Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 36 Jobs in Seligenstadt

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Pharmaindustrie 10
  • Wissenschaft & Forschung 7
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 5
  • Medizintechnik 3
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Recht 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Elektrotechnik 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Freizeit 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • It & Internet 1
  • Kultur & Sport 1
  • Touristik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 33
  • Ohne Berufserfahrung 18
  • Mit Personalverantwortung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 36
  • Teilzeit 7
  • Home Office möglich 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 26
  • Befristeter Vertrag 7
  • Praktikum 2
  • Ausbildung, Studium 1
Forschung

Chemielaborant / Chemotechniker (m/w/d) für den Bereich Forschung & Entwicklung

Do. 14.10.2021
Frankfurt am Main
Wir, die CTP Advanced Materials GmbH sind als Teil der indischen Aditya Birla Chemicals Gruppe ein weltweit agierendes Chemieunternehmen, das Epoxidharze und –härter hauptsächlich für Anwendungen in der Bauchemie und in Schutzbeschichtungen entwickelt, produziert und vertreibt. WIR SUCHEN: Chemielaborant (m/w/d) für den Bereich Forschung & Entwicklung an unserem Standort in Rüsselsheim Projektbearbeitung bzw. Projektleitung im Labor: u.a. Versuche am reinen Bindemittel sowie präparatives Arbeiten (Synthesen von z.B.: Mannich-Reaktionen oder zur Herstellung wässriger Bindemittel) Bestimmung physikalischer Parameter etc. Administrative Arbeiten: u.a. Schreiben von Projektberichten in englischer Sprache Dokumentation der Versuchsergebnisse mithilfe von MS-Office Erstellung von Produktunterlagen Anlegen von Produkten im EDV-System Allgemeine Labortätigkeiten Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Laborant/in oder Chemotechniker/in oder Bachelor Chemie Berufserfahrung im Bereich Chemie/Epoxidharz wünschenswert Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Selbstständige, genaue und sorgfältige Arbeitsweise sowie gute organisatorische Fähigkeiten Sie sind EDV-affin, haben ein freundliches Wesen und arbeiten gerne im Team Unbefristeter Arbeitsvertrag Betriebliche Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen Jobrad 30 Tage Urlaub Ein betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Angebote für Betriebssport (Fitness, Yoga, Schwimmen, …) Helle, klimatisierte Büroräume mit ergonomischen Arbeitsplätzen Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Eine sehr gut strukturierte Einarbeitung durch hilfsbereite Kollegen Familiäres Betriebsklima Kostenfreie Getränke
Zum Stellenangebot

Head of Sustainability – Sustainability Manager / Nachhaltigkeitsmanager (Wirtschaftswissenschaftler, BWL-er, Umweltwissenschaftler, Naturwissenschaftler, Biologe, Physiker) bzw. Umweltmanager (w/m/d)

Mi. 13.10.2021
Freiburg im Breisgau, Aschaffenburg
Hotelplan Group ist das größte Schwei­zer und eines der füh­ren­den Euro­pä­i­schen Rei­se­unter­neh­men mit Nie­der­las­sun­gen in 15 Län­dern. Wir sind Teil der Migros-Gruppe und haben ambi­tio­nierte Pläne, um füh­rend im Be­reich nach­hal­tige Rei­sen zu wer­den und Nach­hal­tig­keit in allem, was wir machen, zu ver­an­kern. Dafür suchen wir eine lei­den­schaft­li­che Füh­rungs­per­son, die bei der Errei­chung unse­rer ehr­gei­zi­gen Ziele einen ech­ten Unter­schied machen möchte. In die­ser Funk­tion rap­por­tierst Du direkt an den Group CEO und ver­ant­wor­test die Ent­wick­lung und Um­set­zung unse­rer Nach­hal­tig­keits­strategie.   Für die Standorte Zürich (CH) oder Freiburg / Aschaffenburg (DE) suchen wir zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt oder nach Ver­ein­ba­rung einen Sus­tai­na­bi­lity Mana­ger respek­tive Nach­hal­tig­keits­ma­na­ger bzw. einen Um­welt­ma­na­ger (w/m/d) alsHead of Sustainability (w/m/d) in Teil- oder Vollzeit (80-100%)Entwicklung des Gruppen­frame­works und der Grup­pen­stra­te­gie zur Nach­hal­tig­keitErstellung & Implementierung der jewei­li­gen Kun­den­ver­spre­chen, Maß­nah­me­npläne, Erfolgs­mes­sung und Repor­ting zu­sam­men mit den Ver­ant­wort­li­chen der Ge­schäfts­ein­heitenKoordination der Nachhaltig­keits-The­men mit dem Migros Genos­sen­schafts­bund (MGB) und exter­nen StellenProjektarbeit, insbesondere in Bezug auf öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keitAufbau einer Community für Nach­hal­tig­keits-The­men inner­halb der Hotelplan GruppeAbgeschlossenes Studium (Uni/ETH, FH) in den Berei­chen Be­triebs­wirt­schaft, Um­welt­wis­sen­schaf­ten, Natur­wis­sen­schaf­ten (Bio­lo­gie Phy­sik), Nach­hal­tig­keitMehrjährige BerufserfahrungErfahrung in einer Nachhaltig­keits­rolle inkl. kom­mer­ziel­ler Um­set­zung (z. B. Pro­dukt­ent­wick­lung, Pro­duct Launch, kom­mer­zielle Ska­lierung)Verhandlungssichere Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisseStarke konzeptionelle und metho­di­sche Fähig­kei­ten so­wie tief­grei­fende Erfah­run­gen im Lei­ten und Imple­men­tie­ren von Pro­jektenFlexibilität, Kommunikations­stärke so­wie die Fähig­keit, Ver­än­de­run­gen vor­an­zu­trei­ben und An­spruchs­grup­pen so­wie die Ge­schäfts­lei­tungs­ebene erfolg­reich ein­zu­be­ziehenSelbstständige, unternehme­ri­sche und kun­den­ori­en­tierte Arbeits­weiseAnspruch, den Status Quo zu hin­ter­fra­gen, jeden Tag zu ler­nen und bes­ser zu werdenEin attraktiver Arbeitsplatz und ein sehr ange­neh­mes und kol­le­gia­les Arbeits­klima in einem inter­na­tio­na­len UmfeldEine selbstständige und ab­wechs­lungs­rei­che Tätig­keit in unbe­fris­te­ter Fest­an­stellungDie Möglichkeit zu hybridem / mobi­lem ArbeitenBetriebliche AltersvorsorgeAttraktive Mitarbeiterrabatte und Sport­an­ge­bote (Hansefit)
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) – Teilprojekt Impfstoffdistribution

Mi. 13.10.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Zur Gründung eines Pandemiebereitschaftsteams unter Federführung der Abteilungsleitung 1 mit dem Ziel des Aufbaus nachhaltiger Infrastruktur sowie der konzeptionellen Vorbereitung zukünftiger pandemischer Ereignisse suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Leiter (m/w/d) – Teilprojekt Impfstoffdistribution Analyse und Optimierung bestehender Strukturen und Prozesse sowie Etablierung neuer Strukturen und Prozesse Evaluierung der während der COVID19-Pandemie bewährten und neu geschaffenen Strukturen für die Impfstoffversorgung und Definition von Best Practices in der Pandemie Digitalisierungsmaßnahmen zur Verbesserung der flächendeckenden und fairen Verteilung und zur Schaffung von Transparenz in Bezug auf die Impfstoffverteilung Etablierung von nachhaltigen Strukturen und Netzwerken zur Steuerung der Distribution von Pandemieimpfstoffen in Abhängigkeit der Anforderungen des Impfstoffs an Lagerung und Transport Etablierung von digitalen Systemen zur frühzeitigen Erkennung von Lieferengpässen und Lieferkettenunterbrechungen, die die Impfstoffversorgung gefährden Etablierung von Strukturen und Prozessen zur Erstellung periodischer Sicherheitsberichte über die vorhandenen nationalen Distributionswege einschließlich Auswahlkriterien und Bewertung von Stabilität und Risiken in der Pandemie Leitung des Teilprojekts Impfstoffdistribution Planung, Überwachung und Koordination aller Tätigkeiten Sicherstellung der Einhaltung von Terminen, Budgets und Ergebnisqualität Organisation der Verteilung von Pandemieimpfstoffen in der noch laufenden Pandemie Abgeschlossenes Hochschulstudium der Pharmazie, Mathematik, Informatik, BWL oder Naturwissenschaften mit Promotion oder äquivalenter Berufserfahrung auf relevantem Gebiet im Bereich der Arzneimittelversorgung MBA Abschluss wünschenswert Mehrjährige Führungserfahrung Gute Kenntnisse im Arzneimittelvertrieb und -logistik Gute Kenntnisse in Procurement und Supply-Chain-Management in der Pharmabranche Gute Kenntnisse über Serialisierung von Arzneimitteln und Digitalisierung von Arzneimittelherstellung bis zum Vertrieb Sehr gute IT-Kenntnisse/Verständnis Sehr gute Kenntnisse im Aufbau von Datenbanken, digitaler Analytik und Steuerung von Lieferketten und Vertrieb Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Hohe Leistungs- und Gestaltungsmotivation Hohe Flexibilität und Teamfähigkeit Bitte beachten Sie, dass bei Vertragsabschluss eine Erklärung gemäß § 77a AMG abgegeben werden muss.ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.12.2025 befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E15 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant Brennstoffzelle (m/w/d)

Di. 12.10.2021
Alzenau in Unterfranken
Als Teil des internationalen Toray-Konzerns, welcher mit 46.000 Mitarbeitern in 225 Ländern und einem Umsatz von 18 Milliar­den USD ein starker Mutterkonzern für unser Unternehmen ist, möchten wir mit innovativen Materialien und neuen Werten einen bedeutenden Beitrag für globale Umwelt-, Ressourcen- und Energie­lösun­gen schaffen und eine bessere Zukunft gestalten. Aus diesem Grund produziert Greenerity das Herzstück der Wasserstoffindustrie: Membran-Elektroden-Einheiten (MEAs) für PEM-Brennstoffzellen und PEM-Elektro­lyse. Erst durch MEAs wird eine emissions­freie Umwandlung des wasser­basierten Energiekreislauf möglich. Seit 1997 forschen und entwickeln wir innovative Lösungen und Technologien und können mit dieser Erfahrung wachsende Märkte überzeugen unser globales Energie­system zu dekarbonisieren sowie Energie­gewinnung sauberer und unabhängiger zu machen. Wir suchen Sie als Chemielaborant Brennstoffzelle (m/w/d).Arbeitszeit: Vollzeit (37,5 Stunden)Abteilung: Elektrochemische Testung von Brennstoffzellen Durchführung und Optimierung elektrochemischer Testung im Stack und Einzelzelle zur Qualitätssicherung und für For­schungs­aufgaben (z.B. Dauertestung) Optimierung von Messabläufen und Aufbereitung von Mess­ergebnissen Eigenständige Bewertung und Analyse gesammelter Daten sowie Rückmeldung an interne Auftraggeber Betreuung von Brennstoffzellen-Testständen und Unter­stüt­zung bei Instandhaltungsaufgaben Abgeschlossene Ausbildung zum Chemie- oder Physiklaborant oder in ähnlichen Berufen mit entsprechender Berufserfahrung (wie z.B. Chemikant, Chemisch-Technischen Assistenten (CTA) oder Chemietechniker) Erste Erfahrungen im Bereich der Analytik mit verschiedenen Messmethoden, idealerweise in Elektrochemie, Brennstoff­zellen-Testung oder Elektrotechnik Erfahrung beim Erstellen von Messprotokollen von Vorteil Selbständige Arbeitsweise starke Problem-Lösungsorientierung Verlässlichkeit und Durchhaltevermögen Teamplayer mit guter Kommunikationsfähigkeit Spannende Aufgaben in einem wachsenden Markt für erneuerbare Energien Wertschätzendes Umfeld mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Wachse mit uns und nutze Entwicklungsmöglichkeiten Attraktives Vergütungssystem nach Chemietarif & Mitarbeiter­beteiligung am Unternehmenserfolg flexibles Arbeiten – wir ermöglichen eine Life-Work-Balance Safety first – von Arbeitskleidung bis Zielsetzung: das Thema Sicherheit hat für uns Priorität Betriebliche Altersvorsorge, Essenszuschuss, Mitarbeiter­events, kostenfreier Parkplatz und vieles mehr …
Zum Stellenangebot

Leitung Plasmafraktionierung (m/w/d) Produktion 1

Di. 12.10.2021
Dreieich
So international wie ein Konzern, so persönlich wie ein Mittelständler, das ist die Kultur bei Biotest. Als weltweiter Spezialist für Immunologie und Hämatologie heißt unsere Mission „Leben retten“. Mit innovativen Produkten und richtungsweisender Forschung geben wir chronisch Kranken neue Perspektiven. Motivierte Mitarbeiter sind da ein Muss. Individuelle Förderung und Entwicklungsperspektiven gehören darum zu unserem Alltag. Werden Sie Teil einer 1.900 Mitarbeiter starken Idee. Sie sind bei Ihrer Arbeit gut strukturiert, eigenständig und verlässlich? Sie suchen eine Aufgabe, bei der Sie nicht bloß verwalten, sondern aktiv mitgestalten können? Dann sollten wir uns kennenlernen. Verantwortliche Leitung der Produktionsabteilung Plasmafraktionierung, Humanalbumin und des Supportbereiches in der Produktion 1 Wahrnehmung der Funktion des Leiters der Herstellung gemäß §12 AMWHV und EU-GMP-Leitfaden Sicherstellung der zeit-, qualitäts- und mengengerechten Herstellung von Plasmaproteinprodukten in Übereinstimmung mit Firmenstandards, gesetzlichen Vorgaben, cGMP-Anforderungen, Umwelt- und Sicherheitsbestimmungen Planung und Umsetzung notwendiger Investitionsmaßnahmen und Investitionsstrategien zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Plasmafraktionierung mit dem Bereich Technik Einhaltung und Überwachung der vorgegebenen Timelines, KPIs sowie des Budgets Regelmäßiges Reporting an die Bereichsleitung Mitarbeit bei der Einführung / Optimierung von Produktionsverfahren und Produktionsanlagen Abgeschlossenes Hochschulstudium der Biochemie, Biologie, Mikrobiologie, Biotechnologie, Pharmazie oder verwandten Gebieten Mehrjährige Führungserfahrung in der pharmazeutischen Industrie bzw. der Herstellung von Arzneimitteln/ Arzneistoffen und der GMP-gerechten Dokumentation Fundierte Erfahrung im Umgang mit Qualitätssicherungssystemen und Optimierungsmethoden sowie im Bereich Qualifizierung/Validierung und Inspection Readiness Ausgeprägtes Interesse an Produktionsprozessen sowie eine betriebswirtschaftliche und prozessorientierte ganzheitliche Handlungsweise Gute Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) Referat Internationale Koordination, regulatorischer Service

Di. 12.10.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Das Projekt Das Projekt „Blut-Informationssystem für Krisenintervention und -management“ ist ein vom BMBF genehmigtes Drittmittelprojekt, das zur Aufgabe hat, Strategien zur Aufrechterhaltung der Blutversorgung in Krisensituationen zu entwickeln. Der Fokus des Forschungsprojektes liegt auf dem Blutversorgungssystem in afrikanischen Partnerländern. Innerhalb des Projektes arbeiten seit 2020 verschiedene Einrichtungen in Deutschland als Konsortialpartner zusammen, um gemeinsam die Daten zur Blutversorgung und den zugrundeliegenden Abläufen bei den ausgewählten afrikanischen Blutspendediensten und anderen relevanten Stakeholdern zu erheben. Diese werden dann als Basis für die gemeinsame Erarbeitung verschiedener möglicher Szenarien und Bewältigungsstrategien für Krisensituationen genutzt. Die Teilprojekte der Projektpartner ergänzen sich gegenseitig, ihre Koordination liegt beim Paul-Ehrlich-Institut. Wir suchen für unser Referat „Internationale Koordination, regulatorischer Service“ einen Projektmanager (m/w/d) Koordination des Gesamtprojektes „BISKIT“, inkl. Projektplanung; Verfolgung und Kontrolle der Zwischen- und Endziele, sowie Kommunikation mit Projektpartnern und dem Projektträger Planung und Durchführung von Arbeitstreffen (derzeit virtuell) der Projektpartner sowie von Workshops zu einzelnen Themen des Gesamtprojektes Organisation und Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung der Datenerhebung bei den afrikanischen Projektpartnern sowie bei der Datenauswertung Verfassen von Berichten für den Projektträger sowie ggfs. Mitarbeit bei wissenschaftlichen Veröffentlichungen Abstimmung der Aktivitäten mit anderen internationalen Projekten des PEI und innerhalb des PEI Unterstützung des Referates Internationale Koordination, regulatorischer Service Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) der Fachrichtung Sozial-, Politik-, Wirtschafts- oder Naturwissenschaften Promotion wünschenswert Weiterbildung und Erfahrung im Bereich Projektmanagement Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet des Bluttransfusionswesens wünschenswert Erfahrung mit der Planung und Durchführung internationaler Projekte Einsatzbereitschaft und sehr gute, selbstständige Arbeitsorganisation Kooperations- und Teamfähigkeit Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit Bereitschaft zu Dienstreisen in afrikanische Partnerländer (in Abhängigkeit der epidemiologischen Lage) Sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Wir bitten zu beachten, dass bei Einstellung eine Erklärung gemäß § 77a Arzneimittelgesetz sowie eine „Declaration of Interests“ gegenüber der Europäischen Arzneimittelagentur abzugeben sind.ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögens­wirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis zum 31.03.2023 befristet, eine Verlängerung des Projektes wird angestrebt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E14 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Quality Control Techniker / Laboranten (m/w/d) für die Bereiche Roh- und Wirkstoffe, Devices sowie Mikrobiologie in Gleitzeit oder in Schichtarbeit – befristet bis 30.11.2022

Di. 12.10.2021
Frankfurt am Main
Sanofi ist ein weltweites Gesundheitsunternehmen, das Menschen bei ihren gesundheitlichen Herausforderungen unterstützt. Mit unseren Impfstoffen beugen wir Erkrankungen vor. Mit innovativen Arzneimitteln lindern wir ihre Schmerzen und Leiden. Wir kümmern uns gleichermaßen um Menschen mit seltenen Erkrankungen wie um die Millionen von Menschen mit einer chronischen Erkrankung. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 100 Ländern weltweit übersetzen wir wissenschaftliche Innovation in medizinischen Fortschritt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Quality Control Techniker / Laboranten (m/w/d) für die Bereiche Roh- und Wirkstoffe, Devices sowie Mikrobiologie.Frankfurt am MainDurchführung chargenbezogener Prüfungen von Wirksubstanzen und/oder Rohstoffen sowie im Bereich Devices gemäß PrüfverfahrenBedienung von computergestützten PrüfgerätenGMP-gerechte Dokumentation der Durchführung von Prüfungen sowie der Prüfergebnisse, auch unter Nutzung von elektronischen LaborinformationssystemenGMP-gerechte Verwaltung laborinterner Dokumenten-AblagenUmgang mit fachspezifischen Dokumenten, wie z. B. Gerätedoku­mentation, Gerätehandbücher, Prüfan­weisungen, SpezifikationsdokumenteAnwendung der Regelungen zu Gesundheitsschutz, Arbeits­schutz und Umweltschutz (HSE)Labortechnische Ausbildung im Bereich Chemie oder Mikrobiologie als Chemie- oder BiologielaborantWissen im Bereich der Qualitätskontrolle. Kenntnisse in instrumenteller Analytik (GC, HPLC, UV/VIS, IR) und in nasschemischer Analytik, unter Anwendung der GMP-RegularienEigenverantwortliche Durchführung auf Grund praktischer Erfahrungen von Abläufen im Rahmen der Qualitätskontrolle (Prüfgeräte, Prüfverfahren)Möglichst Erfahrung im Umgang mit SAP sowie sicherer Umgang mit den MS-Office-ProduktenDeutsch- sowie Englischkenntnisse in Wort und SchriftTeamorientierung und Mut zur Änderung von Prozessen ist sehr wünschenswertHohe Zuverlässigkeit sowie VerantwortungsbewusstseinSelbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und LernbereitschaftEinsatzbereitschaft, EngagementVerständnis für Dienstleistungen und den zugrundeliegenden ServicegedankenPlay to Win VerhaltensweisenÜber sich hinauswachsenSanofi zuerst denkenPatient*innen und Kund*innen dienenProaktiv handelnEin internationales Arbeitsumfeld, in dem Sie Ihre Talente entfalten und gemein­sam in einem kompetenten Team Ideen und Innovationen verwirklichen könnenEin attraktives, am Markt und Ihrer Qualifikation ausgerichtetes Vergütungspaket mit überdurch­schnittlichen Sozialleistungen (wie z. B. der betrieblichen Altersversorgung oder unserem Gesundheitsmanagement)Eine individuelle und strukturierte Einarbeitung in Ihre neuen AufgabenSie können Ihren persönlichen Karriereweg bei Sanofi gestalten und wir unterstützen und begleiten Ihre fachliche und persönliche Entwicklung zielgerichtetSanofi bietet als weltweit erfolgreiches, wachsendes Gesundheitsunternehmen vielfältige, auch globale Karrierewege
Zum Stellenangebot

Manager Business Development Batterie und E-Mobilität (w/m/d)

Di. 12.10.2021
Frankfurt am Main
Die globale Geschäftseinheit Oberflächentechnik des Unternehmensbereichs Coatings der BASF, die unter der Marke Chemetall operiert, ist ein führender Lieferant angewandter Oberflächentechnik für Metall-, Kunststoff- und Glassubstrate. Diese Spezialchemikalien werden in vielen Industrien und Märkten genutzt, wie zum Beispiel Automobil, Luftfahrt, Aluminiumveredelung, Coil oder in der metallverarbeitenden Industrie - unterstützt von einem großen Netzwerk technischer Experten. Das Portfolio besteht aus Lösungen zur Gewährleistung von Korrosionsschutz und Haftung von Beschichtungen, zum Verformen und Bearbeiten von Substraten, für Anwendungen zur Vorbereitung von Oberflächen für den Lackierprozess, sowie Dichtungsmassen für spezifische Anwendungen in der Luftfahrtindustrie. Chemetall hat den Hauptsitz in Frankfurt am Main und besteht aus rund 40 Tochtergesellschaften, 20 Produktionsstandorten und einem Netzwerk von Technologiezentren. Aufbauen und Pflege von Geschäftsbeziehungen zu Firmen entlang der Batterie-Wertschöpfungskette Marktbeobachtung/-betrachtung für Geschäftsmöglichkeiten in der Oberflächentechnik bezogen auf Batterieanwendungen (Zellgehäuse, Folien, Batteriepaket) und Behörden Unterstützung bei der Entwicklung eines Produktportfolios für die Wertschöpfungskette in der E-Mobilität Unterstützung von technischen Anfragen neuer Kunden/Partner und deren Umsetzung in Entwicklungsbedarfe Aufbauen von Kontakten innerhalb der relevanten Segmente und Kundenabteilungen Aufbau eines R&D Netzwerks zusammen mit der Technologie Weiterentwicklung des BASF internen Netzwerkes und Identifizierung von zusätzlichen Geschäftsmöglichkeiten Entwicklung eines Businessplans Initiieren von Kooperation mit Kunden und Instituten Teilnahme und Repräsentieren der BASF/Chemetall bei Messen und Konferenzen Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Studium (bspw. Chemie, Physik, Ingenieurswissenschaften) Spezifisches Wissen und Erfahrung in der Batteriezelle (Produktion, Forschung) Umfangreiche Kenntnisse und Zugang in den Elektromobilitätsmarkt Technischer Hintergrund zu metallischen Oberflächen, Vorbehandlung und Beschichtung von Vorteil Sie sind aufgeschlossen, pro-aktiv, haben eine globale Sichtweise und ein überzeugendes Auftreten auch in einem internationalen Umfeld verbunden mit einer hohen Reisebereitschaft Sie sind Teamplayer, kundenorientiert und haben die Fähigkeit technische Zusammenhänge zu bewerten Moderne und umweltfreundliche Verfahren, flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, flexible Arbeitszeiten, vielfältige und herausfordernde Aufgaben, attraktive Sozialleistungen und weltweit engagierte Kolleginnen und Kollegen. Im Rahmen unseres Onboardings erhalten unsere neuen Mitarbeitenden eine individuelle, auf ihre Tätigkeit zugeschnittene Einarbeitung, unterstützt durch zahlreiche Schulungsangebote.Ein familiäres Miteinander mit wertschätzendem, offenem und vertrauensvollem Umgang sind bei uns gelebte Werte und die Basis für unser gutes Betriebsklima.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Impfstoffherstellung mit Schwerpunkt Qualitätsfragen

Di. 12.10.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Zur Gründung eines Pandemiebereitschaftsteams unter Federführung der Abteilungsleitung 1 mit dem Ziel des Aufbaus nachhaltiger Infrastruktur sowie der konzeptionellen Vorbereitung zukünftiger pandemischer Ereignisse suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Impfstoffherstellung mit Schwerpunkt Qualitätsfragen Erarbeitung eines Kriterienkatalogs für die kontinuierliche Bewertung von Impfstoff-Plattformtechnologien in Bezug auf technological readiness, safety-Datenbanken und Eignung für definierte Pandemieerreger Koordination und Mitarbeit an der Erstellung von CMC-Masterfiles für die Zulassung von Pandemieimpfstoffen von unterschiedlichen Plattformtechnologien Mitarbeit bei der Konzeptionalisierung und Auditierung der Pandemiebereitschaft bei Impfstoffherstellern Enge Zusammenarbeit mit dem Teilprojekt Impfstoffdistribution in Bezug auf Qualitätsfragen bei Impfstoffen und Therapeutika Unterstützung der Koordination regulatorischer Zusammenarbeit im Bereich der Qualität von Impfstoffen Abgeschlossenes universitäres Hochschulstudium der Biologie, Biochemie oder anderer Lebenswissenschaft mit Promotion Sehr gute Kenntnisse der Immunologie und/oder Infektiologie Sehr gute Kenntnisse in der Regulation von Arzneimitteln mit Schwerpunkt Qualitätsbewertung von Arzneimitteln Sehr gute Kenntnisse in den Abläufen von zentralen Zulassungsverfahren bei der EMA Gute Kenntnisse im Bereich GMP und Herstellungsfragen Praktische Erfahrung in der Etablierung von Wissensdatenbanken Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbstständiger Arbeitsstil Hohe Flexibilität und Teamfähigkeit ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.12.2025 befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E 14 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Sales Manager (m/w/d) Medizinprodukte / In-Vitro Diagnostika (IVD)

Mo. 11.10.2021
Mömbris, Frankfurt am Main
Die BIOREF GmbH ist ein im Privatbesitz befindlicher Hersteller von Medizinprodukten mit Sitz in Mömbris (bei Aschaffenburg). Seit der Gründung im Jahr 1983 fokussiert sich unser Unternehmen sehr erfolgreich auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Kontrollseren für die Qualitätskontrolle von In-Vitro Diagnostiktests in der Laboratoriumsmedizin und hat sich damit einen Namen über die deutschen Grenzen hinaus gemacht. Die BIOREF GmbH fühlt sich der Qualität verpflichtet, ist dementsprechend nach der Qualitätsnorm ISO 13485 zertifiziert. Sales Manager (m/w/d) Medizinprodukte / In-Vitro Diagnostika (IVD) 63776 Mömbris (bei Aschaffenburg), FrankfurtAls Mitarbeiter/in für den Bereich Verkauf / Kundenbetreuung erwartet sie ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld. Sie sind verantwortlich für die Neukundengewinnung und die Pflege von unseren Firmenkunden sowohl national als auch international. Sie kommunizieren dabei mit Ihren Kunden direkt über Telefonat, Kundenbesuch und E-Mail. Desweiteren planen sie Maßnahmen im Marketing und setzen diese erfolgreich um. Dabei repräsentieren Sie uns auch auf nationalen und internationalen Messen. Sie bearbeiten Kundenrückmeldungen und führen Marktbeobachtungen durch. Neben Ihrer Tätigkeit im Innendienst steht auch die eine oder andere Reise im Außendienst an.Sie haben eine technische bzw. naturwissenschaftliche Ausbildung (z.B. Laborant, BTA, MTA) oder ein entsprechendes Studium (z.B. zum Biologen, Chemiker, Biotechnologen) erfolgreich absolviert. Eine Tätigkeit, welche Naturwissenschaften, wie Biologie, Chemie, Biochemie und Medizin, mit kaufmännischem Handeln kombiniert, reizt Sie sehr. Sie sind kontaktfreudig, engagiert, zuverlässig und reisen gern. Englischsprachige Texte und (Fach)gespräche bereiten Ihnen keine Schwierigkeiten. Der Umgang mit PC und MS-Office ist Ihnen vertraut. Im Idealfall haben Sie Erfahrung in der Laboratoriumsdiagnostik und/oder im Verkauf – beides ist aber keine Voraussetzung.Es erwarten Sie ein über lange Jahre erfolgreiches Unternehmen, ein motiviertes und freundliches Mitarbeiterteam, eine offene Arbeitsatmosphäre und die Chance, mit unserem Unternehmen zu wachsen.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: