two years Assess, qualify, and capture the clinical and molecular knowledge around the relationship between patient/tumor genotypes and responsiveness to drug treatments Extract and analyze key clinical parameters from the scientific text-mined literature information, to populate the contents of a novel drug response database Describe the biological effects of genomic variants and the association with disease, using ontologies and controlled vocabularies Contribute to the further development of specialized dictionaries for use in the text-mining of clinical literature As a Biocurator it is essential to have a passion for science, be able to read, critically analyze and summarize scientific literature. Master’s degree in biological sciences, biochemistry, or genetics, with basic understanding of genomics and gene sequencing 5 + years research experience in a laboratory setting and a good publishing record Previous experience in oncology, cancer biology, or clinical studies is a plus Exquisite attention to details Strong problem-solving skills with excellent verbal and written communication skills in English An interest in recent advances in cancer treatments, diagnostics, and biology Feel inspired by the challenge of building a knowledge infrastructure that will ultimately help physicians to choose the right treatments, in the right combination for each and every patient An innovative, exciting international company that values employees who can think outside of the box, who want to make a difference and strike out in a new direction A challenging, stimulating scientific and professional environment with a focus on innovation and on the continuous development of our company A modern working environment in a new office building A multicultural team and attractive company events, together with an open culture of trust Excellent location in the center of Heidelberg Opportunities for personal development in a global company Competitive compensation and attractive benefits package, flexible working models Molecular Health believes in the principles of equal opportunities, diversity and workplace integration.
Zum Stellenangebot

Chemielaboranten (m/w/d)

Do. 15.10.2020
Worms
TRUMPLER ist ein im Familienbesitz befindliches, mittelständisches, international operierendes ChemieUnternehmen mit Produktionsstandorten in Deutschland, Spanien, Italien, China, Mexico und Brasilien, das seit über 150 Jahren chemische Produkte für die lederherstellende Industrie produziert. Zur Ergänzung unseres Teams im Bereich Qualitätssicherung suchen wir am Standort des Mutterhauses in Worms zum 01.01.2021 oder nach Vereinbarung, unbefristet, einen Chemielaboranten (m/w/d) Selbstständige Durchführung von Analysen nach Prüfplanung im Bereich Rohstoffkontrolle und Qualitätskontrolle Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen (Kalibrierung etc.) Protokollieren von Prüfergebnissen Geräteanalytik Abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaborant (m/w/d) oder vergleichbare Berufsausbildung Erste Berufserfahrung von Vorteil Sehr gute Deutschkenntnisse, Englischkenntnisse von Vorteil Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Belastbare Persönlichkeit Freude an der Arbeit im Team Wir bieten ein tarifvertraglich garantiertes Gehaltspaket mit attraktiven Sozial- und Nebenleistungen.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Clinical Affairs

Mi. 14.10.2020
Mannheim
Metecon ist strategischer Partner für Medizinproduktehersteller und unterstützt diese bei der Dokumentation und Zulassung ihrer Medizinprodukte und IVD. Dazu begleiten wir die Hersteller durch deren gesamten Entwicklungsprozess mit allen notwendigen ergänzenden Dienstleistungen aus den Bereichen Technische Dokumentation, Clinical Affairs, Verifikation und Validierung, Regulatory Affairs und Qualitätsmanagement. Wir verstehen uns als Prozessbegleiter, Ermöglicher und Entwicklungspartner unserer Kunden – für eine wirtschaftliche, flexible und sichere Entwicklung von Medizinprodukten. Ihre zukünftigen KollegInnen arbeiten selbstbestimmt auf fachlich sehr hohem Niveau und führen ihre Projekte als Team – intern und mit dem Kunden – zum Erfolg. Im Bereich Clinical Affairs unterstützen wir unsere Kunden insbesondere mit der Erstellung von Klinischen Bewertungen auf Literaturbasis. Darüber hinaus beraten wir bei Themen wie der Post Market Surveillance und PMCF-Aktivitäten. Zum nächstmöglichen Termin suchen wir einen: Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Clinical Affairs Erstellung von klinischen Bewertungen für Medizinprodukte auf Literaturbasis (MEDDEV 2.7/1 Rev. 4 und/oder MDR). Darunter fallen insbesondere: Planung und Festlegung der Recherchestrategie, Durchführung von Literaturrecherchen und Auswertung, Verfassen der klinischen Bewertung, Abstimmung der klinischen Bewertung mit einem Medical Expert; Projektmanagement und Kundenkommunikation; Beratung zum strategischen Vorgehen bei klinischen Bewertungen und der Post Market Surveillance; Konzeption und Umsetzung von PMCF-Aktivitäten. Clinical Affairs in der Medizinprodukte-Industrie ist Ihr Zuhause, schließlich haben Sie bereits mehrere klinische Bewertungen nach MEDDEV 2.7/1 Rev. 4 erstellt. Sie haben Ihr naturwissenschaftliches oder ingenieurtechnisches Studium erfolgreich abgeschlossen und daher auch Erfahrung in wissenschaftlichen Arbeitsmethoden. Projektmanagement und Kommunikation sind Ihre Stärken: Selbständig planen Sie mit Ihrem Kunden die Anforderungen und das Aufgabenpaket der klinischen Bewertung und diskutieren mit ihm und auch mit Ihrem Team die Strategie für die klinische Bewertung und Ihre Ergebnisse. Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen weiterzugeben ist für Sie selbstverständlich: Junge KollegInnen führen Sie gern an die Vorgehensweise zur Erstellung einer klinischen Bewertung heran und betreuen sie dabei.
Zum Stellenangebot

Projektmanager Patente (m/w/d)

Di. 13.10.2020
Heidelberg
Die Universität Heidelberg ist die älteste Universität in Deutschland, eine ebenso lange Tradition haben Forschung und Lehre in der Medizin. Damals wie heute ist die Medizin in Heidelberg international hochangesehen und ein Anziehungspunkt für Studierende, Lehrende und Forscher aus der ganzen Welt. Die Medizinische Fakultät sucht für die ScienceValue GmbH, eine 100 %-ige Tochter der Universität Heidelberg und zuständig für die Be- und Verwertung der Erfindungen und Patentanmeldungen der Medizinischen Fakultät Heidelberg, zum nächstmöglichen Termin einen Projektmanager (m/w/d) Patente Vollzeit – JobID: P0011V079 Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E 13. Beratung von Wissenschaftlern der Universität über die Sicherung und Verwertung von geistigem Eigentum in Form von Einzelgesprächen, Scoutingmaßnahmen, Seminaren und Workshops Inhaltliche und administrative Bearbeitung von Erfindungsmeldungen Management von Patentierungsverfahren Management des Verwertungsverfahrens durch Erstellung von Technologieangeboten, E-Mail-Marketing, Identifikation von Verwertungspartnern, Besuch von Partneringmessen, Ansprache potentieller Kooperationspartner und Lizenznehmer, Vertragsverhandlungen Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Biowissenschaften wie Medizin, Biologie, Biochemie oder Chemie, vorzugsweise mit Promotion Erste Berufserfahrungen in den Bereichen Technologietransfer oder Marketing Dienstleistungsorientierung, organisatorisches Geschick und Teamfähigkeit Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie versierter Umgang mit Datenbanken und MS Office-Paket
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal