Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 37 Jobs in Lorsch

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 10
  • Pharmaindustrie 8
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 6
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Bildung & Training 1
  • It & Internet 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 35
  • Ohne Berufserfahrung 23
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 36
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 29
  • Befristeter Vertrag 7
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Forschung

Projektmanager_in (w/m/d) für Europäisches Forschungs- und Ausbildungsnetzwerk

Fr. 12.08.2022
Darmstadt
Der Fachbereich Chemie der Technischen Universität Darmstadt ist ein international renommierter Forschungsstandort für Polymerchemie und Biotechnologie. Zur Ergänzung des Teams des Ernst-Berl-Instituts für Technische und Makromolekulare Chemie suchen wir eine_n Projektmanager_in (w/m/d) für Europäisches Forschungs- und Ausbildungsnetzwerk im Rahmen eines auf 4 Jahre befristeten Arbeitsvertrages. Die Stelle ist ab dem 01.10.2022 zu besetzen. Wir suchen eine kommunikative und selbständig arbeitende Persönlichkeit, die ein breitgefächertes Spektrum aus administrativen, organisatorischen, finanziellen und kommunikativen Aufgaben abdeckt, und den Projektkoordinator bei der Leitung eines internationales Forschungs- und Ausblidungsnetzwerks unterstützt. Das Marie-Skłodowska-Curie Doctoral Network Metal-Containing Radical Enzymes (MetRaZymes), ein von der EU gefördertes vierjähriges Doktorandenausbildungsnetzwerk, bildet 13 Nachwuchsforscher_innen im Bereich der Biokatalyse aus. Das MetRaZymes-Netzwerk bringt 11 akademische und mehrere industrielle Partner aus 7 europäischen Ländern zusammen.Von der_dem Stelleninhaber_in wird erwartet, dass sie_er das Forschungs- und Ausbildungsprogramm organisiert und darüber Bericht erstattet, sowie Projektmanagement-Fachwissen zur Verfügung stellt, um das MetRaZymes-Netzwerk planmäßig innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens, Budgets und der Vorgaben der EU zu verwalten und umzusetzten. Zu den Aufgaben gehören insbesondere: Eigenverantwortliches MSCA-Projektmanagement Pro-aktive Planung, Steuerung und Überwachung von Projektplänen, Meilensteinen, Terminen, Ergebnissen etc. Selbstständige Ausarbeitung von internen und externen (Projekt-) Berichten Übernahme der zentralen Schnittstellenfunktion im Hinblick auf die Zusammenarbeit und Kommunikation mit der EU-Kommission, externen Kooperationspartnern und der Universitätsverwaltung Eigenständiges Controlling der Projektfinanzen sowie Unterstützung in der Erstellung und Konsolidierung von Finanzberichten in Zusammenarbeit mit den Einheiten der Universitätsverwaltung Beratung der Projektpartner in administrativen und finanziellen Verfahrensfragen Konzeption, Organisation bzw. Koordination sowie Unterstützung bei der Durchführung verschiedenster Netzwerkaktivitäten, wie Veröffentlichungen, Workshops und regelmäßige Projektmeetings Administrative Betreuung der Mitarbeiter_innen der Arbeitsgruppe Überwachung von Haushalts- und Projektkonten, inkl. der Erstellung von Verwendungsnachweisen, Rechnungsbearbeitung und -kontrolle sowie Übernahme sonstiger administrativer und organisatorischer Aufgaben im Fachgebiet Bewerber_innen müssen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium besitzen, vorzugsweise auf einem Gebiet der Naturwissenschaften, und über Erfahrung im Projektmanagement, insbesondere mit internationalen Forschungsprojekten, speziell im Management von EU-Programmen (FP7, H2020, HEurope, MSCA) sowie in der Verwaltung komplexer Projektbudgets verfügen. Ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Selbständigkeit, Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit sowie Belastbarkeit, Flexibilität und gewissenhaftes Arbeiten wird erwartet. Sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift sind unerlässlich. Es wird ein sicherer Umgang mit elektronischen Kommunikationsmedien (E-Mail, Social Media) sowie mit gängiger Büro-Software (Word, Excel, PowerPoint) und SAP erwartet.Dies ist eine hervorragende Gelegenheit, eine anspruchsvolle Managementfunktion in einem großen, komplexen und internationalen Projekt zu übernehmen. Wir bieten eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung, ein hoch motiviertes und qualifiziertes Team, individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, vielfältige Gesundheits- und Sportangebote, sowie kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in ganz Hessen (Landesticket Hessen) nach den jeweils geltenden Bestimmungen. Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) für die Stabsstelle Strahlenschutz in Teilzeit (60%)

Do. 11.08.2022
Heidelberg
Das Deutsche Krebsfor­schungs­zentrum ist das größte biomedi­zinische Forschungs­zentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäf­tigten betrei­ben wir ein umfang­reiches wissen­schaftliches Pro­gramm auf dem Gebiet der Krebs­forschung.Die Stabsstelle Strahlenschutz und Dosimetrie besteht aus einem kollegialen und engagierten Team von Strahlenschutzbeauftragten, die in den verschiedenen Bereichen des Forschungs­zentrums die Voraussetzungen für ein sicheres Arbeiten gemäß den Strahlenschutzvorschriften schaffen.In enger Zusammenarbeit mit den Forschungs­gruppen sind wir unter anderem an der Planung von Laboratorien, Arbeitsabläufen und Schutz­maßnahmen beteiligt und gemeinsam mit den klinischen Einrichtungen des DKFZ sorgen wir dort für die Sicherheit von Patient:innen und Mitarbeiter:innen. Nach dem Strahlenschutz­recht erwirken wir Genehmigungen und kommen Anzeige­pflichten nach.Das Deutsche Krebsforschungszentrum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Referent:in (m/w/d) für die Stabsstelle Strahlenschutz in Teilzeit (60%).(Kennziffer 2022-0260)Inhaltliche Bearbeitung von Konzepten und Unterlagen für die AntragstellungMitwirkung bei der Erprobung und Über­prüfung von Workflows in neuen Strahlen­schutzbereichenÜberarbeitung von Strahlenschutz­anweisungen und MessvorschriftenBearbeitung von Strahlenschutz­dokumentationErfolgreich abgeschlossenes Hochschul­studium (Master / Diplom) in einer natur­wissen­schaftlichen Disziplin und/oder Medizin und/oder ein vergleich­barer WissensstandErfahrung mit Workflows und Strukturen in Forschungseinrichtungen, Laboren und klinischen BereichenEigenverantwortliche, sorgfältige und strukturierte ArbeitsweiseZuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, KommunikationsfähigkeitGute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in Deutsch; Englischkenntnisse sind von VorteilErfahrung mit Messtechnik und -methodik sowie der DokumentationFachkunde im Strahlenschutz wünschenswert (nach Medizin- und/oder Technik-Richtlinien)Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen (aussage­kräftiges Motivationsschreiben, Lebenslauf, Bescheinigungen und Zeugnisse sowie gerne auch Referenzen) über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage ein.Interessanten, vielseitigen ArbeitsplatzInternationales, attraktives ArbeitsumfeldCampus mit modernster State-of-the-art-InfrastrukturVergütung nach TV-L mit den üblichen SozialleistungenMöglichkeiten zur TeilzeitarbeitFlexible ArbeitszeitenSehr gute Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Strahlenschutzbeauftragter (m/w/d)

Do. 11.08.2022
Heidelberg
Das Deutsche Krebsfor­schungs­zentrum ist das größte biomedi­zinische Forschungs­zentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäf­tigten betrei­ben wir ein umfang­reiches wissen­schaftliches Pro­gramm auf dem Gebiet der Krebs­forschung.Die Abteilung Stabsstelle Strahlenschutz und Dosimetrie sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine:n Strahlenschutz­beauftragte:n (m/w/d).(Kennziffer 2022-0259)Sie arbeiten in einem kollegialen und engagierten Team von Strahlenschutz­beauftragten, die in den verschiedenen Bereichen des DKFZ die Voraus­setzungen für ein sicheres Arbeiten gemäß den Strahlen­schutz­vorschriften schaffen.Zu unseren Aufgaben gehören:Durchführung von Strahlenschutz- und Über­wachungsmaßnahmen in Radionuklidlaboren und an Anlagen zur Erzeugung ionisierender StrahlungMessung und Freigabe abgeklungenen Abfalls für die EntsorgungBetrieb von BestrahlungsvorrichtungenPersonen- und UmgebungsdosimetrieEinweisungen und Unterweisungen der Mitarbeiter:innen sowie Schutz der allge­meinen Bevölkerung und der UmweltIn enger Zusammenarbeit mit den Forschungs­gruppen sind wir außerdem an der Planung von Laboratorien, Abläufen und Maßnahmen beteiligt und gemeinsam mit den klinischen Einrich­tungen des DKFZ sorgen wir dort für die Sicher­heit von Patient:innen und Mitarbeiter:innen. Nach dem Strahlenschutz­recht erwirken wir Genehmigungen und kommen Anzeigepflichten nach.Nach einer Ihrem Erfahrungshintergrund angemessenen Einarbeitungszeit übernehmen Sie die Verantwortung als Strahlenschutz­beauftragte:r für einen Teilbereich des DKFZ.Erfolgreich abgeschlossenes Studium in einer technischen und/oder naturwissenschaftlichen Disziplin und/oder ein vergleichbarer Wissens­standErfahrung mit Messtechnik und -methodik sowie der DokumentationZuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikations­fähigkeitEigenverantwortliche, sorgfältige und strukturierte ArbeitsweiseGute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in Deutsch; Englischkenntnisse sind von VorteilFachkunde im Strahlenschutz wünschenswert (S2.3, S4.2, S5, S6.4, BF, R7)Erfahrung als Strahlenschutzbeauftragte:r und/oder Gefahrgutbeauftragte:r und/oder im Abfallmanagement wünschenswertBitte reichen Sie Ihre Unterlagen (aussage­kräftiges Motivationsschreiben, Lebenslauf, Bescheinigungen und Zeugnisse, Führungs­zeugnis (ggf. Nachweis der Beantragung) sowie gerne auch Referenzen) über das Bewerbungs­formular auf unserer Homepage ein.Interessanten, vielseitigen ArbeitsplatzInternationales, attraktives ArbeitsumfeldCampus mit modernster State-of-the-art-InfrastrukturVergütung nach TV-L mit den üblichen SozialleistungenMöglichkeiten zur TeilzeitarbeitFlexible ArbeitszeitenSehr gute Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Teamleiter für das mikrobiologische Labor (m/w/d)

Do. 11.08.2022
Osthofen, Rheinhessen
Ernährung bedeutet Verantwortung. Gerade, wenn sie besondere Bedürfnisse erfüllen muss. In Osthofen stellen wir für Nestlé HEALTH SCIENCE Trink- und Aufbaunahrung zur Nahrungsergänzung oder zur medizinischen Ernährung her, die das Leben von Millionen von Menschen ein bisschen besser macht. Weltweit, von Deutschland bis Australien. Das Wichtigste auf einen Blick: Standort: Osthofen Bereich: Qualitätskontrolle Arbeitszeit: Vollzeit Vertrag: unbefristet Start: so bald wie möglich Reisen: nein Die 15 Kolleg:innen des mikrobiologischen Labors freuen sich auf dich als fachliche und disziplinarische Führungskraft. In den Laboren werden Halbfabrikate, Rohmaterialien und Fertigprodukte auf Mikroorganismen analysiert.  Du stellst den Ablauf der täglichen Routineanalytik sicher. Gleichzeitig verbesserst du vorhandene und etablierst neue Analysemethoden.  Die Analyseergebnisse gibst du frei und beurteilst, ob die Proben den Spezifikationen entsprechen. Es gibt Abweichungen? Du bewertest diese und leitest ggf. korrigierende Maßnahmen ein.  Es stehen Projekte im mikrobiologischen Labor oder auch im Kontext konzernweiter Standards an – du engagierst dich in diesen Projekten bis hin zur Übernahme der Projektleitung.  Im Rahmen von Audits unterstützt du ebenfalls. Du hast ein passendes Studium, zum Beispiel Biologie, Mikrobiologie, Biotechnologie oder Lebensmitteltechnik absolviert. Anschließend hast du erste Berufserfahrung im Bereich Qualitätskontrolle / Qualitätssicherung gesammelt. Wenn du schon über Führungserfahrung verfügst, ist dies ein Plus.  Da es sich bei dem mikrobiologischen Labor um ein L2-Labor handelt, bringt du die Erlaubnis nach § 44 Infektionsschutzgesetz bzw. die Voraussetzung zur Erlangung der Erlaubnis mit.  Neben Fachkenntnissen bringst du auch praktische Erfahrungen in mikrobiologischen Analysemethoden mit, am liebsten im Lebensmittelbereich.  Deine Persönlichkeit zeichnet sich durch eine hohe Motivation sowie eine starke Team- und Ergebnisorientierung aus.  Abgerundet wird dein Profil durch sehr gute Kenntnisse des MS-Office-Pakets sowie fließende Deutsch- und Englischkenntnisse. Wenn du zusätzlich schon mal mit SAP gearbeitet hast, hilft dir dies in deinem neuen Job bei uns weiter. Attraktive Rabatte: Als Mitarbeiter:in bekommst du unsere Produkte und auch vieles andere günstiger, zum Beispiel Smartphones, Reisen, Mode & vieles mehr.  Immer Neues lernen: Wir bieten dir viele Möglichkeiten, dich weiterzuentwickeln. Zum Beispiel durch Präsentations- & Kommunikationstrainings, Teamcoachings oder Lehrgespräche.  Betriebliche Altersvorsorge: Unsere Nestlé Pensionskasse steht unseren Mitarbeiter:innen seit vielen Jahren beratend zur Seite. Urlaubs- und Weihnachtsgeld: Bei uns bekommst du im Sommer und Winter attraktive Sondervergütungen.
Zum Stellenangebot

Gruppenleitung Mikrobiologie (m/w/d)

Do. 11.08.2022
Bensheim
Wir, das Haus Dr. Reckeweg sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen, das sich der Herstellung gut wirksamer und gut verträglicher homöopathischer Arzneimittel verpflichtet hat. Unsere Unternehmenskultur basiert auf Wertschätzung, Begeisterung und Glaubwürdigkeit. Gemeinsam mit unseren Partnern in über 45 Ländern begeistern wir Menschen für die Welt der Naturheilkunde. Mit unserem Tochterunternehmen Eurox Pharma, einem der führenden unabhängigen europäischen Unternehmen im Bereich Medizinalcannabis, stehen für uns höchste Qualität in Produkt und Prozess sowie ein partnerschaftlicher Ansatz im Vordergrund. Wir suchen engagierte Menschen, die unseren zukünftigen Recke-Weg aktiv mitgestalten möchten. Sie sind hoch motiviert, flexibel und teamorientiert? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Für unser Team in der Abteilung Qualitätskontrolle suchen wir eine: Gruppenleitung Mikrobiologie (m/w/d) Sicherstellung der fach- und termingerechten Durchführung der mikrobiologischen Analytik von nicht sterilen Produkten (Rohstoffe, Zwischenstufen, Bulkware und Fertigarzneimittel) in einem GMP-reguliertem Umfeld Fachliche und disziplinarische Führung eines Laborteams von 5 Mitarbeitern Bewertung der Prüfergebnisse einschließlich OOS, Abweichungen und Change-Control Verfassen und Prüfung von Dokumenten (SOPs, Qualifizierungsdokumente etc.) Qualifizierung von Laborgeräten und Methodenvalidierung Organisation und Bewertung des mikrobiologischen Monitorings Beantwortung von mikrobiologischen Fragestellungen (intern sowie von in- und ausländischen Behörden) Arbeiten mit einem Labor-Informations- und Managementsystem Mitarbeit an abteilungsübergreifenden Projekten Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium, abgeschlossene Ausbildung (BTA, MTA oder vglb.) mit mehrjähriger Berufserfahrung oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Umgang mit (pathogenen) Mikroorganismen Führungserfahrung und das Arbeiten in einem GMP-kontrolliertem Umfeld sind von Vorteil Sicherer Umgang mit MS-Office Gute Englischkenntnisse Eine schnelle Auffassungsgabe, selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten, Teamfähigkeit sowie Organisationsgeschick runden ihr Profil ab Verantwortungsvolle Position in einem kompetenten und motivierten Team sowie spannende Projekte Eine wertschätzende Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien Betriebliche Altersvorsorge / Arbeitgeberzuschuss zur VWL Modern ausgestattete Arbeitsplätze Inhouse-Trainings Attraktive Mitarbeitervergünstigungen sowie Dienstrad-Leasing Regelmäßige Kurse und Aktionen im Rahmen unseres Gesundheitsmanagements
Zum Stellenangebot

Technical Assistant

Do. 11.08.2022
Heidelberg
The German Cancer Re­search Center is the largest bio­medi­cal re­search insti­tu­tion in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an exten­sive scien­tific program in the field of cancer research.The Division of Immune Regulation in Cancer is seeking a Technical Assistant.(Ref-No. 2022-0265)For our Junior Research Group "Immune Regulation in Cancer" we are seeking a motivated and organized team player to support our exciting research in cancer immunology.  Assist with the daily running of the labManage lab equipment, consumables, reagents, and samplesPerform experiments and analyze data (including carrying out standard techniques and supporting specific projects)Professional training in e.g. life science, biomedical science, molecular biologyKnowledge and hands-on experience in e.g. molecular biology, cell biology, biochemistry, pathology, or immunologySkills in laboratory animal experiments are preferredGood communication and teamwork skillsFluent in German and EnglishInteresting, versatile workplaceInternational, attractive working environmentCampus with modern state-of-the-art infrastructureSalary according to TV-L including social benefitsPossibility to work part-timeFlexible working hoursComprehensive further training program
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Qualifizierung (m/w/div)

Do. 11.08.2022
Bensheim
Wir, die Dr. Franz Köhler Chemie GmbH, sind ein forschungsintensives und innovatives Pharmaunternehmen in dritter Generation mit zwei Standorten in Bensheim und Alsbach. Mit einem hochspezialisierten Portfolio an Nischenprodukten, die ein langjähriges Know-How und eine sehr große Verantwortung voraussetzen, nehmen wir auf dem Gebiet organschützender Lösungen eine marktführende Rolle ein. Ergänzend zur organprotektiven Lösung umfasst unser Produktportfolio Therapeutika, Röntgenkontrastmittel, Antidota sowie Medizinprodukte. Wir suchen ab sofort in Vollzeit für unseren Standort in 64625 Bensheim einen Mitarbeiter Qualifizierung (m/w/div.) zur Verstärkung unseres Teams. Qualifizierung von Anlagen in der pharmazeutischen Produktion, z.B. Abfüllanlagen für Liquida (Flaschen, Ampullen, Infusionsbeutel), Reinmedienanlagen (Wasser, Druckluft), Autoklaven Erstellung von Qualifizierungsdokumenten (Risikoanalysen, Qualifizierungspläne, Prüfprotokolle, Qualifizierungsberichte) Durchführung und Betreuung der Qualifizierungs- und Requalifizierungsarbeiten Erstellung/Aktualisierung von SOPs zur Bedienung und Reinigung von Anlagen Anlagenspezifische Prozessoptimierung sowie Mitwirkung bei der Verbesserung der GMP Compliance Erstellung von Lastenheften (URS) bei Neuanschaffung von Produktionsanlagen Erstellung von Abweichungsberichten und Change-Control-Anträgen Erstellung von Monitoring- sowie Trendberichten (LIMS-System) Abgeschlossene Technische Ausbildung (wünschenswert Pharmakant bzw. Chemikant mit Techniker-Fortbildung) oder Pharmaingenieur bzw. Chemieingenieur (m/w/div) Erfahrung in der pharmazeutischen Produktion / im GMP-Umfeld Erfahrung in der Qualifizierung von Anlagen / Geräten im Pharmabereich, insbesondere Abfüllanlagen, Autoklaven, Medienversorgung von Vorteil Erfahrung in der Erstellung / Moderation von Risikoanalysen (z.B. FMEA) von Vorteil Erfahrung in der Prozess- und Reinigungsvalidierung sowie Computervalidierung von Vorteil Technisches Verständnis / Knowhow (Nachweise durch Schulungen, Fortbildungen, Zertifikate) Sehr gute Deutschkenntnisse (Wort/Schrift) Gute Englischkenntnisse (Wort/Schrift) Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket Eigeninitiative, selbständige und strukturierte Arbeitsweise Hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein Zielorientierte, pragmatische Herangehensweise Ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit Belastbarkeit und Flexibilität Freundliche Kollegen Kleine Teams Gute Work-Life-Balance  Faire Entgelte Flache Hierarchien Gute Weiterbildungsmöglichkeiten  Moderne Arbeitsplätze
Zum Stellenangebot

Chemisch-Technischer Assistent (CTA) / Chemielaborant als Analytiker (m/w/d) im Chemisch-Physikalischen Labor

Mi. 10.08.2022
Ludwigshafen am Rhein
Das INSTITUT KUHLMANN ist ein renommiertes, technisch sehr gut ausgerüstetes Labor, das als Dienstleistungsunternehmen auf den Gebieten der Pharma-, Lebensmittel- und Umweltanalytik europaweit tätig ist. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Chemisch-Technischen Assistenten (CTA) / Chemielaboranten als Analytiker (m/w/d) im Chemisch-Physikalischen Labor Durchführung analytischer Arbeiten auf den Gebieten der Lebensmittel-, Pharma- und Umweltanalytik in einem akkreditierten Labor gemäß ISO/IEC 17025 sowie GMP- und GLP-Richtlinien Durchführung von Messungen mit Analysengeräten wie z. B. LC/MS-MS, GC/MS-MS, ICP-MS, IC-Systemen und Aminosäureanalysatoren Ausbildungsabschluss als Chemisch-Technischer Assistent, Chemielaborant (m/w/d) o. ä. Leistungsbereitschaft und Begeisterung für Labortätigkeiten Zuverlässigkeit, Sorgfalt und respektvollen Umgang Berufserfahrung wünschenswert Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem jungen Team Leistungsgerechte Vergütung Sicheren Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden Unternehmen
Zum Stellenangebot

Biologisch-Technischer Assistent (BTA) / Chemisch-Technischer Assistent (CTA) / Umwelt-Technischer Assistent (UTA) als Probenehmer (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Ludwigshafen am Rhein
Das INSTITUT KUHLMANN ist ein renommiertes, technisch sehr gut ausgerüstetes Labor, das als Dienstleistungsunternehmen auf den Gebieten der Pharma-, Lebensmittel- und Umweltanalytik europaweit tätig ist. Zur Verstärkung unseres Außendienstes für die Region Rhein-Neckar suchen wir einen Biologisch-Technischen Assistenten (BTA) / Chemisch-Technischen Assistenten (CTA) / Umwelt-Technischen Assistenten (UTA) als Probenehmer (m/w/d) Ihr Aufgabengebiet umfasst neben analytischen Tätigkeiten insbesondere die Durchführung, Planung und Koordination von Probenahmen (u. a. Trink-, Grund- und Kühlwasser), inkl. Vor-Ort-Messungen und Dokumentation. Ausbildungsabschluss (z. B. BTA, CTA, UTA), vorzugsweise in den Bereichen Mikrobiologie, Chemie bzw. Umwelttechnik oder vergleichbar Selbständige, effiziente und strukturierte Arbeitsweise sowie technisches Verständnis Berufserfahrung, Befähigungsnachweise für die genannten Probenahmen sowie Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Verordnungen von Vorteil Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Führerschein der Klasse B zwingend erforderlich Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem jungen Team Leistungsgerechte Vergütung Sicheren Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden Unternehmen
Zum Stellenangebot

Senior Technikerin (m/w/d) Labor

Mi. 10.08.2022
Worms, Hanau
Standort: Worms, Hanau (DE)Tätigkeitsbereich: InnovationsmanagementKarrierelevel: BerufserfahreneFirma: Röhm GmbHAls ein führender Anbieter der Methacrylat-Chemie weltweit arbeiten wir an vielen spannenden Themen und Projekten. Unsere Stärke sind unsere Mitarbeiter. Mit ihrer Kreativität und Leidenschaft schaffen sie immer wieder Neues und schreiben unsere Erfolgsgeschichte aktiv mit. Wir fördern eine inklusive und offene Kultur und setzen uns für Vielfalt in unseren Teams ein. Denn wir sind überzeugt: Diversität ist für eine leistungsstarke und innovative Organisation unerlässlich.  Selbstständige Planung und Durchführung von komplexen und schwierigen Versuchen und Versuchsreihen sowie selbstständige Auswahl von geeigneten Herstellungs-, Synthese- und Analysenmethoden nach Vorgabe der Zielsetzung und der Rahmenbedingungen durch den LaborleiterVeranlassung und Koordination entsprechend notwendiger analytischer und anwendungstechnischer PrüfungenSelbstständige Übertragung von Forschungsarbeiten in den Technikumsmaßstab, in Kooperation mit dem TechnikumspersonalÜbertragung von Forschungsarbeiten in den Betriebsmaßstab, in Abstimmung mit dem Laborleiter und Kooperation mit dem BetriebspersonalQM-gerechte Dokumentation, Zusammenfassung und Bewertung der Versuche und Ergebnisse sowie Erarbeiten von Schlussfolgerungen für die weitere Versuchsplanung in Abstimmung mit dem LaborleiterErstellen von Präsentationen und Vorstellung der Ergebnisse im Rahmen von Forschungs-, Anwendungstechnik- und ProduktionsbesprechungenBis zur Fertigstellung des neuen Innovationszentrums in Worms ist die Stelle übergangsweise (1./2. Quartal 2023) in Hanau angesiedeltErfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium der Fachrichtungen Chemie oder Chemieingenieurwesen, alternativ abgeschlossene Ausbildung zur Chemotechnikerin (m/w/d)Umfangreiche Erfahrung mit organisch präparativen Synthesen, Affinität zu Laborarbeit und technischen GerätenStrukturierte, prozessorientierte und zuverlässige Arbeitsweise sowie ein hoher Qualitätsanspruch Analytisches Denkvermögen, Initiative und VerantwortungsbewusstseinTeamfähigkeit und Kreativität in der Weiterentwicklung von ProzessenSicherer Umgang mit MS-Office-AnwendungenGute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftWir bieten Ihnen ein attraktives, internationales Arbeitsumfeld mit viel Gestaltungsspielraum. Werden Sie Teil unseres Teams und lassen Sie Ihre beruflichen Träume wahr werden.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: