Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 16 Jobs in Rheinbreitbach

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Medizintechnik 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Verkauf und Handel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 13
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 6
  • Home Office möglich 3
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 7
  • Feste Anstellung 6
  • Ausbildung, Studium 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung

Projektmanager (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Bonn
Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW. In der Augenklinik des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) oder Teilzeit zu besetzen: Projektmanager (m/w/d) Die Stelle ist ab sofort im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet auf 1 Jahr zu besetzen, mit der Option einer Verlängerung.Koordination und Steuerung eines IMI-Verbundforschungsprojektes mit 13 europäischen akademischen und Industrie-Partnern in enger Zusammenarbeit mit der Drittmittelabteilung der Uniklinik-Verwaltung Operatives Projektmanagement und Monitoring von Timelines, Budget, Reporting, Communication & Dissemination in enger Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern Beratung und Unterstützung aller Projektpartner in allen Projektphasen Enge Kooperation mit der Drittmittelabteilung für administrative, finanztechnische und rechtliche Aspekte des Projektes Regelmäßige Berichterstattung und Analyse Kommunikation mit internationalen Forschungseinrichtungen und der Europäischen Kommission und IMI Mitarbeit an Drittmittelanträgen für zukünftige Projekte zum Einwerben von Drittmitteln Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, Natur- oder Geisteswissenschaften, Promotion wünschenswert Fundierte Kenntnisse der gängigen Werkzeuge des Projektmanagements Souveränität und Verbindlichkeit im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen (Hochschulen, Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen) Sehr gute englische Sprachkenntnisse, hohe interkulturelle Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit Ausgeprägtes analytisches und strategisches Denkvermögen; proaktiver und eigenverantwortlicher Arbeitsstil Dynamische, organisationsstarke und kreative Persönlichkeit, die gleichermaßen Teamgeist wie Führungskompetenz in ein internationales Verbundprojekt einbringt Sicherer Umgang mit elektronischen Medien Erfahrung im Projektmanagement von Horizon2020/ppp-Forschungsprojekten ist wünschenswert Erfahrung mit klinischen Studien/regulatorischen Oberbehörden (z.B. EMA, BfArm) ist wünschenswert Erfahrung im Einwerben von Drittmitteln erwünscht Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L (EG 13) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: betriebliche Altersvorsorge Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: geförderte Fort- und Weiterbildung Start mit System: strukturierte Einarbeitung Gesund am Arbeitsplatz: zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung Arbeitgeberleistungen: vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein. Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Berater Biodiversität (d/m/w)

Di. 30.11.2021
Berlin, Bonn
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH berät zu Zukunftsthemen unserer Zeit. Als Projektträger und Beratungs­unternehmen für verschiedene Bundes- und Landesministerien, die Europäische Kommission sowie die Finanz­wirtschaft und die Industrie geben wir Impulse zu gesell­schaft­lichen und technischen Heraus­forderungen wie Digitalisierung, demografischer Wandel, Mensch-Technik-Interaktion, Elektro­mobilität, Elektronik, Gesundheit, Bildung und Innovationspolitik. Wissenschaftlicher Berater Biodiversität (d/m/w)in Voll- oder Teilzeit (mit mind. 30 Stunden)Standorte: Berlin, BonnKennziffer: 168314Beratung eines öffentlichen Auftraggebers zur Ausgestaltung von Forschungsförderung zum Thema Biodiversität sowie grüne bzw. blaue BiotechnologieInhaltliche Schwerpunkte: Biotechnologie, Schutz und nachhaltige Nutzung biologischer Vielfalt, Ökosystemleistungen sowie Wissenschafts-Politik-SchnittstellenThemenidentifikation und -entwicklungUnterstützung des Auftraggebers beim Aufbau einer CommunityAnalyse von Technologien und Trends sowie Vorbereitung von FördermaßnahmenFachliche Begleitung von ForschungsprojektenMitarbeit in nationalen und internationalen Gremien sowie Kooperationsanbahnung und Projektmanagement europäischer PartnerschaftsprojekteErfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich der Biologie, Biotechnologie, Ökologie, Agrar- und Forstwissenschaften, Umwelt- und Politikwissenschaften oder vergleichbarer Disziplinen – idealerweise ergänzt um eine PromotionForschungserfahrungen in Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder in der IndustrieAlternativ: Erfahrungen im WissenschaftsmanagementVorteilhaft sind Kenntnisse der Strukturen der nationalen und europäischen Forschungsförderung sowie praktische Erfahrungen in der Akquisition und Durchführung von Forschungs- und EntwicklungsprojektenHohes Maß an Eigeninitiative sowie ausgeprägte Kommunikations-, Organisations- und TeamfähigkeitSehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache sowie kompetente Verwendung der englischen Sprache Arbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Berater Infektionsforschung und Pandemieprävention (d/m/w)

Di. 30.11.2021
Berlin, Bonn
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH berät zu Zukunfts­themen unserer Zeit. Als Projektträger und Beratungs­unternehmen für verschiedene Bundes- und Landesministerien, die Europäische Kommission sowie die Finanz­wirtschaft und die Industrie geben wir Impulse zu gesellschaftlichen und technischen Heraus­forderungen wie Digitalisierung, demografischer Wandel, Mensch-Technik-Interaktion, Elektromobilität, Elektronik, Gesundheit, Bildung und Innovationspolitik. Wissenschaftlicher Berater Infektionsforschung und Pandemieprävention (d/m/w)in Voll- oder Teilzeit (mit mind. 30 Stunden)Standorte: Berlin, BonnKennziffer: 168312Beratung eines öffentlichen Auftraggebers zur Ausgestaltung von Forschungsförderung zum Thema LebenswissenschaftenInhaltliche Schwerpunkte: Wirkstoffforschung, insbesondere im Bereich Infektionskrankheiten, Impfstoffentwicklung sowie Methoden- und Technologieentwicklung für biomedizinische AnwendungenThemenidentifikation und -entwicklungUnterstützung des Auftraggebers beim Aufbau einer CommunityAnalyse von Technologien und TrendsVorbereitung von FördermaßnahmenFachliche Begleitung von Forschungsprojekten sowie Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien und FörderinitiativenErfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich Lebenswissenschaften oder vergleichbar – idealerweise ergänzt um eine PromotionForschungserfahrungen in Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder in der IndustrieAlternativ: Erfahrungen im WissenschaftsmanagementVorteilhaft sind Kenntnisse der Strukturen der nationalen und europäischen Forschungsförderung sowie praktische Erfahrungen in der Akquisition und Durchführung von Forschungs- und EntwicklungsprojektenHohes Maß an Eigeninitiative sowie ausgeprägte Kommunikations-, Organisations- und TeamfähigkeitSehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache sowie kompetente Verwendung der englischen Sprache 
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Berater im Themengebiet Lebenswissenschaften (d/m/w)

Di. 30.11.2021
Berlin, Bonn
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH berät zu Zukunftsthemen unserer Zeit. Als Projektträger und Beratungs­unternehmen für verschiedene Bundes- und Landesministerien, die Europäische Kommission sowie die Finanz­wirtschaft und die Industrie geben wir Impulse zu gesell­schaftlichen und technischen Heraus­forderungen wie Digitalisierung, demografischer Wandel, Mensch-Technik-Interaktion, Elektromobilität, Elektronik, Gesundheit, Bildung und Innovationspolitik. Wissenschaftlicher Berater im Themengebiet Lebenswissenschaften (d/m/w)in Voll- oder Teilzeit (mit mind. 30 Stunden / Woche)Standorte: Berlin, BonnKennziffer: 168318Beratung eines öffentlichen Auftraggebers zur Ausgestaltung von Forschungsförderung zum Thema LebenswissenschaftenInhaltliche Schwerpunkte sind Zell- und Gentherapien, Genomforschung, Infektionsforschung sowie medizinische und meereswissenschaftliche BiotechnologieThemenidentifikation und -entwicklungUnterstützung des Auftraggebers beim Aufbau einer CommunityAnalyse von Technologien und TrendsVorbereitung von Fördermaßnahmen sowie fachliche Begleitung von ForschungsprojektenMitarbeit in nationalen und internationalen GremienErfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich Lebenswissenschaften oder vergleichbar – idealerweise ergänzt um eine PromotionForschungserfahrungen in Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder in der IndustrieAlternativ: Erfahrungen im WissenschaftsmanagementVorteilhaft sind Kenntnisse der Strukturen der nationalen und europäischen Forschungsförderung sowie praktische Erfahrungen in der Akquisition und Durchführung von Forschungs- und EntwicklungsprojektenHohes Maß an Eigeninitiative sowie ausgeprägte Kommunikations-, Organisations- und TeamfähigkeitSehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache sowie kompetente Verwendung der englischen Sprache Arbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot

Medical Device Risk Manager - Proton Solutions & Radiation Oncology (m/f/d)

Mo. 29.11.2021
Troisdorf
At Varian, a Siemens Healthineers company, we envision a world without fear of cancer. For more than 70 years, we have developed, built and delivered innovative cancer care technologies and solutions for our clinical partners around the globe to help them treat millions of patients each year. With an Intelligent Cancer Care approach, we are harnessing advanced technologies like artificial intelligence, machine learning and data analytics to enhance cancer treatment and expand access to care. Our 10,000 employees across 70 locations keep the patient and our clinical partners at the center of our thinking as we power new victories in cancer care. Because, for cancer patients everywhere, their fight is our fight. For more information, visit http://www.varian.com and follow @VarianMedSys on Twitter.Together, we can beat cancer. At Varian, a Siemens Healthineers Company, we bring together the world's best talent to realize our vision of a world without fear of cancer. Together, we work passionately to develop and deliver easy-to-use, efficient oncology solutions. If you want to be part of this important mission, we want to hear from you.  Varian currently has an opportunity for a Medical Device Risk Manager. You will be part of the Global Risk Management Team, developing Varian’s medical device risk management program and ensuring compliance with international medical device standards. You will provide guidance and support to enable cross-functional teams across the globe to develop and maintain risk management files for Varian’s medical devices with a primary responsibility for the proton therapy devices. This role is key to patient safety.   Job Responsibilities: Leads Risk Management efforts, processes and process improvements for the Varian Products, with main focus on Varian Proton Therapy Business Collaborates with product risk management teams to ensure the comprehensive implementation and maintenance of Varian’s risk management procedure in accordance with ISO 14971 Develops and maintains Risk Management Files for a EU class IIb device family that includes risk management plans, hazard analyses and risk assessments Keeps abreast of changes to regulations and standards as they bear on risk management Participates in regulatory inspection and notified body audits May require direct interaction with regulatory agencies on defined matters Drive continuous improvement efforts, through facilitating, leading, and collaborating with cross function teams Willingness to travel occasionally for collaborative global process work and skills development - up to 20% Minimum Required Skills and Knowledge: Bachelor’s degree in Science or Engineering with several years of related experience Proven experience in medical device risk management Medical Device Design and Development experience Good written and verbal communication in English language Strong interpersonal skills Knowledge and understanding international safety standards for medical devices (e.g. IEC 60601 series, IEC 62304, etc) Related experience with US Class II or III (EU class IIb or III) medical devices highly desired Proficient in utilizing business tools such as: Outlook, Microsoft Word, Excel, and PowerPoint. A knowledge of Varian products is highly desired Permanent Position 30 days holidays Flexible working time Pension Plan  Accident Insurance Policy Jobrad Leasing Employee Assistance Program Fitness & Well-being program Employee bonus Continuous development and training opportunities 
Zum Stellenangebot

Product Development / Produktentwicklung (m/w/d)

Mo. 29.11.2021
Niederzissen
Wir sind ein „innovativer Arbeitgeber mit tollem Team“ (das sagen jedenfalls Mitarbeiter und Ehemalige über uns auf Bewertungsportalen). Wir sagen auch einfach „Hidden Champion“. Als werteorientiertes Familienunternehmen im Großraum Bonn und Vertrieb in alle Welt bieten wir unseren Kunden innovative Lösungen, die das Tierwohl nachhaltig verbessern. Unser multinationales Expertenteam arbeitet weltweit an verschiedenen Standorten und am Stammsitz in Niederzissen. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, Tierernährung gesünder, erfolgreicher und nachhaltiger zu machen. Um weiterhin voranzugehen und die innovativen Lösungen von morgen zu entwickeln, suchen wir Verstärkung im Product Development / Produktentwicklung (m/w/d) Neue Forschungsfelder erschließen und in einem interdisziplinären Team den Innovationsprozess voranbringen Mitwirken an der Förderung der Tiergesundheit durch die Entwicklung neuer Produkte und die stetige Optimierung der Produktpalette Neue Testserien entwerfen und die technische Implementierung von Bioprozessen realisieren Neueste wissenschaftliche oder pharmazeutische Entwicklungen verfolgen und die Märkte beobachten Unternehmen und Produkte bei Veranstaltungen, Messen und Events repräsentieren Abgeschlossenes Studium in Bio-Chemie, Chemie, Biotechnologie, Biologie, Bio-Ingenieur, Pharmazie, Tiermedizin oder einer verwandten Disziplin Strukturierter Forschergeist mit Erfahrung in wissenschaftlicher Arbeitsweise Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten Deutsch und Englisch auf Level B2 Abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Handlungsfreiraum in zukunftssicherer Branche, leistungsgerechte Vergütung Flache Hierarchien in einem werteorientierten Familienunternehmen – ausgezeichnet als „FOCUS Top Arbeitgeber im Mittelstand“ Einen attraktiven Arbeitsplatz im Grünen Internationales, offenes Team mit den besten Kollegen der Welt
Zum Stellenangebot

Laborant (m/w/d)

Sa. 27.11.2021
Burgbrohl
Das inhabergeführte Familienunternehmen RHODIUS Mineralquellen zählt mit seinen rund 260 Mitarbeitern zu den führenden Herstellern im deutschen Getränkemarkt. Ansässig in Burgbrohl zwischen Koblenz und Bonn verfügt es als Teil der 650-köpfigen Unternehmensgruppe RHODIUS über 193 Jahre Tradition und Expertise. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Laborant (m/w/d) Durchführung von allen anfallenden Untersuchungen von Mineralwasser, Rohstoffen für alkoholfreie und alkoholhaltige Getränke und Fertigprodukten Durchführung von qualitätsrelevanten Kontrollen und Dokumentation Überwachung des Hygienestandards der Abfüllanlagen Abgeschlossene Berufsausbildung zum CTA, BTA oder MTA Berufserfahrung in einem AFG-Labor ist wünschenswert Gute EDV-Kenntnisse, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit Bereitschaft zu Schichtarbeit und gelegentlicher Mehrarbeit (Saisongeschäft) Ausgeprägtes Hygienebewusstsein Abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeiten Ein familiär geführtes Unternehmen mit tollen Kollegen und flachen Hierarchien Eine attraktive Vergütung mit Urlaubs- und Jahressonderleistung sowie 30 Tagen Urlaub, Extraurlaub für Schichtbetrieb und Schichtzulagen Eine gute Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss und ein umfassendes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Eine intensive Einarbeitung sowie gezielte Weiterbildungsmaßnahmen
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in – Hochfrequenzsysteme und PCB-Design

Mi. 24.11.2021
Wachtberg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HOCHFREQUENZPHYSIK UND RADARTECHNIK FHR WIR BEIM FRAUNHOFER FHR BIETEN IHNEN AB 01.03.2022 EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN HOCHFREQUENZSYSTEME UND PCB-DESIGN Das Fraunhofer FHR in Wachtberg bei Bonn ist Teil der großen Fraunhofer-Gesellschaft und eines der führenden und größten europäischen Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Hochfrequenzphysik und Radartechnik. Das Institut ist hervorragend innerhalb der internationalen Forschungslandschaft vernetzt und bearbeitet zahlreiche multinationale Forschungsprojekte mit akademischen und industriellen Partnern. Es untersucht Konzepte, Methoden und Systeme für elektromagnetische Sensoren, insbesondere im Bereich der Radartechnik und der Radiometrie. In der Abteilung „Integrierte Schaltungen und Sensorsysteme“ (ISS) werden in mehreren Teams hochintegrierte Radarsensoren für industrielle Anwendungen erforscht. Gemeinsam mit erfahrenen Kolleg*innen entwickeln und testen Sie Hochfrequenzbaugruppen und Gesamtsysteme für verschiedenste Anwendungen aus den Bereichen Qualitätskontrolle, Automotive und Sicherheit. Sie stehen im engen Kundenkontakt und entwickeln im Team kundenspezifische Lösungskonzepte. Sie veröffentlichen Ihre Ergebnisse regelmäßig auf nationalen und internationalen Fachkonferenzen, Messen sowie in Fachzeitschriften. Planung, Konzipierung, Design und Inbetriebnahme von Hochfrequenzschaltungen (HF-PCB) und -systemen Entwicklung, Simulation und Verifikation von HF-Strukturen auf unterschiedlichen HF-Substraten sowie in Hohlleitertechnik Charakterisierung von Hochfrequenzbaugruppen und -systemen Technische Projektleitung von Industrie- und öffentlichen Förderprojekten Erstellung von Status- und Abschlussberichten in deutscher und englischer Sprache Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Masterstudium der Elektrotechnik / Informationstechnik oder vergleichbarer Studiengänge Fundierte Kenntnisse im Leiterplattendesign (impedanzkontrolliertes Leiterplattendesign, Highspeed-Anwendungen, Design im Hinblick auf ESD- und EMV-Verträglichkeit), gerne auch mit erster Praxiserfahrung Sehr gute Kenntnisse in Altium Designer und CST Grundkenntnisse in AutoCAD Inventor Praktische Erfahrung im Umgang mit gängiger Messtechnik wie Netzwerkanalysatoren, Spektrumanalysatoren und Oszilloskopen Eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Reisebereitschaft im Rahmen von Kundenbesuchen, Messen und Konferenzen/Fachgremien Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (beides C1-Level oder besser) Offenes und kollegiales Arbeitsumfeld in einer professionellen Forschungseinrichtung ausgestattet mit modernster Technik Anspruchsvolle FuE-Vorhaben in vielseitigen Projekten mit hohem Praxisbezug Regelmäßiger Austausch und Kontakt zu Fachkolleg*innen und renommierten, (inter-)nationalen Partnern aus Wissenschaft und Industrie Überdurchschnittliche, geförderte Weiterbildungskultur mit vielfältigem Angebot zur persönlichen Entwicklung, z. B. durch Teilnahme an Kongressen, Workshops und Seminaren, internen Förderprogrammen sowie die Möglichkeit zur Promotion Gestaltungsspielraum für innovative Ideen innerhalb des eigenen Forschungsgebiets mit Möglichkeit zur Initiierung eigener wissenschaftlicher Projekte sowie Förderung von Publikationen zum Aufbau von Reputation und Sichtbarkeit in Wissenschaft und Wirtschaft Flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (39-Stunden-Woche, Gleitzeitsystem, Brückentagsregelung und Perspektiven des mobilen Arbeitens) Zusätzliche leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Jobticket Kantine am Hauptstandort und nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten Familienfreundliche Kultur, Mit-Kind-Büro, Unterstützung durch externen Dienstleister bei der Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Sie begeistern sich für angewandte Forschung und neue Ideen und haben Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinären Team? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Zum Stellenangebot

Werkstudent (w/m/d) – Statistische Analysen und Auswertungen

Mo. 22.11.2021
Bonn
Wetter ist mehr Rund 150 Mitarbeiter sorgen bei WetterOnline an den Standorten in Bonn und Bornheim und Niederlassungen in UK und den USA nicht nur für eine besonders präzise Wettervorhersage, sondern auch für ein gutes Arbeitsklima. Bei WetterOnline sind kreative Köpfe, die kurze Entscheidungswege, ein kollegiales Miteinander und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf schätzen, willkommen. Es erwarten dich vielschichtige Aufgabenbereiche mit eigenem Entwicklungsspielraum.WO bist du! Multivariate statistische Analysen sind dir bekannt und du findest, Zahlen sagen mehr als 1.000 Worte? Die Durchführung statistischer Analysen zu ähnlichen Wetterlagen weckt dein Interesse? Du möchtest mit deiner Arbeit dazu beitragen, dass typische Wetterphänomene besser vorherzusagen sind? Die Herausforderung der statistischen Datenreduktion nimmst du gerne an? Du freust dich dabei auf einen engen Austausch mit der Geschäftsführung? Um mit uns erfolgreich zu sein, brauchst du: ein aktuell laufendes Studium der Naturwissenschaften, Mathematik oder Informatik idealerweise Kenntnisse in Python oder einer vergleichbaren Programmiersprache eine selbstständige Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen und ein ausgeprägtes Verständnis logischer Zusammenhänge ca. 20 Stunden pro Woche Zeit Das bieten wir dir: Eine gute Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeiten, flexible Pausengestaltung, ...) Moderne Ausstattung Subventioniertes Mittagessen Obst und Getränke for free Interne und externe Weiterbildungen Kein Dresscode ... und noch viel mehr!
Zum Stellenangebot

Scientist R&D (m/w/d) Key Accounts

Mo. 22.11.2021
Troisdorf
Ihre aktuelle Position erlaubt es Ihnen nicht, Ihre Fähigkeiten effektiv einzusetzen und starke Ideen erfolgreich umzusetzen? Wie wäre es dann mit einer neuen Herausforderung, bei der Sie Ihr Potenzial voll einbringen können? Als Marktführer mit über 50-jähriger Erfahrung in Engineering und IT kennen wir die Chancen, die sich Ihnen in namhaften Unternehmen bieten. Einer unserer namhaften Kunden, einer der Marktführer im Bereich Entwicklung und Herstellung von Folien für Verbundsicherheitsglas, mit Sitz in der Region Köln/Bonn hat uns mit der Besetzung der Position des Scientist R&D (m/w/d) Key Accounts in Direktvermittlung betraut.Scientist R&D (m/w/d) Key AccountsTroisdorfAnspruchsvoll und attraktiv - Ihre Aufgaben können sich sehen lassen. Generierung neuer Ideen und Überführung in neue Produkte in Abstimmung mit Kunden Projektbetreuung von Konzeptphase bis hin zur Kommerzialisierung für Produktmodifikationen bestehender Produkte Optimierung des operativen Ergebnisses durch Entwicklung neuer Rezepturen, Kostenersparnisse und Verhandlung mit Kunden und Lieferanten über Veränderungen Interne Abstimmung mit Prozessentwicklung & Lohnfertigern hinsichtlich Qualitätsanforderungen und Methoden sowie die strategische Beurteilung der Performance-Kette Qualifizierung neuer Rohstoffe Individuell und erfolgsorientiert - Ihre Perspektiven sind ausgezeichnet. Ein modernes Arbeitsumfeld mit mobilem Arbeiten Attraktive, leistungsgerechte Vergütungsstrukturen Flexible Arbeitszeitgestaltung für beste Work-Life-Balance Hohe Planungssicherheit durch unbefristeten Arbeitsvertrag Fachlich und persönlich - Ihre Qualifikation ist überzeugend. Master/Diplom/Promotion im Bereich Naturwissenschaften oder Ingenieurwesen mit Schwerpunkt Polymere Sie verfügen idealerweise über drei bis fünf Jahre Erfahrung in der Forschung und Entwicklung mit Fokus auf Polymere im Bereich der Kunststoff- oder Glasindustrie Kenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement und Prozesskontrolle insbesondere bei der Anwendung statistischer Methoden Erfahrung als direkter Ansprechpartner innerhalb R&D für Key Accounts Idealerweise bereits Erfahrung in der Mitarbeit in Normungsgremien und Ansprechpartner in R&D
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: