Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 41 Jobs in Königsdorf

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 15
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 5
  • Pharmaindustrie 5
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Elektrotechnik 1
  • Druck- 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • It & Internet 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Versicherungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 37
  • Ohne Berufserfahrung 31
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 38
  • Home Office möglich 14
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
  • Befristeter Vertrag 14
  • Promotion/Habilitation 3
  • Ausbildung, Studium 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung

Mitarbeiter für die zentrale Probenregistrierung in Vollzeit (m/w/d)

Fr. 27.05.2022
Wesseling
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 58.000 Mitarbeitende in einem Netzwerk von mehr als über 1000 unabhängigen Unternehmen in über 54 Ländern mit mehr als 900 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2021 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 5,4 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Als Teil der Eurofins Umwelt legt die Eurofins Umwelt West GmbH ihren Schwerpunkt auf die Probenahme und Analytik von Boden-, Wasser- und Luftproben. Dabei beschäftigt das Unternehmen derzeit rund 300 Mitarbeiter an 4 Standorten. Im Rahmen der Erweiterung unserer Aktivitäten im Raum Nordrhein-Westfalen suchen wir für unseren Standort Wesseling bei Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Mitarbeiter/-in für die zentrale Probenregistrierung in Vollzeit (m/w/d) Du nimmst die tägliche Probenanlieferung entgegen und priorisierst sie entsprechend unserer Vorgaben Du übernimmst selbstständig die Eingangskontrolle der angelieferten Proben (Boden, Bausubstanz, Wasser, Abwasser) auf Plausibilität und Vollständigkeit sowie die Dokumentation auftrags- und projektspezifischer Besonderheiten Du erfasst selbstständig der Kundenaufträge im hauseigenen Laborinformationsmanagementsystem (LIMS) Die Klärung von fachlichen Problemen werden von dir in Abstimmung mit der Abteilungs- und Laborleitung bearbeitet Du kümmerst dich um die organisatorischen Abläufe innerhalb der Abteilung in Absprache mit deinen Kollegen Du kannst ein B.Sc. Studium der Naturwissenschaften, eine abgeschlossene technisch-naturwissenschaftliche Berufsausbildung (CTA, BTA, MTA, UTA, Chemielaborant), oder vergleichbare Qualifikation vorweisen Du verfügst über fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS Office Idealerweise bringst du bereits Erfahrung in der Arbeit mit LIMS mit Deine Freunde beschreiben dich als motiviert und engagiert Du zeichnest dich durch eine selbständige, zuverlässige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise aus Du verfügst über eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Du bist zum flexiblen Arbeiten bereit (Früh-/Spätdienst, 12 Samstage im Jahr) Wir bieten dir: Einen unbefristeten Arbeitsvertrag im Großraum Köln-Bonn Flache Hierarchien und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem tollen Team Eine vielseitige Tätigkeit in einer dynamischen Unternehmensgruppe, in der Du aktiv und eigenverantwortlich zu unserem Erfolg beitragen kannst kurze Entscheidungswege und schnelle Übernahme von Verantwortung durch vielfältige Aufgaben Langfristige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem globalen Unternehmen Individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Sehr gute Verkehrsanbindung einschließlich Firmenparkplatz Zuschuss zu ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge Regelmäßige Mitarbeiterevents Benefits z. B. Jobrad, Gympass, Obstkorb, Mahlzeitenzuschuss
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Service Team Labor (m/w/d)

Fr. 27.05.2022
Wesseling
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 58.000 Mitarbeitende in einem Netzwerk von mehr als über 1000 unabhängigen Unternehmen in über 54 Ländern mit mehr als 900 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2021 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 5,4 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Als Teil der Eurofins Umwelt legt die Eurofins Umwelt West GmbH ihren Schwerpunkt auf die Probenahme und Analytik von Boden-, Wasser- und Luftproben. Dabei beschäftigt das Unternehmen derzeit rund 300 Mitarbeiter an 4 Standorten. Im Rahmen der Erweiterung unserer Aktivitäten im Raum Nordrhein-Westfalen suchen wir für unseren Standort Wesseling bei Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Mitarbeiter/-in Service Team Labor (m/w/d) An der Schnittstelle zwischen Probeneingang, Labor, Prüfleitung und Kunden kümmerst du dich selbstständig um die Problembehebung bei fehlerhaften Aufträgen und Probenanlieferungen Du übernimmst die Klärung und Registrierung unklarer Aufträge im LIMS in Absprache mit der Prüfleitung Zur Sicherstellung der termingerechten Fertigstellung unserer Aufträge, überwachst du Bearbeitungstermine und kontrollierst den Status von unvollständigen Aufträgen Du lenkst wichtige Proben durch das Labor Du pflegst Ergebnisse aus Prüfberichten externer Laboratorien in unser LIMS ein Du kümmerst dich um die Pflege von Dateien zur Kennzahlenerfassung Du kannst ein B.Sc. Studium der Naturwissenschaften, eine abgeschlossene technisch-naturwissenschaftliche Berufsausbildung (CTA, BTA, MTA, UTA, Chemielaborant) oder vergleichbare Qualifikation vorweisen (bei Eignung sind Quereinsteiger und Studienabbrecher herzlichst willkommen) Du hast Spaß daran im Team an wechselnden Herausforderungen zu arbeiten Du zeichnest dich durch eine selbständige, zuverlässige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise aus Du behältst auch in Stresssituationen einen kühlen Kopf Du bist durchsetzungsstark und handelst eigeninitiativ Du bist sicher im Umgang mit IT-Systemen (Windows, MS Office) Wir bieten dir: Einen unbefristeten Arbeitsvertrag im Großraum Köln-Bonn Flache Hierarchien und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem tollen Team Eine vielseitige Tätigkeit in einer dynamischen Unternehmensgruppe, in der Du aktiv und eigenverantwortlich zu unserem Erfolg beitragen kannst kurze Entscheidungswege und schnelle Übernahme von Verantwortung durch vielfältige Aufgaben Langfristige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem globalen Unternehmen Individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Sehr gute Verkehrsanbindung einschließlich Firmenparkplatz Zuschuss zu ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge Regelmäßige Mitarbeiterevents Benefits z.B. Jobrad, Gympass, Obstkorb, Mahlzeitenzuschuss
Zum Stellenangebot

Projektmanager Nachhaltigkeit Ware Schwerpunkt Tierwohl (m/w/d)

Fr. 27.05.2022
Köln
Ort: 50933 Köln | Vertragsart: Vollzeit, unbefristet | Job-ID: 602963    Was wir zusammen vorhaben:Mit einzigartigen Mitarbeitern wollen wir einzigartige Eigenmarken führen. Zur Differenzierung und Profilierung der REWE Group. Für wirtschaftlichen Erfolg. Für nachhaltiges Wachstum. Wir suchen frische Köpfe mit frischen Ideen. Mit Leidenschaft, Idealen und dem Drang etwas zu bewegen. Gestalter innovativer und starker Konzepte, die Benchmarks im deutschen LEH setzen. In der Abteilung Nachhaltige Ware werden Sie uns, in enger Zusammenarbeit mit dem Einkauf und der Logistik, bei der Gestaltung nachhaltiger Sortimente unterstützen.   Was Sie bei uns bewegen: Sie zeigen Einsatz: Indem Sie zur Entwicklung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie der REWE Group beitragen. Sie konzipieren und leiten Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit in der Lieferkette. Ihr Fokus liegt dabei auf den tierischen Lieferketten und dabei im Besonderen das Thema Tierwohl. Sie sind kompetenter Ansprechpartner: Sie gewährleisten ein professionelles Projektmanagement bei bereichsübergreifenden Projekten zum Thema Nachhaltigkeit und setzen ihr Know-how und Netzwerk in diesem Bereich zielgerichtet ein. Sie verantworten die Projektkonzeption und -steuerung, sowie die inhaltliche Erarbeitung von Konzepten und Business Cases zum Thema Nachhaltigkeit und Tierwohl.  Bei Ihnen sind Mitarbeiter und Führungskräfte an der richtigen Adresse: Sie gewährleisten und steuern projektbezogen den Wissensaustausch und die enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit relevanten internen und externen Ansprechpartnern aus Bereichen wie dem Einkauf/Category Management, Logistik, Wissenschaft, Lieferanten sowie NGOs zu Ihrem Aufgabengebiet. Sie übernehmen die Zusammenstellung und adressatengerechte Aufbereitung von Informationen für die interne und externe Kommunikation. Sie zeigen Ihre starken analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten: Sie erstellen datenbasierte Auswertungen und Analysen. Sie erstellen adressatengerechte Präsentationen und führen zudem eigenständig Recherchearbeiten sowie Ergebnispräsentationen durch. Auf Ihre Expertise ist Verlass: Sie steuern direkt oder indirekt die Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Lieferanten zur Umsetzung von Projekten, gestalten diese mit und stellen die Umsetzung sicher.   Was uns überzeugt: Zuallererst Ihre Persönlichkeit: Sie zeichnet eine analytische, eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise aus. Sie sind kreativ und aufgeschlossen gegenüber neuen Ideen. Ausgeprägte Teamfähigkeit, Kontaktfreude, Kommunikationsstärke, Durchsetzungskraft und Projektmanagement-Skills sowie eine hohe Identifikation mit unserem Unternehmen setzen wir voraus. Sie brennen für das Thema Nachhaltigkeit und tierische Lieferketten und begeistern sich für den Handel sowie die Arbeit mit Produkten des täglichen Bedarfs. Zudem verfügen Sie über eine schnelle Auffassungsgabe und können komplexe Sachverhalte rasch verstehen. Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit oder Agrarwissenschaften. Mindestens drei jährige Praxiserfahrung im Bereich Nachhaltigkeit und in der Projektarbeit inklusive Projektmanagement. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.   Was wir bieten: Die REWE Group als einer der größten Handels- und Touristikkonzerne Europas bietet einzigartige Voraussetzungen für alle, die etwas bewegen wollen. Entdecken Sie einen lebensnahen Arbeitgeber, der Ihnen Vertrauen schenkt, Gestaltungsfreiräume ermöglicht und durch flexible Strukturen Innovationen und frische Ideen fördert. Wer bei uns arbeitet und viel bewegt, darf auch viel erwarten: Attraktive Vergütung: Mit Sonderleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, vermögenswirksamen Leistungen, betrieblicher Altersvorsorge, Zuschüssen für Kantine und Jobticket sowie Vorteilen beim Fahrrad-Leasing. Mitarbeiterrabatte: Bei REWE, PENNY, toom Baumarkt und DER Touristik. Work-Life-Balance: Mit flexibler Arbeitszeit ohne Kernzeiten, Homeoffice, Auszeitmodellen, Betriebskindergärten, zeitgemäßen Eltern-Kind-Büros, Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung und Pflege. Persönliche Weiterbildung: Mit umfassenden Seminarangeboten, fachspezifischen Akademien und E-Learnings. Gesundheitsmanagement: Mit Vorsorgeuntersuchungen, Sport-, Gesundheits- und Kochkursen.   Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.rewe-group.com/karriere.   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung. Bitte nutzen Sie unser Onlineformular, so erreicht Ihre Bewerbung direkt den richtigen Ansprechpartner in unserem Recruiting Center. Bewerbungsunterlagen in Papierform können wir leider nicht zurücksenden.   Für Rückfragen zu dieser Position (Job-ID: 602963) steht Ihnen unser Bewerber-Servicetelefon unter 0221 149-7110 zur Verfügung.   Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns im Textverlauf auf männliche Bezeichnungen. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Studienärztin / Studienarzt (w/m/d) Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt und Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin

Do. 26.05.2022
Köln
Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Studienärztin / Studienarzt (w/m/d) Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt und Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin Vollzeit; zunächst befristet auf 2 Jahre nach WissZeitVG Das DLR ist das nationale Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt. Seine Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Über die eigene Forschung hinaus plant das DLR als Raumfahrt-Agentur im Auftrag der Bundesregierung die deutschen Raumfahrtaktivitäten und setzt sie um. An seinen 27 Standorten beschäftigt das DLR circa 8.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zudem fungiert das DLR als Dachorganisation für den national größten Projektträger. Die Abteilung "Muskel- und Knochenstoffwechsel" untersucht die Anpassung des menschlichen Körpers an veränderte Umweltbedingungen wie Schwerelosigkeit, Atmosphärenzusammensetzung, Ernährung und Bewegungsmangel. Die genetische Prädisposition und Alterungsprozesse werden dabei ebenso berücksichtigt wie die Auswirkungen auf die Gesundheit. Betreuung von Studienteilnehmern innerhalb von klinischen Human- und Astronautenstudien Durchführung von speziellen klinischen Untersuchungen am Menschen wie z. B. Gewebsbiopsien, Glukose-Clamptests, Ultraschalluntersuchungen, Fahrradergometrien oder Energieumsatzmessungen Eigenverantwortliche Studienplanung, Projektbetreuung und Koordination von wissenschaftlichen Studien im Bereich der Stoffwechselforschung Erfolgreich abgeschlossenes Medizinstudium und Approbation Freundliches Auftreten, Teamfähigkeit und Organisationstalent Interesse an klinischen Studien im Bereich der Stoffwechselforschung Mitarbeit an der Erstellung wissenschaftlicher Veröffentlichungen Sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse Selbstständiges und präzises Arbeiten Erfahrung in der klinischen Forschung ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung Abgeschlossene Facharztausbildung von Vorteil, aber nicht erforderlich Abwechslungsreiche, spannende und anspruchsvolle Tätigkeiten am Schnittpunkt Medizin und Naturwissenschaften im Umfeld von Luft- und Raumfahrt Weiterbildung in den Fachbereichen Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie im Rahmen der Tätigkeit Klinisch-experimentelles Arbeiten, Möglichkeit zur Promotion und weiteren Qualifizierung Ein innovatives interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit einmaligen Voraussetzungen Flexible Arbeitszeit zur Vereinbarkeit von Karriere und Familie, familienfreundliche Arbeitsbedingungen Vergütung nach TV-Ä
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (w/m/d) für die Sparte LVR-Institut für Versorgungsforschung

Do. 26.05.2022
Köln
Das LVR-Institut für Forschung und Bildung sucht zum 01.10.2022 ZWEI WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITER*INNEN (M/W/D) in Teilzeit (70% und 50 %) für die Sparte LVR-Institut für Versorgungsforschung (LVR-IVF) am Standort Köln-Merheim. STELLENINFORMATIONEN Standort: Köln Befristung: befristet für 30 Monate Arbeitszeit: Teilzeit Vergütung: E13 TVöD Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die Städte Region Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Das LVR-Institut für Versorgungsforschung (LVR-IVF) wurde 2014 als wissenschaftliches Institut des Klinikverbundes des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) gegründet und bildet seit 2021 gemeinsam mit der LVR-Akademie für Seelische Gesundheit das LVR-Institut für Forschung und Bildung (LVRIFuB). Das LVR-IVF versteht sich als Dach der institutionellen Vernetzung der an der Versorgungsforschung interessierten Forschungsgruppen im LVR-Klinikverbund. Es initiiert eigene Forschungsprojekte und akquiriert Drittmittel über Forschungsaufträge im Bereich der Versorgungsforschung bei psychischen Störungen. Die neun psychiatrischen Kliniken des LVR sind zuständig für die psychiatrisch-psychotherapeutische Krankenhausbehandlung von ca. 4 Millionen Menschen im Rheinland. Die Räume des LVR-IVF befinden sich in der LVR-Klinik Köln. Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de. Wissenschaftliche Mitarbeit in einem systematischen Leitlinienentwicklungsprozess Durchführung von systematischen Literaturrecherchen, Bewertung der Qualität von wissenschaftlichen Studien (per GRADE-Methodik unter Nutzung von MAGICapp) Durchführung und Auswertung von Delphi-Verfahren Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Projekttreffen und Konsensuskonferenzen Umsetzung einer Leitlinienadaptation nach AWMF-Regelwerk Kooperation mit den am Leitlinienprozess beteiligten Expert*innen Erstellung von wissenschaftlichen Vorträgen und Fachpublikationen Unterstützung der Wissenschaftlichen Leitlinienkoordination Vor der Unterzeichnung eines Arbeitsvertrages ist gemäß dem Masernschutzgesetz ein Nachweis über einen ausreichenden Schutz gegen Masern (soweit Sie nicht vor 1971 geboren sind oder nachweislich nicht der gesetzlichen Impfpflicht unterliegen) sowie ein Impf- oder Genesenennachweis gemäß CoronaSchAusnahmVO gegen COVID-19 vorzulegen. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit dem Verfahren ausdrücklich einverstanden.Voraussetzung für die Besetzung: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, Psychologie, Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsökonomie, Public Health, Sozialwissenschaften oder eines vergleichbaren Fachstudium Wünschenswert sind: Berufserfahrungen im Bereich der Leitlinienentwicklung, Versorgungsforschung oder vergleichbarer patient*innenbezogener Forschungsgebiete, vorzugsweise im Bereich der psychischen Störungen Kenntnisse in der Durchführung von systematischen Literaturrecherchen und der systematischen Literaturbewertung (vorzugsweise per GRADE-Methodik und MAGICapp) sowie der Umsetzung von Delphi-Verfahren Erfahrungen im Umfeld der Versorgung psychisch Erkrankter sind von Vorteil, aber keine Einstellungsvoraussetzung Fähigkeit zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeit Flexibilität und Organisationsgeschick Sicheres Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeiten, Belastbarkeit, Teamfähigkeit Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem multidisziplinär ausgerichteten Forschungsteam Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Flexible Gestaltung der Arbeitszeit Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Freier Eintritt in die LVR-Museen
Zum Stellenangebot

CTA / BTA / MTA im Bereich der Krebsforschung in Köln (gn)

Do. 26.05.2022
Köln
Für ein Biotechnologieunternehmen bei Köln, suchen wir eine/n Technische/n Assistent/in im Bereich der Krebsforschung in Vollzeit. Die Stelle passt zu Ihnen, wenn Sie Erfahrung als Biologielaborant/in, Biologisch-technischer-Assistent/in, Chemisch-technischer Assistent/in, Chemielaborant/in, Medizinisch-technischer Assistent/in oder Erfahrung im Labor gesammelt haben.Unterstützung des Teams in der Entwicklung von zellbasierten TherapienDurchführung des kompletten Produktionsprozesses (Auftragsannahme, Vorbereitung, Ansatz und Abfüllung der Produktion, Verwaltung des Endproduktes) Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse aus den HerstellungsprozessenUnterstützung der Skalierung bei neu entwickelten ProduktenWeiterentwicklung und stetige Optimierung bereits bestehender HerstellungsprozesseErfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Biologisch-, Chemisch-technische/r Assistent/in, Medizinisch-technische/r Assistent/in oder Biologielaborant/in, Bachelor/Master der Biotechnologie, Biologie oder ein ähnlicher StudiengangVon Vorteil sind erste Erfahrungen mit sterilem Arbeiten und dem Arbeiten unter ISO 9001Eigenständige und zuverlässige ArbeitsweiseStets freundliches und kommunikatives AuftretenFlexible Arbeitszeiten im Rahmen eines GleitzeitmodellsModernste Technik in einem internationalen UmfeldEinen sicheren Arbeitsplatz Soziale Verantwortung durch den Schwerpunkt des Unternehmens (Krebsforschung) Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass postalisch zugesandte Unterlagen nicht zurückgesendet werden. Ihre Unterlagen und Ihre Bewerberdaten mit Personenbezug werden nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) verarbeitet.PS Direkt GmbH & Co. KG - Salierring 44 - 50677 Köln bewerbung@ps-direkt.com Tel. 0221-846909-0
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter der Qualitätssicherung (m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Bergheim, Erft
Wir sind A&M! Seit unserer Gründung 1995 stehen wir für umfassendes Know-how in Fragen der pharmazeutischen Analytik von kleinen Molekülen und Biomolekülen. Mit über 300 Mitarbeitern arbeiten wir täglich daran, Arzneimittel für Patienten so sicher wie möglich zu machen – vielleicht schon bald mit Ihrer Hilfe. Sind Sie bereit für diesen abwechslungsreichen Job mit Verantwortung und individuellen Entfaltungsmöglichkeiten? Dann lesen Sie weiter! An unserem Standort in Bergheim suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Mitarbeiter der Qualitätssicherung (m/w/d) Durchführung sowie Verwaltung von internen Schulungen Verwaltung und Ausgabe von Standardarbeitsanweisungen und Kundendokumenten Beratung von Labormitarbeitenden in qualitätsrelevanten Fragen Kontrolle und Freigabe von Studienprotokollen und -berichten Kontrolle und Freigabe von Abweichungsdokumenten und Änderungsanträgen Nachverfolgung von Korrektur- und Präventivmaßnahmen Überprüfung des QS-Systems im Rahmen von internen Audits Vorbereitung und Begleitung von Kundenaudits und Behördeninspektionen Eine qualifizierende, naturwissenschaftliche Ausbildung, bevorzugt mit Berufserfahrung im Pharmabereich, oder ein entsprechendes Hochschulstudium Sehr gutes Verständnis für analytische Verfahren sowie gute Kenntnisse in der Beurteilung von statistischen Auswertungen Gute Englisch- und MS-Office-Kenntnisse Saubere und genaue Arbeitsweise sowie Fähigkeit zur Selbstorganisation Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Erfahrungen im GMP-Umfeld wären wünschenswert Kurze Kommunikationswege mit flachen Hierarchien Ein spannendes Aufgabenfeld und eine freundschaftliche Arbeitsatmosphäre Die Möglichkeit, sich in und mit einem modernen Unternehmen weiterzuentwickeln, z. B. durch individuelle Fortbildungen Team-Events, Obsttage, Jobrad, betriebliche Altersvorsorge und vieles mehr Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung
Zum Stellenangebot

Doktorand – Entwicklung eines Open-Source-Modell-Frameworks zur Ermittlung von Windkraftpotenzialen (w/m/d)

Mi. 25.05.2022
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 7.100 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Das Erreichen einer treibhausgasneutralen Energieversorgung ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Am Institut für Energie- und Klimaforschung – Technoökonomische Systemanalyse (IEK-3) – erforschen wir anhand integrierter Simulations- und Optimierungsmodelle, wie mögliche kosteneffiziente Transformationsstrategien hierfür ausgestaltet werden müssen. Im Rahmen eines großen Verbundforschungsprojektes soll hierfür ein neuartiges Modellframework zur Ermittlung von Windkraftpotenzialen entwickelt werden. Werden Sie Teil unseres internationalen Forschungsteams und bringen Sie Ihre Ideen und Kreativität ein und gestalten Sie mit, wie ein zukünftiges treibhausgasneutrales Energiesystem für Deutschland aussehen könnte. Einen ersten Einblick in unseren Arbeitsalltag am IEK-3 finden Sie hier: youtube.com/watch?v=Vw-u9-LlbPM. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Doktorand – Entwicklung eines Open-Source-Modell-Frameworks zur Ermittlung von Windkraftpotenzialen (w/m/d)Der großflächige Ausbau und Einsatz Erneuerbarer Energien (EE) ist ein wichtiges Mittel zur Reduktion von Treibhausgasen. Die standortgenaue Ermittlung von EE-Potenzialen ist daher eine wichtige Grundlage für energiewirtschaftliche Entscheidungsträger zur Planung des zukünftigen Energiesystems. Im Rahmen eines nationalen Forschungsprojektes soll nun ein Open-Source-Framework entwickelt werden, mit dem sich Optimierungs- und Simulationsverfahren flexibel zu Modellworkflows integrieren und für diese Potenzialanalysen einsetzen lassen. Dabei liegt der Fokus auf der optimalen Ausschöpfung von Windkraftpotenzialen, die auf Basis von hochaufgelösten Wetter- und Geodaten ermittelt werden. Um die Transparenz und Nachvollziehbarkeit von Untersuchungsergebnissen zu erhöhen, soll das Modellframework die Reproduzierbarkeit von Modellworkflows unterstützen. Ihre Aufgaben im Detail: Identifizierung und Parametrisierung von Modellworkflows zur Bestimmung von Windkraftpotenzialen Sammlung und Analyse von Wetter- und Geodaten sowie technischer und ökonomischer Parameter Entwicklung eines Open-Source-Modell-Frameworks zur flexiblen Integration von Optimierungs- und Simulationsmodellen zu reproduzierbaren Workflows Erstellung von treibhausgasneutralen Szenarien mit besonderem Fokus auf Windkraft sowie Durchführung von Modellvergleichen im Analyseprozess Abgeschlossenes Masterstudium im Bereich der Natur-, Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften, Informatik, Mathematik oder eines verwandten Studiengangs Großes Interesse an Datenwissenschaften und energiewirtschaftlichen Fragestellungen Grundkenntnisse in computergestützter Optimierung und Simulation Programmierkenntnisse sind von Vorteil (z.B. Python) Hohes Maß an Selbstständigkeit und Bereitschaft zu großem Engagement Sehr zuverlässiger und gewissenhafter Arbeitsstil Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Für Ihre erfolgreiche Promotion bieten wir Ihnen optimale Voraussetzungen: Eine hoch motivierte Arbeitsgruppe sowie ein internationales und interdisziplinäres Arbeitsumfeld in einer der größten Forschungseinrichtungen in Europa Einen großen Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleg:innen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Mitarbeit in einem spannenden Verbundforschungsprojekt mit hochkarätigen Partner:innen Hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur Möglichkeit zur Teilnahme an (internationalen) Konferenzen und Projekttreffen Kontinuierliche fachliche Betreuung durch Ihre/n wissenschaftliche/n Betreuer/in Beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Arbeiten im Homeoffice sowie flexible Arbeitszeiten 30 Tage Urlaub sowie eine Regelung für freie Brückentage (z.B. zwischen Weihnachten und Neujahr) Ein strukturiertes Promotionsprogramm für Sie und Ihre Betreuenden mit einem umfassenden Weiterbildungs- und Vernetzungsangebot über die Doktorandenplattform JuDocS (fz-juelich.de/judocs) Die Position ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgeltgruppe 13 (75%) des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) zuzüglich 60% eines Monatsgehaltes als Sonderzahlung („Weihnachtsgeld“). Informationen zur Promotion im Forschungszentrum Jülich inklusive der Standorte finden Sie hier: fz-juelich.de/gp/Karriere_Docs.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Erneuerbare Energien

Mi. 25.05.2022
Bergisch Gladbach
Sie sind interessiert an Menschen, Technik, Straßen und Umwelt? Sie denken, das bekommt niemand unter einen Hut? Dann lernen Sie das vielfältige Aufgabenspektrum der Forschungseinrichtung Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) kennen. Die BASt sucht für das Referat „Verkehrsbeeinflussung und Straßenbetrieb” ab sofort – befristet nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz für die Dauer von vier Jahren – zur wissenschaftlichen Mitarbeit im Expertennetzwerk des BMDV für das Themenfeld 5 „Erneuerbare Energien“ eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Der Dienstort ist Bergisch Gladbach. Referenzcode der Ausschreibung 20220951_9339Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) hat ein „BMDV-Expertennetzwerk Wissen – Können – Handeln“ eingerichtet. Das BMDV bündelt hier die Expertise und Kompetenzen seiner Ressortforschungseinrichtungen und Behörden mit der Zielsetzung, den Dialog zwischen Experten aus Wissenschaft und Forschung, der Industrie und Wirtschaft sowie der Politik und Verwaltung zu fördern und zu intensivieren. Im Themenfeld 5 „Erneuerbare Energien“ beschäftigen Sie sich schwerpunktmäßig mit der Potenzialanalyse zur Erzeugung erneuerbarer Energien aber auch der Energiebedarfsanalyse der bundeseigenen Straßenverkehrsinfrastruktur und den sich daraus ableitenden Implikationen. Auf diesem Themengebiet besteht mit mehreren europäischen Nachbarländern ein kontinuierlicher Wissensaustausch. Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere: Konzeption, Planung, Durchführung und Auswertung von Untersuchungen zur Erzeugung und Nutzung erneuerbarer Energien im Straßeninfrastruktursektor Fragen der Ausstattung von Betriebsdienstfahrzeugen mit emissionsfreien Antrieben inkl. der energetischen Lebenszyklusanalyse und entsprechender Bewertung der Nachhaltigkeit Weiterentwicklung der Forschungsprojektinhalte Fachliche Betreuung interner bzw. externer wissenschaftlicher Projekte Erstellung von wissenschaftlichen Berichten und Veröffentlichung der Forschungsergebnisse Fachtechnische Stellungnahmen und Beratungen Das sollten Sie unbedingt mitbringen: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/ Uni-Diplom) des Ingenieurwesens im Bereich Erneuerbare Energie, Energiemanagement oder vergleichbarer Fachrichtungen Das wäre wünschenswert: Erfahrungen in der Konzeption, Durchführung und dem Management von Forschungsprojekten Kenntnisse in den Bereichen erneuerbare Energien und Energiebedarfsanalyse Kenntnisse im Bereich Straßeninfrastruktur/Betriebsdienst Bereitschaft zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung Planungs- und Organisationsfähigkeit Verhandlungsgeschick und Fähigkeit, argumentativ zu überzeugen Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Englischkenntnisse, vergleichbar Sprachniveau B2 nach GER Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammen- und Teamarbeit Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 13 TVöD. Ihre Berufserfahrung wird bei der Stufenzuordnung berücksichtigt. Wir bieten familienfreundliche und flexible Arbeitsbedingungen, mobiles Arbeiten, Teil- und Gleitzeit sowie ein vergünstigtes Jobticket. Ihre kontinuierliche Aus- und Fortbildung ist für uns selbstverständlich. Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und wurde entsprechend zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.beruf-und-familie.de Besondere Hinweise Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Die Stelle ist befristet nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz für die Dauer von vier Jahren. Im Rahmen des Aufgabengebiets werden wissenschaftliche Leistungen zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung erbracht. Der Erwerb wissenschaftlicher Kompetenzen wird durch ein umfassendes Fortbildungsangebot begleitet. Promotionsvorhaben werden unterstützt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Projektmanager/innen (w/m/d) Studienzentrum II für Infektiologie

Mi. 25.05.2022
Köln
Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Projektmanager/innen (w/m/d) Studienzentrum II für Infektiologie Klinik I für Innere Medizin Vollzeit; zunächst befristet auf 2 Jahre im Rahmen eines Drittmittelprojektes Das Studienzentrum II für Infektiologie unter der Leitung von Prof. Oliver A. Cornely befasst sich mit der Planung und Durchführung interventioneller klinischer Studien, Register- und Kohortenstudien und besteht aus einem motivierten und kompeten­ten Team aus Ärztinnen / Ärzten, klinischen Projektmanager/innen und Doktorandinnen / Doktoranden. Mitarbeit an Planung, Entwicklung und Durch­führung klinischer Studien und Projekte im Bereich klinische Infektiologie Aktiver Part bei der Evaluierung von Projekten in Bezug auf Machbarkeit, Konzeption und Design, GCP-Konformität, regulatorische Einordnung und administrative Aspekte, Qualitätssicherung, Sponsorfunktion, Kooperationen, Finanzierung und Kostenplanung, operatives Management Einreichungen zur Bewertung bei Ethik­kommissi­onen und Bundesoberbehörden, Anmeldung bei lokalen Behörden Koordination und Überwachung des Studien- und Projektfortschritts und der Aufgaben der Projektpartner/innen Erstellung / Mitarbeit bei Erstellung von Studien­dokumenten Erstellung, Genehmigung, Durchsetzung und Anpassung von Budgets einschließlich Vertrags­management mit externen Partnerinnen / Partnern Mitwirkung bei der Drittmitteleinwerbung (Förderanträge) Sicherstellung bzw. Weiterentwicklung der Prozesse und Qualitätsstandards der Abteilung Teilnahme an externen Veranstaltungen / Terminen / Meetings, u. a. Teilnahme und Mitarbeit an Studienteam-Meetings Abgeschlossenes medizinisches oder natur­wissen­schaftliches Studium, Studium der Gesund­heits­ökonomie und / oder gleichwertige Berufserfahrung im Projektmanagement Einschlägige Erfahrung in der Planung und Durch­führung klinischer Studien Fähigkeit zur selbstständigen Organisation, Priorisierung und Problemlösung Teamfähigkeit, Belastbarkeit unter Zeitdruck, Freude an eigenständigem Arbeiten Interesse an der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen und der Interaktion mit internen und externen Kundinnen / Kunden Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch­kenntnisse, weitere Sprachen wünschenswert Gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Programme Sie sind Teil eines kompetenten und offenen, interdisziplinären und internationalen Teams Abwechslungsreiche und herausfordernde Tätig­keit in einem hoch interessanten und anspruchsvollen Umfeld Jobticket sowie eine sehr gute Verkehrs­anbindung Work from home („Home Office“) möglich Vergütung nach TV-L
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: