Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 39 Jobs in Langen (Hessen)

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 7
  • Pharmaindustrie 7
  • Wissenschaft & Forschung 7
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Medizintechnik 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Personaldienstleistungen 2
  • Forst- und Fischwirtschaft 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Bildung & Training 1
  • Gartenbau 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Land- 1
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 31
  • Ohne Berufserfahrung 26
Arbeitszeit
  • Vollzeit 37
  • Teilzeit 8
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 24
  • Befristeter Vertrag 5
  • Praktikum 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Forschung

Senior GMP Consultant Qualifizierung / Validierung (m/w/d)

Di. 01.12.2020
Bad Homburg
Für unsere Standort in Bad Homburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Senior GMP Consultant Qualifizierung / Validierung (m/w/d) PHARMAPLAN ist ein auf Pharma Ingenieursdienstleistungen spezialisiertes Unternehmen, das sich in der schnelllebigen und sich stets wandelnden Welt der Pharmaindustrie etabliert hat. Unter der Dachorganisation der TTP Gruppe führen wir mit rund 500 fachkundigen Mitarbeitern aus den Niederlassungen in Belgien, Deutschland, Frankreich und der Schweiz jährlich etwa 1’000 Projekte durch und unterstützen die pharmazeutische und biotechnologische Industrie mit flexiblen, GMP-konformen und zukunftssicheren Lösungen dabei, ihre lebensrettenden Produkte auf den Markt zu bringen. Pharmaplan Deutschland ist auf Wachstumskurs! Werden Sie Teil unseres Teams  und unterstützen Sie uns bei der Entwicklung von überzeugenden Lösungen für die komplexen Herausforderungen im Bereich des Pharma-Engineerings. Konzeptionelle Beratung unserer Kunden hinsichtlich GMP Risikoanalysen sowie der Qualifizierungs-/Validierungsstrategie für pharmazeutische Prozesse und Anlagen Praktische Implementierung dieser Konzepte beim Kunden Verantwortung für die Erstellung von Risikoanalysen, Qualifizierungsplänen und -berichten (DQ-IQ-OQ-PQ) für Produktionsanlagen, Reinräume, Medien usw. Stakeholder Management (Kunden, Lieferanten, andere Gewerke) Einhaltung der aktuellen GMP Vorschriften und regulatorischen Anforderungen Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Naturwissenschaften, Pharmazie, Verfahrenstechnik oder vergleichbar Langjährige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie im Bereich Qualifizierung/Validierung Vertraut mit den GMP Vorschriften sowie den gängigen Industriestandards Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Hohe Auffassungsgabe, Einsatzbereitschaft und Flexibilität Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise Hohe Reisebereitschaft Sie können sich hervorragend in Kunden hineinversetzen, verfügen über die Fähigkeit zu begeistern, sind offen für Neues und beweisen auch in Kundenbeziehungen Führungsqualitäten. Ihre Erfolge erreichen Sie gerne im Team und besitzen dafür das notwendige Durchsetzungsvermögen sowie Kommunikationsstärke. Bei passender Qualifikation besteht die Option, eine Teamleitungsfunktion zu übernehmen. Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben Von Beginn an die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen Förderung von innovativen Ideen Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Internes Weiterbildungsprogramm „WeLearn“ Flache Hierarchien – individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Chemielaborant*in im Bereich Organik

Di. 01.12.2020
Darmstadt
DIE NEUE QUELLE IHRES BERUFLICHEN ERFOLGS: HESSENWASSER Wir von Hessenwasser sind ein starkes Team aus über 370 Mitarbeitenden, die rund 2,2 Millionen Menschen in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main mit Trinkwasser versorgen. Dafür betreiben und warten wir ein komplexes Netz aus 350 Kilometern Versorgungsleitungen. Wann stoßen Sie zu uns? Es erwarten Sie abwechslungsreiche Projekte, die Sie gemeinsam mit engagierten Kolleg*innen vorantreiben. Neben einer fachgerechten Einarbeitung, einem leistungsorientierten Gehalt und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten können Sie sich auf das freuen, was für ein erfülltes Berufsleben unerlässlich ist: Kollegialität! Verstärken Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Chemielaborant*in im Bereich Organik in unserem Zentrallabor in Darmstadt.Zu Ihren Haupttätigkeiten gehört im Rahmen der Wasseranalytik die Bestimmung von organischen Spurenstoffen mit der Flüssigchromatographie (HPLC) und Standarddetektoren wie DAD und FLD. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die Routineanalytik mit HPLC-MS. Alle Bestimmungen müssen gemäß den Kompetenzfestlegungen des Qualitätsmanagementsystems DIN EN ISO 17025 durchgeführt werden.Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant*in, Chemietechniker*in oder eine vergleichbare Qualifikation. Des Weiteren verfügen Sie über gute Kenntnisse der analytischen Chemie im Bereich der HPLC und HPLC/MS, vorzugsweise in der Wasseranalytik sowie über Kenntnisse in MS-Office. Idealerweise haben Sie Erfahrungen im Umgang mit einem Laborinfomationsmanagementsystem (LIMS) sowie Kenntnisse im Bereich der Qualtitätsanforderungen nach DIN EN/ISO IEC 17025. Grundkenntnisse in Englisch sowie ein Führerschein der Klasse B sind erforderlich. Sie zeichnen sich durch ausgeprägte Teamfähigkeit, ein freundliches Auftreten sowie dienstleistungs- und lösungsorientiertes Denken und Handeln aus. Ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit sowie absolute Zuverlässigkeit runden Ihr Profil ab. Attraktive Entlohnung nach Tarifvertrag für Versorgungsunternehmen (TV-V) Eine Betriebliche Altersvorsorge Ein angenehmes Arbeitsklima in einem familienfreundlichen Unternehmen Flexible Arbeitszeitmodelle Wertschätzender Umgang und regelmäßige Mitarbeitergespräche Ein weltoffenes Team (wir sind Mitglied in der Initiative „Charta der Vielfalt“) Vielfältige Weiterbildungsangebote für Ihren Wissensdurst Betriebliche Gesundheitsförderung
Zum Stellenangebot

Trainee Digital Agronomy (m/w/d) – befristet 1 Jahr

Mo. 30.11.2020
Maintal
Syngenta zählt zu den führenden Unternehmen der Agrarchemiebranche. Mehr als 28.000 Mitarbeiter arbeiten in über 90 Ländern weltweit daran, das Ertragspotenzial von Kulturpflanzen ständig zu verbessern. Durch erstklassige Forschung, unsere globale Präsenz und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden helfen wir, die Ernteerträge und die landwirtschaftliche Produktivität zu steigern. Wir tragen dazu bei, die Umwelt zu schützen sowie die Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern. In unserer Pflanzenschutz Organisation in Maintal, Deutschland mit über 300 Mitarbeitern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Trainee für den Bereich Digital Agronomy (m/w/d) zur Unterstützung unseres Teams. Während Ihres 12-monatigen Trainee Programms erhalten Sie vielfältige Aufgaben im Bereich digitale Landwirtschaft. Sie erarbeiten und testen zusammen mit dem Digital Ag Team und Landwirten neue digitale Angebote für den deutschen Markt. Im Fokus steht die Betreuung von Landwirten und Syngenta-Mitarbeitern in Bezug auf unsere digitalen Produkte. Durch Ihre ackerbaulichen Fachkenntnisse verstehen Sie, welche Themen für die Landwirte relevant sind und wo durch digitale Tools Unterstützung geleistet werden kann. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren technischen Experten im Bereich Ackerbau erhalten Sie tiefgehende Einblicke in die jeweiligen Fachbereiche und können aktiv an der Gestaltung von neuen innovativen Services mitwirken. Landwirtschaftliche Fachkenntnisse z. B. durch Studium der Agrarwissenschaft oder vergleichbare Ausbildung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Hohe Affinität zu digitalen Produkten, idealerweise Erfahrungen im Umgang mit digital Ag Tools und Farm Management Systemen Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und Spaß am Kundenkontakt Eigenverantwortliches und ergebnisorientiertes Handeln Leistungsbereitschaft & Zielorientierung Sie erwartet eine verantwortungsvolle Aufgabe mit interessanten Herausforderungen Sie stehen in direktem Kundenkontakt mit Landwirten Wir respektieren uns und arbeiten zusammen auf Augenhöhe Wir bieten ein offenes und angenehmes Arbeitsklima, wo neue Ideen jederzeit willkommen sind Mit Ihrer Arbeit können Sie einen wichtigen Betrag zur Ernährungssicherheit der Menschen leisten -> #bringingplantpotentialtolife Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre komplette Onlinebewerbung inklusive Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse und Diplome unter Angabe der Referenznummer 18023679. Bitte beachten Sie, dass der Anzeigetitel vom Stellentitel abweichen kann. Syngenta is an Equal Opportunity Employer and does not discriminate in recruitment, hiring, training, promotion or any other employment practices for reasons of race, color, religion, gender, national origin, age, sexual orientation, marital or veteran status, disability, or any other legally protected status.
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Chemielaborant (m/w/d)

Mo. 30.11.2020
Frankfurt am Main
Suchst du einen Ausbildungsplatz, der dich fordert und fördert? Der spannende und abwechslungsreiche Aufgaben bietet? In einem Unternehmen, das international aufgestellt ist und mit dem du deine berufliche Zukunft gestalten kannst? Dann bist du bei uns genau richtig. Chemetall - ein Teil der BASF Gruppe - ist ein mittelständisches und gleichzeitig führendes globales Unternehmen der Oberflächentechnik. Unsere Kernkompetenz liegt in der chemischen Behandlung von Metalloberflächen. Unsere hochwertigen Technologien werden von der Automobil-, Hausgeräte- bis hin zur Luftfahrtindustrie gleichermaßen für ihren effizienten Einsatz geschätzt. Ab August 2021 bieten wir wissenshungrigen und naturwissenschaftlich Interessierten eine Ausbildung zum Chemielaborant (m/w/d).Wir bieten dir einen abwechslungsreichen und interessanten Ausbildungsplatz in einem kollegialen Umfeld mit offener Kommunikation. Es erwartet dich ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Kursen, mit deren Hilfe du deine Fach- und Sprachkenntnisse kontinuierlich weiter ausbaust. Darüber hinaus bieten wir dir vielfältige Möglichkeiten, dich in Workshops und Projekten optimal auf deine berufliche Zukunft vorzubereiten. Aufbau der Ausbildung Unsere Ausbildung findet im Dualen System statt: Das theoretische Wissen wird Dir in den einzelnen Blockschulphasen vermittelt. Die darauf aufbauenden, praktischen Kenntnisse werden innerhalb der Betriebsphasen gemeinsam mit unseren Ausbildern erarbeitet. Im Zuge der Ausbildung durchläufst Du unter anderem folgende Ausbildungsbereiche, in denen Dich spannende und abwechslungsreiche Aufgaben erwarten: Aerospace Aluminiumbehandlung Analytisches Labor Beschichtungsstoffe Reiniger Kaltumformung Entwicklung von Konversionsbeschichtung Lackierung und Prüfung Technische Dienste Organische Tauchbeschichtung Vorbehandlung und Passivierung Die Ausbildungsdauer beträgt 3 ½ Jahre. Eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist bei sehr guten Leistungen auf 3 Jahre möglich. Die Berufsschule findet in einzelnen Blockphasen statt.Wir suchen aufgeweckte und zielstrebige Menschen, die gerne ihre Zukunft im naturwissenschaftlichen Bereich sehen. Du hast Interesse an Chemie, Mathematik und Physik, bist offen für Neues und bringst eine gute Portion Wissenshunger sowie einen guten Realschulabschluss, Abitur oder einen vergleichbaren Abschluss mit. Trifft diese Beschreibung auf dich zu? Standort Deine Ausbildung findet bei der Chemetall in Frankfurt statt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter - Projekt Digitales Universitätsklinikum und COVID19 Forschung

Mo. 30.11.2020
Frankfurt am Main
„Aus Wissen wird Gesundheit“ – wir füllen dieses Motto tagtäglich mit Leben, entwickeln neue Ideen und Altbewährtes weiter. Das Universitätsklinikum Frankfurt besteht seit 1914 und unsere rund 6.800 Beschäftigte bringen sich mit ihrem Können und Wissen an den 32 Fachkliniken, klinisch theoretischen Instituten und in den Verwaltungsbereichen ein. Die enge Verbindung von Krankenversorgung mit Forschung und Lehre sowie ein Klima der Kollegialität, Internationalität und berufsgruppen­über­greifender Zusammenarbeit zeichnen das Universitätsklinikum aus. Mitarbeiterin / Mitarbeiter – Projekt Digitales Universitätsklinikum und COVID19 Forschung(wir richten uns mit dieser Ausschreibung an Bewerbende jeden Geschlechts)Vollzeit | befristet für 2 Jahre | Ausschreibungsnummer: 456-2020 Die Position ist in der Stabsstelle Medizinische Informationssysteme und Digitalisierung zum nächst­möglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stabsstelle Medizinische Informationssysteme und Digitali­sierung ist direkt dem Ärztlichen Direktor und Vorstandsvorsitzenden zugeordnet und übernimmt die medizinische Verantwortung für Gestaltung und Vernetzung des laufenden IT-Ausbaus, koordiniert die Umsetzung des Programms Digitales Universitätsklinikum sowie weiterer IT-Projekte und verantwortet diese gegenüber dem Vorstand.  Für die Projektorganisation im Digitalen Universitätsklinikum und für das Projekt EViPan Unimed, wel­ches sich mit der Entwicklung und evidenzbasierten Evaluation von Pandemie-Steuerungs­elementen befasst, suchen wir eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter im Bereich Digitalisierung und COVID19 Forschung zur wissenschaftlich organisatorische Projektunterstützung.Die organisatorisch-administrative Unterstützung der Projektleitungen der 14 Teilprojekte des Digitalen Universitätsklinikums und des nachfolgenden Forschungsprojektes steht im Zentrum der Tätigkeit. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert den Aufbau eines Forschungsnetzwerks, um die Forschungsaktivitäten der deutschen Universitätsmedizin zur Bewältigung der aktuellen COVID19 Pandemie zu bündeln und zu stärken. Im Rahmen des Forschungsnetzwerks ist das Universitäts­klinikum Frankfurt in acht von 13 Forschungsprojekten, z. T. federführend, beteiligt. Unterstützung der Stabsstellenleitung und des Programmmanagements bei der Projektumsetzung und Überwachung. Durchführung wissenschaftlicher Forschungstätigkeit im Bereich der digitalen Transformation und Covid19 im Bereich Pandemiesteuerungselementen sowie diagnostischen und therapeutischen Versorgungskonzepten. Übernahme von Verwaltungs- und Organisationtätigkeiten für die Stabsstellenleitung / den Programm Manager. Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise mit Schwer­punkt in einem naturwissenschaftlichen Bereich oder im Gesundheitswesen oder alternativ ein Bachelor Studium bzw. vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung. Sie bringen sich mit Berufserfahrung im Gesundheitsbereich ein. Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement sowie sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, MS Project, Share Point, SAP, Statistik- und Grafikprogramme). Sie zeichnen sich durch strukturierte und selbständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und Interesse an Projekten aus. Ausgeprägtes analytisches, prozessorientiertes Denkvermögen. Sie zeichnen sich durch sehr gute Kommunikationsfähigkeiten aus (Deutsch und Englisch). Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ist ein gültiger Nachweis der Masernimmunität / Masern­schutzimpfung notwendig. Inhalt: Eine interessante und vielfältige Tätigkeit im Bereich der digitalen Transformation im Gesundheitswesen und Teilhabe an einem bundesweiten Forschungsnetzwerk zur aktuellen wissenschaftsbasierten Pandemiebekämpfung. Tarifvertrag: Neben einem attraktiven Gehalt nach Tarifvertrag mit Jahressonderzahlung, einer 38,5 Stunden-Woche und 30 Tagen Urlaub, profitieren Sie von einer langfristigen Absicherung durch betriebliche Altersvorsorge Mobilität: Kostenloses Landesticket Hessen Campus: Unser Uniklinik-Campus bietet eine moderne Mensa, verschiedene Cafés und Aufenthaltsmöglichkeiten im Grünen. Ein Spaziergang am Mainufer bietet Entspannung in Pausenzeiten. Work-Life-Balance: Teilzeitbeschäftigung ist möglich, Kinderbetreuung in unserer Kita, Ferienbetreuung sowie viele attraktive Angebote zur Gesundheitsförderung Weiterentwicklung: Interne und externe Fortbildung für Ihre berufliche Entwicklung Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d) für die HPLC-Analytik

Mo. 30.11.2020
Frankfurt am Main
Sie sind bereit für eine neue Herausforderung? Möchten Ihre Talente in einem innovativen Umfeld beweisen? Und von den Vorteilen eines zuverlässigen Arbeitgebers profitieren? Willkommen bei FERCHAU. Als Marktführer in Engineering und IT begleiten wir unsere namhaften Kunden mit Kompetenz und maßgeschneiderten Lösungen. Mehr als 8.400 Mitarbeiter an über 100 Niederlassungen und Standorten sind so in der ganzen Welt des Engineerings aktiv.Chemielaborant (m/w/d) für die HPLC-AnalytikRhein-Main-GebietAnspruchsvoll und attraktiv - Ihre Aufgaben können sich sehen lassen. Mitarbeit in der HPLC-Analytik, -Probenvorbereitung und -Auswertung Sie führen selbständige Peptid- und Proteinanalysen durch Sie arbeiten an der Methodenentwicklung und -validierung mit und erhalten die Möglichkeit zur Mitwirkung in Projekten Sie werten Ergebnisse aus und dokumentieren Ihr Vorgehen in GMP-gerechten Ergebnisberichten Sie sind verantwortlich für die Anlage von Stabilitätsstudien in SAP Zudem stellen Sie die Einsatzbereitschaft der Prüfgeräte sicher Technologie und Teamspirit - Ihr Arbeitsplatz wird spannend. Förderung fachspezifischer Kompetenz Dialogorientiertes Vorgesetztenfeedback Kompetent und vielseitig - Ihr Profil spricht für sich. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d), Biologielaboranten (m/w/d), BTA/CTA mit Berufserfahrung oder besitzen eine vergleichbare Qualifikation Sie können bereits erste Erfahrungen in modernen Analysemethoden (HPLC, NIR, UV/VIS, AAS, MS) vorweisen Sie verfügen über Berufserfahrung im GMP-regulierten Umfeld SAP-Kenntnisse bringen Sie mit Sie bringen sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse mit Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und eine selbständige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab
Zum Stellenangebot

Praktikant (m/w/d) in der medizinischen Abteilung für Schmerztherapie

Mo. 30.11.2020
Bad Homburg
Wir bei Lilly wollen das alltägliche Leben der Menschen verbessern – durch die Erforschung von Medikamenten, durch ein besseres Verständnis für den Umgang mit Krankheiten und durch Unterstützung von kranken Menschen sowie ihren Familien und Freunden. Gegründet wurde Lilly vor weit mehr als 100 Jahren und heute arbeiten rund 39.000 Lilly-Mitarbeiter überall auf der Welt daran, Medikamente zu erforschen, zu produzieren und zu vermarkten. 2019 haben wir 5,5 Milliarden USD in Forschung und Entwicklung investiert. Der Einsatz lohnt sich: Lilly ist eines der global führenden Unternehmen im Gesundheitswesen mit Hauptsitz in den USA und einem lokalen Standort in Bad Homburg in der Nähe von Frankfurt am Main. Möchtest Du dazu beitragen, die Gesundheit in Deutschland zu verbessern? Dann lege jetzt den Grundstein für Deinen beruflichen Erfolg und entscheide Dich für ein Praktikum in unserem Unternehmen. Wir freuen uns auf Dich! Für unsere Zentrale in Bad Homburg suchen wir zum 01. Januar für mindestens 6 Monate Dich zur Unterstützung als: Praktikant (m/w/d) in der medizinischen Abteilung für Schmerztherapie Ref.-Nr.: R-6515 Zusammenstellung und Verfolgung aktueller wissenschaftlicher Trends im Bereich Migräne Aufarbeitung von Daten aus präklinischen und klinischen Studien Literatur- und Datenbankrecherche zu Fragen aus dem Themengebiet Migräne und Kopfschmerz Betreuung von Bewilligungen medizinischer Materialien Erstellen von PowerPoint-Präsentationen für Ärzte und Patienten Planung und Unterstützung von wissenschaftlichen Veranstaltungen – national und international Cross-funktionale, zum Teil internationale Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Abteilungen Kommunikation und Abstimmungen mit Experten im Gebiet Teilnahme an allen Aktivitäten der medizinischen Abteilung, Schwerpunkt Migränetherapie Bachelor- oder Masterstudent (m/w/d) der Molekularbiologie, Humanbiologie, Biomedizin, Humanmedizin, Pharmazie oder vergleichbar Außerordentliches Interesse an medizinisch-wissenschaftlichen Fragestellungen Hohes Maß an Engagement, eine selbstständige Arbeitsweise und Eigeninitiative – bei gleichzeitiger Bereitschaft zur Abstimmung mit den Kollegen und Einhaltung unserer strengen Compliance-Vorgaben Sicherer Umgang mit MS Office (Word, PowerPoint, Excel) Bereitschaft, sich in weitere Systeme einzuarbeiten Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kreativität und wissenschaftliche Genauigkeit im Erstellen wissenschaftlicher Präsentationen Eine tolle Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien in einem spannenden internationalen Umfeld Teamarbeit mit Kollegen, auch cross-funktional und international, die Spaß macht Flexible Arbeitszeiten Attraktives Gehalt Eine starke Community von Studenten, Praktikanten und Trainees Einen attraktiven Standort mit guter Verkehrsanbindung, modern ausgestatteten Arbeitsplätzen, ausreichend Parkplätzen und Betriebsrestaurant Ein kostenloser Fahrradverleih, regelmäßige Lauftreffs, Tischtennis-, Gymnastik- und Yogagruppen
Zum Stellenangebot

Compliance Manager (m/w/d) im GMP Umfeld

So. 29.11.2020
Frankfurt am Main
BioSpring ist ein weltweit führender Hersteller von synthetischen Nukleinsäuren für den Einsatz in den Bereichen Therapie, Diagnostik sowie Forschung und Entwicklung. Wir sind ein mittelständisches Chemie-/Biotechunternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Compliance Manager (m/w/d) im GMP Umfeld Sie sind für die Einhaltung, Sicherung, Erhaltung und Verbesserung unseres internen Qualitätssystems unter Beachtung der GMP-Richtlinien verantwortlich Hierzu arbeiten Sie in stetigem Austausch mit den Abteilungen, stehen als Ansprechpartner bei qualitätsrelevanten Themen zur Verfügung und führen Schulungen durch Sie bereiten Daten auf und erstellen Analysen für Statistiken, Kalkulationen sowie Trends Schwerpunktmäßig übernehmen Sie die Qualitätssicherung der Geräte und Anlagen mit der Betreuung, dem Review und der Freigabe verschiedener Dokumente, wie beispielsweise Qualifizierungsunterlagen von Geräten und Anlagen sowie Wartungs- und Instandhaltungsunterlagen Ebenso unterstützen Sie bei der Untersuchung von anlagen- und gerätespezifischen Abweichungen in den jeweiligen Abteilungen sowie bei der GMP-konformen Umsetzung  von Änderungen Sie beteiligen sich am Aufbau und der Implementierung neuer Qualitätsprozesse im GMP-Umfeld Sie haben erfolgreich eine naturwissenschaftliches Studium absolviert oder verfügen über eine fundierte naturwissenschaftliche/technische Ausbildung Sie konnten bereits Erfahrungen in der Anwendung pharmazeutischer Qualitätssysteme in der chemischen / biotechnologischen oder pharmazeutischen Industrie sammeln, insbesondere in der Qualifizierung von Geräten und Anlagen Dabei eigneten Sie sich gute Kenntnisse in den GMP-Regularien sowie in deren Umsetzung an Sie besitzen fließende Englisch- und Deutschkenntnisse Sie sind flexibel, engagiert und bringen eine hohe Leistungsbereitschaft mit Sie legen Wert auf eine gute Teamarbeit  sowie auf eine verantwortungsvolle und qualitätsbewusste Arbeitsweise Ein harmonisches und kollegiales Miteinander in einem multikulturellen Umfeld Anspruchsvolle Aufgaben in einem erfolgsorientierten Team Freiraum zur Mitgestaltung der Prozesse Neueste Innovationen, Technologien und Geräte sowie moderne und ansprechende Räumlichkeiten Spannende Herausforderungen im internationalen Biotechnologiebereich Leistungsabhängige Vergütung Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie ein sicherer Arbeitsplatz in einem wachstumsorientierten Unternehmen Flexible Arbeitszeiten Kostenlose Getränke und zahlreiche attraktive Pausen-Möglichkeiten Offene Feedback-Kultur Regelmäßige Firmen- und Teamevents Präventive Gesundheitsvorsorge und -maßnahmen Gute Verkehrsanbindung sowohl mit dem Auto als auch mit ÖPNV
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) für die Mikrobiologie

Sa. 28.11.2020
Darmstadt
Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) für die Mikrobiologie im Klinikum Darmstadt in Vollzeit oder Teilzeit Maximale Versorgung mit Sicherheit: Die Klinikum Darmstadt GmbH ist der wachsende Gesundheits­dienstleister und Notfallversorger der höchsten Versorgungsstufe in Südhessen mit zahlreichen Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Das Akademische Lehrkrankenhaus hat 21 Kliniken und Institute und etwa 1.000 Betten. Von dem frisch bezogenen Zentralen Neubau profitieren nicht nur die jährlich 150.000 Patienten, sondern auch die 3.200 Mitarbeitenden: kurze Wege zwischen allen somatischen Fachkliniken am Innenstadtcampus, moderne Arbeitsplätze, beste medizintechnische Ausstattung. Der Mensch und das Leben stehen bei uns im Mittel­punkt. Jährlich werden über 2,5 Millionen Untersuchungen breit gefächert im Bereich der klinischen Chemie, Immunologie, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin vorgenommen. Das Zentrum für Labormedizin versorgt nicht nur die Klinikum Darmstadt GmbH, sondern noch weitere Krankenhäuser und Ärzte. Der Bereich der Mikrobiologie ist Bestandteil unseres Zentrums für Labormedizin. Selbstständige Durchführung aller Verfahren in der Mikrobiologie Probenanlage und Weiterverarbeitung Kulturablesung mit Keimidentifizierung und Resistenztestung Pflege und Wartung der Analysegeräte Sicherer Umgang mit der Labor-EDV Teilnahme an den Wochenenddiensten Abgeschlossene Ausbildung zum medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (m/w/d) Erfahrung in der Mikrobiologie Sehr gute Deutschkenntnisse Engagement und Teamfähigkeit Interesse an abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgaben Interessante und vielseitige Tätigkeit mit verantwortungsvollen Aufgaben und einem hohen Maß an Eigenverantwortung sowie einen großen Gestaltungsspielraum zur Erbringung eigener Ideen und Impulse Angebot und Förderung von vielfältigen Möglichkeiten der persönlichen Fort- und Weiterbildung, sowohl intern in eigener Akademie, als auch extern, und ein attraktives und vielfältiges Angebot via E-Learning Eine attraktive Vergütung und Benefits: tarifliche Vergütung mit Jahressonderzahlung, betrieblicher Altersvorsorge, elektronische Zeiterfassung, Personalverkauf in der Klinikapotheke sowie weitere Vergünstigungen Betriebliches Gesundheitsmanagement: Vergünstigungen bei Sport- und Fitnessangeboten, externes Beratungsangebot für Mitarbeitende sowie ein betriebliches Eingliederungsmanagement JobTicket Premium – für 30 € quer durch Hessen im gesamten RMV-Gebiet Eine langfristige Perspektive und einen unbefristeten Arbeitsvertrag Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: flexible Arbeitszeiten, Kindernotbetreuung sowie eine Kinder­tages­stätte auf dem Campus Innenstadt Strukturiertes Onboarding und jährliche Mitarbeiter­gespräche Eine Kantine am Campus Innenstadt für alle Mitarbeitenden sowie Besucherinnen und Besucher wie auch einen attraktiven Arbeits­standort mit hoher Lebens­qualität und bester Anbindung an den ÖPNV
Zum Stellenangebot

Trainee für die Produktion (m/w/d)

Sa. 28.11.2020
Frankfurt am Main
Ihr Einsatzort: An unserem Standort Frankfurt am Main produzieren wir hochwertige Fertigarzneimittel und innovative Medizinprodukte. Der Bereich Industrial Affairs umfasst die Wirkstoffproduktion und Fertigung sowie die Bereiche Process Development, Quality und Engineering. Ihre Perspektive: Wir bereiten Sie auf eine spätere, mögliche Führungsaufgabe vor. Durch unser 24-monatiges Traineeprogramm lernen Sie die Herausforderungen eines innovativen Qualitäts- und Prozessmanagements zu bewältigen. Sie sind dann bestens vorbereitet auf die Übernahme von Führungsverantwortung in einem modernen Gesundheitsunternehmen. Die Entwicklung innovativer, technisch anspruchsvoller Prozesse und Verfahren sowie das zugehörige Projektmanagement begeistern Sie ebenso wie das Führen eines Produktionsbetriebes. Die hohen Qualitätsstandards pharmazeutischer Produkte und Medical Devices, die Dokumentation im Rahmen von regulatorischen Vorgaben, Quality Management und Compliance sind Ihnen nicht fremd. Nachhaltigkeit durch Lean Management, Sicherheit und Umweltschutz liegen Ihnen am Herzen, Personalführung und Teamentwicklung sind für Sie Schlüsselelemente in der Organisationsentwicklung. Sie bringen einen hervorragenden Masterabschluss in einem ingenieurtechnischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang mit oder haben bereits promoviert. Idealerweise haben Sie bereits praktische Erfahrungen in einem Pharmaunternehmen gesammelt. Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, das anschauliche Vermitteln komplexer Sachverhalte und sehr gute analytische konzeptionelle Fähigkeiten zeichnen Sie aus. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind für Sie selbstverständlich, Sie arbeiten gerne in interdisziplinär ausgerichteten Teams.Einen attraktiven Arbeitsvertrag als Trainee direkt bei der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, ein kompetentes Team, das Sie begleitet, Networking und ein innovatives Qualifizierungsprogramm mit unserem Partner Provadis zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal