Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 59 Jobs in Schulzendorf bei Eichwalde

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 13
  • Gesundheit & Soziale Dienste 11
  • Pharmaindustrie 9
  • Sonstige Dienstleistungen 9
  • Medizintechnik 7
  • Nahrungs- & Genussmittel 4
  • Funk 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • It & Internet 2
  • Medien (Film 2
  • Recht 2
  • Tv 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Verlage) 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 55
  • Ohne Berufserfahrung 25
  • Mit Personalverantwortung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 55
  • Teilzeit 14
  • Home Office 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 41
  • Befristeter Vertrag 14
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Forschung

Pharmazeut (m/w/d) im Praktikum im Bereich Hospital - Schwerpunkt Antiinfektiva starting November 2022

Fr. 18.06.2021
Berlin
Weltweit arbeiten die Mitarbeiter von Pfizer gemeinsam daran, die Gesundheit eines jeden Einzelnen überall zu verbessern. Während wir Arzneimittel und Medizin-Produkte entwickeln und unser Geschäft global ausweiten, halten wir jederzeit Ausschau nach neuen Talenten.Derzeit suchen wir Sie zum 1. November 2022 am Standort Berlin alsPharmazeut (m/w/d) im Praktikum im Bereich Hospital - Schwerpunkt Antiinfektivafür sechs Monate; nach Absprache sind flexible Zeiträume für das Praktikum möglichIn der Hospital Business Unit bei Pfizer tragen wir Verantwortung für die Produkte, die speziell für die Versorgung von Patienten inKrankenhäusern zur Verfügung gestellt werden.Unser Portfolio umfasst zum einen die patentgeschützten Antiinfektiva (z.B. Zavicefta™, Cresemba®, Zinforo®), inijzierbare Arzneimittel (z.B. Fragmin®, Unacid IM/IV) und eine breite Palette an patentfreien Präparaten, die im klinischen Alltag zum Einsatz kommen (z.B. Ecalta®, Vfend®).Pfizer ist Mitunterzeichner der Erklärung zur Bekämpfung der Antibiotikaresistenzen (Davos Declaration, 2016) und engagiert sich auf vielen Ebenen gegen die Ausbreitung von Infektionskrankheiten und die Entwicklung von Antibiotikaresistenzen.„Leben retten - gemeinsam gegen Infektionen im Krankenhaus" ist ein motivierendes Motto für alle von uns. Kennenlernen vielseitiger Tätigkeitsgebiete als Praxiserfahrung innerhalb der Business Unit Aktive Teilnahme am Tagesgeschäft mit Einblicken in die zahlreichen Tätigkeiten eines Medical Advisors Unterstützung des Teams bei der Konzeption und Koordination von wissenschaftlichen Projekten sowie bei der Erarbeitung wissenschaftlicher Analysen Fachlicher Support bei den Inhalten von Informationsmaterialien Erstellung und Bearbeitung von medizinisch-wissenschaftlichen Dokumenten Mitwirkung bei der Gestaltung von Trainingsunterlagen und wissenschaftlichen Präsentationen Bewerten und Analysieren wissenschaftlicher Aussagen von Marketingkonzepten Sie haben zum Zeitpunkt des Praktikums das Studium der Pharmazie mit dem 2. Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen.Eine sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit zeichnen Sie aus.Im Umgang mit MS Office und MS Outlook sind Sie versiert.Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.Ihre exzellenten analytischen und kommunikativen Fähigkeiten helfen Ihnen, komplexe Sachverhalte vorzubereiten und in einer verständlichen Art und Weise wiederzugeben….eine steile Lernkurve mit wertvollen praktischen Erfahrungen… ein umfassendes Schulungsprogramm mit schwerpunktübergreifenden Seminaren… kompetente Betreuung durch einen Mentor… wichtiger Teil eines lokalen sowie interdisziplinären Teams zu sein… die Möglichkeit, sich ein Netzwerk an Pfizer-Kontakten aufzubauen… eine faire Vergütung sowie alle Mitarbeiter-Benefits und Gesundheitsangebote… eine offene Unternehmenskommunikation und Spielraum für eigene Ideen… flexible Arbeitszeitreglung bei einer Wochenarbeitszeit von 37,5 Stunden… gesunde Frühstücksoptionen im Büro („Snackmobil") sowie eine Kantine... vergünstigter Persil-Reinigungsservice am Arbeitsplatz... modernes Büro im Herzen BerlinsÜberzeugt?Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf und Anschreiben - diese und weitere Unterlagen können Sie unter „Meine Berufserfahrung" unter Ihrem Lebenslauf hinzufügen und hochladen). Bitte teilen Sie uns in Ihrem Anschreiben das frühestmögliche Startdatum sowie die gewünschte Dauer Ihres Praktikums mit.Bewerben Sie sich noch heute auf www.pfizer.de/karriere.Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Bewerbungen über unsere Plattform annehmen können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Amelie Rebmann unter karriere@pfizer.com.#LI-PFE
Zum Stellenangebot

Medical Advisor (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Berlin
Die Mission des Berlin Institute of Health (BIH) ist die medizinische Translation: Erkenntnisse aus der biomedizinischen Forschung werden in neue Ansätze zur personalisierten Vorhersage, Prävention, Diagnostik und Therapie übertragen, umgekehrt führen Beobachtungen im klinischen Alltag zu neuen Forschungsideen. Ziel ist es, einen relevanten medi­zinischen Nutzen für Patienten*innen und Bürger*innen zu erreichen. Dazu etabliert das BIH als Translations­forschungs­bereich in der Charité ein umfassendes translationales Ökosystem, setzt auf ein organübergreifendes Verständnis von Gesundheit und Krankheit und fördert einen translationalen Kulturwandel in der biomedizinischen Forschung. Das BIH wurde 2013 gegründet und wird zu 90 Prozent vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und zu zehn Prozent vom Land Berlin gefördert. Die Gründungsinstitutionen Charité – Universitätsmedizin Berlin und Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) waren bis 2020 eigenständige Gliedkörperschaften im BIH. Seit 2021 ist das BIH als dritte Säule in die Charité integriert, als Translationsforschungsbereich der Charité; das MDC ist Privilegierter Partner des BIH. Für die Clinical Trial Unit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2022, einen Medical Advisor (m/w/d) in Vollzeit (39 bzw. 40 Std. / Woche) Beiträge zu Neuerungen in Prävention und Therapie zu leisten – dafür forschen jeden Tag rund 3.700 Wissen­schaft­ler­innen und Wissenschaftler in über 1.000 Projekten, Arbeitsgruppen und Kooperationen. Im Vordergrund steht das Zusammen­wirken von experimenteller, grundlagenorientierter und anwendungsorientierter, patientennaher Forschung. Klinische Studien stellen dabei ein zentrales Element dar. Das Klinische Studienzentrum (CSC) der Charité – Uni­versitäts­medizin Berlin und des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIH) betreut Investigator Initiated Trials (IIT) sowie industriegeförderte Studien, in denen Arzneimittel, Medizinprodukte sowie diagnostische oder therapeutische Verfahren untersucht werden. Das CSC betreut Studien einschließlich Phase I-IV im gesamten Spektrum der medizinischen Indikationen. Die Clinical Trial Unit (CTU), als Teil des CSC, hat eine Stelle im Bereich Hotline Management zu besetzen. selbstständige und eigenverantwortliche Verfolgung und Auswertung des internationalen medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnisstandes und Consulting im Bereich Trial Design – dazu gehört: Sicherstellen der Wahrung der gesetzlichen Anforderungen Zusammenstellen von Informationen und Unter­lagen für unterschiedliche Stakeholder zur Zusammenfassung des aktuellen Forschungs­stands / Erkenntnisstands Beratung zu aktuellem Erkenntnisstand bei Projektanfragen und im interdisziplinären Projektteam Schnittstellenkommunikation mit Stakeholdern im Bereich der Leitung klinischer Studien, externer Unternehmen, externer Forschungseinrichtungen, Charité-Klinikleitungen und CSC-Leitung selbstständiges Aufstellen von Budget und Studienplanung eigenverantwortliche fachliche Beratung von Forschenden zum Bereich Trial Design inkl. Unterstützung in der Erstellung relevanter Studiendokumente (Protokoll, Förderanträge, Ethikanträge, regulatorische Unterlagen…) in der prä-Protokollphase Planung und Erarbeitung von medizinisch-wissenschaftlichen Basis- und Informations­materialien – dazu gehört: Bereitstellung von medizinischem und wissen­schaftlichem Fach­wissen für Projekte und Unterstützung verwandter Aktivitäten wie Programme, Satellitensymposien und Kommunikationskampagnen Halten von medizinisch-wissenschaftlichen Vor­trägen auf wissenschaftlichen Veranstaltungen und Schulung mit Repräsentation der Einrichtung – dazu gehört: Repräsentation des CSC bei nationalen und internationalen Kongressen, Ärzte- sowie Apotheker-Fortbildungsveranstaltungen Austausch mit nationalen und internationalen Meinungsbildnern und Organisation in Advisory Boards Konzeptionierung und Realisierung von medizinisch-wissenschaftlichen Fortbildungs­veranstaltungen in Form von Präsenz­veranstaltungen aber auch als digitale Formate erfolgreich abgeschlossenes natur­wissen­schaft­liches Hochschulstudium z. B. der Humanmedizin, Pharmazie, Humanbiologie oder Biologie sowie Nachweis wissenschaftlicher Tätigkeit (Dissertation / PhD) Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie oder in der klinischen Forschung im medizinisch-wissenschaftlichen Bereich Erfahrung in statistischer Datenauswertung und Beurteilung statistischer Ergebnisse Fähigkeit Forschungsergebnisse in einen wissenschaftlichen Kontext einzuordnen ausgeprägte Kommunikations-, Präsentations- und Moderationsfähigkeiten Bereitschaft zur Weiterbildung und Übernahme von Aufgaben im Bereich Forschungs- / Wissenschafts- / Projektmanagement ausgezeichnete Deutsch- und verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sicherer Umgang mit dem Microsoft Office-Paket selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeitsstil Fähigkeit, kreative Problemlösungsansätze unter hohem Zeitdruck zu finden Bereitschaft in einem interdisziplinären Team zu arbeiten und sich einzubringen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftsweisenden Forschungsinstitut Vergütung unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TVöD/VKA-K bzw. Entgeltgruppe Ä1 gem. Tarifvertrag TV-Ä Charité flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
Zum Stellenangebot

QS Manager (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Berlin
Bausch + Lomb (www.bausch-lomb.de) ist weltweit einer der bekanntesten Namen im Bereich der Augenheilkunde. Als Teil von Bausch Health Inc. mit weltweit mehr als 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten wir in den Bereichen Pharma, Vision Care (Kontaktlinsen) und Surgical (Augenchirurgie) daran, das Leben von Millionen von Menschen zu verbessern. Stete Innovation und eine kräftige Wachstumsstrategie ermöglichen es uns, unseren Mitarbeitern ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und attraktive, inspirierende Arbeitsplätze zu schaffen.   Als QS- Manager/in sind Sie Ansprechpartner/in und Entscheidungsträger/in im Rahmen Ihrer System- und Prozessverantwortung und unterstützen damit unsere Schnittstellen. Sie sind Teil unserer Abteilung Qualitätssicherung und leisten damit einen wichtigen Beitrag für die kontinuierliche Weiterentwicklung des gesamten Standortes.Zu Ihren Verantwortlichkeiten gehören, unter anderem, die Folgenden: Mitarbeit und Koordination von Projekten zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualitätssysteme Mitwirkung am internen Auditprogramm als Auditor und/oder SME Weiterentwicklung und Aufrechterhaltung des Qualitätssystems zur Lieferantenqualifizierung Durchführung von Lieferantenaudits (u.a. für Wirkstoffe, Rohstoffe, Packmittel) Unterstützung und Nachverfolgung bei der Erstellung von Qualitätsvereinbarungen und -verträgen Bewertung der Lieferanten gemäß den internen und externen Vorgaben sowie deren Nachverfolgung Selbstständige Kommunikation mit den Lieferanten, z.B. im Falle von Qualitätsereignissen oder Reklamationen Sicherstellung der fristgerechten Zusammenfassung, Überwachung und Berichterstattung von Qualitätskennzahlen   Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (Pharmazie, Biologie, Chemie o.ä.) oder eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung (Chemie-/Biologielaborant/CTA/BTA) mit mehrjähriger Berufserfahrung Erfahrungen in der pharmazeutischen Industrie, idealerweise im Bereich Qualitätssicherung Gute Kenntnisse der nationalen und internationalen GMP-Regularien Qualifikation als Auditor wünschenswert Ausgeprägte Fähigkeit komplexe Aufgaben eigenverantwortlich und strukturiert zu übernehmen und erfolgreich umzusetzen Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie eine hohe soziale Kompetenz Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und spannende Herausforderung bei einem stark wachsenden, international tätigen Akteur der Gesundheitsbranche Sie erhalten einen großen Spielraum für Ideen und Initiative im eigenen Verantwortungsbereich Bausch + Lomb bietet Ihnen eine attraktive Vergütung, ein ansprechendes Altersvorsorgemodell und exzellente Entwicklungsmöglichkeiten   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Wissensmanagement

Do. 17.06.2021
Berlin
Das IQTIG, gegründet im Jahr 2015, erarbeitet auf unabhängiger, wissenschaftlicher Basis Verfahren zur Qualitäts­sicherung und zur Darstellung der Versorgungsqualität im Gesundheitswesen. Als gemeinnützige Stiftung leistet das IQTIG einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung von Patientinnen und Patienten. Das Institut hat seinen Sitz im Berliner Tiergarten. Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung vom 01.08.2021 befristet bis zum 31.10.2022 für den Fachbereich „Wissensmanagement“ in der Abteilung „Verfahrens­grundlagen“ für 30 Stunden/Woche einen Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Wissensmanagement Dem Fachbereich Wissensmanagement obliegt die systematische Literatur- und Informationsbeschaffung als Grund­lage für die Neu-, Weiterentwicklung und Überarbeitung von QS-Verfahren sowie die Betreuung der Institutsbibliothek. Durchführung von systematischen Literaturrecherchen und der kritischen Bewertung der wissenschaftlichen Literatur und Leitlinien im Rahmen der Neu-, Weiterentwicklung und Überarbeitung von Verfahren der Qualitätssicherung (QS) Mitarbeit bei der Entwicklung und Durchführung QS-spezifischer Suchstrategien Mitarbeit bei der Extraktion und Synthese der recherchierten Erkenntnisse Mitarbeit bei der Organisation von Arbeitsabläufen, Qualitätssicherung der Literaturrecherchen sowie Unterstützung bei der Literaturverwaltung im Rahmen von Projekten Erfolgreich abgeschlossenes Studium vorzugsweise der Naturwissenschaften/Medizin oder der Gesund­heits­wissenschaften/Public Health bzw. ein vergleichbares Studium mit Zusatzqualifikation im Bereich Public Health oder Epidemiologie Umfassende Kenntnisse der Methoden der evidenzbasierten Medizin, mit systematischen Literaturrecherchen und Literaturbewertung; von Vorteil sind dabei konkrete Erfahrungen mit der Erstellung von systematischen Reviews und der Leitlinienentwicklung Sicherer Umgang mit Literaturverwaltungsprogrammen (insbesondere Endnote), Datenbanksystemen, MS-Office und modernen Informationsmedien Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Flexible Arbeitszeiten mit Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung Ein innovatives, engagiertes Team Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
Zum Stellenangebot

International Clinical Project Manager - Ophthalmology (m/w/x)

Do. 17.06.2021
Berlin
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. Länderübergreifend klinische Studienprojekte für Medizinprodukte mit Fokus auf ophthalmic viscosurgical devices (OVD) leiten Eng mit Kollegen insbesondere in US zusammenarbeiten, um den reibungslosen Ablauf der Projekte zu gewährleisten Strategien zur klinischen Nachweisführung erarbeiten eigenverantwortlich studienrelevante Dokumente erstellen und klinische Studien bei zuständigen Behörden registrieren den Studienverlauf begleiten, überwachen und ggf. Korrekturmaßnahmen einleiten Berichte und Präsentationen von Studienergebnissen erstellen und bewerten die Abteilung Clinical Affairs in Projekten vertreten und Ansprechpartner/-in für Produktmanagement, Forschung und Entwicklung sowie Regulatory Affairs sein mit den Studienzentren interagieren und deren Bewusstsein für die Studien, für deren Qualität in der Umsetzung und für die Patientenrekrutierung stärken Hochschulabschluss in Optometrie, einem naturwissenschaftlichen Fach oder einem vergleichbaren Feld mehrjährige Erfahrung im klinischen Projektmanagement, idealerweise in der Augenheilkunde Erfahrung in der Mitarbeit bei internationalen klinischen Projekten insbesondere im US-Markt, idealerweise in einer leitenden Funktion nachweisliche Kompetenzen im Projektmanagement mit Kosten- und Zeitverantwortung, Risikobewertung und Erarbeitung von Lösungsansätzen eine proaktive, zielorientierte und zuverlässige Arbeitsweise ausgeprägte Entscheidungs- und Teamfähigkeit sowie gutes analytisches Denken verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift, Deutschkenntnisse auf B2 Level und das sichere Agieren in einem internationalen Umfeld ein sicherer Umgang mit Microsoft Excel, Power Point, Word Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (w/m/d) als Laborant*in im Bereich Pharma / Health Science

Do. 17.06.2021
Berlin
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Analytics Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als ein europaweit tätiger Komplettanbieter für Beratung, Probenahme und Analytik in den Segmenten Umwelt, Hygiene, Lebensmittel, Pharma und Products hat sie das Ziel, zusammen mit Kunden, eine gesunde Umwelt zum Wohlergehen dieser und nachfolgender Generationen zu erhalten. Sie verantworten die Planung und Durchführung der Diagnostik in den Fachbereichen Probenaufnahme und -verteilung, Hämatologie und Gerinnung, Klinische Chemie und Serologie, PBMC-Präparation und Durchflußzytometrie sowie ELISA und Multiplexanalysen. Sie erstellen Dokumente im Rahmen des Qualitätsmanagements und wirken an Methodenvalidationen mit. Sie führen Kalibrationen und Qualitätskontrollmessungen sowie Plausibilitätsprüfungen der vorliegenden Ergebnisse durch. Sie warten die Analysegeräte und pflegen die eingesetzten Prüfmittel.  Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (MTLA) oder eine vergleichbare Ausbildung. Sie konnten bereits Berufserfahrung in einem akkreditierten Labor sammeln oder bringen das entsprechende fachliche Interesse an den oben beschriebenen Aufgaben mit, wir arbeiten Sie gerne ein. Sie haben idealerweise Vorkenntnisse im Bereich klinische Studien und GxP. Sie bringen die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und zur Teilnahme an Wochenend- und Spätdiensten mit.  IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten. 
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Labor

Do. 17.06.2021
Berlin
Sie sind ein wichtiger Teil unserer Zukunft. Und hoffentlich sind wir auch ein Teil von Ihrer! Bei B. Braun schützen und verbessern wir die Gesundheit von Menschen weltweit. Das ist unsere Vision für den Pharmabereich. Weil Sie Prozesse überwachen und bewerten können, möchten wir mit Ihnen unsere Qualität sichern und erhöhen. Wir bieten ein Arbeitsumfeld mit kollaborativem Netzwerk, das Ihre Weiterentwicklung und eine intelligente, globale Gesundheitsversorgung ermöglicht. Das ist Sharing Expertise. Mitarbeiter (m/w/d) Labor Kennziffer DE-VH18315-59149 Für unsere Betriebsstätte Pharma der Sparte Hospital Care am Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (w/m/d) Labor, Schwerpunkt Probenzug. Durchführung des Probenzuges von Rohstoffen für das chemische und mikrobiologische Labor Identifikation der gezogenen Rohstoffe mittel NIR (Nahinfrarot-spektroskopie) Dokumentation und SAP-Eingabe der Analysenergebnisse (NIR) Geräteüberprüfung (NIR, Waage) sowie Austausch defekter Teile bei Störungen Einhaltung der GMP-Richtlinien und QS-Richtlinien Bedienung von Flurförderfahrzeugen Fachliche Kompetenzen Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Pharmakant (w/m/d), Chemikant (w/m/d) oder vergleichbare Berufsausbildung Erste Erfahrungen im Bereich der Probennahme von Rohstoffen wünschenswert SAP-Kenntnisse von Vorteil Persönliche Kompetenzen Sie treten leistungsbereit auf und übernehmen Verantwortung Sie kommunizieren klar und verantwortungsbewusst Eine ausgeprägte Team- und lösungsorientierte Kommunikationsfähigkeit ist für Sie selbstverständlich Unser Angebot Nehmen Sie teil an einer Unternehmenskultur, die den konstruktiven Austausch mit Kollegen, Kunden und Partnern aktiv fördert. Arbeiten Sie mit uns daran, das Leben von Menschen nachhaltig zu verbessern. Wir bieten Ihnen vielseitige Aufgaben und hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten sowie eine attraktive Vergütung mit umfangreichen Sozialleistungen in einem dynamischen Familienunternehmen. Benefits Betriebliche Altersvorsorge BVG Job-Ticket Betriebsrestaurant Weitere Benefits finden Sie auf unserer Website
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Berater Innovation und Technologie (d/m/w)

Do. 17.06.2021
Berlin
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Innovation und Technik geht. Unsere Mitarbeiter:innen arbeiten in interdisziplinären Teams als Exper:tinnen aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirtschafts­wissenschaften zusammen. Wir unterstützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Marktsituationen, bei der Förderung mit Forschungs­programmen aus Bund, Ländern und EU und organisieren Geschäftsstellen oder Kontaktbüros für Forschung und Wirtschaft.Wissenschaftlicher Berater Innovation und Technologie (d/m/w)Bereich: Gesellschaft und InnovationStandort: BerlinKennziffer: 147843Beratung unserer öffentlichen Kund:innen auf Ebene der EU, des Bundes, der Länder und Kommunen zu innovations- und technologie­politischen FragestellungenFachliche Begutachtung und Begleitung von Forschungs- und Entwicklungs­projektenBeratung von Unternehmen und Forschungs­einrichtungen zu Forschungs­förder­programmenKonzeption und Entwicklung neuer innovations­unterstützender MaßnahmenEntwicklung und Umsetzung von neuen Instrumenten und Maßnahmen im Bereich der Förderung des Wissens- und Technologie­transfers und der Verwertung von Forschungs­ergebnissen in Wissenschaft, Wirtschaft und GesellschaftBeobachtung, Identifizierung und Analyse von neuen FuE-Themen und TrendsErfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) mit Bezug zu den genannten Themen – idealerweise ergänzt um eine PromotionBerufserfahrung in einer volkswirtschaftlichen, ingenieur- oder naturwissen­schaftlichen RichtungInteresse an Forschungs-, Innovations- und TechnologiepolitikKenntnisse technologischer und gesellschaftlicher Entwicklungen in DeutschlandFähigkeit komplexe Themenstellungen zu durchdringen und diese auch fachfremden Personen verständlich erläutern zu könnenGute Kommunikations- und OrganisationsfähigkeitenSehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer SpracheArbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot

Medizininformatiker*in mit Schwerpunkt Kundenbetreuung (w/m/d)

Mi. 16.06.2021
Berlin
Unsere Kernkompetenz liegt in der Archivierung und Visualisierung von Daten in Gesundheits­einrichtungen. Damit ermöglichen wir unseren Kunden eine gesamtheitliche Betrachtung der Bereiche PACS, Bild- und Befundverteilung, Video- und Fotodokumentation bis hin zur rechtssicheren Archivierung von Dokumenten. Als Lösungskonzept bieten wir eine Health Content Management Plattform mit qualifizierter Beratung, Implementierung und Support. synedra bietet sowohl für Berufseinsteiger/-innen als auch für berufserfahrene Fachkräfte spannende Herausforderungen in den Bereichen Support, Projektmanagement, Produktmanagement, Softwareentwicklung und Vertrieb sowie in den Bereichen Finance und Human Resources. synedra zeichnet sich durch eine enge und langjährige Zusammenarbeit sowohl mit Kunden als auch mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus. Ein positives Arbeitsklima, Gleichberechtigung, Flexibilität, gegenseitige Unterstützung und Familienfreundlichkeit prägen die Kultur bei synedra. UM WAS ES GEHT? Sie interessieren sich für einen Job in der Medizin-IT? Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich, mögen Kundenkontakt und sind bekannt für ihre freundliche und kommunikative Art? eigenverantwortliche Betreuung und technische Beratung von Kunden im Healthcare-Bereich Verantwortung und Konzeption von Kundenprojekten administrative und kaufmännische Aufgaben (Angebote, Stundenabrechnungen, Datenpflege etc.) Proaktive Kundenentwicklung und enge Zusammenarbeit im Rahmen der Projektumsetzung mit den Projektteammitgliedern erfolgreich abgeschlossenes Medizininformatik-Studium oder eine vergleichbare Ausbildung perfekte Kommunikationsfähigkeiten und starkes Auftreten Belastbarkeit in Stresssituationen und Hands-on-Mentalität analytische Fähigkeiten, strategisches und unternehmerisches Denken, Teamorientierung Reisebereitschaft flexible Arbeitszeiten Home Office betriebliche Altersvorsorge Parkplatz gute Verkehrsanbindung Mitarbeiterevents Aus- und Weiterbildung Bildungskarenz flache Hierarchien familienfreundliches Umfeld kalte Getränke
Zum Stellenangebot

Medical Director / Leitender Oberarzt (w/m/d)

Mi. 16.06.2021
Berlin
Die Charité Research Organisation GmbH ist eine erfolgreiche Tochtergesellschaft der Charité Hochschulmedizin in Berlin und beschäftigt etwa 220 Mitarbeiter. Mit trans­lationalem Ansatz agieren wir fachübergreifend in vielen Bereichen der Medizin. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Planung und Durchführung von klinischen Studien (Phase I-II) nach internationalen Standards. Durch unseren starken wissen­schaft­lichen und regulatorischen Hintergrund sowie die enge Vernetzung mit der Charité können wir die Arzneimittelentwicklung von der Präklinik bis zur Zulassung kompetent begleiten. Wir suchen für unser Unternehmen einen Medical Director / Leitenden Oberarzt (w/m/d) Führung eines sehr erfahrenen und hochmotivierten Stationsteams mit Leitung der klinischen Forschungsstation und der ambulanten Bereiche Zuständigkeit für die Aufsetzung und Durchführung klinischer Studien und Mitwirken bei Entscheidungen zu Machbarkeit und Planung dieser Projekte Verantwortung für die Präsentation und Diskussion der Studien bei regula­torischen Einrichtungen (z. B. BfArM, PEI, Ethikkommission) Proaktive und kompetente Betreuung von Kontakten und Kooperationen mit anderen universitären klinischen Abteilungen und Instituten sowie klinischen Einrichtungen Verantwortung für klinische Studien als Leiter der klinischen Prüfung (Principal Investigator) Kommunikationsschnittstelle zu pharmazeutischen und biotechnologischen Unternehmen in Bezug auf alle fachlichen Angelegenheiten Enge Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer / medizinischen Leiter der Ein­rich­tung als dessen medizinischer Stellvertreter Sie verfügen über den Facharzt für Innere Medizin oder Anästhesie mit breiter klinischer und intensivmedizinischer Erfahrung Sie besitzen fundierte klinisch-pharmakologische Kenntnisse und interessieren sich ausgesprochen für klinische Forschung Sie haben eingehende Erfahrung in der Durchführung von klinischen Studien Sie verfügen über Erfahrungen mit interdisziplinären Kooperationen Neben der selbstverständlichen Fähigkeit zur Teamarbeit zeichnen Sie ebenfalls ausgeprägte Führungskompetenz und Entscheidungskraft aus Eine unternehmerische Denkweise und grundlegendes betriebswirtschaftliches Verständnis sind erwünscht Sie erwartet ein interessantes und sehr vielseitiges Aufgabengebiet mit großem Entwicklungspotenzial Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen universitären klinischen Ab­tei­lungen und medizinischen Einrichtungen ist gegeben Ihnen werden Weiterbildungsmöglichkeiten zum Facharzt für Klinische Pharma­kologie sowie Publikationsmöglichkeiten geboten Sie erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit sehr attraktiver erfolgs­ab­hängiger Vergütung
Zum Stellenangebot


shopping-portal