Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Forschung: 4 Jobs in Surheide

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Medizintechnik 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 3
  • Feste Anstellung 1
Forschung

Wissenschaftliche/r Projektmanager/in (m/w/d) | Forschungsförderung

Fr. 05.08.2022
Bremerhaven
... für unser Team in Bremerhaven eine/n Wissenschaftliche/n Projektmanager/in (m/w/d) in Vollzeit / 40 h Woche Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und einer gesunden Perspektive? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Die ZytoVision, mit Sitz in Bremerhaven, ist seit über 17 Jahren ein international erfolgreicher Hersteller von In-vitro-Diagnostika, hauptsächlich für die Tumordiagnostik, basierend auf In-situ-Hybridisierungs-Techniken (FISH und CISH). Zusammen mit unserem Schwesterunternehmen 42 life sciences (Bremerhaven) und der Zytomed Sytems (Berlin) bilden wir seit 2021 die ZytoMax Gruppe mit Fokus auf der Stärkung unseres Produktportfolios und unserem globalen Vertriebsnetz.Erstellung von Plänen und Berichten zur Leistungsbewertung (IVDR) inkl. Literatur- bzw. DatenbankrecherchenKoordination der internen und externen Durchführung von LeistungsstudienProjektmanagement von internen Entwicklungsprojekten und Institutions-übergreifenden Förderprojekten inkl. Vor- und Nachbereitung von Meetings mit Kooperationspartnern und der Überwachung von MeilensteinenMitwirkung bei der Beantragung neuer Förderprojekte und dem Berichtswesen laufender Förderprojekten in Kooperation mit externen ProjektpartnernPromotion und Master/Diplom in Biologie/Biotechnologie/Medizintechnik (oder einem vergleichbaren Studium) mit molekulargenetischen KenntnissenEinschlägige Erfahrungen im Bereich Projektmanagement und der Beantragung öffentlicher Forschungsförderung Freude an Kommunikation mit KooperationspartnernSprachkenntnisse: Deutsch fließend, gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und SchriftTeamfähigkeit bei gleichzeitiger Freude an selbstständiger und eigenverantwortlicher ArbeitHohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und LeistungsbereitschaftGute EDV-Kenntnisse (MS Office)Eine langfristige Perspektive in einem stabilen ArbeitsumfeldEin attraktives Gehalt mit der Möglichkeit zur betrieblichen AltersvorsorgeFlexible Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitkonzepts inkl. Möglichkeiten zum Arbeiten aus dem Mobilen OfficeKeine Schicht- / Nacht- / WochenendarbeitBis zu 30 Tage Jahresurlaub sowie die Möglichkeit, ggf. anfallende Überstunden in freie Tage umzuwandelnIntensive Einarbeitung und enge Zusammenarbeit in einem motivierten und engagierten wissenschaftlichen TeamGute Arbeitsatmosphäre mit einem angenehmen Betriebsklima und zahlreichen sozialen Aktivitäten Die Anstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt und ist vorerst auf 24 Monate befristet. Eine anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird bei Eignung angestrebt.
Zum Stellenangebot

Projekt-Manager/in zur wissenschaftlich-administrativen Betreuung von EU-Projekten (m/w/d)

Mo. 01.08.2022
Bremerhaven
Das Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung ist eine von der Bundesrepublik Deutschland, der Freien Hansestadt Bremen und den Ländern Brandenburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen getragene Forschungseinrichtung mit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In einem breiten multidisziplinären Ansatz betreiben wir Polar- und Meeresforschung und leisten dabei im Verbund mit zahlreichen universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen einen wichtigen Beitrag zur globalen Umwelt-, Erdsystem- und Paläoklimaforschung.  Hintergrund Für unsere Abteilung Forschungsförderung, die Wissenschaftler/innen am AWI dabei unterstützt, Drittmittelprojekte erfolgreich zu beantragen und effizient abzuwickeln, suchen wir im Rahmen eines vom AWI koordinierten EU-Verbundprojekts zum 01. Januar 2023 eine/n Projekt-Manager/in zur wissenschaftlich-administrativen Betreuung von EU-Projekten Wissenschaftlich-administratives Management von EU-Projekten Unterstützung der Projektleiter/innen und des Projektkonsortiums beim wissenschaftlichen und finanziellen Berichtswesen Vorbereitung und Durchführung von Projekttreffen, Workshops, Informationsveranstaltungen u.ä. Koordination von Verbund- und EU-Anträgen (Zusammenstellung der Konsortien, Koordination der Antragstellung und ggfs. des erfolgreichen Projektes), Unterstützung der Antragsberatung und Informationsaufbereitung (Inhalte und Verfahrensfragen, Projektmanagement, Projektstruktur) Sie arbeiten mit Kollegen aus aller Welt in überregionalen und internationalen Arbeitskreisen und Netzwerken zusammen Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation Nachgewiesene Erfahrung im Projektmanagement von größeren Forschungsprojekten (Verbundvorhaben und/oder größere EU-Projekte) Sehr gute EDV-Kenntnisse mit Beherrschung der gängigen Software (MS Office, Tools der Europäischen Kommission u.a.) Bereitschaft zu Dienstreisen ins europäische Ausland Verhandlungssichere Englischkenntnisse und sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift möglichst Erfahrung im administrativen Bereich einer Wissenschaftseinrichtung oder im Wissenschaftsmanagement. Sicherheit im Umgang mit Budgets wird erwartet Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, ein sorgfältiger Arbeitsstil und Umsetzungsstärke Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und interkulturelle Kompetenzen exzellente Forschung Zusammenarbeit und Kooperation - institutsintern, national und international, interdisziplinär Chancen, sich zu entwickeln – auf der eigenen Stelle, auf andere Stellen hin und aus dem AWI heraus eine gelebte Kultur der Vereinbarkeit von Beruf und Familie – auditiert, und noch mehr als das herausragende Forschungsinfrastruktur – Schiffe, Stationen, Flugzeuge, Labore und mehr ein internationales Umfeld – alltägliche Kontakte zu Menschen aus aller Welt Grundlagenforschung mit gesellschaftlicher und politischer Relevanz flache Hierarchien – Freiheit und Verantwortung spannende Themen – auch in Technik, Verwaltung und Infrastruktur
Zum Stellenangebot

Laborant (m/w/d) Lebensmittelindustrie

Do. 28.07.2022
Ovelgönne
Die DMK Group, Deutschlands größte Molkereigenossenschaft, versorgt den Einzelhandel und die Industrie mit hochqualitativen Molkereiprodukten. Ob Joghurt, Käse, Eis oder Babynahrung – wir produzieren nach modernsten Standards und holen das Beste aus der Milch. Mit Marken wie MILRAM, Oldenburger, Uniekaas, Alete bewusst und Humana sind wir in Supermärkten auf der ganzen Welt vertreten. Unser Tochterunternehmen DMK Baby stillt mit seinen zertifizierten und sorgfältig kontrollierten Produkten die Ernährungsbedürfnisse von Babys und Kleinkindern. Weltweit schenken sowohl Eltern als auch medizinische Fachkräfte unseren Marken Humana, Alete und Milasan ihr Vertrauen. Qualität und Hygiene haben für Sie oberste Priorität? Als engagierter Teamplayer punkten Sie auch in zeitkritischen Situationen mit einer flexiblen, selbstständigen und zuverlässigen Arbeitsweise?Dann unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für ein Jahr als Elternzeitvertretung als Laborant (m/w/d) Lebensmittelindustrie in Ovelgönne (Strückhausen) Referenznummer 5428 In Ihrer Position führen Sie vorwiegend chemisch/physikalische Tests an Rohwaren, Halbfabrikaten, Verpackungsmaterialen und Fertigwaren durch – die Teilnahme an Ringtests inklusive. Darüber hinaus verfügen Sie über die Sperrung und Freigabe von Rohwaren, Zukaufprodukten, Verpackungsmaterialien und Fertigwaren. Auch das Auswerten und Interpretieren von Laborergebnissen und Statistiken wissen wir bei Ihnen in den besten Händen. Ebenso versiert kalibrieren sowie pflegen Sie relevante Geräte und gewährleisten die Qualitätssicherung im Labor. Eventuelle Abweichungen kommunizieren sowie dokumentieren Sie sorgfältig und unterstützen in Problemsituationen, indem Sie Rückverfolgungstests routiniert durchführen. Zusätzlich arbeiten Sie mit unserer Labor-Datenerfassungssoftware – dank Ihnen läuft bei uns alles nach Plan. Abgeschlossene Berufsausbildung zum Laboranten (m/w/d) Vertraut mit Qualitätssicherungssystemen für Laboratorien, z. B. Regelkarten, Laborstatistiken, Ringversuche Fundiertes analytisches und methodisches Know-how sowie HACCP-Kenntnisse Kenntnisse zur Durchführung von Analysen mit HPLC und GC-Systemen sind von Vorteil Routiniert im Umgang mit MS Office und LIMS Bereitschaft zur Arbeit im 2-Schicht-System sowie an Wochenenden und Feiertagen Neben einer tariflichen Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersvorsorge dürfen Sie sich auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld freuen. Konkret sind Sie 38 Stunden pro Woche bei uns im Einsatz – für den optimalen Ausgleich können Sie mit 30 Tagen Urlaub rechnen. Ihre Umkleidezeiten kompensieren wir mit zusätzlichen Urlaubstagen, Überstunden können abgebaut werden.
Zum Stellenangebot

Leiter Umwelt, Qualität und Labor (m/w/d)

Mi. 13.07.2022
Nordenham
Als Teil eines weltweit tätigen, börsennotierten Konzerns mit Produktionsstätten in Deutschland sowie in Belgien, Norwegen, Kanada und den USA gehören wir zu den führenden Anbietern von Weißpigmenten und Eisensalzen. Unsere modernen Produktionsverfahren entsprechen hohen und vorbildlichen Umweltschutzansprüchen. Die Marktstärke unseres Unternehmens basiert auf Innovation und konstantem Wachstum sowie auf der Kompetenz und Einsatzbereitschaft unserer ca. 2.200 Mitarbeiter weltweit, davon ca. 1.200 Mitarbeiter in Deutschland. Für unsere Abteilung Analytic/Environment/Quality am Standort Nordenham suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter Umwelt, Qualität und Labor (m/w/d) Übergeordnete Leitung des Umwelt- und Qualitätsmanagements Sicherstellung der analytischen Standards und der Qualitätsstandards Übergeordnete Leitung des Tagschichtlabors und übergeordnete fachliche Leitung des Wechselschichtlabors Aufgaben als Beauftragter für Emissionsschutz, Abfall und Gewässerschutz Einholen und aktualisieren notwendiger behördlichen Genehmigungen Fachbezogene Verbandsarbeit Mitwirkung an standortübergreifenden Projekten Master-Qualifikation im Bereich Naturwissenschaften (z.B. Chemie, Physik, Biologie) oder einschlägiger Ingenieurwissenschaften (z.B. Umwelttechnik), ggf. Promotion Einschlägige Kenntnisse im Umweltrecht Einschlägige Kenntnisse im Qualitätsmanagement (Auditorenausbildung von Vorteil) Ausbildung zum Betriebsbeauftragten für Abfall, Gewässerschutz und Immissionsschutz Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung Ausgeprägte Führungserfahrung/-kompetenz Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Paket), gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbstständige und flexible Arbeitsweise, hohes Organisations- und Koordinationsvermögen Attraktives Vergütungsmodell der Chemieindustrie mit zusätzlichen variablen Anteilen Betriebliche Altersvorsorge Flexible Arbeitszeiten JobRad Corporate Benefits Portal
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: