Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 21 Jobs in Rhein-erft-kreis

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Medizintechnik 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Versicherungen 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 15
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 20
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Befristeter Vertrag 6
  • Promotion/Habilitation 2
  • Praktikum 1
Forschung

Meo Senior Consultant & Project Manager Sustainability Certification (f/m/d)

Fr. 26.11.2021
Köln
Meo Carbon Solutions is an independent consulting company that supports public and private sector clients worldwide in strategic orientation and implementation of goal-oriented measures towards more sustainable production pathways and ecologically and socially responsible business activities. The focus of our work is to support our clients from the circular and bioeconomy with the development of corporate sustainability strategies, the calculation of product and company carbon footprints, the implementation of sustainability measures along complex supply chains as well as market and policy consulting. We are also involved in the development and implementation of sustainability standards to ensure sustainable value chains.Meo Senior Consultant & Project Manager Sustainability Certification (f/m/d)  Management of consulting projects with different contents, e.g., circular & bioeconomy, bioenergy, climate change mitigation, biodiversity, agriculture, forestry, sustainable land managementSupport for customers focussing on different sustainability certification schemes in agriculture and forestry (e.g. GLOBALG.A.P., ISCC, GMP, FSC, PEFC)Support for the further development of our service portfolio in customer management, e.g., for proposals and tendersProject management such as scheduling, stakeholder management, documentation and project controllingPreparation and participation in client meetings and project workshopsExecution of company presentations at public national and international events PhD, Master or equivalent degree in agriculture, forestry, biodiversity, ecology, life sciences or other related fieldsAt least 2 years of experiences working for a sustainability certification scheme, a certification body/ as an auditor, a consulting service with clear focus on sustainability certification or for companies/ industry associationsAdditional experience in following areas of advantage: circular & bioeconomy, supply chain management, risk management, remote-sensing technologies, the legislative framework for the bioeconomy and the circular economy in the EU (e.g. Green Deal, Renewable Energy Directive)Profound knowledge of at least one sustainability certification scheme or international environmental standard e.g. ISO 14001Excellent communication and presentation skills in German and English, other languages of advantageIndependent and accurate work, very good organisational skills, team player, reliable personWillingness and ability to travel internationally Cross-functional tasks  Employee events  Intensive training  Independent work 
Zum Stellenangebot

Senior Consultant & Project manager carbon trading and offsetting (f/m/d)

Fr. 26.11.2021
Köln
Meo Carbon Solutions is an independent consulting company that supports public and private sector clients worldwide in strategic orientation and implementation of goal-oriented measures towards more sustainable production pathways and ecologically and socially responsible business activities. The focus of our work is to support our clients towards carbon-neutrality and net-zero with the development of corporate sustainability strategies, the calculation of product and company carbon footprints, the implementation of sustainability measures as well as of emission compensation and carbon trading. We are also involved in the development and implementation of sustainability standards to ensure sustainable value chains and social compliance.At our headquarters in Cologne we are looking for a senior consultant & project manager (f/m/d) to support our growing team in the field of carbon compensation.Senior Consultant & Project manager carbon trading and offsetting (f/m/d)Management of consulting projects with different contents, e.g., climate change mitigation, sustainability strategy, net-zero target and carbon compensationSupport clients in planning, sourcing an certifying climate change mitigation projects, aiming at generating carbon credits for the voluntary marketManage carbon trading platform, company's internal database as well as official registryEnlarge existing projects portfolio in the field of carbon offsetting and expand project partners networkProject management activities such as, stakeholder management, preparation of high-quality deliverables, organization of project meetings and workshops with clientsExecution of company presentations at public national and international eventsPhD, Master or equivalent degree in natural sciences, sustainable resource management, agronomy, forest sciences or other related fieldsAt least 5 years of working experiences in the field of climate change mitigation, with a specific focus on carbon offsetting and/or carbon marketExperience in the implementation and certification of GHG emission reductions projects (e.g. nature-based solutions, waste management, etc), and in the trading of carbon creditsDeep knowledge of CDM, Gold Standard and VCS projects, methodologies and certification processes is an assetAnalyse complex problems, and define solutionsDeliver high quality results, meeting the deadlinesExcellent communication skills in English and German, other languages of advantageIndependent and accurate work, very good organisational skills, team player, reliable personWillingness and ability to travel internationally Cross-functional tasks  Mobile working  Multidisciplinary team  Team spirit 
Zum Stellenangebot

Versuchstechniker:in Smart Spraying (m/w/d)

Fr. 26.11.2021
Köln
Versuchstechniker:in Smart Spraying (m/w/d) Agricultural Solutions. Wir verbinden innovatives Denken mit praktischem Handeln, um die richtige Balance zu finden - für unsere Kunden, die Landwirtschaft und für künftige Generationen. Mit Saatgut, Traits, Pflanzenschutz und digitalen Lösungen helfen wir Landwirten, Lebensmittel effizienter zu produzieren, ihre Felder zu schützen und den Bedürfnissen der Gesellschaft zu begegnen.  STANDORT- Köln, DE  FIRMA- BASF Digital Farming GmbH ARBEITSZEIT- Vollzeit VERTRAGSART- Befristet  EINSATZGEBIET- Forschung & Entwicklung REFERENZCODE- DE59569594_OTH_1 Die Landwirtschaft verändert sich. Die Landwirtschaft verlangt nach neuen Lösungen. Die Landwirtschaft wird digital. Das ist unsere Motivation. Um Marktführer im Bereich digital farming zu werden, suchen wir 2 Mitarbeiter:innen ab Februar 2022 für unsere Standorte am Limburgerhof und im Raum Leipzig. Sie sind proaktiv: In Ihrer Rolle als Versuchstechniker:in übernehmen Sie die operative Planung und Durchführung von Feldversuchen und akquirieren Versuchsflächen. Sie übernehmen Verantwortung: Die Smart Spraying Feldversuche werden von Ihnen vorbereitet, geplant und durchgeführt. Ihre Expertise ist gefragt: Durch regelmäßige Versuchsbegehungen behalten Sie die Feldversuche während der gesamten Versuchssaison im Blick. Sie behalten die Übersicht: Zudem übernehmen Sie die technische Betreuung der Versuchsmaschinen und die Dokumentation aller relevanten Daten aus den Feldversuchen. Wir mögen es fundiert: Nicht zuletzt unterstützen Sie bei der Datenbereitstellung und -Auswertung.  abgeschlossenes Studium der Agrarwissenschaften oder vergleichbare Berufsabschlüsse Erfahrung im landwirtschaftlichen Ackerbau sowie sicherer Umgang mit großen und modernen Landmaschinen Besitz der Führerscheinklassen B und T Sachkundenachweis Pflanzenschutz o sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse   Onboarding, das Ihnen den Einstieg erleichtert, damit Sie ab dem ersten Tag Teil des BASF-Teams sind. Internationale Unternehmenskultur, die von Vielfalt und inklusivem Verhalten geprägt ist. Entwicklungsgespräche und -programme, damit Sie Ihr Potential voll ausschöpfen können. Mobiles Arbeiten, damit Sie Ihren Arbeitsalltag und Ihr Privatleben flexibler gestalten und besser vereinen können
Zum Stellenangebot

Chemikanten / Chemielaboranten (m/w/d) für unser Produktionslabor

Fr. 26.11.2021
Düren, Rheinland
MACHEREY-NAGEL ist ein weltweit agierendes, wirtschaftlich gesundes und expandierendes Familienunternehmen mit Stammsitz in Düren, Rheinland. Unsere Tätigkeitsfelder liegen in den Wachstumsmärkten der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie der molekularbiologischen Diagnostik. Für diese Märkte entwickeln und produzieren wir Spezialerzeugnisse für die Analytik. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir schnellstmöglich einen Chemikanten / Chemielaboranten (m/w/d) für unser Produktionslabor Stellen-ID: 50Sorb Beschäftigungsart: Vollzeit Standort: Düren Herstellung von Polymerpartikeln für chromatografische Zwecke Herstellung von Kieselgelen für chromatografische Zwecke Modifizierung von Sorbenzien für die HPLC Abgeschlossene Ausbildung als Chemikant / Chemielaborant (m/w/d) Interesse an der Durchführung von Reaktionen im Technikumsmaßstab Technisches und wissenschaftliches Verständnis Handwerkliches Geschick Eigeninitiative und Teamfähigkeit Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Laborassistent (m/w/d)

Fr. 26.11.2021
Bergheim, Erft
Wir sind A&M! Mit über 300 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in Mainz und Bergheim sind wir einer der größten Dienstleister für cGMP-konforme pharmazeutische Spitzenanalytik in Europa – made in Germany. Wir glauben an Qualität, Zuverlässigkeit und ein freundliches, faires Miteinander. Denn nur ein zufriedenes Team kann ein gutes Team sein. Was uns jetzt noch fehlt, sind Sie! Wollen Sie uns als Laborassistent unterstützen? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen. An unserem Standort in Bergheim suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit als Laborassistent (m/w/d) Eigenständige Durchführung von einfachen analytischen Parametern unter GMP und Unterstützung von Labormitarbeitern bei komplexen Analysetechniken Unterstützung der Betriebsingenieure bei der Pflege und Wartung von HPLC-Anlagen sowie weiteren Analysengeräten Herstellung von Reagenzlösungen, Puffern und Laufmitteln für die Chromatographie Organisation von Laborequipment mittels 5S-Industriestandard in Kooperation mit Labormitarbeitern und Laborleitung Überwachung und Organisation von Laborverbrauchsmaterialien mittels Kanban-Systemen in Kooperation mit Labormitarbeitern und Laborleitung Bestellung, Verteilung und sachgerechte Lagerung von Labormaterialien bei Bedarf und nach Anweisung Abschluss einer labornahen Berufsausbildung (z. B. CTA, BTA) Sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise Lernbereitschaft und Flexibilität Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Eine Entwicklungsperspektive zum Labormitarbeiter oder Mitarbeiter in unserer Betriebsingenieursgruppe Kurze Kommunikationswege mit flachen Hierarchien Ein spannendes Aufgabenfeld und eine freundschaftliche Arbeitsatmosphäre mit modernen Arbeitsbedingungen Die Möglichkeit, sich in und mit einem modernen Unternehmen weiterzuentwickeln, z. B. durch individuelle Fortbildungen Team-Events, Obsttage, Jobrad, betriebliche Altersvorsorge und vieles mehr
Zum Stellenangebot

Pharmazeutisch-Technischer Assistent für unsere Standortlogistik (m/w/d)

Fr. 26.11.2021
Bergheim, Erft
Wir sind A&M! Mit über 300 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen setzen wir uns bereits seit 25 Jahren für Arzneimittelqualität und Patientensicherheit ein. Wir betreiben pharmazeutische Spitzenanalytik made in Germany. Wollen Sie uns als Pharmazeutisch-Technischer Assistent für unsere Standortlogistik dabei unterstützen? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen. An unserem Standort in Bergheim suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit als Pharmazeutisch-Technischer Assistent für unsere Standortlogistik (m/w/d) Annahme von Pharmamustern, Referenzsubstanzen und weiteren Lieferungen Versand von Prüfmustern und Waren Einlagerungen und Entnahmen von Stabilitätsmustern Durchführung von Sonderstudien wie Fotostabilitäten, In-Use-Studien, Transport- und Wechseltemperaturstabilitäten Eine abgeschlossene Ausbildung zum Pharmazeutisch-Technischen Assistenten oder einen vergleichbaren Ausbildungshintergrund Sehr gute Kommunikationsfähigkeit Großes Interesse an der Mitarbeit in einer unserer zentralen Funktionen Hoher Dienstleistungsgedanke Kurze Kommunikationswege mit flachen Hierarchien Ein spannendes Aufgabenfeld und eine freundschaftliche Arbeitsatmosphäre Die Möglichkeit, sich in und mit einem modernen Unternehmen weiterzuentwickeln, z. B. durch individuelle Fortbildungen Team-Events, Obsttage, Jobrad, betriebliche Altersvorsorge und vieles mehr
Zum Stellenangebot

Chemielaborant/in Synthese - Innovation (m/w/d)

Do. 25.11.2021
Zülpich
Die TAKASAGO Europe GmbH gehört im Konzernverbund mit der japanischen Muttergesellschaft zu den weltweit führenden Produzenten von Aromen. Das Geschäft der TAKASAGO Europe GmbH erstreckt sich neben der Belieferung von Konzerngesellschaften in erster Linie auf externe Kunden. Absatzschwerpunkte sind Europa, Afrika, Russland sowie der Nahe Osten. Gegenwärtig beschäftigt die TAKASAGO Europe GmbH rund 400 Mitarbeiter. Der Sitz der europäischen Produktion mit Forschung, Entwicklung und Vertrieb ist Zülpich. Zur Unterstützung für unser Werk in Zülpich suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Chemielaborant/in Synthese – Innovation (m/w/d) Durchführung organischer Synthesen von Aromastoffen Dokumentation der Laborversuche Organisation des Labors Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsvorschriften Wir erwarten eine Ausbildung als Chemielaborant (ggf. auch M.Sc. Chemie) Berufserfahrung in einem produzierenden Unternehmen wünschenswert Erfahrung in organischer Synthese und Schwefelchemie von Vorteil Fließende Englischkenntnisse Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Flexibilität Eine interessante und herausfordernde Aufgabe in einem innovativen und expandierenden Unternehmen Moderne Arbeitsbedingungen in einem Team von hochmotivierten Kollegen Die Möglichkeit zu kontinuierlicher Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Projektmanager (m/w/d) im Bereich der Bioanalytik / Laborarbeit

Do. 25.11.2021
Düren, Rheinland
MACHEREY-NAGEL ist ein weltweit agierendes, wirtschaftlich gesundes und expandierendes Familienunternehmen mit Stammsitz in Düren, Rheinland. Unsere Tätigkeitsfelder liegen in den Wachstumsmärkten der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie der molekularbiologischen Diagnostik. Für diese Märkte entwickeln und produzieren wir Spezialerzeugnisse für die Analytik. Zur Verstärkung unseres Vertriebsteams suchen wir einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter / Projektmanager (m/w/d) im Bereich der Bioanalytik, Laborarbeit Stellen-ID: 59FuE Beschäftigungsart: Vollzeit Standort: Düren Entwicklung von Produkten im Bereich der Bioanalytik, unter anderem zur Anwendung im Bereich Life Sciences (Genomics & Transcriptomics) und molekularer Diagnostik Ausbau und Anpassung des Produktportfolios an sich verändernde Marktanforderungen oder technologische Weiterentwicklungen Erarbeitung kundenspezifischer Lösungen im Bereich der DNA-/RNA-Isolation Eigenverantwortliches Projektmanagement Enge Zusammenarbeit mit den internen Fachbereichen Produktmanagement, Customer Service und Vertrieb Fachliche Unterstützung des Customer Service Centers bei der Kundenberatung Abgeschlossenes Studium der Biologie / Biochemie / Biotechnologie Fundierte molekularbiologische Kenntnisse und umfangreiche praktische Laborerfahrung im Bereich der DNA-/RNA-/Protein-Präparation, PCR-Analytik und DNA-Sequenzierung (u. a. NGS) Freude an praktischer Laborarbeit sowie am Umgang mit Geräten und Software Ausgeprägtes technisches Verständnis sowie gute Produkt- und Marktkenntnis Selbständige, kreative und teamorientierte Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Projektbezogene Reisebereitschaft (weltweit)
Zum Stellenangebot

Doktorand (w/m/d) – Perspektiven für Wasserstoff in kostenoptimalen Energiesystemen

Mi. 24.11.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit – und sie ist aktuell geprägt durch eine unvergleichlich hohe Dynamik bei der Anpassung politischer Ziel­setzungen sowie bei der Erforschung, Weiter­entwicklung und Implementierung beitragsfähiger Techniken. Am Institut für Energie- und Klimaforschung – Techno-ökonomische Systemanalyse (IEK-3) – erforschen wir mithilfe integrierter Computer­modelle, welche Techniken maßgeblich zur Umsetzung eines kosten­günstigen und klima­freundlichen Energie­systems beitragen. Werden Sie Teil unseres internationalen Forschungs­teams und werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft unserer Energie­versorgung. Mit Ihrer Arbeit helfen Sie nicht nur, fundierte Perspektiven für zukunftsfähige Energie­techniken zu entwickeln, sondern tragen auch zur Weiter­entwicklung von Methoden der Integration techno-ökonomischen Wissens in Simulations- und Optimierungs­modelle für unterschiedliche Betrachtungs­ebenen bei. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Doktorand (w/m/d) – Perspektiven für Wasserstoff in kostenoptimalen EnergiesystemenKernherausforderungen der Energie­wende liegen darin, erneuerbare Energie großtechnisch zu speichern und sie mit hoher Wandlungs­effizienz entlang der gesamten Wert­schöpfungs­kette den jeweiligen Energie­dienst­leistungen zuzuführen, zum Beispiel in Industrie und Verkehr. Wasser­stoff wird in diesem Zusammenhang als die Option gesehen, die diese Forderungen miteinander in Einklang bringt und damit ein zentrales Element im zukünftigen nationalen Energie­system sein wird. In diesem Kontext umfasst Ihre Forschungs­tätigkeit im Rahmen eines Forschungs­projekts folgende Aufgaben: Sie entwickeln eine integrierte Vorgehens­weise zur Präzisierung der zukünftigen Rolle von Wasser­stoff­techniken (Produktion, Speicherung, Transport und Nutzung) im Energie­system Sie forschen zur mittel- bis langfristigen Projektion techno-ökonomischer Eigenschaften der betrachteten Techniken unter Annahme unterschiedlicher Markt­entwicklungen Sie entwickeln und erweitern Methoden und Modelle zur Simulation und Optimierung von Energie­systemen In Kooperation mit externen Forschungs­partner:innen erstellen Sie eine umfassende, konsistente Daten­grundlage für die Modell­parametrierung Sie erarbeiten Ergebnisse zu den Einsatz­potenzialen von Wasser­stoff im kosten­optimalen Energiesystem und quantifizieren Ziele für die weitere Forschung und Entwicklung Abgeschlossenes Master­studium im Bereich Maschinenbau, Energie­technik, Elektro­technik oder Physik bzw. in einem vergleichbaren Studien­gang Erste Erfahrungen in der System­modellierung sind wünschenswert Gute Programmier­kenntnisse, idealerweise in Python Freude an der Arbeit in einem hoch motivierten und internationalen Team Selbstständige, analytische und gewissenhafte Arbeitsweise Fließende Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Wir arbeiten als national und international anerkanntes Institut an hoch­aktuellen, gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, die Transformation im Energie­sektor aktiv mitzugestalten. Für Ihre erfolgreiche Promotion bieten wir Ihnen optimale Voraussetzungen und unterstützen Sie durch: Eine hoch motivierte Arbeitsgruppe sowie ein internationales und inter­disziplinäres Arbeits­umfeld in einer der größten Forschungs­einrichtungen in Europa Hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur Kontinuierliche fachliche Betreuung durch Ihre:n wissenschaftliche:n Betreuer:in Beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Arbeiten im Homeoffice sowie flexible Arbeits­zeiten und 30 Urlaubs­tage im Jahr Möglichkeit zur Teilnahme an (internationalen) Konferenzen und Projekt­treffen Ein strukturiertes Promotions­programm für Sie und Ihre Betreuenden mit einem umfassenden Weiterbildungs- und Vernetzungs­angebot über die Doktoranden­plattform JuDocS (fz-juelich.de/judocs), um Sie bestmöglich auf eine Karriere, zum Beispiel in der Wissenschaft oder Industrie, vorzubereiten Die Position ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgeltgruppe 13 (75%) des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) zuzüglich eines 60%igen Monatsgehaltes als Sonderzahlung („Weihnachtsgeld“). Informationen zur Promotion im Forschungszentrum Jülich inklusive der Standorte finden Sie unter fz-juelich.de/gp/Karriere_Docs.
Zum Stellenangebot

Postdoc (w/m/d) – Degradationsverhalten von PEM-Elektrolyseuren

Mi. 24.11.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Im Institut für Energie- und Klima­forschung – Grund­lagen der Elektro­chemie (IEK-9) – forschen wir zu hoch­aktuellen Themen rund um die Energie­wende und den Struktur­wandel. Dabei beschäftigen wir uns zum Beispiel mit der Batterie der Zukunft und erforschen neu­artige Batterie­konzepte. Wie man das Treib­haus­gas Kohlen­dioxid (CO2) vom Klima­killer zum Rohstoff der Zukunft machen könnte, ist ein weiteres spannendes Projekt, mit dem wir uns befassen. Ziel der Forschungs- und Entwicklungs­arbeiten sind kosten­günstige Batterien, Brenn­stoff­zellen und Elektro­lyseure mit verbesserter Energie- und Leistungs­dichte, längerer Lebens­dauer und maximaler Sicher­heit! Von zunehmender Wichtig­keit ist für uns die auf erneuer­baren Energie­quellen basierende Wasser­stoff­produktion mittels PEM-Elektro­lyse. Hier erfahren Sie mehr über unsere Mission und zukunfts­weisenden Projekte: go.fzj.de/IEK-9. Verstärken Sie diesen Bereich als Postdoc (w/m/d) – Degradationsverhalten von PEM-ElektrolyseurenIm Rahmen eines Forschungs­projekts zur Wasser­elektrolyse sind am IEK-9 die Aufstellung und der Betrieb von PEM-Elektrolyse­zellen im Labor­maßstab und von leistungs­starken PEM-Elektrolyseur­anlagen geplant. In diesem Zusammen­hang müssen die Betriebs­bedingungen und insbesondere die damit zusammen­hängende Degradation verschiedener Komponenten umfassend unter­sucht werden. Dabei kommen sowohl anwendungs­nahe Lasten­profile als auch gezielt material­degradierend wirkende Prozess­bedingungen zum Einsatz. Der Vergleich von neuen und gealterten Komponenten mit elektro­chemischen und analytischen Methoden spielt eine zentrale Rolle. Ein wichtiges Ziel ist es auch, anhand umfang­reicher Messdaten skalen­über­greifende Korrelationen zu erkennen, um Prozess­bedingungen zu optimieren, so dass die Degradation letzt­endlich vermindert werden kann. Sie arbeiten als Postdoc (w/m/d) in einem wissen­schaft­lichen Forschungs­vorhaben in enger Kooperation mit der Industrie auf dem Gebiet der Wasser­elektrolyse mit. Elektrolyseure werden im Labor- und Technikums­maßstab aufgebaut und das Betriebs­verhalten und die Degradation unter verschiedenen Prozess­bedingungen untersucht. Ihre Aufgaben hierbei umfassen Folgendes: In Zusammenarbeit mit den Industrie­partnern und der Projekt­leitung am IEK-9 kümmern Sie sich um die Inbetrieb­nahme und das Betreiben der Anlagen Sie arbeiten an der wissen­schaft­lichen Konzipierung und Auswertung der Versuchs­reihen mit; dies umfasst umfang­reiche elektro­chemische Messungen, gekoppelt mit In-situ-Analytik und Post-Test-Charakterisierung Sie betreuen Doktorandinnen und Doktoranden und über­nehmen die Anleitung von technischen Mitarbeitenden Im Rahmen des Projekts erstellen Sie Berichte und Präsen­tationen für Projekt­meetings Wissenschaftliche Ergebnisse publizieren Sie in Fachzeit­schriften und stellen diese auf Konferenzen vor Abgeschlossenes wissen­schaft­liches Hochschul­studium (Master) mit Promotion in den Bereichen Physik, Chemie, Ingenieur­wissen­schaft oder einem vergleic­hbaren Bereich Idealerweise haben Sie Erfahrung im Bereich Elektro­chemie, insbesondere in der PEM-Elektrolyse oder ähnlichen Techno­logien Kenntnisse in den Bereichen Mikroskopie (REM) und Spektros­kopie (FTIR, Raman) und weiteren analytischen Methoden sind sehr vorteilhaft Erfahrung in der statistischen Auswertung von umfang­reichen Mess­daten­sätzen sind wünschens­wert Selbstständige und verant­wortungs­bewusste Arbeits­weise Hohes Maß an Team­fähigkeit sowie Freude an kooperativer Zusamme­narbeit Sehr gute Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift sind erforder­lich, da wissen­schaft­liche Artikel und Berichte auch in deutscher Sprache verfasst werden Zudem sind gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift notwendig Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesell­schaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglich­keit, den Wandel aktiv mitzu­gestalten! Wir unter­stützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Ein hervorragendes inter­disziplinäres wissen­schaft­liches Umfeld mit hoch qualifizierten Fach­kräften Eine exzellente Ausstattung mit modernster Experimentier­technik und High-End-Analytik Einen großen Forschungs­campus im Grünen, der beste Möglich­keiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sport­lichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Umfassende Trainings­angebote und individuelle Möglich­keiten zur persön­lichen und fach­lichen Weiter­entwicklung Ein umfangreiches betrieb­liches Gesundheits­management Flexible Arbeitszeit­modelle, die Möglich­keit zur vollzeit­nahen Teil­zeit sowie 30 Urlaubs­tage im Jahr Erörterung von beruf­lichen Entwicklungs­möglich­keiten unter­stützt durch unser Career Center & Postdoc Office (fz-juelich.de/careercenter) Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungs­reiche Aufgabe in einem inter­nationalen und inter­disziplinären Arbeits­umfeld. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.03.2025 befristet. Vergütung und Sozial­leistungen erfolgen nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund).
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: