Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 69 Jobs in Karlsfeld bei München

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 21
  • Pharmaindustrie 16
  • Gesundheit & Soziale Dienste 10
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Bildung & Training 5
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 5
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Recht 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • It & Internet 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 64
  • Ohne Berufserfahrung 45
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 65
  • Home Office möglich 16
  • Teilzeit 14
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 45
  • Befristeter Vertrag 18
  • Berufseinstieg/Trainee 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
Forschung

Chemiker*in / Biolog*in / Pharmazeut*in als Auditor*in für ophthalmologische Lösungen

Di. 16.08.2022
München, Hannover, Hamburg
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Product Service GmbH ist weltweit tätig bei der Prüfung, Begutachtung und Zertifizierung von Konsumgütern, Industrie- und Medizinprodukten in Bezug auf Risiken, Qualität und Gebrauchstauglichkeit. Das Unternehmen gehört zu den führenden deutschen Prüfunternehmen in seiner Branche und ist ein wesentlicher Bestandteil des globalen Netzwerks der Product Service Division des TÜV SÜD Konzerns. Durchführung und Berichterstellung von Audits nach EN ISO 13485, ISO 9001, MDR 2017/745 und MDSAP von unseren Kunden Eigenverantwortliches Projektmanagement einer großer Firmengruppen von der Anfrage bis zur Zertifizierung Durchführung von unangekündigten Audits nach der Richtlinie 2013/473/EU und der MDR Bewertung von Änderungsmitteilungen zum Qualitätsmanagementsystem und Produkten unserer Kunden Eigenständige Bewertung der technischen Dokumentationen von ophthalmologischen Lösungen (Medizinprodukte der Klassen IIa und IIb) Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium Insgesamt mindestens vierjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Medizinprodukte, z.B. durch Tätigkeit bei einem Medizinproduktehersteller oder -zulieferer, davon mindestens zwei Jahre im Bereich Qualitätsmanagement Idealerweise Erfahrung in der Entwicklung oder Herstellung (im Labor) und/oder in der Prüfung von ophthalmologischen Lösungen Regulatorische Kenntnisse in Zusammenhang mit der Erstellung Technischer Dokumentationen von Produkten der Klasse IIa bzw. IIb Idealerweise Erfahrung mit der Norm EN ISO 13408-1 ff Regulatorische Kenntnisse von MDSAP, MDR und GMP von Vorteil Begeisterungsfähigkeit, Lernbereitschaft und Flexibilität gepaart mit überzeugendem Auftreten Kundenorientierung, sowie effiziente und effektive Kommunikation mit Kunden und KollegInnen Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Routinierter Umgang mit den MS Office-Anwendungen Freude an regelmäßigen Dienstreisen im In- und Ausland (ca. 50 % Reisetätigkeit) Pkw-Führerschein
Zum Stellenangebot

Medical Writer - Medical Devices (f/m/d)

Mo. 15.08.2022
München
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Product Service GmbH ist weltweit tätig bei der Prüfung, Begutachtung und Zertifizierung von Konsumgütern, Industrie- und Medizinprodukten in Bezug auf Risiken, Qualität und Gebrauchstauglichkeit. Das Unternehmen gehört zu den führenden deutschen Prüfunternehmen in seiner Branche und ist ein wesentlicher Bestandteil des globalen Netzwerks der Product Service Division des TÜV SÜD Konzerns.You are ambitious and driven by the idea to make life better for patients? You’ve mastered the art of writing Clinical Evaluation Reports compliant with MEDDEV 2.7/1 rev. 4 and now MDR? – Then it might be time for you to bring your skills to the next level and start to assess clinical evaluation reports for one of the biggest Notified Body. Join our international team of experts, explore the medical device world and leave your mark. Carry out detailed assessments of all clinical data (CER, literature review, PMS, PMCF, clinical trials, studies, registries…etc.) to ensure that medical devices meet the safety and performance requirements of the EU MDR regulation Compile Deficiency Reports and Clinical Evaluation Assessment Reports (CEAR’s). Close interaction with Internal Clinicians to ensure that the clinical requirements of the Medical Device Regulations are being met Degree in medicine or natural sciences Hands-on experience in writing clinical evaluations reports for medical devices according to MEDDEV 2.7.1 rev 4 and MDR Thorough knowledge of the design, development and implementation of clinical trials Working knowledge of ISO 14155 Clinical investigation for medical devices for human subjects – Good clinical practice Communicating effectively in writing in English language as appropriate for the needs of the audience Good self-management skills Betriebliche Altersvorsorge Flexible Arbeitszeit Mobiles Arbeiten Vereinbarkeit von Familie und Beruf Langzeitarbeitskonto
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler im Bereich der instrumentellen Analytik (w/m/d)

Sa. 13.08.2022
München
Freudenberg ist ein globales Technologieunternehmen, das seine Kunden und die Gesellschaft durch wegweisende Innovationen nachhaltig stärkt. Gemeinsam mit Partnern, Kunden und der Wissenschaft entwickeln wir seit Jahren technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente. Die Freudenberg-Gruppe beschäftigt weltweit rund 50.000 Mitarbeitende in 60 Ländern und erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 10 Milliarden Euro.Freudenberg Fuel Cell e-Power Systems ist ein führender Entwickler und Hersteller von Brennstoffzellensysteme speziell für Heavy-Duty-Applikationen. Dank seiner hohen Wertschöpfungstiefe bietet das Unternehmen sämtliche Bestandteile einer Brennstoffzellenlösung aus einer Hand: modular aufbauend von der einzelnen funktionalen Komponente bis hin zu kompletten Brennstoffzellensystemen einschließlich aller nötigen Subsysteme (Balance-of-Plant) und Serviceleistungen wie Telematik, Remote Monitoring, Fieldservice und kostenoptimiertes Refurbishment von Stacks.Sie unterstützen unser Team alsNaturwissenschaftler im Bereich der instrumentellen Analytik (w/m/d)Präparation von analytischen ProbenDurchführung von analytischen Messungen an Brennstoffzellenmaterialien z. B. mittels Rasterelektronenmikroskopie und GassorptionsmessungenAuswertung und Interpretation von Analyseergebnissen in enger Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen aus der EntwicklungErarbeiten und validieren von neuen MessroutinenAbgeschlossenes, naturwissenschaftliches Studium im Bereich Chemie, Materialwissenschaften oder vergleichbarErste Berufserfahrungen mit einer oder mehreren analytischen Methoden wie Gassorption oder REM erforderlichErste Berufserfahrungen in der chemischen und physikalischen Analyse von Brennstoffzellen oder Nanomaterialien erforderlichSchnelle Auffassungsgabe sowie eigenständige und strukturierte ArbeitsweiseFreude an der Arbeit im chemischen und analytischen Labor sowie Hands-on-Mentalität, Flexibilität & TeamfähigkeitGute Englischkenntnisse in Wort und SchriftFlexible ArbeitsmodelleFlexible Arbeitsmöglichkeiten für den persönlichen Erfolg und ZufriedenheitGute ErreichbarkeitProblemlose, stressfreie Anbindung mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln.Aus- und Weiterbildungen / LaufbahnentwicklungProgramme zur Erweiterung von Fachwissen und Qualifikationen.Vielfalt & IntegrationBetreten Sie eine von Vielfalt geprägte Welt der Innovation.Nachhaltigkeit / Soziales EngagementMit Engagement, Nachhaltigkeit und sozialem Engagement etwas bewirken.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) als Abteilungsleitung am Kompetenzzentrum Krisenfrüherkennung

Sa. 13.08.2022
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) als Abteilungsleitung am Kompetenzzentrum Krisenfrüherkennung (Entgelt nach Entgeltgruppe 14 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2023 an der Universität der Bundeswehr München in Neubiberg gesucht. Es besteht die grundsätzliche Verlängerungsoption im Rahmen des Projektfortschritts. Das Kompetenzzentrum Krisenfrüherkennung (KompZ KFE) ist ein mehrjähriges Pilotprojekt an der Universität der Bundeswehr in München, finanziert durch das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) und Auswärtige Amt (AA). Das Aufgabenspektrum des KompZ KFE bezieht sich auf die Entwicklung innovativer konzeptioneller und methodischer Ansätze zur Krisenfrüherkennung mit quantitativen Methoden sowie deren Überführung in anwendungsorientierte Proofs-of-Concepts und Integration in geeignete IT-Instrumente. Das Zentrum liefert damit einen wesentlichen Beitrag zur Leistungssteigerung der IT-Assistenzsysteme der Bedarfsträger und somit auch zum nationalen Prozess der Krisenfrüherkennung. Sie übernehmen die fachliche Leitung der Abteilung 1 (Grundlagen/Weiterentwicklung KFE) am Kompetenzzentrum Krisenfrüherkennung: eigenverantwortliche Planung und Organisation der Forschung unter Berücksichtigung der ressortspezifischen Erkenntnisinteressen enge Abstimmung mit der Abteilung 2 (IT-Systeme) in der Umsetzung implementierbarer Proofs-of-Concepts Durchführung der fachlichen Begutachtung und Kommentierung der erzielten Forschungsergebnisse und Mitwirkung am internen und externen Berichtswesen Erschließung neuer Themenfelder im Kontext der Krisenfrüherkennung und Beratung der Bedarfsträger des KompZ KFE in fachlichen Fragen Erstellen wissenschaftlicher Publikationen und Teilnahme an Fachkonferenzen wissenschaftlich-fachlicher Austausch mit internen und externen Institutionen Wahrnehmung der Führungsverantwortung gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Forschungsbereichs in Abstimmung mit der Projektleitung und selbstständige Koordination der Aufgabenverteilung abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master) mit abgeschlossener Promotion in Politik-/Sozialwissenschaften mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung (bspw. Postdoc, Thinktank oder sonstiges Forschungsinstitut) Vorerfahrung in der quantitativen Methodenforschung, insbes. im Bereich internationale Beziehungen/Konfliktforschung Deutschkenntnisse in der Kompetenzstufe C2 (eingegliedert durch den GER) Bereitschaft zu einer Sicherheitsüberprüfung der Stufe 3 (wird von der UniBw München eingeleitet und ein positiver Ausgang ist eine Einstellungsvoraussetzung!) Was erwarten wir: Es sind einschlägige Programmierfähigkeiten und anwendungsbezogene Kenntnisse im Wissenschaftsfeld Data Science wünschenswert. anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem innovativen und dynamischen Umfeld Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 14 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und die Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. familienfreundliches und kollegiales Arbeitsumfeld Mobiles Arbeiten ist nach Absprache möglich. familienfreundlicher Campus mit betriebseigener Kinderkrippe sowie Kindergarten (Elterninitiative) Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Laborant / Chemikant im Bereich Analytik (w/m/d)

Fr. 12.08.2022
München
Freudenberg ist ein globales Technologieunternehmen, das seine Kunden und die Gesellschaft durch wegweisende Innovationen nachhaltig stärkt. Gemeinsam mit Partnern, Kunden und der Wissenschaft entwickeln wir seit Jahren technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente. Die Freudenberg-Gruppe beschäftigt weltweit rund 50.000 Mitarbeitende in 60 Ländern und erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 10 Milliarden Euro.Freudenberg Fuel Cell e-Power Systems ist ein führender Entwickler und Hersteller von Brennstoffzellensysteme speziell für Heavy-Duty-Applikationen. Dank seiner hohen Wertschöpfungstiefe bietet das Unternehmen sämtliche Bestandteile einer Brennstoffzellenlösung aus einer Hand: modular aufbauend von der einzelnen funktionalen Komponente bis hin zu kompletten Brennstoffzellensystemen einschließlich aller nötigen Subsysteme (Balance-of-Plant) und Serviceleistungen wie Telematik, Remote Monitoring, Fieldservice und kostenoptimiertes Refurbishment von Stacks.Sie unterstützen unser Team alsLaborant / Chemikant im Bereich Analytik (w/m/d)Präparation von analytischen Proben (z.B. über Aufschlussverfahren)Durchführung von analytischen Messungen (Elementaranalyse, Partikelgrößenanalyse, Rheologie, Digitalmikroskopie) an BrennstoffzellenmaterialienErstellen von MessroutinenAuswerten und Zusammenstellen von Analyseergebnissen in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen aus der EntwicklungAusbildung als chemisch-technische Assistenz (CTA), Laborant/in oder Chemikant/inErste Berufserfahrungen mit einer oder mehreren analytischen Methoden wie ICP-OES, Rheometer oder Partikelgrößenmessung erforderlichErste Berufserfahrungen in der chemischen und physikalischen Analyse von Brennstoffzellen oder Nanomaterialien erforderlichGute Microsoft Office KenntnisseSchnelle Auffassungsgabe sowie eigenständige und strukturierte ArbeitsweiseFreude an der Arbeit im chemischen und analytischen Labor sowie Hands-on-Mentalität, Kreativität & TeamfähigkeitFlexible ArbeitsmodelleFlexible Arbeitsmöglichkeiten für den persönlichen Erfolg und ZufriedenheitGute ErreichbarkeitProblemlose, stressfreie Anbindung mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln.Aus- und Weiterbildungen / LaufbahnentwicklungProgramme zur Erweiterung von Fachwissen und Qualifikationen.Vielfalt & IntegrationBetreten Sie eine von Vielfalt geprägte Welt der Innovation.Nachhaltigkeit / Soziales EngagementMit Engagement, Nachhaltigkeit und sozialem Engagement etwas bewirken.
Zum Stellenangebot

VMTA / MTA / ATA / BTA (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Oberschleißheim
Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können. Das Bayerische Landesamt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sach­gebiet TG5 „Virologie“ in Oberschleißheim zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine/n VMTA / MTA / ATA / BTA (m/w/d) Kennziffer 22141 Die Veterinär­virologie des LGL ist zuständig für die virolo­gische und serolo­gische Diagnostik von durch Virus­infektionen verursachte Tier­krank­heiten und Tier­seuchen. Es wird ein sehr breites Spektrum an Methoden angewendet und eine ständige methodische, aber auch persön­liche Weiter­entwicklung ist bei uns Grund­voraus­setzung der Arbeiten. Unsere Aufgaben umfassen sowohl aufwendige Einzel­unter­suchungen als auch auto­matisier­bare, technisch anspruchs­volle Massen­unter­suchungen. Das Team setzt sich aus hoch motivierten Laboranten*innen, technischen Assistent*innen und Tierärzt*innen zusammen. Eigenständige Erfassung von Proben­daten und Analyse­ergebnissen Kommunikation mit Einsender*innen, Tierärzt*innen und Tierbesitzer*innen und Entgegen­nahme und ggf. Weiter­leitung von Anfragen Vorbereitung von Proben­materialien für die Analytik und die selbst­ständige Durch­führung von Analyse­schritten, insbesondere in den Bereichen der auto­matisierten molekularen bzw. serologischen Diagnostik Technisches Interesse und intensive Einarbeitung in die Arbeit mit anspruchs­vollen Labor­geräten Organisation und kontinuier­liche Optimierung von Arbeits­abläufen Eigenständige Über­nahme von Aufgaben der Qualitäts­sicherung Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als VMTA / MTA / BTA / LTA (m/w/d) oder vergleich­bare und gleich­wertige Qualifikation Gute EDV-Kenntnisse (z.B. im Umgang mit einer adminis­trierenden Labor­software und den üblichen Microsoft Anwendungen) Im Idealfall Erfahrung in der instrumentellen Analytik und in der Arbeit in einem veterinär­medizinischen, infektions­diagnostischen Labor Zuverlässigkeit, Selbst­ständig­keit, Flexibilität und Leistungs­bereitschaft Kommunikations­bereitschaft und Team­fähigkeit Umfassende Deutsch­kenntnisse (mindestens Sprach­niveau B2) Die Stelle ist besonders geeignet für motivierte technische Assistenten/-innen (m/w/d) die am Anfang ihrer Karriere stehen und viel lernen und erfahren möchten. Flexible Arbeitszeiten Behördliches Gesundheits­management Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei Betriebliche Altersvorsorge Jahres­sonder­zahlung Vermögens­wirksame Leistungen Kantine vor Ort bzw. in der Nähe Kostenfreie Park­möglichkeit Zuschuss zum ÖPNV
Zum Stellenangebot

(Senior) Manager (m/w/d) Forschung und Entwicklung Quantencomputing

Fr. 12.08.2022
Aachen, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, München, Berlin, Hamburg
umlaut, Teil von Accenture, ist mit seinen 5.000 Mitarbeitern ein starker, globaler Full-Service-Partner für sämtliche Branchen. Unsere tiefgreifenden, interdisziplinären und kollaborativen Beratungs- und Engineeringleistungen setzen wir dazu ein, die Produkte und Leistungen unserer Kunden zum Besseren zu verändern und diesen „on top“ einen besonderen Mehrwert sowie höheren Fokus und Qualität zu verleihen. Ref.Nr. 5358 | Standort:Aachen,Köln,Düsseldorf,Frankfurt,Stuttgart,München,Berlin,Hamburg,Deutschlandweit–freie Wohnortwahl Du übernimmst Verantwortung für ein Forschungsprojekt zur Ermöglichung hybrider Quantum-Anwendungen, u.a. zur Nachhaltigkeit in der Luftfahrt oder der Anomalie-Erkennung in Produktionsprozessen Zu deinen Tätigkeiten gehören u.a. die Projektleitung, Konzeption und Entwicklung innovativer digitaler Technologien und Automatisierung mit unseren Forschungspartnern und Kunden Du bist Denkpartner (m/w/d) und Impulsgeber (m/w/d) für unsere Kunden aus der Industrie insbesondere bei strategischen Innovationen in den Branchen Luftfahrt, Produktion, Verkehr & Logistik, Automotive und Telekommunikation Dabei begleitest du Global Player in allen Projektphasen von der Strategie bis zur Umsetzung Du sprudelst vor guten Ideen? Perfekt, die kannst du bei uns einbringen. Wir bitten sogar darum! Du hast dein Studium der Physik, Ingenieurswissenschaften oder Vergleichbares mit guten Noten abgeschlossen (Promotion von Vorteil) Du konntest bereits Erfahrung in der Leitung von wirtschaftsnahen Forschungsprojekte im relevanten Bereich sammeln Du hast ein ausgeprägtes Interesse an Quantencomputern, innovativen Themen und Technologien Du verfügst über sehr gute Kommunikationskompetenzen in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Du bringst Begeisterung mit für Kundenkontakt und die Möglichkeit, in verschiedenste Global-Player-Unternehmen Einblick zu bekommen Ready, set, go: Verantwortung von Anfang an in einem unternehmerischen Umfeld ermöglichen es dir, ab Tag eins den Unterschied zu machen Innovative Projektumfelder bei namhaften, global agierenden Kunden ebnen dir den Weg die Technologie der Zukunft mitzugestalten Stelle dir aus unbegrenzten individuellen Entwicklungsmöglichkeiten deinen eigenen, persönlichen Karrierepfad zusammen Durch den Zugang zu unserem globalen Netzwerk hast du die Möglichkeit, auch außerhalb deiner Heimat neue Erfahrungen zu sammeln Coaching, Training, Mentoring: Wir bieten dir unsere volle Unterstützung in Sachen persönlicher Entwicklung und geben dir die Sicherheit, die du brauchst Und on top setzen wir Teamgeist und eine familiäre Kultur, die genauso außergewöhnlich und kunterbunt ist wie die Regenbogen-Marshmallows, die wir zum Kaffee servieren
Zum Stellenangebot

MTA-L (m/w/d) / MTA-V (m/w/d) / BTA (m/w/d) oder technische/r Assistent/-in (m/w/d) mit vergleichbarer Ausbildung

Fr. 12.08.2022
Erlangen, Oberschleißheim
Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) sucht für die Mitarbeit im Projekt „Ausbau des Abwasser­monitorings in Bayern“ im Sachbereich GE1.2 „Wasserhygiene / Grundsätzliche Angelegenheiten des Trinkwassers“ in Erlangen und Oberschleißheim zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/n MTA-L (m/w/d) / MTA-V (m/w/d) / BTA (m/w/d) oder technische/n Assistenten/-in (m/w/d) mit vergleichbarer Ausbildung Kennziffer 22149 Im Rahmen des Projekts werden am LGL neue Labor­methoden für die Untersuchung von Abwasser­proben auf SARS-CoV2-Viren etabliert. Der molekular­biologische Nachweis von SARS-CoV-2 aus Abwasser­proben soll zukünftig als Monitoring­system dienen, um die Dynamik der Pandemie und die Ausbreitung neuer Virus­varianten frühzeitig zu erkennen. Sie wirken bei der Etablierung neuer Verfahren in den LGL-Laboren mit Sie führen alle im Zusammenhang mit dem Projekt „Ausbau des Abwasser­monitorings in Bayern“ anfallenden Labor­tätigkeiten durch Sie bereiten die Proben in verschiedenen Schritten (z.B. Zentrifugation, Fällung, RNA-Extraktion und cDNA.Synthese) für die molekular­biologische Analytik vor Sie führen molekularbiologische Methoden durch (z.B. Real-Time-PCR, ddPCR, auch Next-Generation-Sequenzierung) und werten die Ergebnisse aus Sie unterstützen bei der Probenlogistik Sie übernehmen EDV-Tätigkeiten, wie die Dokumentation der Stammdaten und Analyse­ergebnisse mittels Labor­informations­management­system Sie führen selbstständig die fachspezifischen QS-Maßnahmen durch Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als MTA-L / MTA-V (m/w/d) oder BTA (m/w/d) bzw. vergleichbare Ausbildung (z.B. LTA) Belastbarkeit Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und hohe Zuverlässigkeit Erfahrung in Mikrobiologie oder Molekular­biologie ist von Vorteil Freude an der Einführung neuer Labor­methoden Gutes Organisationsvermögen EDV-Erfahrung sowie gute Kenntnisse im Umgang mit Excel und Word Umfassende Deutschkenntnisse (mindestens Sprachniveau B2) Flexible Arbeitszeiten Behördliches Gesundheits­management Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei Betriebliche Altersvorsorge Jahres­sonder­zahlung Vermögens­wirksame Leistungen Kantine vor Ort bzw. in der Nähe Kostenfreie Park­möglichkeit Arbeitskleidung im Labor­bereich Zuschuss zum ÖPNV am Standort Oberschleißheim
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d), Chemisch-Technischen Assistent (m/w/d) oder Lacklaborant (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
München
Arbeiten Sie für einen Hidden Champion. Die omniTECHNIK Mikroverkapselungs GmbH hat sich seit der Gründung vor über 40 Jahren mit den precote® Produkten zu einem Marktführer in der Mikroverkapselungstechnik für Klebstoffe entwickelt. Als innovatives und weltweit aktives Familienunternehmen wachsen wir schnell und nachhaltig. Unser Erfolg basiert auf einem starken Team, einer erstklassigen anwendungstechnischen Beratung und den hervorragenden Produkten. Unterstützen Sie uns als: Chemielaborant (m/w/d), Chemisch-Technischen Assistent (m/w/d) oder Lacklaborant (m/w/d) 80993 München | Vollzeit | 37,5 Stunden/Woche | ab sofort Als Chemielaborant (m/w/d), Chemisch-Technischer Assistent (m/w/d) oder Lacklaborant (m/w/d)arbeiten Sie bei Entwicklungsprojekten mit und stellen Laborrezepturen her. Mitarbeit in Entwicklungsprojekten Herstellung von Laborrezepturen Dokumentation der Versuche und Entwicklungsergebnisse Durchführung chemischer Analysen mittels Gaschromatographie, Infrarotspektroskopie, Laserdiffraktometrie, Titration und Mikroskopie Prüfmittelüberwachung Abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d) oder Chemisch-Technischen Assistenten (m/w/d) Breites chemisches/naturwissenschaftliches Allgemeinwissen Gute MS Office Kenntnisse Analytisches Denkvermögen und schnelle Auffassungsgabe Exaktes und sauberes Arbeiten Effiziente und strukturierte Arbeitsweise Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein Interessante Projekte mit herausfordernden und technisch anspruchsvollen Aufgaben in einem dynamisch wachsenden Unternehmen. Es begleitet Sie ein professionelles und kollegiales Umfeld, in dem Sie sich eigenverantwortlich entfalten können. Unsere kurzen Kommunikations- und Entscheidungswege werden durch flache Hierarchieebenen geprägt und durch eine offene Unternehmens- und Führungskultur gestärkt. Wir bieten eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung inklusive einer betrieblichen Altersversorgung, sowie einen langfristig sicheren Arbeitsplatz in Festanstellung.
Zum Stellenangebot

Facharzt/ärzte für Laboratoriumsmedizin (m/w/d)

Do. 11.08.2022
München, Dachau
Generelle Schwerpunkte unserer hämato-onkologischen Zentren mit Tagesklinik sind Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Tumorerkrankungen und Krankheiten des Blut bildenden Systems. Ein weiteres Spezialgebiet ist die Abklärung und Therapie von Blutgerinnungsstörungen. Unser besonderes Anliegen ist die Behandlung und Betreuung unserer Patienten und Patientinnen auf höchstem Niveau nahe am eigenen Wohnort. Während der Behandlung werden die Patienten von unserem kompetenten, spezialisierten Praxisteam betreut. Für unsere Labore im Großraum München, Freising und Dachau suchen wir ab sofort einen oder mehrere Facharzt/ärzte für Laboratoriumsmedizin (m/w/d)  in Voll- oder Teilzeit Unsere Arbeitsbereiche sind vielfältig, abwechslungsreich und spannend Leitungsfunktion eines hochmodernen Labors Auswertung von PCR-Tests, FISH-FACS- und NGS-Untersuchungen, Mikroskopie peripheres Blut und Knochenmark, Klinische Chemie, Infektionsserologie Betreuung unserer Laborunits und Aufbau weiterer innovativer interner Abteilungen Fortlaufende Anleitung und Schulung des Laborpersonals Verantwortung für die Anweisungen des gesamten medizinischen Ablaufes und die erforderliche Qualität der Testungen Optimierung der internen Prozesse im Labor Aktive Unterstützung und Umsetzung des Qualitätsmanagements Wissenschaftliches Arbeiten und Teilnahme an Studien Approbation/Berufserlaubnis als Ärztin/Arzt idealerweise Erlaubnis nach § 44 Infektionsschutzgesetz (IfSG) Facharztausbildung Laboratoriumsmedizin Eigenverantwortliches, hochkonzentriertes Arbeiten, sowie die gewissenhafte Arbeit im Team sind für Sie selbstverständlich Kommunikationsstärke  Flexible Arbeitsbedingungen und Zeiteinteilung Unbefristeter Arbeitsvertag Flache Betriebshierarchie Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit umfangreichem Probenspektrum in einem hochmodernen Labor Die Chance, ein junges Unternehmen aktiv mitzugestalten Eine überproportional leistungsgerechte und attraktive Vergütung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: