Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 6 Jobs in Kirchhuchting

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Bildung & Training 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 1
Forschung

Teamleitung im Chemielabor für Lebensmittelanalytik (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Bremen
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Als mittelständisches Unternehmen aus dem Genussmittelsektor agiert unser Mandant seit Jahrzehnten erfolgreich am Markt und produziert u. a. als Dienstleister für attraktive Kunden aus der Kaffeebranche. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Mandanten eine Teamleitung (m/w/d) für die Lebensmittelanalytik im Labor. Wenn Sie Erfahrung in der instrumentellen Analytik mitbringen, ein Organisationstalent sind und Führungsverantwortung übernehmen möchten, dann bewerben Sie sich jetzt! (SSZ/88887) Der Einsatzort: Bremen Sie führen, motivieren und entwickeln rund 20 Mitarbeitende in der instrumentellen und physikalisch-chemischen Analytik von Lebensmitteln (überwiegend HPLC + GC) Sie sind verantwortlich für die Personaleinsatzplanung und Organisation rund um die Schichtarbeit (drei Schichten) Sie entwickeln vorhandene Methoden weiter und optimieren die Prozesse in Ihrem Verantwortungsbereich Sie leiten Projekte und betreuen Kunden bezüglich der Durchführung von Analysen Sie verfügen über ein Studium oder eine Ausbildung in den Bereichen Chemie oder Lebensmittelanalytik oder als Chemielaborant*in Sie bringen praktische Erfahrung in den Bereichen instrumentelle Analytik, organische Chemie sowie in einem akkreditierten Labor mit Führungserfahrung sollte ebenfalls vorhanden sein Erfahrung in der Erstellung von Schichtplänen und Personaleinsatzplanung ist Teil Ihres Profils Kommunikationsgeschick, Lösungsorientierung und Durchsetzungsstärke zeichnen Sie aus Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Keine Schichtarbeit Ein namhaftes Unternehmen, das weltweit zu den führenden Anbietern seiner Branche gehört Ein Produkt mit hohem Identifikationspotenzial Abwechslungsreiche Aufgabe in einem motivierten Team Technisch hoch moderne Ausstattung in einem nach ISO 17025 akkreditierten Labor mit guter Einarbeitung an Geräten und Methoden Stabiles Unternehmensumfeld und langfristige Perspektive Möglichkeiten der fachlichen Weiterentwicklung Umfangreiches Paket betrieblicher Sozialleistungen Die Stelle ist in Vollzeit (40 Wochenstunden) zu besetzen; mind. 35 Wochenstunden sind ebenfalls möglich
Zum Stellenangebot

doctoral researcher (f/m/d) project „From Regolith to Spare Parts - Production with impure materials“

Sa. 27.11.2021
Bremen
The University of Bremen is a leading European research university and an inspirational place of education – it is diverse, socially responsible, cooperative, and creative. Its international nature is characterized by close cooperation with universities and research institutions worldwide, as well as by its role in shaping one of the first European universities. As a certified family-friendly university, the University of Bremen has an excellent diversity management that realizes equal opportunities. Around 23,000 people learn, teach, research and work on the international campus. Their common goal is to contribute to the further development of society.  This is also the context of the initiative „Researching pathways toward a long-term sustainable, ethically acceptable human settlement of Mars", funded by the university and the Federal State of Bremen. We follow a transdisciplinary, human-oriented approach with researchers bridging social and human sciences to human-machine interaction, communications and robotics, as well as materials sciences and production engineering. Our contribution is long-term and complementary to political (space agencies) and business-driven (companies) approaches to space exploration. In five projects, a total of 14 scientists will be recruited in the coming months. Together with the internationally renowned project leaders, they will develop their careers in a dynamic and excellently equipped scientific environment.  Within the project „From Regolith to Spare Parts - Production with impure materials“ the University of Bremen is offering (under the condition of job release) at the earliest possible date one position for a  doctoral researcher (f/m/d) salary group 13 TV-L (100 %) (international competitive salary) until 31st December 2024. The employment is fixed-term and governed by the Act of Academic Fixed-Term Contract, § 2 (1) (Wissenschaftszeitvertragsgesetz – WissZeitVG). Therefore, candidates may only be considered for appointment if they still have the respective qualification periods available in accordance with § 2 (1) WissZeitVG. Job description Employed at the Faculty of Production Engineering at the University of Bremen in the group Prof. Dr.-Ing. Lutz Mädler the research activities will be carried out in cooperation with the group of Dr.-Ing. Ilya Okulov at the Leibniz-IWT Bremen. Within the project From Regolith to Spare Parts - Production with impure materials three doctoral candidates (f/m/d) will explore an innovative approach to generate parts for maintenance and repair starting with the materials available on Mars. To implement this, a completely new way of coping with impurities, limitations and restrictions is required. The original basic idea is not to achieve the top functionality of the generated part at all costs but to generate (spare) parts which will do – at a minimum consumption of energy and with experimental setups as small and robust as possible. Topic of the doctoral project: “Processing & alloying of oxygen reduced Regolith particles”Tasks include: Research work on the topic “Processing & alloying of oxygen reduced Regolith particles” expectantly leading to a dissertation, Synthesis and processing of materials using powder metallurgy tools such as gas atomization, ball milling, sintering, etc. Performing analyses of designed materials using advanced characterization methods (X-ray and electron microscopy, atom probe, etc.) and their physical properties, e.g. mechanical Analysing the processes and materials you have developed using the numerical simulation methods, in particular, finite element and phase field methods Writing scientific publications and actively participating at national and international seminars and conferences Supporting the teaching activities of the group (e.g. supervision of students’ projects and theses, lecture assistance). You can expect: Independent work in an interdisciplinary team, in which cooperation and mutual support are of great importance. Various opportunities to contribute to shaping the research field. Participation in (inter)national conferences and summer schools. Possibility for research stays with international cooperation partners. Possibility to participate in the MAPEX doctoral qualification program. Here we support you in acquiring the skills and competencies you need to successfully complete your doctorate and for later management tasks in academia or industry. A mentoring program and career coaching for female scientists. Very good university degree (master, diploma) in Materials Science, Physics, or similar with a focus on metal physics, additive manufacturing, or similar. High motivation to work within a transdisciplinary research project in the context of human space exploration. You have basic knowledge in the field of material synthesis and processing (gas atomization, ball milling, sintering, additive manufacturing and others) as well as material characterization techniques (X-ray diffractometry, scanning and transmission electron microscopy, X-ray microscopy, atom probe, mechanical testing and others) You have gained initial experience in modelling of materials and processes by finite element and phase field methods Through your master’s thesis, you have proven your ability to work independently and have gained practical experience in a research laboratory Very good English skills
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technischer Assistent (MTA) als Labormitarbeiter (m/w/d)

Do. 25.11.2021
Bremen
Sie suchen eine Aufgabe mit Sinn bei einem fortschrittlichen Arbeitgeber? Dann starten Sie jetzt gemeinsam mit uns durch. Als DRK-Blutspendedienst setzen wir uns tagtäglich für die sichere Versorgung der Kliniken in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bremen mit lebenswichtigen Blutpräparaten ein. Bei uns finden Sie sinnstiftende Tätigkeiten in der medizinisch-pharmazeutischen Branche und gestalten die Gesellschaft wie auch den medizinischen Fortschritt aktiv mit. Wir suchen für unser Institut in Bremen zum nächstmöglichen Termin einen engagierten Medizinisch-technischen Assistenten (MTA) (m/w/d) als Labormitarbeiter (m/w/d) Manuelle und automatisierte Untersuchung von Blutproben Durchführung von Antikörpersuchtests und serologischen Verträglichkeitsproben Klärung blutgruppenserologischer Besonderheiten sowie immunhämatologischer Problemfälle Herstellung von Sonderpräparaten Arbeit an computergestützten Systemen mit anwendungsbezogener Spezialsoftware Unterstützung bei der Kundenbetreuung und Ausgabe von Präparaten Abgeschlossene Berufsausbildung zum Medizinisch-technischen Assistenten (MTA) (m/w/d) Selbstständige, zuverlässige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Spaß an der Mitarbeit in einem netten engagierten Team Flexibilität und Bereitschaft zur Übernahme von Früh-, Spät-, Nacht-, Feiertags- und Wochenenddiensten Als fortschrittlicher Arbeitgeber legen wir viel Wert auf effektive Prozesse, kurze Entscheidungswege und die Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden. Zudem profitieren Sie von vielen Benefits wie der betrieblichen Altersvorsorge und einer bedarfsorientierten Gesundheitsförderung. Ihre Mitarbeit beim Blutspendedienst bedeutet auch langfristige Sicherheit für Sie als Beschäftigter (w/m/d), denn unser Versorgungsauftrag ist essenziell für das Gesundheitssystem und unabhängig von konjunkturellen Schwankungen.
Zum Stellenangebot

Laborant (m/w/d/x) für die Pestizid- und Rückstandsanalytik

Di. 23.11.2021
Bremen
Die Intertek Group plc. ist mit einem globalen Netzwerk von über 46.000 Mitarbeitern in mehr als 1.000 Büros und Laboratorien in über 100 Ländern eines der weltgrößten Dienstleistungsunternehmen für Prüfung, Zertifizierung, Auditierung, Inspektion und Qualitätssicherung. Im deutschsprachigen Raum sind wir an 14 Standorten vertreten. Die Intertek Food Services GmbH verfügt über zwei nach ISO 17025 akkreditierte Laborstandorte in Deutschland, die auf die Lebensmittel- und Futtermittelanalytik spezialisiert sind. Für unseren Standort in Bremen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n Laborant (m/w/d/x) für die Pestizid- und Rückstandsanalytik Durchführung der Analysen in der Pestizid- und Rückstandsanalytik Probenvorbereitung für die Pestizid- und Rückstandsanalytik (u.a. QuEChERS, GPC, SPE, Einzelrückstandsmethoden) Dokumentation der QM-relevanten Daten Verantwortliche Pflege, Wartung und Kalibrierung zugeordneter Laborgeräte Allgemeine Labortätigkeiten Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant (m/w/d/x) oder vergleichbarer Abschluss Berufserfahrung im Bereich Analytik von Vorteil, Einstieg auch für Berufsanfänger (m/w/d/x) möglich Ausgeprägte Eigeninitiative sowie Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein Hohes Maß an Teamfähigkeit und Flexibilität Sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen sowie der Geräte-Software Es erwartet Sie eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien Sie arbeiten in einem dynamischen Team in einem internationalen Unternehmen Gelebte Nachhaltigkeit sichert einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz Frischluft- und Bewegungsliebhaber profitieren von unserem JobRad-Programm Durch flexible Arbeitszeiten mit Zeiterfassung unterstützen wir Sie bei Ihrer Work-Life-Balance Sie brauchen neue Energie? Getränke und Obst stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung Nutzen Sie außerdem Ihre 30 Urlaubstage pro Jahr zur Regeneration und Entspannung
Zum Stellenangebot

Projektleitung (w/m/d) Biodiversitätsstrategie und Insektenschutzprogramm für das Land Bremen

Sa. 20.11.2021
Bremen
Eine Stärke Bremens mit seinen rund 570.000 in der Stadt lebenden Menschen ist seine Vielfalt: es gibt urbane sowie ländliche Stadtteile, die Nähe zur Weser, moderne Wissenschaftsorte, etliche Parks und Kultureinrichtungen – all das und vieles mehr ist dank der kurzen Wege gut und schnell zu erreichen.  Unsere senatorische Behörde ist für Landes- und Kommunalaufgaben in den Bereichen Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau zuständig. Rund 500 Beschäftigte setzen ihr berufliches Können dafür ein, Projekte zu entwickeln und zu steuern, Genehmigungen zu erarbeiten und einen guten, umfassenden Service für die Bürgerinnen und Bürger zu bieten. In der Abteilung „Natur, Wasser und Landwirtschaft“ ist im Referat „Naturschutz und Landschaftspflege“ zum 01. Januar 2022 die Stelle einer Projektleitung (w/m/d) Biodiversitätsstrategie und Insektenschutzprogramm für das Land Bremen  Entgeltgruppe 13 TV-L/Besoldungsgruppe A 13 Kennziffer 2021/31-3  befristet für die Dauer von zwei Jahren ab Einstellungsdatum zu besetzen. Das Referat arbeitet in den Bereichen des Flächen-, Biotop- und Artenschutzes, der Landschaftsplanung und der Eingriffsregelung. Die derzeit 13 Beschäftigten bringen diese Belange in Planungen und Zulassungsverfahren ein, koordinieren das Management der Schutzgebiete, von denen ein Großteil dem europäischen Schutzgebietsnetz Natura 2000 angehört, und stellen mit dem Landschaftsprogramm die ökologischen Planungsgrundlagen für das Land Bremen und die Stadtgemeinde Bremen bereit. Das Aufgabengebiet unterliegt mit den zunehmenden Herausforderungen der Anpassung an den Klimawandel und der Sicherung der biologischen Vielfalt einschließlich der Stadtnatur einem laufenden Wandel. Ihr Anspruch bei der Erarbeitung der Biodiversitätsstrategie und des Insektenschutzprogramms ist, die Naturschutzbelange stärker in das Handeln öffentlicher Stellen und anderer gesellschaftlicher Akteure zu integrieren und Pilotmaßnahmen umzusetzen.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie eine strukturiert und zielorientiert arbeitende, sicher und überzeugend auftretende, kommunikative Persönlichkeit (w/m/d) sind. Ihre projektbezogenen Aufgaben umfassen: die Projektleitung für die Erarbeitung der Biodiversitätsstrategie und das Insektenschutzprogramm für das Land Bremen sowie die Umsetzung von modellhaften Insektenschutzmaßnahmen in der Stadtgemeinde Bremen die Koordination und Leitung projektbegleitender Arbeitsgruppen die Vergabe von Planungsleistungen, Gutachten und anderen Aufträgen im Zusammenhang mit diesen Projekten sowie deren fachliche Begleitung und Abnahme die Bearbeitung von biodiversitätsbezogenen Anfragen und Stellungnahmen einschließlich der Vertretung des Landes Bremens in bundesweiten Prozessen der Fortschreibung und Umsetzung der Europäischen und der Nationalen Biodiversitätsstrategie und des Bundesaktionsprogramms Insektenschutz einen Universitätsabschluss (Dipl.-Ing./ Master) mit dem Schwerpunkt Umweltplanung, Landschaftsplanung, Naturschutz, Biologie oder gleichartiger Studiengänge  Berufserfahrung in der Projektsteuerung und der Vergabe öffentlicher Aufträge Verwaltungserfahrung Kenntnisse der heimischen Fauna und Flora und ihrer Lebensraumansprüche sind wünschenswert Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen: Kooperationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick Selbstorganisation Teamfähigkeit und Belastbarkeit
Zum Stellenangebot

Laborant (m/w/d/x)

Mi. 17.11.2021
Bremen
Die Intertek Group plc. ist mit einem globalen Netzwerk von über 46.000 Mitarbeitern in mehr als 1.000 Büros und Laboratorien in über 100 Ländern eines der weltgrößten Dienstleistungsunternehmen für Prüfung, Zertifizierung, Auditierung, Inspektion und Qualitätssicherung. Im deutschsprachigen Raum sind wir an 14 Standorten vertreten. Die Intertek Food Services GmbH verfügt über zwei nach ISO 17025 akkreditierte Laborstandorte in Deutschland, die auf die Lebensmittel- und Futtermittelanalytik spezialisiert sind. Für unseren Standort in Bremen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Laborant (m/w/d/x) Mitarbeit im Bereich der Probenvorbereitung Mitarbeit im Bereich der nasschemischen / instrumentellen Analytik Mitarbeit in Projekten Allgemeine Labortätigkeiten Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant (m/w/d/x), abgeschlossenes Studium der Chemie oder vergleichbarer Abschluss Berufserfahrung von Vorteil – Einstieg auch für Berufsanfänger (m/w/d) möglich Ausgeprägte Eigeninitiative sowie Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein Hohes Maß an Teamfähigkeit und Flexibilität Gutes technisches Verständnis Es erwartet Sie eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien Sie arbeiten in einem dynamischen Team in einem internationalen Unternehmen Gelebte Nachhaltigkeit sichert einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz Frischluft- und Bewegungsliebhaber profitieren von unserem JobRad-Programm Durch flexible Arbeitszeiten mit Zeiterfassung unterstützen wir Sie bei Ihrer Work-Life-Balance Sie brauchen neue Energie? Getränke und Obst stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung Nutzen Sie außerdem Ihre 30 Urlaubstage pro Jahr zur Regeneration und Entspannung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: