Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 33 Jobs in Querenburg

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Pharmaindustrie 10
  • Bildung & Training 6
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 6
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Baugewerbe/-Industrie 2
  • Bergbau 2
  • Elektrotechnik 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Metallindustrie 1
  • Verkauf und Handel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 31
  • Ohne Berufserfahrung 20
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 30
  • Teilzeit 9
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 22
  • Befristeter Vertrag 9
  • Ausbildung, Studium 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung

Technische Assistenz - BTA - CTA - MTA (m/w/d)- Berufseinsteiger herzlich willkommen

Fr. 30.07.2021
Bochum
Die Soluventis Nanotherapeutics ist ein junges aufstrebendes High-Tech Pharmaunternehmen, das eine Plattformtechnologie entwickelt hat, die es ermöglicht, hoch wirksame neuartige Medikamente herzustellen. Aus den zahlreichen möglichen Arzneimittelkandidaten werden in den nächsten Jahren vor allem neue Krebstherapeutika entwickelt und zusammen mit industriellen Partnern zum klinischen Einsatz gebracht. So erwartet Sie im Forschungsbereich der Soluventis Weiterbildung im Quality Management von präklinischen Forschungsprogrammen und der Analytik GMP-konformer Arzneimittel. Für die geplante Arzneimittelproduktion unter Good Manufacturing Practice (GMP)-Bedingungen wird in Zukunft ein neuer Pharma-Reinraum der Klasse A in B gebaut. Zusammen mit mehreren externen Beratern werden die Fertigkeiten vermittelt, in einem solchen Umfeld zu arbeiten. Das Team hat langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Technischen Assistenzen. Wir suchen daher an unserem Standort Bochum eine: Technische Assistenz - BTA - CTA - MTA (m/w/d) in Vollzeit (40 Stunden/Woche) Arbeitsbeginn ab Oktober (frühestens September) Wegen der Vielzahl der zu lernenden neuen Techniken ist die Stelle auch für Berufsanfänger geeignet! Teamarbeit mit modernsten High-Tech Produktionsmaschinen Durchführung von Analytik und Qualitätskontrolle der therapeutischen Kandidatensubstanzen Übernahme von Aufgaben in präklinischen onkologischen Forschungsprogrammen Beteiligung an der Dokumentation eine abgeschlossene Ausbildung als BTA, CTA oder MTA (eventuell auch kurz vor Ihrem Abschluss) Berufseinsteiger werden von uns gleichgestellt berücksichtigt  hohe Motivation & Teamgeist Begeisterung, moderne Techniken kennen und beherrschen zu lernen die Fähigkeit, schwierige Arbeitsabläufe gleichmäßig konzentriert durchzuführen einen kostenlosen Firmenparkplatz einen eigenen Laptop auch zur privaten Mitnutzung einen eigenen freundlichen Büroplatz zusätzlich zu den Laborarbeitsplätzen eine firmeneigene Küche, sowie gemeinsames Kochen zur Mittagszeit einen Vollautomaten für Cappuccino, Espresso und Latte Macchiato  die direkten Beteiligung an der Entwicklung neuartiger Medikamente ein sehr herzliches Klima und ein gemeinsames Bemühen, im Sinne zukünftiger Patienten voranzukommen freiwillige Qualifizierungsmöglichkeiten viele Freiheiten bei der Arbeitszeitgestaltung
Zum Stellenangebot

Research fellow (m/f/d) in the research project Back pain guideline implementation: systematic review, establishment of research network, interdisciplinary clinician survey

Fr. 30.07.2021
Bochum
Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) offers students a range of courses in the health sciences, thus making a key contribution towards enhancing the academic element of healthcare professions and optimising care structures. The university is looking to attract dedicated staff who want to help shape its continued development within healthcare, a sector that will have a critical role to play in the future. An innovative, interdisciplinary approach and an open mind for new perspectives are the order of the day. Research fellow (m/f/d) In the research project “Back pain guideline implementation: systematic review, establishment of research network, interdisciplinary clinician survey” This 40% full-time equivalent position for up to 2 years is to be filled at the next possible time-point. The successful candidate will be remunerated at pay band E13 TV-L.Coordination and implementation of the project "Back pain guideline implementation: systematic review, establishment of research network, interdisciplinary clinician survey" Project coordination with national and international partners Coordination and implementation of a systematic review on the adherence to guideline-based management of back pain Coordination and implementation of a survey of medical doctors, physiotherapists and sports scientists on the current status of back pain management Establishment and expansion of a network of scientists in this area (Germany and Europe-wide) Preparation and submission of funding applications based on the outputs of the project Data collection and management, implementation of statistical modelling and writing and coordination of peer-reviewed publications Collaboration in the wider research team. Master’s degree (or international equivalent) in sports science, physiotherapy, medicine, health science or rehabilitation science, plus experience in research A completed doctorate or PhD is advantageous but not essential. Successful candidates without a doctorate will be expected to undertake a doctoral degree in parallel Very good spoken and written English, including scientific communication in English Ability to work in teams Very good spoken and written English, including scientific communication in English Advantageous but not essential is experience in project coordination, planned methodologies, programming (e.g. R), image processing software (e.g. ImageJ), statistical analyses (e.g. R) and writing scientific manuscripts Fluent German is not a requirement for this position (applications in English will also be considered) The opportunity to work as part of an internationally networked musculoskeletal health research group If you have not yet completed your doctorate, your enrolment and conduct of a doctoral degree will be supported and facilitated For post-doctoral applicants, your continued academic development will be facilitated and supported An attractive workplace offering a wide variety of challenging responsibilities in a modern university environment Welfare and other public-sector benefits such as a pension provided by the Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Support with achieving a healthy work/life balance, e.g. through flexible/part-time working models, remote working and a parent-and-child office if needed A wide range of internal and external training and continuing professional development opportunities and an extensive sporting programme
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) für das Forschungsvorhaben Back pain guideline implementation: systematic review, establishment of research network, interdisciplinary clinician survey

Fr. 30.07.2021
Bochum
Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) bietet Studienplätze in unterschiedlichen Studiengängen des Themenfeldes Gesundheit an und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Akademisierung von Gesundheitsberufen sowie zur Optimierung von Versorgungsstrukturen. Die Hochschule sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Weiterentwicklung der Hochschule im Zukunftssektor Gesundheit mitgestalten möchten – interdisziplinär, innovativ und offen für neue Perspektiven. Wissen­schaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) für das Forschungsvorhaben „Back pain guideline implementation: systematic review, establishment of research network, interdisciplinary clinician survey“ Die Stelle ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt bis maximal 24 Monate befristet mit einem Beschäftigungsumfang von 40 % zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe E13 TV-L.Koordination und Umsetzung des Projekts "Back pain guideline implementation: systematic review, establishment of research network, interdisciplinary clinician survey" Projektkoordination mit deutschen und internationalen Kooperationspartner*innen Koordinierung und Umsetzung eines Systematic Reviews zur Adhärenz leitlinienbezogener Versorgung von Rückenschmerzen Koordinierung und Umsetzung einer Umfrage zur Versorgung von Rückenschmerzen bei Ärzt*innen, Physiotherapeuten*innen und Sportswissenschaftlern*innen Etablierung und Ausweitung eines Netzwerkes von Wissenschaftler*innen im Themengebiet (Deutschland und Europaweit) Vorbereitung und Einreichung von Drittmittelanträgen Datenerhebung und Datenmanagement, Erlernen und Umsetzung von statistischen Modellen sowie Koordination und Schreiben von peer-reviewed Veröffentlichungen Kooperation und Zusammenarbeit im großen Forschungsteam Masterabschluss (oder international äquivalent) in der Sportwissenschaft, Physiotherapie, Medizin, Gesundheitswissenschaft oder Rehabilitationswissenschaft, sowie Erfahrung in der Forschung eine abgeschlossene Promotion / PhD ist vorteilhaft aber nicht erforderlich; Bei Nicht-Promovierten wird erwartet, dass die Promotion parallel angestrebt wird Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (wissenschaftliche Fachkommunikation) Gewünscht ist Erfahrung in: Projektkoordination, geplanter Methodik, Programmieren (z. B. R), Bildverarbeitungsmethoden (z. B. ImageJ), statistischer Auswertung (z. B. R), Schreiben von wissenschaftlichen Fachpublikationen Teamerfahrung und -fähigkeit ist wünschenswert Fließendes Deutsch ist keine Voraussetzung für diese Stelle (englischsprachige Bewerbungen werden auch berücksichtigt) Zusammenarbeit in einer international vernetzten Forschungsgruppe im Bereich der muskuloskelettalen Gesundheit Bei noch nicht vorliegender Promotion wird ein kooperierendes Promotionsverfahren unterstützt Bei vorliegender Promotion wird Ihre wissenschaftliche Weiterentwicklung im Rahmen der Postdoc-Stelle unterstützt und gefördert Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hochschulumfeld Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z. B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot

Gemmologe (m/w/d)

Fr. 30.07.2021
Dortmund
Juwelier Rüschenbeck ist seit mehr als 117 Jahren in Familienbesitz und hat sich zu einem der größten und bedeutendsten Juweliere in Europa entwickelt. Bewertung von Edelsteinen, Diamanten und Perlen (gemmo­lo­gische Prüfung nach unseren Qualitäts­anforderungen) Vorauswahl der Edelsteine für unsere hoch­wer­ti­gen Kollektionen und nach den Wünschen unserer anspruchs­vollen Kunden Verwaltung und Organisation des Edelstein­lagers, Kontrolle und Inventur Lieferantenpflege und Erschließung neuer Bezugsquellen Eine abgeschlossene Ausbildung im Fachbereich Gemmologie mit Goldschmiede-Hintergrund Mehrjährige Erfahrung in der Bewertung der Qualität, Farbe, Reinheit sowie Schliff der Edel­steine und Gespür für die Farb­auswahl und ‑kombination von Edelsteinen bezüglich unserer Kollektionen Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und Erfahrungen mit Waren­wirt­schafts­systemen Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine selbstständige, sorgfältige Arbeitsweise und Teamfähigkeit Wir bieten Ihnen interessante und vielseitige Tätig­keiten in einem wachsenden Unter­nehmen mit einem hoch engagierten und qualifizierten Team.
Zum Stellenangebot

Laboratory Head in Biological Development (m/f/d)

Do. 29.07.2021
Wuppertal
Bayer is a global enterprise with core competencies in the Life Science fields of health care and agriculture. Its products and services are designed to benefit people and improve their quality of life. At Bayer you have the opportunity to be part of a culture where we value the passion of our employees to innovate and give them the power to change. Laboratory Head in Biological Development (m/f/d) Management of a laboratory with technical staff (m/f/d) Responsibility for facilities and equipment, including investment planning Planning of development studies and early and late process development activities for classical biologicals (e.g. antibodies) and cell and gene therapy products Development, optimization and execution of downstream processes, in particular protein purification of antibodies from eukaryotic cell culture Independent management of interdisciplinary project teams including processing and solving strategic, complex problems Responsibility for scale-up and process transfers Planning and execution as well as documentation of risk assessment and qualifications Process characterization and documentation Preparation and review of CMC documentation for regulatory submissions Cooperation with relevant interfaces to research and production Completed studies in biotechnology, biology, biochemistry or bioprocess engineering, preferably with a doctorate/PhD or corresponding professional experience Several years of experience in upstream and downstream bioprocess development with a focus on late-stage development of biologics in the pharmaceutical industry Strong knowledge of process characterization and validation with consideration of current regulatory expectations, e.g., quality-by-design approach for biologics Demonstrated proficiency in excellent documentation, e.g. scientific reports and publications Ability to build partnerships and collaborate with others and excellent communication skills Ability to inspire and motivate co-workers (m/f/d) Good communication and presentation skills Very good written and spoken German and English skills Bayer welcomes applications from all individuals, regardless of race, national origin, gender, age, physical characteristics, social origin, disability, union membership, religion, family status, pregnancy, sexual orientation, gender identity, gender expression or any unlawful criterion under applicable law. We are committed to treating all applicants fairly and avoiding discrimination.”
Zum Stellenangebot

Chemielaborant / CTA Chemisch technischer Assistent als Laborkraft (m/w/d)

Do. 29.07.2021
Gladbeck
Die Firma EnvisionTEC GmbH, mit Hauptsitz in Gladbeck, NRW, ist ein international erfolgreich operierendes Unternehmen. Mit mehr als 100 engagierten Mitarbeitern ist die EnvisionTEC GmbH in einem dynamischen und stark expandierenden Markt erfolgreich tätig. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt 3D-Druck-Maschinen und -Materialien inkl. der zugehörigen Software. Mit bis heute mehr als 2.400 im Markt installierten Perfactory®-Systemen gehört die EnvisionTEC GmbH zu den innovativsten und wachstumsstärksten Unternehmen in dieser Branche. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unseren Standort Gladbeck zum schnellstmöglichen Zeitraum eine Laborkraft (m/w/d) in Vollzeit Herstellung von speziellen Laborprodukten & Komponenten für unsere 3D-Drucker Produktion Verarbeitung von Gläsern, Kunststoffen, Metallen und Silikonen Verwendung von Werkzeugen zum Kleben und Gießen Durchführung und Dokumentation von Versuchsreihen zur Produktoptimierung Abfüllen von Photoharzen Reinigen und Verpacken von Laborprodukten Abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaboranten oder Chemisch-Technischer-Assistent Sicherer Umgang mit MS Office Gute Englischkenntnisse Selbstständige und engagierte Arbeitsweise Ein hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit Analytisches und innovatives Denkvermögen Gute Kommunikationsfähigkeiten sowie Teamfähigkeit Ergebnis- und Zielorientierung, Verantwortungsbewusstsein sowie die Fähigkeit, eigenverantwortlich in Projektstrukturen zu arbeiten Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche berufliche Tätigkeit in einem spannenden Unternehmen mit Perspektive sowie eine leistungsgerechte Vergütung.
Zum Stellenangebot

Chemisch-technischer Assistent als Laborant (m/w/d) im Bereich der Umweltanalyse

Do. 29.07.2021
Herten, Westfalen
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 94.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 40 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Selbständige und termingerechte Durchführung und Auswertung von EN/ISO17025 akkreditierten Prüfungen. Bearbeitung von Feststoff- und Wasserproben im Bereich der Umweltanalytik (Bsp. DepV, LAGA, TrinkwV). Validierung von Analysenmethoden. Erstellung und Pflege von Kalibrierfunktionen und Kontrollkarten im Rahmen der Qualitätskontrolle. Instandhaltung der Geräte und Durchführung der Prüfmittelüberwachung. Teilnahme an Eignungs- und Vergleichstests (Ringversuche). Sie sorgen für Ordnung und Sauberkeit am Laborarbeitsplatz. Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten, Chemisch-technischen Assistenten oder eine vergleichbare Qualifikation. Sie haben Freude an praktischen Tätigkeiten in einem analytisch-chemischen Laboratorium. Der Umgang mit MS-Office ist sicher und selbstverständlich, SAP-Kenntnisse ein Plus. Erfahrungen in der Methodenentwicklung und Validierung sind von Vorteil. Sie sind ein agiler Teamplayer mit selbständiger, genauer und sauberer Arbeitsweise.  IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Fachabteilungsleitung Forschung & Entwicklung (m/w/d)

Do. 29.07.2021
Witten
Die ARDEX GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit mehr als 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs.Die ARDEX-Gruppe beschäftigt heute über 3.300 Mitarbeiter und ist in mehr als 100 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit ihren mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet ARDEX weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 820 Millionen Euro. Für die Abteilung Forschung & Entwicklung suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt für unseren Hauptsitz in Witten eine Fachabteilungsleitung Forschung & Entwicklung (m/w/d) Der Schwerpunkt Ihrer Aufgaben liegt in der Entwicklung von Spezialbaustoffen und der Produktbetreuung unseres Standortes in Witten sowie unserer weltweiten Gruppengesellschaften. In der Funktion als Fachabteilungsleiter F & E berichten Sie direkt an den Leiter der Abteilung F & E. Entwicklung im Bereich Sustainability (New-Technologies), Recycling von Baustoffen u.a, Entwicklung anorganischer und organischer Bindemittelsysteme, Entwicklung und Optimierung von Spezialbaustoffen, Patentwesen, Führung eines mehrköpfigen Mitarbeiterteams, Koordination von Auslandsaktivitäten. Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit Promotion im Bereich Chemie, Mineralogie oder eine vergleichbare Qualifikation, erste Berufserfahrung in der Entwicklung von Spezialbaustoffen, offen für innovative und kreative Ideen und Technologien, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Reisebereitschaft, Sie verfügen über eine sehr gute Auffassungsgabe, Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit und Teamorientierung und arbeiten auch unter hoher Belastung sorgfältig. Gründliche Einarbeitung in einem engagierten Team, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Entwicklungsmöglichkeiten bei einer internationalen Premiummarke, teamorientiertes Arbeitsumfeld mit leistungsgerechtem Vergütungspaket inklusive zusätzlicher, attraktiver Arbeitgeberleistungen, werteorientierte Unternehmenskultur in einem dynamisch wachsenden, international tätigen Familienunternehmen mit gelebtem Diversity Management.
Zum Stellenangebot

Technischer Assistent (m/w/d) in der Forschung

Mi. 28.07.2021
Essen, Ruhr
Das Deutsche Krebs­forschungs­zentrum ist das größte biomedi­zinische Forschungs­zentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betrei­ben wir ein umfang­reiches wissenschaft­liches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung. Gemeinsam mit universitären Partnern an sieben renommierten Partner­standorten haben wir das Deutsche Konsortium für Translationale Krebs­forschung (DKTK) gegründet.Für den Partnerstandort Essen des DKTK sucht das Deutsche Krebs­forschungszentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Technische:n Assistent:in in der Forschung.(Kennziffer 2021-0212) Herstellung von Paraffin- und Kryo-Schnitten Histologie, Immun­histologie und Immun­fluoreszenz DNA- und RNA-Isolation aus Geweben, Blut und Zellen (humanem Material) Molekular­biologische Analysen (PCR, Sequenzierungen) Protein-biochemische Analysen (Western Blots, ELISA) Durchfluss­zytometrie Allgemeine Labor­tätigkeiten und -organisation (Annahme, Portionierung und Versand von Proben; Wartung und Pflege von Labor­geräten; Bestellungen) Abgeschlossene Ausbildung als MTA / BTA oder eine vergleich­bare Qualifikation Erfahrung in den oben genannten Techniken ist wünschens­wert Erwartet werden ein hohes Maß an Motivation, Flexibilität, Organisationstalent und die Fähigkeit, eigen­verantwortlich zu arbeiten Gute EDV-Kenntnisse Gute Englisch­kenntnisse (in Wort und Schrift) sind aufgrund der inter­national ausgerichteten Arbeits­gruppe unerlässlich Berufs­erfahrung, möglichst im beschriebenen Aufgaben­gebiet, ist wünschens­wert Interessanten, vielseitigen Arbeits­platz Internationales, attraktives Arbeits­umfeld Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozial­leistungen Möglichkeiten zur Teilzeit­arbeit Flexible Arbeits­zeiten Sehr gute Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Projektleitung für ökologische Bewertung

Mi. 28.07.2021
Oberhausen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR UMWELT-, SICHERHEITS- UND ENERGIETECHNIK UMSICHT DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR UMWELT-, SICHERHEITS- UND ENERGIETECHNIK UMSICHT IN OBERHAUSEN BIETET IN DER ABTEILUNG NACHHALTIGKEIT UND PARTIZIPATION EINE STELLE ALS PROJEKTLEITUNG ÖKOLOGISCHE BEWERTUNG Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um. Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Sie möchten fachspezifische Projekte und Prozesse rund um die Themen Nachhaltigkeit und ökologische Bewertung von Industrieprozessen und Themen der Wirtschaft vorantreiben? Wir suchen engagierte und erfahrene Wissenschaftler*innen mit Fokus auf der ökologischen und sozialen Bewertung von Produkten und Verfahren. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, bewerben Sie sich als Spezialist*in für Nachhaltigkeitsbewertung beim Fraunhofer UMSICHT und fungieren als Experte*in in angewandten Forschungsprojekten mit starkem Industrie- und Wirtschaftsbezug. Sie verstärken mit Ihrem Einsatz unsere Gruppe zur Nachhaltigkeitsbewertung und führen zusammen mit der Industrie praxisrelevante Bewertungen durch. Sie arbeiten an hochaktuellen Themen in Kooperation mit renommierten Kunden aus der Wirtschaft. Zudem arbeiten Sie in einem engagierten, interdisziplinären Team von Ingenieur*innen, Designer*innen, Naturwissenschaftler*innen und Spezialist*innen für Nachhaltigkeitsmanagement. Sie können bei uns Verantwortung übernehmen (Projektleitung), neue Kunden gewinnen und Ihre Ideen vorantreiben. Akquise und Durchführung von ökologischen Bewertungen in Industrieprojekten sowie in öffentlichen Projekten Veröffentlichung der Arbeiten in geeigneten Medien Akquise (Business Development) und Leitung von Industrie- und Forschungsprojekten Betreuung von Wissenschaftlichen Hilfskräften Wissenschaftlicher Hochschulabschluss Äußerst fundierte Erfahrung in der Bilanzierung von Produkten und Prozessen Professioneller Umgang mit Kunden Methodische Sicherheit bei der Durchführung von Ökobilanzierungen Erfahrung in der Durchführung von LCA-Studien und der Anwendung entsprechender Softwarelösungen (GaBi, OpenLCA etc.) Sie sind hoch motiviert und können gleichzeitig an mehreren Aufgaben arbeiten – sowohl selbstständig als auch im Team Ein freundliches und kreatives Arbeitsumfeld Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Mit-Kind-Büro, Gleitzeit, Kinderferienbetreuung, Elder Care) Individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung Ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe Gestaltungsfreiraum in der Forschung Obst und Kaffee zur freien Verfügung Betriebliche Gesundheitsförderung Begleitung der Dissertation durch die hausinterne Research-School Sehr gute IT-Infrastruktur Umfassendes Fachliteraturangebot durch eigene Bibliothek Mitarbeiterrabatte/Corporate Benefits Zugang zu eduroam Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 74 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: