Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 27 Jobs in Oberholthausen

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Pharmaindustrie 6
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Bildung & Training 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Medizintechnik 2
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 24
  • Ohne Berufserfahrung 17
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Teilzeit 10
  • Home Office möglich 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Befristeter Vertrag 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Promotion/Habilitation 1
Forschung

Teamleiter für unser Zentrallabor (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Solingen
Die BIA Gruppe mit Sitz in Solingen ist einer der weltweit führenden Hersteller oberflächenveredelter Kunststoff-Bauteile für die Automobilindustrie. BIA setzt branchenweit Maßstäbe in den Bereichen Technologien, Oberflächen und Umwelt. Rund 1800 Mitarbeiter an sechs Standorten tragen zum Erfolg der inhabergeführten Unternehmensgruppe bei. Am Stammsitz in Solingen ist BIA mit über 920 Mitarbeitern einer der größten privaten Arbeitgeber der Stadt. Für unsere Galvanik suchen wir einen Teamleiter für das Zentrallabor (m/w/d). Die BIA Galvanikabteilung ist mit über 200 Beschäftigten das Herzstück der BIA Fertigung. Die Kunststoff-Bauteile erhalten in den drei vollautomatischen Galvanik-Automaten hochwertige metallische Oberflächen. Permanente Investitionen in modernste und umweltgerechte Technologien garantieren moderne Arbeitsplätze. Das Team kombiniert galvanotechnische Erfahrung mit innovativen Konzepten und sichert so hochwertige Qualität bei den anspruchsvollen Bauteilen. Fachliche und disziplinarische Leitung eines Teams  Entwicklung und Optimierung von Prozessen und Abläufen Analyse, Kontrolle, Steuerung und Auswertung der galvanischen Bäder und Maßnahmeneinleitung bei Abweichungen Strukturierte Dokumentation und Archivierung von internen und externen Analyseergebnissen und Berichten Steuerung von kontinuierlichen eLPA-Audits mit Einleitung von entsprechenden Maßnahmen Verantwortungsübernahme für die Umsetzung der Vorschriften zur Arbeitssicherheit, wie UVV, §20 Gefahrenstoffverordnung, BGV A1 Beratung und Unterstützung der gruppenweiten Labore  Übernahme von Sonderaufgaben und Projekten in Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung Abgeschlossene technisch-chemische Ausbildung im Labor als Chemielaborant, Chemikant, Oberflächenbeschichter, Meister, Techniker oder vergleichbarer Abschluss Erste Führungserfahrung wünschenswert Sehr gute Kenntnisse der Oberflächenbeschichtung mit dem Schwerpunkt der Kunststoffgalvanisierung  Erweiterte Kenntnisse von analytischen Methoden und technischen Geräten Selbstständige, präzise und gewissenhafte Arbeitsweise Gute Kenntnisse der gängigen PC-Anwendungen Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift    Sicherer Arbeitsplatz mit kurzen Entscheidungswegen und familiär geprägten Strukturen Urlaubs- und Weihnachtsgeld Umfassende Gesundheits- und Weiterbildungsangebote Attraktive Betriebskantine
Zum Stellenangebot

Medizinisch Technische(n) Assistent(in) (m/w/d)

Do. 23.06.2022
Bochum
Die Praxis für Labormedizin und Mikrobiologie, mit den Standorten in Bochum, Wuppertal und Reichshof-Wehnrath, ist ein inhabergeführtes, akkreditiertes medizinisch-diagnostisches Untersuchungslabor. Unser Labor, bestehend aus Ärzten, Naturwissenschaftlern, Labor- und Servicemitarbeitern, versorgt niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser in der Region mit dem kompletten modernen Leistungsspektrum der Labordiagnostik. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort für die Abteilung Mikrobiologie (Standort Bochum) eine(n) Medizinisch Technische(n) Assistent(in) (m/w/d) in Vollzeit Die mikrobiologische Abteilung arbeitet nach den aktuellsten diagnostischen Leitlinien und wird durch modernste Analysensysteme und Laborautomation in der Präanalytik unterstützt. Wir bieten unseren Patientinnen und Patienten eine umfangreiche mikrobiologische Diagnostik. Das Probenspektrum umfasst sowohl den ambulanten, als auch dem stationären Bereich. Komplette Varia-, Stuhl- und Urindiagnostik  Mikrobiologische Diagnostik (konventionell, immunologisch, molekularbiologisch) in den Bereichen Bakeriologie, Virologie, Mykologie und Parasitologie  Umfassendes Methoden- und Gerätespektrum zur Kultivierung, Identifizierung und Resistenztestung von Mikroorganisamen  Keimidentifizierung z.B. mittels Massenspektrometrie (MALDI Biotyper® sirius), Biochemie (VITEK® 2) und Enzymimmunoassays (DSXTM-Vollautomat)  Resistenzbestimmungen nach EUCAST von Bakterien und Pilzen, z.B. mittels Agardiffusionstest, Breakpoint-Methode sowie MHK-Bestimmung mit automatisierten Systemen (VITEK® 2 und MICRONAUT) oder Gradientendiffusion  Mikroskopische Diagnostik von Blut- und Stuhlparasiten  Probenannahme, Erfassung, Kulturanlage und mikroskopische Beurteilung der mikrobiologischen Proben  Erfassung und Befundung in der Laborsoftware MOLIS (CGM) Arbeitszeit: In Vollzeit - Montag bis Freitag im Schichtbetrieb, sowie an Wochenenden und Feiertagen – geregelt nach Dienstplan Kein Nachtdienst Abgeschlossene Berufsausbildung zum MTA / MTLA, oder Nachweis einer Ausbildungsanerkennung, sowie gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Freude an sorgfältiger und strukturierter Arbeitsweise im Team Angenehmes Arbeitsumfeld in einem professionellen Team an einem verantwortungsvollen Arbeitsplatz Intensive und individuelle Einarbeitung an allen mikrobiologischen Arbeitsplätzen (Berufsanfänger, Wiedereinsteiger oder fortgeschrittene Erfahrung in der Mikrobiologie) Regelmäßige Gelegenheit zur Fort- und Weiterbildung Gesonderte Vergütungsregelung bei Wochenend- und Feiertagsdiensten, sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld Zuschuss zur Betrieblichen Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

CTA / Chemielaborant*in (m/w/d)

Do. 23.06.2022
Schwerte
Die Westfälische Wasser- und Umweltanalytik GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen, das Wasserversorgungsunternehmen und Einzelkunden bei allen Fragestellungen zur Wasserqualität durch Analytik, Auswertungen und Beratungen unterstützt. Für die Abteilung Chemische Analytik, Gruppe Organik, am Standort Schwerte (ab 2024 Gelsenkirchen) suchen wir zunächst befristet für zwei Jahre - bei entsprechender Qualifikation auch unbefristet - eine*n CTA / Chemielaborant*in (m/w/d) zur organischen SpurenanalytikBestimmen organischer Spurenstoffe in Wasser­proben mittels moderner apparativer Analyse­techniken, speziell der Kopplungstechniken (z. B. GC-MS, GC-MS/MS, LC, LC-MS/MS)Vorbereiten der Proben, Durchführen der MessungenAuswerten und Darstellen von MessdatenEinhalten und Dokumentieren von Qualitäts­sicherungs­maßnahmen gemäß ISO 17025Einarbeiten in neue Aufgabengebiete und Weiter­entwickeln der bestehenden VerfahrenWarten von Analysegeräten, Einrichten und Anpassen von HardwareAbgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfte*r CTA, Chemielaborant*in oder VergleichbaresPraktische Erfahrung in der modernen instrumentellen Analytik, insbesondere der GC/MS und GC-MS/MSErfahrungen in der Wasseranalytik und der Bestimmung von wasserchemisch relevanten Parametern sind von VorteilFührerschein der Klasse 3 bzw. BBereitschaft zur Tätigkeit an wechselnden StandortenGute Kenntnisse der gängigen MS Office-Software­module, speziell Excel, sowie Kenntnisse der gängigen Hardware
Zum Stellenangebot

Biologisch-technische/n Asisstenten/in (m/w/d)

Do. 23.06.2022
Dortmund
Das Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften - ISAS - e. V. ist ein Forschungsinstitut mit der Aufgabe der Entwicklung und Verbesserung von Analysemethoden und -instrumenten für die Gesundheitsforschung und angrenzende Bereiche. Das ISAS ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und wird durch die Bundesrepublik Deutschland und ihre Länder öffentlich gefördert. Für die Abteilung Bioimaging an unserem Standort in Dortmund suchen wir eine/n Biologisch-technische/n Asisstenten/in (m/w/d) Unser Team forscht an Immunzell-Endothelzell Interaktionen unter sterilen inflammatorischen Bedingungen, wie beispielsweise Herzinfarkt, und chronischen Autoimmunerkrankungen, wie der rheumatoiden Arthritis. Dabei nutzen wir primär bildgebende Verfahren, wie die Konfokal-Mikroskopie und Lichtblatt-Fluoreszenzmikroskopie zur Analyse von murinen Krankheitsmodellen als auch humanen Gewebeproben. Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen im Bereich bildgebender, molekularbiologischer, biochemischer und zellbiologischer Experimente;  Bereitstellung von Reagenzien und Lösungen;  Dokumentation der Ergebnisse und deren Auswertung;  Allgemeine Labororganisation und Bestellwesen. Abgeschlossene Berufsausbildung zum /zur BTA, Biologielaborant/in oder eine vergleichbare Qualifikation;  Sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich mit molekularbiologischen und biochemische Methoden (RT-qPCR, SDS-PAGE, Western Blot, ELISA);  Einschlägige Berufserfahrung mit Primärzellen (Zellisolation, Kultivierung, Transduktion etc.);  Einschlägige Berufserfahrung mit Fluoreszenz-basierten bildgebenden Verfahren (IF und IHC Färbungen, Fluoreszenzmikroskopie);  Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift;  Sorgfältiger, verantwortungsbewusster und zuverlässiger Arbeitsstil;  Bereitschaft zu tierexperimenteller Arbeit. Die Vollzeitstelle ist ab sofort verfügbar und grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Die Vollzeitstelle (100%) ist zunächst befristet auf 2 Jahre. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Wir bieten Ihnen einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur selbständigen Arbeit in einem engagierten Team mit vielfältigen Angeboten zur Fortbildung und Qualifikation.
Zum Stellenangebot

Projektleiter (m/w/d) im Bereich Healthcare IT

Do. 23.06.2022
Köln, München, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Dortmund, Essen, Ruhr
Dedalus produziert, vertreibt, implementiert und wartet komplexe, technologisch höchstwertige und innovative IT-Lösungen für Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, psychiatrische Kliniken sowie diagnostische Einrichtungen wie Radiologien und Kardiologien. Diese IT-Lösungen unterstützen alle wesentlichen Prozesse der Verwaltung, der Dokumentation, der Workflowsteuerung und der revisionssicheren Archivierung der Daten und Dokumente in Unternehmungen des Gesundheitswesens. Die 1982 in Florenz gegründete Dedalus Gruppe ist führender Anbieter von Gesundheits- und Diagnosesoftware in Europa und einer der größten der Welt. Die Dedalus Labor GmbH entwickelt moderne Softwarelösungen für die Labormedizin, mit seinem nennenswerten Kernprodukt Opus::L. Die Dedalus Labor GmbH ist aus der OSM AG entstanden und gehört seit dem 01.07.2021 zur Dedalus HealthCare, dem Marktführer für klinische IT in Europa. Eine optimale Diagnostik, effiziente Kommunikation, sicherer Datenaustausch und eine nachhaltige Patientenversorgung stehen in unserem Fokus. Als marktführendes Unternehmen in Deutschland treiben wir Digitalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen voran. Über 580 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten täglich mit unserem Labor-Informationssystem Opus::L. Darunter befinden sich Krankenhäuser, Universitätskliniken, Laboratorien sowie Arztpraxen. Eine hohe Kompetenz, langjähriges Knowhow, Begeisterungsfähigkeit und ausgesprochenes Teamwork gehören zu den Stärken unseres Teams, bestehend aus über 250 Mitarbeitenden, die das Unternehmen täglich prägen. Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir jeden Tag an innovativen digitalen Lösungen für eine kontinuierliche Verbesserung der Patientenversorgung. Werde ein Teil davon! Wir suchen Verstärkung für unser Team – im Großraum Köln, München, Berlin, Hamburg, Frankfurt a. /M., Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Dortmund, Essen – deutschlandweit im Homeoffice: Projektleiter (m/w/d) im Bereich Healthcare IT Du setzt Projekte von Bestands- und Neukunden im Laborbereich um Du bist verantwortlich für die organisatorische und administrative Abwicklung der Projekte Du bist zuständig für die Einhaltung der Projektziele Du betreust und berätst unsere Kunden und fungierst als zentraler Ansprechpartner Du übernimmst die Leitung der Projektteams Du erkennst mögliche Risiken und entwickelst passende Gegenmaßnahmen Abgeschlossene MTLA- oder BTA-Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung Studium der Wirtschaftsinformatik oder BWL mit Schwerpunkt Gesundheitswesen oder HealthCare Management Erfahrung im Projektmanagement wünschenswert Vorkenntnisse im Umgang mit Laborsystemen und Erfahrung im Bereich der Labororganisation sind von Vorteil Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit sorgfältiger, selbständiger Arbeitsweise und hohem Qualitätsanspruch Empathie und Spaß an der Arbeit mit Menschen Gelegentliche Reisebereitschaft Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem marktführenden, innovativen Unternehmen Eine topaktuelle, technische Ausrüstung Ein Team mit familiärem Zusammenhalt und Spaß bei der Arbeit Firmenfahrzeug auch zur privaten Nutzung Betriebliche Altersvorsorge und JobRad Yoga, Pilates, frisches Obst, Kaffee Großartige Firmenfeste
Zum Stellenangebot

Projektmanager Klimaneutralität und Gesellschaft (w/m/d)

Do. 23.06.2022
Essen, Ruhr
E.ON Stiftung gGmbH | Unbefristet | Teil- oder Vollzeit Die E.ON Stiftung ist die Unternehmensstiftung der E.ON SE mit Sitz in Essen - sie arbeitet als eigenständige Gesellschaft und fördert und betreibt Projekte im Themenfeld Energie und Gesellschaft. Die E.ON Stiftung will die Transformation zu einer klimaneutralen Gesellschaft neu denken - breit, vernetzt, interdisziplinär, sektorenübergreifend. Hierbei spielen die Erhebung, Verarbeitung und Bewertung von Daten zu den Einstellungen und Präferenzen der Menschen zum gesellschaftlichen Wandel eine entscheidende Rolle. Zudem setzt die E.ON Stiftung auf die enge Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft und auf Formate vor Ort, in denen verschiedene Akteure die Herausforderungen und Bedürfnisse der Energie- und Nachhaltigkeitswende diskutieren und Lösungen erarbeiten. Wir fördern nicht nur eine Vielzahl gemeinnütziger Projekte, sondern entwickeln auch eigene Ideen für neue Projekte und setzen diese wirkungsorientiert und kollaborativ um. Hierfür brauchen wir Ihre Unterstützung! Zur Verstärkung unseres Teams der E.ON Stiftung gGmbH suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Projektmanager Klimaneutralität und Gesellschaft (w/m/d). Sollten Sie interessiert sein, bewerben Sie sich bis zum 21.07.2022 bitte direkt online! Eine Aufgabe, die Sie begeistert Sie sind für die Betreuung und Umsetzung von Förderprojekten zuständig und unterstützen bei der strategischen Weiterentwicklung und Kommunikation der Stiftung. Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen: Weiterentwicklung und Umsetzung eigener Projekte, teilweise in Kooperation mit Projektpartnern Konzeption neuer Projektideen auf Basis der Strategie der E.ON Stiftung Betreuung von externen Förderprojekten und Kommunikation mit Antragsteller:innen Koordination von Dienstleistern und Agenturen Konzipierung, Vorbereitung und Umsetzung von Veranstaltungsformaten Mitwirkung bei der projektbezogenen Kommunikation in Zusammenarbeit mit externen Projektpartnern und der/dem Kommunikationsverantwortlichen der Stiftung Budgetplanung und -kontrolle Vorbereitung von Unterlagen für interne Beiratssitzungen Ein Background, der uns überzeugt Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Klima- und Umweltwissenschaften, Kultur- oder Politikwissenschaften, Soziologie, Kommunikationswissenschaften o. Ä. (mind. Bachelor) Interesse an Energiepolitik und -wirtschaft sowie allen Aspekten der Transformation in Richtung einer klimaneutralen Energieversorgung, Wirtschaft und Gesellschaft Erste Berufserfahrung in einem branchenverwandten Unternehmen, einem Start Up, einer gemeinnützigen oder gemeinwohlorientierten Organisation oder einem Verband Erfahrungen im Koordinieren und Organisieren von Projekten Affinität zum Auf- und Ausbau von Netzwerken mit (potenziellen) Kooperationspartnern Erfahrungen im Umgang mit gängigen Social-Media-Kanälen (LinkedIn, Instagram etc.) wünschenswert Neugier, Offenheit und Dialogbereitschaft gepaart mit Präzision und professioneller Projektabwicklung Teamfähigkeit Ein Umfeld, das Sie motiviert Wir sind ein kleines Team mit flachen Hierarchien und arbeiten im Kontext eines großen Konzerns, unabhängig und interdisziplinär. Mit den Themen Energiewende und Klimaneutralität sind spannende Fragen verbunden, deren Beantwortung unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen stellt. Sie bekommen die Möglichkeit, in diesem Themenfeld selbstwirksam und eigenständig Projekte zu betreuen und weiterzuentwickeln. Auf Sie warten spannende und vielfältige Aufgaben zwischen Konzipierung, Administration und Kommunikation von Förderprojekten, dem Austausch mit verschiedenen Kooperationspartnern und der Mitwirkung bei der strategischen Ausrichtung der Stiftung. Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag und die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Auch die Option auf Home-Office ist gegeben. Wir wollen sicherstellen, dass der Job zu Ihrer Lebenssituation passt. Deshalb können Sie entscheiden ob Sie sich in Teil- oder Vollzeit bewerben. Bei uns zählt Vielfalt. Wir heißen alle Menschen willkommen und sind überzeugt, dass Unterschiede uns stärker machen. Werden Sie Teil unserer inklusiven und vielfältigen Unternehmenskultur!
Zum Stellenangebot

Labormitarbeiter (m/w/x)

Mi. 22.06.2022
Schwelm
Labormitarbeiter (m/w/x) Für die Verstärkung unseres Labors suchen wir Sie als Teil unserer zukünftigen Erfolgsgeschichte. Eintrittsdatum: ab sofortArt: VollzeitArbeitsort: Schwelm Wir sind ein erfolgreich familiengeführter mittelständischer Lieferant der Automobilindustrie im Bereich der medienführenden Systeme. Zu unseren größten Kunden zählen die VW-Gruppe, Ford, Mercedes und BMW. Derzeit produzieren wir auf drei Kontinenten mit weltweit mehr als 4.500 Mitarbeiter:innen an sechs Standorten und expandieren weiter. Wir produzieren Verschlauchungssysteme für die Bereiche Kraftstoff, Kühlwasser, Kurbelgehäuseentlüftung, Öl-Vorlauf und – Rücklauf, Abgasrückführung oder Unterdruck. Kautschuk, Kunststoff, Metall oder PU-Schaum wird von uns durch die unterschiedlichsten Fertigungsverfahren ver- oder bearbeitet und zu einbaufertigen Systemen komplementiert. Neue Fertigungsverfahren werden ständig adaptiert, sodass unsere Fertigungstiefe stetig steigt. Als Unternehmen mit einer nunmehr 100-jährigen Geschichte haben wir es stets verstanden, den Finger am Puls aktueller Trends zu haben und unsere Kundenanforderungen auf höchstem Niveau zu bedienen. Sie sind verantwortlich für die Durchführung von Material- und Bauteilprüfungen im Rahmen von Erstbemusterungen, Serienprüfungen und Neuentwicklungen nach internen, Kundenspezifikationen und allgemein gültigen Normen wie bspw. DIN / DIN ISO / ASTM etc. Sie erstellen statistische Auswertungen, Dokumentationen und entsprechenden Prüfberichte   Sie verfügen über eine technische Ausbildung, bevorzugt im Bereich Prüftechnik oder Labor Idealerweise haben Sie eine Weiterbildung als Techniker im Bereich Kunststoff- oder Metallbautechnik absolviert, ist aber kein Muss Sie haben bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Prüfeinrichtungen wie z.B. Zugprüfmaschinen oder Bauteilprüfungen sammeln können bzw. Sie sind bereit sich diese Fähigkeit anzueignen Sie sind in der Lage, sich in das Lesen von technischen Zeichnungen und Konstruktionen einzuarbeiten und ein Verständnis dafür aufzubauen Darüber hinaus verfügen Sie über händisches Geschick, sind es gewohnt selbständig zu arbeiten und verfügen über eine gewisse Kreativität beim Aufbau von diversen Teileprüfungen Zudem verfügen Sie über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kollegiales Arbeitsklima Attraktive Vergütung Gute Verkehrsanbindung Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten Interessante Aufstiegsmöglichkeiten Kantinenservice Kindergarten - Die kleinen Passanten Mitarbeiterevents Mitarbeiterangebote - Corporate Benefits
Zum Stellenangebot

Sustainability Manager Governance (m/w/d)

Mi. 22.06.2022
Essen, Ruhr
thyssenkrupp ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften mit über 100.000 Mitarbeitenden. In 56 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2020/2021 einen Umsatz von 34 Mrd €. Mit umfassendem Technologie-Know-how entwickeln die Geschäfte und alle Mitarbeitenden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft, vor allem in den Themen Klimaschutz und Energiewende, digitaler Transformation in der Industrie sowie Mobilität der Zukunft. Unter der Dachmarke thyssenkrupp schafft die Unternehmensgruppe mit innovativen Produkten, Technologien und Dienstleistungen langfristig Wert und trägt zu einem besseren Leben künftiger Generationen bei. Sustainability Manager Governance (m/w/d) thyssenkrupp Materials Services ist mit rund 380 Standorten - davon ca. 260 Lagerstandorte - in mehr als 30 Ländern der größte werksunabhängige Werkstoff-Händler und -Dienstleister in der westlichen Welt. Das vielseitige Leistungsspektrum der Werkstoffexperten ermöglicht es den Kunden, sich noch stärker auf die individuellen Kerngeschäfte zu konzentrieren. Im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung „Materials as a Service" fokussiert sich das Unternehmen auf die Lieferung von Roh- und Werkstoffen sowie Produkte und Dienstleistungen im Bereich Supply Chain Management. Digitale Lösungen sorgen für effiziente und ressourcenschonende Prozesse beim Kunden und bieten so die Grundlage für nachhaltiges Handeln. Ab 2030 wird Materials Services klimaneutral agieren. Ihre Aufgaben Sie arbeiten an verschiedenen Themen und Projekten (z.B. zur CO2-Transparenz) zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie des Segments Materials Services Sie arbeiten eng mit unseren nationalen und internationalen Zentralabteilungen zusammen und erstellen Berichte für verschiedene Stakeholder unseres Segments, inklusive des Vorstands Sie entwickeln und koordinieren Corporate Responsibility Programme (u.a. CAPS - Climate Action Program, GEEP) und sind für die dazugehörigen Reportings verantwortlich Sie beobachten neue Entwicklungen und Initiativen im Bereich der Nachhaltigkeit und initiieren daraus neue Projekte für unser Segment Materials Services Sie unterstützen bei der Entwicklung von nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen und stehen intern als Ansprechpartner zu allen Anfragen rund um das Thema Nachhaltigkeit zur Verfügung (u.a. Selbstauskünfte zur Nachhaltigkeit, Conflict Minerals Anfragen, Lieferkettengesetz, etc.) Sie unterstützen bei der jährlichen Umweltdatenerfassung unseres Segments und arbeiten dabei mit Wirtschaftsprüfern zusammen Ihr Profil Sie haben ein abgeschlossenes wirtschafts- oder naturwissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung und bringen erste Berufserfahrung in der Projektarbeit mit, wobei Sie bereits erste Projekte leiten konnten Sie haben Freude daran, dass Thema Corporate Sustainability (u.a. Umwelt, Energie, soziale Verantwortung) nach vorne zu bringen und arbeiten motiviert an neuen zukunftsgerichteten Themen Sie fühlen sich bei der Kommunikation auf verschiedenen Hierarchieebenen wohl und arbeiten gerne mit nationalen und internationalen Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen zusammen Sie zeichnet eine selbstständige, strukturierte und analytische Arbeitsweise aus Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sowie gute MS Office-Kenntnisse Sie haben Freude an gelegentlichen Reisen im In- und Ausland Ansprechpartner Janina Riahi Head of Sourcing & Recruiting Tel.: +49 201 844 537414 Kollegiale Zusammenarbeit und Respekt im Umgang miteinander - das finden Sie bei uns seit über 200 Jahren. Wenn Ihnen das genauso wichtig ist wie uns, dann bewerben Sie sich jetzt. Für uns ist es selbstverständlich, Ihnen optimale Rahmenbedingungen zu bieten. Dazu gehören unter anderem: Ein dynamisches, internationales Arbeitsumfeld in unserer Konzernzentrale, dem „thyssenkrupp Quartier", mit attraktiven Arbeitsbedingungen Flexible Arbeitszeiten, Home-Office, einen optimalen Ausgleich zwischen Beruf- und Privatleben sowie vielfältige Gesundheitsförderungsprogramme Sehr gute individuelle persönliche sowie fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten im Team, im Unternehmen und im Konzern Attraktive Sozialleistungen, wie z. B. eine hervorragende betriebliche Altersvorsorge Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Nutzen Sie bitte ausschließlich die Möglichkeit unseres Online-Bewerbertools über den Button "Jetzt Bewerben"! Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

Datenkurator*in Forschungsdatenmanagement

Mi. 22.06.2022
Dortmund
Die Technische Universität Dortmund ist eine dynamische forschungsorientierte Universität mit 17 Fakultäten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. Auf unserem internationalen Campus leisten rund 6 700 Beschäftigte täglich einen Beitrag, um drängende Fragen der Gegenwart und der Zukunft zu lösen. Offenheit und Vielfalt prägen nicht nur das Miteinander in Forschung und Lehre, sondern auch in Technik und Verwaltung. Datenkurator*in Forschungsdatenmanagement Diese Stelle ist im Dezernat Hochschulentwicklung und Organisation in der Abteilung Forschungsdatenmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Ziel der TU Dortmund ist es, die Prozesse und Servicestrukturen für die systematische Erhebung, Verarbeitung, Analyse sowie die Archivierung und Nachnutzung der in wissenschaftlichen Arbeiten entstandenen Daten weiter zu entwickeln. Das komplexe Aufgabengebiet Forschungsdatenmanagement (FDM) ist an der Schnittstelle zwischen Rektorat, Verwaltung, Universitätsbibliothek, Fakultäten sowie IT- und Medienzentrum der TU angesiedelt. Beratung und Unterstützung von Forschenden zum Thema FDM mit Fokus auf Datenmanagementpläne und Publikation von Forschungsdaten sowie Metadatenschemata und Interoperabilität enge Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek bezüglich Langzeitarchivierungsstrategien und hinsichtlich des Dienstleistungs- und Beratungsangebots eigenständige Durchführung von Schulungen und Workshops zum Thema FDM ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium eigenständige Forschungstätigkeit Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Programmierung und der wissenschaftlichen Datenverarbeitung Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Datentypen sowie der Strukturierung und Organisation von Daten DAS BRINGEN SIE IDEALERWEISE MIT: eine abgeschlossene Promotion Erfahrung im Qualitäts-, Wissens- und Informationsmanagement Grundkenntnisse von (Software-)Werkzeugen zur Forschungsdatenverwaltung (z. B. Repositorien, Metadatenschemata) ein analytisches, konzeptionelles und kreatives Denkvermögen eine hohe Leistungsmotivation und Eigeninitiative Belastbarkeit sowie Serviceorientierung Kommunikationsstärke und Überzeugungsfähigkeit ein innovatives und international geprägtes Umfeld einer Universität eine selbstständige und anspruchsvolle Tätigkeit Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung in einem dynamischen und strategisch bedeutsamen Aufgabengebiet Wir fördern Vielfalt und Chancengleichheit. Überzeugen Sie uns mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Fachkenntnissen. Bewerbungen von Frauen werden entsprechend der gesetzlichen Regelungen bevorzugt behandelt.Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in (m/w/d) Klimaresiliente Gewässerhydraulik

Di. 21.06.2022
Essen, Ruhr
Als eines der größten Wasser­wirtschafts­unternehmen in Deutschland setzen wir uns in den Lebens­räumen Emscher und Lippe für umweltfreundliche Wasserwirtschaft und aktiven Umweltschutz ein. Mit unserer mehr als 100-jährigen Erfahrung sorgen wir für das Wieder­erstehen lebendiger, artenreicher Fluss­landschaften und geben Impulse für Stadt­entwicklung und Struktur­wandel. Wir nutzen die neuesten Erkenntnisse aus Ökologie und Technik und entwickeln schon heute Konzepte und regionale Handlungs­strategien für die Wasser­wirtschaft von morgen. Begleiten Sie uns auf dem Weg, die Lebens­qualität der Menschen in einem der größten Ballungs­gebiete Europas zu verbessern und die lebens­notwendige Ressource Wasser für nachfolgende Generationen zu sichern. Im Rahmen des durch das BMBF geförderten Programms „Wasserextremereignisse WaX“ übernimmt der Lippever-band die Koordination des Projektes KliMaWerk (Nachhaltige Bewirtschaftung des Landeswasserhaushaltes zur Erhöhung der Klimaresilienz: Management und Werkzeuge). Daher suchen wir zum 01.11.2022 für die Gruppe Hydrologie & Hydraulik mit Dienstsitz in Essen befristet bis zum 31.01.2025 Verstärkung durch eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) Klimaresiliente Gewässerhydraulik Durchführung von Freilanduntersuchungen sowie Überprüfung und Weiterentwicklung von Grund-, Wasserhaushalts- und Hydraulikmodellen Unterstützung in der Entwicklung von Maßnahmen- und Landnutzungsszenarien zur klimaresilienten Entwicklung der Verbandsgewässer Überprüfung der Wirksamkeit von Maßnahmen auf das Abflussregime von Fließgewässern mittels Modellrechnungen Mitwirkung in der Produktentwicklung eines Werkzeugkastens zur Maßnahmenumsetzung Kontaktaufnahme und Einbindung von Expertinnen und Experten Stakeholdermanagement von der Kontaktaufnahme bis hin zur Ausrichtung von Workshops Auswertung und Analyse der gewonnenen Daten zur Weiterentwicklung von Grund- und Wasserhaushaltsmodellen Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master of Science, Diplom) Schwerpunkt Hydrologie/Gewässerhydraulik/Hydrogeologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Sie besitzen sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement. Sie zeichnen sich aus durch gute Kenntnisse im Einsatz von Ökosystemleistungen. Sie verfügen über Grundlagenwissen sowie aktuelle wissenschaftliche Kenntnisse in der Gewässerhydraulik, Hydrologie und hydrogeologischen Modellierung. Sie besitzen eine ausgeprägte Fähigkeit zu wissenschaftlichem Denken sowie zur Umsetzung von Forschungsergebnissen in die wasserwirtschaftliche Praxis. Sehr gutes Organisationsvermögen, Teamfähigkeit und Innovationsgeist runden Ihr Profil ab. Als regional fest verankerter, öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber verbinden wir Tradition mit Zukunft. Einerseits als verlässlicher Abwasserreiniger, andererseits als hochinnovativer Ingenieurdienstleister mit anerkannter Technologieführerschaft. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir schreiben vorsorgendes Gesundheits­management und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie groß. Freuen Sie sich auf einen sicheren Arbeitsplatz mit guten Entwicklungsmöglichkeiten, die Arbeit in sympathischen Teams, eine offene Kommunikationskultur und viele weitere Pluspunkte.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: