Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 10 Jobs in Kraichtal

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Medizintechnik 4
  • Pharmaindustrie 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Feinmechanik & Optik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 9
  • Ohne Berufserfahrung 7
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung

Mineralogist (f/m/d)

Fr. 22.10.2021
Leimen (Baden)
HeidelbergCement is one of the largest global building materials companies. With more than 54.000 employees in over 50 countries, we are known for our expertise and superior quality. Our headquarters in Heidelberg alone employs over 900 people from all over the world, creating a diverse working environment. Our success is based on consistent performance orientation and the motivation and competence of our employees. Our corporate culture is characterised by trusting teamwork, strong customer orientation, creativity and a willingness to innovate as well as sustainable thinking and acting. In the Analytic Center (ANC), the laboratory of our group-wide research and development department (Global R&D) in Leimen, we work together on new technologies to reduce the overall CO2-footprint of cement and concrete. We want to be the industry leader on the way to carbon neutrality. If you are up to this challenge become part of the growing Mineralogy team at the ANC. The position will be located in Leimen (near Heidelberg), Germany, and report to the Team Leader Mineralogy. You contribute to the success of the Mineralogy team in a cost-effective and goal-oriented industrial research environment You support (applied) research projects of GRD and cement plants in close cooperation with the Operational Excellence team You autonomously execute investigations and address questions in this context by applying cutting edge analytical techniques based on x-ray diffractometry (XRD), scanning electron microscopy (SEM), light microscopy and thermogravimetry (DTA/TG) You take full ownership from accurate sample preparation to final evaluation You have a master's degree in mineralogy or similar Your experience in cement-related industries or academic fields is seen as a plus You have experience in x-ray diffractometry (XRD) including qualitative and quantitative data evaluation (Rietveld method, Topas) Experience in scanning electron microscopy (SEM) light microscopy and thermogravimetry (DTA/TG) is seen as a plus You show high social competence and excellent team spirit, intercultural awareness and strong self-management skills You are fluent in German and have good English language skills Employee morale is of utmost importance to us! Our employees are not just a work force, they are individuals with their own ideas and desires. We are convinced that employees who are given the opportunity to realise their personal goals, are more able to give their best at work as well. That’s why we offer competitive salaries and other benefits such as Flexible working hours ‘FIT for LIFE‘, an initiative from Group Human Resources ‘FIT for FAMILY‘, an initiative for families, helping to maintain a good work-life balance Subsidized tickets for public transport Subsidized cafeteria Offer for an employee funded pension scheme (employer’s subsidy) ...and much more.
Zum Stellenangebot

Innovation Scout @ ZEISS Innovation Hub (f/m/x)– limited for 2 years

Mi. 20.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Step out of your comfort zone, excel and redefine the limits of what is possible. That’s just what our employees are doing every single day – in order to set the pace through our innovations and enable outstanding achievements. After all, behind every successful company are many great fascinating people.As a young, dynamic team with a start-up mentality and strong networks in academia, we are turning today’s research into tomorrow’s applications. For this, cooperation with KIT and the Karlsruhe innovation ecosystem is a key success-factor. The ZEISS Innovation Hub is located at the north campus of KIT with many startups co-located in the brand-new building. The Hub team tackles the challenges of a leading technology player in the field of optics and optoelectronics. In a spacious modern setting full of opportunities for further development, ZEISS employees work in a place where expert knowledge and team spirit reign supreme. All of this is supported by a special ownership structure and the long-term goal of the Carl Zeiss Foundation: to bring science and society into the future together.Join us today. Inspire people tomorrow.Diversity is a part of ZEISS. We look forward to receiving your application regardless of gender, nationality, ethnic and social origin, religion, philosophy of life, disability, age, sexual orientation or identity.Apply now! It takes less than 10 minutes. scout for ideas, technologies, and partners in our local innovation ecosystem and beyond support the partnership between ZEISS and academic stakeholders to match interests, identify cooperation potential and bring people together conduct innovation studies (often in cooperation with university partners) to evaluate the potential of a technology or application and its relevance to ZEISS prepare and run open innovation formats, such as conferences, meet-ups, hackathons, idea competitions, etc. supervise working students and co-supervise master- and PhD-students building on these networks you will formulate long-term strategic visions for market shaping innovation and an emergent strategy for achieving these visions a university degree in STEM or technology and innovation management, ideally with a PhD in this area ideally 3-5 years as post-doc or in high-tech industry ideally relevant experience in technology and innovation management through first experience in the high-tech industry the ability to quickly understand scientific and technical concepts and relate different subjects/contacts/projects across silos a strong network within the local Innovation Ecosystem, including Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg, Stuttgart excellent “people skills”, ability to interact with a wide variety of stakeholders, from junior students to experienced researchers, to corporate management deep understanding of both academic and corporate culture and ability to act as boundary spanner hands-on experience in organizing and running open innovation formats passion for innovation and enthusiasm for new technologies as well as fun working in agile, interdisciplinary teams For 170 years, ZEISS has embodied a pioneering spirit and a pragmatic approach. ZEISS offers its employees a modern working environment, above-average benefits and a host of opportunities for further development.
Zum Stellenangebot

CRA (Clinical Research Associate) / Klinischer Monitor (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Pforzheim
Inhaber­geführt und leiden­schaft­lich engagiert sind wir in Deutsch­land einer der inno­vativsten Her­steller von Klasse-III-Medizin­produkten. Wir ent­wickeln, produ­zieren und ver­treiben Produkte zur Schlaganfall­prävention und -therapie. Unser Name steht für High-End-Medizintechnik „Made in Germany“.Verstärken Sie unser Team alsCRA (Clinical Research Associate) / Klinischer Monitor (m/w/d)im medizintechnischen UmfeldDiese verantwortungsvolle Position beinhaltet die umfassende Betreuung unserer klinischen Medizin­produkte­studien, d. h. von der Planung und Vorbereitung bis zur Durchführung und Nachbereitung der Studien. Sie sind für das Site Management sowie für die ordnungsgemäße Durchführung des Projektes verantwortlich. Neben den komplexen Aufgaben im Monitoring, sind Sie an weiteren spannenden Aufgaben und der Mitarbeit in unserem Studien­team beteiligt. Für die Umsetzung Ihrer Aufgaben und die Betreuung der Studienzentren sind Sie regel­mäßig auf Dienstreisen, welche überwiegend im Inland stattfinden und welche zwischen 50 und 70 % Ihrer Arbeitszeit betragen. Neben den oben genannten Aufgaben erwarten Sie bei uns weitere spannende Aspekte: Klinisches Monitoring von Medizin­produktestudien zur Sicherstellung einer vorschriftsgemäßen Studien­durchführung nach ICH-GCP sowie lokalen gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen Intensive Betreuung der Studien­zentren durch regelmäßige Besuche vor Ort, telefonisch und per E-Mail Planung, Durchführung und Dokumentation der Monitoringvisiten an den Prüfzentren (Zentrenauswahl, Initiierung und Training der Prüfzentren, Interimsvisiten, Close-out) Remote-Monitoring über die Studien­datenbank (eCRF) Pflege und Überwachung der Studien­dokumentation zur Sicherstellung einer hohen Daten­qualität Erstellung von Studien­dokumenten in Deutsch und Englisch Aufstellung von Monitoringplänen Abwicklung und Nachverfolgung von Queries Nachverfolgung von Meldungen unerwünschter Ereignisse Administrative Tätigkeiten, z. B. Pflege unternehmensinterner Datenbanken und TMFs Enge Zusammenarbeit mit den Bereichen Entwicklung, Qualitätsmanagement, Produktmanagement und Regulatory Affairs sowie mit externen Kooperationspartnern Abgeschlossenes natur­wissen­schaftliches oder medizinisches Studium (z. B. Biologie, Pharmazie oder Medizintechnik) oder vergleich­bare Ausbildung in einem medizinischen Heilberuf (z. B. Krankenpfleger, Medizinscher Dokumentar o. ä.)Idealerweise eine Zusatzqualifikation als „Klinischer Monitor / Clinical Research Associate“Berufserfahrung als CRA / Klinischer Monitor oder Studienassistenz von VorteilKenntnisse im Bereich GCP (ICH GCP, DIN EN ISO 14155) und weiterer regulatorischer Anforderungen (MPG / MDR) wünschenswertEigenverantwortliches, strukturiertes und gewissenhaftes Arbeiten sowie gutes ZeitmanagementHohes Qualitäts- und Verant­wortungs­bewusstseinSehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachen von VorteilKommunikationsstärke, Team­fähigkeit und Zuverlässigkeit runden Ihr Profil abBei Acandis gestalten Sie unter Anwendung von modernen Schlüssel­technologien die Medizintechnik von morgen und tragen mit Ihrem Einsatz dazu bei, die Lebensqualität der Patientinnen nachhaltig zu verbessern. Wir bieten Ihnen ein modernes Arbeitsumfeld in einem stetig wachsenden Unternehmen mit individuellen Entwicklungs­möglichkeiten. Sie finden Wachstum und neue Technologien „Made in Germany“ spannend und haben Freude daran, Neues aufzubauen? Dann kommen Sie zu uns. Hier dürfen Sie gestalten. Es erwarten Sie flache Hierarchien und die Möglichkeit, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Neben sportlichen Aktivitäten, einer direkten Anbindung an den Busverkehr und Mitarbeiterparkplätzen, denkt Acandis heute schon an morgen und beteiligt sich an Ihrer betrieblichen Altersvorsorge.
Zum Stellenangebot

Head of Regulatory Affairs CRA (EU/EMEA) (m/w/d)

Mo. 18.10.2021
Knittlingen
Wir sind ein inno­vatives, welt­weit agieren­des Medi­zin­tech­nik-Unter­neh­men mit mehr als 100 Jah­ren Tra­di­tion und außer­ge­wöhn­lichem Know-how in der me­di­zi­ni­schen und tech­nischen En­dos­kopie. In enger Zu­sam­men­ar­beit mit der medi­zini­schen Wis­sen­schaft ent­stehen immer neue Pro­dukt­ideen für neue Appli­ka­tionen. Moderne Ferti­gungs­tech­no­logien und welt­weit über 1500 fach­kom­pe­tente Mit­ar­bei­ter­in­nen und Mitar­beiter sind der Garant für das Ent­wickeln, Produ­zie­ren und Ver­trei­ben von Pro­duk­ten und Pro­dukt­sys­te­men von höch­ster Quali­tät und An­wen­der­si­cher­heit für die Hu­man­medi­zin sowie für die Indu­strie in über 100 Ländern.Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Eintritt einenHead of Regulatory Affairs CRA (EU/EMEA) (m/w/d) Fachliche und disziplinarische Führung der Mitarbeiter der Gruppe Regulatory Affairs EU/EMEA (CRA) Sicherstellen der Erfüllung von MDR-Anfor­de­rungen zur Produktzerti­fizierung und Re-Zerti­fizierung, Registrierung und Re-Registrierung von Medizinprodukten  Verantwortung für das Änderungsmanagement innerhalb CRA Kommunikation mit Benannten Stellen und Behörden Zusammenarbeit und Abstimmung mit anderen Unternehmensbereichen bei strategischen regulatorischen Fragestellungen für Neuent­wicklungen und Legacy-Medizinprodukte Regulatorische Begleitung des Entwicklungs­prozesses von Medizinprodukten Definition und Sicherstellung der Einhaltung von Anforderungen an Handelsware-Produkte Analyse und Interpretation (inter-)nationaler regulatorischer Anforderungen und praktikable Umsetzung der Vorgaben Aktive Beteiligung an der Gestaltung, Umsetzung und Verbesserung von Prozessen, Verbesserung bestehender sowie Erstellung von SOPs und Arbeitsanweisungen Planung von Projekten und Reporting der Projektfortschritte im Verantwortungsbereich Definition der Anforderungen an firmeninterne Datenbanken, Koordination der Inbetriebnahme sowie Entwicklung und Verbesserung von Prozessen zu deren Nutzung  Schulung zu MDR-Anforderungen und regulato­rischen Anforderungen der EMEA-Staaten Vertretung der Abteilung Regulatory Affairs in Audits durch Behörden und Benannte Stellen für den Verantwortungsbereich Sie haben ein naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen und mehrjährige Berufserfahrung im regulatorischen Umfeld Relevante nationale und internationale Medizin­produkteregularien sind Ihnen vertraut Sie arbeiten selbstständig, haben Spaß daran, Dinge zu strukturieren und einen guten Blick für Details  Sie arbeiten gerne im Team und haben die Fähigkeit, andere für Aufgaben zu begeistern Sie haben erste Führungserfahrung oder möchten sich in diese Richtung weiterentwickeln Unternehmerisches Denken ist Ihnen vertraut Sie haben Spaß an der Nutzung von Daten­banken und IT-Systemen Sie beherrschen sehr gut die deutsche und englische Sprache in Wort und Schrift   Eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe  Attraktiven VerdienstEinen unbefristeten ArbeitsvertragEine umfangreiche Homeoffice-RegelungVielfältige Sozialleistungen und eine betriebliche AltersversorgungFlexible Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Director of Quality (m/w/d)

Sa. 16.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Quality Management in Pharma & BioTech Top Karrierechance als Bereichsleiter Qualität - Pharma (m/w/d) Intelligent Biomaterials • Tissue Engineering • Medical Technologies Biotech-AG im Top Medizin Konzern Standort Baden-Württemberg Unser Unternehmen, mit dem Schwerpunkt Biotechnologie, gehört zu einem weltweit führenden Konzern von Lösungen im Gesundheitsmarkt. 130 Mitarbeiter, organisiert in interdisziplinären Teams, entwickeln und produzieren innovative Produkte im Bereich „Tissue Engineering“ und in der Regenerativen Medizin. Spezialisten aus unterschiedlichen Fachrichtungen verbinden in einzigartiger Weise zell- und molekularbiologisches Wissen mit klinischem und pharmakologischem Know-how. Zur weiteren Entwicklung unseres Unternehmens möchten wir für die Leitung unseres Bereiches Qualität- und Qualitätsmanagement eine qualifizierte Führungspersönlichkeit mit Ihrem Profil gewinnen.Nach einer fokussierten Einarbeitung übernehmen Sie schnell die Leitung und Koordination der Qualitätsabteilung (QA, QC, QP) mit 25 Mitarbeitern sowie Projekte im Bereich des Qualitätsmanagements. Sie gewährleisten qualitätssichernde Maßnahmen wie z.B. Change Control, Root Cause Analysis und CAPAs. Sie managen das Budget und sind verantwortlich für das Kennzahlenmanagement, die Trendanalyse und kontinuierliche Performance Optimierung. Ihre langjährige Qualitätsexpertise und Erfahrung in der interdisziplinären Projektarbeit helfen Ihnen, schnell Akzente zu setzen und sich im Unternehmen zu vernetzen. In dieser herausgehobenen Position als Bereichsleiter berichten Sie direkt an den CEO.Verfügen Sie über ein abgeschlossenes, naturwissenschaftliches Hochschulstudium, zum Beispiel im Bereich der Biotechnologie, Biochemie oder Pharmazie? Oder einer verwandten natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Disziplin mit mehrjähriger Berufserfahrung in Qualitätssicherung und -kontrolle nach GMP-Richtlinien? Streben Sie nach kontinuierlicher Verbesserung von Qualität und Effizienz und sind Sie ein guter Projektmanager? Sind Sie versiert im Umgang mit den Überwachungsbehörden und haben Erfahrung mit der erfolgreichen Durchführung von Audits und Inspektionen? Erlaubt Ihre hohe fachliche und soziale Kompetenz die sichere Führung eines Teams? Und wollen Sie nun als Bereichsleiter Qualität eine hochkarätige Führungsaufgabe übernehmen, die ein großes Maß an gestalterischer Freiheit und Entwicklungsmöglichkeiten bietet?
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Coordinator (f/m/d)

Fr. 15.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Heel is a pharmaceutical company that develops, manufactures and distributes medicines based on natural substances. The company is a pioneer in the field of scientific research in natural healthcare. In cooperation with academic institutions, Heel actively fosters the concept of integrative medicine aiming to improve patient care and health. Are you looking to take your career to the next level? We are looking for a Regulatory Affairs Coordinator (f/m/d) who is eager to take on a new challenge. This is the opportunity to join our RA team at the Heel headquarter in Baden-Baden. You will act as the regulatory representative for various international initiatives as well as a strategic business partner on various international projects and products. Communication regarding regulatory matters with local partners and authorities for assigned countries Timely compilation and approval of dossiers for international regulatory and registration projects Coordination and consistency check of dossiers supplied by RA departments for registration dossiers Documentation of country-specific regulatory requirements and corresponding internal communication Efficient cooperation with other teams within Regulatory Affairs as well as cooperation with other units within Heel regarding regulatory issues Project work After completing your studies in natural sciences, you have gained first professional experience, preferably within a pharma First knowledge of registration of medicinal products, food supplements, cosmetics and/or medical devices would be a plus You are confident in handling MS Office products and you are eager to familiarize yourself with special databases Very good command of English is necessary, any other languages are an advantage You demonstrate strong organizational skills, especially with regards to determining priorities You handle all tasks with a high degree of independence and attention to detail You show a positive and solution-oriented attitude Last but not least - you are a team player, fun to work with and appreciate an international and multicultural environment An exciting and multicultural work environment We offer a professional and thorough onboarding for our new colleagues Attractive package of insurance and retirement benefits Family-friendly workplace with flexible working hours and integrated childcare solutions Extensive benefits waiting to be discovered by you, such as a company bike, sports offers, delicious company restaurant Ongoing opportunities for professional growth
Zum Stellenangebot

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)

Sa. 09.10.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ab sofort, befristet bis 30.09.2025, eine/einen Akademische Mitarbeiterin / Akademischen Mitarbeiter (w/m/d) - Technisches Forschungsdatenmanagement -Die nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) soll die Datenbestände von Wissenschaft und Forschung systematisch erschließen, nachhaltig sichern und zugänglich machen. Sie wird als vernetzte Struktur eigeninitiativ agierender Konsortien aufgebaut.NFDI4Ing ist ein Konsortium der Ingenieurwissenschaften und fördert die Verwaltung technischer Forschungsdaten. Das Konsortium vertritt Ingenieurinnen und Ingenieure aus allen Bereichen des Berufsstandes. Es bietet einen einzigartigen methodenorientierten und nutzerzentrierten Ansatz, um technische Forschungsdaten FAIR – auffindbar, zugänglich, interoperabel und wiederverwendbar - zu machen. Im Rahmen von NFDI4Ing entwickelt und implementiert das SCC in enger Koope­ra­tion mit den NFDI4Ing-Partnern die Konzepte für föderierte Forschungsdaten­infra­strukturen, Datenmanagement-Prozesse, Repositorien und Metadaten­management. ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) im Bereich der Naturwissenschaften, Ingenieurswissenschaften oder Informatik. Zudem bringen Sie Erfahrung in den Bereichen des wissenschaftlichen Datenmanagements und Softwareentwicklung mit. Vorausgesetzt werden weiterhin sehr gute Präsentations- und Publikationsfähigkeiten. Sie denken strategisch, kreativ und zielorientiert und haben eine proaktive Arbeitsweise, die Sie in einem genauso arbeitenden Team einbringen. Sehr gute Kommunikations­fähigkeiten in deutscher sowie englischer Sprache runden Ihr Profil ab. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breit­gefächertes Fortbildungsangebot und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) im Bereich Batteriesysteme

Fr. 08.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Schaeffler – das ist die Faszination eines internationalen Technologie-Konzerns, verbunden mit der Kultur eines Familienunternehmens. Als Partner aller bedeutenden Automobilhersteller sowie zahlreicher Kunden im Industriebereich bieten wir Ihnen viel Raum für Ihre persönliche Entfaltung. Werkstudent (m/w/d) im Bereich BatteriesystemeReferenzcode: DE-A-BHL-21-07598Standort(e): KarlsruheRecherche und Analyse technischer Sachverhalte im Bereich Batterien in der ElektromobilitätEntwicklungsarbeiten zur elektrischen und thermischen Modellierung von Batteriezellen und Batteriemodulen für den automobilen EinsatzDurchführung und Auswertung von Simulationen und ParameterstudienErstellen technischer Berichte, Grafiken und PräsentationenStudent/in eines ingenieurwissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen StudiengangsBegeisterung für technische Fragestellungen und AnwendungenKenntnisse im Bereich BatterienErfahrung im Umgang mit MATLAB und der Simulation technischer SystemeSelbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
Zum Stellenangebot

Laborant / Werkstoffprüfer / Labortechniker (w/m/d)

Do. 07.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut ist eine gemeinnützige Forschungseinrichtung des DVGW - Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Neben der anwendungsnahen Forschung für das Gas- und Wasserfach liegt der Schwerpunkt der Aktivitäten in der Prüfung, Überwachung und Zertifizierung von Materialien, Bauteilen und Gasgeräten. Die DVGW-Forschungsstelle agiert in Forschungs- und Entwicklungsfragen als Schnittstelle zu den DVGW-Mitgliedsunternehmen, die größtenteils aus der Versorgungswirtschaft und der verbundenen Industrie kommen. Im akkreditierten Fachlabor „Materialprüfung“ werden überwiegend Prüfungen von nichtmetallischen Werkstoffen der Gasversorgung und Gasinstallation durchgeführt. Hierzu gehören insbesondere Elastomere, Flachdichtungswerkstoffe, Korrosionsschutzmaterialien sowie Hilfsstoffe wie Dichtmittel, Schmierstoffe und Lecksuchmittel. Im Rahmen unserer Prüfungstätigkeit betreuen wir einen umfangreichen, weltweit ansässigen Kundenstamm mit Schwerpunkt auf dem europäischen Markt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Laborant / Werkstoffprüfer / Labortechniker (w/m/d) Selbstständiges Planen und Durchführen von Prüfungen nach nationalen und internationalen Normen Erfassen, Auswerten und Bewerten von Prüfergebnissen Wartung und Kalibrierung von Prüfmitteln Mitarbeit bei der Entwicklung von Prüfmethoden und -einrichtungen sowie bei Forschungsprojekten, z.B. in Zusammenhang mit der Einführung von Wasserstoff in der Gasversorgung Zusatzaufgaben im Bereich der allgemeinen Labororganisation (z.B. QM) Ausbildung zum Werkstoffprüfer (w/m/d), Physiklaboranten (w/m/d), Chemielaboranten (w/m/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mit Kenntnissen in physikalischen Prüfungen Erfahrung in der Durchführung von Prüfungen und im Umgang mit Prüfnormen Kenntnisse Prüfmittelüberwachung und -management sind wünschenswert Versierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, verbunden mit hoher Einsatzbereitschaft und Kompetenz fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse (Lesen von Prüfnormen) Führerschein der Kl. B ist erforderlich Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem innovativen und zukunftsweisenden Umfeld, das viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bietet. Die Bezahlung ist angelehnt an TV-L zuzüglich einer betrieblichen Altersversorgung. Wir sind ein moderner Arbeitgeber, für den Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie selbstverständlich sind.
Zum Stellenangebot

Fachärztin/Facharzt für Laboratoriumsmedizin / Ärztin/Arzt in Weiterbildung für Laboratoriumsmedizin (m/w/d)

Do. 07.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Seit über 75 Jahren ist der LADR Laborverbund Dr. Kramer & Kollegen mit den regionalen Laborarztzentren ärztlich und inhabergeführt. Wir vertrauen auf eine ärztliche Labormedizin als modernes und in der Patientenversorgung unverzichtbares Fachgebiet. Das LADR Laborzentrum Baden-Baden ist seit über 35 Jahren stark in die regionale labormedizinische Versorgung niedergelassener Einsender*innen und Kliniken eingebunden. Das modern ausgestattete Labor bietet das komplette Spektrum der Labordiagnostik und ist nach DIN EN ISO 15189 akkreditiert. Acht Ärzte bilden mit über 175 Mitarbeiter*innen in und um unser Labor ein erfahrenes Team in der Region. Wo das gute Leben zu Hause ist. Baden-Baden bietet alle Annehmlichkeiten einer modernen Stadt mit historischer Prägung und hoher Lebensqualität. 2021 zeichnete UNESCO den Kur- und Kulturort als Welterbe aus. Am Rande des Schwarzwalds gelegen und nahe Frankreich ist die Umgebung landschaftlich sehr reizvoll und bietet reichliche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Für unser LADR Laborzentrum in Baden-Baden suchen wir für die Bereiche Laboratoriumsmedizin oder Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie eine*n Fachärztin / Facharzt sowie eine*n Ärztin / Arzt in Weiterbildung (m/w/d) in Vollzeit. Als Fachärztin / -arzt sind Sie eine Persönlichkeit mit Freude an verantwortungsvoller Tätigkeit in der Labordiagnostik und deren methodischer Entwicklung. Sie beraten gerne Einsender*innen des niedergelassenen und stationären Bereichs im interdisziplinären Dialog. Nach Ihrer individuellen Einarbeitung im Kollegium übernehmen Sie Führungsaufgaben auf Abteilungsebene. Wir legen dabei Wert auf einen kollegial-offenen Umgang und bieten Ihnen die Beteiligung an einer zukunftsfähigen Entwicklung. Für die ärztliche Weiterbildung liegt vor Ort die Genehmigung über die volle Weiterbildungszeit vor. Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Eigenverantwortung zeichnen Sie aus.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: