Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 33 Jobs in Sandhofen

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 10
  • Pharmaindustrie 7
  • Nahrungs- & Genussmittel 5
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Medizintechnik 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 30
  • Ohne Berufserfahrung 21
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 32
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 22
  • Befristeter Vertrag 7
  • Praktikum 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Forschung

Medizinisch-Technische Labor-Assistentin (m/w/d) - Thrombozytenlabor im Universitätsklinikum Mannheim

Mo. 26.10.2020
Mannheim
Der Blutspendedienst Baden-Württemberg | Hessen versorgt mit seinen Instituten medizinische Einrichtungen in Baden-Württemberg und Hessen mit Blutprodukten und medizinischen Dienstleistungen. Wir suchen zum 01.01.2021 für unser Thrombozytenlabor im Universitätsklinikum Mannheim eine Medizinisch-Technische Labor-Assistentin (m/w/d) in Teilzeit (50 %) In unserem modern ausgestatteten Thrombozytenlabor erfolgt die Diagnostik für Patienten des Universitätsklinikums Mannheim sowie für externe Kliniken und Praxen. Nachweis und Spezifizierung thrombozytärer Auto- und Alloantikörper Diagnostik bei Neonataler Alloimmunthrombozytopenie Nachweis von medikamentenabhängigen Thrombozytenantikörpern Diagnostik bei Heparininduzierter Thrombozytopenie Probenerfassung und Patientenverwaltung Abgeschlossene Ausbildung als MTLA Verantwortungsbewusstes und selbstständiges Arbeiten Flexibilität und Teamfähigkeit Interesse an der Weiterentwicklung diagnostischer Testverfahren Attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag TV-L Jahressonderzahlung Strukturierte und systematische Einarbeitung Leistungsentgelt Betriebliche Altersversorgung (VBL) Betriebliches Gesundheitsmanagement Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hoch motiviertem und kompetentem Team Einsatz nach Dienstplan Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen Jobticket
Zum Stellenangebot

Bachelor Biologie / MTA / BTA / Biologielaborant (m/w/d)

Mo. 26.10.2020
Heidelberg
Die Firma DiaMex GmbH ist ein schnell wachsendes mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Heidelberg, das in der diagnostischen Branche tätig ist. Wir bieten ein Portfolio von serologischen Kontrollen auf Basis von humanem Plasma. Unser Wachstum basiert auf der ständigen Weiterentwicklung unserer Produkte und der langfristigen Kooperation mit unseren strategischen Partnern. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir motivierte Mitarbeiter/innen, die uns mit Einsatzbereitschaft, Teamgeist und Spaß an Laborarbeiten bereichern. Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in einem agilen, mittelständischen Unternehmen mit offener Kommunikations- und Unternehmensstruktur, einem kollegialen Umfeld, sowie einer leistungsbezogenen Vergütung.    -  Entwicklung, Herstellung und Qualitätskontrolle von in-vitro diagnostischen Kontrollen -  Bedienung von Produktions- und Analysegeräten -  Eigenständige Planung und Bearbeitung der Laboraufgaben -  Dokumentation und Protokollierung von Testergebnissen -  Arbeiten nach Standardarbeitsanweisungen (SOP) unter Beachtung geltender    Bestimmungen (GMP, ISO) -  Allgemeine Labortätigkeiten-  Eine abgeschlossene Ausbildung als Bachelor Biologie, MTA, BTA, Biologielaborant/in    oder vergleichbare Ausbildung -  Gute Anwendungskenntnisse im Umgang mit MS Office-Programmen (Word, Excel, Outlook) -  Eine strukturierte und gründliche Arbeitsweise, sowie eine schnelle Auffassungsgabe    und Teamgeist -  Ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenorganisation, Flexibilität und Sorgfalt-  Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Vergütung -  Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis -  Keine Schichtarbeit, dafür flexible Arbeitszeiten -  Eine moderne Unternehmensstruktur mit vielen Freiräumen und einem familiären Arbeitsklima -  Betriebssport, regelmäßige Physiotherapie und Zugang zu einem Fitnessstudio -  Ein preisgünstiges Mittagessen vom hauseigenen Koch, freie Getränke und Obst am Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot

Regulatory Specialist (m/w/d)

Mo. 26.10.2020
Eppelheim (Baden)
ADM nutzt die Schätze der Natur, um Menschen weltweit den Zugang zu Nahrung zu ermöglichen. Mit weg­weisenden Innova­tionen, unserem umfas­senden Portfolio an Zutaten und Komplett­lösungen sowie unserem Engage­ment für Nach­haltig­keit unter­stützen wir unsere Kunden bei aktuellen und zukünftigen Heraus­forderungen. Wir sind ein weltweit füh­ren­des Unter­nehmen in der Erzeugung und Verarbei­tung land­wirtschaft­licher Produkte und der Ernährung von Mensch und Tier. Bei ADM WILD dreht sich alles um die Entwicklung, Pro­duktion und Vermarktung von Lebens­mittel- und Getränke­zutaten. Unser Portfolio reicht von natürlichen Aromen, Extrakten und Farben über Getränke­grund­stoffe und Frucht­zuberei­tungen bis hin zu funktionalen Inhalts­stoffen und Food Service Lösungen.Für unseren Bereich Regulatory Affairs & Food Law am Standort Eppelheim bei Heidelberg suchen wir einen Regulatory Specialist (m/w/d). Bewertung von Produkten für die Lebensmittel- und Getränke­industrie unter Berücksichtigung europäischer und inter­nationaler lebensmittel­rechtlicher Vor­schriften Erstellung der benötigten Dokumentation Daten­pflege im zentralen SAP-System Lösungsorientierte Bearbeitung interner und externer Kundenanfragen zum Lebens­mittel­recht in Bezug auf das betreute Portfolio Umsetzung rechtlicher Änderungen in Abstimmung mit den betroffenen Fach­bereichen Bearbeitung fach­spezifischer Themen und Vermittlung der Inhalte inner­halb des Unter­nehmens Staatl. gepr. Lebensmittelchemiker/-in, Ökotrophologe/-in oder ähnliche Studien­richtung mit fundierten Kenntnissen im Lebens­mittelrecht mehrjährige Berufserfahrung in der rechtlichen Bewertung von Lebensmitteln in einem inter­nationalen Unternehmen versierter Umgang mit MS Office und SAP-Kenntnisse von Vorteil sehr gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen­kenntnisse wünschens­wert Fähigkeit sich einem dynamischen Umfeld anzupassen und kreative Lösungen zu finden hohes Verantwortungs­bewusstsein, selbstständige Arbeits­weise, Zuverlässigkeit, Teamgeist und sehr gute Kommunikations­fähigkeit herausfordernde Aufgaben, kurze Entscheidungswege und hohe Eigenverantwortung in einem modernen Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeitmodellen Raum für innovatives Denken und Wachstum Unternehmenskultur, die kontinuierliches Lernen und Vielfalt fördert ausgezeichnete Karrierechancen in einem weltweit führenden Unternehmen der Ernährungsbranche attraktive Vergütung, einschließlich einer Vielzahl von sozialen Leistungen wie subventionierte Gesundheits- und Fitnessangebote
Zum Stellenangebot

Chemielaborant / Lab Research Scientist (m/w/d)

Mo. 26.10.2020
Heidelberg
RB’s Antrieb ist es, jedem eine saubere und gesündere Welt zu ermöglichen. Daher setzen wir uns unermüdlich dafür ein, jedem Menschen Zugang zu Hygiene, Wohlbefinden und gesunder Ernährung zu ermöglichen. Wir bieten Produkte von der allgemeinen Hygiene über das allgemeine Wohlbefinden bis hin zu spezialisierter Säuglingsnahrung. Zu unserem Portfolio zählen Marken wie Sagrotan, Dobendan, Durex, Finish, Nurofen, Scholl, Vanish, Veet und Cillit Bang. Bestrebt, das Richtige zu tun und einen echten Unterschied in der Welt zu machen, setzen sich die 40.000 Mitarbeiter von RB stets mutige und ehrgeizige Ziele. Der Mensch und seine Bedürfnisse stehen für uns dabei immer an erster Stelle.Für unseren Standort in Heidelberg suchen wir befristet für ein Jahr einen Chemielaboranten / Lab Research Scientist (m/w/d).Herstellung von Formulierungen gemäß Formulacard und Herstellungs­vorschrift für Spül­maschinenVorbereitung und Durch­führung von Lagertests gemäß SOPProben­vorbereitung für Analytik und Leistungs­testsDurchführung und Dokumentation von Leistungs­tests, einfachen Analyse­methoden und Produktions­versuchenVerpackung und Versand von Mustern inkl. DokumentationErfassung von Roh­materialien im Chemikalien­kataster Einbringen von Verbesserungs­vorschlägen zu Produkten, Methoden oder zum Labor­managementAbgeschlossene Ausbildung als Chemie­laborant, idealer­weise mit Berufs­erfahrung im Bereich der Entwicklung von Wasch- und Reinigungs­mittelnGute MS-Office-Kenntnisse (inbesondere Excel)Interaktions­fähigkeit und ausgeprägte Kommunikations­fähigkeit, auch in EnglischGute Organisations- und Koordinations­fähigkeitenProaktiver Arbeitsstil, ziel­orientierte und präzise Arbeits­weiseHohes Maß an Eigen­initiative Eine anspruch­volle und dynamische Stelle zur Unter­stützung bei der Umsetzung von Projekten und Initiativen; von der Mach­bar­keits­studie bis hin zur erfolg­reichen Markt­einführung Aufgrund kurzer Entscheidungs­wege und flacher Hierarchien arbeiten Sie außer­ordentlich eigenverantwortlich und meistern ständig neue und unbekannte Situationen  Sie arbeiten in erfolg­reichen Teams, erlangen ständig neue Fähig­keiten, erhalten Unter­stützung von erfahrenen Kollegen und bringen Ihre Erfahrung gewinn­bringend für das Team und das Unter­nehmen ein  Sie nehmen Ihre Karriere selbst in die Hand und treiben sie voran  Werden Sie Teil von RB und setzen Sie Ihre Ideen sofort in die Tat um
Zum Stellenangebot

Doctoral researcher (m/f/d) in psychology / neuroscience / biology and another natural science

Fr. 23.10.2020
Mannheim
The Central Institute of Mental Health (CIMH) stands for cutting-edge international research and groundbreaking treatment concepts in psychiatry, psychotherapy, child and adolescent psychiatry, psychosomatics and addiction medicine. For the 2. cohort of the DFG Research Training Group 2350 “Impact of adverse childhood experience on psychosocial and somatic conditions across the lifespan” we are looking for 6 Doctoral researchers (m/f/d) in psychology / neuroscience / biology and another natural science Participating institutions besides the CIMH are the Department of General Psychiatry, Medical Faculty Heidelberg as well as the Departments of Medicine, Obstetrics and Gynecology and Neurophysiology at the Medical Faculty Mannheim. The program combines an english-speaking three-year structured training for doctoral researchers with close personal support in an excellent research environment. The program begins on April 1, 2021 and the position is limited to 3 years. Independent planning, conducting, analyzing and publishing experimental and clinical projects within the research focus of the GRK 2350 Excellent master in psychology, neuroscience, biology, biochemistry or another natural science Timely completion of higher education with a qualifying degree and above-average results Proven qualifications with particular relevance to the RTG Exciting and ambitious research at the intersection of experimental, clinical psychology and psychotherapy in a leading research institute, a friendly working environment within young, dynamic and motivated colleagues Excellent possibilities for scientific and social exchange and cooperation and development of research projects Advancing your own qualifications (seminars, spring school, workshops, masterclasses, international exchange program) Pursuing a doctoral degree (Dr. sc. hum.) Salary is based on the German TV-L pay scale (E13, 65 %), including the social benefits of the German public service sector Please provide: CV Master's degree certificate and transcript (or preliminary document incl. timetable for the completion of the studies) Bachelor's degree certificate and transcript Secondary school leaving certificate English proficiency record (tests such as TOEFL, provide experiences) Two letters of recommendation from recent academic supervisors or employers carrying the official university or company letterhead or contact details of two referees Letter of motivation (1 page: Include reference from own experiences to research project, outline future career plans).
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Labor Services (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Ludwigshafen am Rhein
Avantor ist ein globaler Hersteller und Vertreiber hochqualitativer Produkte, Dienstleistungen und Lösungen für Fachkräfte in den Biowissenschaften und fortschrittlichen Technologieindustrien. Durch die kürzlich erfolgte Übernahme von VWR ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner für Kunden und Lieferanten und bietet Ihnen ein integriertes, reibungsloses Kauferlebnis, das für Ihre Geschäftsmethoden optimiert ist. Mit Niederlassungen in über 30 Ländern und einem vielfältigen Angebotsportfolio, das mehr als vier Millionen Produkte umfasst. Durch erstklassige Produkt- und Servicelösungen fördern wir Innovation und machen unsere Kunden erfolgreich. Gemeinsam setzen wir die Wissenschaft in Bewegung, um eine bessere Welt zu schaffen. Die VWR International Lab Services GmbH (VWRLS) beschäftigt europaweit Mitarbeiter (m/w/d), die unsere Kunden vor Ort mit verschiedensten Services unterstützen. Dazu gehören unter anderem Labormaterial und Gerätemanagement, Vorbereitung und Ausführung standardisierter Messungen, oder Unterstützung in Laborlogistik und des Weiteren der Betrieb von Laborshops. Sie möchten Ihren Teil zum nachhaltigen Erfolg von Avantor/VWRLS beitragen? Dann starten Sie bei uns Ihren Karriereweg. Arbeitsort: Ludwigshafen am Rhein Zunächst befristet für ein Jahr!Übernahme von Serviceaufgaben rund um das Labor bei einem führenden Unternehmen der BioPharma wie z.B.: Herstellung von Puffern und Lösungen Vor- und Nachbereitungsarbeiten für Labormethoden Labormaterialen und -bestände ordnen, kontrollieren, nachbestellen und nachverfolgen Chemikalien registrieren, Übersichten führen und Verfalldaten prüfen Laborgerätebestand führen, checken, nachverfolgen und dokumentieren Unterstützung bei der fachgerechten Entsorgung von Labormaterialien Dokumentation Ihrer Arbeitsleistung Abgeschlossene Ausbildung als Technischer Assistent (m/w/d), Chemikant (m/w/d), Laborant (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung PC-Anwenderkenntnisse MS-Office Paket Sehr gute Deutschkenntnisse Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift GMP-Erfahrungen von Vorteil Sie zeichnen sich durch Engagement, hohe Selbstständigkeit und höchste Zuverlässigkeit, welche die Grundlage ihrer strukturierten, auf gute Ergebnisse achtenden und kundenorientierten Arbeitsweise bilden.   Teamorientiertes Kollegennetzwerk in einem modernen Arbeitsumfeld Interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
Zum Stellenangebot

Teamleiter Labor Services (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Ludwigshafen am Rhein
Avantor ist ein globaler Hersteller und Vertreiber hochqualitativer Produkte, Dienstleistungen und Lösungen für Fachkräfte in den Biowissenschaften und fortschrittlichen Technologieindustrien. Durch die kürzlich erfolgte Übernahme von VWR ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner für Kunden und Lieferanten und bietet Ihnen ein integriertes, reibungsloses Kauferlebnis, das für Ihre Geschäftsmethoden optimiert ist. Mit Niederlassungen in über 30 Ländern und einem vielfältigen Angebotsportfolio, das mehr als vier Millionen Produkte umfasst. Durch erstklassige Produkt- und Servicelösungen fördern wir Innovation und machen unsere Kunden erfolgreich. Gemeinsam setzen wir die Wissenschaft in Bewegung, um eine bessere Welt zu schaffen. Die VWR International Lab Services GmbH (VWRLS) beschäftigt europaweit Mitarbeiter (m/w/d), die unsere Kunden vor Ort mit verschiedensten Services unterstützen. Dazu gehören unter anderem Labormaterial und Gerätemanagement, Vorbereitung und Ausführung standardisierter Messungen, oder Unterstützung in Laborlogistik und des Weiteren der Betrieb von Laborshops. Sie möchten Ihren Teil zum nachhaltigen Erfolg von Avantor/VWRLS beitragen? Dann starten Sie bei uns Ihren Karriereweg.  Arbeitsort: Ludwigshafen am Rhein Zunächst befristet für ein Jahr!Aufbau und Führung eines Teams, welches Serviceaufgaben rund um das Labor bei einem führenden Unternehmen der Pharmazeutischen Industrie übernimmt: Aufbau, Koordination und Management des Serviceteams vor Ort in GMP und GXP-Bereichen Enge Zusammenarbeit und Abstimmung der Tätigkeiten des Teams mit Kundenmitarbeitern vor Ort hinsichtlich Prioritäten und Optimierungsmöglichkeiten (Continuous Improvement) Erstellung der notwendigen Dokumente für die Implementierung in enger Zusammenarbeit mit dem Projektmanager und Site Lead Erstellung von Key Performance Indicators (KPIs) Aufbau, Entwicklung und Implementierung einer Medienküche, sowie allen weiteren Aufgaben des Kunden  Unterstützung bei der fachgerechten Entsorgung von Labormaterialien Dokumentation Ihrer Arbeitsleistung und der des Teams  Abgeschlossene Ausbildung als Bachelor of Science (m/w/d), Laborant (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung  Managementerfahrung (Führung eines Teams) PC-Anwenderkenntnisse MS-Office Paket Erfahrung in Health and Safety im Laborumfeld erwünscht Sehr gute Deutschkenntnisse Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift GMP-Erfahrungen von Vorteil Sie zeichnen sich durch Engagement, hohe Selbstständigkeit und höchste Zuverlässigkeit, welche die Grundlage ihrer strukturierten, auf gute Ergebnisse achtenden und kundenorientierten sowie serviceorientierten Arbeitsweise bilden. Teamorientiertes Kollegennetzwerk in einem modernen Arbeitsumfeld Interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit Professionelle Einarbeitung in unsere vertriebsorientierte Organisation
Zum Stellenangebot

Technische Assistenz - BTA oder MTA (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Heidelberg
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt. Das Pathologische Institut sucht für das Molekularpathologische Zentrum (MPZ) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Technische Assistenz – BTA oder MTA (m/w/d) Vollzeit – JobID: P0025V295 Die Stelle ist zunächst befristet als Elternzeitvertretung. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK. Das Molekularpathologische Zentrum des Universitätsklinikums Heidelberg ist eines der führenden Zentren für molekulare Diagnostik in Europa. Das Leistungsspektrum umfasst ein umfangreiches Portfolio an molekularen Methoden der prädiktiven und prognostischen Tumordiagnostik. Es erwartet Sie ein wertschätzendes, kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien. Anfertigung von Paraffinschnitten und manuelle Mikrodissektion Präparation von Nukleinsäuren (RNA / DNA) und Proteinen Durchführung verschiedener PCR-Amplifikationen (u. a. RT-PCR, qPCR) und Hybridisierungstechniken (FISH, CISH, ISH) DNA-Sequenzierungen (Sanger, Next-Generation mittels verschiedener Plattformen) Selbstständige technische Betreuung kleiner Forschungsprojekte Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTA, BTA oder Äquivalent Erfahrung in den o. g. Techniken Mobilität (Arbeiten finden in verschiedenen Gebäuden statt) Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität Hohes Engagement sowie eigenverantwortliches Arbeiten Gute Computerkenntnisse (Microsoft Office), sicherer Umgang mit Excel Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

Chemisch-technische Assistentin / Chemisch-technischer Assistent (m/w/d) oder Chemielaborantin / Chemielaborant (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Speyer
Beim Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die befristete Vollzeitstelle einer Chemisch-technischen Assistentin / eines Chemisch-technischen Assistenten (m/w/d)oder einer Chemielaborantin / eines Chemielaboranten (m/w/d) zu besetzen. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis zum 31.08.2022 befristet. Die Eingruppierung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (bis Entgeltgruppe 7 TV-L). Die Besetzung der Stelle erfolgt in der Abteilung 5 „Lebensmittelchemie“, Referat 53 „Institut für Lebensmittelchemie Speyer“. Dienstort ist Speyer. Sie werden dazu beitragen, dass die insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesuntersuchungsamtes in Koblenz, Landau, Mainz, Speyer und Trier ihren Auftrag erfüllen: Sichere Lebensmittel, Schutz der Menschen vor ansteckenden Krankheiten, Tierschutz und gesunde Tierbestände in Rheinland-Pfalz. Radioaktivitätsuntersuchungen, hier vor allem die Probenvorbereitung und Veraschung von Lebensmittelproben Radioanalytische Messungen in Lebensmittelproben und Trinkwasser inklusive Vorauswertung Eingabe von Probendaten in (Labor-) Datenbanksysteme Weitere Aufgaben, voraussichtlich im Bereich der instrumentellen Analytik Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Chemisch-technischen Assistentin / zum Chemisch-technischen Assistenten (m/w/d) oder zur Chemielaborantin / zum Chemielaboranten (m/w/d) Erfahrungen in modernen instrumentellen Analysenverfahren und gängigen EDV-Anwendungen Team- und Kommunikationsfähigkeit Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein Erfahrungen in der instrumentellen Analytik sind von Vorteil
Zum Stellenangebot

Junior Regulatory Specialist (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Heidelberg
ADM nutzt die Schätze der Natur, um Menschen weltweit den Zugang zu Nahrung zu ermöglichen. Mit weg­weisenden Innova­tionen, unserem umfas­senden Portfolio an Zutaten und Komplett­lösungen sowie unserem Engage­ment für Nach­haltig­keit unter­stützen wir unsere Kunden bei aktuellen und zukünftigen Heraus­forderungen. Wir sind ein weltweit füh­ren­des Unter­nehmen in der Erzeugung und Verarbei­tung land­wirtschaft­licher Produkte und der Ernährung von Mensch und Tier. Bei ADM WILD dreht sich alles um die Entwicklung, Pro­duktion und Vermarktung von Lebens­mittel- und Getränke­zutaten. Unser Portfolio reicht von natürlichen Aromen, Extrakten und Farben über Getränke­grund­stoffe und Frucht­zuberei­tungen bis hin zu funktionalen Inhalts­stoffen und Food Service Lösungen.Für den Bereich Regulatory Affairs & Food Law am Standort Eppelheim bei Heidelberg suchen wir einen Junior Regulatory Specialist (m/w/d) (befristet auf 2 Jahre). Bewertung von Rohstoffen und Produkten für die Lebensmittel- und Getränke­industrie unter Berück­sichtigung europäischer und internationaler lebensmittel­rechtlicher Vor­schriften Datenpflege im zentralen SAP-System Erstellung der benötigten Dokumentation für unsere internen und externen Kunden lösungs­orientierte Bearbeitung interner und externer Frage­stellungen zum Lebens­mittel­recht in Bezug auf das betreute Portfolio Mitarbeit bei der Umsetzung rechtlicher Änderungen in Abstimmung mit den betroffenen Fach­bereichen Unterstützung bei der Bearbeitung fach­spezifischer Themen und Vermittlung der Inhalte innerhalb des Unter­nehmens staatl. gepr. Lebensmittel­chemiker/-in, Öko­trophologe/-in oder ähnliche Studien­richtung mit fundierten Kenntnissen im Lebensmittel­rechtBerufserfahrung in der rechtlichen Bewertung von Lebensmitteln in einem inter­nationalen Unter­nehmen von Vorteilversierter Umgang mit MS Office; SAP-Kenntnisse von Vorteilsehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremd­sprachen­kenntnisse wünschenswertFähigkeit sich einem dynamischen Umfeld anzupassen und kreative Lösungen zu findenhohes Verantwortungs­bewusstsein, selbstständige Arbeits­weise, Zuverlässigkeit, Teamgeist und sehr gute Kommunikations­fähigkeit herausfordernde Aufgaben, kurze Entscheidungswege und hohe Eigenverantwortung in einem modernen Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeitmodellen Raum für innovatives Denken und Wachstum Unternehmenskultur, die kontinuierliches Lernen und Vielfalt fördert ausgezeichnete Karrierechancen in einem weltweit führenden Unternehmen der Ernährungsbranche attraktive Vergütung, einschließlich einer Vielzahl von sozialen Leistungen wie subventionierte Gesundheits- und Fitnessangebote
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal