Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 32 Jobs in Karben

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 10
  • Pharmaindustrie 8
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 4
  • Medizintechnik 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Forst- und Fischwirtschaft 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Banken 1
  • Gartenbau 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Land- 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Metallindustrie 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 28
  • Ohne Berufserfahrung 17
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 30
  • Teilzeit 7
  • Home Office 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Befristeter Vertrag 9
  • Praktikum 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Forschung

CTA / Chemielaborant (m/w/d) in unserer Abteilung QS-Labor

Di. 13.04.2021
Maintal
Als internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Produkten in den Bereichen Spezialschmierstoffe/Tribotechnik sind wir ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet. Dank unserer Forschungs- und Entwicklungskompetenz sowie umfassenden und innovativen Dienstleistungen konnten wir uns eine weltweit führende Marktposition erarbeiten. Zur Verstärkung unseres hoch qualifizierten und motivierten Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n CTA/Chemielaborant (m/w/d)in unserer Abteilung QS-Labor (in Vollzeit) Durchführung aller Schmierstoffprüfungen (Öle, Fette) nach genormten Prüfverfahren im Rahmen der Wareneingangs-, Zwischen- und Endkontrolle im QS-Labor Einleitung von erforderlichen Korrekturmaßnahmen während der laufenden Produktion Sorgfältige Dokumentation aller Ergebnisse gemäß ISO 9001 Erstellung von Abnahmeprüfzeugnissen Prüfmittelüberwachung Durchführung von Sonderaufgaben im Rahmen der Qualifikation Mehrjährige Erfahrung im Abprüfen chemischer Produkte und Erzeugnisse, bevorzugt von Spezialschmierstoffen Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Umsetzung von Qualitätsmanagementsystemen (ISO 9001, ISO 14001, ISO 21469) Fundierte EDV-Kenntnisse (MS-Office) Sicheres Arbeiten mit ERP-Systemen Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten Strukturierte und analytische Arbeitsweise Begeisterungsfähigkeit und Engagement Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Angenehmes Betriebsklima Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege Vielfältige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten Sonderzahlungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld
Zum Stellenangebot

Market Access Manager (m/w/d) Biosimilars

Di. 13.04.2021
Bad Homburg
Fresenius Kabi ist ein weltweit tätiges Gesundheitsunternehmen, das Medikamente und Medizinprodukte zur Infusion, Transfusion und klinischen Ernährung anbietet. Unsere Produkte und Dienstleistungen werden in der Therapie und Versorgung von kritisch und chronisch kranken Patienten eingesetzt.Über FreseniusMehr als 300.000 Menschen auf allen Kontinenten arbeiten bei Fresenius daran, immer bessere Medizin für immer mehr Menschen anzubieten. Unsere eigenständigen Unternehmens­bereiche Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed bieten ein breites Spektrum an Produkten und Dienst­leistungen im Gesundheits­sektor. Bei uns haben Sie die Chance, mit Ihrer Karriere einen Unterschied zu machen – und Teil unserer beeindruckenden Wachstums­geschichte zu werden.Vorbereitung von Produktneueinführungen inkl. Abschluss von Rabatt­verträgen sowie weiterführendes RabattvertragsmanagementBetreuung und Optimierung abrechnungsrelevanter ProzesseAufbau, Weiterentwicklung und Pflege eines Beziehungsmanagements zu Kostenträgern, Kassenärztlichen Vereinigungen, weiteren Verbänden, Institutionen, Vereinen in Verbindung mit BiosimilarsEtablieren von Fresenius Kabi Deutschland als kompetenten, innovativen und verlässlichen Ansprech- und Vertragspartner in der Kostenträgerlandschaft und den Kassenärztlichen (Bundes-) VereinigungenAktive Beteiligung an der Marktbearbeitung – regelmäßige Kundenbesuche, Teilnahme an Kongressen und FachveranstaltungenLaufende Marktbeobachtung hinsichtlich gesund­heits­­politischer Entwicklungen und GesetzesänderungenMitgestaltung von Informations- und Promotionsmaterialien mit gesundheits­politisch relevanten InhaltenEnge funktionsübergreifende Zusammenarbeit im Produktteam in erster Linie mit den Bereichen Marketing, Sales und MedicalInterner Ansprechpartner für gesundheitspolitische Fragestellungen sowie Schulung des AußendienstesAbgeschlossenes naturwissenschaftliches, pharmakologisches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium ist wünschenswertMindestens 3 Jahre Erfahrung im Bereich Market Access und dem Rabatt­vertragsmanagementVerhandlungserfahrungen mit Kostenträgern im deutschen GesundheitswesenGrundlegende Kenntnisse im Bereich der Biosimilars erforderlichVertriebserfahrung in einem medizinisch-wissenschaftlichen Facharzt­außendienst; vorzugsweise Rheumatologie, Gastroenterologie oder Dermatologie sind wünschenswertFundierte betriebswirtschaftliche KenntnisseFundierte Kenntnisse zu gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen und zur Erstattungsfähigkeit von ArzneimittelnJuristische Grundkenntnisse, bevorzugt im SozialrechtErfahrung in der ProjektarbeitStarke analytische Fähigkeiten und sehr gute MS-Excel-KenntnisseSehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftEine Unternehmens­kultur für "Unternehmer im Unter­nehmen", in der Sie sehr schnell Verantwortung übernehmen können.Unsere Leistungen:Gewinnorientierte Erfolgs­beteiligung, Langzeit­konten für Ihre Zukunfts­pläne und weitere Leistungen, die den individuellen Bedürfnissen gerecht werden.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Postdoktoranden (m/w/d) in Teilzeit (50 %)

Mo. 12.04.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Wir suchen für unser Fachgebiet 5/4 „Rekombinante Allergentherapeutika“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter / Postdoktoranden (m/w/d) in Teilzeit (50 %) Im Fachgebiet 5/4 Rekombinante Allergentherapeutika bewerten wir die Qualität biotechnologisch oder chemisch-synthetisch hergestellter innovativer Allergen­produkte, die bei Herstellern in der Entwicklung sind, und erforschen die Interaktion des Organismus mit natürlichen und rekombinanten Proteinen und Peptiden. Hierzu sind vielfältige biochemische, physiko­chemische, immunchemische und zelluläre Methoden zur Feincharakterisierung von Proteinen/Peptiden einschließlich Epitopmapping etabliert. Das Projekt Im Rahmen eines mit Drittmitteln geförderten Forschungsprojektes zur Bewertung des Einsatzes immun­modulatorischer Therapeutika in der Covid-19-Pandemie sind Sie beteiligt an der Aufklärung möglicher Veränderungen, die durch Immunmodulatoren verursacht werden, in der Erkennung immunogener SARS-CoV-2-Proteine bzw. dominanter Epitope durch Antikörper. Dies soll mit Hilfe eines Peptidarray-Screenings analysiert werden. Anwendung, Optimierung und Weiterentwicklung etablierter Protokolle zur simultanen Peptidsynthese und CelluSpots-Mikroarray-Herstellung (PMID: 25924626; 32078204) Entwicklung, Optimierung und Validierung der immunologischen Detektion (Fluoreszenz, Chemilumineszenz) von Multipeptid-Mikroarrays, basierend auf verschiedenen Ig-Isotypen Entwicklung einer softwaregestützten Mikroarray-Auswertung unter Berücksichtigung arrayrelevanter Standards und Parameter (z. B. Artefaktdifferenzierung, Normalisierung, Clustering-Verfahren, MIAME) Datenerfassung und Datenreduzierung von untersuchten Proben nach den zu etablierenden Protokollen Erstellung von Arbeitsvorschriften, Berichten und wissenschaftlichen Zusammenfassungen Interaktion mit einem interdisziplinären Forschungsteam​​​​​​​ Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Naturwissenschaften (Biochemie, Chemie, Biologie oder vergleichbar) oder Pharmazie Abgeschlossene Promotion oder vergleichbare Forschungserfahrungen Experimentelle Erfahrung in der chemischen Synthese und Reinigung von Peptiden und/oder der Etablierung, Validierung und Auswertung von Mikroarrays, bevorzugt Peptidarrays Erfahrung in der Konzeption, Entwicklung/Optimierung und/oder Validierung von Immunoassays Fähigkeit und Bereitschaft zur detailgenauen Datenauswertung Analytisches und konzeptionelles Denken Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Genauigkeit Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit Deutsch und Englisch in Schrift und Sprache​​​​​​​ ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögens­wirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.10.2022 befristet. Der Dienstposten ist nach E 13 TVöD, Teil III der Anlage 1 des TV EntgO Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Experte (m/w/d) Kälte- und Wärmepumpentechnik

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
Wir gestalten die Zukunft für Unternehmen und vertreten erfolgreich gemeinsame Interessen der Investitionsgüterindustrie. Die 500 engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im VDMA und unseren Servicegesellschaften sowie die zahlreichen Experten in unseren 3.200 Mitgliedsunternehmen bilden zusammen das größte Netzwerk der Branche in Europa mit einem breiten Leistungsspektrum. Der Fachverband Allgemeine Lufttechnik vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen seiner Mitglieder in den Bereichen Kälte- und Wärmepumpentechnik, Klima- und Lüftungstechnik, Luftreinhaltung, Oberflächentechnik und Trocknung. Wir sind wichtige Zuliefererbranchen für weite Teile des Maschinen- und Anlagenbaus. Richtungsweisende Kernthemen unserer Arbeit sind Nachhaltigkeit, Energieeffizienz sowie Digitalisierung und Internationalisierung. Erkennung von Trends und aktuellen Fragen der Kälte- und Wärmepumpentechnik sowie Erarbeitung von Lösungen mit Akteuren der Branche Initiierung und Betreuung von Forschungsvorhaben Koordination und Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit zu Themen wie Klimaschutz, Energie- und Ressourceneffizienz Technischer oder naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kommunikationsstärke und überzeugendes Auftreten Interkulturelle und digitale Kompetenz Umfassende Einarbeitung in Ihren Aufgabenbereich Modernes, angenehmes Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten Team Eigenverantwortliches Arbeiten Vernetzung mit interessanten Menschen Flexible Arbeitszeit Viele zusätzliche soziale Leistungen
Zum Stellenangebot

Referent klinische Forschung / Clinical Development Consultant (m/w/d)

Fr. 09.04.2021
Bad Homburg
Wir bei Lilly wollen das alltägliche Leben der Menschen verbessern - durch die Erforschung von Medikamenten, durch ein besseres Verständnis für den Umgang mit Krankheiten und durch Unterstützung von kranken Menschen sowie ihren Familien und Freunden. Unsere Arbeit - angefangen bei der Entdeckung, Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Arzneimitteln bis hin zu Patientenbegleitprogrammen sowie ehrenamtlichen Initiativen - spiegelt unsere Tradition wider: Fürsorge und Forschergeist miteinander zu verbinden, um das Leben von Menschen weltweit besser zu machen oder zu vereinfachen. Heute arbeiten rund 39.000 Lilly-Mitarbeiter überall auf der Welt daran, Medikamente zu erforschen, zu produzieren und zu vermarkten. 2019 haben wir 5,5 Milliarden USD in Forschung und Entwicklung investiert. Der Einsatz lohnt sich: Lilly ist eines der global führenden Unternehmen im Gesundheitswesen mit Hauptsitz in den USA und einem lokalen Standort in der Mitte Deutschlands. Klinische Studien sind Ihre Leidenschaft? Sie haben Erfahrung im Management von klinischen Prüfzentren? Dann haben wir die passende Stelle für Sie! Für unseren Standort Bad Homburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Referent klinische Forschung / Clinical Development Consultant (m/w/d) Als Clinical Development Consultant sind Sie Teil eines crossfunktionalen Teams, das mit viel Freude und Engagement an der ganzheitlichen Betreuung klinischer Studien arbeitet. Zu Ihren Aufgaben gehört die Durchführung einer Machbarkeitsstudie sowie die anschließende Auswahl und die umfassende Betreuung geeigneter Studienzentren. Außerdem beaufsichtigen Sie die Monitoring-Aktivitäten der CRO’s im Rahmen der Studie. Sie erstellen Risikopläne und sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Studien. Mögliche aufkommende Probleme erkennen Sie frühzeitig und finden hierfür eine entsprechende Lösung. Ihre Herausforderung im Detail: Zuständigkeit für eine umfassende Betreuung von Studienzentren einschließlich einer zeitnahen Auswahl, Qualifizierung, Unterstützung beim Setup und der Rekrutierungsplanung der Prüfzentren und Sicherstellung der Inspection Readiness der Prüfzentren Anwendung von wissenschaftlichem, therapeutischem, zentrums- und länderspezifischem Fachwissen zur Optimierung der Platzierung und Durchführung von Studien/Programmen Verhinderung, Identifizierung und Lösung von Problemen in Echtzeit unter Nutzung des Wissens über frühere Performance der Prüfzentren Aufsicht der Monitoring-Aktivitäten von Drittanbietern (CRO‘s) Durchführung zielgerichteter Machbarkeitsprüfungen von Studien und Input in die strategische Allozierung von Studien Verantwortung für die fristgerechte Einhaltung von Datenbankschlüssen Erstellung und Management von Risikoplänen sowie geeignete Problemlösungen mit proaktivem Ansatz Zusammenarbeit mit internen und externen Teams, um Hindernisse für die Studiendurchführung an Prüfzentren und/oder auf Länderebene zu beseitigen Abgeschlossenes Hochschulstudium der Naturwissenschaften, Pharmazie, Ernährungswissenschaft oder Sozialwissenschaft bzw. verwandter Gebiete oder abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen bzw. pharmazeutischen Assistenzberuf Mindestens 3 Jahre Erfahrung in der klinischen Forschung / mit klinischen Studien bzw. in einer CRO oder im Studienmanagement Erste Erfahrung als klinischer Monitor, Clinical Research Associate (CRA), Clinical Research Scientist (CRS), oder ähnlichem von Vorteil Bereitschaft zur Aneignung von Fachkenntnissen in verschiedenen therapeutischen Bereichen zur Unterstützung des Studienportfolios Sehr gute Kenntnisse der regulatorischen Voraussetzungen zur Durchführung klinischer Prüfungen (u.a. ICH-GCP, AMG) in Deutschland, Österreich und der Schweiz Erste Führungserfahrungen (in Projektteams etc.) von Vorteil Hohe Reisebereitschaft (vorwiegend Deutschland, Österreich und Schweiz, ca. 50 - 75%) Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld Eine tolle Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien in einem spannenden internationalen Umfeld Die Möglichkeit Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse bei der Arbeit in cross-funktionalen Teams einzubringen Ausreichend Freiräume, um aktiv bei der Gestaltung von Veränderungen mitzuwirken Die Teilnahme an Weiterentwicklungsmaßnahmen Ein ansprechendes Gehalt, attraktive Zusatzleistungen und flexible Arbeitszeiten Ein attraktiver Standort mit guter Verkehrsanbindung, einem Betriebsrestaurant, ausreichend Parkplätzen und modern ausgestatteten Arbeitsplätzen Ein vielfältiges Sportangebot und verschiedene Firmen- und Teamevents Ein kostenloser Fahrradverleih, regelmäßige Lauftreffs, Tischtennis-, Gymnastik- und Yogagruppen
Zum Stellenangebot

Technician / BTA / MTA / CTA (m/f/div)

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
The Max Planck Institute for Brain Research (MPI for Brain Research) in Frankfurt/Main is a vibrant research institution in the field of basic biological and medical research, with a focus on understanding the functions of the brain’s circuits. Our institute has approx. 300 employees in three research departments and four research groups, as well as several service units. The Research Group “Memory and Navigation Circuits” led by Dr. Hiroshi Ito investigates neural circuits that are necessary for animals to navigate to a desired location in their environment. We are looking for a Technician / BTA / MTA / CTA (m/f/div) to join our group with a fixed-term contract until 31st March 2023. The candidate will work in close collaboration with our international researchers. The main tasks will be histology, including brain sectioning and immunohistochemistry, construction of multi-electrode microdrives, virus injection in the animal’s brain, as well as experimental support of our researchers. Professional training as BTA, MTA, CTA or equivalent Prior experience in handling of rodents as well as knowledge in neuroscience desirable Good communication skills in English required Basic German conversational skills desirable Energetic, motivated and independent personality Willingness to participate in animal experiments A fixed-term contract until 31st March 2023 Position with payment according to German TVöD (Collective Wage Agreement for Government Service Workers -Federal Government) with all benefits of the public service A highly interactive atmosphere and support within an international and collaborative researcher team A corporate pension plan A state-of-the-art technical infrastructure Education and training Family service (in house baby and kids room, on-campus child day care center) In house Cafeteria and Bistro Corporate Health Management (e.g. sport courses) Free parking on the institute’s premises The Max Planck Society is committed to increase the number of individuals with disabilities in its workforce and therefore encourages applications from such qualified individuals. Furthermore, the Max Planck Society seeks to increase the number of women in those fields where they are underrepresented and therefore explicitly encourages women to apply.
Zum Stellenangebot

Laborant (m/w/d)

Fr. 09.04.2021
Nieder-Roden, Hessen
Die DIS AG gehört zu den größten Personaldienstleistern in Deutschland. Als Marktführer in der Vermittlung von Fach- und Führungskräften haben wir uns auf die Geschäftsbereiche Finance, Industrie, Office & Management, Banking und Aviation spezialisiert. Als führendes Unternehmen für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften im Rhein-Main-Gebiet bietet Ihnen die DIS AG Hanau Industrie flexible und abwechslungsreiche Projekte sowie den direkten Einstieg in die Top Unternehmen. Wir verstehen uns als Karrierebegleiter und unterstützen Sie bei Ihrem Einstieg in den Traumjob. Für unseren Geschäftspartners mit Sitz in Niederroden sind wir ab sofort auf der Suche nach einem Laborassistenten (m/w/d) Unser Geschäftspartner bietet eine langfristige Perspektive in einem sicheren Markt.Probenahme und Untersuchung der Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe sowie der Fertigprodukte Dokumentation und Auswertung Einhaltung der Sperr- und Freigabeprozesse Bearbeitung von Reklamationen Justierung und Kalibrierung von Prüfmitteln Sicherstellung eines reibungslosen Produktionsablaufs Arbeiten nach HACCP-PlanErfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Laborant (m/w/d), CTA (m/w/d) oder vergleichbar Erfahrung im oben genannten Aufgabengebiet Schichtbereitschaft Gute Deutschkenntnisse sowie in Arbeitssicherheit und UnfallverhütungAls in der Region bestens vernetzter Partner bietet wir einen langfristigen Arbeitsplatz, Sicherheit und Karrieremöglichkeiten Unser individuelles Weiterbildungs- und Schulungsprogramm bietet passgenaue Qualifizierung Neben einem unbefristeten Arbeitsvertrag erwarten Sie übertarifliche Zuschläge
Zum Stellenangebot

Studienärztin*arzt Arbeitsgruppe "Medical & Scientific Operations | Charakterisierung von Immunpathologie"

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
STUDIEN UND FORSCHUNGSPROJEKTE SIND IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH KLINISCHE FORSCHUNG ALS STUDIENÄRZTIN*ARZTARBEITSGRUPPE „MEDICAL & SCIENTIFIC OPERATIONS | CHARAKTERISIERUNG VON IMMUNPATHOLOGIE“ Das Fraunhofer-Institut für Translationale Medizin und Pharmakologie ITMP erforscht und entwickelt innovative Wege zur Früherkennung, Diagnose und Therapie von Erkrankungen in Folge gestörter Funktionen des Immunsystems. Es umfasst drei Forschungsbereiche »Drug Discovery«, »Präklinische Forschung« und »Klinische Forschung«. Das Fraunhofer ITMP versteht sich hierbei als starker Partner sowohl für die Universitätsmedizin zur konsequenten Translation von Forschungserkenntnissen in die Anwendung als auch für die pharmazeutische und biotechnologische Industrie. Wir suchen Sie im Rahmen der Erweiterung der Abteilung Klinische Forschung (Leiter PD Dr. Frank Behrens) an der Schnittstelle zur Universitätsmedizin der Goethe-Universität. In dieser werden Forschungsprojekte und Investigator-Initiierte-Studien (AMG) durch­geführt, um innovative Biomarker zu identifizieren sowie therapeutische und diagnostische Prinzipien bei entzündlichen und immunmediierten Erkrankungen (insbesondere in der Rheumatologie) zu entwickeln. Entwicklung von Studienideen mit Schwerpunkt Immunologie Entwicklung von Studienkonzepten mit Schwerpunkt auf Immunerkrankungen im engen interdisziplinären Austausch mit den Expert*innen des Universitätsklinikums Frankfurt (insbesondere der Abteilung Rheumatologie und klinischen Pharmakologie), dem MSO-Team und dem Projektmanagement sowie den Abteilungen Präklinische Forschung und Wirkstoffsuchforschung Medizinischer Review von Texten/Dokumenten, die für die Einreichung von Studien und Forschungsprojekten für die Ethik Kommission und die Bundesoberbehörde relevant sind Verantwortlichkeiten im Rahmen der Arzneimittelsicherheit in AMG-Studien (IITs) Kontakt zu beteiligten Prüfzentren und externen kooperierenden Partnern zur Klärung medizinischer Fragen Ausarbeitung von Forschungsanträgen Vorbereitung und Auswertung von Daten für wissenschaftliche Publikationen Ärztliche Tätigkeiten auf der Phase I Einheit des ITMP Pflege der Schnittstelle zu den Kliniken und Instituten des Universitätsklinikums Frankfurt Geringgradige administrative Tätigkeiten innerhalb der Arbeitsgruppe mit Schwerpunkt auf medizinisch-wissenschaftlichen Fragestellungen Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin Kenntnisse im Bereich Innere Medizin und/oder Rheumatologie / Immunologie sind förderlich, aber keine Voraussetzung. Kenntnisse im Bereich AMG sowie ICH-GCP, idealerweise auch MPG, sind förderlich, aber keine Voraussetzung. Schnelle Auffassungsgabe, koordinatives Geschick Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Leistungsbereitschaft Eigenverantwortliches Arbeiten Gewissenhaftigkeit Gute PC-Kenntnisse (MS Office, v. a. Word und Excel) Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift Eigenständiges und verantwortliches Arbeiten Möglichkeit zur Mitgestaltung des weiteren Aufbaus dieser neuen Forschungsgruppe Chancen der beruflichen, wissenschaftlichen Weiterentwicklung innerhalb des ITMP Enge Vernetzung mit den Kliniken und Abteilungen des Universitätsklinikums Frankfurt (auch zur persönlichen Weiterbildung) Kollegiales Zusammenarbeiten in einem motivierten Team Interessante und abwechslungsreiche Projekte Unterstützung in der Weiterbildung und Zusatzqualifikation Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Technischer Experte CP Herbizide (m/w/d)

Do. 08.04.2021
Maintal
Syngenta zählt zu den führenden Unternehmen der Agrarchemiebranche. Mehr als 28.000 Mitarbeiter arbeiten in über 90 Ländern weltweit daran, das Ertragspotenzial von Kulturpflanzen ständig zu verbessern. Durch erstklassige Forschung, unsere globale Präsenz und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden helfen wir, die Ernteerträge und die landwirtschaftliche Produktivität zu steigern. Wir tragen dazu bei, die Umwelt zu schützen sowie die Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern. Unsere Mitarbeiter spiegeln die Vielfalt unserer Kunden, die Märkte, in denen wir tätig sind, und die Gemeinschaften wider, denen wir dienen. Unabhängig von Ihrer Position werden Sie eine wichtige Rolle bei der sicheren Ernährung der Welt und der Pflege unseres Planeten spielen. Machen Sie mit und gestalten Sie die Zukunft der Landwirtschaft mit. Technischer Experte CP Herbizide (m/w/d) Rollenprofil: Sie fungieren als technischer Experte/Expertin für das zugewiesene Fachgebiet Herbizide/PGR und betreuen die zugewiesenen Produkte über den gesamten Produktlebenszyklus: von der Vorbereitung der Markteinführung bis zur Vermarktung. Sie sind verantwortlich für die Erarbeitung und Pflege der technischen Produktprofile, eine kontinuierliche Bewertung im Wettbewerbsumfeld sowie die Erarbeitung und Pflege  der USP´s und der technischen Materialien für die Produktkampagne und Verkaufsunterstützung. Sie steuern die technischen Belange für die Neueinführung eines Produktes und planen, betreuen und bewerten die Versuchsinitiativen zur Marktvorbereitung, einschließlich der Betreuung der strategischen Kunden. Die Option der Übernahme einer Führungsrolle ist gegeben. Sie gestalten die Lebenszyklen der Produkte (im zugewiesenen Fachgebiet) in enger Zusammenarbeit mit dem Marketing Manager in der CU Sie erstellen für neue Produkte die technische Information zur Verkaufs- und Kampagnenunterstützung und pflegen das Produktprofil über den Lebenszyklus angepasst an veränderte Markt- und Wettbewerbsbedingungen Sie verfolgen kontinuierlich Veränderungen des Marktes, der Wettbewerbssituation und der Kundenbedürfnisse und ergreifen frühzeitig notwendige Maßnahmen zur Unterstützung der eigenen Produkte Sie erarbeiten die Aufgaben und Ziele in der Planung der Feldversuche und technischen Projekte, analysieren die Ergebnisse und bereiten sie auf zur weiteren Nutzung Sie definieren bei Neueinführungen die Ziele der Prelaunch Kampagne auf CU Ebene in Abstimmung mit Marketing und Verkauf, einschließlich Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Bewertung Sie erstellen sowohl die Strategie für die Produktplatzierung in Versuchsnetzwerken des Amtlichen Dienstes und von Handelspartnern als auch die Auswertung und Aufbereitung zur Nutzung der Ergebnisse Sie übernehmen die Aufbereitung und Untermauerung der technischen Geschichten, die Bereitstellung der Materialien um eine optimale Unterstützung  von Produkteinführungen und der Vermarktung auf CU Ebene zu erzielen. Sie übernehmen die Vorbereitung und Durchführung von Schulungen um Stakeholder über neue Lösungen zu informieren. Sie stellen aktuelle Markt- und Wettbewerbsinformationen bereit und sorgen für das Erkennen von Chancen und Risiken Sie vertreten das Fachgebiet Herbizide in externen Fachgremien Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten: Hochschulabschluss in Landwirtschaft (Diplom oder Master) oder vergleichbare Ausbildung Berufserfahrung und Fachwissen im Fachgebiet sowie Erfahrung in technischer Projektarbeit wünschenswert Verständnis der Bedeutung von technischen Informationen für die kommerzielle Umsetzung Erfahrung im Bereich Produkt-Stewardship wünschenswert Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten ─ schriftlich & mündlich Analytisches Denken, Fähigkeit Daten in markt- und kundenrelevante Schlussfolgerungen zu übersetzen Fundierte Englischkenntnisse in Wort und Schrift Zeit- und zielgerechte Bereitstellung aller Informationen zur Gestaltung von erfolgreichen Produkt Einführungen Engagement und Bereitschaft sich in neue Themengebiete einzuarbeiten Fühlen Sie sich angesprochen? Dann zögern Sie nicht und bewerben Sie sich online bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!Syngenta ist ein Arbeitgeber für Chancengleichheit und diskriminiert nicht bei Recruitment, Einstellung, Ausbildung, Beförderung oder anderen Beschäftigungspraktiken aus Gründen der Rasse, der Hautfarbe, der Religion, des Geschlechts, der nationalen Herkunft, des Alters, der sexuellen Orientierung, des Familienstandes oder des Veteranenstatus, der Behinderung oder jeder andere gesetzlich geschützte Status.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/div.)

Do. 08.04.2021
Frankfurt am Main
Die AMG Lithium GmbH fokussiert sich als jüngste Tochter der AMG N.V., einem weltweit agierenden Konzern für Spezialmetalle, Mineralprodukte, der Herstellung zugehöriger Ofensysteme und Dienstleistungen mit über 3.300 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz über einer Milliarde US$, auf die Herstellung hochwertiger Chemikalien für den Bereich „Energy Storage“. Hierfür nutzen wir das breite Rohstoffportfolio der AMG N.V. und schaffen neue Produkte für einen global wachsenden Markt. Als Teil der AMG Lithium GmbH sind Sie ein Teil unseres Potentials etwas zu bewegen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unser Headquarter in Frankfurt (Höchst) unbefristet einen Chemielaborant (m/w/div.) Neu- und Weiterentwicklung von Batteriematerialien Aufbau und Optimierung von Laboranlagen zur Herstellung von Batteriematerialien Entwicklung und Validierung geeigneter Messmethodik zur elektrochemischen Charakterisierung der Produkte Dokumentation, Auswertung, Darstellung von Ergebnissen Enge Zusammenarbeit innerhalb der F&E Organisation zur Unterstützung der Bereiche Rohstoffe und Analytik Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Chemielaborantin / Chemielaboranten – alternativ eine vergleichbare Qualifikation inklusive Berufserfahrung Berufserfahrung in der anorganischen Synthese oder im Bereich der elektrochemischen Charakterisierung Begeisterung für das Lösen analytischer und technischer Problemstellungen Sie besitzen Eigeninitiative, haben Teamgeist und sind kommunikationsstark Sie verfügen über eine sehr gute Organisationsfähigkeit sowie Flexibilität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit Routinierter Umgang mit MS Office Anwendungen sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsfreiheit in einem hochmotivierten Team Mitarbeit in einer erfolgreichen und wachsenden Unternehmensgruppe Flache Hierarchien, schnelle Entscheidungswege und Kommunikation auf Augenhöhe Ein leistungsgerechtes Gehalt und betriebliche Zusatzleistungen
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal