Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 33 Jobs in Kray

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 8
  • Bildung & Training 6
  • Pharmaindustrie 6
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Druck- 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • It & Internet 1
  • Medizintechnik 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 29
  • Ohne Berufserfahrung 23
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 27
  • Teilzeit 12
  • Home Office möglich 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
  • Befristeter Vertrag 8
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
Forschung

Projekt Manager*in Forschungsförderung (w/m/d)

Fr. 01.07.2022
Essen, Ruhr
Referenzcode: 248 Gesellschaft: TÜV Rheinland Consulting GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie beraten zu allen Fragen der Antragstellung und Projektabwicklung im Rahmen der Forschungsförderung des Bundes. Sie übernehmen die formale und kalkulatorische Prüfung von Anträgen auf Zuwendungen sowie die begleitende Dokumentation. Sie bearbeiten komplexe kaufmännische Sachverhalte selbstständig und bewerten im Rahmen der Antragsprüfung die Bonität von Unternehmen. Sie sind verantwortlich für die betriebswirtschaftliche und administrative Betreuung von Forschungsvorhaben und prüfen die Verwendung der Fördermittel des Bundes. In sämtlichen Phasen des Projektlebenszyklus kommunizieren Sie laufend mit unterschiedlichen Akteuren, auch auf hoher unternehmerischer Ebene. Durch Ihren Einsatz im Rahmen der Planung, Realisierung, Betreuung und Prüfung von Projekten qualifizieren Sie sich für den Einsatz als Teilprojektleiter oder Projektleiter im Forschungsmanagement. Sie haben ein kaufmännisches Studium, ein Studium im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder einen vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen. Idealerweise haben Sie bereits praktische Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen oder Controlling erworben. Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Zuwendungsrecht und Verwaltungsrecht oder sind dazu bereit, sich im Rahmen der Tätigkeit entsprechend weiterzubilden. Kaufmännische und juristische Sachverhalte können Sie prägnant und verständlich darstellen, Ihre Freude am Verfassen entsprechender Prüfungsdokumentationen zeichnet Sie aus. Sie verfügen über analytisches Denkvermögen, ein sehr gutes Zahlenverständnis, eine eigenverantwortliche, systematische und effiziente Arbeitsweise sowie ein sicheres und gewandtes Auftreten. Die Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team sowie verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift runden ihr Profil ab. Sollten Sie Ihr Studium gerade erst erfolgreich abgeschlossen haben oder sich auf der Zielgeraden befinden, sprechen Sie uns gerne an. Wir sind gerne bereit, mit Ihnen gemeinsam Ihren Berufseinstieg erfolgreich zu gestalten und bieten ein zielgerichtetes Patenprogramm, welches fehlende praktische Erfahrungen sinnvoll aufbauen kann. Entsprechend Ihrer einschlägigen Berufserfahrung ordnen wir Sie innerhalb unseres Rollen- und Karrieremodells den Positionen des Junior Projektmanagers, Projektmanagers oder Senior Projektmanagers zu und zeigen Ihnen Entwicklungspfade auf. Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter in der Klebstoffherstellung (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Sprockhövel
VPF (Veredelungsgesellschaft für Papiere und Folien) hat sich in mehr als fünf Jahrzehnten von Sprockhövel aus international über die Grenzen Deutschlands hinaus als kompetenter und leistungsfähiger Entwickler und Hersteller von Haftverbunden und Klebstoffbeschichtungen für Papiere und Folien aller Art einen Namen gemacht. Unsere Kunden sind Hersteller von selbstklebenden Etiketten und Schmalbahnverarbeiter und damit Unternehmen der graphischen Industrie. Kunden- und Anwendungsorientierung, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität stehen für VPF. Die in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsene VPF erwirtschaftet mit inzwischen ca. 80 Mitarbeitern über 25 Mio. Euro Jahresumsatz und gilt damit als typisches Mittelstandsunternehmen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zur Anstellung in Vollzeit: Mitarbeiter in der Klebstoffherstellung (m/w/d) Herstellung und Qualitätskontrolle von wässrigen Dispersionsklebstoffen nach vorgegebenen Rezepturen Rohstoffannahme von Roh- und Hilfsstoffen durch Entladung von Tankwagen und Speditions-LKW Ver- und Entsorgung von Beschichtungsmaschinen auf Basis der Maschinenplanungen Mengenmäßige Überwachung der Roh-, Hilfs- und Klebstoffe und Abtimmung mit dem Rohstoffeinkauf Vorbereitung und Durchführung von Inventuren Idealerweise abgeschlossene Ausbildung als Chemikant oder Chemisch-Technischer Assistent Gute analytische und organisatorische Fähigkeiten Gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen Belastbar, motiviert, zuverlässig, verantwortungsbewusst und flexibel Kommunikations- und Kooperationsvermögen Eine interessante berufliche Perspektive mit abwechslungsreichen Aufgaben in einem zukunftssicheren und wachsenden Unternehmen Eine langfristige Beschäftigung mit unbefristeten Arbeitsvertrag Interessante und verantwortungsvolle Aufgaben und Projekte in einem innovativen Unternehmen Gründliche Einarbeitung Gute Chancen zur Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Laborant (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Wuppertal
Sie möchten Ihre Karriereentwicklung nicht dem Zufall überlassen? Dann gehen Sie mit uns gezielt den nächsten Schritt. Dazu bringen wir bei FERCHAU als eine der führenden europäischen Plattformen für Technologie-Dienstleistungen die smartesten und innovativsten Köpfe mit Unternehmen verschiedenster Branchen zusammen. Wir suchen Sie: als ambitionierten Kollegen, der wie wir Technologien auf die nächste Stufe bringen möchte. Wir realisieren spannende Projekte für namhafte Kunden in den Bereichen Pharma und Life-Science und überzeugen täglich mit fundierter Expertise und fachlichem Know-how.Laborant (m/w/d)WuppertalDas ist zukünftig Ihr Job Verantwortlich für die Probenaufbereitung und Probenverwaltung Eigenständige Durchführung von chemischen, biologischen und physikalischen Analysen Übernahme von Stabilitätsprüfungen Entwicklung neuer Testverfahren und Steuerung von Ursachenanalysen Instandhaltung, Funktionstests und Kalibrierung der Laborgeräte Zuständig für die Auswertung und Ergebniszusammenfassung Erstellung einwandfreier Dokumentation Ihre Vorteile bei uns Zuwendungen bei Jubiläum, Heirat oder Geburt Vielfältige Weiterbildungsprogramme Vermögenswirksame Leistungen Urlaubsgeld nach Tarifvertrag Mehr als der BAP, wir bieten Sonderurlaub, Kindergartenzuschuss, Jubiläumszuwendungen u. v. m. Das bringen Sie mit Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten, Biologielaboranten oder eine vergleichbare Qualifikation Praktische Erfahrungen in Labortätigkeiten Vorzugsweise Erfahrung in der Analyse von biologischen Wirkstoffen Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Forschungsreferent*in (w/m/d)

Do. 30.06.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 391 Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir im Referat Forschungs- und Graduiertenservice ab dem 26.07.2022 eine Stelle als Forschungsreferent*in (w/m/d) Vollzeit (39,83 Wochenstunden) befristet in der Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. Als Referent*in im Forschungsservice unterstützen Sie die Forschenden der FernUniversität insb. bei der Drittmitteleinwerbung. Sie sind Ansprechperson für die Fördermittelrecherche, die Auswahl einer geeigneten Förderung und die Erstellung von Drittmittelanträgen. Sie betreuen Maßnahmen der internen Forschungsförderung und beraten Forschende zu internen Fördermöglichkeiten. Sie sind auch Beratungsperson für die Fakultäten bei der Umsetzung der fakultätseigenen Forschungs­fördermaßnahmen. Sie sind nach Einarbeitung in die Fachkultur als fachspezifische Ansprechperson für Fächer aus dem Spektrum Kultur-/Sozial- und/oder Wirtschaftswissenschaften zuständig. In direkter Zuarbeit für den Prorektor für Forschung und Digitalisierung sind Sie an der Erstellung von Strategiepapieren, Stellungnahmen und Rektoratsvorlagen beteiligt. Sie begrüßen neue Forschende an der FernUniversität und fungieren als erste Ansprechperson für die Belange der Forschenden. Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master), Promotion wird begrüßt. Ein Fach aus dem Bereich der Kultur- und Sozialwissenschaften ist von Vorteil aber nicht zwingend Bereitschaft, sich in eine Fachkultur und die spezifische Förderlandschaft einzuarbeiten Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sichere Kommunikation mit Wissenschaftler*innen in deutscher und englischer Sprache Serviceorientierte Grundhaltung und eigenständige Arbeitsweise Sehr gute Kenntnisse der deutschen Wissenschaftslandschaft und Forschungsförderlandschaft Eigene Berufserfahrung als Wissenschaftler*in wird begrüßt Eigene Erfahrungen in der Einwerbung von interner oder externer Forschungsförderung, Erfahrung in der Begleitung von Antragstellungen / berufliche Erfahrung in der Forschungsförderung oder im sonstigen Wissenschaftsmanagement ist von Vorteil Sie vertreten eine Kollegin während ihres Mutterschutzes, eine Verlängerung um eine Elternzeit­vertretung von 12 Monaten ist vorgesehen. Das Team des Forschungs- und Graduiertenservice arbeitet agil und serviceorientiert. Sie haben Einblick in viele Teile unseres Aufgabenbereichs und die Möglichkeit mit allen Kolleg*innen im Team punktuell zusammenzuarbeiten, Sie bearbeiten Ihre Aufgaben eigenverantwortlich. Wir bieten Ihnen ein flexibles Arbeitszeit- und Anwesenheitsmodell und eine offene und wertschätzende Arbeitsatmosphäre. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung (m/w/d) für das Wasserlabor

Mi. 29.06.2022
Gelsenkirchen
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungslaboratorien gehört die GBA Group mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Ingenieurbüros, kommunalen Auftraggebern, Industrie und Entsorgungswirtschaft führen wir bei der GBA Group Environment analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. die Probenahme und Untersuchung von Boden, Wasser, Trinkwasser, Recyclingmaterial, Abfall und Luft durch. Zusammenhalt und Spaß an der Arbeit zeichnen unsere Teamchemie aus. Wir wissen, dass unsere Erfolge in den eingespielten Teams unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurzeln. Deswegen bieten wir jedem Einzelnen die Chance zu wachsen und fördern Fach- und Führungskräfte. Bei uns entstehen stets neue Aufstiegschancen, Perspektiven und Möglichkeiten. In gegenseitiger Unterstützung wachsen wir weiter. #teamchemie #wissenschaftmitleidenschaft #gemeinsamwachsen #jointheteam Zur Verstärkung unseres Teams aus dem Geschäftsbereich Umweltanalytik am Standort Gelsenkirchen suchen wir schnellstmöglich eine Abteilungsleitung (m/w/d) für das Wasserlabor (Unbefristet, Vollzeit, 40 Std./Woche) Sie übernehmen die organisatorische Leitung und fachliche Unterstützung der Abteilung Wasserlabor. Zudem sind Sie für die Bearbeitung der eingehenden Proben nachfolgenden Analysemethoden zuständig: DOC und TOC von Flüssigkeiten TOC Feststoffbestimmung Untersuchung von Wasserproben auf CSB, pH/LF, SK, BK und AOX Verbrennungsanalytik nach Wickbold Außerdem sind Sie direkter Ansprechpartner für die Laborleitung und die Qualitätssicherung. Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung zum CTA/Chemielaboranten (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mit. Sie bringen eine hohe Lernbereitschaft mit, arbeiten gerne im Team und haben sehr gute Kommunikationsfähigkeiten. Sie arbeiten gerne selbstständig, terminorientiert und sind flexibel. Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Sie sind sicher im Umgang mit MS Office und verfügen idealerweise über Erfahrungen mit einem Labor-Informations- und Management System (LIMS). Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe. In unserer zukunftsorientierten Branche warten anspruchsvolle Aufgaben und Projekte auf Sie. Ihre Talente zu fördern, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Außerdem bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und das Dienstrad. Sie profitieren von einem Portal mit diversen Mitarbeitervergünstigungen. Den bestmöglichen Start bei uns ermöglichen wir Ihnen mit unserer systematischen Einarbeitung.
Zum Stellenangebot

MTA / BTA (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Essen, Ruhr
Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 8.000 Beschäftigten in 30 Kliniken, 27 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau. Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege von Angehörigen und ermittelt auf Wunsch interne und externe Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets über den VRR, preiswerte Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest. In der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde ist im Bereich Forschung (Leiter: Prof. Dr. Sven Brandau) zum 01.08.2022 die Stelle einer/eines MTA / BTA (m/w/d) (Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe bis 9b TV-L) zunächst befristet für 24 Monate im Rahmen des Gesetztes über Teilzeit und befristete Arbeitsverträge zu besetzen. Eine zukünftige Erweiterung des Aufgabenbereichs und damit einhergehende längerfristige Beschäftigung wird angestrebt. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Bei uns erwartet Sie ein lebendiges Forschungsumfeld im Grenzbereich von Grundlagenforschung und klinisch-translationaler Forschung. Wir nutzen ein breites methodisches Spektrum, welches von molekularer Biologie und Immunologie bis hin zu tierexperimentellen Modellen, Analyse von Patientenmaterial und high-end Imaging-Technologien reicht. Die meisten unserer Projekte beschäftigen sich mit immunologischen oder zellbiologischen Mechanismen bei der Tumor-Wirt-Interaktion. Sie erhalten eine gründliche Einarbeitung in die experimentellen und organisatorischen Arbeitsabläufe. Molekularbiologische, immunologische und tierexperimentelle Arbeiten sowie der Umgang mit Patientenmaterial Bedienung von Durchflußzytometer, Luminex-Technologie, Light Cycler und MACS-basierter Zellseparation Versuchsplanung und Erstauswertung der Ergebnisse Dokumentation und Administration im Bereich tierexperimenteller Forschung Abgeschlossene Ausbildung als BTA/MTA oder einer vergleichbaren Qualifikation bzw. einen Bachelor- oder Masterabschluss in einem biologischen oder lebenswissenschaftlichen Fachgebiet Erfahrung in der Durchführung tierexperimenteller Arbeiten Methodenkenntnisse in den Bereichen Molekularbiologie, Immunologie und Zellbiologie Erfahrungen mit Zellkulturen Interesse und Kenntnisse in der Arbeit mit Tieren/Mäusen Gute Kenntnisse Microsoft-basierter PC-Programme und gängigen Office-Programmen Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft neue Techniken zu erlernen Flexibilität und Sorgfalt beim Arbeiten mit lebenden Zellen Eine Einstellung von mit Sachgrund befristeten Beschäftigten oder ehemals beim Universitätsklinikum Essen Beschäftigten ist auf diesen Stellen nach dem Gesetz für Teilzeit und befristete Arbeitsverträge (§14 Abs. 2 TzbfG) nicht zulässig. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, strebt das Universitätsklinikum Essen eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.
Zum Stellenangebot

Leiter der Qualitätskontrolle (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Waltrop
Wir sind einer der führenden, europäischen Auftragshersteller im Bereich der Pharmazeutischen, Biotech- und Health Care-Industrie mit rund 2.000 Kolleginnen und Kollegen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Finnland Für uns ist der wichtigste Schritt immer der Nächste. Denn Schnelligkeit treibt uns an, erfüllt unsere Arbeitswelt mit Dynamik und lässt uns wachsen. Unser bestes Rezept für gemeinsamen Erfolg: Raum für Passion. Denn wir sind uns sicher: Wo exzellenter Service weltweit begeistert, ist Leidenschaft die beste Medizin. Willkommen in der Arbeitswelt von NextPharma. Ihr Aufgabengebiet: In Ihrer Funktion übernehmen Sie die Verantwortung für die Sicherstellung der arzneimittelrechtlichen Anforderungen, den Ausbau und die Weiterentwicklung der Qualitätskontrolle im Rahmen der nationalen und internationalen Richtlinien. Die Aufgaben des Leiters der Qualitätskontrolle sind im Wesentlichen in §12 Abs. 1 AMWHV und dem EU-GMP Leitfaden festgelegt. Prozessoptimierung, auch unter dem Gesichtspunkt der Effizienzsteigerung, gehören ebenso zu Ihrem Tätigkeitsfeld wie die Mitarbeit in abteilungs- und standortübergreifenden Projekten. Sie berichten in direkter Linie an den Leiter des Qualitätsbereichs und verantworten insbesondere folgende Aufgaben: Sicherstellung der termingerechten und GMP-konformen Qualitätskontrolle von Rohstoffen, Arzneimitteln und Verpackungsmaterialien sowie Sicherstellung der GMP-konformen und termingerechten Stabilitätsprüfungen Verantwortung für die Abteilung Labor und Materialinspektion / Probennahme inkl. fachlicher und disziplinarischer Führung der zugeordneten ca. 40 Mitarbeiter Zustimmung zur Beauftragung und Überwachung von externen Analyselaboren Sicherstellung der Validierung der eingesetzten Prüfverfahren & Qualifizierung von Räumen, Ausrüstung und Mitarbeitern Mitarbeit in GMP-Projekten zur Etablierung neuer Produkte Untersuchung und Erstellung von Berichten im Rahmen von OOS-Ergebnissen und Abweichungen Ihr Profil: Abschluss als Pharmazeut (Apotheker), Chemiker, Biologe, Ingenieur oder vergleichbare Ausbildung mehrjährige Berufserfahrung im GMP-regulierten Umfeld Selbständige, engagierte und kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit Sehr gute Kenntnisse und Verständnis im Bereich GMP sowie einschlägige Kenntnisse arzneimittelrechtlicher Vorgaben Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute MS-Office-Kenntnisse Teamfähigkeit, sicheres Auftreten sowie strukturierte Arbeitsweise Ihr Profil: Abschluss als Pharmazeut (Apotheker), Chemiker, Biologe, Ingenieur oder vergleichbare Ausbildung mehrjährige Berufserfahrung im GMP-regulierten Umfeld Selbständige, engagierte und kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit Sehr gute Kenntnisse und Verständnis im Bereich GMP sowie einschlägige Kenntnisse arzneimittelrechtlicher Vorgaben Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute MS-Office-Kenntnisse Teamfähigkeit, sicheres Auftreten sowie strukturierte Arbeitsweise
Zum Stellenangebot

Leiter Entwicklung (m/w/d) für (Spezial-)Kautschuk bzw. Compounds

Mi. 29.06.2022
Overath, Bergisches Land, Wuppertal
Mittelständisches, innovatives Unternehmen der Kautschukindustrie Unser Klient ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen der kautschukverarbeitenden Industrie (organische, Fluorkautschuk-Compounds wie auch HTV-Silikone- und LSR-Compounds). Es werden ausschließlich anspruchsvolle Compounds auf höchstem Qualitätsniveau hergestellt. Die nationalen wie auch internationalen Kunden kommen schwerpunktmäßig aus der Automobilzulieferindustrie aber auch aus den Bereichen Kabel- und Hausgeräteindustrie, Maschinenbau oder Medizintechnik. Im Rahmen einer gezielten Nachfolgeregelung wird der pragmatisch agierende Leiter der (Produkt-)Entwicklung mit dem Schwerpunkt organische und Fluorkautschuk-Compounds gesucht.Leitung des Entwicklungslabors inklusive Personalführung und –verantwortung (4 MA)   Strategische Leitung der Entwicklungstätigkeiten mit Schwerpunkt organische und Fluorkautschuk-Compounds Produkt- und Rezepturentwicklung im Bereich (Spezial-)Kautschuk bzw. Compounds Prozessentwicklung und Festlegung von Verfahrenstechniken für die Produktion Auswahl der Rohstoffe in enger Abstimmung mit dem Einkauf und den Rohstofflieferanten Weiterentwicklung bestehender Produkte entsprechend der Kundenbedürfnisse Aufbau und Entwicklung von guten Beziehungen zu den technischen Abteilungen der Kunden als kompetenter Ansprechpartner Fachliche Diskussion und Steuerung, zusammen mit Produktion, Sicherheitsfachkraft und Geschäftsführung, über Einsatz von Gefahrstoffen in den firmeneigenen Rezepturen  Reklamationsbearbeitung Promotion/Master-Abschluss in Chemie, Materialwissenschaften oder verwandten Bereichen bzw. gleichwertige Erfahrung in der Materialentwicklung Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Compounds für die Kautschukindustrie Erste Führungserfahrung Hands-on-Mentalität und strategische Umsetzungsstärke Hohe Kommunikations-, Koordinations- und Teamfähigkeit Sehr gute Schrift- und Sprachkenntnisse in Deutsch wie in Englisch Ihre Benefits: Kerngesundes, inhabergeführtes Unternehmen Attraktives Einkommenspaket  Kurze Entscheidungswege; Sie berichten direkt an die Geschäftsführung Zukunftsmarkt mit vielfältigen Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten 
Zum Stellenangebot

Werkstudent Labor (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Wuppertal
Die Coroplast Gruppe beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter und gilt mit ihren drei Marken Coroplast Tape, Coroflex und WeWire als Technologieführer und Global Player in den Bereichen Automotive, Handel und Industrie. Wir produzieren innovative und maßgeschneiderte Klebebänder, Kabel & Leitungen sowie Leitungssätze nicht nur an unserem Stammsitz in Wuppertal, sondern auch an 14 Standorten weltweit und erzielen einen Umsatz von rund 540 Millionen Euro. Arbeitsort: Wuppertal Sie führen Analysen und Prüfungen an Werkstoffen und Steckverbinderkomponenten für die Automobilindustrie gemäß kundenspezifischer Material- und Systemanforderungen durch Sie bedienen mechanische (Universalmaschine), elektromechanische (Hydropuls), elektronische (Durchgangswiderstände, Isolationswiderstände) und chemische (TGA, DSC, FTIR, REM, Kapillarviskometer) Prüfmittel Sie bedienen und überwachen Klima- und Langzeitlagerungen von elektromechanischen Komponenten Sie arbeiten mit der Produktentwicklung an entwicklungsbegleitenden Versuchen für innovative Spritzguss- und Extrusionsapplikationen Sie führen Fehleranalysen bei Reklamationen durch und helfen bei der Erstellung von Laborberichten Laufendes Stadium in einem technisch-naturwissenschaftlichen Studienfach Ausgeprägte Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit Sie interessieren sich für den mechanischen Aufbau von Laborgeräten Sie bringen die Bereitschaft mit, sich in die Vielzahl der zur Verfügung gestellten Prüfmittel einzuarbeiten Sie haben Spaß an der Vorbereitung und Präparation von Testmustern Sie haben eine verantwortungsbewusste, systematische und zuverlässige Arbeitsweise Sie bringen gute EDV- (insbesondere MS Office) und Englischkenntnisse mit Onboarding-Veranstaltung sowie intensive Einarbeitung Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch unsere CoroAcademy Kollegiales und modernes Arbeitsumfeld Umfassendes Gesundheitsmanagement mit diversen Angeboten zu Prävention und Fitness
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Koordinator:in

Di. 28.06.2022
Duisburg
Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient. Die Universität Duisburg-Essen (UDE) sucht am Campus Duisburg am Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE) zum 01.10.2022 für eine befristete Aufgabe eine:n wissenschaftliche:n Koordinator:in (Teilzeit 50 %, Entgeltgruppe 13 TV-L) Die Stelle ist mit Bezug auf das drittmittelfinanzierte Graduiertenkolleg bis 30.09.2027 befristet. CENIDE ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der UDE und koordiniert den Profilschwerpunkt „Nanowissenschaften“ mit über 85 angeschlossenen Arbeitsgruppen (www.cenide.de). Für das neu eingerichtete internationale DFG Graduiertenkolleg (GRK 2803) Scalable 2D-Materials Architectures (2D-MATURE) in Kooperation mit der University of Waterloo in Kanada und mit der RWTH Aachen suchen wir eine selbstständige Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Eigeninitiative, die unser Team zuverlässig, kompetent und flexibel unterstützt. Dienstort ist die CENIDE-Geschäftsstelle im NETZ am Campus Duisburg. Besetzungszeitpunkt: 01.10.2022 Vertragsdauer: befristet bis 30.09.2027 (Projektende) (Bei erfolgreicher Verlängerung des GRK 2803 wird eine weitere Beschäftigung bis zum 30.09.2031 angestrebt.) Arbeitszeit: 50 % einer Vollzeitstelle Bewerbungsfrist: 05.08.2022 Wissenschaftliche Koordination des GRK 2803 in Abstimmung mit den Sprechern und dem Board mit Projekten aus der Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Physik und Chemie Konzeption, Planung und Organisation der zentralen Veranstaltungen des Qualifikationsprogramms im GRK 2803, inkl. Workshops, Kolloquien, Konferenzen und Laborkursen Organisation der Lehrveranstaltungen, Betreuung und Mentoring der Promovierenden, Qualitätskontrolle des Lehrprogramms, Organisation des Rekrutierungsprozesses Konzeption, Planung und Organisation des Austauschprogramms für die Promovierenden und Betreuung der kanadischen Promovierenden bei ihren Aufenthalten in Deutschland Konzeption, Planung und Organisation des Gästeprogramms und Betreuung der Gastwissenschaftler:innen Konzeption, Planung und Organisation des Industrieprogramms und Betreuung der Industriekontakte Verantwortlichkeit für die zentralen Budgets des GRK 2803 sowie die entsprechenden Verwendungsnachweise gegenüber der DFG Verantwortlichkeit für die Öffentlichkeitsarbeit des GRK 2803 inkl. Einrichtung und Pflege der Webseite, Organisation von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen Zentrale Schnittstellenkommunikation zwischen den beteiligten Universitäten, den beteiligten Wissenschaftler:innen und Promovierenden sowie den Verwaltungen der jeweiligen Einrichtungen Unterstützung bei der Erstellung von wissenschaftlichen Berichten und Förderanträgen Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium von mind. 8 Semestern Regelstudienzeit (Master oder Äquivalent) möglichst mit anschließender Promotion in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fachgebiet oder im Bereich Wissenschaftsmanagement mit natur- oder ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund Erforderlich sind darüber hinaus: Erfahrungen in der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit Kenntnisse der Hochschullandschaft und Affinität zu natur- und ingenieurwissenschaftlichen Themen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket Flexibilität, hohes Maß an Eigeninitiative, hohe Motivation, Kreativität, verbindliche und zuverlässige Arbeitsweise Aufgeschlossene Persönlichkeit mit organisatorischem Geschick sowie guten Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten, ausgeprägte Teamfähigkeit Wünschenswert sind: Erfahrungen im Management von koordinierten DFG-Verbundforschungsprojekten Erfahrungen in der Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen Erfahrung in der Betreuung von Promovierenden Ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet Fort- und Weiterbildungsangebote Vergünstigtes Firmenticket Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: