Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 19 Jobs in Marxloh

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • It & Internet 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Elektrotechnik 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Medizintechnik 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Telekommunikation 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 15
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Home Office möglich 9
  • Teilzeit 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 5
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung

Projekt Manager*in Forschungsförderung (w/m/d)

Fr. 01.07.2022
Essen, Ruhr
Referenzcode: 248 Gesellschaft: TÜV Rheinland Consulting GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie beraten zu allen Fragen der Antragstellung und Projektabwicklung im Rahmen der Forschungsförderung des Bundes. Sie übernehmen die formale und kalkulatorische Prüfung von Anträgen auf Zuwendungen sowie die begleitende Dokumentation. Sie bearbeiten komplexe kaufmännische Sachverhalte selbstständig und bewerten im Rahmen der Antragsprüfung die Bonität von Unternehmen. Sie sind verantwortlich für die betriebswirtschaftliche und administrative Betreuung von Forschungsvorhaben und prüfen die Verwendung der Fördermittel des Bundes. In sämtlichen Phasen des Projektlebenszyklus kommunizieren Sie laufend mit unterschiedlichen Akteuren, auch auf hoher unternehmerischer Ebene. Durch Ihren Einsatz im Rahmen der Planung, Realisierung, Betreuung und Prüfung von Projekten qualifizieren Sie sich für den Einsatz als Teilprojektleiter oder Projektleiter im Forschungsmanagement. Sie haben ein kaufmännisches Studium, ein Studium im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder einen vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen. Idealerweise haben Sie bereits praktische Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen oder Controlling erworben. Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Zuwendungsrecht und Verwaltungsrecht oder sind dazu bereit, sich im Rahmen der Tätigkeit entsprechend weiterzubilden. Kaufmännische und juristische Sachverhalte können Sie prägnant und verständlich darstellen, Ihre Freude am Verfassen entsprechender Prüfungsdokumentationen zeichnet Sie aus. Sie verfügen über analytisches Denkvermögen, ein sehr gutes Zahlenverständnis, eine eigenverantwortliche, systematische und effiziente Arbeitsweise sowie ein sicheres und gewandtes Auftreten. Die Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team sowie verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift runden ihr Profil ab. Sollten Sie Ihr Studium gerade erst erfolgreich abgeschlossen haben oder sich auf der Zielgeraden befinden, sprechen Sie uns gerne an. Wir sind gerne bereit, mit Ihnen gemeinsam Ihren Berufseinstieg erfolgreich zu gestalten und bieten ein zielgerichtetes Patenprogramm, welches fehlende praktische Erfahrungen sinnvoll aufbauen kann. Entsprechend Ihrer einschlägigen Berufserfahrung ordnen wir Sie innerhalb unseres Rollen- und Karrieremodells den Positionen des Junior Projektmanagers, Projektmanagers oder Senior Projektmanagers zu und zeigen Ihnen Entwicklungspfade auf. Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Medizinisch-Technischer Assistent (m/w/d) für den Bereich Serologie / Automatenlabor

Do. 30.06.2022
Moers
Ihr Know-how ist gefragt! An unserem Standort Moers suchen wir in feste Anstellung einen versierten und zuverlässigen Teamplayer als Medizinisch-Technischer Assistent (m/w/d) für den Bereich Serologie / Automatenlabor Ihre Aufgaben Erfassung und Kontrolle des Probenmaterials Bestimmung von Analyten in den Bereichen Immunologie, Klinische Chemie, Infektionsserologie, Blutgruppenserologie  Technische Validierung der Messwerte und Freigabe der Befunde Durchführung von Qualitätskontrollen Pflege und Wartung der Analysesysteme zur Sicherstellung technisch einwandfreier Messungen Ihr Profil Abgeschlossene Ausbildung zum Medizinisch-Technischen Assistenten (MTA ) m/w/d Laborerfahrung in den oben genannten Analysegebieten Gute PC-Kenntnisse (MS Office, Laborsoftware etc.) Manuelles Geschick, technisches Interesse und Freude am Umgang mit High-Tech-AnalysensystemenMit Herzblut und Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und Präzision meistern Sie selbstständig Ihre Aufgaben. Darüber hinaus überzeugen Sie durch Ihre Freude an Teamarbeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft. Ihre Arbeitszeit In Vollzeit, 40 Stunden/Woche, geregelt nach Dienstplan, von Montag - Samstag zwischen 6:00 und 22:00 Uhr Bereitschaft zum Einsatz an Wochenenden und Feiertagen Wir bieten Ihnen Eine sichere Beschäftigung mit allen Vorzügen eines besonderen Unternehmens: Tarifvertrag, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, VL und Altersversorgung, Weiterbildung u.v.m. Ihr Wunschrad als JobRad® für Alltag, Freizeit und Arbeitsweg  Haben wir Ihr Interesse geweckt?Dann freuen wir uns auf Ihre Unterlagen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns willkommen. Vorabinformationen erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Friesenhagen, Telefon 0 28 41 / 106 219 Jetzt bewerben Unser international arbeitendes Institut für Laboruntersuchungen gehört zu den führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der medizinischen Labordiagnostik. BIOSCIENTIA ist seit 50 Jahren tätig für Krankenhäuser im In- und Ausland, für niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen, öffentliche Auftraggeber, wissenschaftliche Institute, betriebsärztliche Dienste aller Industriezweige und für die pharmazeutische Industrie. Seit 2007 ist BIOSCIENTIA als Mitglied der Sonic Healthcare Gruppe Teil eines weltweiten Zusammenschlusses herausragender labordiagnostischer Unternehmen. Im Zuge der Realisierung unserer anspruchsvollen Ziele suchen wir engagierte Mitarbeiter m/w/d mit hoher fachlicher Kompetenz, innovativen Ideen und Begeisterung. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH Personalabteilung Konrad-Adenauer-Straße 17 55218 Ingelheim am Rhein bewerbung@bioscientia.de www.bioscientia.de
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung (m/w/d) für das Wasserlabor

Mi. 29.06.2022
Gelsenkirchen
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungslaboratorien gehört die GBA Group mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Ingenieurbüros, kommunalen Auftraggebern, Industrie und Entsorgungswirtschaft führen wir bei der GBA Group Environment analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. die Probenahme und Untersuchung von Boden, Wasser, Trinkwasser, Recyclingmaterial, Abfall und Luft durch. Zusammenhalt und Spaß an der Arbeit zeichnen unsere Teamchemie aus. Wir wissen, dass unsere Erfolge in den eingespielten Teams unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurzeln. Deswegen bieten wir jedem Einzelnen die Chance zu wachsen und fördern Fach- und Führungskräfte. Bei uns entstehen stets neue Aufstiegschancen, Perspektiven und Möglichkeiten. In gegenseitiger Unterstützung wachsen wir weiter. #teamchemie #wissenschaftmitleidenschaft #gemeinsamwachsen #jointheteam Zur Verstärkung unseres Teams aus dem Geschäftsbereich Umweltanalytik am Standort Gelsenkirchen suchen wir schnellstmöglich eine Abteilungsleitung (m/w/d) für das Wasserlabor (Unbefristet, Vollzeit, 40 Std./Woche) Sie übernehmen die organisatorische Leitung und fachliche Unterstützung der Abteilung Wasserlabor. Zudem sind Sie für die Bearbeitung der eingehenden Proben nachfolgenden Analysemethoden zuständig: DOC und TOC von Flüssigkeiten TOC Feststoffbestimmung Untersuchung von Wasserproben auf CSB, pH/LF, SK, BK und AOX Verbrennungsanalytik nach Wickbold Außerdem sind Sie direkter Ansprechpartner für die Laborleitung und die Qualitätssicherung. Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung zum CTA/Chemielaboranten (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mit. Sie bringen eine hohe Lernbereitschaft mit, arbeiten gerne im Team und haben sehr gute Kommunikationsfähigkeiten. Sie arbeiten gerne selbstständig, terminorientiert und sind flexibel. Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Sie sind sicher im Umgang mit MS Office und verfügen idealerweise über Erfahrungen mit einem Labor-Informations- und Management System (LIMS). Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe. In unserer zukunftsorientierten Branche warten anspruchsvolle Aufgaben und Projekte auf Sie. Ihre Talente zu fördern, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Außerdem bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und das Dienstrad. Sie profitieren von einem Portal mit diversen Mitarbeitervergünstigungen. Den bestmöglichen Start bei uns ermöglichen wir Ihnen mit unserer systematischen Einarbeitung.
Zum Stellenangebot

MTA / BTA (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Essen, Ruhr
Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 8.000 Beschäftigten in 30 Kliniken, 27 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau. Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege von Angehörigen und ermittelt auf Wunsch interne und externe Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets über den VRR, preiswerte Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest. In der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde ist im Bereich Forschung (Leiter: Prof. Dr. Sven Brandau) zum 01.08.2022 die Stelle einer/eines MTA / BTA (m/w/d) (Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe bis 9b TV-L) zunächst befristet für 24 Monate im Rahmen des Gesetztes über Teilzeit und befristete Arbeitsverträge zu besetzen. Eine zukünftige Erweiterung des Aufgabenbereichs und damit einhergehende längerfristige Beschäftigung wird angestrebt. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Bei uns erwartet Sie ein lebendiges Forschungsumfeld im Grenzbereich von Grundlagenforschung und klinisch-translationaler Forschung. Wir nutzen ein breites methodisches Spektrum, welches von molekularer Biologie und Immunologie bis hin zu tierexperimentellen Modellen, Analyse von Patientenmaterial und high-end Imaging-Technologien reicht. Die meisten unserer Projekte beschäftigen sich mit immunologischen oder zellbiologischen Mechanismen bei der Tumor-Wirt-Interaktion. Sie erhalten eine gründliche Einarbeitung in die experimentellen und organisatorischen Arbeitsabläufe. Molekularbiologische, immunologische und tierexperimentelle Arbeiten sowie der Umgang mit Patientenmaterial Bedienung von Durchflußzytometer, Luminex-Technologie, Light Cycler und MACS-basierter Zellseparation Versuchsplanung und Erstauswertung der Ergebnisse Dokumentation und Administration im Bereich tierexperimenteller Forschung Abgeschlossene Ausbildung als BTA/MTA oder einer vergleichbaren Qualifikation bzw. einen Bachelor- oder Masterabschluss in einem biologischen oder lebenswissenschaftlichen Fachgebiet Erfahrung in der Durchführung tierexperimenteller Arbeiten Methodenkenntnisse in den Bereichen Molekularbiologie, Immunologie und Zellbiologie Erfahrungen mit Zellkulturen Interesse und Kenntnisse in der Arbeit mit Tieren/Mäusen Gute Kenntnisse Microsoft-basierter PC-Programme und gängigen Office-Programmen Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft neue Techniken zu erlernen Flexibilität und Sorgfalt beim Arbeiten mit lebenden Zellen Eine Einstellung von mit Sachgrund befristeten Beschäftigten oder ehemals beim Universitätsklinikum Essen Beschäftigten ist auf diesen Stellen nach dem Gesetz für Teilzeit und befristete Arbeitsverträge (§14 Abs. 2 TzbfG) nicht zulässig. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, strebt das Universitätsklinikum Essen eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Koordinator:in

Di. 28.06.2022
Duisburg
Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient. Die Universität Duisburg-Essen (UDE) sucht am Campus Duisburg am Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE) zum 01.10.2022 für eine befristete Aufgabe eine:n wissenschaftliche:n Koordinator:in (Teilzeit 50 %, Entgeltgruppe 13 TV-L) Die Stelle ist mit Bezug auf das drittmittelfinanzierte Graduiertenkolleg bis 30.09.2027 befristet. CENIDE ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der UDE und koordiniert den Profilschwerpunkt „Nanowissenschaften“ mit über 85 angeschlossenen Arbeitsgruppen (www.cenide.de). Für das neu eingerichtete internationale DFG Graduiertenkolleg (GRK 2803) Scalable 2D-Materials Architectures (2D-MATURE) in Kooperation mit der University of Waterloo in Kanada und mit der RWTH Aachen suchen wir eine selbstständige Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Eigeninitiative, die unser Team zuverlässig, kompetent und flexibel unterstützt. Dienstort ist die CENIDE-Geschäftsstelle im NETZ am Campus Duisburg. Besetzungszeitpunkt: 01.10.2022 Vertragsdauer: befristet bis 30.09.2027 (Projektende) (Bei erfolgreicher Verlängerung des GRK 2803 wird eine weitere Beschäftigung bis zum 30.09.2031 angestrebt.) Arbeitszeit: 50 % einer Vollzeitstelle Bewerbungsfrist: 05.08.2022 Wissenschaftliche Koordination des GRK 2803 in Abstimmung mit den Sprechern und dem Board mit Projekten aus der Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Physik und Chemie Konzeption, Planung und Organisation der zentralen Veranstaltungen des Qualifikationsprogramms im GRK 2803, inkl. Workshops, Kolloquien, Konferenzen und Laborkursen Organisation der Lehrveranstaltungen, Betreuung und Mentoring der Promovierenden, Qualitätskontrolle des Lehrprogramms, Organisation des Rekrutierungsprozesses Konzeption, Planung und Organisation des Austauschprogramms für die Promovierenden und Betreuung der kanadischen Promovierenden bei ihren Aufenthalten in Deutschland Konzeption, Planung und Organisation des Gästeprogramms und Betreuung der Gastwissenschaftler:innen Konzeption, Planung und Organisation des Industrieprogramms und Betreuung der Industriekontakte Verantwortlichkeit für die zentralen Budgets des GRK 2803 sowie die entsprechenden Verwendungsnachweise gegenüber der DFG Verantwortlichkeit für die Öffentlichkeitsarbeit des GRK 2803 inkl. Einrichtung und Pflege der Webseite, Organisation von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen Zentrale Schnittstellenkommunikation zwischen den beteiligten Universitäten, den beteiligten Wissenschaftler:innen und Promovierenden sowie den Verwaltungen der jeweiligen Einrichtungen Unterstützung bei der Erstellung von wissenschaftlichen Berichten und Förderanträgen Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium von mind. 8 Semestern Regelstudienzeit (Master oder Äquivalent) möglichst mit anschließender Promotion in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fachgebiet oder im Bereich Wissenschaftsmanagement mit natur- oder ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund Erforderlich sind darüber hinaus: Erfahrungen in der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit Kenntnisse der Hochschullandschaft und Affinität zu natur- und ingenieurwissenschaftlichen Themen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket Flexibilität, hohes Maß an Eigeninitiative, hohe Motivation, Kreativität, verbindliche und zuverlässige Arbeitsweise Aufgeschlossene Persönlichkeit mit organisatorischem Geschick sowie guten Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten, ausgeprägte Teamfähigkeit Wünschenswert sind: Erfahrungen im Management von koordinierten DFG-Verbundforschungsprojekten Erfahrungen in der Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen Erfahrung in der Betreuung von Promovierenden Ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet Fort- und Weiterbildungsangebote Vergünstigtes Firmenticket Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)
Zum Stellenangebot

Chemikant / Chemielaborant (m/w/d) ab 22€ / Std. br.

Mo. 27.06.2022
Krefeld, Duisburg, Dormagen, Leverkusen, Wuppertal, Bergkamen, Düsseldorf
Unsere Kunden produzieren weltweit bekannte Produkte aus dem Bereich Chemie, Pharmazie und Spezialchemie in NRW. Um das weitere Wachstum zu unterstützen werden ab sofort ausgebildete Chemiefachkräfte wie Chemikanten, Chemielaboranten (m/w/d) oÄ. gesucht. Zu übertariflichen Konditionen ist ein schneller Einstieg zu hervorragenden Konditionen möglich. Chemikant / Chemielaborant (m/w/d) ab 22€ / Std. br. Als einer der größten Personaldienstleister stehen wir für attraktive Jobs, faire Konditionen, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und eine persönliche Mitarbeiterbetreuung. Referenz-Nummer: a0t6N000003TvR5QAK Maschinen- und Anlagenbedienung Beprobung und Auswertung Arbeiten nach vorgegebenen Sicherheits-, Hygiene-, Qualitäts- und Umweltstandards Dokumentation der Ergebnisse Abgeschlossene Ausbildung als Chemikant , Chemielaborant, Chemiefacharbeiter, Laborwerker, Produktionsfachkraft oder eine vergleichbare betriebliche Ausbildung (m/w/d) Bereitschaft zur Schichtarbeit von Vorteil Gewissenhafte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit Diese Stelle richtet sich an Berufseinsteiger, erfahrene Fachkräfte und alte Hasen gleichermaßen Übertarifliche Bezahlung nach Tarifvertrag (BAP/DGB) einschließlich Branchenzuschläge Chemie Persönliche Betreuung und Beratung durch Ihre Trenkwalder Geschäftsstelle Ausführliche Informationen zu Ihrem Einsatzbetrieb Langfristiger Einsatz mit Übernahmeoption Einfacher Bewerbungsprozess
Zum Stellenangebot

(Senior) Data Analyst*in Beschwerdemanagement (w/m/d)

Sa. 25.06.2022
Montabaur, Krefeld
Als börsennotiertes Unternehmen mit rund 15 Millionen Kundenverträgen und 3.200 Mitarbeitenden zählt die 1&1 AG zu den führenden Telekommunikationsanbietern in Deutschland. 1&1 steht für innovative Mobilfunk- und Breitbandprodukte - zuverlässig, preisführend und mit vielfach ausgezeichnetem Kundenservice. Nun beginnt 1&1 das nächste Kapitel seiner Unternehmensgeschichte. Mit der erfolgreichen Teilnahme an der 5G-Frequenzauktion haben wir den Grundstein für ein leistungsstarkes Mobilfunknetz gelegt. Ziel ist es, das modernste 5G-Netz Deutschlands zu bauen.Sie wollen gemeinsam mit uns am Puls der Zeit innovative Kommunikationsdienste und technische Services vorantreiben? Dann gestalten Sie Ihre Karriere bei uns.Die Kundenzufriedenheit steht bei uns im Mittelpunkt. In Ihrer Rolle sind Sie mitverantwortlich für den Aufbau und die Weiterentwicklung des Beschwerde Managements zur Steigerung der Kontaktzufriedenheit und Reduktion des Beschwerdevolumens. Sie sind Sparringspartner*in für verschiedene Hierarchieebenen zu Themen des Beschwerde Managements und haben Zugriff auf notwendige Ressourcen aus anderen Bereichen (z. B. Analytics, IT). Die Funktion wird im Zuge des Aufbaus eines neuen strategisch orientierten Teams geschaffen und bietet die Chance, das Aufgabengebiet aktiv mitzugestalten. Zu Ihren Kernaufgaben gehören: Verantwortung für die kontinuierliche Durchführung datengestützter Analysen (diverse Datenquellen) mit Schwerpunkt Beschwerdeursachen und Ableitung entsprechender Informationen/Handlungsfelder mit Ziel der Weiterentwicklung und Optimierung. Reporting, Steuerung, Maßnahmencontrolling und KPI & Performancemanagement innerhalb der operativen Bereiche sowie eigenverantwortliche Optimierung und Weiterentwicklung bestehender Maßnahmen, Reports und Analysen. Aufbau eines einheitlichen und zentralen, fachbereichsübergreifenden Erfolgsreportings („Kometenschweif"-Bearbeitung / Top100-Kunden etc). Verantwortung für die Messung der Wirksamkeit der im Beschwerdemanagement umgesetzten Maßnahmen sowie Erfolgstracking („Nutzung" der konkreten Optimierungsmaßnahmen). Unterstützung des Beschwerde Managements in wirtschaftlichen Fragestellungen (u. a. durch Erstellung von Business Cases). Erstellung von Präsentationen auf Vorstands-Niveau. Aktives Change Management und Vorantreiben von Veränderungen. Nach einem abgeschlossenen Studium in einem analytischen Studiengang (Mathematik, Physik, Wirtschafts-/Informatik, Finance Engineering oder vegleichbares) haben Sie bereits mehrere Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position gesammelt, idealerweise in der Telekommunikationsbranche. Darüber hinaus zeichnet Sie insbesondere folgendes aus: Ein hohes analytisches Denkvermögen und konzeptionelles Verständnis sowie ein lösungsorientiertes Vorgehen gehören ebenso zu Ihren Stärken wie ein hohes Maß an Selbststeuerung, Initiative und Engagement. Als organisations- und koordinationsstarke Persönlichkeit verstehen Sie es, durch Ihre offene und kommunikative Art Veränderungen voranzutreiben und umzusetzen („Führen durch Überzeugung ohne Vorgesetztenfunktion"). Praktische Erfahrung im Bereich Machine Learning, tiefgehende statistische Kenntnisse. Methoden der Datenanalyse, -modellierung (Python o. ä.) sowie Data Mining sind Ihr tägliches Handwerkszeug. Idealerweise besitzen Sie gute Anwenderkenntnisse in den einschlägigen BI-Tools zur Datenvisualisierung und Erfahrung mit Datenbankanwendungen (SQL). Fundiertes Wissen und Verständnis über Customer Operations, die Wirkung auf die Kundenzufriedenheit, Marktdurchdringung und Wirksamkeiten sowie Geschäftsprozesse und Qualitäts-/Supportprozesse runden Ihr Profil ab. Attraktives Gehalt Vertrauensarbeitszeit mit flexibler Einteilung und der Möglichkeit, bis zu 40% mobil zu arbeiten Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten on- und offline Rabatte auf 1&1-Produkte und für diverse Freizeitangebote Betriebseigenes Restaurant, kostenlose Getränke und frisches Obst Jobrad-Zuschuss
Zum Stellenangebot

CSR Spezialist (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Meerbusch
Die Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter im Bereich Informations- und Dokumentenmanagement. Das Portfolio des Unternehmens umfasst zuverlässige und umweltfreundliche Drucker und Multifunktionssysteme sowie Geschäftsanwendungen und Beratungsservices, die es Kunden ermöglichen, ihren Dokumenten-Workflow zu verwalten und für höhere Effizienz zu optimieren. Im Rahmen der Kyocera-Initiative „Print Green“, einem wichtigen Baustein der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens, können Kunden seit 2011 durch CO2-Kompensation klimafreundlich Drucken und Kopieren. Als 100-prozentige Töchter ergänzen die AKI GmbH und die ALOS GmbH die Kyocera-Gruppe und erweitern so das Leistungsspektrum des Unternehmens mit digitalen Lösungen rund ums Dokument. Mit „Making information faster“ hat sich die Kyocera-Gruppe ein klares Leistungsversprechen für ihre Kunden auf die Fahne geschrieben: Kyocera hilft Unternehmen dabei, Informationen neu zu denken und Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. Zur Verstärkung unseres Teams – mit Sitz in Meerbusch - suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n: CSR Spezialist (m/w/d), befristet für 2 Jahre   Eigenverantwortliche Betreuung des Bereichs Umweltmanagement und CSR mit Schwerpunkt auf die Geschäftsbereiche Hardware und Verbrauchsmaterial Eigenverantwortliche Mitarbeit bei der Sicherstellung und Einhaltung von Umweltrichtlinien, Normen und Gesetzen, die den betreuten Geschäftsbereich Hardware und Verbrauchsmaterialien betreffen Interne und externe Kommunikation in Bezug auf den verantworteten Themenbereich Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches / naturwissenschaftliches Studium Erste Berufserfahrung im Bereich CSR / Umweltmanagement Idealerweise erste Erfahrung in der Verbandsarbeit Ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Kreativität und Teamgeist Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Die Sicherheit eines Großkonzerns mit hoher Flexibilität Kurze Entscheidungswege durch flache Organisationsstruktur Ein angenehmes teamorientiertes Betriebsklima Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung Ein attraktives und leistungsorientiertes Gehalt Urlaubs- und Weihnachtsgeld Arbeitgeberfinanzierte Betriebliche Altersvorsorge und Vermögenswirksame Leistungen Vertrauensarbeitszeit Mobile Working bei Bedarf Sonderurlaub bei vordefinierten Anlässen Persönliche Weiterentwicklung mittels individueller Fortbildungsmaßnahmen Angebot des pme-Familienservices  JobRad-Leasing – Möglichkeit zum Dienstradleasing für alle Mitarbeiter:innen Team- sowie Firmenevents wie z. B. Kick-off-Veranstaltungen für alle Mitarbeiter:innen Sommer- und Familienfest, Christmas Party
Zum Stellenangebot

Projektleiter (m/w/d) im Bereich Healthcare IT

Do. 23.06.2022
Köln, München, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Dortmund, Essen, Ruhr
Dedalus produziert, vertreibt, implementiert und wartet komplexe, technologisch höchstwertige und innovative IT-Lösungen für Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, psychiatrische Kliniken sowie diagnostische Einrichtungen wie Radiologien und Kardiologien. Diese IT-Lösungen unterstützen alle wesentlichen Prozesse der Verwaltung, der Dokumentation, der Workflowsteuerung und der revisionssicheren Archivierung der Daten und Dokumente in Unternehmungen des Gesundheitswesens. Die 1982 in Florenz gegründete Dedalus Gruppe ist führender Anbieter von Gesundheits- und Diagnosesoftware in Europa und einer der größten der Welt. Die Dedalus Labor GmbH entwickelt moderne Softwarelösungen für die Labormedizin, mit seinem nennenswerten Kernprodukt Opus::L. Die Dedalus Labor GmbH ist aus der OSM AG entstanden und gehört seit dem 01.07.2021 zur Dedalus HealthCare, dem Marktführer für klinische IT in Europa. Eine optimale Diagnostik, effiziente Kommunikation, sicherer Datenaustausch und eine nachhaltige Patientenversorgung stehen in unserem Fokus. Als marktführendes Unternehmen in Deutschland treiben wir Digitalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen voran. Über 580 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten täglich mit unserem Labor-Informationssystem Opus::L. Darunter befinden sich Krankenhäuser, Universitätskliniken, Laboratorien sowie Arztpraxen. Eine hohe Kompetenz, langjähriges Knowhow, Begeisterungsfähigkeit und ausgesprochenes Teamwork gehören zu den Stärken unseres Teams, bestehend aus über 250 Mitarbeitenden, die das Unternehmen täglich prägen. Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir jeden Tag an innovativen digitalen Lösungen für eine kontinuierliche Verbesserung der Patientenversorgung. Werde ein Teil davon! Wir suchen Verstärkung für unser Team – im Großraum Köln, München, Berlin, Hamburg, Frankfurt a. /M., Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Dortmund, Essen – deutschlandweit im Homeoffice: Projektleiter (m/w/d) im Bereich Healthcare IT Du setzt Projekte von Bestands- und Neukunden im Laborbereich um Du bist verantwortlich für die organisatorische und administrative Abwicklung der Projekte Du bist zuständig für die Einhaltung der Projektziele Du betreust und berätst unsere Kunden und fungierst als zentraler Ansprechpartner Du übernimmst die Leitung der Projektteams Du erkennst mögliche Risiken und entwickelst passende Gegenmaßnahmen Abgeschlossene MTLA- oder BTA-Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung Studium der Wirtschaftsinformatik oder BWL mit Schwerpunkt Gesundheitswesen oder HealthCare Management Erfahrung im Projektmanagement wünschenswert Vorkenntnisse im Umgang mit Laborsystemen und Erfahrung im Bereich der Labororganisation sind von Vorteil Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit sorgfältiger, selbständiger Arbeitsweise und hohem Qualitätsanspruch Empathie und Spaß an der Arbeit mit Menschen Gelegentliche Reisebereitschaft Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem marktführenden, innovativen Unternehmen Eine topaktuelle, technische Ausrüstung Ein Team mit familiärem Zusammenhalt und Spaß bei der Arbeit Firmenfahrzeug auch zur privaten Nutzung Betriebliche Altersvorsorge und JobRad Yoga, Pilates, frisches Obst, Kaffee Großartige Firmenfeste
Zum Stellenangebot

Projektmanager Klimaneutralität und Gesellschaft (w/m/d)

Do. 23.06.2022
Essen, Ruhr
E.ON Stiftung gGmbH | Unbefristet | Teil- oder Vollzeit Die E.ON Stiftung ist die Unternehmensstiftung der E.ON SE mit Sitz in Essen - sie arbeitet als eigenständige Gesellschaft und fördert und betreibt Projekte im Themenfeld Energie und Gesellschaft. Die E.ON Stiftung will die Transformation zu einer klimaneutralen Gesellschaft neu denken - breit, vernetzt, interdisziplinär, sektorenübergreifend. Hierbei spielen die Erhebung, Verarbeitung und Bewertung von Daten zu den Einstellungen und Präferenzen der Menschen zum gesellschaftlichen Wandel eine entscheidende Rolle. Zudem setzt die E.ON Stiftung auf die enge Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft und auf Formate vor Ort, in denen verschiedene Akteure die Herausforderungen und Bedürfnisse der Energie- und Nachhaltigkeitswende diskutieren und Lösungen erarbeiten. Wir fördern nicht nur eine Vielzahl gemeinnütziger Projekte, sondern entwickeln auch eigene Ideen für neue Projekte und setzen diese wirkungsorientiert und kollaborativ um. Hierfür brauchen wir Ihre Unterstützung! Zur Verstärkung unseres Teams der E.ON Stiftung gGmbH suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Projektmanager Klimaneutralität und Gesellschaft (w/m/d). Sollten Sie interessiert sein, bewerben Sie sich bis zum 21.07.2022 bitte direkt online! Eine Aufgabe, die Sie begeistert Sie sind für die Betreuung und Umsetzung von Förderprojekten zuständig und unterstützen bei der strategischen Weiterentwicklung und Kommunikation der Stiftung. Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen: Weiterentwicklung und Umsetzung eigener Projekte, teilweise in Kooperation mit Projektpartnern Konzeption neuer Projektideen auf Basis der Strategie der E.ON Stiftung Betreuung von externen Förderprojekten und Kommunikation mit Antragsteller:innen Koordination von Dienstleistern und Agenturen Konzipierung, Vorbereitung und Umsetzung von Veranstaltungsformaten Mitwirkung bei der projektbezogenen Kommunikation in Zusammenarbeit mit externen Projektpartnern und der/dem Kommunikationsverantwortlichen der Stiftung Budgetplanung und -kontrolle Vorbereitung von Unterlagen für interne Beiratssitzungen Ein Background, der uns überzeugt Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Klima- und Umweltwissenschaften, Kultur- oder Politikwissenschaften, Soziologie, Kommunikationswissenschaften o. Ä. (mind. Bachelor) Interesse an Energiepolitik und -wirtschaft sowie allen Aspekten der Transformation in Richtung einer klimaneutralen Energieversorgung, Wirtschaft und Gesellschaft Erste Berufserfahrung in einem branchenverwandten Unternehmen, einem Start Up, einer gemeinnützigen oder gemeinwohlorientierten Organisation oder einem Verband Erfahrungen im Koordinieren und Organisieren von Projekten Affinität zum Auf- und Ausbau von Netzwerken mit (potenziellen) Kooperationspartnern Erfahrungen im Umgang mit gängigen Social-Media-Kanälen (LinkedIn, Instagram etc.) wünschenswert Neugier, Offenheit und Dialogbereitschaft gepaart mit Präzision und professioneller Projektabwicklung Teamfähigkeit Ein Umfeld, das Sie motiviert Wir sind ein kleines Team mit flachen Hierarchien und arbeiten im Kontext eines großen Konzerns, unabhängig und interdisziplinär. Mit den Themen Energiewende und Klimaneutralität sind spannende Fragen verbunden, deren Beantwortung unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen stellt. Sie bekommen die Möglichkeit, in diesem Themenfeld selbstwirksam und eigenständig Projekte zu betreuen und weiterzuentwickeln. Auf Sie warten spannende und vielfältige Aufgaben zwischen Konzipierung, Administration und Kommunikation von Förderprojekten, dem Austausch mit verschiedenen Kooperationspartnern und der Mitwirkung bei der strategischen Ausrichtung der Stiftung. Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag und die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Auch die Option auf Home-Office ist gegeben. Wir wollen sicherstellen, dass der Job zu Ihrer Lebenssituation passt. Deshalb können Sie entscheiden ob Sie sich in Teil- oder Vollzeit bewerben. Bei uns zählt Vielfalt. Wir heißen alle Menschen willkommen und sind überzeugt, dass Unterschiede uns stärker machen. Werden Sie Teil unserer inklusiven und vielfältigen Unternehmenskultur!
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: